online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Saltiel, Jule, Micha1962, Jens626, Liesa44, Jumpa, HeMu, KIWI, James T. Kirk, guenniev, nightwolf, Shabanna, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Arbeit, Rente & Hartz IV » Rente mit 67+X - keine Rentenerhöhung - Altersarmut? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (13): « vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Rente mit 67+X - keine Rentenerhöhung - Altersarmut?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



30.03.2008 ~ 13:31 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 Beitrag Kennung: 123436
gelesener Beitrag - ID 123436


Zitat:
9,1 Milliarden für höhere Renten? Debatte um höhere Rente gewinnt an Schärfe. Die Debatte über die außerplanmäßige Renten-Anhebung hat sich wegen der zu erwartenden höheren Kosten verschärft: Der SPD-Wirtschafts-Experte Wend sprach im Kölner Stadtanzeiger von einer Entscheidung auf Kosten der Jüngeren.
(dpa)


Neun Milliarden Euro - das entspricht genau dem Betrag, den das Kreditinstitut IKB bislang aus Steuergeldern bekommen hat, um die Verluste in Grenzen zu halten. Hat jemand gehört, dass sich dieses SPD-Mietmaul der INSM namens Wend auch diesbezüglich kritisch geäußert hat?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



30.03.2008 ~ 16:00 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 Beitrag Kennung: 123457
gelesener Beitrag - ID 123457


@ gasti

Da hast Du vergessen das die Verhältnismäßigkeit gewahrt werden muss stelle Dir doch einmal vor da werden doch tatsächlich 9 Milliarden an nur 20 Millionen Rentner verschleudert, das sind in den Augen der INSM 20 Millionen Schmarotzer. Ja weißt Du denn eigentlich wie viele Faule Hypotheken man dafür in den Sand setzen könnte oder wie oft man dafür den Vorständen ihre schmalen Gehälter aufbessern könnte? Mit neun Milliarden könnte man aber auch einer armen gestrauchelten Bank ein wenig aus der Patsche helfen. Also liebe Rentner verzichtet auf euere Rentenerhöhung oder Besser gesagt überweißt sie an die Banken und nicht knausern.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



09.04.2008 ~ 15:11 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 Beitrag Kennung: 127250
gelesener Beitrag - ID 127250


Nicht schlecht, sprach nicht der Specht, aber spidy.

Der Zweck der Kampagne ist eben den Jungen einzutrichtern, das Geld ist verpulvert nun bleibt für eure Rente nichts mehr übrig.

Liegt es nun an den Rentnern das nicht vom Millionär bis Schütze Ar... im letzten Glied jeder einzahlen muss, oder an der Politik die es selber treffen würde? Man möchte sich eben in das eigene Nest keine faulen Eier legen. Die Kohle in Lichtenstein bringt auch mehr wie Rentenbeiträge.

Da basst eben der Versuch die Generationen gegenseitig auszuspielen schön ins Bild.

Die Mehrheit der intelligenten Menschen haben aber schon erkannt was damit erreicht werden soll.

Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



09.04.2008 ~ 15:55 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 Beitrag Kennung: 127261
gelesener Beitrag - ID 127261


Das schlimme ist das die Koaliton das ganze als Riiiiiiiiesen Geschenk verkauft, anstatt die Rechnung richtig aufzumachen. Denn wenn ich immer diesen Quark höre auf "Kosten der Jüngeren", da stelle ich die Frage von was haben denn die jüngeren gelebt als sie aufgwachesen sind? Wer hat sie versorgt?, wer hat ihnen die Kindergrippe, Kindergarten, Schulbildung etc. bezahlt das waren doch wohl die Alten die sozusagen in Vorkasse gegangen sind, das Leben der jungen musste doch Finanziert werden wenn nicht durch die alten durch wen denn dann? Das Leben in einem Staat ist nun einmal ein gegenseitiges geben und nehmen, das aber gerecht organisiert werden muss.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



11.04.2008 ~ 12:53 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 Beitrag Kennung: 127742
gelesener Beitrag - ID 127742


Zitat:
Altbundespräsident warnt vor "Rentnerdemokratie". Plündern die Älteren die Jüngeren aus? Es gibt immer mehr ältere Menschen in Deutschland - und die Parteien nähmen immer mehr Rücksicht auf sie, kritisiert Altbundespräsident Herzog. Dies könne dazu führen, dass die Älteren die Jüngeren ausplündern, warnt Herzog.
(dpa)


Er sollte sich einen Ruck geben und freiwillig auf die Hälfte seiner opulenten Ex-Bundespräsidenten-Pension zugunsten einer KITA freier Wahl verzichten - oder endlich freiwillig in die Kiste steigen und final den Mund halten. Das würde jüngere Bürger gleich zweifach entlasten: von Herzogs Rente und seinem unerträglichen Geschwätz.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



11.04.2008 ~ 15:02 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 Beitrag Kennung: 127757
gelesener Beitrag - ID 127757


Manche alten Diätenrammler können sich diese Sprüche eben leisten.

Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



11.04.2008 ~ 15:29 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 Beitrag Kennung: 127762
gelesener Beitrag - ID 127762


Der Herr Herzog betreibt hier nichts weiter wie Volksverhetzung,

Zitat:
§ 130
Volksverhetzung

(1) Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören,
1. zum Haß gegen Teile der Bevölkerung aufstachelt oder zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen gegen sie auffordert oder
2. die Menschenwürde anderer dadurch angreift, daß er Teile der Bevölkerung beschimpft, böswillig verächtlich macht oder verleumdet,

wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.


nichts anderes tut er hier wenn er solch obskuren Behauptungen wie diese aufstellt Herzog zu BILD: „Ich fürchte, wir sehen gerade die Vorboten einer Rentner-Demokratie: Die Älteren werden immer mehr, und alle Parteien nehmen überproportional Rücksicht auf sie. Das könnte am Ende in die Richtung gehen, dass die Älteren die Jüngeren ausplündern.“

Ich sehe hier nur einen kläglichen Versuch von den Fehlern der Politik abzulenken, die erst dazu geführt haben das die jüngeren weniger Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben und obendrein auch noch weniger Rente erhalten aber eben nicht weil die jetzigen Rentner zu viel bekommen sondern weil die jüngeren zu wenig verdienen oder ganz aus dem Arbeitsprozess ausgegliedert sind.

In die Hassdebatten fügt sich auch der Artikel in der Welt-Online nahtlos ein, unter der Überschrift "Die Macht der Älteren soll begrenzt werden" wird die Forderung nach einer Änderung des Wahlgesetzes laut, das Zauberwort heißt Familienwahlrecht.. Man wolle mehr Gerechtigkeit für die jüngeren erreichen. Klingt erst einmal gut, aber doch nicht zulasten der Alten ich weiß nicht ob das schon vielen bekannt ist, doch jeder Mensch wird einmal Alt gut Alt werden heißt aber ja eben nicht unbedingt weiße werden. Liebe Redakteure von der Welt fordert lieber gleich ein Wahlverbot für Rentner, Sozialschwache etc. Da wissen die Leute doch wenigstens an was sie sind.


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Adeodatus: 11.04.2008 16:06.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



17.03.2009 ~ 18:30 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 Beitrag Kennung: 237395
gelesener Beitrag - ID 237395


Das Wahlkampfgeschenk das man sich ersonnen hat um die Rentner mal wieder ordentlich vorzuführen stößt trotzdem auf Widerstand.
(Pssst, bitte den Rentnern weiter sagen:
Diese Rentenerhöhung reicht nicht aus, um die Kaufkraft der Rentnerinnen und Rentner zu stabilisieren und die Verluste der vergangenen Jahre auszugleichen.)

„Rente steigt – Wirtschaft schimpft
Mitten in der Krise dürfen sich 20 Millionen Rentner (Die 20 Millionen sind also gemeint, ich Dussel!) über mehr Geld freuen, doch die Wirtschaft mäkelt: „Das Aussetzen des Riesterfaktors war und ist falsch“, sagte DIHK-Präsident Wansleben. Das koste die Beitragszahler zwölf Milliarden Euro.“
(www.heute.de; 17. März 2009)

* Durch das Aussetzen des Denkfaktors ist dem hoch dotierten Wansleben natürlich entgangen, dass zwölf Milliarden Rentenerhöhung natürlich ein ganz wunderbares Konjunkturprogramm darstellen – über das sich noch Denkfähige in der Wirtschaft eigentlich nur freuen können. Er kann nicht anders, aus widerlichen Motiven in einem widerlichen System .....



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



12.06.2009 ~ 14:34 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 Beitrag Kennung: 272918
gelesener Beitrag - ID 272918


Zitat:
spidy hat am 11. April 2008 um 15:29 Uhr folgendes geschrieben:
Der Herr Herzog betreibt hier nichts weiter wie Volksverhetzung,

[QUOTE]§ 130
Volksverhetzung

(1) Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören,
1. zum Haß gegen Teile der Bevölkerung aufstachelt oder zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen gegen sie auffordert oder
2. die Menschenwürde anderer dadurch angreift, daß er Teile der Bevölkerung beschimpft, böswillig verächtlich macht oder verleumdet,

wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.


Das könnte am Ende in die Richtung gehen, dass die Älteren die Jüngeren ausplündern.“

Ich sehe hier nur einen kläglichen Versuch von den Fehlern der Politik abzulenken, die erst dazu geführt haben das die jüngeren weniger Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben und obendrein auch noch weniger Rente erhalten aber eben nicht weil die jetzigen Rentner zu viel bekommen sondern weil die jüngeren zu wenig verdienen oder ganz aus dem Arbeitsprozess ausgegliedert sind.

In die Hassdebatten fügt sich auch der Artikel in der Welt-Online nahtlos ein, unter der Überschrift "Die Macht der Älteren soll begrenzt werden" wird die Forderung nach einer Änderung des Wahlgesetzes laut, das Zauberwort heißt Familienwahlrecht.. Man wolle mehr Gerechtigkeit für die jüngeren erreichen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------

Man kann natürlich darüber Debatten führen so lange man will.

Am ehrlichsten währe es allerdings eine Debatte am kostenlosen Mittagstisch zu führen, wenn sich
"Jung" bei "Alt" über das Essen freut. (Bildlich gesprochen.)

Es käme auch kein älterer auf die Idee zu sagen, ihr Hartz IV Empfänger knabbert uns die Rente weg weil ihr einen Zuschuss vom Staat bekommt.
Das ganze ist nur ein bewusstes und geplantes ausspielen der einzelnen Generationen durch die Politiker.
Der Herr Steinbrück SPD-Finanzminister hat heute im Bundesrat die Frage in den Raum gestellt, ob eine Rentenerhöhung in der Kriese notwendig ist.
Meine Antwort währe nein ist sie nicht, sie hätte ja schon vor zwei Jahren kommen können.
Und wer zündelt natürlich da wieder? Wie sollte es anders sein, die SPD.


Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



22.07.2009 ~ 06:51 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 Beitrag Kennung: 291593
gelesener Beitrag - ID 291593


Rente mit 69? – „Quatsch“, sagt Scholz. Vorschlag der Bundesbank stößt im Wahl-
kampf auf Kritik.“
[heute.de; 21. Juli 2009]

* Ich bin für die Einführung der Rente mit 79. Aber nur für die Knallchargen von der Bundesbank und alle anderen neoliberalen Irren.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



22.07.2009 ~ 08:42 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 Beitrag Kennung: 291613
gelesener Beitrag - ID 291613


Zitat:
gastli hat am 22. Juli 2009 um 06:51 Uhr folgendes geschrieben:
Rente mit 69? – „Quatsch“, sagt Scholz. Vorschlag der Bundesbank stößt im Wahl-
kampf auf Kritik.“
[heute.de; 21. Juli 2009]

* Ich bin für die Einführung der Rente mit 79. Aber nur für die Knallchargen von der Bundesbank und alle anderen neoliberalen Irren.

---------------------------------------------------------------------

Die Renten sind sicher......im Eimer, (Renten Garantie) verwirrt
April, April!

Wir steigern das Bruttosozialprodukt? Ja

Meister wird dann Betriebsratsvorsitzender der Alzheimer Heimat Brigade, "Neue Zeit".

Allein vom zuhören wird es einem schon komisch um die Rosette.
Wo schon 50 Jährige auf dem Arbeitsmarkt entsorgt werden, sollen 69 Jährige noch knuffen.
In Zukunft arbeiten dann 70 Jährige Ein Euro Jobber unter Aufsicht des Pflegepersonals,wegen den Arbeitsschutz Gesetzen.

Warum sagen sie nicht ganz offen, die Renten für den Volkssturm werden weiter gekürzt, damit wir auch in 30 Jahren noch in Afgahnistan den Frieden verteidigen können?
Ätsch das war ein Sommerloch, näh das war ein Ars...Loch. geschockt
Aber gut vor einer Wahl gehört es sich nicht so eine Aussage über indirekte Rentenkürzungen, nach der Wahl hat man dafür doch mehr Zeit.

Bau auf, bau auf, Freie Deutsche Jugend bau auf,...........(Rentner Song) großes Grinsen großes Grinsen

Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



22.07.2009 ~ 10:17 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 Beitrag Kennung: 291626
gelesener Beitrag - ID 291626


Und noch ne Watsche hinterher! cool

Auch wenn der PC schon lange im verdienten Ruhezustand ist, bekommt ihr in dreißig Jahren noch Nudeln mit Ketschup, damit die Kassen die fünften Beißerchen sparen, geschockt
und wer auf den Felgen fährt, dem kann doch die Luft nicht ausgehen.
Dran gehalten ist eben so gut wie rein gesteckt? großes Grinsen

Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
danny   danny ist männlich Zeige danny auf Karte FT-Nutzer
12.816 geschriebene Beiträge
Wohnort: neben meinen Nachbarn



10.11.2009 ~ 21:29 Uhr ~ danny schreibt:
images/avatars/avatar-1474.gif im Forum Thüringen seit: 09.06.2006
0 erhaltene Danksagungen
Rente wird bis 2012 nicht erhöht Beitrag Kennung: 345930
gelesener Beitrag - ID 345930


Zitat:
Auf eine steigende Rente dürfen sich die 20 Millionen Rentner in Deutschland erst wieder im Jahr 2012 freuen. Doch auch dann wird die Erhöhung erstmal nicht allzu hoch ausfallen.




Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von danny: 10.11.2009 21:29.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



14.12.2009 ~ 18:29 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente wird bis 2012 nicht erhöht Beitrag Kennung: 357770
gelesener Beitrag - ID 357770


Die Linke stellt 234 Fragen zur Rente ab 67
In einer Großen Anfrage (17/169) verlangt die Linksfraktion von der Bundesregierung Antworten auf 234 Fragen rund um die Rente mit 67, die Beschäftigungssituation Älterer und die wirtschaftliche und soziale Lage dieser Arbeitnehmer.

Große Anfrage (17/169)



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.05.2011 ~ 18:14 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 484022
gelesener Beitrag - ID 484022


Die Deutschen sollen nicht mit 67 in Rente gehen, sondern noch zwei Jahre dran-
hängen – zumindest wenn es nach den Wirtschaftsweisen geht. Das sei nötig, um die Staatsschulden in Schach zu halten. Gewerkschaften und Opposition reagierten empört. Die Empfehlungen seien „weltfremd“ und „aberwitzig“.“
[Tagesschau.de; 19. Mai 2011]

* Moralisch und intellektuell zutiefst degeneriertes Expertenpack, wie man es sich schlimmer kaum vorstellen kann. Von Bofinger abgesehen, sitzen im Rat der hirnverwaisten Wirtschaftsweisen ausschließlich Vertreter der dümmsten Theorie aller Zeiten – jener von der für alle wohltätigen Wirkung möglichst freier, ab besten vollkommen von allen sozialen und ökologischen Regulierungen befreiter Märkte.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
meilenstein    meilenstein ist männlich Zeige meilenstein auf Karte FTplus bis 01.02.2023
29.198 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



19.05.2011 ~ 19:17 Uhr ~ meilenstein schreibt:
images/avatars/avatar-2202.jpg im Forum Thüringen seit: 28.08.2007
36 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 484051
gelesener Beitrag - ID 484051


ich finde, die Herrschaften sollten aufhören, immer nur klein-klein zu denken und nur halbherzig zuzuschlagen; wir sollten die Rente vollständig abschaffen und wer vor 69 stirbt, zahlt eine gepfefferte Strafe, nur so können wir uns unserer Pfeffersäcke weiter leisten ....



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Natalie   Natalie ist weiblich Zeige Natalie auf Karte FT-Nutzer
241 geschriebene Beiträge
Wohnort: Sangerhausen



20.05.2011 ~ 12:59 Uhr ~ Natalie schreibt:
images/avatars/avatar-2253.jpg im Forum Thüringen seit: 22.02.2007
5 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 484127
gelesener Beitrag - ID 484127


Wozu Rente?
Für mich kein Thema - Arbeiten bis zum Umfallen ist die Devise großes Grinsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



05.07.2011 ~ 08:59 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 494303
gelesener Beitrag - ID 494303


Mietmaul und Hassprediger des Tages bereitet in der Springerpresse die Rentner auf zukünftige Kürzungen vor. Nebenbei gleich noch eine Portion Volksverhetzung gegen die Griechische Bevölkerung.
Ein widerlicher Mensch, der ein widerliches System als Basis nutzt um seine widerlichen Ergüsse abzusondern.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



21.07.2011 ~ 07:19 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 497127
gelesener Beitrag - ID 497127


Hoffnung für die Rentner im Osten ?????????????????
SPD-Fraktion will Ost-West-Gefälle bei den Renten beenden.
Die SPD-Fraktion fordert eine sofortige Ost-West-Angleichung von pauschal bewerteten Versicherungszeiten für die Rentenversicherung. In ihrem Antrag (17/6487) kritisiert die Fraktion, dass die Anrechnung von Kindererziehungszeiten, des Wehr- und Zivildienstes, einer Beschäftigung in einer Werkstatt für behinderte Menschen und von Zeiten für die Pflege von Angehörigen im Osten Deutschlands zu niedrigeren Rentenanwartschaften führen als im Westen.

* Hier sollten die SPD, Die.Linke, die Grünen in Fraktionsstärke zustimmen. Selbst in den Reihen der schwarz/geld Koalition muss es doch noch Abgeordnete geben die sich nur ihrem Gewissen verpflichtet fühlen und in der Lage sind ihren Amtseid zu erfüllen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



22.07.2011 ~ 11:19 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 497462
gelesener Beitrag - ID 497462


[Hamburger Abendblatt]
Rentenansprüche in Deutschland sinken weiter
Die Renten in Deutschland werden nach einer Prognose des Bundesarbeitsministeriums in den kommenden Jahren weiter nach unten gehen. Die Rentenanwartschaften seien durch wechselhafte Erwerbsverläufe sowie rentenrechtliche Einschnitte in den letzten Jahren zum Teil deutlich gesunken, berichtet die "Saarbrücker Zeitung" unter Berufung auf eine Stellungnahme des Ministeriums. Demnach hatte sich im Jahr 2004 ein 60-Jähriger in den alten Bundesländern eine Rente von durchschnittlich 717 Euro im Monat erarbeitet, fünf Jahre später waren es nur noch 710 Euro.
In den neuen Bundesländern fällt der Unterschied deutlich größer aus: Dort kam ein 60-Jähriger im Jahr 2004 auf eine durchschnittliche Rentenanwartschaft von 922 Euro, fünf Jahre später nur noch auf 855 Euro. Lediglich Frauen in den westlichen Bundesländern können mehr Rente erwarten. Ihr Anspruch stieg zwischen 2004 und 2009 um 59 Euro, von 467 auf 526 Euro. Die sei auf mehr versicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse und eine bessere Berücksichtigung von Kindererziehungszeiten zurückzuführen.
Die vom Arbeitsministerium auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag verwendeten Zahlen basieren auf einer Hochrechnung der deutschen Rentenversicherung Bund, die dazu 582 000 Versicherungsfälle heranzog. Bereits im Mai hatte das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung einen "Sinkflug" für Neurentner seit dem Jahr 2000 festgestellt. Aktuell bezögen Neurentner 820 Euro Rente im Westen und 800 Euro im Osten, hieß es.
Ursache seien unterbrochene Erwerbsbiografien, geringfügige Beschäftigungsverhältnisse und Abschläge bei vorzeitigem Ausscheiden aus dem Berufsleben und geringere Beiträge für Hartz-IV-Empfänger.

* Unwählbar diese Linke, mit ihren Nadelstichen in den schwarz/gelben Misthaufen.
Aber jetzt wo die Missstände offen liegen und bekannt sind wird sich die Koalition sofort nach der Sommerpause daran machen und die gesetzliche Grundlage schaffen, die geringfügige Beschäftigungsverhältnisse und Abschläge bei vorzeitigem Ausscheiden aus dem Berufsleben und geringere Beiträge für Hartz-IV-Empfänger in Zukunft verhindern wird.
Man wird doch mal ein wenig phantasieren können.
Nein natürlich werden die Volkstreter nichts an den bestehenden Gesetzen ändern. Dazu braucht es Volksvertreter.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



22.08.2011 ~ 16:17 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 505801
gelesener Beitrag - ID 505801


Ganoven,Verbrecher, FDJ-Sekretäre und andere Heimchen.

Klick hier:http://www.focus.de/finanzen/altersvorso...aid_657599.html




Frettchen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



22.08.2011 ~ 17:29 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 505806
gelesener Beitrag - ID 505806


Aha, 3,9% aller Rentner gehen einem Mini-Job nach. Sehr alarmierend. Nicht bekannt ist auch die Anzahl der Rentner welche dies freiwillig tun.

Es wird auch nicht erwogen anzurechnen dass es in 2000 weniger Rentner gab als in 2010 und das die Vorraussetzungen um Sozialgeld zusätzlich zur Rente zu erhalten verbessert wurden.

Aber erst einmal heraus posaunen die Altersarmut würde drastisch steigen.

Wie sähe dass auch aus würde man schreiben 96% aller Rentner können auf Mini-Jobs zur Rentenaufbesserung verzichten weil sie offenbar entweder genug Rente beziehen zum leben bzw. mit staatlicher Stützung ganz gut zurecht kommen.

Nein, dass passt einfach nicht ins Bild der ewig Nörgelnden.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



22.08.2011 ~ 19:11 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 505812
gelesener Beitrag - ID 505812


Zitat:
RudiRatlos hat am 22. August 2011 um 17:29 Uhr folgendes geschrieben:


Es wird auch nicht erwogen anzurechnen dass es in 2000 weniger Rentner gab als in 2010 und das die Vorraussetzungen um Sozialgeld zusätzlich zur Rente zu erhalten verbessert wurden.

Aber erst einmal heraus posaunen die Altersarmut würde drastisch steigen.





Richtig, da gab weniger Rentner weil sie vor Hunger schon krepiert sind.
Die heute krepieren, bekommen ja bekanntlich nur noch Geld vom Ordnungsamt für die Asche, (Angehörigen) ansonsten wurde auch das Sterbegeld gestrichen.

45 Jahre arbeiten und mit Sozialgeld aufstocken, das sind aber frohe Botschaften für die nächsten Generationen.
Vielleicht erlebe ich noch, das Merkel auf der Flucht ist, wie Gaddafi. müde
Immerhin haben die Kosten die nächsten Angehörigen, dann zusätzlich zu den eigenen Kosten noch am Ar...

Frettchen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



23.08.2011 ~ 16:36 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 505887
gelesener Beitrag - ID 505887


@ Frettchen nun hör aber auf zu nörgeln, es geht allen Rentnern gut und den zukünftigen Rentnern noch besser. großes Grinsen Nur weil die linke festgestellt hat das die Alterarmut zunimmt muss das doch nicht stimmen. großes Grinsen

Übrigens hast Du vergessen das Du laut Statistik 50 000 Euro auf dem Konto hast. großes Grinsen


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Adeodatus: 23.08.2011 16:39.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



23.08.2011 ~ 17:33 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 505890
gelesener Beitrag - ID 505890


Zitat:
[B][I]

Übrigens hast Du vergessen das Du laut Statistik 50 000 Euro auf dem Konto hast. großes Grinsen


Wenn es "die Linke" sagt, weiß "die Rechte" nicht was sie sagen soll. verwirrt
Geht aber in Ordnung der ganze Kram.
Ich habe schon einen Regenschirm für die Griechen aufgespannt.
Nah ja, keine Haare am Sa.. aber die Nationalhymne pfeifen. großes Grinsen



Frettchen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



30.08.2011 ~ 08:51 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 506614
gelesener Beitrag - ID 506614


Altersarmut: Von der Leyen lehnt Sockelrente und Rente nach Grundeinkommen ab.
Aha.
Hat dieses verlogene Weibsstück nicht letzte Woche noch behauptet:
Von-der-Leyen-Ministerium sieht keine Altersarmut
Die ist ein Paradebeispiel für die widerlichen Menschen dieses widerlichen Systems.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



30.08.2011 ~ 09:03 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 506618
gelesener Beitrag - ID 506618


[QUOTE]gastli hat am 30. August 2011 um 08:51 Uhr folgendes geschrieben:
Altersarmut: Von der Leyen lehnt Sockelrente und Rente nach Grundeinkommen ab.


Hat die noch alle der Reihe nach, beisammen? geschockt
Die soll mich nicht reizen, sage ich nur. geschockt



Frettchen.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 30.08.2011 09:07.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



30.08.2011 ~ 10:56 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 506627
gelesener Beitrag - ID 506627


Zitat:
Frettchen hat am 30. August 2011 um 09:03 Uhr folgendes geschrieben:
Die soll mich nicht reizen, sage ich nur. geschockt


Sonst was? Dauerständer?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



30.08.2011 ~ 11:08 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 506630
gelesener Beitrag - ID 506630


Zitat:
RudiRatlos hat am 30. August 2011 um 10:56 Uhr folgendes geschrieben:


Sonst was? Dauerständer?


Ja Ja meine Frau sagt, wenn ich dich nicht hätte brauchte ich einen Fahrradständer.



Frettchen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



30.08.2011 ~ 23:02 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 506678
gelesener Beitrag - ID 506678


Zitat:
gastli hat am 30. August 2011 um 08:51 Uhr folgendes geschrieben:
Altersarmut: ...


Noch mal zurück...

Und bitte nicht wieder so ein argumentfreies Gelaber wie gehabt zur Beantwortung.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



31.08.2011 ~ 11:24 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 506720
gelesener Beitrag - ID 506720


Das benötigt keine Argumente wenn man mit offenen Augen durch das Leben geht.

Abgesehen davon, hört man sich die Arbeitsministerin an und sieht man sich die aufgespannten Schirme an, spricht das Bände.
Kein Futter für die eigenen Leute, aber Schulden aufnehmen, für andere um den Euro zu retten.
Für diese raus gefeuerten Milliarden, könnten manche Bedürftigen ein menschenwürdiges Leben bekommen.
Wer hat den das Volk gefragt, ob sie den Euro möchten?



Frettchen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



31.08.2011 ~ 15:32 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 506751
gelesener Beitrag - ID 506751


Vom Stammtisch direkt ins Forum..., Spitzenleistung. Nur leider wieder Argumentfrei.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



31.08.2011 ~ 15:47 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 506754
gelesener Beitrag - ID 506754


Zitat:
RudiRatlos hat am 31. August 2011 um 15:32 Uhr folgendes geschrieben:
Nur leider wieder Argumentfrei.


Wie viel Argumente brauchst du den?
Argumentfrei aber hallo, hier hast du deine Argumente:http://www.cecu.de/altersarmut.html

oder hier:http://vdk.de/cgi-bin/cms.cgi?ID=de26023...y1dZbB7TFzujWGy

oder hier:http://www.buergerstimme.com/Design2/201...in-deutschland/

Auch Blinde lernen da wieder sehen.


Frettchen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



31.08.2011 ~ 16:12 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 506758
gelesener Beitrag - ID 506758


Seite zwei:
Weil es so schön war, aktuell noch was nachgeschoben:http://www.handelsblatt.com/politik/deut...st/4559790.html

Und der Focus berichtet:http://www.focus.de/finanzen/altersvorso...aid_660748.html

Wo bleibt der Inflationsausgleich und wo bleibt, die Rentenanpassung zwischen Ost und West?


Frettchen.


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 31.08.2011 16:18.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



31.08.2011 ~ 16:24 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 506760
gelesener Beitrag - ID 506760


Na, nun hast du wenigstens ein paar Links gebracht. Und genau auf Grundlage solcher Zahlen argumentiere ich ja. Nur komme ich zu anderen Ergebnissen.

Übrigens ist gerade das letzte Beispiel nicht auf die Allgemeinheit der Betroffenen zu übertragen. Es jammert zwar den Hund mitsamt Hütte aber wie ich dem Text entnehmen konnte hat die Frau ja wohl auch Kinder.

Wirkliche Armut sieht nunmal anders aus. Aber was solls, bring nur weiter Stammtischthesen und freu dich das du wieder einen Beitrag abgeliefert hast.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



01.09.2011 ~ 07:06 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 506844
gelesener Beitrag - ID 506844


@ Frettchen: Blinde bleiben blind wie du siehst.
Und Sehende werden einfach blind geredet/geschrieben.

Renten steigen langsamer als Löhne. Das Rentenniveau sinkt – ganz sicher. Schon
lange ist klar: Wer im Alter mit seiner Rente auskommen will, muss zusätzlich vorsorgen. Künftig sogar noch mehr. Denn auf eine Anfrage der Linkspartei antwortete das Bundesarbeitsministerium nun, dass das Rentenniveau bis 2025 um zehn Prozent sinken werde. Allerdings sei das nicht neu.
[Tagesschau.de; 33. August 2011]

Stimmt, neu ist das nicht, aber noch immer widerlich angesichts der Multimilliarden von Steuergeschenken für Reiche und Unternehmen in zig Schritten über lange Jahre und der noch gewaltigeren Summen, die allein in den letzen drei Jahren vom Staat und den Steuerzahlern zu den Banken und Bankstern geflossen sind.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



01.09.2011 ~ 08:35 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 506855
gelesener Beitrag - ID 506855


Oh, ja. Alles was nicht ins Horn der Linken stößt ist automatisch blind. Somit hat sich jegliche Debatte um vorliegende Zahlen per se erübrigt.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



01.09.2011 ~ 11:12 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 506923
gelesener Beitrag - ID 506923


Zitat:
RudiRatlos hat am 01. September 2011 um 08:35 Uhr folgendes geschrieben:
Oh, ja. Alles was nicht ins Horn der Linken stößt ist automatisch blind.


Da Leck mich doch die Katz am Ar... geschockt

Ich habe dir nun ausreichend Argumente geliefert.

Welche sogar teilweise vom Bund kommen.
Nun sollen es alles "Linke" sein, möchtest du lieber "Rechte"?

Sag an,.... dann wird sofort geliefert. fröhlich



Frettchen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



01.09.2011 ~ 13:05 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 506967
gelesener Beitrag - ID 506967


Das hast du nur falsch interpretiert, es ging um Links im Forum. Bei etwas mehr Aufmerksamkeit wäre dir das aufgefallen.

Apropo "rechts"..., im Zusammenhang mit dir? Möglicher Weise... cool

Du hast genug mir bereits bekannte Links angeboten, allerdings gehen die Interpretationen doch arg auseinander. Wer hier permanent auf Reichensteuer und ähnlichem herum reitet, traurige Einzelbeispiele bringt und zu verallgemeinern sucht hat für mich einen Sprung in der Schüssel.

Mit höflichem lmaA in diese Richtung...


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von RudiRatlos: 01.09.2011 13:09.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



01.09.2011 ~ 16:52 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 507082
gelesener Beitrag - ID 507082


Zitat:
RudiRatlos hat am 01. September 2011 um 13:05 Uhr folgendes geschrieben:


hat für mich einen Sprung in der Schüssel.

Mit höflichem lmaA in diese Richtung...


Meißner Porzellan hält ewig, wenn man es nicht Mutwillig zerstört.

Aber zurück zum Thema.

Ein aktueller Link:http://www.welt.de/wirtschaft/article135...ntenniveau.html



Frettchen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (13): « vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Arbeit, Rente & Hartz IV » Rente mit 67+X - keine Rentenerhöhung - Altersarmut?

Forum-Thüringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Nutzers wieder, die sich nicht mit der Meinung des Internetseitenbetreibers decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Wir sehen uns als politisch und konfessionell neutrale Diskussions- und Spieleplattform, nicht nur für Thüringer.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel © Forum Thüringen