online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Archivar, saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Corona - CoV-2 - COVID-19 - Hier finden Sie wichtige Informationen, Kontakte und Hilfe .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Deutschland hat ein Rassismusproblem! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 2 [3] 4 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Deutschland hat ein Rassismusproblem!
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.534 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



02.08.2020 ~ 07:07 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1943 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland hat ein Rassismusproblem! Beitrag Kennung: 998182
gelesener Beitrag - ID 998182


Meta von dir kommt wieder nur der übliche Spam und auch erneut widerliche Hetze, indem du Lügen verlinkst.

Zitat:
Meta hat am 02. August 2020 um 06:06 Uhr folgendes geschrieben:

Zitat:
Die oft zitierte Joschka-Fischer-Doktrin: „Deutschland muss von außen
eingehegt, von innen heterogenisiert, quasi ‚verdünnt’ werden“ hat sich heute als oberste
Handlungsmaxime unserer politischen Führung durchgesetzt.
http://www.archiv-swv.de/pdf-bank/SattlerFischer-Doktrin.pdf




Dieser Dünnschiss ist ein falsches Zitat welches von dämlichen Nazis und ihren dämlichen Freunden verwendet wird um Fischer und die Grünen zu diskreditieren.

Auch deshalb hat Deutschland dieses Rassismusproblem.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Nutzer
8.759 geschriebene Beiträge
Wohnort: Altenburg



04.08.2020 ~ 05:08 Uhr ~ timabg schreibt:
FT-Nutzer seit: 11.08.2007
678 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Deutschland hat ein Rassismusproblem! Beitrag Kennung: 998496
gelesener Beitrag - ID 998496


Ich möchte hier nochmal erwähnen das der Thementitel sehr unpassend gewählt ist.

Denn besagtes "Problem" beschränkt sich nicht auf Deutschland!

Viel besser wäre es benannt wenn dort von der Welt gesprochen würde!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.436 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.08.2020 ~ 07:16 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1073 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland hat ein Rassismusproblem! Beitrag Kennung: 998498
gelesener Beitrag - ID 998498


Zitat:
Berliner Proteste: Für Anti-Rassismus-Kämpfer gelten Corona-Regeln nicht
Vera Lengsfeld 3.08.2020 Gesellschaft & Kultur, Medien, Politik
https://www.theeuropean.de/vera-lengsfel...a-regeln-nicht/

Was kann man von denen welche gegen die Demokratie nach dem GG und die freiheitlich demokratische Grundordnung sind schon erwarten? Rassismus beginnt mit Seperatismus.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.436 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.08.2020 ~ 07:36 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1073 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland hat ein Rassismusproblem! Beitrag Kennung: 998499
gelesener Beitrag - ID 998499


Zitat:
Separatismus
Das Zerstörungspotenzial ist grenzenlos

Könnte Katalonien so enden wie Bosnien-Herzegowina? Separatismus kann gefährliche Kettenreaktionen auslösen, wir werden in Europa weitere Absetzbewegungen sehen.
Eine Analyse von Ulrich Ladurner
https://www.zeit.de/politik/ausland/2018...krise-potential


Letztendlich stellt sich auch die Frage wie lange man in Deutschland den Separatismus noch gewähren lassen will?
Siehe:
Zitat:
ORANIA
ZWISCHEN SEPARATISMUS UND RASSISMUS
Eine Filmkritik von Sophie Charlotte Rieger
https://www.kino-zeit.de/kritikdruck/11178/kritik1


Zitat:
Separatismus /Sezession
https://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/d...ismus-sezession


Schaut man sich die einstige Geschichte Deutschlands einmal näher an so stellt man fest: Die Geschichte Deutschlands ist die Geschichte eines Vielvölkerstaates. Die Schwaben sind nichts anderes als Schweden, die Bayern sind Kelten die Franken nicht. Die Rheinländer sind Burgunder; so können sie ganz Deutschland durchforsten und werden feststellen warum es einst ein separatistischer Flickenteppich war. Welches mit der heutigen Politik wieder gefördert wird, ganz im Widerspruch zur sogenannten EU Politik; das kann auf Dauer nicht gut gehen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.436 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.08.2020 ~ 08:10 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1073 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland hat ein Rassismusproblem! Beitrag Kennung: 998500
gelesener Beitrag - ID 998500


Zitat:
16.12.2014 |
Von: Rainer Geißler
Migration und Integration
https://www.bpb.de/izpb/198020/migration-und-integration

Die Integration ist ein Wunschbild, in der Realität nachprüfbar erleben wir die selbst gewählte Separation der Migranten.

Wir leben in einer Zeit der Involution, der „Rückbildung demokratischer Staaten, Parteien, Theorien in vor- oder antidemokratische Formen“ (Johannes Agnoli) das kennzeichnet zunehmend die EU. Viele Parteien entwickeln sich zunehmend zu Sprachrohren diktatorischer Quellen, jenseits von Demokratie und freiheitlich demokratischer Grundordnung und einem Recht nach Beliebigkeiten. Ich frage einmal hier folgendes: Kann man unter solchen Verhältnissen noch von rechtsstaatlichem Handeln sprechen?

Zitat:
Populistische Wut
Deutungsmuster des modernen deutschen Rechtspopulismus

https://edoc.ub.uni-muenchen.de/25553/1/Pitum_Lorenz.pdf

Zum Glück gibt es nicht nur den Rechtspopulismus zum Unglück gibt es derer Spielarten viele. Ich denke da an alle Arten des extremistischen Populismus, von denen für mich kein einziger wirklich wünschenswert ist. Wir leben heute in einer Zeit des Antidemokratismus.

Zitat:
Kulturen in Konflikt?
Vom Umgang mit Konflikten in interkulturellen Beziehungen

Daniela Molzbichler (Salzburg)
https://www.uibk.ac.at/peacestudies/down...ry/kulturen.pdf

Aufgebauschte Scheinkonflikte sind ein probates Mittel um die Massen der Menschen von den realen Problemen ablenken zu können, um zu verhindern, das sie sich ihrer waren Lage bewußt werden.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 04.08.2020 08:38.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.534 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.08.2020 ~ 10:39 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1943 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland hat ein Rassismusproblem! Beitrag Kennung: 998506
gelesener Beitrag - ID 998506


Um an dieser Stelle das Gespamme zu beenden, möchte ich wieder zum Thema zurückkommen.

Zitat:
"Deutschland hat ein Rassismus-Problem"
Kubilay A. ist in Deutschland geboren, hat einen deutschen Pass, ist Lehrer in Berlin. Und doch wird er immer wieder Opfer von Rassismus. Eine Bestandsaufnahme.[Quelle: https://www.dw.com/de/deutschland-hat-ei...blem/a-52804368]


Nicht nur ein Kleines.

@timabg
Zitat:
timabg hat am 04. August 2020 um 05:08 Uhr folgendes geschrieben:
Ich möchte hier nochmal erwähnen das der Thementitel sehr unpassend gewählt ist.

Denn besagtes "Problem" beschränkt sich nicht auf Deutschland!


Sicher beschränkt sich das Problem nicht nur auf diese BRD.
Wir sollten trotzdem erst einmal die Rassismusprobleme im eigenen Land versuchen zu beseitigen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.436 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.08.2020 ~ 11:38 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1073 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland hat ein Rassismusproblem! Beitrag Kennung: 998517
gelesener Beitrag - ID 998517


Vielleicht wurde er nur verwechselt gastli? Bei solchen Zuständen ist das kein Wunder. Ich denke jedoch dafür ist die Polizei zuständig und gehe solchen Problemen aus dem Weg.
Wir werden uns daran gewöhnen müssen, das Läden dadurch teurere Preise haben werden. Was übrig bleibt ist das einkaufen im Internet.

https://www.suedkurier.de/ueberregional/...t409965,9937297
https://www.bka.de/SharedDocs/Downloads/...htAbstract.html
https://www.mi.niedersachsen.de/startsei...sen-189233.html

Suche:
--Clankriminalität


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 04.08.2020 11:43.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.534 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.08.2020 ~ 12:47 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1943 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland hat ein Rassismusproblem! Beitrag Kennung: 998524
gelesener Beitrag - ID 998524


Apropos verwechselt.
Meta da hast du wohl wieder Spam mit einem Beitrag zum Thema verwechselt.
Wie immer.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Nutzer
8.759 geschriebene Beiträge
Wohnort: Altenburg



05.08.2020 ~ 04:44 Uhr ~ timabg schreibt:
FT-Nutzer seit: 11.08.2007
678 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Deutschland hat ein Rassismusproblem! Beitrag Kennung: 998623
gelesener Beitrag - ID 998623


Zitat:
gastli hat am 04. August 2020 um 10:39 Uhr folgendes geschrieben:

Wir sollten trotzdem erst einmal die Rassismusprobleme im eigenen Land versuchen zu beseitigen.


Siehst du @gastli, und das ist das essenzielle Problem einer Grenze!

Was nutzt es partielle Gedanken anzuschieben wenn umher der Missstand bleibt. Dann wird diese Sch... nie enden.
Das einzige was hilfreich erscheint ist die Abschaffung der politischen Grenzen, " Verschmelzung" der Nationen und das damit verbundene Ausschalten des nationalistischen.

So stellt sich Einheit in meinen Augen dar!

Wie es im kleinen, also in der Familie, unter Freunden oder der Nachbarschaft auch funktionieren sollte.
Grenzen abbauen und Konsens finden.

Aber der kleine arogante "MENSCH" wird dazu nie in der Lage sein, das ist mir bewusst!

Jede Art Grenze teilt nach Unterschieden, aber an meinem Körper bammelt das gleiche wie an dem eines Ägypters. Der einzige Unterschied ist durch Grenzen geschaffen.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von timabg: 05.08.2020 04:55.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.436 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.08.2020 ~ 06:49 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1073 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland hat ein Rassismusproblem! Beitrag Kennung: 998624
gelesener Beitrag - ID 998624


Wenn die Bevölkerungen der Welt erkennen, das sie nur ausgenutzt und hintergangen werden, dann werden sie sich auf das zurückbesinnen wie man sich davor wirklich schützen kann. Viele Staaten dieser Welt haben das bereits erkannt und lassen sich nicht mehr blenden. Das politische Schauspiel; alle Länder sind für alles verantwortlich zu machen endet im Elend. Wer das nicht begreift und erkennt weiß nicht was hier gespielt wird. Die Verantwortung wird immer auf die fleißigen abgeschoben während es den Verursachern vollkommen egal ist. Disziplin und somit Achtung der Völker und Bevölkerungsgruppen untereinander zu schaffen geht nicht mittels Händchenhalten, so wird man nur hinterrücks belogen und betrogen so wie es schon immer unter ihnen üblich war.
Wo jedoch Lug und Betrug herrscht da kann keine Eintracht herrschen, denn wer will schon gern belogen und betrogen werden? Da die Erziehung der Menschen zu Lügnern und Betrügern jedoch gang und gäbe ist haben die Aufrichtigen bald davon die Nase voll.

Suche in Bibel per pdf
--von Anfang an

Zitat:
DAS ZWEITE BUCH DER KÖNIGE
19. Kapitel
Hiskias Gebet. Jesaja verheißt Rettung
19,25 Hast du nicht gehört, daß ich es lange zuvor bereitet und von Anfang an
geplant habe? Nun aber habe ich's kommen lassen, daß du feste Städte zerstörtest zu wüsten Steinhaufen.
19,26 Und die darin wohnen, wurden ohne Kraft und fürchteten sich und wurden zuschanden. Sie wurden wie das Gras auf dem Felde und wie das grüne Kraut, wie Gras auf den Dächern, das verdorrt, ehe es reif wird.

DER PROPHET JESAJA
37,26; 40,21;
41,26 Wer hat es von Anfang an verkündigt, daß wir's vernahmen? Wer hat es vorher geweissagt, daß wir sagen: Das ist recht! Aber da ist keiner, der es verkündigte, keiner, der etwas hören ließ, keiner, der von euch ein Wort hörte.
41,29 Siehe, sie sind alle nichts, und nichtig sind ihre Werke; ihre
Götzen sind leerer Wind.
46,12 Hört mir zu, ihr trotzigen Herzen, die ihr ferne seid von der Gerechtigkeit! 46,13 Ich habe meine Gerechtigkeit nahe gebracht; sie ist nicht ferne, und mein Heil säumt nicht. Ich will zu Zion das Heil geben und in Israel meine Herrlichkeit.

[B]DAS EVANGELIUM NACH JOHANNES

6,63 (a) Der Geist ist's, der lebendig macht; das Fleisch* ist nichts nütze. Die Worte, die ich zu euch geredet habe, die sind Geist und sind Leben. 6,64 Aber es gibt einige unter euch, die glauben nicht. Denn Jesus wußte von Anfang an, wer die waren, die nicht glaubten, und wer ihn verraten würde. 6,65 Und er sprach: Darum habe ich euch gesagt: Niemand kann zu mir kommen, es sei ihm denn vom Vater gegeben.

Abrahamskinder und Teufelskinder
8,37 bis 8,43 Warum versteht ihr denn meine Sprache nicht? (a) Weil ihr mein Wort nicht hören könnt! 8,44 Ihr (a) habt den Teufel zum Vater, und nach eures Vaters Gelüste wollt ihr tun. Der ist (b) ein Mörder von Anfang an und steht nicht in der Wahrheit; denn die Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er Lügen redet, so spricht er aus dem Eigenen; denn er ist ein Lügner und der Vater der Lüge. 8,45 Weil ich aber die Wahrheit sage, glaubt ihr mir nicht.

Ich hoffe Ihr erkennt wie es dort einst war. Jesus lebte vor ~2000 Jahren im nahen Osten und kannte die Menschen dort. Was hat sich seit dem geändert? Ca. 700 Jahre nach seinem Einfluß auf die Menschen dort kehrten diese man zu den alten Gewohnheiten zurück. Woher diese alten Gewohnheiten stammten findet man hier:
Suche Wikipedia
--Kök-Türken
--Dschingis Khan
--Uiguren
so wie deren geschichtliche Vorgänger.
Wie sich die Geschichte dort weiter entwickelt wird sehr stark von Erdogan und der internationalen Politik diesbezüglich abhängen.

Suche mit Google:
--arabische Seeräuber Mittelmeer


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 05.08.2020 06:52.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (4): « vorherige 1 2 [3] 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Deutschland hat ein Rassismusproblem!

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD