online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Archivar, saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Corona - CoV-2 - COVID-19 - Hier finden Sie wichtige Informationen, Kontakte und Hilfe .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Schwere Vorwürfe wegen Misshandlungen und Gewalt durch Polizeibeamte Ermittlungen: "Mangelhaft" » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (26): « erste ... « vorherige 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 [24] 25 26 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Schwere Vorwürfe wegen Misshandlungen und Gewalt durch Polizeibeamte Ermittlungen: "Mangelhaft"
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.012 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



18.01.2020 ~ 14:31 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1930 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Schwere Vorwürfe wegen Misshandlungen und Gewalt durch Polizeibeamte Ermittlungen: "Mangelhaft" Beitrag Kennung: 974936
gelesener Beitrag - ID 974936


Nö hier wird auf einer Seite ganz objektiv gelogen.

Zitat:
Skandalnacht von Connewitz
Leipziger Polizeisprecher mischte sich unter Pseudonym in Gewalt-Debatte ein

Mit einem privaten Account kommentierte der Polizeisprecher die Debatte um Connewitz. Es ist nicht das erste Mal, dass er sich ungefragt einmischt.
[Quelle: https://www.tagesspiegel.de/politik/skan...n/25444168.html]



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
1.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



18.01.2020 ~ 15:06 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
689 erhaltene Danksagungen
RE: Schwere Vorwürfe wegen Misshandlungen und Gewalt durch Polizeibeamte Ermittlungen: "Mangelhaft" Beitrag Kennung: 974940
gelesener Beitrag - ID 974940


Kann sein.
Mir geht es aber nicht darum, wer hinterher was daherlabert, sondern was tatsächlich vorgefallen ist.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.012 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



18.01.2020 ~ 16:05 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1930 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Schwere Vorwürfe wegen Misshandlungen und Gewalt durch Polizeibeamte Ermittlungen: "Mangelhaft" Beitrag Kennung: 974943
gelesener Beitrag - ID 974943


Mir auch.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.689 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



18.01.2020 ~ 22:11 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
984 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Schwere Vorwürfe wegen Misshandlungen und Gewalt durch Polizeibeamte Ermittlungen: "Mangelhaft" Beitrag Kennung: 974961
gelesener Beitrag - ID 974961


Die Politiker wollten vor den OB-"Wahlen" eine Ablenkung von Leipzigs tatsächlichen Problemen, die gewaltgeilen Prügelbullen sollten das Thema liefern und die Regimejournaille tun, was sie immer tut: das Lied der Herrschenden singen.

Und diese Herrschenden sind die Herren der Politiker, des gewaltgeilen Bullenpacks und der Journaille.

Und bei den vollverblödeten Leipzig- und anderen BRD-Insassen ist nur die Lüge angekommen, aber nicht die Richtigstellung.

Ach ja, und dann gibts noch die Typen von der Arschifront.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von orca: 18.01.2020 22:15.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
1.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.01.2020 ~ 23:19 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
689 erhaltene Danksagungen
RE: Schwere Vorwürfe wegen Misshandlungen und Gewalt durch Polizeibeamte Ermittlungen: "Mangelhaft" Beitrag Kennung: 975450
gelesener Beitrag - ID 975450


Die Plattform t-online vermeldet aktuell Ausschreitungen auf einer Demo der Linken in Leipzig.
Die Meldung hier: https://www.t-online.de/nachrichten/deut...bgebrochen.html

Aber sicher hat die Polizei nur wieder provoziert und die Böller und Steine selbst geworfen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.081 geschriebene Beiträge
Wohnort: Meuselwitz



26.01.2020 ~ 09:32 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2175.jpg FT-Nutzer seit: 02.02.2007
217 erhaltene Danksagungen
RE: Schwere Vorwürfe wegen Misshandlungen und Gewalt durch Polizeibeamte Ermittlungen: "Mangelhaft" Beitrag Kennung: 975470
gelesener Beitrag - ID 975470


Dass die Polizei wieder provoziert hat, werden die nächsten Tage bestimmt wieder bestätigen. großes Grinsen Ja



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
1.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



26.01.2020 ~ 10:44 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
689 erhaltene Danksagungen
RE: Schwere Vorwürfe wegen Misshandlungen und Gewalt durch Polizeibeamte Ermittlungen: "Mangelhaft" Beitrag Kennung: 975473
gelesener Beitrag - ID 975473


Aber ganz sicher doch!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.012 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



26.01.2020 ~ 11:26 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1930 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Schwere Vorwürfe wegen Misshandlungen und Gewalt durch Polizeibeamte Ermittlungen: "Mangelhaft" Beitrag Kennung: 975479
gelesener Beitrag - ID 975479


Zitat:
Archivar hat am 25. Januar 2020 um 23:19 Uhr folgendes geschrieben:
Aber sicher hat die Polizei nur wieder provoziert und die Böller und Steine selbst geworfen.


Provoziert mit Sicherheit, aber Böller und Steine geht zu weit.

Das können die Prügelbullen nicht bewerkstelligen, da sie doch mit Schlagstock, Tränengas und Quarzhandschuhen alle Hände voll zu tun haben und sich noch dazu unter der last von Protektoren, Helm und Schild kaum bewegen können.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.012 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



26.01.2020 ~ 11:28 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1930 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Schwere Vorwürfe wegen Misshandlungen und Gewalt durch Polizeibeamte Ermittlungen: "Mangelhaft" Beitrag Kennung: 975480
gelesener Beitrag - ID 975480


Wieder musste ein Gericht die gewaltgeilen Bullen zurückpfeifen.

Zitat:
Gericht entscheidet: Polizeimaßnahmen gegen Antifaschist*innen waren rechtswidrig
Am 8. Juni 2016 veranstaltete die AfD eine Kundgebung auf dem Rathausplatz in Lippstadt. Mehrere Antifaschist*innen breiteten während der Kundgebung auf einer Treppe am Rathaus ein Transparent mit der Aufschrift „AfD und Nazis Hand in Hand – unsere Antwort Widerstand“ aus. Sie wurden daraufhin nach wenigen Sekunden von der Polizei gewaltsam die Treppe heruntergezerrt. Anschließend kamen die Aktivist*innen für mehrere Stunden in Polizeigewahrsam. Auf der Polizeiwache wurden sie gezwungen sich vollständig zu entkleiden und wurden erkennungsdienstlich behandelt.
Das Gericht entschied nun, dass die Polizeimaßnahmen sowohl grundsätzlich, als auch in der Form der Durchführung rechtswidrig waren. Die Aktion der Demonstrant*innen stand unter dem Schutz der Versammlungsfreiheit und hätte durch die Polizei in dieser Form nicht beendet werden dürfen.
[Quelle: https://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/...chtswidrig.html]



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
1.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



26.01.2020 ~ 12:32 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
689 erhaltene Danksagungen
RE: Schwere Vorwürfe wegen Misshandlungen und Gewalt durch Polizeibeamte Ermittlungen: "Mangelhaft" Beitrag Kennung: 975484
gelesener Beitrag - ID 975484


Zwar schon etwas angestaubt, aber dann eben eine klare Entscheidung.
Es lässt sich aber auch nicht wegdiskutieren, dass es, siehe gestern, auch immer wieder zu Ausschreitungen auch linker Demonstranten kommt.
Und so sollte man in der Bewertung solcher Vorfälle nicht immer gleich einseitig in eine Richtung schießen. Erst das Gesamtbild lässt eine klare Bewertung zu.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (26): « erste ... « vorherige 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 [24] 25 26 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Schwere Vorwürfe wegen Misshandlungen und Gewalt durch Polizeibeamte Ermittlungen: "Mangelhaft"

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD