online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Saltiel, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Der neue deutsche Faschismus » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (247): « erste ... « vorherige 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 [237] 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Der neue deutsche Faschismus
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.846 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.03.2019 ~ 07:00 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1842 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 945542
gelesener Beitrag - ID 945542


Zitat:
Bayerische Polizisten wegen antisemitischer Videos suspendiert. […] Bundeswehr: „Reichsbürger“ suspendiert.
[Quelle: tagesschau.de und zdf.de/nachrichten; 16. März 2019]

Alle paar Tage Meldungen über Suspendierungen von Polizisten oder Soldaten infolge rechtsextrem motivierter Taten.
Seit langer Zeit.
Und das ist das nur die Spitze des Eisbergs.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Mitglied
7.163 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



17.03.2019 ~ 09:12 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
944 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 945565
gelesener Beitrag - ID 945565


Da sowohl die Nadelstreifenfaschisten in den Parlamenten (darunter z.B. Richter) als auch die Fußlatscherfaschisten auf der Straße und auch der Staat und seine Gewaltorgane gleichermaßen Marionetten des Finanzkapitals sind, ist eine personelle Verfilzung völlig selbstverständlich.

Außer für jene, leider zahlreichen, Vollidioten, die den vom ersten Tag an von Faschisten aufgebauten Staat für eine unabhängige, demokratische Instanz halten.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von orca: 17.03.2019 09:12.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.846 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



18.03.2019 ~ 09:45 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1842 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 945681
gelesener Beitrag - ID 945681


Zitat:
Wie tief reicht der braune Staatssumpf?
Neue Enthüllungen werfen ein bezeichnendes Licht auf die Grauzone zwischen Staat und Rechtsextremismus in der Bundesrepublik
[Quelle: https://www.heise.de/tp/features/Wie-tie...pf-4330701.html]

Diese BRD ist der unmittelbare Nachfolgerstaat des sogenannten III. Reich.
Faschismus wurde praktisch nie beendet.
Heute wird es mit dem erneuten Einzug von Faschisten in den Deutschen Bundestag und die Landesparlamente nur wieder deutlicher.



Nutzersignatur

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 18.03.2019 09:46.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.846 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



18.03.2019 ~ 10:32 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1842 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 945691
gelesener Beitrag - ID 945691


Deutschland einig Faschistenland.

Zitat:
Rund 400 Menschen haben sich am Sonnabend in der Cottbuser Innenstadt versammelt. Eingeladen hatte der Golßener Verein „Zukunft Heimat“. Neben zahlreichen Cottbusern waren Demonstranten aus Rostock, Elbe-Elster, Weißwasser und Dresden angereist. Andreas Kalbitz, AfD-Spitzenkandidat in Brandenburg, beschwor die Einheit zwischen Pegida, Zukunft Heimat und der AfD. Neben ihm warben weitere AfD-Kandidaten um Stimmen bei den kommenden Kommunal- und Landtagswahlen. Ihre Kritik konzentrierte sich neben dem Thema Migration auch auf die Schülerdemonstrationen für mehr Klimaschutz und die Partei Bündnis 90/Grüne. Mehrere Anhänger der vom Verfassungsschutz beobachteten „Identitären Bewegung“ IB zeigten offen Symbole und Plakate mit dem Logo der IB.
[Quelle: https://www.lr-online.de/lausitz/cottbus...fd_aid-37399717]

Die neuen deutschen Faschisten gemeinsam bei der Arbeit.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Dr.Sahnebacke   Zeige Dr.Sahnebacke auf Karte FT-Mitglied
465 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leipzig



19.03.2019 ~ 00:31 Uhr ~ Dr.Sahnebacke schreibt:
FT-Nutzer seit: 23.08.2008
384 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 945743
gelesener Beitrag - ID 945743


Glaub mal weiter dran, dass das alles Faschisten seind. Du musst das und bist so erzogen worden. Die IB hat in ihrer gesamten Zeit nicht eine Aktion der Gewalt gegen Andersdenkende durchgeführt. Das Ausbeuter-System, in dem wir schuften müssen, muss zwangsläufig solche Gegenbewegungen gegen die verblendeten, hintergründig finanzierten Links-Grün-Parteien, die nichts mehr für den kleinen Mann übrig haben, hervorrufen.

Was ist denn so schlimm an den Symbolen der IB ? Wird man da blind, wenn man die anschaut?

Wieder diese zu kurz gedachte Abwertung von Strömungen durch die Universal-Kampf-Variabel "Faschismus", die nur den bequemen "DAGEGEN"-Menschen nützt, sonst keinem.



Nutzersignatur
Keiner ist umsonst auf der Welt. Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.846 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.03.2019 ~ 08:42 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1842 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 945773
gelesener Beitrag - ID 945773


Zitat:
Letzte Ehre für einen Neonazi
Die Beerdigung des Chemnitzer Hooligans Thomas Haller wurde zu einem Schaulaufen der rechtsextremen Szene. Über 900 Neonazis erwiesen ihm das letzte Geleit.
...
Obwohl des verstorbenen Hooligans am vorletzten Wochenende im Stadion des Chemnitzer FC in einer offiziell anmutenden Trauerminute gedacht worden war, kamen am Montag nur Fans, die bereits als Anhänger der rechten Szene bekannt waren. Von Vertretern der Chemnitzer AfD wie Lars Franke und Nico Köhler über die NPD bis zu Mitgliedern der 2014 verbotenen Kameradschaft Nationale Sozialisten Chemnitz war die gesamte Bandbreite lokaler rechter Akteure vertreten.
[Quelle: https://blog.zeit.de/stoerungsmelder/201...n-neonazi_28225]

Der vereinte neue deutsche Faschismus.
Selbstverständlich fehlen die AfD-Faschisten nicht.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Dr.Sahnebacke   Zeige Dr.Sahnebacke auf Karte FT-Mitglied
465 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leipzig



19.03.2019 ~ 11:49 Uhr ~ Dr.Sahnebacke schreibt:
FT-Nutzer seit: 23.08.2008
384 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 945790
gelesener Beitrag - ID 945790


Wieder einmal werden von dir deutsche Erbsen auf die Größe zerstörerischer Kometen aufgepustet. Das übliche Schema.
Woher die Gefahren für unser Land und ganz Europa wirklich kommen, wird tunlichst vermieden, von den Altparteien angefasst zu werden.
Hier haben das mal ein paar Buchautoren (gastli, beeil dich jetzt, dass du sie auch ja nur schnell als Faschisten bezeichnest!!!!) in einer aktuellen Buchbesprechung "Das Versagen der politischen Eliten" thematisiert:

https://youtu.be/lvr4c1Y-G7o

Eine der Kernaussagen:

"Wenn wir auf die Linksparteien schauen, dann glaube ich, dass sie mit >multikulturell< ihren alten Traum der weltweiten Internationale wieder aufleben lassen. ALLE MENSCHEN SIND GLEICH. Und wir reißen alle kulturellen und wirtschaftlichen Grenzen ein, um diesen Traum des Internationalismus wieder zu beleben. Der andere Teil des Parlamentes (CDU, CSU, FDP): Da glaube ich einfach, dass sie sich sehr stark ausgerichtet haben auf den internationalen Kapitalmarkt. Da hat keiner in irgendeiner Weise Interessen an internationalen Grenzen und Nationalstaaten. Denen ist am liebsten ein Land, in denen Konsumenten leben, die ordentlich verdienen und die Produkte bezahlen können ansonsten aber auch keine weiteren nationalen Besonderheiten aufweisen.
Diese unselige Allianz, diese beiden wesentlichen Strömungen, haben sich gefunden, in der Zielsetzung, den Nationalstaat einzuebnen."



Nutzersignatur
Keiner ist umsonst auf der Welt. Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.846 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.03.2019 ~ 12:01 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1842 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 945792
gelesener Beitrag - ID 945792


Finde ich gut, dass du langsam zur Vernunft kommst.

Zitat:
Dr.Sahnebacke hat am 19. März 2019 um 11:49 Uhr folgendes geschrieben:
Wenn wir auf die Linksparteien schauen, dann glaube ich, dass sie mit >multikulturell< ihren alten Traum der weltweiten Internationale wieder aufleben lassen. ALLE MENSCHEN SIND GLEICH. Und wir reißen alle kulturellen und wirtschaftlichen Grenzen ein, um diesen Traum des Internationalismus wieder zu beleben.


Dagegen ist nichts einzuwenden.

Zitat:
Dr.Sahnebacke hat am 19. März 2019 um 11:49 Uhr folgendes geschrieben:
Zielsetzung, den Nationalstaat einzuebnen."


Unbedingt.
Damit wäre den Faschisten die Grundlage ihrer menschenverachtenden Ideologie entzogen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Dr.Sahnebacke   Zeige Dr.Sahnebacke auf Karte FT-Mitglied
465 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leipzig



19.03.2019 ~ 23:51 Uhr ~ Dr.Sahnebacke schreibt:
FT-Nutzer seit: 23.08.2008
384 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 945869
gelesener Beitrag - ID 945869


Die Gleichmachung aller Menschen bleibt ein Traum der utopiebesoffenen Linken - mehr nicht. Es ist mir egal, wie sie damit fertig werden, dass die ihren "Garten vom Kommunismus" nicht fertig bauen können.
Aber gegen die Heuschrecken-Kapitalisten im selben Artikel hast du nichts einzuwenden????



Nutzersignatur
Keiner ist umsonst auf der Welt. Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.846 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.03.2019 ~ 13:28 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1842 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 946047
gelesener Beitrag - ID 946047


Der neue deutsche Faschismus in den letzten drei Tagen.
Die Schlagzeilen:

Potsdamer Muslime sorgen sich um Sicherheit
Klare Botschaft zu Christchurch: Das Schweigen der AfD ist nicht zu überhören
Fast 2000 Straftaten gegen Asylbewerber
Rechtsextremismus: Drei Mal so viele Teilnehmer bei Neonazi-Aufmärschen 2018
Blutige Schweinehaut vor CDU-Büro gefunden
Zulassung für die Europawahl: Rechte dürfen alle gewählt werden
„Die Neudeutschen“: AfD-Mitglieder mit Migrationshintergrund gründen Verein
Nottulner muss wegen Nazi-Nachrichten ins Gefängnis
Nach Rechtsextremismus-Verdacht: Umstrittener BND-Ausbilder darf weiter lehren +++ Bomben-Alarm an der Alster: Nazi-Drohung gegen Udo Lindenbergs „Atlantic“
Vernetzung von Rechtsradikalen und Neonazis: „Wir haben feste rechtsextreme Strukturen“ Gegenveranstaltung zur Leipziger Buchmesse: Rechte Verlage präsentieren Programm in Halle Mehr registrierte „Reichsbürger“ in Brandenburg
Neonazis marschieren durch die Stadt: Mettmanner organisieren spontane Gegendemo
Angreifer boxt schwangerer Frau wegen Kopftuch in den Bauch
Rechte Gewalt in Berlin-Neukölln: 9 mm für Engagierte
Brutaler Angriff mit Totschlägern in Hamburg: Prügelten Nazis einen Ägypter ins Krankenhaus?
Mysteriöser AfD-Finanzier: Hamburger Reeder spendete 5 Millionen Euro an „Neue Rechte“ Verurteilter Rechtsextremist war Mitglied von obskurem Orden
Rangsdorf: 17-Jährige angegriffen und rassistisch beleidigt
Berliner Behörden sollen Anschlagsopfer nicht gewarnt haben
AfD-Politiker aus Salzgitter wegen Volksverhetzung verurteilt
AfD-nahe Seite verbreitet Liste mit politischen Gegnern




Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (247): « erste ... « vorherige 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 [237] 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Der neue deutsche Faschismus

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD