online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Saltiel, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (28): « erste ... « vorherige 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 [28] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.982 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



03.06.2019 ~ 15:04 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1844 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 953094
gelesener Beitrag - ID 953094


Hier schließt sich der Kreis.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.982 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.06.2019 ~ 11:53 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1844 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 953927
gelesener Beitrag - ID 953927


Und wieder dieser unerträgliche Gestank, der von der Bevölkerung dieser BRD ausgehen kann:

https://www.youtube.com/watch?v=iFHYzw2rLVw



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Dr.Sahnebacke   Zeige Dr.Sahnebacke auf Karte FT-Mitglied
518 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leipzig



15.06.2019 ~ 18:44 Uhr ~ Dr.Sahnebacke schreibt:
FT-Nutzer seit: 23.08.2008
452 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 954023
gelesener Beitrag - ID 954023


Eine nachzuvollziehende Reaktion auf die ständigen Grinsgesichter überall.
Die Werbeindustrie gaukelt uns immer ein Leben in Zufriedenheit vor, Schmieren-Framing ist das.
Obwohl man natürlich keine Plakate beschmiert. Sie sind schliesslich das Eigentum des Initiators. Aber da musste wohl jemand seiner spontanen Intuition nachgeben, seinen eigenen Zukunftsängsten Ausdruck zu verleihen.

Aber hier ist es ähnlich wie mit dem Web-Auftritt der Deutschen Bahn und ihrer ganz speziellen Bildkomposition - immer schön migrantenfreundlich, damit sich allmählich ins Unterbewusstsein des letzten deutschen Bürgers die Selbstverständlichkeit des Bevölkerungsaustausches niederschlägt, immer gekoppelt an die bekannten suggestiven Kampfwörter: "Goldstücke" , "Fachkräfte" , "Toleranz" , die uns dann beim Betrachten in den Sinn kommen.

Ich würde gern mal wissen, wieviele Ostdeutsche auf den Werbeplakaten in Westdeutschland bis zum heutigen Tage aufgetaucht sind. Die Sachsen fallen ja schon mal durch, weil der Dialekt nicht salonfähig ist. Dabei finde ich den so köstlich und heimelig großes Grinsen .

Diese überschnell gewollte Integration der Neubürger macht mich einfach misstrauisch. Ich rieche hier, statt "stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung" (gastlis Wortlaut) zuerst einmal vorauseilenden Gehorsam und Bettelei um Fördergelder.

So, jetzt aber an die frische Luft.



Nutzersignatur
Keiner ist umsonst auf der Welt. Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
9.678 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



Gestern, ~ 01:03 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
750 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 954037
gelesener Beitrag - ID 954037


Ist die Gleichberechtigung von Mann und Frau Ausländer feindlich?
Sind die deutschen Gesetze zur Bigamie Ausländer feindlich?
Sind die Gesetze zur Gleichberechtigung der Frau Ausländer feindlich?
Ist das deutsche GG Ausländerfeindlich?

Warum lehnen dann so viele Ausländer diese Dinge ab und verderben damit die Einstellungen gegenüber assimilierten "Ausländern" welche in Wirklichkeit keine mehr sind?

Wenn Agitation und Propaganda an den wahren Problemen vorbei geht so ist das nichts weiter als Hetze, welche letztendlich zur Störung des Zusammenlebens führt.

Wer hier nach den Gesetzen seines Heimatlandes leben will der ist im falschen Land, es sei denn das es hierzulande zu wenig Demokratie gibt, dann sollten die entsprechenden Gesetze geändert werden in Richtung mehr Direkte Demokratie.

Parallelgesellschaften sind keine Option für eine friedliche Zukunft sondern eine Vorbereitung auf eine physische Auseinandersetzung, welche zuerst in den Zonen in denen sich Parallelgesellschaften bilden beginnt und letztendlich in Kleinstaaterei enden um die schlimmsten Folgen abzuwenden. https://de.gatestoneinstitute.org/14382/...litische-kultur

Was sagen uns solche Aussagen?
https://www.welt.de/politik/deutschland/...ung-rechts.html
Zitat:
Joachim Gauck plädiert für „erweiterte Toleranz in Richtung rechts“
Stand: 12:36 Uhr |

Ich finde das Problem ist ein ganz anderes.
Die praktizierte Hetze- Ausgrenzungs- und Einpeitscherpolitik nach linksfaschistischer Manier richtet sich von Anfang an unsachlich ausgrenzend gegen die Mitte der Bevölkerung, kein Wunder das dann Linke, SPD und CDU zerbröckeln. Es zeigt auch wie gering die Bindungen und der Kontakt der Parteien zur Bevölkerung sind.

Es ist ein Zustand von Mangel an Demokratie wie in einer Diktatur eingetreten, welcher immer unüberbrückbarer wird, wenn nicht mittels Direkter Demokratie eine solide Basis für eine Politik des Gedankenaustausches (an Stelle Parteiendiktat) und einer demokratischen Gestaltung der Gesellschaft geschaffen wird.

Der deutschen Bevölkerung fehlen zu einer wirklichen kulturellen Auseinandersetzung jegliche Mittel das muß sich ändern und bedarf keiner erweiterten Toleranz Richtung Rechts, es ist ein Gebot wahrer Demokratie - Direkter Demokratie!

Menschenrechte - Genozidpolitik - Völkermord

Die heutige Politik erinnert sehr an die Sattler/Fischer Doktrin, (siehe Link oben) diese verstoßen gegen das Völkerrecht und die Menschenrechte



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!

Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: Gestern, 01:10.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
holgersheim   Zeige holgersheim auf Karte FT-Mitglied
839 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



Gestern, ~ 07:23 Uhr ~ holgersheim schreibt:
images/avatars/avatar-64.gif FT-Nutzer seit: 09.11.2002
85 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 954054
gelesener Beitrag - ID 954054


Zitat:
prospero hat am 03. Juni 2019 um 10:29 Uhr folgendes geschrieben:
Nicht die AfD ist das Problem, sondern die Mehrheit der Deutschen, die für Rassismus, Antisemitismus und völkisches Denken steht.

DAS ist der unerträgliche Gestank der deutschen Bevölkerung!


Exakt. Besser kann es nicht gesagt werden. Ja



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (28): « erste ... « vorherige 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 [28] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD