online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an Susi37, Bedra, James T. Kirk, Jens626, Jumpa, Liesa44, Leckfetz, Dieter, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (23): « erste ... « vorherige 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 [23] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.238 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.07.2018 ~ 07:48 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1736 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 922850
gelesener Beitrag - ID 922850


Der Trumpel wirft gerade still und leise Rekruten mit Migrationshintergrund aus der Army raus.
Warum?

Some immigrant U.S. Army reservists and recruits who enlisted in the military with a promised path to citizenship are being abruptly discharged, the Associated Press has learned.
[einige Einwanderer u.s. Armee-Reservisten und Rekruten, die sich mit einem versprochenen Weg zur Staatsbürgerschaft in das Militär einwählten, werden abrupt entlassen, wie die dazugehörige Presse erfahren hat.]

Ja, nee, so haben wir nicht gewettet!
Ihr Ausländer dürft euch gerne für uns umbringen lassen, aber Staatsbürgerschaft kriegt hier nicht!
Der Trumpel bestätigt wieder welch vollumfängliches faschistisches ********* er doch ist.

[Übrigens, wären sie in dieser BRD schon an der Macht, würden die vollumfänglichen faschistischen Arschlöcher der AfD analog verfahren.]




Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.238 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.07.2018 ~ 09:45 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1736 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 923550
gelesener Beitrag - ID 923550


Die Politik des Faschisten Trump und die Wirkung.

Die Politik der AfD-Faschisten und die Wirkung.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.238 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



16.07.2018 ~ 08:25 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1736 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 923731
gelesener Beitrag - ID 923731


Trump strebt zweite Amtszeit an.
[Quelle: .tagesschau.de; 15. Juli 2018]

Kein Ende des Horrors.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.238 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.07.2018 ~ 06:29 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1736 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 924031
gelesener Beitrag - ID 924031


Wenn Dutzende hochrangige Geheimdienstleute und Militärs dem eigenen Präsidenten Verrat vorwerfen, wie das gestern geschah, ist das keine Kleinigkeit.
Der Trump ruderte anschließend zurück, erwies sich aber einmal mehr als echter Trumpel, indem er wieder einen doppelten Tiefschlag draufsetze.
Seine Ausrede war ohnehin offensichtlich gelogen, aber zudem verpatze er den Auftritt so gründlich, dass die Welt erneut vor dem Problem steht Worte zu finden.
Wie soll man diesen Abgrund der Dummheit und Dreistigkeit noch verbalisieren?
Begriffe, die über Jahrhunderte die schärfsten Waffen waren – Niedertracht, Lüge, Verrat – sind im Jahr Zwei der Präsidentschaft des Trumpel nur noch matte Euphemismen.

Der Postillon hat auch noch eine schöne Satire dazu:
https://www.der-postillon.com/2018/07/8-...ersprecher.html



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.238 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



20.07.2018 ~ 12:37 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1736 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 924106
gelesener Beitrag - ID 924106


Den einen oder andere Erfolg kann der Trumpel schon für sich verbuchen.

Trump’s Face Is Now The First Result When You Google ‘Idiot’.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.238 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



31.07.2018 ~ 21:03 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1736 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 925103
gelesener Beitrag - ID 925103


Zitat:
Trumps Haltung zur Presse
Gefährliche Hetze

Nein - die Presse ist nicht der Feind. Das musste Donald Trump mal gesagt werden. Ob er sich die Worte des "New-York-Times"-Herausgebers zu Herzen nimmt, ist allerdings zweifelhaft. Von Tag eins an hat Trump als US-Präsident die Medien heruntergemacht, ihre Glaubwürdigkeit in Frage gestellt, Journalisten einzeln über Twitter an den Pranger gestellt. Der Begriff "Fake News" stammt aus seinem engsten Umfeld.

Das Ziel bei all dem: Die Hoheit über die Informationen und ihre Deutung zu bekommen. Das ist gefährlich. Damit das nicht passiert, gibt es die Pressefreiheit. Damit Medien aus den unterschiedlichsten Perspektiven allen Mächtigen auf die Finger schauen. Trump stellt jeden Tag nach Angaben eines Faktenchecks der "Washington Post" 6,5 falsche Behauptungen auf.
[Quelle: tagesschau.de; 31. Juli 2018]

Typen wie der Trumpel nehmen weder Lehre noch Vernunft an.
So wie auch die Anhänger solcher Typen.
In den USA oder auch hier.
Alle sind rechts und beziehen ihre "Fakten" aus fast nur rechten Portalen.
Somit lügen und verbreiten sie Lügen dort wie auch hier.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.238 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



02.08.2018 ~ 14:12 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1736 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 925385
gelesener Beitrag - ID 925385


Donald Trump und der „Tiefe Staat“ (Kommentar von Ernst Wolff)

https://www.youtube.com/watch?v=QjEbpHXAT7g



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.238 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.08.2018 ~ 09:11 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1736 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 925563
gelesener Beitrag - ID 925563


Eins fällt mir immer noch schwer zu verstehen.
Natürlich glauben die 60 Millionen Trump-Wähler ihrem Idol, wenn es lügt, auch und gerade wenn Medien/Demokraten/Factchecker widersprechen. Der Widerspruch der extrem verhassten Feinde zeigt für sie wie richtig der Trumpel liegt.
Aber wieso stört es sie so gar nicht, dass Trump sich auch ständig selbst widerspricht.
Erst hämmert er seinem rasenden Mob ein Jahr lang ein, Mexico werde für die Grenzmauer zahlen und nun attackiert er den amerikanischen Kongress dafür, dass er nicht die Gelder für die Mauer bewilligen will.
Vermutlich überschätzen wir immer noch des Trumpels Anhängern, wenn wir ihnen immerhin Rudimente rationaler Denkfähigkeit unterstellen.
Aber offensichtlich können sie [wie ihr Idol] gar keine Informationen verarbeiten und in Beziehung zueinander setzen.
Sie leben nur von ihrem rasenden Hass und bejubeln den größten Hasser.
Da gibt es keine Vergangenheit und Zukunft, sondern nur das was der Trumpel jetzt gerade zetert.
Wer schon immer dachte, die Trumpisten wären völlig verdummt, muss das noch mal überdenken.
Zig Millionen Amerikaner sind nicht nur sehr verdummt, sondern dümmer als Bohnenstroh und Toastbrot zusammen.
Unter den Aufpeitschungen ihres Präsidenten verhalten sie sich wie ein Lynchmob.
Es fehlen nur noch Forken und Mistgabeln.

Die weißen, spitzen Mützen tauchen nicht ohne Grund immer wieder in Trump-Karikaturen auf.
Unablässig ist der Trumpel bei seinen Rallys und lügt das Blaue vom Himmel runter.
Er verbreitet dabei eine Hetze, die Goebbels erblassen lassen würde.
Dieser Horror wird nur noch von seinem hochgradig psychotischen Eigenlob übertroffen.
Der tobende Mob liebt es.

Zitat:
Auf einmal ragten in den Hallen selbstgemalte Plakate empor, wie man sie bei Trump so noch nie gesehen hatte. "Wir sind Q", war darauf zu lesen, und der mysteriöse Spruch: "Wohin einer geht, werden wir alle gehen." Viele trugen den Buchstaben Q aus Pappe und dazu passende T-Shirts.
...
Q ist ein Deckname, unter dem in Onlineforen fiebrige Verschwörungstheorien kursieren. Dieses "schwarze Loch" ("Washington Post") aus Hirngespinsten, Rassismus, Antisemitismus, Gewaltfantasien und Obszönitäten (Sammelbegriff: QAnon) wucherte lange nur auf Plattformen wie 4chan, 8chan oder Reddit - doch vereint sich nun mit Trump, selbst ja ein fleißiger Propagandist von Verschwörungstheorien.
...
Je absurder die Theorien, desto populärer sind sie bei den QAnon-Anhängern - von denen manche vermuten, Q sei Trump selbst. Schließlich wirkt all das wie ein Kondensat der schrillsten Trump-Hits.
...
Verbreitet werden etwa folgende krude Behauptungen:
- Trump sei vom Militär installiert worden, um das kriminelle Establishment, den "Deep State" (den korrupten "Staat im Staate") und die globale Bankenelite (ein Codewort für Juden) zu besiegen und die USA zum "großen Erwachen" zu führen.
- Barack Obama, Hillary Clinton und der linke Finanzier George Soros planten einen Umsturz und betrieben in ihrer Freizeit Kinderhandel.
- Russland-Sonderermittler Robert Mueller sei ein heimlicher Agent Trumps mit dem Auftrag, Clinton und Obama hinter Gitter zu bringen, am besten nach Guantanamo Bay.
- Das Schulmassaker von Parkland in Florida sei von Obama und Clinton inszeniert worden, um den Amerikanern die Waffen abzunehmen.
- Der legendäre Banker J.P Morgan habe den Untergang der "Titanic" herbeigeführt, um seine Rivalen umzubringen und die US-Zentralbank gründen zu können.

[Quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/do...-a-1221463.html]


PS:
Die Analogien des Mob, der Trump bejubelt zu den Anhänbgern des rechten faschistischen Mob in den europäischen Landern sind unverkennbar vorhanden.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.238 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



08.08.2018 ~ 06:12 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1736 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 925932
gelesener Beitrag - ID 925932


Der Trumpel hat endlich mal einen Minister gefunden, der zu ihm passt.

Zitat:
Over several months, in speaking with 21 people who know Ross, Forbes uncovered a pattern: Many of those who worked directly with him claim that Ross wrongly siphoned or outright stole a few million here and a few million there, huge amounts for most but not necessarily for the commerce secretary. At least if you consider them individually. But all told, these allegations—which sparked lawsuits, reimbursements and an SEC fine—come to more than $120 million. If even half of the accusations are legitimate, the current United States secretary of commerce could rank among the biggest grifters in American history.
[Quelle: https://www.forbes.com/sites/danalexande...rn-of-grifting/]



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.238 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.08.2018 ~ 07:58 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1736 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 926235
gelesener Beitrag - ID 926235


Der Trumpel hat mal eben die eh schon kräftigen Strafzölle gegen die Türkei verdoppelt, woraufhin erstmal die türkische Lira einbrach.

Na ja, vielleicht hat das auch mal was Gutes und es zerbricht daran endlich mal die Nato.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (23): « erste ... « vorherige 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 [23] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD