online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Jens626, Jumpa, Liesa44, Dieter, Susi37, Bedra, James T. Kirk, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Gesundheit » Die WHO stuft das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat als "wahrscheinlich krebserregend" ein » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): « vorherige 1 2 3 4 [5] 6 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Die WHO stuft das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat als "wahrscheinlich krebserregend" ein
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meister FT-Mitglied
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



20.12.2017 ~ 22:06 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
288 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die WHO stuft das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat als "wahrscheinlich krebserregend" ein Beitrag Kennung: 900889
gelesener Beitrag - ID 900889


Ich habe für meine Pflanzen jetzt zum Schutz ein Zelt aufgebaut.

Immer wen es mir gelingt endlich eigentlich schon große Pflanzen anzuziehen, sind die Stiele von der Erde bis zu den Blättern voll mit Krebs.
Das versaut einem doch den Appetit.
Wenn gespritzt wird und man steht daneben, stinkst wie ein Wider-hob.

Das ganze ist eine echte Zumutung.
Da glauben Pflanzen Fresser, sie leben vegan und gesund.
Warum nicht gleich Pilze in den Kopf schieben, welche bei Tschernobyl wachsen.

Meister



Nutzersignatur
Unzufriedenheit ist der Motor der Gesellschaft!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
8.837 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



20.12.2017 ~ 23:27 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
370 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die WHO stuft das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat als "wahrscheinlich krebserregend" ein Beitrag Kennung: 900905
gelesener Beitrag - ID 900905


Wegen der Infektionsgefahr durch Insekten welche die Krankheiten der Ausländer auf uns übertragen wir sind dumm dran weil Merkel die Krankheitsträger Massenweise rein gelassen hat, in welcher Hoffnung auch immer. Entweder bringt uns das Glyphosat um oder die Krankheitsüberträger. Das beste wäre das Glyphosat läßt uns am leben. Dann brauchen wir uns über die Krankheitsüberträger auch keine Sorgen mehr machen. Darum bin ich für Glyphosat. Was meinen Sie dazu edler Meister?



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!

Dieser Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 20.12.2017 23:30.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.562 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.12.2017 ~ 07:56 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1741 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die WHO stuft das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat als "wahrscheinlich krebserregend" ein Beitrag Kennung: 900914
gelesener Beitrag - ID 900914


Zitat:
Pfiffikus hat am 20. Dezember 2017 um 21:03 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
gastli hat am 20. Dezember 2017 um 07:57 Uhr folgendes geschrieben:
Pfiffikus der Glyphosat Lobbyist.
OK gastli, Du willst (oder darfst) es nicht verstehen. Doch ich wiederhole es noch einmal.

Diese Chemikalie gehört vollständig verboten! Jawohl!


Richtig!

Zitat:
Pfiffikus hat am 20. Dezember 2017 um 21:03 Uhr folgendes geschrieben:
[QUOTE]gastli hat am 20. Dezember 2017 um 07:57 Uhr folgendes geschrieben:
Doch ich werde mich hüten, diese Forderung mit der Giftigkeit für Menschen zu begründen,


Ich nicht.
Weil das Gift nicht mit der Pflanze stirbt.

Zitat:
Pfiffikus hat am 20. Dezember 2017 um 21:03 Uhr folgendes geschrieben:
[QUOTE]gastli hat am 20. Dezember 2017 um 07:57 Uhr folgendes geschrieben:
Pfiffikus,
der die Gefährlichkeit von Glyphosat selbstverständlich nicht mit Atombomben gleichsetzt


Gastli, der die Wirkung von dem Gift langfristig für die gleiche hält, nur eben langsamer und ohne Lichtblitz.
Punkt.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister FT-Mitglied
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



26.12.2017 ~ 09:33 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
288 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die WHO stuft das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat als "wahrscheinlich krebserregend" ein Beitrag Kennung: 901268
gelesener Beitrag - ID 901268


Nicht lachen! großes Grinsen strahlen, geschockt

http://www.tlz.de/web/zgt/fotos/detail/-...ausen-199802133

Nach Glyphosat jetzt Asche aus Uran (Russenstaub) auf mein Haupt.


Meister



Nutzersignatur
Unzufriedenheit ist der Motor der Gesellschaft!

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 26.12.2017 09:35.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.562 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



27.03.2018 ~ 08:34 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1741 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die WHO stuft das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat als "wahrscheinlich krebserregend" ein Beitrag Kennung: 911241
gelesener Beitrag - ID 911241


Bayer und Monsanto planen Monster-Hochzeit

Aus gegebenem Anlass an dieser Stelle dann auch nochmal die Kurzreportage über Glyphosat mit den Fotos von Arbeitern und Kindern, die mit diesen Pflanzenschutzmittel in Kontakt gerieten.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.562 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.06.2018 ~ 15:32 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1741 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die WHO stuft das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat als "wahrscheinlich krebserregend" ein Beitrag Kennung: 919494
gelesener Beitrag - ID 919494


Zitat:
Übernahme perfekt. Bayer streicht den Namen Monsanto.
[Quelle: tagesschau.de; 4. Juni 2018]

Na, dann ist natürlich alles wieder gut.
Glyphosat heißt bestimmt bald Leckerli.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.562 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



12.08.2018 ~ 09:14 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1741 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die WHO stuft das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat als "wahrscheinlich krebserregend" ein Beitrag Kennung: 926358
gelesener Beitrag - ID 926358


Zitat:
Urteil in den USA
Monsanto soll Schmerzensgeld zahlen

Ein US-Gericht hat den Agrarkonzern Monsanto zur Zahlung von fast 290 Millionen Dollar Schmerzensgeld verurteilt, weil seine glyphosathaltigen Unkrautvernichtungsmittel Krebs verursacht haben sollen.
[Quelle: tagesschau.de: 11.08.2018]

Ja da schau her.
Jetzt wo die Giftmischerbude Monsanto einem ausländischen Unternehmen [Bayer war so gierig] gehört, da verlieren die plötzlich Millionenklagen vor US-Gerichten!
[Das ist der Kampf der widerlichen Menschen im widerlichen System unter einander.]
Trotzdem und gerade jetzt sollten weitere Millionenklagen - am besten stündlich und weltweit - folgen.
Man wird ja mal träumen düfen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.562 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.08.2018 ~ 07:52 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1741 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die WHO stuft das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat als "wahrscheinlich krebserregend" ein Beitrag Kennung: 926461
gelesener Beitrag - ID 926461


Update zum zu Monsanto/Bayer.
Zwei Filme von Gaby Weber, einer investigativen Journalistin, die ihren Auftrag als Journalistin verstanden hat.

Die "Bayer kauft Monsanto"-Meldung,
http://www.tagesschau.de/thema/bayer/index.html

Gabys alter Film über Monsanto,
https://www.youtube.com/watch?v=naK94oQO7T4&feature=youtu.be

Wie Monsanto seine Risiken auf Bayer abgewälzt hat.
https://www.youtube.com/watch?v=k9FStdsAeJY&feature=youtu.be



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.562 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.08.2018 ~ 14:23 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1741 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die WHO stuft das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat als "wahrscheinlich krebserregend" ein Beitrag Kennung: 926602
gelesener Beitrag - ID 926602


Update - die gute Nachricht zu Monsanto soll Schmerzensgeld zahlen

Es ist ist nicht der einzige Prozess.
Weitere 5000 Klagen sind bei US-Gerichten anhängig mit deren Einreichung gerechnet wird.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.562 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.08.2018 ~ 06:46 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1741 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die WHO stuft das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat als "wahrscheinlich krebserregend" ein Beitrag Kennung: 926832
gelesener Beitrag - ID 926832


Also es gibt schon sehr erstaunliche Dinge.
Kaum gehört Monsanto einer ausländischen Firma, finden die Amis Glyphosat in dem Fraß, der siee seit Jahrzehnten krank macht und verblödet.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (6): « vorherige 1 2 3 4 [5] 6 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Gesundheit » Die WHO stuft das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat als "wahrscheinlich krebserregend" ein

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD