online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Saltiel, Jens626, Jumpa, Liesa44, Dieter, Susi37, Bedra, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (126): « erste ... « vorherige 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 [124] 125 126 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.683 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.12.2018 ~ 11:41 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1837 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 937468
gelesener Beitrag - ID 937468


Scholz - "Niemand hat schlaflose Nächte wegen Deutscher Bank"

Ja, warum auch.
Sie ist weltweit in fast 8.000 Prozessen verwickelt, wird weltweit verklagt und musste bis heute über zwölf Milliarden Euro an Strafen bezahlen.

Ab wann spricht man von organisierter Kriminalität?



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.683 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



24.12.2018 ~ 08:17 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1837 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 937508
gelesener Beitrag - ID 937508


Wir müssen endlich mal abrüsten in diesem Land!
Wie?
Nein, nicht militärisch.
Beim Datenschutz im Gesundheitssektor!

Zitat:
Die Digital-Staatsministerin fordert Abstriche beim deutschen Datenschutz, um die Digitalisierung im Gesundheitswesen zu forcieren. "Wir haben in Deutschland mit die strengsten Datenschutzgesetze weltweit und die höchsten Anforderungen an den Schutz der Privatsphäre. Das blockiert viele Entwicklungen im Gesundheitswesen, deshalb müssen wir da auch an der einen oder anderen Stelle abrüsten, einige Regeln streichen und andere lockern", sagte Dorothee Bär [CSU, wie alle Totalversager in der Regierung] der Welt am Sonntag. Die Deutschen seien "insgesamt bei allem zu zögerlich und zu sehr von Ängsten getrieben und gehemmt".
[Quelle: https://www.zeit.de/politik/deutschland/...esundheitswesen]

Dieses Gehottlich benutzt tatsächlich das Wort abrüsten.



Nutzersignatur

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 24.12.2018 08:18.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.683 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.01.2019 ~ 08:25 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1837 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 938750
gelesener Beitrag - ID 938750


Hurra, hurra, es gab zum Jahresende 2018 noch einmal Schmiergeld.

https://www.bundestag.de/parlament/praes...ellen50000/2018



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.683 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.01.2019 ~ 16:54 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1837 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 939993
gelesener Beitrag - ID 939993


Zitat:
Kanzleramt bekommt 400 neue Büros – für 460 Millionen Euro
Der Platz im Bundeskanzleramt reicht nicht mehr aus. Der Bund plant nun einen Neubau mit mehr Büros für die 750 Mitarbeiter.
[Quelle: https://www.handelsblatt.com/politik/deu...o/23868878.html]

Die Bananenrepublik macht sich chic für den Untergang.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.683 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



18.01.2019 ~ 07:40 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1837 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 940033
gelesener Beitrag - ID 940033


Setzt euch mal bitte stabil hin.

Zitat:
Cum-Ex-Geschäfte
Deutsche Bank tief in Steuerskandal verstrickt

Die Steuerabteilung der Deutschen Bank wusste nach Recherchen von WDR, NDR und "SZ" frühzeitig, dass Finanzjongleure in die Staatskasse griffen. Doch statt die Bundesregierung zu warnen, verdiente die Bank an den Geschäften.
[Quelle: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/cum...e-bank-101.html]

Wer hätte so etwas ahnen können?
Nein, wirklich!
Die Deutsche Bank!
"Vertrauen ist der Anfang von allem".



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.683 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.02.2019 ~ 09:09 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1837 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 941656
gelesener Beitrag - ID 941656


Neues aus der Bananenrepublik:

Zitat:
Pressemitteilung: GFF: Lohndiskriminierung beim ZDF bleibt ungeahndet
Die Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V. (GFF), die den Fall einer ZDF-Redakteurin auf gleichen Lohn für gleiche Arbeit seit der zweiten Instanz begleitet, hält die Klageabweisung des Landesarbeitsgerichts Berlin für ein Fehlurteil:
„Wenn ein so gut dokumentierter Fall wie dieser vor deutschen Gerichten scheitert, ist das ein Skandal und eine Zumutung für jede*n Kläger*in“, sagte Prof. Dr. Nora Markard, Vorstandsmitglied der GFF. „Die Klägerin hat auf hunderten von Seiten Indizien vorgetragen und Zeugen angeführt. Es ist absolut nicht nachvollziehbar, warum das dem Gericht noch nicht einmal für den Verdacht einer Diskriminierung gereicht hat und es keine Zeugen angehört hat. Wenn ein öffentlich-rechtlicher Fernsehsender, der ganz besonders zu Transparenz und fairem Umgang mit seinen Mitarbeiter*innen verpflichtet ist, immer wieder neue, teils widersprüchliche Erklärungen für die Schlechterbezahlung der Klägerin vorbringt und dazu den Einblick in die Gehälter verweigert, stinkt das doch zum Himmel“, so Markard.
[Quelle: https://freiheitsrechte.org/pm-equalpay-berufung-urteil/]

Das Gericht hat völlig recht.
Das ist keine Geschlechterbenachteiligung.
Das ist Ausbeutung von Wehrlosen in Notlagen.
Und das hat in dieser BRD Tradition.
Da macht auch kein Gericht was dagegen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.683 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



09.02.2019 ~ 19:20 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1837 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 941968
gelesener Beitrag - ID 941968


Kriminelle Organisation vernichtet auf einer Grundfläche von 36 Fußballfeldern 1,1 Milliarden Euro Steuergelder.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.683 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



02.03.2019 ~ 13:28 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1837 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 943758
gelesener Beitrag - ID 943758


Einer der besonders widerlichen Menschen, die in diesem widerlichen System ihre widerlichen Motive ausleben hat, seinen Belohnungsposten für seine Widerlichkeit erhalten.

Zitat:
Als Landwirtschaftsminister machte sich Christian Schmidt (CSU) für eine Verlängerung des Glyphosat-Einsatzes in der EU stark. Nun strebt er einen Posten im Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG an, dem Unternehmen, das die höchsten Mengen des Mittels verbraucht.
[Quelle: https://deutsch.rt.com/inland/78235-glyp...cher-glyphosat/]



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Dr.Sahnebacke   Zeige Dr.Sahnebacke auf Karte FT-Mitglied
414 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leipzig



02.03.2019 ~ 18:21 Uhr ~ Dr.Sahnebacke schreibt:
FT-Nutzer seit: 23.08.2008
322 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 943813
gelesener Beitrag - ID 943813


Auch die hundertste Petition wird nichts nützen. Amerika macht mit seinem Vasallenstaat "BRD" , was es will und kann. Wir kommen da m.M.n. nur mit Friedensverträgen raus. Bittschreiben an Amerika hat es dazu bereits gegeben (Link suche ich auf Wunsch raus).
Einen ähnlichen Verlauf hat ja die Geschichte "Aspartam". Wachsam bleiben!



Nutzersignatur
Keiner ist umsonst auf der Welt. Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.683 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



12.03.2019 ~ 09:05 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1837 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 944982
gelesener Beitrag - ID 944982


Zitat:
Kritiker: Deutsche Bahn rechnet sich die Unpünktlichkeit schön
Riesen-Aufregung um die neue Verspätungsstatistik der Bahn: Künftig wolle der Konzern neue Kriterien zugrunde legen, hieß es. Der versucht abzuwiegeln
[Quelle: https://www.nw.de/nachrichten/wirtschaft...eit-schoen.html]

Weniger als 15 Minuten zu spät gilt zukünftig nicht mehr als verspätet!
Erste Ergebnisse, wenn eine Pofalte, sorry Typen wie Pofalla, bei der Bahn in den Vorstand rücken.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (126): « erste ... « vorherige 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 [124] 125 126 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ?

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD