online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an Bedra, James T. Kirk, Jens626, Jumpa, Liesa44, Leckfetz, Dieter, saltiel, Anja, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Bayerisches Staatsministerium des Innern wird direkt von Merkel geleitet » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Bayerisches Staatsministerium des Innern wird direkt von Merkel geleitet
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
mullerklaus FT-Mitglied
1 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



28.06.2018 ~ 13:42 Uhr ~ mullerklaus schreibt:
FT-Nutzer seit: 28.06.2018
0 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
Bayerisches Staatsministerium des Innern wird direkt von Merkel geleitet Beitrag Kennung: 921684
gelesener Beitrag - ID 921684


Die Konfrontation zwischen den Chefs der Schwesterparteien, Angela Merkel und Horst Seehofer, hat den Höhepunkt erreicht. Merkel ist gegen eine nationale Lösung des Einwanderungsproblems, die ihre Kollege vorschlägt. Der Bundesinnenminister will nicht, dass Millionen von Flüchtlingen sein Bundesland und Deutschland zerreißen. Die Frist des Ultimatums ist inzwischen fast abgelaufen.

Die Geschichte des Streits ist jedem bekannt, man braucht sie nicht wieder zu erzählen. Zwar haben die Seiten des Konflikts das Thema Flucht und Asyl mehrmals miteinander besprochen, doch ist es ihnen nicht gelungen, einen Kompromiss zu schließen. Horst Seehofer droht weiter, wenn die Grenzen für Flüchtlinge ohne Papiere und abgeschobene Asylbewerber, die nach Deutschland zurückwollen, nicht geschlossen werden, schließe er am 1. Juli die deutschen Grenzen eigenmächtig.

Obwohl Angela Merkel auf Asyl-Deals während des EU-Gipfels am Sonntag hofft, versteht sie, dass sie keine Chance hat, das Problem mit Flüchtlingen bis zum 1. Juli zu lösen, auch wenn sie Jean-Claude Juncker zuwiderhandelt. Deswegen hat sich die Bundeskanzlerin entschieden, hart zu handeln, bis die Frist abläuft - und zwar hat sie dem Bundeskanzleramt das Bayerische Staatsministerium des Innern und für Integration unterstellt. Dadurch wird Horst Seehofer total ausgeknockt.

Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Annette Widmann-Mauz, benachrichtigte Staatsminister Joachim Herrmann davon, dass Bayerisches Staatsministerium des Innern und für Integration ab 25. Juni 2018 direkt der Bundeskanzlerin unterstellt sein soll, bis eine besondere Weisung erfolgt.



Die Reaktion von Bundesinnenminister Seehofer auf Merkels Alleingang ist vorläufig nicht bekannt, aber es ist ganz klar, dass sie äußerst scharf wird. Allem Anschein nach sind der Zerfall der Großen Koalition und die Neuwahl nicht zu vermeiden. Die Sozialdemokraten sind sich dessen bewusst und nach Spiegel-Informationen trifft die SPD bereits erste Vorbereitungen für eine mögliche Neuwahl.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
8.461 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



28.06.2018 ~ 16:07 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
367 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Bayerisches Staatsministerium des Innern wird direkt von Merkel geleitet Beitrag Kennung: 921694
gelesener Beitrag - ID 921694


Ist das etwas neues in Deutschland? Richtlinienkompetenz - wie sagte man gleich dazu früher?
Siehe Suchen:
-Ermächtigungsgesetz Richtlinienkompetenz
-Ermächtigungsgesetz Richtlinienkompetenz Notstandsverordnung
-Ermächtigungsgesetz Richtlinienkompetenz Notstandsgesetz
Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU
Ist Merkel schon so präsidal wie Erdogan es werden will?
http://abi07-mgm.de/stuff/geschichte/pdf...icht_weimar.pdf
https://d-nb.info/880320591/04


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 28.06.2018 16:13.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Bayerisches Staatsministerium des Innern wird direkt von Merkel geleitet

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD