online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Saltiel, Jule, Micha1962, Jens626, Liesa44, Jumpa, HeMu, KIWI, James T. Kirk, guenniev, nightwolf, Shabanna, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Arbeit, Rente & Hartz IV » Rente mit 67+X - keine Rentenerhöhung - Altersarmut? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (13): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10] 11 12 13 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Rente mit 67+X - keine Rentenerhöhung - Altersarmut?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



18.10.2014 ~ 10:32 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 720730
gelesener Beitrag - ID 720730


Der Semmelindex und die Altersarmut
Hier könnt ihr alle einmal nachlesen wie das gigantische Unrecht des Kapitalismus an den Rentnern vollzogen wird. Das widerliche System großartig verbildlicht.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



18.10.2014 ~ 12:06 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 720744
gelesener Beitrag - ID 720744


Zitat:
gastli hat am 18. Oktober 2014 um 10:32 Uhr folgendes geschrieben:
Der Semmelindex und die Altersarmut


Schön geschrieben gefällt mir, aber recht haben und recht bekommen ist zweierlei.

Wer kann sich damit ein Brötchen mehr kaufen.
In der "nächsten Runde" wird dann wieder "Jung gegen Alt" ausgespielt.
"Die Musik" wird auf einer anderen Bühne gemacht.



Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



04.11.2014 ~ 07:43 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 725740
gelesener Beitrag - ID 725740


31 Jahre Arbeit bringen bald nur noch Rente auf Hartz-IV-Niveau

Ach, da schau an.
Der FOCUS bemerkt ebenfalls, dass das politisch gewollte und journalistisch bejubelte Absenken unseres Rentenniveaus auf nur noch 43 Prozent flächendeckende Altersarmut herbeiführen wird.

Zitat:
Ein Beschäftigter mit einem Durchschnittslohn von rund 2900 Euro müsste bei einem Rentenbeginn im Jahr 2015 schon 28,3 Jahre gearbeitet haben, um wenigstens eine Rente in Höhe der "Grundsicherung im Alter" zu bekommen. Sie liegt inklusive der Leistungen für Wohnung und Heizung derzeit im Schnitt bei 690 Euro pro Monat. Im Jahr 2030 sind sogar schon 31,6 Arbeitsjahre mit Durchschnittslohn nötig.

[Quelle: wie oben]

Natürlich muss ich an dieser Stelle wieder darauf hinweisen, dass weit über 80 Prozent der Wähler darüber vollkommen begeistert sind und erneut CDU/CSU/SPD/GRÜNE wählen werden, die diese Altersarmut überhaupt erst gesetzlich eingeführt haben.
Und noch lustiger:
Die einzige Partei im gesamten Bundestag, die eine armutsfeste Rente einführen würde, die auch finanzierbar ist, wird von demselben Pöbel ignoriert - wenn nicht sogar beschimpft.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



05.11.2014 ~ 08:36 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 726008
gelesener Beitrag - ID 726008


Zitat:
Ministerin Andrea Nahles (SPD) darf sich nicht auf dem "Rentenpaket" ausruhen. Kleine Korrekturen hier und da reichen nicht mehr aus. Wenn wir den Trend, dass immer weniger Menschen von ihrer Rente leben können, stoppen oder sogar umkehren wollen, brauchen wir jetzt echte Maßnahmen gegen Altersarmut. Wir brauchen eine Erhöhung des Rentenniveaus auf 53 Prozent, die Rückkehr zur Regelaltersgrenze von 65 Jahren, die Abschaffung der Abschläge bei der Erwerbsminderungsrente und eine einkommens- und vermögensgeprüfte Solidarische Mindestrente von 1.050 Euro im Monat.


Hat jemand genickt? Und ihr könnt ja selber mal klicken, wer das sagt.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



23.11.2014 ~ 17:51 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 729937
gelesener Beitrag - ID 729937


Offenes Schreiben an Frank Plasberg zur Sendung über die Rentner am 17.11 2014

L E S E B E F E H L !!!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



03.12.2014 ~ 07:52 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 732208
gelesener Beitrag - ID 732208


Zitat:
Die Rente ist doch nicht sicher. Bundeskanzlerin Merkel sorgt sich um die Zukunft des gesetzlichen Rentensystems. Beim Festakt zum 125-jährigen Bestehen warb sie für einen breiten Konsens, um der Armut im Alter vorzubeugen. Zudem sei private Altersvorsorge immer wichtiger.

[Quelle: https://www.tagesschau.de/inland/rente-merkel-bluem-101.html]

Erst machen sie die gesetzliche Rente kaputt.
Dann beklagen sie, dass die gesetzliche Rente kaputt ist.
Aber nur um profitorientierte private Versicherer ins Spiel zu bringen.
Wem da nicht das kalte Kotzen kommt, dessen Magen ist so leer wie sein Hirn.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



02.03.2015 ~ 09:42 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 752388
gelesener Beitrag - ID 752388


Zitat:
gastli hat am 03. Dezember 2014 um 07:52 Uhr folgendes geschrieben:
Die Rente ist doch nicht sicher.


Sicher ist für manche?

EU-Vorgabe? unterschiedliche Rente für unterschiedliche Menschen in einem Land?
nur das ist sicher. Ja



Meister


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 02.03.2015 09:43.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



02.11.2015 ~ 08:34 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 794089
gelesener Beitrag - ID 794089


Zitat:
CDU-Wirtschaftsrat bringt Rente mit 70 ins Spiel
Der Generalsekretär des CDU-Wirtschaftsrats, Wolfgang Steiger, fordert 70 Jahre als neue Altersgrenze für die Rente. "Es wäre eine ehrliche Aussage, dass wir das Renteneintrittsalter mit der höheren Lebenserwartung in der Zukunft eher auf 70 Jahre erhöhen müssen", sagte Steiger der "Rheinischen Post" (Montagausgabe).
[Quelle: http://www.finanznachrichten.de/nachrich...s-spiel-003.htm]

Die Produktivität steigt und steigt.
Die Maschinen, Automaten und Roboter nehmen uns immer mehr Arbeit ab.

Also müssen wir länger arbeiten.
So zumindest im Hirn Hirntoter.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.868 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



02.11.2015 ~ 13:55 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 794201
gelesener Beitrag - ID 794201


Die gesellschaftlichen Kosten steigen, weil die Zahl der Hilfsbedürftigen, egal welchen Alters, ständig wächst.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



03.11.2015 ~ 14:59 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 794530
gelesener Beitrag - ID 794530


Zitat:
gastli hat am 02. November 2015 um 08:34 Uhr folgendes geschrieben:


Die Produktivität steigt und steigt.
Die Maschinen, Automaten und Roboter nehmen uns immer mehr Arbeit ab.

Also müssen wir länger arbeiten.
So zumindest im Hirn Hirntoter.


Gut,... Hirn-amputierten kann man es nicht übel nehmen.

Wenn die Produktivität steigt, warum wird es dann Prozentual nicht auf Löhne und Renten angerechnet?
Man kann doch immer nur ein Auto fahren oder einen Hering verspeisen oder ab und zu die Puff-Mutter besuchen.
Also für wen und was schuften?
Für Panzer und Co?.... damit sind die Arsenale doch auch gut gefüllt.

Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



05.11.2015 ~ 11:33 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 795004
gelesener Beitrag - ID 795004


Rente mit 70?

Das ist ein Fall für "Pisa".

Hüftschwung mit Rollator üben sage ich nur, wie :https://www.youtube.com/watch?v=tfA_oq6DlwA



Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
61diddi   61diddi ist männlich Zeige 61diddi auf Karte FT-Nutzer
1.131 geschriebene Beiträge
Wohnort: Neubrandenburg



05.11.2015 ~ 13:10 Uhr ~ 61diddi schreibt:
images/avatars/avatar-1869.jpg im Forum Thüringen seit: 03.10.2012
357 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 795028
gelesener Beitrag - ID 795028


Wieso Meister,

die Rente ab 70 wäre doch die Lösung oder nicht?
So könnten durch sozial verträgliches Frühableben Hartz-IV-Empfänger das Rentensystem enorm entlasten.
"Wer arm ist, stirbt früher"

Apropos früher sterben, der volkstümelnde Andreas Gabalier ist aktive Sterbehilfe.



Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von 61diddi: 05.11.2015 13:10.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



06.11.2015 ~ 10:35 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 795252
gelesener Beitrag - ID 795252


Zitat:
61diddi hat am 05. November 2015 um 13:10 Uhr folgendes geschrieben:
Wieso Meister,

die Rente ab 70 wäre doch die Lösung oder nicht?
So könnten durch sozial verträgliches Frühableben Hartz-IV-Empfänger das Rentensystem enorm entlasten.
"Wer arm ist, stirbt früher"


Die Endlösung! Lachen
großes Grinsen aber das sehe ich auch so.


Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



24.11.2015 ~ 16:18 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 798899
gelesener Beitrag - ID 798899


Zitat:
BDI-Chef Grillo hält Rente mit 85 für denkbar
Grillo sagte der WirtschaftsWoche: „Traditionell galt das Lebensalter minus 15 Jahre als angemessenes Renteneintrittsalter. Die Rente mit 65 bis 67 passt heute dazu. Wenn nun die Lebenserwartung alle 100 Jahre um 25 zunimmt, also alle vier Jahre durchschnittlich um ein Jahr, so könnte man das Renteneintrittsalter entsprechend anheben – wenn Menschen eines Tages 100 werden, würde sich rein theoretisch ein Renteneintrittsalter von 85 Jahren ergeben.“
[Quelle: http://www.wiwo.de/politik/deutschland/r...r/12514090.html]

So weit ein Blick in die Gedankenwelt eines neoliberalen Irren.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



14.04.2016 ~ 09:22 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 822511
gelesener Beitrag - ID 822511



Nach 26 Jahren Wiederverdummung noch nicht die gleichen Renten in der gesamten BRD.

Nach 26 Jahren friedlicher Revolution jetzt ein Update erforderlich.



Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.868 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.04.2016 ~ 12:15 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 822523
gelesener Beitrag - ID 822523


Warum nicht die Altersrente ganz abschaffen? Da braucht man sich über das Alter nicht mehr unterhalten. Nennen wir das in Zukunft einfach Altersarbeitsunfähigkeitsunterstützung ALG-Alter. Die erhält dann jeder und um den Rest muss sich auch jeder kümmern. Damit ist das Problem der Rente ein für alle mal erledigt.

Als nächstes sollte das Krankengeld abgeschafft werden, denn wer krank ist ist seine Arbeit los - also Arbeitslos. Dafür gibt es dann ALG II.

Da alle ALG-Empfänger auch Krankenbehandelt werden müssen sollte die Flüchtlingskrankenversorgung auf alle ausgeweitet werden.

Darüber hinaus gilt: Hilf Dir selbst sonst hilft Dir Keiner.

Weiterhin ist eine allgemeine Lohnangleichung zur Beseitigung von Diskriminierungen erforderlich. Wer arbeitet erhält die doppelte Menge von ALGII, egal was er tut. Bei hochrangigen Posten gibt es Aufwandsentschädigungen, welche dem zusätzlichen Aufwand entsprechen müssen.

Ich vermute so stellen sich viele die NEUE-Welt vor. Wie sieht es diesbezüglich bei euch aus?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



14.04.2016 ~ 15:08 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 822556
gelesener Beitrag - ID 822556


Zitat:
Meta hat am 14. April 2016 um 12:15 Uhr folgendes geschrieben:

Darüber hinaus gilt: Hilf Dir selbst sonst hilft Dir Keiner.



Wie sieht es diesbezüglich bei euch aus?


nachdenklich ich sollte die alte "Singer" vom Boden holen, eine Burka nähen und auf die Straße gehen, mit oder ohne Rollator. Ja
Das ganze mal 20 Millionen Rentner, da glaubt Merkel die Gespenster kommen und tankt mit Pauken und Trompeten ab. Ja

So eine wie Frau Merkel bekommen wir allemal mit einem 3-D Drucker gedruckt.



Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.868 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.04.2016 ~ 05:53 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 822652
gelesener Beitrag - ID 822652


In welcher Farbe wollen Sie die Burka nähen?
Schwarz, weiß oder bunt?
Auswelchem Grund würden Sie welche Farbe wählen?

https://de.wikipedia.org/wiki/Yin_und_Yang
http://www.buddhasweg.eu/Yin-Yang-Bedeutung-TCM.html


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 15.04.2016 05:54.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



15.04.2016 ~ 15:30 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 822694
gelesener Beitrag - ID 822694


Zitat:
Meta hat am 15. April 2016 um 05:53 Uhr folgendes geschrieben:
In welcher Farbe wollen Sie die Burka nähen?
Schwarz, weiß oder bunt?
Auswelchem Grund würden Sie welche Farbe wählen?


nachdenklich
Wie die linken Faschisten, Verbrecher-schwarz damit sie beim randalieren nicht erkannt werden.

Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



21.04.2016 ~ 13:09 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 823593
gelesener Beitrag - ID 823593


Zitat:
Junge Union will Rente ab 70. Nur so könne angesichts der demografischen
Entwicklung künftig das Rentenniveau gehalten werden.
[Quelle: https://www.tagesschau.de/inland/rente-157.html]

Das ist wahrheitswidriger Schwachfug oder eine offene Lüge.
Die Wahrheit ist sehr einfach.
Die Produktivität steigt schneller als der Anteil der Alten an der Gesellschaft.
Die Zuwächse müssen also nur in immer größeren Anteilen in Richtung Rentner umverteilt werden.
Alle bekommen mehr, nur die Rentner als Gruppe bekommen etwas mehr mehr.
Es geht also auch ohne Erhöhung des Renteneintrittsalters.
In neoliberale Schwachmatenhirne wie denen der Jungen Union passen so logische Gedanken allerdings nicht.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



23.04.2016 ~ 08:02 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 823710
gelesener Beitrag - ID 823710


Zitat:
Das Renten-Verbrechen des neoliberalen Parteienblocks lässt sich beziffern:
Nach 45 Beitragsjahren erhält ein Durchschnittsverdiener in Deutschland heute 1050 Euro im Monat (12.600 im Jahr), in Österreich 1560 Euro im Monat und das nicht nur zwölf, sondern 14mal (21.840 Euro im Jahr).
[Quelle: http://www.nachdenkseiten.de/?p=33063]

Aber hey.
Weit über 80% der Wähler wollen das so.
Was soll man da noch sagen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



23.04.2016 ~ 16:47 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 823794
gelesener Beitrag - ID 823794


Zitat:
gastli hat am 23. April 2016 um 08:02 Uhr folgendes geschrieben:


Aber hey.
Weit über 80% der Wähler wollen das so.
Was soll man da noch sagen.


Reinheitsgebot für Hartz IV fällig? großes Grinsen


nachdenklich wenn ich mir das so ansehe:http://www.huffingtonpost.de/meike/hartz..._hp_ref=germany


Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



25.04.2016 ~ 07:17 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 824063
gelesener Beitrag - ID 824063


Zitat:
Nahles: Die Riester-Rente ist sicher.
[Quelle: http://web.de/magazine/geld-karriere/arb...-rente-31516580]

Gastli: Die Riester-Rente ist sicher einer der größten rentenpolitischen Fehlgriffe aller
Zeiten.

Zitat:
Nahles: Rente mit 70 „nicht, solange ich Ministerin bin“.
[Quelle: http://www.ad-hoc-news.de/rente-ab-70-na...e/News/49397273]

Danach also doch.
Dann können wir also nur hoffen, dass sie Ministerin bleibt, bis sie 70 ist – im Jahr 2040.
Für wen auch immer das ein Trost sein sollte.

Spaß bei Seite.
Gastli: Zwei mal dummes Geschwätz einer Unfähigen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



27.04.2016 ~ 07:46 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 824367
gelesener Beitrag - ID 824367


Zitat:
Durch die bevorstehende kräftige Erhöhung der Altersbezüge müssen 160 000 Rentner erstmals Steuern zahlen. Infolge der Erhöhung nimmt der Staat im kommenden Jahr 720 Millionen Euro mehr Steuern ein, im Jahr darauf sind es Mehreinnahmen von 730 Millionen Euro.
[Quelle: http://www.faz.net/agenturmeldungen/unte...g-14198541.html]

So geht Rentenkürzung!
Man muss es dem [alten]Michel nur ordentlich verpacken.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



27.04.2016 ~ 07:55 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 824370
gelesener Beitrag - ID 824370


Diese Rentner machen einfach eine Steuererklärung und bekommen die paar Euro die sie an Schäuble abführen mussten zurück, davon abgesehen bekommen diese Rentner deutlich mehr Geld als die Masse der Rentner heute und die zukünftigen Rentnergenerationen. Erst ab einem Betrag über 1350,00 Euro kommt man in den Genuss Steuern zahlen zu müssen. Was übrigens deutlich höher liegt als die Löhne vieler Arbeitnehmer.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



27.04.2016 ~ 08:35 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 824376
gelesener Beitrag - ID 824376


Merkel: Die Rente ist sicher
Bis 2029.
Lalelu, Michel und nun schlaf auch du.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.868 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



27.04.2016 ~ 19:19 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 824499
gelesener Beitrag - ID 824499


Zitat:
Adeodatus hat am 27. April 2016 um 07:55 Uhr folgendes geschrieben:
Diese Rentner machen einfach eine Steuererklärung und bekommen die paar Euro die sie an Schäuble abführen mussten zurück, davon abgesehen bekommen diese Rentner deutlich mehr Geld als die Masse der Rentner heute und die zukünftigen Rentnergenerationen. Erst ab einem Betrag über 1350,00 Euro kommt man in den Genuss Steuern zahlen zu müssen. Was übrigens deutlich höher liegt als die Löhne vieler Arbeitnehmer.


Ab ca. 17000 € [~ 1420€ im Monat) im Jahr müssen Rentner Steuern zahlen, weil die meisten Renten nur zu 50% versteuert werden. In unsrem Land soll es ca. 250.000 Rentner Betreffen.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 27.04.2016 19:21.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



28.04.2016 ~ 15:26 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 824594
gelesener Beitrag - ID 824594


Zitat:
Meta hat am 27. April 2016 um 19:19 Uhr folgendes geschrieben:

Ab ca. 17000 € [~ 1420€ im Monat) im Jahr müssen Rentner Steuern zahlen, weil die meisten Renten nur zu 50% versteuert werden. In unsrem Land soll es ca. 250.000 Rentner Betreffen.


Mich nicht. verwirrt

Aber man sollte sich die heutige Rentendebatte im Bundestag nicht entgehen lassen.
Insbesondere den Renten politischen Schwätzer der Grünen, Markus Kurth.:https://twitter.com/markuskurthmdb

Als Deutscher Grüner hat man natürlich aus beruflichen Gründen schon einen Vogel.

Gegen die eigenen Abgase hat man natürlich auch kein Mittel.


https://twitter.com/markuskurthmdb


Meister


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 28.04.2016 15:31.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.868 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.05.2016 ~ 06:28 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 825977
gelesener Beitrag - ID 825977


Rentenberechnung:
Mit 20 fange ich an zu arbeiten und mit 60 höre ich auf.
2000€ habe ich durchschnittlich verdient und 20% an RV gezahlt.
Wie alt kann ich werden ohne anderen auf der Tasche zu liegen bei 50% Rente vom Bruttolohn; also 1.000 €.
40 x 12 x 400 = 192.000 € =---> Das eingezahlte Geld reicht für 16 Jahre Rente, also darf der betreffende 76 Jahre alt werden.

Würde man bis 65 arbeiten =--->
45 x 12 x 400 = 216.000 €
Das eingezahlte Geld reicht für 18 Jahre. 65 + 18 = 83. Das Durchschnittsalter welches Rentner erreichen ist <81 Jahre.

Der Bürger ist ein armer Tropf, der Staat greift in den Rententopf.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



04.05.2016 ~ 08:22 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 825990
gelesener Beitrag - ID 825990


Zitat:
Meta hat am 04. Mai 2016 um 06:28 Uhr folgendes geschrieben:
Rentenberechnung:
Mit 20 fange ich an zu arbeiten und mit 60 höre ich auf.
...
40 x 12 x 400 = 192.000 € =---> Das eingezahlte Geld reicht für 16 Jahre Rente, also darf der betreffende 76 Jahre alt werden.....


1. Diese Erwerbsbiografie ist reines Wunschdenken und praktisch nicht mehr zu erreichen.
2. Die Annahme das die eingezahlten Beiträge in gleicher Höhe an den Einzahler zurück fließen ist falsch.
3. Die Annahme, dass die eingezahlten Beiträge nur bis zu einem fiktiven Ableben reichen ist ebenfalls falsch.
4. Die Annahme, dass die Verlängerung der Lebensarbeitszeit zu besserer Altersversorgung führt ist ebenfalls falsch.

Das Rentenniveau wird bis 2030 auf 43 % abgesenkt.

Wenn die Beiträge in die gesetzliche Rentenkasse weiterhin nicht von allen Einkünften erhoben werden, wird sich Altersarmut der lohnabhängig Erwerbstätigen immer mehr verfestigen.

Per Gesetz!!!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.868 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.05.2016 ~ 12:31 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 826031
gelesener Beitrag - ID 826031


Behauptungen kann jeder aufstellen, doch wo sind die Beweise?
Meine Absicht war es aufzuzeigen wie so ein System einfach funktioniert.

Rechnet man die Inflation mit hinein, so kann das Geld in inflationssicheren Dingen angelegt werden, was besser ist. Unfall- und Berufsunfähigkeitsversicherung sind wichtig, mehr braucht man nicht.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 04.05.2016 12:32.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



04.05.2016 ~ 18:40 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 826104
gelesener Beitrag - ID 826104


Zitat:
Meine Absicht war es aufzuzeigen wie so ein System einfach funktioniert.


So funktioniert es aber nun einmal nicht, da hat @gastli mehr als recht.

Zitat:
Rechnet man die Inflation mit hinein, so kann das Geld in inflationssicheren Dingen angelegt werden


welch ein Unsinn alle Anlagen unterliegen der Inflation selbst wenn du deine Kröten auf kriminelle Art und Weiße anlegen würdest. Auch Immobilien sind in der Regel keine sichere Anlage außer in ein paar Städten wie Berlin, München etc. Ansonsten verliert man Geld, denn genau das kostet eine Immobilie damit Minimum der Wert erhalten wird.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



22.05.2016 ~ 07:23 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 828227
gelesener Beitrag - ID 828227


Zitat:
Spahn will Rentenniveau weiter senken
Nächste Runde im Koalitionsstreit über die Rente: CDU-Präsidiumsmitglied Spahn will das Rentenniveau weiter absenken und stellt sich damit gegen Forderungen der SPD, die es stabil halten möchte. Zudem plant die CDU offenbar, den Rentenbeginn automatisch an das Lebensalter zu koppeln.
[Quelle: http://www.heute.de/cdu-politiker-spahn-...n-43611624.html]

Die Altersarmut wächst.
Das BIP ebenso – also muss das Rentenniveau sinken.
So geht es zu im Schädel der christlich-demokratischen, intellektuell wie moralisch degenerierten Menschenfeinde.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



25.05.2016 ~ 10:00 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 828758
gelesener Beitrag - ID 828758


Zitat:
gastli hat am 22. Mai 2016 um 07:23 Uhr folgendes geschrieben:


Die Altersarmut wächst.
Das BIP ebenso – also muss das Rentenniveau sinken.
So geht es zu im Schädel der christlich-demokratischen, intellektuell wie moralisch degenerierten Menschenfeinde.


Ja https://www.youtube.com/watch?v=Jxsnmkj5ZGk


https://www.youtube.com/watch?v=MVs-UIN0kYo


Meister


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 25.05.2016 10:42.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



02.07.2016 ~ 09:10 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 834429
gelesener Beitrag - ID 834429


Rentenerhöhung – kein Grund zur Freude.
Vierzig Euro pro Woche zum leben, mehr darf es nicht sein – da hilft auch keine sensationelle Rentenerhöhung.
Für viele Armutsrentner mit aufstockender Sozialhilfe sicherlich kein Grund zum feiern, denn jede Rentenerhöhung bedeutet
a) weniger Sozialhilfe,
b) weiterhin unter unzureichender Grundsicherung in Armut zu leben.
Dazu kommt, dass durch unterschiedliche Zahlungsanweisungen der Renten-und Sozialkasse ein Hilfeempfänger seine Rentenerhöhung für den ersten Monat an das Sozialamt zurückerstatten muß.
Für den Folgemonat bedeutet dies, mit weniger als der Grundsicherung auskommen zu müssen.
Durch die völlig unverständliche Rentenzahlung - rückwirkend für den laufenden Monat - der Hilfebedürftige in eine Notsituation hineingedrängt wird.
Das ist so hinzunehmen.
Ich könnte brüllen und gegen die Wand schlagen – dem Gesetzgeber geht dies am Arsch vorbei.

Und dann wäre noch das zu bemerken:




Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



16.08.2016 ~ 08:15 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 840999
gelesener Beitrag - ID 840999


Zitat:
Bundesbank für Rente mit 69 Jahren
Wenn die Babyboomer in Rente gehen, wird es schwierig, das Rentensystem zu stabilisieren. Ein späterer Rentenbeginn ist eine Möglichkeit. Die Bundesbank hat dazu eine Rechnung angestellt.
[Quelle: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wa...n-14388870.html]

Die neoliberalen im Hirn degenerierten können einfach nicht anders.
Das bedeutet in der Folge steigende Jugendarbeitslosigkeit, weil die eh schon zu wenigen Arbeitsplätze nicht für sie frei wird.

Es wird im Übrigen nicht schwierig weil die Babyboomer in Rente gehen, sonder weil widerlicher Menschen in diesem widerlichen System ihre widerlichen Motive ausleben können.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



22.08.2016 ~ 18:28 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 842048
gelesener Beitrag - ID 842048


Zitat:
CDU-Politiker Jens Spahn: Massenhafte Altersarmut "totaler Quatsch"

Der Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Jens Spahn hält langfristig eine Anhebung des Renteneintrittalters für unausweichlich. Ein entscheidender Grund sei die steigende Lebenserwartung der Deutschen. Sie liegt laut Spahn derzeit bei 80 Jahren. "Hat da jemand, der 30 Jahre gearbeitet hat, wirklich das ganze Leben gearbeitet?", fragt sich der gelernte Bankkaufmann im Interview mit der „Süddeutschen Zeitung". Und liefert gleich die Antwort: "Ich denke, nein."

Quelle: Focus


Lesenswerter als der Unsinn den der Herr da verzapft sind die Lesermeinungen.

Wieder hat es ein CDU Politiker geschafft über etwas zu referieren wovon er so viel Ahnung hat wie ein Bär vom Stabhochsprung. Gemeint ist die Rente – wieder einmal – Ziel ist es offensichtlich den Unsinn zu wiederholen bis auch der Letzte Arbeiter begriffen hat das das folgende nicht als Witz gemeint ist.

Du weißt nicht mehr, wie Blumen duften,
kennst nur die Arbeit und das Schuften
so geh'n sie hin, die schönen Jahre;
und einmal liegst du auf der Bahre,
und hinter dir, da grinst der Tod:
"Kaputt gerackert - Vollidiot!"

(Volksgut, seit Jahrzehnten in vielen Varianten überliefert und trotz vieler Behauptungen lt. Ringelnatz-Museum nicht von Joachim Ringelnatz)



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.868 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.11.2016 ~ 08:37 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 854550
gelesener Beitrag - ID 854550


Darum sind ALLE Rentner in 20 Jahren bitter arm!

Die Wahrheit wird Sie schockieren!

http://www.watergate.tv/lps/renten-trick/
Zitat:

Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF

Der RENTEN-TRICK

In 20 Jahren werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen eines faulen Tricks der Politik!

Dr. Michael Grandt hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Können wir uns noch schützen?

Jeder Mensch hat ein Recht auf die Wahrheit!


Welche uns die Politiker verschweigen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



06.11.2016 ~ 09:06 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 854552
gelesener Beitrag - ID 854552


Meta, dem Mann kannst du dein vollstes Vertrauen entgegen bringen.
Der ist wie du glaskugelbesitzender Hellseher.
Das ist der Rentenexperte schlechthin.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 06.11.2016 09:06.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



06.11.2016 ~ 09:33 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 854559
gelesener Beitrag - ID 854559


Zitat:
Länger arbeiten Union will Rentenalter an Lebenserwartung koppeln
Wer länger lebt, soll länger arbeiten: In den Spitzengesprächen mit der SPD wollen CDU und CSU nach SPIEGEL-Informationen vorschlagen, das Rentenalter künftig an die Lebenserwartung zu koppeln. Und die steigt. Von Jahr zu Jahr.
[Quelle: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale...-a-1119758.html]

Übrigens, wenn ihr die nicht wieder an die Regierung lasst, können die das auch nicht mit euch machen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (13): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10] 11 12 13 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Arbeit, Rente & Hartz IV » Rente mit 67+X - keine Rentenerhöhung - Altersarmut?

Forum-Thüringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Nutzers wieder, die sich nicht mit der Meinung des Internetseitenbetreibers decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Wir sehen uns als politisch und konfessionell neutrale Diskussions- und Spieleplattform, nicht nur für Thüringer.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel © Forum Thüringen