online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an Bedra, James T. Kirk, Jens626, Jumpa, Liesa44, Leckfetz, Dieter, saltiel, Anja, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Fachkräftemangel » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (12): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Fachkräftemangel
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Mitglied
4.167 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



04.07.2018 ~ 23:50 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
175 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Fachkräftemangel Beitrag Kennung: 922471
gelesener Beitrag - ID 922471


Zitat:
gastli hat am 04. Juli 2018 um 07:51 Uhr folgendes geschrieben:
Seht ihr:
Es gibt einen derart massiven Fachkräftemangel, dass die Firmen nicht etwa händeringend um jeden einzelnen Facharbeiter kämpfen müssen, sondern diese millionenfach mit befristeten Arbeitsverträgen und dementsprechend geringen Löhnen abspeist
Hä? Hast Du in diesem Artikel einmal das Wort "Fachkräfte" oder ein Synonym dafür gefunden?

Dieser Artikel handelt offensichtlich von Personen, die man nicht in diese Gruppe zählen sollte.


Pfiffikus,
der weiterhin davon ausgeht, dass der Arbeitsmarkt für eine ganze Reihe von Berufen so gut wie leer gefegt ist



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
m1neg   Zeige m1neg auf Karte FT-Mitglied
194 geschriebene Beiträge



06.07.2018 ~ 07:03 Uhr ~ m1neg schreibt:
images/avatars/avatar-1733.jpg FT-Nutzer seit: 24.02.2012
61 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Fachkräftemangel Beitrag Kennung: 922700
gelesener Beitrag - ID 922700


Zitat:
Pfiffikus hat am 04. Juli 2018 um 23:50 Uhr folgendes geschrieben:

Pfiffikus,
der weiterhin davon ausgeht, dass der Arbeitsmarkt für eine ganze Reihe von Berufen so gut wie leer gefegt ist


Dem kann ich aus eigener Erfahrung nur zustimmen.

Die Frage ist allerdings, ob die Arbeitgeber, welche tatsächlich Fachkräfte suchen, die Arbeitsbedingungen auch soweit verbessern, dass man über einen Wechsel nachdenkt.

Viele Arbeitgeber haben noch nicht erkannt, dass hier ein Umdenken seitens des Arbeitgebers erforderlich ist, um gute Fachkräfte zu gewinnen und einmal gewonnene langfristig zu binden.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.071 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.07.2018 ~ 10:42 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1727 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Fachkräftemangel Beitrag Kennung: 922730
gelesener Beitrag - ID 922730


Zitat:
m1neg hat am 06. Juli 2018 um 07:03 Uhr folgendes geschrieben:
Umdenken seitens des Arbeitgebers erforderlich ist,


Umdenken ODER weitere ständige Erhöhung der Arbeitsdichte und somit gnadenlose Ausbeutung.
Beides ist im Kapitalismus nicht zu haben.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.071 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.07.2018 ~ 07:33 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1727 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Fachkräftemangel Beitrag Kennung: 922847
gelesener Beitrag - ID 922847


Zitat:
Fachkräftemangel
In zwölf Wochen zum IT-Experten

Computer-Spezialisten werden in München händeringend gesucht. Eine Akademie aus Schweden will diese Marktlücke nutzen - und Laien im Express-Verfahren ausbilden.
[Quelle: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fach...erten-1.4044029]

Endlich gelöst - der Fachkräftemangel in der IT-Branche.
OHHHH, Staun, einen "Akademie" aus schweden.
Was die so alles können.

Zitat:
Zwölf Wochen Vollzeitkurs, ohne Gebühren, auch ohne Gehalt, aber Palomino lebt ohnehin beim Vater. Danach verspricht Academic Work, zu der die "Academy" gehört, einen unbefristeten Arbeitsvertrag und verleiht die neuen ITler zunächst für ein Jahr an Unternehmen, die pro Stunde für die sogenannten IT-Consultants zahlt - Zeitarbeit.
[Quelle: wie oben]

Oh ach sooooo!
Na sagt das doch gleich!
Ist der Kapitalismu nicht toll.
Viel zu schön um ihn überwinden zu wollen.
Ja gut, äh, mmhhh.
Dann ist ja alles gesagt.

gastli, der weiter davon ausgeht, dass der "Fachkräftemangel" erstunken und erlogen ist.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Mitglied
4.167 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



08.07.2018 ~ 08:36 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
175 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Fachkräftemangel Beitrag Kennung: 922934
gelesener Beitrag - ID 922934


Zitat:
gastli hat am 07. Juli 2018 um 07:33 Uhr folgendes geschrieben:
gastli, der weiter davon ausgeht, dass der "Fachkräftemangel" erstunken und erlogen ist.
Die Kapitalisten - Du erinnerst Dich, dass die vor allem an der Profitoptimierung interessiert waren - bieten solche Kurse kostenlos an.
Sollen die plötzlich zu mildtätigen Wohltätern mutiert sein?

Ich glaube nicht daran. Vielmehr lässt sich der Profit nur dann weiter maximieren, wenn weitere Fachkräfte in den Arbeitsprozess einbezogen werden. Deshalb sind diese wirklich gesucht.



Ja und die in Aussicht gestellten unbefristeten Arbeitsverträge mit "mindestens 42 000 Euro brutto" würde ich an Deiner Stelle auch nicht so schlecht reden. Für eine größere Anzahl von Leuten, die hiervon betroffen sind, wäre das ganz sicher eine sehr willkommene Alternative.
Hartz IV ist offener Strafvollzug



Pfiffikus,
der darauf hinweist, dass Unzufriedene einen unbefristeten Job gerne kündigen können, wenn anderswo attraktivere Konditionen geboten werden



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (12): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Fachkräftemangel

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD