online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an Bedra, James T. Kirk, Jens626, Jumpa, Liesa44, Leckfetz, Dieter, saltiel, Anja, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Mal für die Kapitalismusapologeten: Mit Vollgas gegen die Wand » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (27): « erste ... « vorherige 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 [27] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Mal für die Kapitalismusapologeten: Mit Vollgas gegen die Wand
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
21.943 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.05.2018 ~ 11:30 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1720 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Mal für die Kapitalismusapologeten: Mit Vollgas gegen die Wand Beitrag Kennung: 918268
gelesener Beitrag - ID 918268


In deutschen Städten wachsen die Gettos
Die Schere zwischen Arm und Reich wächst, die Zahl der Suppentafeln wächst, die Zahl der Gettos wächst – alles ganz normale systembedingte Entwicklungen im Kapitalismus.
Denn Kapitalismus bedeutet, aus Geld noch mehr Geld zu machen.
Und wenn die Reichen stets mehr Profit für sich selbst abgreifen, als sie dem Pöbel zugestehen, dann entsteht zwangsläufig eine sich immer weiter verschärfende Vermögenskonzentration.
Mit all den Folgen, die wir seit vielen Jahren beobachten können:
Sozialdemokraten machen Politik für die Reichen,
Konservative bauen den Polizeistaat aus,
Gewerkschaften kämpfen für den Erhalt deutscher Standorte zu Lasten ausländischer Proletarier,
Grüne stimmen Kriegseinsätzen zugunsten freier Handelswege zu,
Linke winken Privatisierungen von Autobahnen und Schulen durch.
Und auf all diesem Widerlichkeiten wächst und gedeihen Nationalismus und Rassismus.
Alles logische Folgen, wenn man den Kapitalismus nicht in Frage stellt, sondern zu "reformieren" versucht.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
21.943 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



31.05.2018 ~ 08:07 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1720 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Mal für die Kapitalismusapologeten: Mit Vollgas gegen die Wand Beitrag Kennung: 918944
gelesener Beitrag - ID 918944


Im Hafen Kiel wird seit Freitag eine Rekordmenge von 80.000 Tonnen Weizen zur Vernichtung verschifft.
Auftraggeber ist die Hauptgenossenschaft Nord (HaGe), die das Getreide nach England verkauft hat – zur Produktion von Bio-Kraftstoff.
Nach Angaben der HaGe hat im aktuellen Fall der Marktpreis entschieden: Biosprit wird angesichts kletternder Ölpreise wieder konkurrenzfähig.
Ein Vorgeschmack darauf, wenn Getreide nicht mehr zur Erstellung von Lebensmitteln verwendet wird, sondern als Benzinersatz mehr Profit einbringt.

Entweder Kapitalismus oder Hungersnotbekämpfung – man kann nicht beides haben



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
21.943 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.06.2018 ~ 07:25 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1720 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Mal für die Kapitalismusapologeten: Mit Vollgas gegen die Wand Beitrag Kennung: 919396
gelesener Beitrag - ID 919396


Infrastrukturapokalypse wohin das Auge blickt.

http://www.tagesschau.de/inland/hitze-127.html

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/S...ghafen1520.html

Aber die Rüstungsaugaben steigen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Mitglied
8.470 geschriebene Beiträge
Wohnort: bei Berlin



04.06.2018 ~ 07:48 Uhr ~ timabg schreibt:
images/avatars/avatar-1931.jpg FT-Nutzer seit: 11.08.2007
651 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Mal für die Kapitalismusapologeten: Mit Vollgas gegen die Wand Beitrag Kennung: 919399
gelesener Beitrag - ID 919399


Es ist gerade drei Jahre her das ich schrieb, es sein nur noch wenige Jahre bis zum "großen Knall".
Könnt ihr es jetzt erkennen?
Oder ist eure Sicht noch immer getrübt?
Wir sind schon fast da, und wie hier im FT zu lesen ist löst ein Schmetterling keinen Taifun aus!
Da helfen keine politischen Versprechen, so schön das auch wäre.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (27): « erste ... « vorherige 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 [27] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Mal für die Kapitalismusapologeten: Mit Vollgas gegen die Wand

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD