online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Saltiel, Jens626, Jumpa, Liesa44, Dieter, Susi37, Bedra, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Was sonst noch geschah. » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (148): « erste ... « vorherige 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 [148] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Was sonst noch geschah.
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Dr.Sahnebacke   Zeige Dr.Sahnebacke auf Karte FT-Mitglied
414 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leipzig



02.04.2019 ~ 22:29 Uhr ~ Dr.Sahnebacke schreibt:
FT-Nutzer seit: 23.08.2008
322 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 947301
gelesener Beitrag - ID 947301


großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen
"Kapitalistenknechte"
großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen



Nutzersignatur
Keiner ist umsonst auf der Welt. Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Reiner Engel FT-Mitglied
43 geschriebene Beiträge
Wohnort: Himmel



05.04.2019 ~ 07:39 Uhr ~ Reiner Engel schreibt:
FT-Nutzer seit: 25.07.2014
20 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 947558
gelesener Beitrag - ID 947558


Zitat:
Neue Zahlen des Bundeskriminalamts und der Beratungsstellen für Opfer rechter Gewalt zeigen das erschütternde Ausmaß.
Beratungsstellen unterstützen die Gewaltopfer, auch diejenigen, die nicht zur Polizei gehen wollen oder können. Ihre Zahlen sind regelmäßig deutlich höher als die Werte der Behörden. Um dieses Dunkelfeld auszuleuchten wollten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler wissen, wie viele Menschen in Deutschland aufgrund von Vorurteilen gegen Herkunft, Hautfarbe, sexuelle Orientierung oder Behinderungen körperlich verletzt wurden. Solche Taten gelten als Hasskriminalität.
Die Ergebnisse dieser Studie sind alarmierend. Denn das auf diese Weise gemessene Ausmaß der Hasskriminalität in Deutschland stellt alle bisherigen Annahmen in den Schatten.
Fast bei der Hälfte aller Körperverletzungen (insgesamt 48,6 Fälle pro 1000 Einwohner) spielten also Vorurteile aus Sicht der Opfer eine Rolle. Die meisten der gemessenen Angriffe wurden durch Vorurteile gegen den sozialen Status, die Herkunft, das Geschlecht oder das Alter der Geschädigten motiviert.
dann ergibt sich, dass statistisch in Deutschland 2017 etwa 248.000 rassistisch motivierte Körperverletzungen stattgefunden haben.
Das Ausmaß der in der repräsentativen Studie von Betroffenen angegebenen rassistischen Gewalt ist demnach 1550-mal so groß wie die Gewaltzahlen in der polizeilichen Statistik. Und zwar selbst, wenn Rassismus eng definiert wird und darunter nur die Fälle zählen, die sich gegen die Hautfarbe von Menschen richten und nicht noch zusätzlich Zuschreibungen zu Herkunft oder Religion berücksichtigt werden, die in der Realität häufig rassistisch aufgeladen sind.

(Dr. Matthias Quent, 04.04.19)

Das ist die reale Welt, in der Schwule, Schwarze, Arme, Behinderte, Obdachlose in Deutschland leben.
Sie spielt allerdings in der kot-farbigen Welt der "alternativen Medien", Hetzblogs, der Metas und Sahnebackes keine Rolle.alternativen Medien



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Dr.Sahnebacke   Zeige Dr.Sahnebacke auf Karte FT-Mitglied
414 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leipzig



08.04.2019 ~ 21:25 Uhr ~ Dr.Sahnebacke schreibt:
FT-Nutzer seit: 23.08.2008
322 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 947907
gelesener Beitrag - ID 947907


Du kannst nichts dafür, dass man zwischen den Zeilen einen Menschen nie ganz erfassen kann. Das bringt die Einseitigkeit der Darstellung hier mit sich, ohne dass ich das gleich abwerten möchte. Es geht ja gar nicht viel anders! Das will und kann ein text-/symbol-basiertes Forum sicher auch nicht abbilden.

Darum brüsten sich ja auch viele Menschen mit ihrem stets griffbereiten "Dagegen". So geht man schnell sicher, dass man auf der "richtigen Seite" steht. Das ist ein schönes Gefühl - so beruhigend. Man geriet nie in den Mittelpunkt von etwas, man braucht keine Schwierigkeiten befürchten. Auch dafür kannst du nichts, denn warum solltest du etwas gegen die eigene Sicherheit haben?

Dass du dich aber jetzt zum zweiten Male in naiver Weise aufschwingst, meinen Forumnamen in die Aufzählung von negativ-assoziierten Begriffen einzubauen,
dafür kannst du etwas, und du solltest dir vielleicht mal überlegen, was diese kurzkettigen aber sehr festen Gedankengänge mit DIR machen.



Nutzersignatur
Keiner ist umsonst auf der Welt. Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.683 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



09.04.2019 ~ 18:04 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1837 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 947980
gelesener Beitrag - ID 947980


Zitat:
Die Grünen sind im Kampf gegen die Wohnungsnot gespalten:
Parteichef Habeck verteidigt Enteignungen als denkbares Mittel, während sich Kretschmann der Kritik von Union, SPD und FDP anschließt.
[Quelle: tagesschau.de; 9. April 2019]

Er sollte sich insgesamt der Union oder FDP anschließen.
Das würde passen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.683 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



Heute, ~ 10:55 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1837 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 949087
gelesener Beitrag - ID 949087


Blödmann, Betrüger und Faschist des Tages.

Zitat:
AfD-Politiker Guido Reil und der Hasenmissbrauch
Annexion von Osterhasen: AfD-Spitzenkandidat Guido Reil macht in Essen mit Schokohasen Wahlkampf. Damit suggeriert er, Hersteller Ferrero würde die AfD unterstützen.
[Quelle: https://www.fr.de/meinung/afd-spitzenkan...n-12207165.html]

Es ist eine alte Masche der Faschisten.

Zitat:
Pegida-Frontmann Lutz Bachmann hatte 2015 ein Foto eines Geschenks auf Facebook geteilt: ein hübsch verpacktes Nutella-Glas mit individualisiertem Etikett, das statt des Produktnamens den Schriftzug „Pegida. Schwarzbraune Haselnuss-Nougat-Creme“ trug. Damals stellte das Unternehmen klar: „Wir sind strikt gegen jegliche Form von Fremdenfeindlichkeit oder Diskriminierung“. Es bleibt zu hoffen, dass Ferrero aus derselben Motivation auch gegen die Vereinnahmung von „Hase Harry“ durch die AfD vorgehen wird.

Bis dahin bleibt zum Trost eine Erkenntnis: immerhin bleibt die AfD sich im Wahlkampf treu und setzt auf hohle, braune Figuren, nicht nur zu Ostern - und nicht nur aus Schokolade.
[Quelle: wie oben]

Man mag es kaum glauben, aber "Ich bin doof"-AfD-Europakandidat Reil setzt noch einen drauf.
1. Akt: Er postet Ferroro Kinder-Schokohasen mit AfD-Aufklebern
2. Akt: Es gibt Kritik, Ferrero wird informiert, die Presse berichtet.
3. Akt: Er löscht seinen alten Post.
Alles wartet auf ein Mimimimi...
Und nun, stolz präsentiert er:
4. Akt: "Ich bin zu blöd Euch zu verarschen..."
Da photoshopped der Vogel ein Foto und setzt einen Osterkorb, statt der Ferrero Kinder-Schokohasen, an die gleiche Stelle und denkt glaubt, damit sei die Aufregung vorbei.

Ich hoffe auf eine millionenschwere Klage von Frerero.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (148): « erste ... « vorherige 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 [148] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Was sonst noch geschah.

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD