online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Saltiel, Jule, Micha1962, Jens626, Liesa44, Jumpa, HeMu, KIWI, James T. Kirk, guenniev, nightwolf, Shabanna, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Europapolitik » Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (142): « erste ... « vorherige 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 [58] 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



29.10.2016 ~ 09:49 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik scheitert EU Beitrag Kennung: 852830
gelesener Beitrag - ID 852830


https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/35...-saudi-arabien/
Zitat:

Nahost
Blutiger Freitag in Saudi-Arabien: Golf-Monarchie kündigt 55 Hinrichtungen an
27.11.2015 • 14:02 Uhr

Aktivisten von Amnesty International stellen eine saudische Hinrichtung nach, um dagegen zu protestieren.
Quelle: Reuters

Aktivisten von Amnesty International stellen eine saudische Hinrichtung nach, um dagegen zu protestieren.

Saudi-Arabien hat angekündigt, in den kommenden Tagen 55 Menschen zu köpfen, die von Riad des Terrorismus beschuldigt werden. Amnesty International kritisiert dies scharf. Die Vermutung liegt nahe, das saudische Königshaus nutze lediglich die Anschuldigung des Terrorismus, um innenpolitische Gegner auszuschalten. Die wahhabitischen Golf-Monarchie ist ein wichtiger Verbündeter der USA und Großbritanniens und bedeutender Handelspartner von Deutschland.


Veröffentlicht wurde die Information über die anstehenden 55 Hinrichtungen in saudischen Medien. Dort heißt es "Al-Kaida-Terroristen" und "Kriminelle" aus der Stadt Awamiya werden in den kommenden Tagen exekutiert. Der genaue Ort und die Zeit der Hinrichtungen wurden noch nicht angegeben, doch wird vermutet, dass diese im Anschluss an die heutigen Freitagsgebete durchgeführt werden.

Laut der saudischen Zeitung Okaz wird den 55 Verurteilten vorgeworfen, Polizisten angegriffen, Bombenattentate verübt und einen Regierungsumsturz angestrebt zu haben. Laut der Zeitung seien dabei über 100 Zivilisten und 71 Sicherheitsbeamte ums Leben gekommen. Einer der Gefangenen soll zudem versucht haben, im Jemen radioaktives Material im Wert von 1,5 Millionen Dollar zu kaufen.
#
ff

In einer globalisierten Welt landet die Weltkultur auf dem untersten Level. Das sind die Errungenschaften und das Ergebnis offener Grenzen. Dem folgen Diktaturen und eine Verrohung der Politik. Die Verhältnisse werden hier schlimmer als es z.Zt. in der USA üblich ist.





http://www.spiegel.de/video/saudi-arabie...eo-1550913.html
Zitat:

Öffentliche Strafen in Saudi-Arabien
Peitschenhiebe, Hinrichtungen, Amputationen

23.01.2015 - Vor hunderten Zuschauern werden in Saudi-Arabien besonders schwere Vergehen gegen den Islam oder das Königshaus bestraft. Auch nach dem Tod von König Abdullah dürfte sich laut Nahost-Experten daran wenig ändern.
#
ff

Erscheint jemanden ein Leben in solchen Ländern erstrebenswert? Wie erstrebenswert ist die Kultur für sie? Wer die Geschichte von Spanien, Süditalien und Byzanz kennt der weiß welche Gegenwehr erforderlich damit unserer Kultur das Überleben gesichert ist.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



29.10.2016 ~ 10:05 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik scheitert EU Beitrag Kennung: 852831
gelesener Beitrag - ID 852831


http://diepresse.com/home/meinung/gastko...euch-existieren
Zitat:

"Wir Moslems können nicht gleichzeitig mit euch existieren"

DETLEF KLEINERT (Die Presse)

Warum die Christenverfolgung in der islamischen Welt zunimmt: Wo die Scharia regiert, haben Nichtmuslime alles Recht verloren.

Auf dem Tahrir-Platz in Kairo kündete ein Transparent dieser Tage: „85 Millionen wollen die Anwendung der Scharia“. Rund 10.000 Salafisten hatten sich versammelt, um die strikte Befolgung des Koran in der Verfassung zu verlangen. Was dies in der Praxis bedeutet, hat ein Terrorist erläutert, nachdem er mit Anderen 60 Katholiken im Irak ermordet hatte: „Ihr Christen seid alle ,Kafara‘ (Ungläubige), wir können nicht gleichzeitig mit euch existieren!“
#
ff
Religiöse Hasspropaganda

Die religiöse Hasspropaganda bleibt freilich nicht auf Moscheen beschränkt: Über Tonband ist sie am Basar, im Taxi und auch in Privathäusern allgegenwärtig. Die Islamwissenschaftlerin Rita Breuer: „Antichristliche Propaganda muss man in den meisten muslimisch geprägten Ländern nicht mehr hinter vorgehaltener Hand äußern, sie ist salonfähig und gehört vielerorts geradezu zum guten Ton.“

Daraus folgt laut Breuer: „Gleichberechtigung nicht muslimischer Bürger kann es in einem explizit islamisch geprägten Staatswesen nicht geben.“ Denn wo die Scharia regiert, haben Nichtmuslime alles Recht verloren: „Ein islamisch geprägtes Staatswesen ohne religiöse Diskriminierung hat es noch nie gegeben.“

Rita Breuer, die als Entwicklungshelferin lange in islamischen Ländern tätig gewesen ist, erklärt den islamischen Christenhass auch theologisch. Sure 4, Vers 171 sagt unzweideutig: „Jesu, der Sohn der Maria, ist der Gesandte Allahs.“ Der Religionsgründer der Christen, Gottes Sohn, kann und darf natürlich nicht göttlicher sein als Mohammed, der ja „nur“ ein Mensch war. Der Glaube an Jesus Christus stellt damit das gesamte islamische Religionsgebäude infrage. Deshalb werden die „Götzendiener“ – so Sure 9, Vers 17 – „im Feuer ewig verweilen“.

Religionsfreiheit, nur theoretisch

Schon jetzt werden Christen werden in den Flüchtlingsunterkünften in christlichen Ländern drangsaliert. Für solche Flüchtlinge darf es bei uns kein Asyl geben.

Was Hänschen nicht lernt lernt Hans nimmermehr.


So ist das mit dieser Religion.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



29.10.2016 ~ 10:57 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik scheitert EU Beitrag Kennung: 852832
gelesener Beitrag - ID 852832


Ex- SPD Mitglied ( jetzt AFD) redet KLARTEXT über die FLÜCHTLINGSPOLITIK von Merkel 5. 9. 2016






Das Reden ohne Beweise durch Wissen und Fakten ist substanzloses Geschwafel ein pures herausposaunen von Behauptungen - ist keine Politik,
sind das die gegenwärtigen armseligen Staatsdoktrin?
Obrigkeitshöriges Glauben fördert jeglichen Missbrauch der Menschen durch Politiker.
Fragt einfach nach Beweisen und lasst euch nicht vor machen damit sie euch nicht für dumm verkaufen können.



Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 29.10.2016 11:05.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.630 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



31.10.2016 ~ 08:29 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1079 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik scheitert EU Beitrag Kennung: 852931
gelesener Beitrag - ID 852931


Zitat:
Meta hat am 29. Oktober 2016 um 09:49 Uhr folgendes geschrieben:
Erscheint jemanden ein Leben in solchen Ländern erstrebenswert?


Nun, in einem Staat, in welchem die Todesstrafe durch Verhungern und Erfrieren verhängt wird, wenn Jemand nicht jede Drecksarbeit verrichtet und sich gegenüber dem miesesten Volksknechtungsgesindel nicht unterwürfig genug verhält, ist das Leben sicher nicht erstrebenswert.

Zitat:
In Deutschland müsse niemand hungern oder frieren, suggerieren die Hartz-IV-Macher und -Befürworter gerne. Das ist ein Märchen: Mittellose müssen sich ihr Existenzminimum durch Wohlverhalten »verdienen«. Wer sich nicht an Auflagen hält, fällt schnell durchs Raster. Sogenannte Pflichtverletzungen von verspätet eingereichten Unterlagen bis abgelehnten Maßnahmen ahnden nicht nur Jobcenter mit drakonischen Sanktionen bis hin zur kompletten Einstellung jeder Hilfe. Betroffen von der Strafpraxis nach dem Motto »Fordern und Fördern« sind auch Geflüchtete und Menschen, die mangels Erwerbsfähigkeit Grundsicherung benötigen.
http://www.jungewelt.de/2016/10-17/013.php



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



31.10.2016 ~ 09:05 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik scheitert EU Beitrag Kennung: 852942
gelesener Beitrag - ID 852942


Da muss ich einmal etwas nachfragen: Gibt es außer ALG II (HartzIV) eigentlich noch Sozialhilfe, oder wurde diese abgeschafft?
Infos:
http://www.sozialhilfe24.de/grundsicheru...ng-hartz-4.html
http://www.gegen-hartz.de/hartz-4-ratgeb...e-anspruch.html
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2...f-andrea-nahles

Erst zum Arzt und dann zum Amt.
Wo muss man seinen Krankenschein als ALGII Empfänger abgeben?
Arbeitsfähigkeitsuntersuchung, usw. alles das kann ihnen passieren, wenn sie krank sind und noch keine Rente erhalten.
Ich habe es erlebt als ich durch einen unverschuldeten Verkehrsunfall Arbeitslos war, ein Höllentrip, wenn die Krankenversicherung nicht mehr zahlt. Ich wurde vom AA aufgefordert dort einen Rentenantrag zu stellen, weil ich nicht mehr arbeitsfähig war der verschwand dann aus der Akte. Zurück blieben als ich nachfragte und darauf aufmerksam machte hysterische Mitarbeiter. Leider war ich so unwissend und habe keine Anzeige wegen Betrug erstattet, weil ich einfach meine Rechte nicht kannte und auch nicht von deren Vorgesetzten darauf hingewiesen wurde. So habe ich mich mehrere fast 3 Jahre durch Glücksspiel an der Börse mit erspartem über Wasser gehalten bis ich EU-Rente bekam, das Geld wurde dann nachgezahlt. Die Zusatzrente FZR wurde um 60% gegenüber den eingezahlten Anwartschaften entgegen Einigungsvertrag gekürzt. Sie sehen also orca das ich schon genug hierzulande erlebt habe.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.006 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



31.10.2016 ~ 09:47 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik scheitert EU Beitrag Kennung: 852948
gelesener Beitrag - ID 852948


Ich antworte kurz abweichend vom Thema:

Zitat:
Meta hat am 31. Oktober 2016 um 09:05 Uhr folgendes geschrieben:
Da muss ich einmal etwas nachfragen: Gibt es außer ALG II (HartzIV) eigentlich noch Sozialhilfe, oder wurde diese abgeschafft?


Ja es gibt außer ALG II noch "Sozialhilfe".
Entweder Leistungen nach SBG II oder SGB XII.

Richtig benannt:
Hilfe zum Lebensunterhalt (§§ 27 - 40 SGB XII)
Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung (§§ 41 - 46 SGB XII)


Zitat:
Meta hat am 31. Oktober 2016 um 09:05 Uhr folgendes geschrieben:
Wo muss man seinen Krankenschein als ALGII Empfänger abgeben?


Beim Jobcenter.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 31.10.2016 09:48.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



31.10.2016 ~ 13:48 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik scheitert EU Beitrag Kennung: 852969
gelesener Beitrag - ID 852969


Den Rentenantrag habe ich damals 3x gestellt.
1. Beim Arbeitsamt nach Aufforderung
2. Über die Krankenversicherung, aber ich hatte nach 6 Wochen nicht einmal eine Eingangsbestätigung.
3. Bekannte rieten mir dann den Antrag vorsichtshalber noch direkt bei der Rentenversicherung zu stellen.
Letzterer war der einzige Antrag der danach noch auffindbar war. Meinen besten Dank an diese Behörden. So wurde ich von diesen "Behörden" als unschuldiges Verkehrsopfer schikaniert, da merkt man deutlich das es hier keine Menschenrechte, zumindest nicht für Unfallopfer und Ossis gibt. Nicht nur da gab es viel Inkompetenz. Wenn sie an "Mediziner" geraten deren Aussagen nicht im geringsten von Fachwissen getragen werden. Merken sie wo sie leben. Was bleibt ist die Suche nach Spezialisten. Diese sitzen natürlich nicht beim MDK, dort maßt man sich allerdings an alles zu können ohne sie zu einen Spezialisten zu schicken.
Das ist wie beim Berliner Flughafen, wo ein technischer Zeichner die Lüftungsanlagen konzipierte welche dann bei der Abnahme durchfielen. So berichteten die Medien auch über den Brandschutz. Das gleiche passierte bei der Ölpest im Golf von Mexiko 2010. Das Glockengewicht rechte nicht zur Abdichtung des Förderstromes an Erdöl. Als ich davon über T-Online erfuhr habe ich das Glockengewicht errechnet und die Berechnung im Kommentar der Veröffentlichung vorgeführt. ~40 Tonnen war mein Ergebnis, das spätere Glockengewicht war damit identisch. So wie es aussieht mangelt es überall an Fachkräften mit entsprechender Kompetenz.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



02.11.2016 ~ 09:12 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik scheitert EU Beitrag Kennung: 853607
gelesener Beitrag - ID 853607


http://www.epochtimes.de/politik/deutsch...?meistgelesen=1
Zitat:

Politik » Deutschland
Bautzen: „Familien oder Kinder sollen Zentrum meiden“ – Insidermeldung über bevorstehende Flüchtlingsrandale – Polizei wiegelt als „Gerücht“ ab
Von Steffen Munter/1. November 2016 /Aktualisiert: 1. November 2016 19:18

>Derzeit prüft die Kriminalpolizei in Bautzen Gerüchte über eine in den nächsten Tagen bevorstehende Randale durch Asylbewerber in Bautzen. Die Infos laufen auf einen jungen Syrer zurück, der sich seiner Asylheimchefin anvertraut hatte.<

Bautzen, SachsenFoto: Public Domain

Der Hinweis kam von einem 17-jährigen Syrer, der sich am Sonntagabend seiner Heimleitung anvertraute. Die Chefin der Unterkunft meldete dies sogleich den Behörden.

„Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sind die im Raum stehenden Gerüchte hochspekulativ. Die Untersuchungen des Dezernats Staatsschutz der Kriminalpolizeiinspektion dauern an, um den Wahrheitsgehalt der Informationen zu prüfen“, so die Polizei laut „Tag24“.

Seitdem dies bekannt wurde, werden „die im Raum stehenden Gerüchte“ auf der Facebook-Seite einer selbst ernannten „Bürgerbewegung“ verbreitet, hieß es weiter. In dem betreffenden Post seien Aussagen getroffen worden, die ausschließlich auf Gerüchten basieren würden.

Es werde beispielsweise davor gewarnt, dass „Familien oder Kinder das Zentrum der Stadt Bautzen meiden sollten“.

Die Polizei dementiert die angeratene Vorsichtsmaßnahme: „Nach derzeitigem Kenntnisstand gibt es keinerlei Gründe, das Bautzener Stadtgebiet zu meiden oder übervorsichtig zu sein.“

Die „selbsternannte“ Bürgerbewegung Bautzen

In dem oben genannten und auf Facebook veröffentlichten Aufruf oder dem „Gerücht“ hieß es:
#
ff


Bürgerbewegungen waren bisher folglich alle staatlich organisiert; was heißt das in der Praxis? Warum sollen Bürger Gefahren nicht vorsorglich aus dem Weg gehen? Vorsorge ist ihr gutes Recht; ebenso gefährlich sind öffentliche Verkehrsmittel, darin ist es für Terroristen ein leichtes Bomben zu platzieren, besonders wenn diese Verkehrsmittel überfüllt sind.


http://www.spiegel.de/politik/ausland/br...-a-1083577.html
Zitat:

Überblick
Das ist über die Anschläge in Brüssel bekannt

Zwei Explosionen am Flughafen, eine weitere mitten im EU-Viertel: Eine Anschlagserie hat Belgiens Hauptstadt erschüttert. Was bislang bekannt ist - der Überblick.

Noteinsatz nahe der Brüsseler U-Bahn-Station Maelbeek
AP/ APTN
Dienstag, 22.03.2016 14:21 Uhr

Was bislang bekannt ist:

&#9726; Zwei Explosionen am Flughafen

Am Brüsseler Airport Zaventem gab es gegen acht Uhr morgens zwei Explosionen in der Abflughalle. Eine riesige Glasfront ging zu Bruch, Menschen verließen fluchtartig das Gelände. Zwischen den Explosionen lagen Augenzeugen zufolge nur zehn bis 15 Sekunden. Nach Angaben von Premierminister Charles Michel handelte es sich um einen Terroranschlag. Am Nachmittag fand die belgische Polizei ein verdächtiges Paket, das von einem Einsatzkommando gesprengt werden soll. Dabei könne es sich um einen Bombengürtel handeln. Nach einem Bericht des Senders RTBF wurde am späten Nachmittag eine dritte Bombe gefunden und entschärft.

&#9726; Explosion in der U-Bahn
#
ff


Grundsätzlich gilt: Meiden Sie Menschenansammlungen und bekannt berüchtigte gefährliche Gegenden. Gehen sie zu Zeiten wo wenig Betrieb ist einkaufen. Meiden Sie viel besuchte Märkte. Achten Sie auf das auftreten vermutlicher Verdächtiger. Bringen Sie sich rechtzeitig in Sicherheit.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



02.11.2016 ~ 09:56 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik scheitert EU Beitrag Kennung: 853616
gelesener Beitrag - ID 853616


http://www.epochtimes.de/politik/deutsch...t-a1944409.html
Zitat:

Politik » Deutschland
Bautzen: Wer hat Recht? – Rechte und linke Sichtweisen gegenübergestellt
Von Steffen Munter/7. October 2016 /Aktualisiert: 1. November 2016 12:55

Lange schon geht es in den politischen Diskussionen um Flüchtlinge & Co nicht mehr um die Menschen in Not, sondern um die Bestätigung eigener politischer Überzeugungen und der Widerlegung der Ansichten der "Anderen". Die entsprechenden Sichtweisen werden mit den eigenen Ansichten entsprechenden Publikationen verzementiert, wobei die Veröffentlichungen der "Anderen" oft von vornherein abgelehnt werden. Meistens jedoch gibt es in beiden Extremen Wahrheiten zu finden, welche die Befürworter überzeugen konnten. Bautzen - ein Blick auf die Extreme.
#
ff


Im Beitrag befinden sich viele Videos welche einige Überzeugungstäter zu Wort kommen lassen. (Oskar und Gregor sind es nicht) Die Gefährlichsten Politiker sind die, welche die Realität um sie herum nicht mehr wahrnehmen und anderen Menschen ihren Glauben an ihre Scheinwelt aufnötigen wollen; am bekanntesten sind diesbezüglich die Brüsseler Spitzen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



02.11.2016 ~ 23:20 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik scheitert EU Beitrag Kennung: 853839
gelesener Beitrag - ID 853839


http://www.t-online.de/nachrichten/panor...er-moschee.html
Zitat:

Imam festgenommen
Mordaufruf in Schweizer Moschee
02.11.2016, 20:15 Uhr | dpa, AFP

Die Schweizer An'Nur Moschee gilt als Treffpunkt von IS-Sympathisanten. (Quelle: dpa)

Wegen mutmaßlicher Anstachelung zum Mord an moderaten Muslimen hat die Schweizer Polizei einen Imam und drei weitere Personen aus dem Umfeld einer Moschee in Winterthur festgenommen.

Die Rolle der drei Anhänger des Imams ist bisher nicht klar und wird derzeit untersucht. Die Zürcher Kantonspolizei hatte die Moschee am Montag durchsucht und da bereits die vier Männer im Alter zwischen 23 und 35 Jahren festgenommen.

Gegen die Verdächtigen sei ein Strafverfahren "wegen öffentlicher Aufforderung zu Verbrechen oder zur Gewalttätigkeit" eröffnet worden, teilte die Oberstaatsanwaltschaft in Zürich mit.
#
ff


Bleibt offen was noch alles angezettelt werden sollte. Das dürfte die Spitze des Eisberges Sein.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 02.11.2016 23:21.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.630 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



03.11.2016 ~ 07:48 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1079 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik scheitert EU Beitrag Kennung: 853868
gelesener Beitrag - ID 853868


Deine Glaskugel scheint kaputt zu sein.

Während sich die freiheitlich-demokratisch-christlich-abendländische Bundesmörderbande mit ihren Spießgesellen planmäßig und nachweislich durch ferne Länder mordet, findet hier Vergleichbares einfach nicht statt. Aber zumindest sorgt sie für genügend Nachschub an Flüchtlingen, die sich nicht nur aus blütenweißen Engelchen zusammensetzen. So werden die ständig halluzinierten Anschläge vielleicht doch noch zur selbstbewahrheitenden Prophezeihung.

Derzeit liegt die Bundesmörderbande aber in Ländern, wo sie nicht hingehört, mit massarierten Menschen weit, weit vorn.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.11.2016 ~ 15:58 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik scheitert EU Beitrag Kennung: 854172
gelesener Beitrag - ID 854172


http://www.t-online.de/nachrichten/deuts...ne-rechte-.html
Zitat:

Bizarrer Angriff vom türkischen Justizminister
Türken in Deutschland haben "überhaupt keine Rechte"
04.11.2016, 15:14 Uhr | rtr, dpa

Der türkische Justizminister Bekir Bozdag wettert gegen angebliche Ungerechtigkeit in Deutschland. (Quelle: Picture Alliance / abaca/dpa)

Der türkische Justizminister Bekir Bozdag hat die Bundesregierung scharf angegriffen. Die Freiheitsrechte in der Bundesrepublik würden nur für Deutsche gelten, sagte der Politiker. Die Wutrede kommt nicht von ungefähr. Die Tonlage hatte zuvor Präsident Erdogan vorgegeben.

"Rechtsstaat und Freiheiten gibt es nur für Deutsche", sagte Bozdag in Ankara. "Wenn Sie ein Türke in Deutschland sind, haben Sie überhaupt keine Rechte." Rechte für Türken gebe es in der Bundesrepublik anscheinend "nur auf dem Papier".
#
ff
Erdogan beklagt deutsche Unterstützung von Terroristen

Den Ton gesetzt hat Präsident Recep Tayyip Erdogan, der sich schon am Donnerstag über die deutschen Sorgen mokiert hatte. "Seht Euch das an, jetzt erteilen sie uns Lektionen, von wegen wir sind besorgt", höhnte er.
#
ff


Über die Türkei kamen IS Terroristen zu uns das sollten wir nie vergessen.

Was er für Rechte für die Türken in Deutschland will erfährt man nicht. vielleicht soll ihnen ja im Kriegsgebiet die Gründung eines türkischen Staates zugestanden werden? Dann wendet er sich an die falschen, dafür sind die Alliierten zuständig.
Wenn er meint das Türken mit Doppelkopfstaatsbürgerschaft die gleichen Rechte wie die Sorben erhalten sollten, müsste darüber gesprochen werden. Eine doppelte Staatsbürgerschaft gibt es jedoch für Sorben nicht, darüber müssen sich die Fordernden auch im klaren sein.

Vielleicht wollen Sie ja hier auch die Rechte haben die es nur für Türken in der Türkei gibt. Schlauer wird man aus dem Beitrag jedenfalls nicht.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.11.2016 ~ 16:15 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik scheitert EU Beitrag Kennung: 854176
gelesener Beitrag - ID 854176


Zitat:
orca hat am 03. November 2016 um 07:48 Uhr folgendes geschrieben:
Deine Glaskugel scheint kaputt zu sein.

1.) Während sich die freiheitlich-demokratisch-christlich-abendländische Bundesmörderbande mit ihren Spießgesellen planmäßig und nachweislich durch ferne Länder mordet, findet hier Vergleichbares einfach nicht statt.

2.) Aber zumindest sorgt sie für genügend Nachschub an Flüchtlingen, die sich nicht nur aus blütenweißen Engelchen zusammensetzen.

3.) So werden die ständig halluzinierten Anschläge vielleicht doch noch zur selbstbewahrheitenden Prophezeihung.

4.) Derzeit liegt die Bundesmörderbande aber in Ländern, wo sie nicht hingehört, mit massarierten Menschen weit, weit vorn.


Zu 1.) Das sollte schon einmal mit Zahlen belegt werden, ansonsten ist alles nur eine Behauptung.

Zu 2.) Das diese für den Nachwuchs von Flüchtlingen sorgen bezweifle ich, dafür fehlt jeder Beweis.

Zu 3.) Daran arbeiten andere.
Siehe:
https://terraherz.wordpress.com/2016/09/...comment-page-1/

Zu 4.)
https://books.google.de/books?id=2PZkAAA...rierten&f=false

http://rutinschottland.blogspot.de/2014_10_01_archive.html
Zitat:

#
ff
Tag 4: York und Newcastle

Am nächsten Tag sollte nochmal das bestätigen, was ich schon am Abend vorher über York gedacht habe. Es ist echt wunderschön. Ich kann nicht glauben, dass wir die Stadt in unserer ursprünglichen Planung gar nicht berücksichtigt haben!

Wir begannen unseren Rundgang auf der alten Stadtmauer und auf einmal hatten Gillen, Anabel und

ich die Titelmelodie von Game of Thrones im Kopf. Über die Mauer gelangten wir zum Clifford Tower, wo im 12. Jahrhundert eine Gruppe Juden Schutz gesucht hatte, weil sie von einem Mob verfolgt wurden. Leider war die Flucht erfolglos, weil der Mob den Turm stürmte und diejenigen massarierten, die sich noch nicht selber umgebracht hatten.


Auch hier trifft das unter zu 1.) genannte zu.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.630 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



04.11.2016 ~ 17:33 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1079 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik scheitert EU Beitrag Kennung: 854203
gelesener Beitrag - ID 854203


Zitat:
Meta hat am 04. November 2016 um 16:15 Uhr folgendes geschrieben:
Das sollte schon einmal mit Zahlen belegt werden, ansonsten ist alles nur eine Behauptung.


Die Bundesmörderbande und ihre Spießgesellen veröffentlichen ihre Morde nicht. Wie auch, da sie überwiegend mit Waffenüberlegenheit aus der sicheren Ferne morden. Nimm' doch einfach die über-140-auf-einen-Streich des dafür in den Genralstab und -rang der Bundes'wehr' geadelten karrieregeilen Oberst.

Aber was versuche ich Dich Ignoranten mit Fakten zu verwirren?



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.11.2016 ~ 20:30 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik scheitert EU Beitrag Kennung: 854265
gelesener Beitrag - ID 854265


Haben denn die Amis überprüft ob die festgestellte Lage noch bestand ehe bombardiert wurde? Musste nicht gewöhnlich müsste eine Lagemeldung vor der Bombardierung erfolgen und der Befehl bestätigt werden?

Haben sie sich diese beiden Videos angesehen?








Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 04.11.2016 20:38.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.006 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



05.11.2016 ~ 13:18 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 854325
gelesener Beitrag - ID 854325


Zitat:
Verteidigungsministerin von der Leyen Bundeswehr bildet Flüchtlinge aus
In einem Pilotprojekt will die Bundeswehr Flüchtlinge in der Armee beschäftigen - allerdings nicht an der Waffe. Die Fähigkeiten sollen ihnen laut der Verteidigungsministerin in ihrer Heimat nützen.
[Quelle: http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1104442.html]



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.11.2016 ~ 09:03 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 854551
gelesener Beitrag - ID 854551


http://www.neopresse.com/politik/naheros...n-die-kaempfer/
Zitat:

„Lügenpresse gegen Syrien!“ – Unterstützt der Westen die Kämpfer?
Watergate.tv Watergate TV in Naher Osten | 4. November 2016

Al-Nusra Front members and a Free Syrian Army commander / Voice of America / wikimedia.org / CC BY 3.0

NEOPresse – Unabhängige Nachrichten
#
ff
Schaut man genau hin, dann ist Syrien nur ein kleines Teil im großen arabischen Puzzle, welches der Westen seit Jahren zusammensetzt. Nach Afghanistan und dem Irak folgte der arabische Frühling, in dem es immer darum ging, die westlichen Interessen zu vertreten.

Doch unterstützen die westlichen Mächte die gewalttätigen Rebellen der Al-Nusra-Front? Diese Rebellen bekämpfen Baschar al-Assad, der immerhin vom Volk gewählt wurde, auch wenn er ebenfalls schlimme Verbrechen begangen hat. Doch die Grausamkeit der Rebellen kennt keine Grenzen.

Hier werden Zivilisten gefangen genommen, Scharia gehalten, es wird gefoltert und gemordet. – Und das Ganze mit westlicher Unterstützung? Mit Geld und Waffen aus dem goldenen Westen, der so viel Freiheit verspricht?
#
ff


Da brauchen wir uns über die Flüchtlingsströme nicht mehr zu wundern.


http://www.watergate.tv/2016/10/06/luege...en/?hvid=1vTaXo



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



08.11.2016 ~ 16:35 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 855022
gelesener Beitrag - ID 855022


https://philosophia-perennis.com/2016/11...handbuch-islam/
Zitat:

Date: 8. November 2016
Author: davidbergerweb

Ein Gastbeitrag von Ifis

Die Bundesregierung, vertreten durch Frau Özguz, ist scheinbar nicht zufrieden mit dem Bild des Islam in der deutschen Presse. Deshalb finanziert sie nun eine Handreichung, um Journalisten bei der gewünschten Art der Berichterstattung über den Islam beiseite zu stehen.

Für die Herausgeber ist nicht, wie für eine Mehrheit der Deutschen, der Islam und seine Menschenrechtsfeindlichkeit das Problem, das beleuchtet werden muss. Die ihre freiheitliche Demokratie verteidigenden Bürger und ihre „Vorurteile und negative Einstellungen“ sind das Problem.


Journalisten, so im Vorwort etwas geschickter formuliert, sollen so berichten, dass Ressentiments nicht bestätigt oder verstärkt werden. Was im Klartext bedeutet: Keine Kritik am Islam. Und dieser Aufgabe wird das Handbuch gerecht.

Bereits das Vorwort zur Entstehung konzentriert sich auf positiv besetzte Schilderungen. Auf Parallelen zum Christentum, die Vertreibung Mohammeds aus Mekka, sozusagen der Urfall des islamischen Opferstatus.

Die Vertreibung der Juden aus Medina oder die kriegerische Unterwerfung der arabischen Halbinsel, noch zu Lebzeiten Mohammeds, wollte man wohl nicht erwähnen. Platz war dagegen war wieder für den Versuch, den „guten“ Islam vom „politischen“ Islamismus zu trennen. Die Erklärung, welche Lehrinhalte denn die Beiden unterscheiden würden, hat man sich dann wie üblich geschenkt. Oder es war die leere Zeile am Ende des Kapitels.
Das Ausblenden von Fakten, die negative Einstellungen bestärken könnten, wird denn auch sehr systematisch betrieben. Man beschreibt z.B. im mittelalterlichen Spanien eine angebliche Kooperation mit Christen und Juden,


… aber das erste Pogrom an Juden auf europäischem Boden, 1066 im muslimisch beherrschten Granada, passt in die selektive Geschichtsschreibung wohl nicht hinein.

journalistenhandbuch-Islam Ein weiteres Beispiel: Mohammed Amin al-Husseini, wird vom „Großmufti von Jerusalem“ zum einfachen Mufti, sprich Rechtsgelehrten degradiert. Man will uns wohl sagen, er sei nicht wichtig gewesen. In Wirklichkeit hatten Großmuftis aber eine sehr starke Stellung im religiös-rechtlichen Bereich und waren Vorgesetzte über eine Reihe von Muftis.

Auch die Tatsache, dass Mohammed Amin al-Husseini, ab 1941 in Berlin lebte, SS Mitglied war und bei der Rekrutierung der muslimischen Waffen SS Einheiten half, wird unterschlagen, bzw. relativiert. Auch die Verstrickung in die Schoah wird weggelassen.

Der „gendergerechte Islam“
#
ff


Ein Handbuch für Pesstituierte würde D. Trump sagen.


https://philosophia-perennis.com/2016/07...ionsunterricht/
Zitat:

Migration
Muslimischer Religionsunterricht:
So beeinflusst Erdoan die Lehrpläne für deutsche Schulen

Date: 21. Juli 2016
Author: davidbergerweb

Ali Ertan Toprak , der Bundesvorsitzender der Kurdischen Gemeinde Deutschland und Präsident der Bundesarbeitsgemeinschaft der Immigrantenverbände in Deutschland/BAGIV e.V., hat sich ein einem Blogbeitrag für die HuffPost zu einem echten Skandal geäußert: Der Zentralrat der Muslime unterstützt nur Erdogan und den Islamismus.

Es ist Zeit über ein Problem zu sprechen, das in Deutschland lange totgeschwiegen wurde. Seit Jahren attackieren Erdogan-Fans ihre Gegner auch in Deutschland. Erdogan-Kritiker werden denunziert, ihnen wird mitunter sogar mit Mord gedroht.

Das erschreckende daran ist, dass mächtige Organisationen wie der Zentralrat der Muslime und der Moscheen-Verband DITIB nichts dagegen unternehmen. Stattdessen heizen diese Organisationen die feindselige Stimmung in Deutschland noch an.


Wir müssen endlich begreifen: Der Zentralrat der Muslime ist keine Religionsgemeinschaft, sondern die Vertretung des politischen Islam, also des Islamismus.

Mitglied des Zentralrats ist auch die radikale Muslimbruderschaft oder die nationalistisch-islamische ATIB, eine Abspaltung der rechtsradikalen Grauen Wölfe.
#
ff


Wer soll da noch daran glauben das es nicht um die Islamisierung Europas geht. Für Ölmilliarden ist halt alles zu haben.

2008 zur Finanzkrise hatten dt. Politiker Angst vor einer feindlichen Übernahme der deutschen Automobilindustrie, besonders VW. Da kamen die Ölmulties gerade recht. Schon 2009 bekamen wir deren Einfluss zu spüren, der Verbrauch von "neu entwickelten Autos" war angeblich sehr gering, in Wirklichkeit lag er jedoch ~30% höher und es ist heute noch so.

Wann wird hier diesen Verbrechen endlich auf den Grund gegangen? Jeder kennt die Methoden mit der Betrugssoftware inzwischen, aber in Europa tut sich nichts.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 08.11.2016 16:37.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.630 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



08.11.2016 ~ 19:16 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1079 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 855062
gelesener Beitrag - ID 855062


Zitat:
Meta hat am 08. November 2016 um 16:35 Uhr folgendes geschrieben:
Wer soll da noch daran glauben das es nicht um die Islamisierung Europas geht.


Du verwechselst da was. Dummköpfe GLAUBEN, denkende Menschen WISSEN. Wer was WEISS, GLAUBT nicht an den volksverhetzenden Unsinn von der "Islamisierung".

Hattest Du nicht kürzlich behauptet, keine Haß- und Verhetzungsbeiträge abgesondert zu haben? Tja, das war wohl nix.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



08.11.2016 ~ 20:30 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 855073
gelesener Beitrag - ID 855073


Friedrich Engels hat mich damit überzeugt.
Siehe:
http://www.mlwerke.de/me/me22/me22_447.htm
Zitat:

Fußnoten von Friedrich Engels

{1} Einen eigentümlichen Gegensatz hierzu bilden die religiösen Aufstände der muhammedanischen Weit, namentlich in Afrika. Der Islam ist eine auf Orientalen, speziell Araber zugeschnittene Religion, also einerseits auf handel- und gewerbetreibende Städter, andrerseits auf nomadisierende Beduinen.

Darin liegt aber der Keim einer periodisch wiederkehrenden Kollision. Die Städter werden reich, üppig, lax in Beobachtung des "Gesetzes". Die Beduinen, arm und aus Armut sittenstreng, schauen mit Neid und Gier auf diese Reichtümer und Genüsse.

Dann tun sie sich zusammen unter einem Propheten, einem Mahdi, die Abgefallnen zu züchtigen, die Achtung vor dem Zeremonialgesetz und dem wahren Glauben wiederherzustellen und
zum Lohn die Schätze der Abtrünnigen einzuheimsen.

Nach hundert Jahren stehn sie natürlich genau da, wo jene Abtrünnigen standen: eine neue Glaubensreinigung ist nötig, ein neuer Mahdi steht auf, das Spiel geht von vorne an.

So ist's geschehn von den Eroberungszügen der afrikanischen Almoraviden und Almohaden nach Spanien bis zum letzten Mahdi von. Chartum, der den Engländern so erfolgreich trotzte. So oder ähnlich verhielt es sich mit den Aufständen in Persien und andern muhammedanischen Ländern.

Es sind alles religiös verkleidete Bewegungen, entspringend aus ökonomischen Ursachen; aber, auch wenn siegreich, lassen sie die alten ökonomischen Bedingungen unangerührt fortbestehen.

Es bleibt also alles beim alten, und die Kollision wird periodisch.

In den Volkserhebungen des christlichen Westens dagegen dient die religiöse Verkleidung nur als Fahne und Maske für Angriffe auf eine veraltende ökonomische Ordnung; diese wird schließlich gestürzt, eine neue kommt auf, die Welt kommt vorwärts. <=


Sie wollen das immer alles beim alten bleibt und es keinen Fortschritt gibt, darum sollen wir islamisiert werden. Verstehen Sie es jetzt orca?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.630 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



08.11.2016 ~ 20:56 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1079 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 855076
gelesener Beitrag - ID 855076


Zitat:
Meta hat am 08. November 2016 um 20:30 Uhr folgendes geschrieben:
Sie wollen das immer alles beim alten bleibt


Du bist so saublöde, selbst groteske Widersprüche Deines Gesabbels nicht zu erkennen.

Damit Du mir das nicht als Beleidigung auslegen kannst, hier der Beleg:

Dazu, daß Alles beim Alten bleibt, gehört ja wohl die Heimat.

Tja, Toitschtümler verstehen das nicht so richtig, da die Verbreitung der toitschen Kultur in fernen Ländern zu den typischen Verhaltensweisen des Toitschen gehört.

Siehe die mörderischen toitschen "Brunnen- und Mädchenschulenerbauer" (für Baumaßnahmen werden offenbar Soldaten, Panzer, Spionage- und Kampfflugzeuge als besonders geeignet erachtet) in fernen Ländern.

Wie saublöde das ist, habe ich Dir vermutlich jüngst schon mitgeteilt, mein kleiner ungeliebter Volksverhetzer.

Nebenbei: Deine Legende von der ältlichen Ossifrau nehmen Dir auch nur äußerst Naive ab. Beruhigend ist, daß Deine Herren mit Dir, Adeodatus, Pfiffikus, Moon und Birke hier offenbar ihr letztes Aufgebot einsetzen, um ihr FT nicht auflösen zu müssen.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



09.11.2016 ~ 00:09 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 855090
gelesener Beitrag - ID 855090


Zitat:
orca hat am 08. November 2016 um 19:16 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
Meta hat am 08. November 2016 um 16:35 Uhr folgendes geschrieben:
Wer soll da noch daran glauben das es nicht um die Islamisierung Europas geht.


Du verwechselst da was. Dummköpfe GLAUBEN, denkende Menschen WISSEN. Wer was WEISS, GLAUBT nicht an den volksverhetzenden Unsinn von der "Islamisierung".

Hattest Du nicht kürzlich behauptet, keine Haß- und Verhetzungsbeiträge abgesondert zu haben? Tja, das war wohl nix.


Sie äußern hier Ihre voreingenommenen, unausgegorenen, einseitigen, haltlosen Vermutungen; ist das hier ein Diskussions-, oder ein Beleidigungs- und Verleumdungsforum? Einmal abgesehen davon das Sie sich wie ein Muslim verhalten, der sich als Linker Dogmatiker ausgibt um Ihre muslimisch dogmatische Seite zu kaschieren. Sie agieren als solcher wie Jemand dem jede Art von Diskussion fremd ist und das auf eine überhebliche, andere Forenmitglieder herabsetzende, Art und Weise. Ihr Verhalten erinnert mich an stark psychisch gestörte Menschen, wie ein aggressiver Choleriker mit Minderwertigkeitskomplexen und einem aggressiven Hang zur Selbstüberheblichkeit. Ich möchte Sie damit keineswegs verärgern sondern einmal darum bitten darüber nachzudenken.

Jedes Forenmitglied hat eine Andere Bildung, andere Einstellungen und Erkenntnisse als Sie deshalb sind diese noch lange nicht dumm, so wie Sie es bezeichnen. So etwas betrachte ich als pubertäres rüpelhaftes Benehmen. Da frage ich mich: Haben Sie etwa noch Eierschalen hinter den Ohren?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.11.2016 ~ 11:11 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 855806
gelesener Beitrag - ID 855806


Was bedeutet Wohnungsnot für Flüchtlinge und Obdachlose?

http://www.focus.de/politik/experten/but...id_5001172.html
Zitat:

Die neue Wohnungsnot
Nicht nur Flüchtlinge: Warum bald auch Einheimische in Zeltstädten leben könnten
Donnerstag, 08.10.2015, 10:49 · von FOCUS-Online-Experte Christoph Butterwegge

Eine Zeltstadt dpa/Marius Becker

Der Winter naht - und die Zahl der Wohnungs- und Obdachlosen steigt. Unter ihnen finden sich auch viele "abgerutschte" Angehörige der Mittelschicht. Wenn nicht auch immer mehr Einheimische in Zeltstädten und Notquartieren leben sollen, muss der Staat einen wohnungspolitischen Kurswechsel vornehmen.
#
ff


Was für Flüchtlinge möglich ist sollte auch für Obdachlose möglich sein.
Obdachlose sollten nicht im freien übernachten müssen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.630 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



13.11.2016 ~ 12:38 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1079 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 855812
gelesener Beitrag - ID 855812


Zitat:
Meta hat am 13. November 2016 um 11:11 Uhr folgendes geschrieben:
Obdachlose sollten nicht im freien übernachten müssen.


Wo bliebe da das warnende Beispiel für die noch-nicht-Abgestürzten?

Asylbewerber erlangen hingegen erst mit ihrer Anerkennung die Rechte der B'R'D-Insassen. Wie das auf Obdachlosigkeit, Verhungern und Erfrieren sowie sich auf Anweisung menschenfeindlichen Gesindels jeder verordneten Drecksarbeit zu unterwerfen.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.11.2016 ~ 23:53 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 855917
gelesener Beitrag - ID 855917


Das erinnert an die Methode von Hitler die Russen brauchen die Knute, womit er es sich mit der russischen Bevölkerung verdarb, welche ihn als Befreier feierten und die deutschen Soldaten an den Straßen mit Eimern mit Himbeerwasser empfingen. Hätte er es richtig angefangen die Russen hätten sich von Stalin selbst befreit, indem sie mit deutschen Waffen gegen die Stalinisten gekämpft hätten. Wegen seiner rassistischem Hetze und anderen Müll im Kopf hat er es vermasselt.

Manche Obdachlose ziehen im Winter ein warmes Gefängnis vor.

In einer Hochkultur sollte man andere Wege finden um Menschen zu motivieren. Das hat für meine Begriffe mit Menschenwürde nichts mehr zu tun. Meist stecken auch andere Probleme noch dahinter, welche aus Scham der Betroffenen nicht angesprochen werden.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.11.2016 ~ 08:42 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 855930
gelesener Beitrag - ID 855930


http://www.t-online.de/nachrichten/deuts...pa-mischen.html
Zitat:

BND warnt
IS trainiert Kämpfer, damit sie Asyl bekommen
13.11.2016, 14:25 Uhr | dpa, t-online.de

Ein Kämpfer des IS in der von der Terrormiliz besetzten irakischen Großstadt Mossul. (Quelle: Archiv-Foto/Reuters)

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) bereitet Kämpfer offenbar gezielt darauf vor, sich unbemerkt unter Flüchtlinge in Europa zu mischen. Trainiert würden Verhaltensmuster, um bei Polizei-Befragungen oder beim Stellen eines Asylantrags als Flüchtling anerkannt zu werden, berichtet die "Welt am Sonntag" (WamS).

Dabei beruft sich das Blatt auf einen Warnhinweis des Bundesnachrichtendienstes (BND) von Ende Oktober. Auf Anfrage der Zeitung hat sich der BND bislang aber nicht zu möglichen Hintergründen geäußert.

Bombenbauer wohl nach Syrien entkommen

Wie es in dem "WamS"-Bericht heißt, seien sämtliche neun Täter der Pariser Terroranschläge von vor einem Jahr als Flüchtlinge getarnt nach Europa gekommen. Bis heute verschwunden sei der mutmaßliche Bombenbauer, dessen DNA in diversen Verstecken der Terroristen und auf Bombenmaterial entdeckt wurde.
#
ff


Merkwürdiges in der Bibel:
Matthaeus 19
13Da wurden Kindlein zu ihm gebracht, daß er die Hände auf sie legte und betete. Die Jünger aber fuhren sie an. 14Aber Jesus sprach: Lasset die Kindlein zu mir kommen und wehret ihnen nicht, denn solcher ist das Reich Gottes. 15Und legte die Hände auf sie und zog von dannen.
{machte er sich aus den Staub?}

Matthaeus 5:3
Selig sind, die da geistlich arm sind; denn das Himmelreich ist ihr.

Matthaeus 5:10
Selig sind, die um Gerechtigkeit willen verfolgt werden; denn das Himmelreich ist ihr.
{auch Verbrecher werden um der Gerechtigkeit willen verfolgt (IS).}

Matthaeus 18:3
und sprach: Wahrlich ich sage euch: Es sei denn, daß ihr umkehret und werdet wie die Kinder, so werdet ihr nicht ins Himmelreich kommen.

Matthaeus 19:15
Und legte die Hände auf sie und zog von dannen.

Markus 10:15
Wahrlich ich sage euch: Wer das Reich Gottes nicht empfängt wie ein Kindlein, der wird nicht hineinkommen.

Lukas 18:17
Wahrlich ich sage euch: Wer nicht das Reich Gottes annimmt wie ein Kind, der wird nicht hineinkommen.

1.Korinther 14:20
Liebe Brüder, werdet nicht Kinder an dem Verständnis; sondern an der Bosheit seid Kinder, an dem Verständnis aber seid vollkommen.

1.Petrus 2:2
und seid begierig nach der vernünftigen, lautern Milch als die jetzt geborenen Kindlein, auf daß ihr durch dieselbe zunehmet,

Für jede Gelegenheit etwas passendes, sogar für Terroristen und ihre Gegner?


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 14.11.2016 08:53.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.11.2016 ~ 01:42 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 856256
gelesener Beitrag - ID 856256


http://www.neopresse.com/wirtschaft/puti...r-bilderberger/
Zitat:

Putin- Kampagne abgewählt: Drei Watschen für Bilderberger
Gerd R. Rueger in Wirtschaft | 16. November 2016

Hotel de Bilderberg in Oosterbeek, Niederlande / M.M.Minderhoud / wikimedia.org / CC BY-SA 3.0

NEOPresse – Unabhängige Nachrichten

Erst Putin-Versteher Donald Trump in den USA, dann gewannen auch „Prorussen“ (Bilderberger-Hass-Sprache) in Moldawien und sogar Bulgarien, dem Armenhaus der von Finanzeliten ausgequetschten EU.

Von Theodor Marloth – Die Finanz- und Medienmächtigen, hinter denen sich die Superreichen, die man nicht Oligarchen nennen darf, verstecken, mussten kräftig einstecken. Doch nicht wie sonst, unser Geld milliardenweise, sondern Ohrfeigen von den Wählern. Wie schon beim Brexit, verfangen die ausgelatschten Lügenformeln nicht mehr so glatt. Als zweite Auffanglinie hat man aber rechtzeitig Rassisten und Faschisten in Stellung gebracht: Allen voran in der Ukraine.
#
ff
10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!

Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt vorbereiten, um nicht mit dem Land unterzugehen. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS!


Nun harren alle der Dinge bis zum Frühjahr. Es kann noch 6 Jahre dauern. Ich bin gespannt ob dann D. Tramp (RR 2) noch am Ruder ist.

http://www.watergate.tv/lps/10-dinge-fue...nfall-neopress/


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 17.11.2016 01:44.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.11.2016 ~ 08:11 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 856481
gelesener Beitrag - ID 856481


https://www.contra-magazin.com/2016/10/v...zweierlei-mass/
Zitat:

Vom Amt bezahlte Wohnungen: Zweierlei Maß?
in Contra-Punkt, Contra-Spezial 13. Oktober 2016

Während der deutsche ALG-2-Empfänger vom Amt nur eine geringe Summe für die Wohnung zugestanden bekommt, kennt man bei den neu zugewanderten Syrern, Afghanen & Co nur die Mietpreisobergrenze als Limit. Das wirft Fragen auf. Vor allem braucht man sich über den Erfolg der AfD nicht zu wundern.
Von Marco Maier

Erst kürzlich behauptete Justizminister Maas bei "Anne Will", dass die Migrationskrise zwar Milliarden koste, doch "niemandem etwas weggenommen" worden sei. Noch nicht zumindest. Gut, wenn er seine Wirtschaftstheorie auch noch entsprechend belegen kann, wie man einerseits zig Milliarden Euro verpulvert und dabei trotzdem völlig Aufkommensneutral vorgeht, ist ihm der nächste Wirtschafts-Nobelpreis gewiss. Aber hier geht es nicht unbedingt nur ums "etwas wegnehmen", sondern vielmehr um die Ungleichbehandlung. Zum Beispiel beim Wohnungsmarkt.
#
ff


Hier zeigt sich das herrschende Werteprinzip hierzulande.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.630 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



19.11.2016 ~ 10:32 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1079 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 856491
gelesener Beitrag - ID 856491


Zitat:
Meta hat am 19. November 2016 um 08:11 Uhr folgendes geschrieben:
Hier zeigt sich das herrschende Werteprinzip hierzulande.


Nö, nur Deine rassistische Hetze aus der Faschistenjournaille.

Die von der Bundesmörderbande und ihren Spießgesellen erzeugten Flüchtlinge können doch nichts dafür, daß die sozial niedergebrachten Deutschen zu feige, faul und untertänig sind, für ihre Rechte zu kämpfen und manche von ihnen sogar bereit sind, im Dienste des deutschen Finanzkapitals zum Morden und Verrecken in ferne Länder zu ziehen, um Flüchtlingsströme zu erzeugen.

Deine Alternative faschistisches Deutschland hat sich irgendwie noch nicht so im Kampf für Sozialleistungen und Arbeiterrechte hervorgetan. Dazu sind Faschisten schließlich auch nicht da.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.11.2016 ~ 07:56 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 856886
gelesener Beitrag - ID 856886


Viele Menschen kämpfen nicht mehr um ihre Rechte, weil Sie von Rüpeln wie Ihnen verleumdet und beleidigt werden. Dazu haben Sie ihre Führungsoffiziere wohl angestachelt und in Trainingslagern ausgebildet?


http://www.epochtimes.de/politik/deutsch...n-a1981912.html
Zitat:

Politik » Deutschland
Zweiter Vergewaltigungsfall nahe Uni Bochum – DNA-Reihentests vorbereitet – Studentendorf bekommt Sicherheitszaun

Von Steffen Munter/22. November 2016 /Aktualisiert: 22. November 2016 19:28

Eine chinesische Studentin wurde in Bochum nahe der Uni vergewaltigt. Schon im August gab es einen ähnlichen Fall. Die Täterbeschreibungen sind nahezu identisch, die Phantombilder ähneln sich stark. Grund genug die DNA-Spuren beider Fälle zu vergleichen und rund 600 DNA-Reihenuntersuchungen von Männern in der Tatortumgebung vorzubereiten, denn hier gibt es zwei Flüchtlingsheime und die Polizei sucht nach einem Täter mit arabisch/afghanischem Erscheinungsbild. Inzwischen wird ein Sicherheitszaun um das "Studidorf" geplant.
#
ff
Zwei Vergewaltigungen nahe der Uni Bochum in wenigen Monaten - ähnliche Täterbeschreibungen, ähnliche Phantomzeichnungen: Ist das derselbe Täter?Foto: GoogleMaps/Polizei Bochum/Kompositon EPT

„Wir können nicht ausschließen, dass es sich um den gleichen Täter handelt“, sagt Polizeisprecher Volker Schütte (57) der „Bild“.

Dabei spricht der Beamte vom jüngsten Vergewaltigungsfall an einer chinesischen Studentin (27) in der Nähe der Bochumer Uni. Die junge Frau war am hellen Nachmittag des 16. November auf dem Heimweg von der Uni zum Studentenwohnheim.

Doch Polizeisprecher Volker Schütte spricht auch von einem Sexualdelikt an einer Studentin (21) der Bochumer Uni vom 06. August. Auch diese junge Frau wurde in Uni-Nähe überfallen.

In beiden Fällen sind die Täterbeschreibungen nahezu identisch, auch die Phantombilder haben eine große Ähnlichkeit.

DNA-Reihenuntersuchungen geplant
#
ff
Im aktuellen Vergewaltigungsfall veröffentlichte sogar das chinesische Konsulat eine Warn-Meldung und die chinesische Studentin veröffentlichte ihren Fall im chinesischen Socialmedia Weibo:

“Alle chinesischen Bürger in Deutschland sollten auf ihre Sicherheit achten.“

(Chinesisches Konsulat Düsseldorf)



Das schadet dem Ruf Deutschlands im Ausland. Warum soll nur dfas Studentendorf einen Sicherheitszaun bekommen, gilt nicht gleiches Recht für alle? Sicher gibt es auch noch andere Lösungen.


http://www.epochtimes.de/politik/europa/...?meistgelesen=1
Zitat:

Politik » Europa
Visegrad-Gruppe gründet Koordinierungsstelle für Flüchtlinge außerhalb der EU
Epoch Times/22. November 2016 /Aktualisiert: 22. November 2016 10:00

Das neu gegründete Zentrum zum Management der Flüchtlingskrise soll von Polen geleitet werden und Hilfsaktionen der beteiligten Staaten koordinieren.

Migrantenzustrom in Europa. Foto: Getty Images

Die Innenminister Polens, der Slowakei, Tschechiens und Ungarns haben am Montag in Warschau die Gründung eines Zentrums zur Hilfe für Flüchtlinge außerhalb der EU bekannt gegeben.
#
ff


Kreativität ist gefragt.



http://www.epochtimes.de/politik/deutsch...?meistgelesen=1
Zitat:

Politik » Deutschland
AfD gibt Merkels Politik Mitschuld am Tod von Flüchtlingen
Epoch Times/21. November 2016 /Aktualisiert: 21. November 2016 9:54

„Es gibt einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen vielen Toten und der Politik von Frau Merkel“, sagt die AfD-Europa-Abgeordnete Von Storch am Sonntag.

„Es gibt einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen vielen Toten und der Politik von Frau Merkel“, so Von Storch am Sonntag auf dem Landesparteitag der AfD in Ingolstadt in einem Grußwort, berichtet „Augsburger Allgemeine“ .

Merkels Politik locke Flüchtlinge in unsichere Boote. Deswegen müsse man sagen, dass die Politik von Angela Merkel für viele Menschenleben verantwortlich sei.
#
ff


Ist das der Neid gegen die Willkommenskultur von Merkel?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.11.2016 ~ 08:27 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 856890
gelesener Beitrag - ID 856890


https://www.compact-online.de/multi-kult...o-durch-hameln/
Zitat:

Spurensuche am Tatort Königstraße. http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57895/3488789

Multi-Kulti: Deutschtürke schleift angeseilte Frau mit Auto durch Hameln
Von Max Z. Kowalsky am 21. November 2016 Innenpolitik

Scharia in Deutschland?
Keine Sorge! Merkel braucht mehr Zeit für Integration…
_von Max Z. Kowalsky

Am Sonntagabend verwandelte sich das beschauliche Hameln in eine Schariazone: Ein 36-jähriger Deutschtürke band seiner Ex-Freundin ( 28 ) ein fingerdickes Seil um den Hals. Nachdem er das andere Ende an der Anhängerkuppel seines Autos befestigt hatte, gab er Gas. Der Wahnsinnige zerrte sein Opfer rund 250 Meter weit über Asphalt und Kopfsteinpflaster um den Block. Nachbarn zufolge beschleunigte er dabei stark. „Unter nicht bekannten Umständen blieb das Opfer in der Kaiserstraße auf dem Gehweg liegen und wurde dort schwerstverletzt aufgefunden“, heißt es in der Polizeimeldung. Wollte der Mann noch weiter brettern?

Täter und Opfer sollen nach islamischen Recht verheiratet gewesen sein und ein gemeinsames Kind haben. Beide sollen aus Großfamilien mit kurdische Wurzeln stammen. Berichte der Deister und Weserzeitung nach denen das Opfer auch Stichverletzungen hat, kommentierte die Polizei bislang nicht.

Der Peiniger bekannte sich nach der Blutfahrt in einer Polizeidienststelle zu der Tat. Das dürfte zu mildernden Umständen führen. Beruft sich der Anwalt des Mannes im Gericht auf dessen kulturelle Prägung, ist mit Bewährungsstrafe zu rechnen. Vielleicht zitiert der den sogenannten Züchtigungsvers, Sure 4,34: „Und wenn ihr fürchtet, dass (irgendwelche) Frauen sich auflehnen, dann vermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie!“
#
ff


Einen ausführlicheren Bericht gibt es hier:
http://www.nwzonline.de/panorama/schling...3640060073.html

Alles sieht nach einem Mordversuch aus. Die Frau wurde mit einer Schlinge um den Hals an der Anhängerkupplung des Autos befestigt. Unfassbar eine solche Brutalität in unserem christlichem Kulturkreis, eine Schande für unser Land und unsere Kultur.
Siehe:
http://www.handelsblatt.com/politik/deut...d/11993030.html
Zitat:

Angela Merkel
„Islam gehört unzweifelhaft zu Deutschland“
Datum: 01.07.2015 01:44 Uhr•

Muslime unter Generalverdacht? Nicht mit der Kanzlerin. Angela Merkel stellt anlässlich des Ramadan klar, wo der Islam in Deutschland steht. Die Integrationsbeauftragte hat unterdessen Neuigkeiten für Pegida.


Anspruch und Wirklichkeit.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 23.11.2016 08:28.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



27.11.2016 ~ 02:30 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 857261
gelesener Beitrag - ID 857261


http://www.epochtimes.de/politik/deutsch...a-a1985317.html
Zitat:

Politik » Deutschland
Václav Klaus: Deutschland ist das „heutige Schlachtfeld“ von Europa

Von Kathrin Sumpf/26. November 2016 /Aktualisiert: 26. November 2016 19:31

Václav Klaus und Andreas Popp im Interview mit Eva Herman: Deutschland ist das "Battlefield", das Schlachtfeld Europas. Schon allein der Begriff "Flüchtlinge", den die deutschen Medien immer noch benutzen, ist falsch, es sind Migranten. Seit dem Beginn der Massenmigration hat sich alles verändert, doch der historische Moment wurde nicht erkannt.
#
ff
Es geht um die derzeitige Lage, um die politische Entwicklung, Migration, um Demografie, um die „Mediokratie“ – die Macht der Medien, die nicht mehr neutral sind, sondern eine politische Rolle spielen, die ihrer traditionellen Rolle nicht mehr entspricht.


Die Gefahr welche durch die Massenmigration von Deutschland inzwischen ausgeht könnte den 3. Weltkrieg auslösen, so das Fazit des Artikels.
Wenn es zur Krise in Deutschland infolge einer Wirtschafts- und Währungskrise in Europa kommt, werden die Flüchtlinge sich von Deutschland aus in Bewegung setzen, sowie ihre Lebensbedingungen hier nicht mehr ihren Vorstellungen entsprechen, wird es zu Terrorakten usw. kommen, bis hin zum Bürgerkrieg. Mit den entsprechenden Flüchtlingswellen in andere europäische Staaten.

Das wird diesen natürlich nicht recht sein, so dass entsprechende Reaktionen darauf zu erwarten sind. Wie diese aussehen werden richtet sich nach den entsprechenden Umständen. Zwischen 5 - 7 Mio. Migranten kamen von 2011 bis einschließlich 2016. Inzwischen gibt es jedoch andere statistische Zahlen, welche geringer ausfallen. Diese Werte wurden seit ab 2011 geändert, wohl weil viele darauf aufmerksam wurden. Welches sind oder waren die richtigen Werte? Worauf können wir noch vertrauen?


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 27.11.2016 02:32.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.006 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



27.11.2016 ~ 09:21 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 857268
gelesener Beitrag - ID 857268


Zitat:
Meta hat am 27. November 2016 um 02:30 Uhr folgendes geschrieben:
http://www.epochtimes.de/politik/deutsch...a-a1985317.html
[QUOTE]
Václav Klaus und Andreas Popp im Interview mit Eva Herman: Deutschland ist das "Battlefield", das Schlachtfeld Europas.


Eine Sammlung von illustren Gestalten.
Harharhar.
Und eine Multiplikatorin für deren Unsinn.
Meta wir werden alle störben.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.630 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



27.11.2016 ~ 13:25 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1079 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 857305
gelesener Beitrag - ID 857305


Zitat:
Meta hat am 27. November 2016 um 02:30 Uhr folgendes geschrieben:
Die Gefahr welche durch die Massenmigration von Deutschland inzwischen ausgeht könnte den 3. Weltkrieg auslösen, so das Fazit des Artikels.


Na, wieder fleißig bei der rassistischen Volksverhetzung mittels Zitaten aus der Faschistenjournaille?

Deinesgleichen haben schon 2 Weltkriege ermöglicht. Den ersten gegen die "Erbfeinde" der Toitschen, den zweiten gegen die "jüdisch-bolschewistische Weltverschwörung" gegen die Toitschen. Warum nicht auch den 3., gegen die muslimisch-russisch-kommunistische Verschwörung?

Meta, Du kannst nur hoffen, daß der Faschistenförderstaat noch lange besteht. Du weißt ja sicher, daß rassistische Volksverhetzung selbst in der B'R'D eine Straftat ist, auch wenn die Faschistenschutzbullen und -kuscheljustiz sie wohlwollend unterstützen.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



27.11.2016 ~ 23:50 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 857361
gelesener Beitrag - ID 857361


Was anderes als Mumpitz geht von Ihrer Rabulistik nicht aus.

Das Erwartungsspektrum derartiger Politik ist ohne Zukunftsfähigkeit für die breite Masse. Das Totalversagen bleibt nur noch abzuwarten und endet für alle die daran glauben im Nichts.

Wie immer gehen Sie von falschen Zusammenhängen aus. 2010 hatten ca. 1,5 Mio. Menschen Deutschland verlassen. (Siehe Statistik) Bei der nächsten Krise könnten es in einem Jahr 5 - 7 Mio, sein. Was wird das für Reaktionen auslösen?

Das hat mit Ihren kruden Behauptungen nichts zu tun. Sie leiern schon wieder Ihre propagandistischen populistischen Hetztiraden herunter.
Diskriminierung: Ein politisches Mittel bei Mangel an Kommunikationsfähigkeiten.

Route des Volkes
Der neue deutsche Faschismus

Der Aufstieg von Faschismus zeugt von einer gescheiterten Revolution, es wird damit bewiesen, dass ein revolutionäres Potential vorhanden war was die Linke nicht zu mobilisieren verstand.
Fazit Faschismus entsteht wenn die Linken versagen; erklären Sie dieses bitte Ihrem Führungsoffizier, oder soll ich es für Sie erledigen?

PS//
http://www.epochtimes.de/politik/deutsch...n-a1985999.html
Zitat:

Politik » Deutschland
CSU-Politiker:
Bürger lassen sich von „Political-Correctness- und Umerziehungsindustrie“
nichts mehr vorschreiben

Von Sonja Ozimek27. November 2016 Aktualisiert: 27. November 2016 19:09

Der CSU-Politiker Peter Ramsauer steht der heftigen Kritik aus Deutschland am neuen US-Präsidenten Donald Trump kritisch gegenüber. Er warnt vor einem "neuen Antiamerikanismus" und sagt: "Die Pseudo-Eliten von Politik und Medien in Deutschland" müssten das Wahlergebnis der USA "endliche akzeptieren".
#
ff
„Bürger sind von den Parteien enttäuscht“
#
ff


Wenn es so weitergeht wird die Enttäuschung nicht abnehmen.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 28.11.2016 00:01.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



28.11.2016 ~ 00:19 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 857365
gelesener Beitrag - ID 857365


http://www.epochtimes.de/politik/deutsch...n-a1985780.html
Zitat:

Politik » Deutschland
„Asyltourismus können wir nicht tolerieren“: CDU-Vize will Abschiebepraxis drastisch verschärfen
Epoch Times27. November 2016 Aktualisiert: 27. November 2016 9:24

Der baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl fordert "dringend neue Instrumente für Rückführungen und Abschiebungen. Sonst untergraben wir das Vertrauen der Bürger in unseren Rechtsstaat."


Irgendwann laufen die Kosten aus dem Ruder, und schon werden die Ostdeutschen Rentner wieder diskriminiert und hinten an gestellt, diesmal bis 2026. 31 Jahre später als zugesagt.


http://www.epochtimes.de/politik/deutsch...g-a1982915.html
Zitat:

Politik » Deutschland
„Schande, Schande!“-Rufe im Parlament: Merkel warnt Kritikerin mit „ganz vorsichtig“

Von Sonja Ozimek23. November 2016 Aktualisiert: 23. November 2016 19:19

Während der Bundestagsdebatte erntete Kanzlerin Angela Merkel Kritik. Aber nicht nur von der politischen Opposition, sondern auch aus dem Publikum. Mit "Schande, Schande!"-Rufen wurde die Kanzlerin unterbrochen.
#
ff
Zuvor hatte Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht Merkel in der Generaldebatte vorgeworfen, dass sie sich mit Erdogan ausgerechnet „einen türkischen Diktator“ als „bevorzugten Partner“ ausgesucht habe.

Angela Merkel warnt Kritikerin

Auch aus dem Publikum erntete die Kanzlerin Kritik.
#
ff


Vielleicht lässt sich das Flüchtlingsproblem leichter und günstiger mit der Türkei über Russland klären, dann gäbe es keinen Gesprächsstoff mit Erdogan mehr und auch die Erpressungsmöglichkeiten fallen weg.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.630 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



28.11.2016 ~ 09:24 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1079 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 857381
gelesener Beitrag - ID 857381


Zitat:
Meta hat am 28. November 2016 um 00:19 Uhr folgendes geschrieben:
und schon werden die Ostdeutschen Rentner wieder diskriminiert


Deine rassistische Volksverhetzung kann nicht darüber hinwegtäuschen, daß die Rentner der annektierten Gebiete von Anfang an diskriminiert wurden. Schließlich müssen sie dafür bestraft werden, daß sie jahrzehntelang nicht für das Kapital und dessen Marionetten arbeiteten.

Sie wurden schon lange diskriminiert, bevor die Bundesmörderbande und ihre Spießgesellen Millionen Menschen aus ihrer Heimat bombten.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



29.11.2016 ~ 08:53 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 857463
gelesener Beitrag - ID 857463


http://www.huffingtonpost.de/gabriele-ku...b_12027006.html
Zitat:

Kampf gegen Rufmord:
Berliner Schaubühne betreibt Hass und Hetze gegen Andersdenkende

Veröffentlicht: 15/09/2016 17:24 CEST Aktualisiert: 15/09/2016 17:24 CEST


Aufklärung über die Hetzmethoden gegen anders denkende

EU-Flüchtlingspolitik

und wie man mit ihnen anderswo schon umgeht.

http://derwaechter.net/die-medien-schwei...erhungern-lasst

Wehret den Anfängen.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 29.11.2016 08:54.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.630 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



29.11.2016 ~ 09:48 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1079 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 857468
gelesener Beitrag - ID 857468


Versuch's doch erstmal mit normalem Denken, bevor Du's mit anderem tust.

Es kann dem Niewo Deiner Beiträge keinesfalls schaden.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.866 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



29.11.2016 ~ 13:59 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 857486
gelesener Beitrag - ID 857486


Das ist nicht mein Niewo orca, das ist das Ihrige; mein Niveau ist ein anderes. Bei gastli lesen Sie doch auch seine als Link eingefügten Beiträge; oder etwa nicht?


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 29.11.2016 14:02.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (142): « erste ... « vorherige 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 [58] 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Europapolitik » Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU

Forum-Thüringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Nutzers wieder, die sich nicht mit der Meinung des Internetseitenbetreibers decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Wir sehen uns als politisch und konfessionell neutrale Diskussions- und Spieleplattform, nicht nur für Thüringer.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel © Forum Thüringen