online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Archivar, saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Corona - CoV-2 - COVID-19 - Hier finden Sie wichtige Informationen, Kontakte und Hilfe .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook
FT auf Twitter

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Gesundheit » Medizin nehmen oder Leben ändern? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Medizin nehmen oder Leben ändern?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Super_Mario FT-Nutzer
11 geschriebene Beiträge
Wohnort: Jena



12.02.2019 ~ 14:48 Uhr ~ Super_Mario schreibt:
images/avatars/avatar-2151.jpg FT-Nutzer seit: 20.04.2018
0 erhaltene Danksagungen
Medizin nehmen oder Leben ändern? Beitrag Kennung: 942207
gelesener Beitrag - ID 942207


Hi,

ich weiß nicht wie es bei euch so ist, aber die ersten Arztbesuche standen jetzt an und der Doc meinte Bluthochdruck lässt grüßen. Bei nem Kumpel wurde eine Fettleber festgestellt....
Der Doc meinte, wenn ich nichts ändere, müsste ich dann bald Medikamente nehmen. Sport ist kein Thema, ich könnte mit dem Rad fahren und auch wieder öfter zum Fußball gehen, aber Ernährung?
Weniger Fleisch, mehr Gemüse... Gesund.... bla.

Wie haltet ihrs?
Versucht ihr was zu ändern oder nehmt ihr einfach Medikamente und gut?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.537 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



12.02.2019 ~ 18:28 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1911 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Medizin nehmen oder Leben ändern? Beitrag Kennung: 942218
gelesener Beitrag - ID 942218


Also ich sage Medizin ist die Option, wenn Ernährung und Bewegung nicht zum gewünschten Ergebnis führen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Nutzer
9.853 geschriebene Beiträge
Wohnort: Sankt Petersburg



13.02.2019 ~ 06:25 Uhr ~ timabg schreibt:
FT-Nutzer seit: 11.08.2007
675 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Medizin nehmen oder Leben ändern? Beitrag Kennung: 942248
gelesener Beitrag - ID 942248


Aber natürlich sind Bewerbung und Ernährung an erste Stelle zu setzen . Dies ist die beste Medizin!
Und erst wenn dieser Weg Fruchtlos verbleibt kann mit pharmazeutischen Mitteln die Bahn geebnet werden!


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von timabg: 13.02.2019 06:29.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Rennsteiger FT-Nutzer
11 geschriebene Beiträge
Wohnort: Ilmenau



13.02.2019 ~ 11:05 Uhr ~ Rennsteiger schreibt:
FT-Nutzer seit: 10.04.2018
3 erhaltene Danksagungen
RE: Medizin nehmen oder Leben ändern? Beitrag Kennung: 942261
gelesener Beitrag - ID 942261


Wonach genau fragst du? Ob synthetische Medikamente eine genauso gute Behandlung wie gute Ernährung und Sport sind?

Nö.

Meine beste Freundin ist zertifizierte Ernährungsberaterin (per Fernstudium hat sie sich das Wissen angeeignet und die hat mir mal erklärt, dass die meisten Krankheiten heutzutage durch falsche Ernährung und mangelnde Bewegung ausgelöst werden.
Die Menschen sind mit ihren Bureaujobs zu bequem geworden. Früher sind Menschen gewandert, haben Äcker bebaut... der Mensch wird krank, wenn er nicht auf sich achtet.

Gibt es keine Möglichkeit für dich, Gesundes in dein Leben zu integrieren? Du musst es ja nicht komplett umschmeissen, aber für jeden gibt es doch Möglichkeiten, ein bisschen mehr auf Gesundheit zu achten...?


Link entfernt


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von SirBernd: 13.02.2019 11:23.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
BodoRammel FT-Nutzer
28 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gotha



02.03.2020 ~ 21:15 Uhr ~ BodoRammel schreibt:
images/avatars/avatar-2107.jpg FT-Nutzer seit: 11.01.2017
0 erhaltene Danksagungen
RE: Medizin nehmen oder Leben ändern? Beitrag Kennung: 979285
gelesener Beitrag - ID 979285


Nicht alle Gesundheitsprobleme lassen sich mit Sport "wegbehandeln".



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
10.982 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



02.03.2020 ~ 22:54 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1047 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Medizin nehmen oder Leben ändern? Beitrag Kennung: 979314
gelesener Beitrag - ID 979314


Wer gesund bleiben will der muß zum Sportarzt gehen.
Suche im Internet nach:
Handbuch- Nähr- und Vitalstoffe pdf.
https://nwzg.de/handbuch-naehr-vitalstoffe/ Hier gibt es das kostenlose Papierexemplar.

http://www.files.bermibs.de/fileadmin/pd...vitalstoffe.pdf

https://www.natuerliche-therapie.de/naeh...ngel/?print=pdf

Schauen Sie sich alles an was Sie hier kostenlos finden.

Ich habe damit viele Erfahrungen gesammelt. welche noch in keinem Buch zu finden sind. Sie können mich jedoch gern hier danach fragen, ich werde ihnen keine Antwort schuldig bleiben und ihnen meine Erfahrungen mitteilen.

Gegen Bluthochdruck hilft Choline und Inositol je 2 x 0,5g pro Tag. Wirkung setzt nach ca, 10 bis 15 Minuten ein. Beseitigt Fettleber macht munter und wirkt als Kraftstoff, wenn genügend B12 in Blut ist; ansonsten merkt man die Kraftstoffwirkung des Inositol nicht. Steigert die Ausdauer + Leistung für Sportler wesentlich, um Stunden.
Swanson Metylcobalamin 5mg Sublingual.
Wenn hoch dosierte orale Mittel nicht wirken müssen Sie spritzen.
Methylcobalamin 5mg; Adenosylcobalamin 10mg Arnika Manufaktur Apotheke. Die einzigste Möglichkeit in Deutschland.
Sie können natürlich versuchen den intrinsischen Faktor in Magen wieder hin zu bekommen. Boonekamp Kur.
Fragen Sie mich hier ich werde ihnen alles auch per PN verraten. Sie werden staunen was sie alles selbst beobachten und erkennen können.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 02.03.2020 22:58.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.537 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



03.03.2020 ~ 16:20 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1911 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Medizin nehmen oder Leben ändern? Beitrag Kennung: 979427
gelesener Beitrag - ID 979427


Bist du jetzt Scharlatan und Quacksalber in einer Person?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Gesundheit » Medizin nehmen oder Leben ändern?