online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, Saltiel, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Die liebe Bildung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (27): « erste ... « vorherige 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 [27] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Die liebe Bildung
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
4.447 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



05.12.2019 ~ 09:20 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
302 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die liebe Bildung Beitrag Kennung: 970731
gelesener Beitrag - ID 970731


Zitat:
gastli hat am 03. Dezember 2019 um 18:20 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
Archivar hat am 03. Dezember 2019 um 17:58 Uhr folgendes geschrieben:
Aber Inklusion scheint wichtiger zu sein als ordentliche Bildung.


So scheint es dir.
Ein Trugschluss.
Vorsicht! Absolute Vorsicht bei solchen Aussagen!

Es gibt Schüler, die früher nicht in normale Schulen gehen konnten, weil nur Förderschulen barrierefrei ausgebaut waren. So sind auch Personen dort gelandet, die geistig in der Lage gewesen wären, durchaus einen normalen Realschulabschluss oder ein Abitur zu machen. Für diese Schüler ist die Inklusion ein Segen!

Wenn aber Inklusion dazu führt, dass Schüler eine Schule besuchen dürfen, der sie geistig nicht gewachsen sind, wenn das auch noch Schüler betrifft, die ihre Bewegungsabläufe und ihre Lautäußerungen nicht bewusst steuern können, dann würde ich deren Inklusion nicht unbedingt als Segen bezeichnen.


Pfiffikus,
der weiß, dass die Inklusion eigentlich gut gemeint war



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar FT-Nutzer
898 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.12.2019 ~ 11:34 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
586 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die liebe Bildung Beitrag Kennung: 970740
gelesener Beitrag - ID 970740


Danke, dass du meinen Beitrag noch einmal aussagekräftig untermauert hast.
Vielleicht begreifen es die Sturmgeschütze der Linksradikalen doch noch.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
10.653 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.12.2019 ~ 08:30 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1022 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die liebe Bildung Beitrag Kennung: 970824
gelesener Beitrag - ID 970824


Auf die freie Entfaltung der Persönlichkeit wird unter solchen Verhältnissen auch kein Wert gelegt. Abgesehen davon, ist eine starres Schulsystem mit keinem Vorteil für die Schüler verbunden.
Im ersten und zweiten Schuljahr war ich in einer Schule wo erste und zweite Klasse zusammen wahren und immer abwechselnd unterrichtet wurden. Während der eine Teil unterrichtet wurde bekam der andere Teil Aufgaben, welche er zu lösen hatte. In so einer Doppelklasse waren wir ca. 40 Schüler.
Letztendlich habe ich während meiner Lernzeit die Feststellung gemacht, daß von den Lehrern vieles schlecht erklärt wird. Worum sich die Eltern zu Hause dann kümmern dürfen. Diese Zeit hätte man sich als Schüler einsparen können, wenn man gleich von seinen Eltern unterrichtet worden wäre. Viele Schulbücher waren oft nicht verständlich und eindeutig geschrieben, auch das kostet die Zeit der Eltern. Chemische Formeln zu berechnen schafften von 40 Schülern gerade mal 2. Einer sehr gut der andere befriedigend. Gelernt hatten es alle verstanden aber nicht.
Deshalb bin ich der Meinung die Schuljahre sollten in kleinere Bildungsabschnitte unterteilt werden, so daß es möglich ist, schneller zu einem weiteren Bildungsabschnitt zu wechseln. Diejenigen Schüler, welche mehr Übungen in einem Fach benötigen, müssen halt länger darin unterrichtet werden, während die anderen zur nächsten Stufe voranschreiten können. Die Lehrgeschwindigkeit kann so praktisch an die Schüler angepaßt werden. So könnte man das Abitur nach 6 - 8 Jahren ablegen und könnte schneller studieren. Die gleichen Methoden könnte man auch an den höheren Schulen anwenden.

https://www.epochtimes.de/politik/welt/h...t-a2624635.html
Zitat:
Homeschooling in Russland:
Bereits 100.000 Kinder werden zu Hause unterrichtet

Von Reinhard Werner 03. September 2018 Aktualisiert: 3. September 2018 21:42

Eines der wichtigsten Ziele der kommunistischen Oktoberrevolution 1917 in Russland war es, die Erziehungshoheit über die Kinder im Land den Eltern zu entreißen und sie dem Staat zu übertragen. Etwas mehr als 100 Jahre später erobern sich die Familien ihre natürlichen Rechte zurück mit "Homeschooling".
#
ff




Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 06.12.2019 08:37.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.288 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



09.12.2019 ~ 10:27 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1889 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die liebe Bildung Beitrag Kennung: 971093
gelesener Beitrag - ID 971093


Man sollte immer einen Blick in die Zukunft wagen.

Finnland schafft die Schulfächer ab

Ich halte das für eine zukunftsweisende Reform.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.288 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



Heute, ~ 22:25 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1889 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die liebe Bildung Beitrag Kennung: 974907
gelesener Beitrag - ID 974907


Zitat:
Lehrer? Null Problemo! Die Beschulung unserer Kinder besorgt jetzt jeder Hans und Franz
An Deutschlands Lehranstalten grassiert ein Personalmangel mit historischen Ausmaßen. Statt echter Lehrer erledigen inzwischen haufenweise Aushilfskräfte ohne pädagogisches Rüstzeug die Ausbildung und Erziehung der Schülerinnen und Schüler – und es werden immer mehr. Dabei kam die Not nicht aus dem Nichts und die „Flüchtlingskrise“ taugt allenfalls als halbe Ausrede.
Über Jahre haben die Kultusminister die Zeichen der Zeit ignoriert und die Bedarfszahlen so hingebogen, wie es ihnen haushälterisch in den Kram passte. Es ist höchste Zeit, die Fehlsteuerung im System zu beenden.
[Quelle: https://www.nachdenkseiten.de/?p=57765]

Kaputt gespart nennt man das.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (27): « erste ... « vorherige 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 [27] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Die liebe Bildung

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD