online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Saltiel, Jens626, Jumpa, Liesa44, Dieter, Susi37, Bedra, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Was sonst noch geschah. » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (148): « erste ... « vorherige 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 [145] 146 147 148 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Was sonst noch geschah.
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.683 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



03.02.2019 ~ 09:45 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1837 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 941202
gelesener Beitrag - ID 941202


Dummschwätzer des Tages: Spahn

Zitat:
In zehn bis 20 Jahren könnte Krebs besiegt sein - das glaubt zumindest Gesundheitsminister Spahn.
[Quelle: https://www.tagesschau.de/inland/spahn-k...ebatte-101.html]

Wie weit muss die Zivilisationsdecke einer Bevölkerung gesunken sein, dass solche Blödiane in Regierungsverantwortung kommen können???



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.683 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



10.02.2019 ~ 06:26 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1837 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 941980
gelesener Beitrag - ID 941980


Zitat:
Anerkennung Guaidós „unzulässige Intervention“?
Deutschland, die USA und viele Länder mehr haben den selbsternannten venezolanischen Präsidenten Guaidó anerkannt. Ein Bundestags-Gutachten wirft nun völkerrechtliche Fragen auf.
[Quelle: zdf.de/nachrichten; 9. Februar 2019]

Was ändert es aber daran, dass diese verdammten Verbrecher trotzdem so handelten?

Dieses Gutachten hätte man auch von mir bekommen können.
Keine fünf Minuten, nachdem der Selbsternannte sich selbst ernannt hatte.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.683 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.02.2019 ~ 08:19 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1837 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 942084
gelesener Beitrag - ID 942084


Vorweg einmal heißen Dank an CDU-Rambo Bouffier für die Unterstützung der SPD.

Zitat:
CDU-Vize Volker Bouffier ist entsetzt über Linkskurs der SPD.
Bouffier wirft der SPD vor, mit ihren Ideen die soziale Marktwirtschaft zu beerdigen.
...
Ein radikaleres sozialpolitisches Profil soll her: eine Mindestlohnanhebung von 9,19 Euro auf zwölf Euro, ein großzügigeres Arbeitslosengeld I, ein Recht auf Homeoffice, das Ende des bisherigen Hartz-IV-Systems und eine teure Grundrente.
...
„Die SPD plant die Beerdigung der sozialen Marktwirtschaft“, sagt [Bouffier] im Gespräch mit unserer Redaktion. „Mit ihrem Wunsch, wieder Wähler zu gewinnen, hat sie sich für einen strammen Linkskurs entschieden.“
[Quelle: https://www.abendblatt.de/politik/articl...rs-der-SPD.html]

Einen größeren Gefallen hätte er Nahles nicht tun können.
Schließlich leidet die SPD-Chefin unter einem gewaltigen Glaubwürdigkeitsproblem.
Aber wenn die CDU derartig gereizt reagiert, scheint der soziale Kurs ernst gemeint zu sein.

Interessant ist dabei auch die Wortwahl der Funke- und Springer-Zeitungen.
Während in CDU-Bundesministerien mehrere hundert Millionen Euro für externe Berater ausgeben, die pro Nase bis zu 18.000 EUR/Tag verdienen Steuergelder vernichten, sind ein Mindestlohn von 12 EUR/h "sozialpolitisch radikal", die Grundrente von bis zu 447 Euro "teuer" und das Alg I "großzügig".

Die CDU/CSU/FDP/AfD-kapitalistische Einheitsparteien möchten stattdessen den Solidaritätsbeitrag abschaffen.
Das käme ausschließlich den Superreichen zu Gute und wäre deutlich teurer als die Respektrente von Heil.

PS: Auch in diesem Fall ist die AfD keinerlei Alternative.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.683 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.02.2019 ~ 08:01 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1837 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 942253
gelesener Beitrag - ID 942253


Großartig.

"Nazis raus" scheint zu wirken.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.683 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.02.2019 ~ 12:44 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1837 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 942264
gelesener Beitrag - ID 942264


Zitat:
Chef der Wirtschaftsweisen lehnt SPD-Pläne ab.
Die SPD-Spitze will einen „neuen Sozialstaat“, ohne Hartz IV, dafür mit längerem Arbeitslosengeld. Der Chef der Wirtschaftsweisen, Schmidt, hat die Pläne jetzt kritisiert: Damit würde das „Rad wieder zurückgedreht“.
[Quelle: tagesschau.de; 13. Februar 2019]

Wenn das Rad im Dreck steckt, muss es zurückgedreht werden.
Klarerweise.
Aber was will man von diesen asozialen, markthörigen, neoliberal gleichgeschalteten Kapitalhuren, genannt Wirtschaftsweise, anderes erwarten.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.683 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.02.2019 ~ 11:58 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1837 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 942380
gelesener Beitrag - ID 942380


Die Lügen der Faschisten haben kurze Beine.

„Bescheißt" die saarländische AfD-Fraktion die Öffentlichkeit?



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.683 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.02.2019 ~ 06:28 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1837 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 942500
gelesener Beitrag - ID 942500


Zitat:
Unerwünschte Kanzlerin
Ostdeutsche CDU-Politiker gegen Merkel-Auftritte im Wahlkampf

Angela Merkel ist Ostdeutsche - aber in Sachsen, Brandenburg und Thüringen soll sie keine Rolle spielen. Dortige CDU-Politiker sprechen sich im SPIEGEL gegen Wahlkampfhilfe der Kanzlerin aus.
[Quelle: http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1253442.html]

Die opportunistischen Arschkriecher der CDU verwechseln den Gestank der hellblauen Faschisten mit Morgenluft.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.683 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



27.02.2019 ~ 08:31 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1837 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 943250
gelesener Beitrag - ID 943250


Ein kurzer Blick in die illustre Welt der Sahnebacken.

Aber auch hier gilt: Keiner ist umsonst auf der Welt. Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar FT-Mitglied
563 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



27.02.2019 ~ 10:48 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
284 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 943253
gelesener Beitrag - ID 943253


Es ist halt immer wieder das selbe: Wenn eine andere Meinung nicht passt und/oder die Argumente fehlen, geht es ins Persönliche.
Das ist selbstentlarvend und einfach nur blöd. Getopt wird das Ganze mit den vom Teletubbie-Niveau entlehnten Ausflüssen eines Blaubären.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Dr.Sahnebacke   Zeige Dr.Sahnebacke auf Karte FT-Mitglied
414 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leipzig



28.02.2019 ~ 19:38 Uhr ~ Dr.Sahnebacke schreibt:
FT-Nutzer seit: 23.08.2008
322 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 943405
gelesener Beitrag - ID 943405


Zitat:
gastli hat am 27. Februar 2019 um 08:31 Uhr folgendes geschrieben:
Ein kurzer Blick in die illustre Welt der Sahnebacken.

Aber auch hier gilt: Keiner ist umsonst auf der Welt. Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.


Danke, dass du mich erwähnst! Da fühl ich mich gleich noch ein bisschen heimischer hier im Forum cool .
Welcher deiner Phantasien entspringt die Verbindung, die du von mir zu den Phantastereien zweier Reichsbürger herstellst? Kläre mich gerne auf! Ist das die Art und Weise, die man benötigt, um jemanden auf Erbsengröße zu verkleinern, damit er einen nicht mehr tangiert? Was für Begriffe zieren noch den Rahmen deiner Brille?
Das ist eine herabsetzende Art und Weise deinerseits mir gegenüber. Aber auch nicht mehr.



Nutzersignatur
Keiner ist umsonst auf der Welt. Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (148): « erste ... « vorherige 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 [145] 146 147 148 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Was sonst noch geschah.

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD