online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer SirBernd, Jumpa, Saltiel, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (129): « erste ... « vorherige 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 [129] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
10.154 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.08.2019 ~ 19:44 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
928 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 960529
gelesener Beitrag - ID 960529


Nur ein einziger Zeuge? Was ist mit den anderen Betroffenen, welche das Opfer verteidigten etc. pp.? Werden diese erpreßt?
Wieso sind unter diesen Verhältnissen so viele Menschen erblindet, oder warum wollen Sie nicht aussagen?
Die Linken Faschisten verweigern darüber jegliche Aufklärung. Ein schweigendes Bekenntnis?



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!

Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 23.08.2019 19:46.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.539 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.08.2019 ~ 21:33 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 960534
gelesener Beitrag - ID 960534


Meta's Wahnvorstellungen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.539 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.08.2019 ~ 06:50 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 960615
gelesener Beitrag - ID 960615


Altmaier lehrt uns gerade wieder zwei Dinge:
1. Wie Bananenrepublik geht:
Altmaier verhindert für einen Pharma-Importeur die Abschaffung der Pharma-Importquote.

Zitat:
Weniger Arznei-Importe - das schien Anfang 2019 als abgemacht. Doch Recherchen zeigen, wie sich dann Minister Altmaier für die Importeure einsetzte. Schnell war die Abschaffung der Importquote vom Tisch.
...
Kohlpharma selbst ist mit mehr als 600 Millionen Euro Umsatz und 800 Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber im Saarland. Der Firmensitz Merzig liegt im Wahlkreis von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU).
[Quelle: tagesschau.de; 23.08.2019]

2. "Direkte Demokratie" ist nichts Erstrebenswertes.
Wie das halt so ist, wenn ein Politiker sowohl für das Wohl der Leute in seinem Wahlkreis als auch für das wohl der Leute des ganzen Landes zuständig ist.
Dann kackt er auf die Leute des ganzen Landes und tut nur Gutes für seinen Wahlkreis.
Denn denen, die dort arbeiten hat er seinen Job zu verdanken.

Wir kennen dieses widerliche Verhalten ja auch schon aus dem Zusammenspiel von Kauder und "Heckler & Koch".



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
10.154 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.09.2019 ~ 10:19 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
928 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 962000
gelesener Beitrag - ID 962000


gastli ein geistiger Diktator kann nicht auf die Diktatur verzichten.

Wie wir alle wissen hatte Deutschland und die deutsche Bevölkerung mit Diktatoren kein Glück. Die wirklichen Faschisten verlangen halt immer nach einem Diktator, daran erkennt man das Geschmeiß.



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
10.154 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.09.2019 ~ 06:17 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
928 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 962241
gelesener Beitrag - ID 962241


https://www.epochtimes.de/politik/deutsc...g-a2993840.html
Zitat:
Parteienfinanzierung:
FDP kritisiert
GroKo
für
Griff in die Staatskasse zu eigenen Gunsten

Epoch Times6. September 2019 Aktualisiert: 6. September 2019 19:08

Die FDP kritisiert die GroKo für den Griff in die Staatskasse zu eigenen Gunsten. Wer sich ungerechtfertigt bediene, "gefährdet unsere Ordnung in gleichem Maße wie die, die es von rechts und links außen angreifen," betont Stefan Ruppert. ... ... ...

Selbstbedienungsmentalität ist eine neue Methode der Parteienfinanzierung nach den schwarzen Kassen. Es könnte ein Hinweis darauf sein das diese nicht mehr entsprechend gefüllt sind. Woran das wohl liegen mag?
Lesebefehl!



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
10.154 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



08.09.2019 ~ 04:38 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
928 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 962306
gelesener Beitrag - ID 962306


[CENTER]Kulturverlust und seine Folgen
[/CENTER]

https://www.mdr.de/nachrichten/politik/a...-fakten100.html
Zitat:
HINTERGRUND
Von der Kolonie Rhodesien zur Republik Simbabwe

Simbabwe galt lange als die Kornkammer im südlichen Afrika. Heute zählt das Land laut UN-Statistiken zu den ärmsten der Welt. Die Wirtschaft liegt am Boden. Im November 2017 zog das bislang loyale Militär die Reißleine und übernahm die Macht. Ein Rückblick auf die Entwicklung Simbabwes von der britischen Kolonie, zum Apartheid-Staat Rhodesien hin zur Krise unter dem langjährigen Machthaber Robert Mugabe.
#
ff

Wenn Macht in falsche Hände fällt; die Zerstörung des Wohlstands eines Landes. Ich denke das Land ist nicht das einzige auf dieser Erde in dem sich diese Prozesse abspielen. Auf die eine oder andere Art und Weise passiert es heute in vielen Staaten. Wenn es zB. Hightech-Länder trifft so werden ihre Zulieferer mit in den Abgrund gezogen, es sei denn die Wirtschaft ist autark organisiert. In diesem Sinne ist auch Europa zu betrachten. Sollten die Länder Europas ihre Selbständigkeit verlieren so könnte es für Europa zu einer großen Gefahr werden, wenn zu wenig wirtschaftliche Unabhängigkeit der einzelnen Länder gegeben ist. Ob Länder aus der EU herausbrechen oder wirtschaftlich durch eine unausgewogene Wirtschaftspolitik zu Agrarstaaten werden, so hat das auf die EU unübersehbare Folgen. Um weltwirtschaftlich und wissenschaftlich mitspielen zu können benötigt man gute Bildung und ca. 500 Mio Menschen. Letztere Zahl kann sinken wenn genügend künstliche Intelligenz entwickelt wurde.
Wer bei der künstlichen Intelligenz gewinnt setzt für die Zukunft Weltmaßstäbe. Der Wissenschaftler kann durch die künstliche Intelligenz ersetzt werden in Punkto Kreativität kann es jedoch noch länger dauern.

https://www.mdr.de/nachrichten/politik/a...mbabwe-100.html
https://www.mdr.de/nachrichten/politik/a...ten100~amp.html
Zitat:
Wirtschaftskrise seit 15 Jahren




Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 08.09.2019 04:53.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (129): « erste ... « vorherige 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 [129] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ?

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD