online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Saltiel, Jens626, Jumpa, Liesa44, Dieter, Susi37, Bedra, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. 50 € Preisgeld für den 1.Platz das Weihnachtsspiels - Teilnahme ist kostenfrei .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Ausflug, Urlaub, Reisen und Fotografie» Weltweit » Thüringer Work and Travel in Australien » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 2 3 [4] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Thüringer Work and Travel in Australien
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Maurice   Zeige Maurice auf Karte FT-Mitglied
37 geschriebene Beiträge
Wohnort: Australien



19.11.2018 ~ 17:54 Uhr ~ Maurice schreibt:
images/avatars/avatar-1871.jpg FT-Nutzer seit: 22.06.2013
76 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Mein Jahr Work and Travel durch ganz Australien Beitrag Kennung: 934985
gelesener Beitrag - ID 934985


Tag 51 – Nitmiluk NP

9. Oktober
Vor Sonnenaufgang schrillte der Wecker. Kurz nach sieben ging die Wanderung los. Nach einem unmenschlichen Aufstieg über ungenormte Stufen mit unterschiedlichen Schrittmaß bot sich dann eine atemberaubende Aussicht – die Schlucht des „Katerine Rivers“ vom „Baruwei Lookout„.

Nach einigen Kilometern durch unvergleichbare Buschlandschaft, erreichten wir den „Pat’us Lookot„. Und was soll ich sagen, bombastisch!! Seht selbst.

Der „Jeddas Rock“ war das letzte Ziel bevor wir wieder zum Auto machten, denn das Wasser wurde langsam knapp. Der Rückweg ging über sehr beschwerliches Gelände. Da war kein Wanderweg mehr zu erkennen! Aber die Landschaft blieb großartig!
Mit letzter Kraft und mit keinem Milliliter Wasser mehr, schleppten wir uns den letzten Weg noch zum Auto – also den letzten Kilometer und 500m vor dem Ziel ging uns das Wasser aus. Nach vielen Kilometern, 1,8l Wasser und einer großartigen Wanderung erschlichen wir uns endlich mal wieder eine Dusche und luden natürlich auch all unsere Akkus auf. 😀 Der Aufmerksame Beobachter wird noch etwas im Blogverlauf feststellen. 😉

Nachdem alles wieder voll und wir sauber waren ging es weiter südwärts, dabei sind wir an einem 6m Flutmarker vorbeigefahren.

  • Cairns, den 18.11.2018 19:16 EAST

Zurück gelegte Stecke: 97,84km

Fotos des Tages.



Nutzersignatur


Homepage von Maurice Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Maurice   Zeige Maurice auf Karte FT-Mitglied
37 geschriebene Beiträge
Wohnort: Australien



30.11.2018 ~ 23:21 Uhr ~ Maurice schreibt:
images/avatars/avatar-1871.jpg FT-Nutzer seit: 22.06.2013
76 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Mein Jahr Work and Travel durch ganz Australien Beitrag Kennung: 935765
gelesener Beitrag - ID 935765


Tag 52 – fliegende Füchse

10. Oktober
Das erste Event des Tages waren die „Cutta Cutta Caves„. Dabei handelt es sich um Tropfsteinhöhlen, die sind in dieser Gegend etwas sehr Besonderes. Ja was soll man noch groß dazu berichten. Sie waren schön, aber wenn man vorher in Griechenland in den spektakulärsten Tropfsteinhöhlen der Welt war, kann natürlich keine andere mithalten. Aber gleich am Hölleneingang habe ich meine erste australische Schlange gesehen. Wurde ja auch Zeit. 😀 Sie war wohl auch gar nicht so ungefährlich, im Gegensatz zu der Baumschlange die sich in der Höhle versteckte.

Als nächstes lagen die „Bitter Springs“ auf dem Weg. Wundervolles türkisfarbenes glasklares Wasser! Trotzdem war es etwas eklig, denn es schwammen viele Algenbuffen im Wasser. Nicht so toll.



Die „Mataranka Thermal Pools“ waren gleich in der Nähe. Die waren allerdings nicht warm. Dabei handelte sich einfach um ein Rinnsal, dass an einer Stelle etwas ausgebaggert wurde. Gelohnt es sich trotzdem, weil dort auch tausende „Flughunde“ waren. Richtig süß! Das änderte sich, als mir so ein Vieh auf die Schulter geschissen hatte. Zum Glück ging es wieder aus dem weißen T-Shirt raus. Seit dem sind die Viecher bei mir unten durch!!

  • Cairns, den 21.11.2018 18:09 EAST

Zurück gelegte Strecke: 169.6 km

Fotos des Tages.

PS: Sie haben mich übrigens verfolgt und sind auch jetzt in Cairns all gegenwärtig.





Nutzersignatur


Homepage von Maurice Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Maurice   Zeige Maurice auf Karte FT-Mitglied
37 geschriebene Beiträge
Wohnort: Australien



30.11.2018 ~ 23:26 Uhr ~ Maurice schreibt:
images/avatars/avatar-1871.jpg FT-Nutzer seit: 22.06.2013
76 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Mein Jahr Work and Travel durch ganz Australien Beitrag Kennung: 935766
gelesener Beitrag - ID 935766


Tag 54 – Devel Marbles

12. Oktober
Gegen Mittag hatte das sture Fahren ein Ende. Wir erreichten „Karlu Karlu“, wie die „Devil Marbles“ in der lokalen Aboriginesprache heißen. Dabei handelt es sich um Steinkugeln, die durch Hitze- und Kältesprengung entstehen – an der Stelle liebe Grüße an Herrn Müller, mit ihm haben wir dieses Thema in der 9. Klasse (oder so) behandelt. Bester Geounterricht überhaupt!!

Nun aber zurück zu den Steinkugeln. Ich hatte mich schon im Vorfeld auf bombastische Fotos gefreut und ich glaube es ist mir gelungen, das ein oder andere gute Foto zu schießen. Darum kann ich mir den kläglichen Versuch die atemberaubende Landschaft zu beschreiben sparen. 😀 😉

Danach ging es weiter südlich und somit kamen wir dem „Red Centre“ wieder näher.

  • Cairns, den 28.11.2018 18:55 EAST

Zurück gelegte Strecke: 307,4 km

Fotos des Tages.





Nutzersignatur

Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Maurice: 30.11.2018 23:29.



Homepage von Maurice Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (4): « vorherige 1 2 3 [4] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Ausflug, Urlaub, Reisen und Fotografie» Weltweit » Thüringer Work and Travel in Australien

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD