online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Archivar, saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Corona - CoV-2 - COVID-19 - Hier finden Sie wichtige Informationen, Kontakte und Hilfe .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook
FT auf Twitter

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Bankenkrise und platzende Blasen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (100): « erste ... « vorherige 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 [99] 100 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Bankenkrise und platzende Blasen
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.587 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



20.03.2020 ~ 14:25 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1912 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Bankenkrise und platzende Blasen Beitrag Kennung: 981080
gelesener Beitrag - ID 981080


Zitat:
Der weltweit größte Hedgefonds „Bridgewater Associates“ hat insgesamt 14 Milliarden Dollar auf einen weiteren Kursverfall europäischer Unternehmen in Folge der Corona-Krise gewettet. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg. Betroffen seien auch deutsche Unternehmen.[Quelle: Monitor]


Das widerliche System, in dem widerliche Menschen ihre widerlichen Motive ausleben = Kapitalismus.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
4.529 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



20.03.2020 ~ 21:40 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
331 erhaltene Danksagungen
RE: Bankenkrise und platzende Blasen Beitrag Kennung: 981114
gelesener Beitrag - ID 981114


Zitat:
gastli hat am 20. März 2020 um 14:25 Uhr folgendes zitiert:
Der weltweit größte Hedgefonds „Bridgewater Associates“ hat insgesamt 14 Milliarden Dollar auf einen weiteren Kursverfall europäischer Unternehmen in Folge der Corona-Krise gewettet.
Das ist aber nur die halbe Nachricht! Zum wetten gehören bekanntlich mindestens zwei. Wer hat denn eigentlich dagegen gewettet? Es muss also irgendwo einen nicht genannten Wettpartner geben, der 14 Milliarden Dollar gegen einen Kursverfall gewettet hat.

Hoffentlich nicht der Staat? (Welcher Staat eigentlich?)


Pfiffikus,
der sich wundert, dass dieser andere Wettpartner nicht genannt worden ist



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.587 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.03.2020 ~ 08:39 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1912 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Bankenkrise und platzende Blasen Beitrag Kennung: 981140
gelesener Beitrag - ID 981140


Weitere Infos zu dem Beitrag von mir.

https://www.wiwo.de/finanzen/boerse/welt...g/20961764.html



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
4.529 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



21.03.2020 ~ 10:37 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
331 erhaltene Danksagungen
RE: Bankenkrise und platzende Blasen Beitrag Kennung: 981144
gelesener Beitrag - ID 981144


Ja gastli, Du hast Dir das nicht ausgedacht, sondern nur zitiert. Doch in diesem Artikel hat der Journalist diese reißerische Überschrift generiert, ohne den anderen Wettpartner zu nennen. Wer wettet denn dagegen? Bezug nehmend auf diesen Artikel: Wer verleiht denn in Zeiten wie diesen Aktien im Wert von insgesamt 14 Milliarden Dollar?

Wenn der Journalist gewollt hätte, dann hätte er auch jemanden von der Gegenseite namhaft machen können. Dann hätte die Überschrift über denselben Sachverhalt sein können: "Investor XXX setzt Milliarden auf Europas Stabilität".


Da sich die Staatshaushalte im Wesentlichen aus dem Aktienhandel, Leerverkäufen und solchen Sachen heraus halten, fallen Staatshaushalte wahrscheinlich als Wettpartner aus. Da sind also ein paar Geldsäcke, die wetten gegen ein paar andere Geldsäcke, wie es weiter geht. Warum sollte das uns als Unbeteiligte jucken?



Pfiffikus,
der hofft, dass Du solche Artikel ebenso kritisch hinterfragst



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.587 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



31.03.2020 ~ 14:43 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1912 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Bankenkrise und platzende Blasen Beitrag Kennung: 982017
gelesener Beitrag - ID 982017


Nach deiner Lesart bietet also jeder Mensch der Aktien erwirbt, diese auch automatisch als Wettobjekt und sich als Wettgegner an.
Wette und Wettannahme, das kann nicht so sein.
Das Ergebnis sieht dann so aus:

Zitat:
Hedgefonds-Manager hat mit Corona-Crash 2,6 Milliarden Dollar eingestrichen
Bill Ackman gehört zu den aggressivsten Investoren weltweit. Er hat früh auf einen Börsenabsturz gewettet - und damit viel Geld gemacht.[Quelle: https://www.spiegel.de/wirtschaft/untern...f2-40eaefb16170]


Ich nehme vielmehr an, dass diese Hedgefonds-Manager vollkommen eigenständig ihre perfiden Spielchen machen, ohne das irgendein Aktionär etwas dagegen unternehmen könnte.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
4.529 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



31.03.2020 ~ 18:53 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
331 erhaltene Danksagungen
RE: Bankenkrise und platzende Blasen Beitrag Kennung: 982050
gelesener Beitrag - ID 982050


Zitat:
gastli hat am 31. März 2020 um 14:43 Uhr folgendes geschrieben:
Nach deiner Lesart bietet also jeder Mensch der Aktien erwirbt, diese auch automatisch als Wettobjekt und sich als Wettgegner an.
Wette und Wettannahme, das kann nicht so sein.
Hast ja Recht.
In Wirklichkeit werden solche Geschäfte nicht als Wette deklariert, sondern als Put oder Call. Sollte Dich aber nicht weiter interessieren, denn damit zocken Marktteilnehmer untereinander.



Zitat:
gastli hat am 31. März 2020 um 14:43 Uhr folgendes geschrieben:
Ich nehme vielmehr an, dass diese Hedgefonds-Manager vollkommen eigenständig ihre perfiden Spielchen machen, ohne das irgendein Aktionär etwas dagegen unternehmen könnte.
Der hat einfach nur zum richtigen Zeitpunkt ein paar Optionsscheine gekauft. Bei Fragen wird Dir Dein Bankberater gerne erklären, dass Du damit riskierst, Deine komplette Investition zu verlieren.

Eben dasselbe hättest Du auch tun können. Und jetzt bist Du neidisch auf den Herrn. Und Du ärgerst Dich, dass Du es nicht genau zu diesem Zeitpunkt getan hast.



Pfiffikus,
der Dir das hier nicht weiter erklären mag



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.587 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.04.2020 ~ 09:58 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1912 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Bankenkrise und platzende Blasen Beitrag Kennung: 982138
gelesener Beitrag - ID 982138


Nö ich bin nicht neidisch.
Ich würde solche Verbrecher einsperren lassen.
Und selbstverständlich genau solche Risikogeschäfte per Gesetz verbieten.

Ja, gastli der weiß das so etwas in dem widerlichen System, in dem widerliche Menschen ihre widerlichen Motive ausleben nicht möglich ist, solange es bestehen bleibt.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
4.529 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



01.04.2020 ~ 17:23 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
331 erhaltene Danksagungen
RE: Bankenkrise und platzende Blasen Beitrag Kennung: 982246
gelesener Beitrag - ID 982246


Zitat:
gastli hat am 01. April 2020 um 09:58 Uhr folgendes geschrieben:
Nö ich bin nicht neidisch.
Ich würde solche Verbrecher einsperren lassen.
Verbrecher?

Verbrecher sind bei mir solche Leute, die andere Leute wissentlich betrügen, verletzen oder anders schädigen.

In diesen Fällen zocken nur Wertpapierhändler untereinander. Und der jeweils Geschädigte ist das Risiko, geschädigt zu werden, ganz bewusst, vorsätzlich und freiwillig eingegangen.


Nicht zu vergessen: Die Überschrift zu diesem Artikel, den Du zitiert hattest, hätte auch lauten können:
Zitat:
"Investor XXX setzt Milliarden auf Europas Stabilität"




Zitat:
gastli hat am 01. April 2020 um 09:58 Uhr folgendes geschrieben:
Und selbstverständlich genau solche Risikogeschäfte per Gesetz verbieten.
Warum sollen solche Leute Verbrecher sein? Nur weil sie miteinander spekulieren?



Pfiffikus,
der auch keinen Boxer wegen Körperverletzung einsperren lassen würde


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Pfiffikus: 01.04.2020 17:26.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.587 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.04.2020 ~ 18:04 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1912 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Bankenkrise und platzende Blasen Beitrag Kennung: 982264
gelesener Beitrag - ID 982264


Na gut Verbrecher ist noch stark untertrieben.

Wohl eher Schwerstverbrecher.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
4.529 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



02.04.2020 ~ 01:04 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
331 erhaltene Danksagungen
RE: Bankenkrise und platzende Blasen Beitrag Kennung: 982351
gelesener Beitrag - ID 982351


Zitat:
gastli hat am 01. April 2020 um 18:04 Uhr folgendes geschrieben:
Wohl eher Schwerstverbrecher.
Ja gastli, die Befürchtungen, die Du da verlinkst, sollte man gut im Auge behalten. Doch das hat jetzt nichts damit zu tun, dass einer der Spekulanten mal eine oder zwei Milliarden erzockt. Die wird er an anderer Stelle wieder los. Dann freut sich ein anderer Zocker, hier im Artikel ebenso nicht genannt.


Pfiffikus,
der nicht glaubt, dass es Geschäfte in dieser Größenordnung sind, die die Weltwirtschaft zum Wanken bringen werden



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (100): « erste ... « vorherige 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 [99] 100 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Bankenkrise und platzende Blasen

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD