online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Saltiel, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Europapolitik » Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (516): « erste ... « vorherige 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 [514] 515 516 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Dr.Sahnebacke   Zeige Dr.Sahnebacke auf Karte FT-Mitglied
518 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leipzig



22.04.2019 ~ 22:33 Uhr ~ Dr.Sahnebacke schreibt:
FT-Nutzer seit: 23.08.2008
451 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 949215
gelesener Beitrag - ID 949215


Kirchen als Symbole des Christentums, die geschändet oder gar angezündet werden! Das scheint an Intensivität und Zahl zuzunehmen. Als der spitze Turm von der "Notre Dame" fiel, dachte ich sofort an 9-11 .
Vermutlich inszeniert , um ein anerkanntes Werte-Symbol zu erschüttern. Wem nützt das etwas ?



Nutzersignatur
Keiner ist umsonst auf der Welt. Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
9.673 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.04.2019 ~ 22:33 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
750 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 949276
gelesener Beitrag - ID 949276


Geschichtliches aus den Frank(en)reich:
Was wir nicht wirklich wissen sollen:
--Gab es einen Machtkampf zwischen dem heiligen römischen Reich dt Nation und Frankreich um den heiligen Stuhl?
Siehe:
https://de.wikipedia.org/wiki/Gegenpapst
Zitat:
Nachdem ab 1309 insgesamt sieben von der gesamten Kirche anerkannte Päpste in Avignon residiert hatten, ließ Gregor XI. sich 1377 zur Rückkehr nach Rom überzeugen; die französischen Kardinäle erkannten dies jedoch nicht an und erklärten den Heiligen Stuhl daraufhin für vakant.
Dies führte 1378 zum großen Schisma, das bis zum Konzil von Konstanz 1417 andauerte. In dessen Zeitraum gab es einen Papst in Rom und einen Gegenpapst in Avignon sowie zeitweilig noch die Gegenpäpste der Obedienz von Pisa (Alexander V. (1409–1410) und Johannes XXIII. (1410–1415)), die jeweils von verschiedenen Mächten Europas als alleiniger Papst angesehen wurden, was zu einer tiefen Zerrissenheit der gesamten abendländisch-christlichen Welt führte.


https://de.wikipedia.org/wiki/Avignonesisches_Papsttum
Zitat:
Avignonesisches Papsttum

#
ff
Inhaltsverzeichnis
1 Vorgeschichte
2 Übersiedlung nach Avignon
3 Einfluss Frankreichs
3.1 Templerprozess
3.2 Konflikt mit Ludwig IV. und beginnender Konziliarismus
4 Kurie und Kirchenverwaltung in Avignon
5 Rückkehr nach Rom
6 Liste der avignonesischen Päpste bzw. Gegenpäpste
#
ff


Die Vernichtung des Temperordens ging vom französischen König Philipp IV. (Frankreich) aus.
Suche:
--Templer Philipp

http://www.landschaftsmuseum.de/Seiten/L...owingerzeit.htm

Eine etwas sehr zerhackstückelte Geschichte, nach dem Motto Dichtung und Wahrheit. Es kommt wahrscheinlich sehr darauf an wer sie schreibt.

Dazu muss man feststellen: Auch in Deutschland existiert keine einheitliche ökonomische Basis, diese ist nach dem I. und II. WK vollkommen verloren gegangen. Es gibt sie schon gar nicht in Europa; alles wurde mehr oder weniger künstlich unter dem € zusammengewürfelt, mit wenig Chancen auf Bestand. Europa befindet sich mehr oder weniger im "politisch" wirtschaftlichen Zustand des einstigen Frankenreiches. Dessen Konsolidierung in den nächsten Jahrzehnten erfolgen wird. Das Betrifft die Religionen die Wirtschaft und das Recht, analog der Zeit des Sachsenspiegels, bildlich gesprochen, denn wirtschaftlicher Unfug hat die Chance auf wirklich wirtschaftliche Großtaten unter der Ägide grüner Politik seit 2000 systematisch zerstört. Ob es bis zur Verelendung kommt hängt einzig und allein davon ab, wann sich die grünen Eskapaden, welcher jegliche wirtschaftlich ökonomische Basis fehlt, erledigt haben.
Suche:
--"wirtschaftliche Eskapaden"



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 23.04.2019 22:40.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
9.673 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



24.04.2019 ~ 08:14 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
750 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 949282
gelesener Beitrag - ID 949282


https://www.epochtimes.de/politik/deutsc...n-a2865154.html
Zitat:
Zahl der U-Häftlinge deutlich gestiegen
Epoch Times24. April 2019 Aktualisiert: 24. April 2019 7:06


Die Zahl der Untersuchungsgefangenen in Deutschland ist von 2014 bis 2018 um 25 Prozent gestiegen.
Nahezu verdoppelt hat sie sich dabei in den Stadtstaaten Hamburg und Bremen, so Berechnungen des NDR auf Grundlage von Daten des Statistischen Bundesamtes.
Die Zunahme ist bemerkenswert, weil die Zahl der Straftaten, Tatverdächtigen, Verurteilten und Haftstrafen in den vergangenen Jahren gesunken ist.
#
ff

Was man nicht erfährt ist ob es sich dabei um Einzelfall Straftäter oder um Widerholungstäter handelt. Als wesentlich erscheint die Haft bei Fluchtgefahr, wobei bei flüchtenden weitere Straftaten zu erwarten wären, sowie die Kriminalisierung weiter zunimmt.


https://www.epochtimes.de/politik/welt/a...?meistgelesen=3
Zitat:
„Allah gib ihnen mehr Unheil.
Kein Mitleid mit diesen Ungläubigen“

Das sagen Muslime über den Terror in Sri Lanka

Epoch Times23. April 2019 Aktualisiert: 23. April 2019 14:02

#
ff
Mido mido:
Oh Allah gib ihnen mehr davon und behüte nur die Muslime vor jedem Unheil.
#
ff

Verständlicher Weise werden sie unter sich kein Unheil anrichten. Aus ihren Worten spricht die Furcht vor Rache, wie es ansonsten unter ihnen üblich ist. Das zeigt deutlich das Dilemma zwischen ihren eigenen moralischen Werten, welche durch den Koran hervorgerufen werden.
In Deutschland gab es nach dem Krieg die Entnazifizierung. Betrachtet man den Islam so ist längst das gleiche fällig. Die Frage ist: Würde dieses, bei den Einstellungen der Muslime Wirkung zeigen.
Was sagt uns die Geschichte und die Erfahrungen mit dem Islam in ihr dazu?



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Dr.Sahnebacke   Zeige Dr.Sahnebacke auf Karte FT-Mitglied
518 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leipzig



24.04.2019 ~ 11:03 Uhr ~ Dr.Sahnebacke schreibt:
FT-Nutzer seit: 23.08.2008
451 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 949290
gelesener Beitrag - ID 949290


Das berührt genau die Arbeit von Michael Stürzenberger (gastli, er schreibt sich "StürzeNberger" und nicht "StürzeLberger").
Zu warnen vor den Gefahren des radikal politischen Islams.
Leider sind in der BRD zu viele Menschen zu müde, um da etwas auf sich zukommen zu sehen, was gefährlich werden könnte ("Ach, lass mal, die Merkel wird schon das Richtige machen").
Herr Stürzenberger hätte auch gern, dass der Islam sich von seinen im Koran zu findenden Handlungsanweisungen der Tötung von Nicht-Islam-Gläbigen trennt. Das wird genauso wenig passieren, wie der Deutsche sich von seinen Volksliedern trennt.



Nutzersignatur
Keiner ist umsonst auf der Welt. Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
9.673 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



24.04.2019 ~ 17:23 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
750 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 949305
gelesener Beitrag - ID 949305


https://www.epochtimes.de/politik/welt/i...e-a2865324.html
Zitat:
Imam fordert Muslime auf, nicht für Notre-Dame zu spenden:
„Die Kirche braucht keine Muslime“

Epoch Times24. April 2019 Aktualisiert: 24. April 2019 12:46

Während mehrere Vertreter der muslimischen Gemeinschaft andere Imame aufgefordert haben, ihre Solidarität zu zeigen, indem sie in ihren Gemeinden um Spenden für den Wiederaufbau der Notre-Dame Kathedrale bitten, sind andere der Meinung, dass das muslimische Geld zuerst für den Bau von Moscheen verwendet werden sollte.
#
ff


Suche:
--Bund Allah Koran Ungläubige
https://www.ibka.org/de/node/908
http://islam.de/13827.php?sura=3
Bund mit Gott:
Letztendlich sind die Regeln im Koran nicht anders als der Bund mit Gott in der Bibel; nur ausschweifender formuliert. Das zeigt das man sehr wohl die Religion der anderen Gläubigen kannte, diese aber nicht respektierte, etc. pp.. Bei den Juden ist Gott ausschließlich der Gott der Juden, sie sollen nicht Missionieren.
Bei Jesus heißt es es sollen alle Völker gelehrt werden. Bei Mohammeds Allah sollen alle Völker unterworfen werden. Das sind die drei wesentlichsten Unterschiede.



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
9.673 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



24.04.2019 ~ 18:38 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
750 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 949316
gelesener Beitrag - ID 949316


https://www.theeuropean.de/joerg-hubert-...ng-deutschlands
Zitat:
24.04.2019
Die grüne Gesellschaft will
die Masseneinwanderung kulturfremder Armutsmigranten aus aller Welt

Was also könnte einem “Grünen” Besseres passieren, als dass dieses Land namens Deutschland einfach von der Landkarte verschwindet, fragt Jörg Meuthen auf Facebook.
#
ff

Bisher haben wir eine Masseneinwanderung von Muslimen aus islamischen Staaten, da kann beim besten Willen nicht von aller Welt gesprochen werden. Die Grünen meinen damit sicherlich wir sollten aufpassen das die Angelegenheit nicht eintönig wird, denn das ist z.Zt. der Fall. Welche qualitativen Anforderungen stellen die Grünen an die Einwanderer?

Die immer stärker auftretende Trockenheit in Europa führt auf Jahre hinaus zu Mißernten, welche noch arge Versorgungsprobleme nach sich ziehen könnten. Wohin können wir auswandern um diesen Problemen zu entgehen.



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 24.04.2019 18:55.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
9.673 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.04.2019 ~ 05:51 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
750 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 949346
gelesener Beitrag - ID 949346


Zitat:
Meta hat am 24. April 2019 um 17:23 Uhr folgendes geschrieben:
https://www.epochtimes.de/politik/welt/i...e-a2865324.html
Imam fordert Muslime auf, nicht für Notre-Dame zu spenden:
„Die Kirche braucht keine Muslime“

Epoch Times24. April 2019 Aktualisiert: 24. April 2019 12:46


Was ist falsch an diesem Text?
Die Muslime sind herzlich zu Kirchenbesuchen eingeladen. Das ist die Wahrheit. Bestimmte Muslime wollen jedoch keine Kirchen und mögen Pluralismus so wenig wie anders Gläubige. Da war das römische Reich mit seiner Vielgötterei schon weiter, bekam jedoch durch das Christentum und seine 10 Gebote Probleme:
Ich bin der Herr,
dein Gott,
du sollst nicht andere Götter haben neben mir!


Sollte sich jede Religion an dieses erste Gebot halten oder sollte man einen Gott für alle kreieren um das Problem für alle zu lösen? (1) Dann gäbe es immer noch das Problem mit dem Pluralismus. Jeder kann die Bibel, den Koran, usw. lesen. Wozu benötigen wir dann noch die falschen Propheten? Der falsche Prophet wird schon in der Bibel einen beim Namen genannt; als Schlange, als Teufel etc. pp..

(1) Die Bibel ist zensiert, sonst könnten nicht in der Bibel stellen gefunden werden wo offensichtlich etwas fehlt. Dem bin ich einmal nachgegangen und habe die fehlenden Textstellen direkt passend im Koran gefunden. Leider habe ich damals die Sachen nicht genauer dokumentiert, so daß ich hier keine Beispiele mehr angeben kann. Wer eifrig die Bibel studiert wird diese Stellen finden.
Das ist schon eine sonderbare Geschichte, doch warum berichten nicht die christlichen und muslimischen Würdenträger darüber? Vielleicht findet man die Antworten darauf bei Gabriel? Warum erinnert mich das ganze plötzlich an Teile und Herrsche.

Der Herr ist dein Gott, du sollst nicht anderen Herren dienen neben ihm. Heißt das nicht klar interpretiert so viel wie, du sollst keinen Verrat an deinem Herren üben? Heute könnte man Herren mit Arbeitgeber übersetzen.



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 25.04.2019 05:53.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Dr.Sahnebacke   Zeige Dr.Sahnebacke auf Karte FT-Mitglied
518 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leipzig



29.04.2019 ~ 20:21 Uhr ~ Dr.Sahnebacke schreibt:
FT-Nutzer seit: 23.08.2008
451 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 949822
gelesener Beitrag - ID 949822


Zitat:
Meta hat am 24. April 2019 um 18:38 Uhr folgendes geschrieben:
[URL]https://www.theeuropean.de/joerg-hubert-meuthen/15715-die-gruenen-woll
en-die-
...
Die immer stärker auftretende Trockenheit in Europa führt auf Jahre hinaus zu Mißernten, welche noch arge Versorgungsprobleme nach sich ziehen könnten. Wohin können wir auswandern um diesen Problemen zu entgehen.


Ich kann dir nur mit s.g. Verschwörungstheorien kommen: die Wettermanipulation mit HAARP-Systemen scheint es auf das kontrollierte Wetter abgesehen zu haben.
In einer früheren ZDF-Doku lief das mal unter "Kritik an Amerika wegen deren Manipulation der Ionossphäre !! ".
Heute ist kein Ton mehr davon zu hören.



Nutzersignatur
Keiner ist umsonst auf der Welt. Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
9.673 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



02.05.2019 ~ 07:53 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
750 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 950159
gelesener Beitrag - ID 950159


Schön wäre es wenn man damit Regen nach Europa schaffen könnte, doch das kann schlimme Folgen für andere Gegenden nach sich ziehen. Überschwemmungen, Stürme, Trockenheit. Ich vermute einmal das hat man nicht im Griff. Zu Beginn der letzten Warmzeit wanderten die Langobarden und Harzer Sachsen 568 n.Chr. (568 entspricht 2011) nach Norditalien, Lombardei aus und kehrten nach ca. 15 - 16 Jahren zurück. Das entspricht ca. 2026 - 2027.
Die Mißernten begannen mit dem Ausbruch des Eyjafjallajökull.
Suche:
--Mißernten 2010
--Mißernten 2010 Deutschland

Während der nunmehr schweren Zeit kassiert und die Asylindustrie die dt. Steuerzahler räuberisch ab; selbst Rentner werden inzwischen besteuert, weil der Grundfreibetrag zu gering steigt. Es findet keine Kaufkraft abhängige Besteuerung mehr statt. Die Kaufkraft sinkt trotz steigender Löhne und Renten, doch die Steuern steigen, da sie nicht mehr abhängig von der Kaufkraft berechnet werden, denn dann müßte der Steuer-Grundfreibetrag wesentlich höher sein. Der Staat benötigt immer mehr Geld und läßt auf diese Art und Weise die Steuertöpfe sprudeln. Gleichzeitig ist man auf der Suche nach immer neuen Einnahmequellen für Steuern. Einführung CO2-Steuer, Erhöhung der Grundsteuer, usw. usf.. Nur das Kerosin für Flugzeuge wird nicht besteuert. Leute kauft euch Autos mit Kerosinmotor, darauf gibt es keine Steuern.
Siehe:
http://www.politikversagen.net/mietwuche...r-asylindustrie
Suche:
--Kerosinsteuer



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 02.05.2019 07:53.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
9.673 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



09.05.2019 ~ 15:59 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
750 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 951107
gelesener Beitrag - ID 951107


https://www.epochtimes.de/politik/deutsc...n-a2880280.html
Zitat:
Deutschland:
Sozialausgaben steigen auf 57,3 Prozent

ohne Aufstiegschancen für Arme zu verbessern

Von Reinhard Werner9. Mai 2019 Aktualisiert: 9. Mai 2019 12:36

Das Bundesfinanzministerium rechnet für 2020 mit einem Anteil der Sozialausgaben am Gesamthaushalt in Höhe von 57,3 Prozent. Das sind fast fünf Prozent mehr als noch 2013. Sozialer Aufstieg findet dennoch immer seltener statt – und der Weg zur akademischen Bildung bleibt Kindern aus ärmeren Familien weiter versperrt.
#
ff
„Gib einem Mann Sozialhilfe und er wird für den Rest seines Lebens die Demokraten wählen.“
#
ff
Das Land, so Reitzle, habe keinen Anspruch mehr an sich selbst. Das fange bereits im Bildungssystem an, wo die Politik auf Nivellierung statt Leistung setze. Perspektivisch erwachse daraus ein Teufelskreis:

Deutschland wendet sich zunehmend von einem Leistungsanspruch ab, hat aber gleichzeitig extrem hohe Ansprüche an seinen Wohlstand, das kann so nicht funktionieren.“

Wenn sich Leistung nicht mehr lohnt kann man sich Leistung nicht mehr leisten.
Das ist das Problem auf welches Deutschland zusteuert.
Wozu noch etwas leisten wenn Leistung keinen gerechten Lohn erfährt. Das ist die Politik welche seit ca. 2008 in Deutschland praktiziert wird.
https://www.bundesbank.de/de/statistiken...betraege-615098
https://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial...n-a-670474.html
Suche:
--Kaufkraftentwicklung
--Entwicklung der Lebenshaltungskosten
--Entwicklung der Baupreise
--Entwicklung der Grundstückspreise
--Entwicklung der Handwerkerkosten



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (516): « erste ... « vorherige 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 [514] 515 516 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Europapolitik » Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD