online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Liesa44, Jumpa, James T. Kirk, nightwolf, KIWI, Susi37, Saltiel, Jule, Micha1962, Jens626, HeMu, guenniev, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Fragen Sie Frau Eva » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (12): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Fragen Sie Frau Eva
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Frau Eva   Frau Eva ist weiblich Zeige Frau Eva auf Karte FT-Nutzerin
375 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



23.10.2023 ~ 08:08 Uhr ~ Frau Eva schreibt:
images/avatars/avatar-2249.jpg im Forum Thüringen seit: 26.01.2021
195 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1130527
gelesener Beitrag - ID 1130527


Maximilian Krah, Mitglied des Europa-Parlaments, Mitglied im Bundesvorstand der AFD sowie blauner Antipode des guten Geschmacks, schreibt mir:
Frau Eva, ,,es ist bemerkenswert, mit welcher Inbrunst die linksliberale Schickeria die islamische Welt demütigt. Was genau hat Salman Rushdi in den letzten Jahren getan, das den Friedenspreis des Buchhandels rechtfertigt? Hier geht es allein um ein ,,Zeichen”, ein ,,F*ck you!”-unanständig! “(Sic!)

Frau Eva antwortet:
Maximilian, du selbstverliebter blauner Gockel, bemerkenswert ist bestenfalls die Tatsache, dass du auf einmal dein Herz für die islamische Welt entdeckt hast.

Allerdings gilt deine Sympathie, einzig dem verbrecherischen Regime im Iran. Das rückständige Frauenbild der Mullahs, ist ja auch die perfekte Blaupause, für die Rolle der Frau, unter einer hoffentlich nie stattfindenden AfD-Regierung.

Noch immer werden im Iran, die Rechte der Frauen, brutal unterdrückt. Die sogenannte Sittenpolizei ist weiter aktiv, sie hat nur ihre Erkennungszeichen entfernt. Die Islamische Republik ermutigt ihre Sicherheitskräfte, Frauen und Mädchen weiter mit Gewalt zu unterdrücken. Behörden verbannen Frauen ohne Kopftücher aus Hochschulen und öffentlichen Verkehrsmitteln, verwehren ihnen den Zugang zu Finanzdienstleistungen und schließen Unternehmen, die die Kopftuchpflicht nicht umsetzen.

Maximilian, unanständig ist einzig und allein, dein widerlicher Tweet über Sir Ahmed Salman Rushdie!

,,Der Feind meines Feindes, ist mein Freund”. Dieses Zitat, dass Napoleon Bonaparte, zugeschrieben wird, ist scheinbar auch dein Credo.

Salman Rushdie ist ein indisch-britischer Schriftsteller, der in Bombay (heute Mumbai) als Sohn einer muslimischen Familie aufwuchs.

Salman Rushdies Lebenswerk ist eindrucksvoll, er ist ein großartiger Erzähler. Die Liste seiner Erfolgsromane ist lang. Zu Ihnen gehören unter anderen:

Grimus

Mitternachtskinder

Des Mauren letzter Seufzer

Harun und das Meer der Geschichten

Gestern am 22. 10. 2023 wurde Salman Rushdie in der Frankfurter Paulskirche mit dem Friedenspreis des deutschen Buchhandels geehrt. Mit dem Friedenspreis wird die Arbeit von Schriftstellern, der Völkerverständigung zu dienen, eindrucksvoll geehrt.

Diese Feier fand unter größten Sicherheitsvorkehrungen statt. Das hatte mit der noch immer wirksamen Fatwa (Rechtsgutachten) zu tun, die 1989 von Ayatollah Khomeiny, dem damaligen Führer des iranischen Gottesstaates, über den indisch-britischen Schriftsteller verhängt wurde. Wegen des angeblich den Propheten Mohammed verhöhnenden Romans ,,Satanische Verse” hat Khomeiny den Befehl erteilt, Rushdie zu ermorden.

Damit nicht genug, wurde während eines Vortrags am 12. August 2022 in Chautauqua im US-Bundesstaat New York, Rushdie durch mehrere Stiche an Hals, Gesicht, Leber und Arm verletzt. Der Angreifer, der 24-jährige Hadi M., wurde festgenommen. In sozialen Netzen hatte er mit der iranischen Revolutionsgarde sympathisiert. Rushdie wurde notoperiert und zeitweise künstlich beatmet. Regierungsnahe iranische Medien begrüßten den Angriff und bezeichneten Rushdie unter anderem als „Satan auf dem Weg zur Hölle“. Salman Rushdie ist seit dem Angriff im August 2022 auf dem rechten Auge blind. Funktion und Gefühl in den Fingerspitzen seiner Schreibhand bleiben langfristig eingeschränkt.

In Frankfurt wird der seit dem Mordversuch des letzten Jahres schwer gezeichnete und unter Polizeischutz lebende Salman Rushdie ,,für seine Unbeugsamkeit und seine Lebensbejahung” ausgezeichnet, so die Begründung der Jury.

Für Salman Rushdie ist der Friedenspreis eine Ehre, gerade mit den vielen Berühmtheiten und einigen seiner Freunde von als Vorgänger in der Preisliste. Niemals hätte er gedacht, diesen Preis einmal zu bekommen.

Maximilian, auch der Begriff ,,Ehre”, ist eines der vielen Attribute, die für deine, an wahrer Größe recht armselige Person, absolut unzutreffend ist.

Dein unrühmlicher Name, steht für den Wunsch, die Menschenrechte in der deutschen Verfassung zu schleifen, für finanzielle Zuwendungen aus China und den Wunsch, eines deutschen EU-Austritts, trotz katastrophaler finanzieller Folgen, für das Land.

Maximilian, unter den zahlreichen, verachtungswürdigen AfD-Funktionären, bist du eine der widerlichsten Gestalten. Arm an Mitgefühl und Bildung, aber reich an Hass und Verkommenheit, gehörst du in das politische Nirwana, aber heil da bloß leise. Frau Eva könnte speien, wenn sie deinen Namen hört!

Quellen: Amnesty-International, Wikipedia, NZZ, Tagesspiegel, Zeit



Homepage von Frau Eva Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Frau Eva   Frau Eva ist weiblich Zeige Frau Eva auf Karte FT-Nutzerin
375 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



04.11.2023 ~ 08:41 Uhr ~ Frau Eva schreibt:
images/avatars/avatar-2249.jpg im Forum Thüringen seit: 26.01.2021
195 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1131772
gelesener Beitrag - ID 1131772


Neverforgetniki alias Niklas Lotz, verdienter Preisträger des goldenen Aluhutes 2023, Spendenschnorrer und lästige Heulsuse, schreibt mir:
Frau Eva: ,,Sie verhaften AfD-Politiker, verweigern ihnen Sterbehilfe, rufen dazu auf, sie in keinem Verein mehr Mitglied werden zu lassen, wollen ihnen verbieten Beamter zu werden, kündigen ihre Bankkonten, zensieren ihre Accounts in den sozialen Medien, beleidigen sie täglich und behandeln sie nicht mehr wie Menschen.
Also wer ist in diesen Zeiten die wahre Gefahr? Die AfD ist es nicht.......
Auch ich habe für meine Haltung meinen Job, einen großen Teil meiner Freunde und meine persönliche Sicherheit verloren, während Grüne mit Preisen überhäuft wurden. Aber dennoch bin ich heute stolz auf meine Arbeit. Und ich danke jedem, der meine journalistische Arbeit mit seiner freiwilligen finanziellen Unterstützung weiterhin ermöglicht.” (Sic!)

Frau Eva antwortet:
Aber Nikilein du kleiner verlogener Faulpelz, jetzt trocknet aber Mamas Liebling, mal ganz schnell die Tränen, denn unser kleiner Bettellakai, hat doch endlich, die ihm gebührende Auszeichnung erhalten.

Auch wenn die ganzen ,,rot-grün versifften Sozen”, noch so viele Preise einheimsen, den goldenen Aluhut, hast du dir redlich verdient.

Niemand lügt, manipuliert und hetzt so wie du, aber das schlimmste ist, in einem Anfall aus Größenwahn, bezeichnest du dich selber auch noch als ,,Journalist” und das wahrscheinlich nur, weil du irgendwann einmal, Zeitungen ausgetragen hast.

Hat dir Faktenignorant noch niemand erklärt, dass in Deutschland, die aktive Sterbehilfe verboten ist! Dies gilt für alle Menschen, nicht nur für AfD Politiker, wer von deinen AfD-Buddies, wollte denn final abtreten und ihm wurde die aktive Sterbehilfe verwehrt?

Falls du es immer noch nicht gemerkt hast, unser Staat, mischt sich so wenig wie möglich in die Belange seiner Bürger ein. Natürlich gilt das auch für Vereine.

Juristisch ist die Lage somit eindeutig:

,,Jeder Verein kann ausschließen, wen er will, wenn er die eigene Satzung beachtet. Die Gerichte halten sich aus dem Vereinsklüngel heraus, sofern die Klubs "nicht grob unbillig oder willkürlich" handeln.”

Empfehlungen auszusprechen ist schließlich legitim.

Ähnliches gilt auch für Banken. „Grundsätzlich haben beide Geschäftspartner die Möglichkeit, eine Kontoverbindung ohne Angabe von Gründen zu kündigen“.

Ein Verbot dieser Regelung stellt einen „unzulässigen Eingriff in die Privatautonomie“ der Banken dar. Aus einem zehn Jahre altem Urteil des Bundesgerichtshof (BGH).

Wenn also Konten von der Bank gekündigt wurden, hat diese Entscheidung, nicht der Staat getroffen, man sollte also als Betroffener, selber bei der Bank anfragen.

Sag einmal, recherchierst du überhaupt nicht, oder warum schreibst du permanent nur hanebüchenen Unsinn.

Nur mal zu deiner Informationen, du blauner Daumenlutscher, jeder, der eine schwere Straftat begeht, muss damit rechnen, verhaftet zu werden. Das gilt auch für AfD Politiker.

Artikel 46 Absatz eins des Grundgesetzes:

,,Ein Abgeordneter darf zu keiner Zeit wegen seiner Abstimmung oder wegen einer Äußerung, die er im Bundestage oder in einem seiner Ausschüsse getan hat, gerichtlich oder dienstlich verfolgt oder sonst außerhalb des Bundestages zur Verantwortung gezogen werden. Dies gilt nicht für verleumderische Beleidigungen."

Allerdings: Wer außerhalb des Parlaments bei Demonstrationen, in Wirtshäusern oder anderswo hetzt, lügt oder verleumdet, kann belangt werden.

Wie zum Beispiel Daniel Halemba, der NS-Devotionalien in seinem Zimmer hortete und Einträge im Gästebuch mit ,,Heil Hitler” signierte.

Aus einem ähnlichen Grund wurde der Richter Jens Maier, vorzeitig in den Ruhestand entlassen. So forderte Maier außerhalb des Bundestags und in sozialen Netzwerken, um Relativierungen von NS-Verbrechen.

Auch die Richterin Malsack-Winkemann, wurde vorläufig ihres Dienstes enthoben und ihre Bezüge wurde um die Hälfte gekürzt. Sie wurde bei der sogenannten Reichsbürgerrazzia, als eine der Hauptverdächtigen des geplanten Regierungsumsturzes, verhaftet.

Zur echten Lachnummer, verkommt dein Pamphlet, wenn ausgerechnet, du Eumel, von Zensur schreibst. Wer löscht denn, schneller als sein Schatten, missliebige Kommentare, auf seinem Account.

Niklas du peinlicher Lotzlöffel mit Fremdschämgarantie, den goldenen Aluhut, hast du dir redlich, mit deinen Lügen, Unterstellungen und Querschwurbeleien verdient. Hau ab, an die frische Luft, zeig den anderen *******n dein neues Hütchen, aber heil leise dabei. Frau Eva, kann nur herzhaft, über dich lachen.

Quellen: NDR, Spiegel, MDR, Wikipedia, Welt



Homepage von Frau Eva Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Frau Eva   Frau Eva ist weiblich Zeige Frau Eva auf Karte FT-Nutzerin
375 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



05.11.2023 ~ 13:35 Uhr ~ Frau Eva schreibt:
images/avatars/avatar-2249.jpg im Forum Thüringen seit: 26.01.2021
195 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1131974
gelesener Beitrag - ID 1131974


Bernd Höcke, AFD Fraktionsvorsitzender in Thüringen, widerlicher Faschist und väterlicher Freund aller Rechtsextremisten, schreibt mir:
Frau Eva, ,,bei den Wahlen zeigt sich immer deutlicher, daß die AfD auch die Jugend mobilisieren kann. Mit Daniel Halemba stellt die AfD nun auch den jüngsten Abgeordneten im neuen Bayerischen Landtag — Grund genug für den CSU-Filz, ihn ganz besonders ins Visier zu nehmen. So etwas wie »Welpenschutz« kennt Söders Machtapparat nicht. Die Treibjagd begann bereits im Wahlkampf:
Im September wurde im Burschenschaftshaus der Teutonia Prag, in dem Halemba Mitglied ist, unter fadenscheinigen Gründen eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Ein BR-Filmteam war gleich mit dabei, was für die geplante denunziatorische Öffentlichkeitswirkung der Maßnahme spricht. Allerdings blieben die erhofften Bilder aus:
Das, wonach gesucht wurde, wurde einfach nicht gefunden. Trotzdem hat die — weisungsgebundene — Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl gegen Halemba erlassen.
»Es ist mir völlig schleierhaft, wie man wegen einer vermeintlichen Volksverhetzung einen Haftgrund begründen möchte«, schreibt ein Rechtsanwalt über den Haftbefehl. Vermutlich ist es den Initiatoren gar nicht so wichtig, was am Ende juristisch herauskommt. Für die Diskreditierung reichen die Schlagzeilen.
Deshalb ist es wichtig, daß offenkundige Rechtsbeugung durch die Staatsanwaltschaft nicht straffrei bleibt. Hier werden zukünftige AfD-Regierungen Rechtssicherheit herzustellen haben.
Der Fall ist in dieser Form jedenfalls einzigartig in der Bundesrepublik. Aber ich bin mir sicher, daß solche billigen Einschüchterungsversuche bei Daniel eher das Gegenteil bewirken.” (Sic!)

Frau Eva antwortet:
Bernd, du eingesprungener Aushilfsföhrer, Gratulation! Wieder ein AfD Funktionär, der in einen Rechtsstreit verwickelt ist. Läuft bei euch!

Hat dein kleines Helferlein, der Tino Chrupalla, wieder mit fettigen Fingern, in deiner ,,Mein Kampf” Luxusedition geblättert, oder warum ereiferst du dich so.

Welpenschutz für stramme Höcklerjungen, das meinst du doch nicht ernsthaft? Ich dachte, die wären zäh, wie das Schnitzel von der Alice Weidel, schnell wie der Gunnar Lindemann, wenn es Mettbrötchen in der AfD-Kantine gibt und schlau wie echter toitscher Feldweg.

Nun wird gegen deinen kleinen Nachwuchshetzer, wegen Volksverhetzung und des Verwendens von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen ermittelt. Der Anfangsverdacht soll sich nach der Auswertung von Beweismitteln erhärtet haben.

Update 31.10.2023 23:23 Uhr:

Man fand in Halembas Zimmer, einen ausgedruckten SS-Befehl von Heinrich Himmler. Sowie die Widmung ,,Sieg Heil”, in einem Gästebuch signiert mit seinem Namen. (Quelle T-Online)

Bernd, du Klappstuhlgermane, ich zitiere dich noch einmal: ,,Es ist mir völlig schleierhaft, wie man wegen einer vermeintlichen Volksverhetzung einen Haftgrund begründen möchte, schreibt ein Rechtsanwalt über den Haftbefehl.”

Bei dem von dir zitierten Rechtsanwalt handelt es sich um Markus Haintz, der schon sehr früh bei der Anti-Corona-Bewegung aktiv war. Er ist gut vernetzt mit Michael Ballweg, Stephan Bergmann und Anselm Lenz. Schnell wurden er und andere Querdenker vom Verfassungsschutz beobachtet. Bereits im Januar 2021 wurde die Überwachung öffentlich, als Grund wurden Berührungspunkte zu Reichsbürger*innen angegeben.

Wie bereits erwähnt, haben sich die Vorwürfe gegen Daniel Halemba erhärtet. Aber auch gegen die Burschenschaft ,,Prager Teutonia”, wird ermittelt. Laut Staatsanwaltschaft gab es den Verdacht, dass sich im Verbindungshaus der Burschenschaft Gegenstände mit Kennzeichen der Partei der Nationalsozialisten NSDAP, sowie Aufkleber und Schriften rassistischer Natur befinden könnten. Die sichergestellten Gegenstände sind mittlerweile fast alle ausgewertet, die Vorwürfe haben sich auch hier für die Staatsanwaltschaft erhärtet. Die Auswertung von Datenträgern dauert noch an. Auch dein Stichwortgeber Götz Kubitschek hielt bei der ,, Prager Teutonia” Vorträge.

Da scheint es fast unvermeidbar zu sein, dass ausgerechnet Dubravko Mandic der Anwalt von Daniel Halemba ist. Dubravko Mandic war selbst lange Zeit, Mitglied der AfD. Mandic ist wegen Nötigung und gefährlicher Körperverletzung vorbestraft.

Egal, welchen Stein man hochhebt, immer wieder kommen deine braunen ,,Freunde” zum Vorschein.

Die Polizei hat Halemba vor seiner Verhaftung tagelang gesucht, nun ist er wieder auf freiem Fuß. Das Amtsgericht Würzburg hat am Montag den Haftbefehl für Daniel Halemba außer Vollzug gesetzt, aber unter Auflagen.

Dein kleiner ,,Quex”, muss sich jetzt einmal wöchentlich bei der Polizei, in Würzburg melden. Zudem sei ihm der Kontakt zu Mitgliedern der ,,Burschenschaft Teutonia Prag” untersagt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt neben Halemba gegen vier weitere Mitglieder der Studentenverbindung.

Bernd, dein kleiner ,,Welpe” beherrscht eine der wichtigsten Tanzfiguren, eurer rechtsextremen Verdachtsfall-Partei schon perfekt. Den dreifachen Chrupalla in der Opferrolle.

Auf X, (vormals Twitter), lamentiert er schon wie ein ganz großer. Viel heiße Luft und politische Latrinenparolen.

O-Ton Halemba: ,,Die Repression der Staatsregierung gegen die AfD habe nun ihren vorläufigen Gipfel erreicht. Man wollte mich, einen gewählten Landtagsabgeordneten, mit einem völlig willkürlichen Haftbefehl einsperren.”

Bernd, noch einmal muss ich dich zitieren: ,,Deshalb ist es wichtig, daß offenkundige Rechtsbeugung durch die Staatsanwaltschaft nicht straffrei bleibt. Hier werden zukünftige AfD-Regierungen Rechtssicherheit herzustellen haben.” (Sic!)

Spar dir deine Halloween-Gruselshow, du gefährlicher Agitator für einen neuen Faschismus, die NSDAP hatte man damals leider nicht verboten, wir dürfen diesen Fehler, nicht noch einmal mit euch wiederholen, geschweige denn euch Pappnasen an die Regierung zu wählen. Verschwinde endlich auf dem Komposthaufen der Geschichte, aber heil dort leise. Für dich wünscht sich Frau Eva, nichts Süßes, sondern nur Saures, in Form eines AfD Verbots.

Quellen: Spiegel, 20-Minuten, BR, SWR, Fränkischer-Tag, Belltower-News, Wikipedia, T-Online



Homepage von Frau Eva Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Frau Eva   Frau Eva ist weiblich Zeige Frau Eva auf Karte FT-Nutzerin
375 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



23.11.2023 ~ 08:21 Uhr ~ Frau Eva schreibt:
images/avatars/avatar-2249.jpg im Forum Thüringen seit: 26.01.2021
195 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1133502
gelesener Beitrag - ID 1133502


Hans-Georg Maaßen, immer noch CDU-Mitglied, Bundesvorsitzender der unwerten ,,Werteunion”, Ex-Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, sowie demokratiezersetzender Antisemit und Holocaustrelativierer, schreibt mir:
Frau Eva, ,,um die „Migrationskatastrophe“ aufzuhalten und die Einreise und millionenfache Ansiedlung von Ausländern in unserem Land zu stoppen, sind Operationen notwendig, die schmerzhaft sein werden.”
„Wir werden uns aus der humanitären Kuschelwelt und der vermeintlich rechtsstaatlichen Komfortzone in die harte Realität des Operationssaales begeben müssen. Das ist „zwingend notwendig“, um Deutschland zu heilen. Ich forderte eine Chemotherapie für Deutschland.“

Frau Eva antwortet:
Hans-Georg, du hinterhältiger Maulwurf, der aus dem politischen blau-braun versifften Urschlamm kroch, es reicht dir wohl nicht, nur ein einfacher AfD-Fanboy zu sein, jetzt machst du uns auch noch den Höcke!

Du forderst, tatsächlich eine „Chemotherapie für Deutschland“, warum nur fiel mir da spontan Josef Mengele ein?

Weißt du notorischer Faschoversteher, eigentlich wovon du da sprichst? Ich fürchte ja!

Nur zu deiner Information: ,,Die Chemotherapie ist eine der zentralen Säulen der Krebstherapie. Sie umfasst die Behandlung bösartiger Zellen mit chemischen Substanzen, die Krebszellen angreifen.”

Du vergleichst allen Ernstes, schutzsuchende Migranten, mit gefährlichen Krebsgeschwüren, die es gilt zu bekämpfen.

Dein Krebs-Vergleich steht auch in der von den Nazis gepflegten Denkweise der Gesellschaft als „Volkskörper“, der von „Schädlingen“ und „Geschwüren“ rein zu halten ist.

Dein brauner Kamerad Höcke möchte ja auch ein „Remigrationsprojekt“, womit er die Vertreibung von „kulturfremden“ Menschen mit Migrationshintergrund meint.

,,Für dieses Projekt sei eine „wohltemperierte Grausamkeit“ nötig und man werde voraussichtlich ein paar Volksteile verlieren, die zu schwach oder nicht willens sind, sich der fortschreitenden Afrikanisierung, Orientalisierung und Islamisierung zu widersetzen.”

Hans-Georg, ich muss mich berichtigen, du machst nicht den Höcke, du versuchst gerade ihn rechts zu überholen.

Nach deiner umma(a)ßgeblichen Meinung will die Ampelkoalition ein offensichtlich anderes Staatsvolk und arbeitet auf den Zusammenbruch der deutschen Gesellschaft hin.

O-Ton Maaßen: ,,Ziel dieser vermeintlichen Politik, die bereits die ehemalige Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihre ,,Paladine“ begonnen hatten, sei der Aufbau eines neosozialistischen Gesellschaftssystem auf den Trümmern Deutschlands.”

In der Vergangenheit hat dich, der Leiter der KZ-Gedenkstätte Buchenwald, zurecht wegen Volksverhetzung angezeigt.

Nun ließen die Reaktionen auf dein tiefbraunes Pamphlet nicht lange auf sich warten. Von „faschistoiden Assoziationsträumen“, war die Rede und deine Äußerungen seien keine Holocaust-Relativierung mehr, sondern fast schon Anstachelung!

Aber du bist ja nicht nur ein Volksverhetzer, nein, du bist sogar ein feiger Volksverhetzer.

Auf jede Reaktion zu deinem Interviewtext schriebst du folgendes inhaltsloses Gewäsch:

,,Bitte machen Sie sich doch die Mühe zu verstehen, was gesagt wurde und was darüber hinaus noch passiert ist. Das sollte in einem fairen, demokratischen Diskurs möglich sein.”

Du hast tatsächlich die Chuzpe von einem demokratischen Diskurs zu sprechen? Ausgerechnet ein Demokratiefeind wie du, der Menschen mit Krebszellen vergleicht und von Remigration schwafelt. Hast du wieder heimlich ,,Mein Kampf” unter der Bettdecke gelesen?

Dann gibst du auch noch der rechtspopulistischen Schweizer ,,Weltwoche” die Schuld, weil sie eine reißerische Überschrift über einem ,,sehr persönlichen Artikel” von dir verwendet habe. Aber in dem Artikel sind deine ganzen Schwurbeleien erwähnt.

Lob kommt jedoch von Jürgen Elsässers rechtsextremem Compact-Magazin. So heißt es dort:

,,Maaßen habe einen Ton angeschlagen, den sich noch nicht einmal AfD-Politiker getrauen würden.”

Da hat dieses Hetzblatt, ausnahmsweise recht.

Im Februar 2023, beschloss der CDU-Bundesvorstand schließlich, ein Parteiausschlussverfahren gegen dich einzuleiten. Einen Ausschluss lehnte das CDU-Kreisparteigericht in Thüringen allerdings im Juli ab. Die CDU kündigte im November 2023 an, die Entscheidung vor dem Landesparteigericht anzufechten, ich hoffe, sie hat damit jetzt Erfolg!

Hans-Georg, das Maß ist voll, pack deine Heinrich-Himmler-Gedächtnisbrille ein, aber heil leise. Natürlich kannst du dann in die AfD eintreten, aber Frau Eva glaubt nicht, dass es jemals ein AfD-Reichssicherheitshauptamt, für dich und andere geben wird!

Quellen: FR, ND, Onko-Internetportal



Homepage von Frau Eva Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Frau Eva   Frau Eva ist weiblich Zeige Frau Eva auf Karte FT-Nutzerin
375 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



05.12.2023 ~ 09:59 Uhr ~ Frau Eva schreibt:
images/avatars/avatar-2249.jpg im Forum Thüringen seit: 26.01.2021
195 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1134917
gelesener Beitrag - ID 1134917


Malte Kaufmann, AFD-Abgeordneter im Bundestag und blaunes Monchichi-Double, schreibt mir über die aktuelle AfD-Verbot-Aktion des ,,Zentrum für Politische Schönheit” (ZPS):
Frau Eva, ,,was soll man dazu sagen? Linksextreme scheinen einen Freibrief für Zersetzung zu haben. Wir jedenfalls lassen uns von solchen Umtrieben nicht beeindrucken. Die Stunde der AfD kommt schneller als je gedacht.” (Sic!)

Frau Eva antwortet:
Malte, sind deine kümmerlichen Synapsen mal wieder im Urlaub, oder ist geistige Inaktivität ein AfD Erkennungsmerkmal? Eine Zersetzung findet höchstens in euren Gehirnen statt.

Warum müssen eigentlich rechtsextreme Verdachtsfälle wie die AfD, jeden aktiven Demokraten als Linksextremisten einstufen? Derartige Praktiken gab es auch bei der NSDAP, mit der ihr auch noch viele andere Gemeinsamkeiten habt.

Ich zitiere dich noch einmal: ,,Die Stunde der AfD kommt schneller als je gedacht.” (Sic!)

Wartest du etwa schon darauf, dass sich Höckes Bürgerkriegsfantasien verwirklichen?

Träumst du den Traum des verklemmten und gescheiterten Spießbürgers, den Höcke mit seiner Prophezeiung einer Politik der ,,wohltemperierten Grausamkeit”, zum vorzeitigen Samenerguss bringt?

Einmal so richtig ,,Macht” haben, davon träumen doch eure ,,Ordnung-muss-sein-Sadisten” nach Feierabend!

Das Zentrum für Politische Schönheit (ZPS) hat auf jeden Fall wieder für politischen Aufruhr gesorgt. ,,Mit der Enthüllung einer Installation vor dem Bundeskanzleramt in Berlin hat das ZPS am Montagmorgen eine Initiative zum Verbot der AfD eingeleitet. Die Installation zeigt Funktionäre sowie berüchtigte Parteigänger der AfD als Häftlinge.” (Quelle Spiegel)

Die Installation besteht aus Stellwänden, die ein Gefängnis darstellen, aus den vergitterten Fenstern, blicken bekannte AfD Funktionäre, wie zum Beispiel Alice Weidel oder Tino Chrupalla.

Zusätzlich haben die ZPS-Aktivisten ein Video veröffentlicht, in dem Kanzler Olaf Scholz als Initiator der Kampagne AfD-Verbot.de, die Bevölkerung um Hilfe bittet. Es sollen Hinweise gesammelt werden, die dazu beitragen, dass die AfD verboten werden kann.

Meiner Meinung nach, ist das Video brillant gemacht, aber man sieht sofort das es ein Fake ist, das durch Künstliche Intelligenz (KI) erstellt wurde.

Aber die Meinungen dazu sind unterschiedlich.

Der Regierungssprecher Steffen Hebestreit (SPD) hat es auf dem Social-Media-Dienst X inzwischen als ,,Deepfake” bezeichnet. Diese seien kein Witz, sondern manipulativ und schürten Verunsicherung.

Die Staatsräson gebietet Herrn Hebestreit diese Äußerung!

Dennoch sollte Herr Hebestreit einmal darüber nachdenken, ob Medienkompetenz nicht besser ist, als Angstmache vor Kunst und Satire.

Ach Malte mein blauner Demokratiephobiker, ich bin der Meinung die Äußerungen deiner faschistoiden AfD sind leider auch kein Witz, sondern sehr real.

In der Vergangenheit, hat das ZPS schon häufig die AfD bloßgestellt. So errichteten sie 2017 ein Miniaturmodell des Holocaust-Mahnmals vor dem Haus deines Föhrers Bernd Höcke. Aufgrund dieser Aktion bezeichnete er das ZPS als eine kriminelle Vereinigung!

Nur wenig später im Jahre 2021 gab sich das ZPS als ,,Flyerservice Hahn” aus und wurde von deiner Gurkentruppe als Verteiler von Werbematerial gebucht. So gelangten 5 Millionen AfD-Flyer ungelesen in den Müll.

Aber auch diese aktuelle Aktion zeichnete sich durch ein durchdachtes Konzept aus. Denn auf der Seite afd-verbot.de werden Hinweise gesammelt, die die Verfassungsfeindlichkeit der AfD beweisen.

Zum Beispiel der AfD Abgeordnete Andreas Winhart, von dem folgendes Zitat stammt:

,,Wenn mich in der Nachbarschaft ein N*** … anhustet, dann muss ich wissen, ist der krank oder ist der nicht krank.” Als Quelle für das Zitat werden YouTube und Rederei FM genannt.

Zusätzlich hatte sich das ZPS schon vergangenem Freitag mit einem gefälschten Anschreiben an eine große Anzahl von AfD-Mitgliedern gewandt. Im Namen des AfD-Bundesvorstands, bat das ZPS um Mails, Fotos, Chatverläufe und anderes Material, das möglicherweise für die Partei belastend sein könnte.

Euch Denkasketen, fiel nichts besseres ein, als die verlangten Informationen brav an das ZPS zu liefern, damit man weitere Beweise besitzt, die eure Verfassungsfeindlichkeit beweisen.

Malte, du profilloser Hinterbänkler, wie du siehst, sie existiert und wehrt sich, unsere Zivilgesellschaft, die keine neue NSDAP möchte und sich gegen die AfD wehrt. Eine Zivilgesellschaft die euer Bernd Höckler gerne trockenlegen möchte.

Also Malte, fahr nach Hause, spiel mit deinen Legosteinen oder mal ein Malbuch aus, aber heil leise, Frau Eva nimmt dich nicht für voll.

Quellen: ZDF, Zeit, Spiegel, Stiftung aktive Bürgerschaft, YouTube, Rederei FM



Homepage von Frau Eva Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Frau Eva   Frau Eva ist weiblich Zeige Frau Eva auf Karte FT-Nutzerin
375 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



23.12.2023 ~ 18:27 Uhr ~ Frau Eva schreibt:
images/avatars/avatar-2249.jpg im Forum Thüringen seit: 26.01.2021
195 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1136928
gelesener Beitrag - ID 1136928


Martin Reichardt, MdB und Vorsitzender des gesichert rechtsextremen AFD-Landesverbands Sachsen-Anhalt und Flügelmitglied im Tarnmodus, schreibt mir über Katja Masts (SPD) Bemerkung in einem T-Online Interview über die Oberbürgermeisterwahl in Pirna:
,,Die AfD ist nachgewiesen rassistisch, sie ist eine reale Gefahr für unseren Wohlstand und sie will unsere Demokratie zersetzen!”
Frau Eva, ,,eine bemitleidenswerte Person, diese Katja Mast! Sie erfasst demokratische Entscheidungen nicht als legitimen Volkswillen, sondern nur als Bedrohung jener Pfründe, die sich - Menschen wie sie - durch die sozialdemokratische Beutegemeinschaft in den letzten Jahrzehnten erschlichen haben!
Diese Verlustängste führen zu ungebremstem Hass auf jeden Menschen, den sie als Bedrohung ihrer Privilegien ansieht (hier z.B. die Wähler in Pirna). Wie bei vielen Sozialdemokraten üblich verfällt sie in Stereotype Beschimpfungen und Diffamierungen! Der Rassismusvorwurf ist ein Beispiel dafür! Es ist eine Art linkes Tourette-Syndrom, das nicht zum Herausschreien irgendwelcher Obszönitäten führt, sondern zur unkontrollierten Hervorbringung politischer Diffamierungen wie Nazi, Rassist, Ausländerfeind, Rechtsextremer usw.” (Sic!)

Frau Eva antwortet:
Martin, du brauner Vorturner der gesichert rechtsextremen AfD in Sachsen-Anhalt, ich sage es einmal sehr kontrolliert: Die AfD ist rassistisch, rechtsextrem und extrem ausländerfeindlich! Schreib dir das auf einen Zettel und hänge ihn über dein Bett.
Auch wenn ich mich wiederhole, eine Partei, in der offen über ,,wohltemperierte Grausamkeiten” (Zitat Höcke) gegenüber der gebietsfremden Bevölkerung gesprochen wird, ist weder rechtsoffen noch rechtspopulistisch, sie ist rechtsextrem!
Rechtsextrem, ein Adjektiv, das auch auf euren neuen Bürgermeister Tim Lochner aus Pirna zutrifft. Lochner trat Anfang 2020 der AfD-Fraktion im Pirnaer Stadtrat bei, im gleichen Jahr meldete er eine Demonstration gegen die Coronamaßnahmen an.
Direkt nach seinem Wahlsieg sagte Lochner, er wolle im Rathaus möglichst jeden einzelnen persönlich kennenlernen und auf Loyalität prüfen. Das klingt wie eine gut versteckte Drohung. Aber es sollte mal jemand unserem kleinen Braunschlumpf erklären, dass eine Prüfung der politischen Einstellung von Rathausmitarbeitern, samt möglicher Konsequenzen, gesetzlich nicht vorgesehen ist.
Darüber hinaus lässt Tim Lochner keine Zweifel an seiner rassistischen Gesinnung.
Angesprochen auf seine früheren Äußerungen zu einem Bevölkerungsaustausch, eine in rechten Kreisen verbreitete Verschwörungserzählung mit antisemitischem Hintergrund antwortete er:
„Wenn wir einen Ausländeranteil von 38 Prozent an Grundschulen und Kitas haben, dann ist das für mich schon ein Austausch der einheimischen Bevölkerung.“
Natürlich möchte unser strahlend blauner Aushilfsgermane mit Hirnfehlfunktion, keine Regenbogenfahnen am Rathaus hissen und ebenfalls das Gendern verbieten.
Lochner kündigte an, als erste Maßnahme im Amt, werde er das kostenlose Parken für Elektrofahrzeuge untersagen.
O-Ton Lochner: „Jede Elektro-Ladesäule führt dazu, dass die Parkplätze blockiert werden.“
Mit derartigen Ankündigungen steht fest, was man von Lochner erwarten darf.
Nichts! Jedenfalls nicht intelligentes.
Lochner hat keinerlei Konzepte und Ideen, wie er sein Amt erfolgreich für alle Bürger gestalten kann. Keine Strategien, Pirna als Wirtschaftsstandort nach vorne zu bringen oder die Bereiche Bildung, Kultur, Gleichstellung von Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen, Seniorenvorsorge etc. effektiv zu verbessern.
Stattdessen gibt es nur dumpfe Parolen für dumpfe Zeitgenossen. Mit einem Anti LGBTQ+ Kurs, Gender- sowie Grünenbashing und völkischen Geblubber, liefert er die geistige Ersatzdroge für AfD-Wähler.
Ich zitiere noch einmal Katja Mast, Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion:
,,Die AfD fordert unsere Demokratie vielfach heraus. Im Kern geht es ihr immer darum, sie zu zerstören.”
Zur Erinnerung und ständiger Mahnung:
In Pirna-Sonnenstein ermordeten die Nazis 1940/41 15.000 Kranke, darunter mehrere Hundert Häftlinge aus dem KZ Buchenwald. In den Zeiten des „Hochbetriebs“ wurden zum Teil mehr als 200 Menschen pro „Arbeitstag“ vergast, dass die damalige Bevölkerung darüber schwieg, mag mit passiver Akzeptanz und diffuser Angst vor Sanktionen zusammengehangen haben. Zu DDR-Zeiten wurde dieses Kapitel aufgrund der militärischen- und industriellen Nutzung des Geländes nicht thematisiert.
Nun wählten die Bürger*innen der Stadt, erstmals seit 1945, den Kandidaten einer rechtsextremen Partei zum Oberbürgermeister.
Seit November 2023 wird die AfD als gesichert rechtsextreme Bestrebung vom Landesverfassungsschutz Sachsen eingestuft. Trotzdem stimmten eure ,,besorgten und geschichtsvergessenen” Bürger für Tim Lochner.
Die Einstufung der sächsischen AfD als gesichert rechtsextremistisch durch den Landesverfassungsschutz bezeichnet Lochner als „lächerlich“.
Es bleibt zu hoffen, dass euer blaubrauner Ratshauswichtel, bald ausgekichert hat, wenn er von der Realität in Gestalt von enttäuschten Wählern, eingeholt wird.
Martin du rechtsextremer Höckebüttel, ,,Deutschland aber normal”, ist eines eurer Mottos. Auch wenn vieles noch verbesserungswürdig ist, so leben wir doch trotzdem im besten Deutschland aller Zeiten. Ein Deutschland ohne Kaiser, Führer oder Staatsratsvorsitzenden, ein Deutschland das sich bemüht Vorurteile abzubauen, anstatt neue zu errichten, in dem alle Menschen lieben können, wen sie wollen, sagen und schreiben dürfen, was sie wollen, sofern das alles mit unseren Gesetzen in Einklang ist. Keine Diskriminierung von Senioren und Pflegebedürftigen, gleiche Chancen für alle, ungeachtet der Herkunft und der Nation.
Das ist normal!
Deine rechtsextreme Partei ist dagegen abnormal, weil sie nur Hetze, Hass und Lügen verbreitet. Martin du blauner Menschenfeind, nutze die Weihnachtszeit und studiere Geschichtsbücher, speziell über Deutschland und seine Vergangenheit, aber heil bloß leise dabei. Frau Eva hofft auf ein ,,Last Christmas”, für die AfD!
Quellen: T-Online, Sächsische Zeitung, Wikipedia, Zeit



Homepage von Frau Eva Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Frau Eva   Frau Eva ist weiblich Zeige Frau Eva auf Karte FT-Nutzerin
375 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



25.12.2023 ~ 09:02 Uhr ~ Frau Eva schreibt:
images/avatars/avatar-2249.jpg im Forum Thüringen seit: 26.01.2021
195 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1137057
gelesener Beitrag - ID 1137057


In Deutschland ist es kalt geworden, obwohl die Temperatur steigt
Es scheint normal, lautstark selbst Armen, alles zu neiden
Einige sind laut und hasserfüllt doch die Mehrheit schweigt
Wir merken gar nicht mehr, wie Reich wir doch sind
Für Mitmenschlichkeit werden wir ganz langsam blind

Es gibt immer jemanden den man hassen kann
Irgendjemand trägt für unsere Misere bestimmt die Schuld
Dass wir Arm noch Reich sind geht ja niemanden was an
Für Mitmenschlichkeit fehlt uns jede Geduld
Viele wähnen sich in einer Diktatur
Nur bei der Barmherzigkeit schalten wir auf stur

Man glaubt, man könne nicht seine Meinung sagen
Man meint die Oberen schreiben, dem kleinen Bürger alles vor
Meinungsfreiheit heißt, niemand darf eine andere Meinung haben
Das eigene Wohlbefinden und der alte Trott gehen immer vor
Veränderung und Verzicht bringt jeden in Wut
Für Eigeninitiative und Selbstverantwortung fehlt vielen der Mut

Wo ist unsere Menschlichkeit gerade in dieser Zeit
Wann hat uns unser Augenmaß verlassen
Es war noch nie so kalt, gerade jetzt zur Weihnachtszeit
Wir müssen aufhören alles fremde zu hassen
Liebe und Güte wird nicht weniger wenn man es teilt
Ich hoffe, dass die Zerrissenheit in der Gesellschaft wieder heilt


Das Frau Eva Team wünscht allen Lesern ein besinnliches Weihnachtsfest.



Homepage von Frau Eva Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Siegfried   Siegfried ist männlich Zeige Siegfried auf Karte FT-Nutzer
1.545 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen



25.12.2023 ~ 09:22 Uhr ~ Siegfried schreibt:
im Forum Thüringen seit: 12.10.2006
66 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1137059
gelesener Beitrag - ID 1137059


Zitat:
Frau Eva hat am 25. Dezember 2023 um 09:02 Uhr folgendes geschrieben:
Irgendjemand trägt für unsere Misere bestimmt die Schuld

Richtig.
Momentan sind es die unfähigen Politiker in Berlin, die Milliardengeschenke an die Ukraine verteilen und nutzlose Sanktionen beschließen, während die deutsche Bevölkerung zur Kasse gebeten wird.
Die Folge:
- Hohe Inflation
- Höhere Krankenkassenbeiträge
- Höhere Kosten für Lebensmittel
- Höhere Kosten für Energie
- Höhere Kosten für Kraftstoffe
- Schwächung der deutschen Wirtschaft
- Stärkung der russischen Wirtschaft



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Frau Eva   Frau Eva ist weiblich Zeige Frau Eva auf Karte FT-Nutzerin
375 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



26.12.2023 ~ 08:43 Uhr ~ Frau Eva schreibt:
images/avatars/avatar-2249.jpg im Forum Thüringen seit: 26.01.2021
195 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1137169
gelesener Beitrag - ID 1137169


Tim K., hinterhältiger und selbsternannter ,,Love Priest”, jetzt auf Propagandatour für den AfD freundlichen Deutschland-Kurier, sowie Seelenfänger der Erfolglosen und Gescheiterten, schreibt mir:
Frau Eva, „Love Priest“, Tim Kellner liest die Messe im Deutschland-Kurier, das sind meine Themen!
,,Im ersten satirischen „Hochamt“ geht es u.a. um die wahrscheinliche Wiederwahl von Donald Trump und dessen Kampfansage an die woke Gutmenschen-Gemeinde, das Migrantengeld alias „Bürgergeld“, den Ampel-Betrug an E-Auto-Käufern (selber schuld!) sowie um die Luxusschlitten mit ukrainischen Kennzeichen in deutschen Tiefgaragen.
Weitere Themen sind das bunte weihnachtliche Treiben der Klima-Sekte „Letzte Generation“ und die von Russlands Botschafter in Deutschland beklagte „zügellose Russophobie“ hierzulande.” (Sic!)

Frau Eva antwortet:
Tim, ich würde dich nicht als ,,Love Priest” bezeichnen, für mich bist du mehr der peinliche Pöbel-Pfaffe (PPP). Was deine Lügen und Falschbehauptungen betrifft, bist du ja auf einer Linie mit dem Deutschland-Kurier, auch was die gemeinsame Nähe zur AfD betrifft.

Nun ist es also offiziell, der Beginn einer großartigen Freundschaft mit dir und der AfD. Schon in der Vergangenheit, fiel die rechtsextreme Verdachtsfall-Partei AfD mit einer hohen Anzahl von verurteilten Funktionären auf.

Du Schwiegermutterschwarm bist kein AfD Funktionär aber dennoch vorbestraft, wegen gefährlicher Körperverletzung in Tateinheit mit Freiheitsberaubung und wegen Beleidigung. Ich finde, ihr passt ausgezeichnet zusammen.

Natürlich hältst du Fascho-Schmusebär zu Trump, einem Ex-Präsidenten, dem jedes Mittel recht war, wenn es ihm nutzte. Als klar war, dass er die Präsidentschaftswahl 2020 verloren hatte, sprach er von Wahlbetrug und forderte seine Anhänger, zu einem Marsch auf das Capitol auf. Teile des aufgehetzten Mobs stürmten das Capitol, dabei kamen fünf Menschen ums Leben, zahlreiche Personen wurden verletzt, darunter 140 Polizisten.

Auch AfD Politiker wie etwa Birgit Malsack-Winkemann, planten die Erstürmung des Reichtaggebäudes, ein Unterfangen, dass durch die sogenannte Reichsbürgerrazzia Ende 2022, verhindert wurde. Von Seiten der AfD wurde das entschiedene Handeln der beteiligten Ordnungsorgane, jedoch nur lächerlich gemacht!

Eine deiner weiteren ,,Kernkompetenzen”, ist das sogenannte ,,Migranten-Bashing”, die Verbreitung von Unwahrheiten über Flüchtlinge, den abgrundtiefen Hass und die Hetze, findet man sowohl bei dir, als auch bei der blaunen Güllepartei.

Wieder einmal tischst du uns die längst widerlegte Lüge über die Anzahl von Ukrainern die Bürgergeld erhalten auf. Bei dir wohlstandsverwahrlostem Kretin, wird das Bürgergeld, abwertend ,,Migrantengeld” genannt, und Ukrainer bezeichnest du als ,,Ukros”.
Hier die korrekten Zahlen:
Anzahl der deutschen Bürgergeldempfänger: 2.917.968 (Stand Juni 2023)
Anzahl der ukrainischen Bürgergeldempfänger: 707.770 (Stand Juni 2023)

Warum erzählst du eigentlich deinen desinformierten Lesern nicht, dass die AfD, ein Bürgergeld ablehnt. Stattdessen zeigst du uns eine Tiefgarage voller Luxuswagen mit ukrainischen Kennzeichen, als ob in der Ukraine alle nur mit gebrauchten Ladas aus Russland fahren würden. Schreib doch lieber einmal wie viel Geld die AfD Abgeordneten als Diäten erhalten und was sie dafür leisten!
Natürlich beruhen auch deine Anmerkungen zum Stopp der E-Autoförderung, auf Halbwahrheiten, denn es gibt keinen Ampel-Betrug an E-Auto-Käufern.

Aufgrund eines Urteils des Bundesverfassungsgerichts, wurden dem
Klima- und Transformationsfond (KTF) 60 Milliarden Euro entzogen. Deshalb muss der Wirtschaftsplan des KTF für 2024 neu erstellt werden.

Eine E-Autoförderung wird es dann sicherlich in anderer Form geben.
Auf deine debilen Witze über den öffentlich-rechtlich-Rundfunk , über Klimaaktivisten und die angebliche ,,Russophobie” gehe ich nicht ein, wohl aber auf deine penetrante Bettelei.
O-Ton Tim K.: ,,Von 4 Anklagepunkten wurde ich allen Ernstes in 3 schuldig gesprochen!
Dieses „Urteil“, das zudem noch „im Namen des Volkes“ gesprochen wurde, ist nicht weiter als eine beschämende Schande! Eine Schande für die Meinungsfreiheit, für die Kunstfreiheit und für die Satire! Wer mich daher in meinem Kampf für die Meinungsfreiheit unterstützen möchte, dem bin ich mehr als verbunden.” (Sic!)

Tim, lass dir erklären, deine unhaltbaren Beleidigungen haben sowenig mit Satire zu tun, wie der Deutschland-Kurier mit seriöser Berichterstattung. Wenn du dann auch noch in einem rosa Strampelanzug vor Gericht erscheinst, zeigt das nur, deinen mangelnden Respekt gegenüber der Justiz und ihren Organen.

Wenn du wirklich so ,,klamm” bist, dann bettele nicht herum wie ein verzogenes Kind, sondern handle entschlossen wie ein Mann und verkauf dein Moped oder gehe arbeiten.
Die Stützräder von deinem Moped darfst du natürlich behalten, du kannst sie ja dem Niklas Lotz (Neverforgetniki) für sein Bonanzarad verkaufen.

Kleiner brauner Timi, schnapp dir deinen Tretroller und fahr mit Lotz um die Häuser, aber heilt leise dabei. Euch AfD Influencer braucht weder Deutschland noch Frau Eva.
Quellen: Spiegel, T-Online, Zeit, FR, Belltower News,



Homepage von Frau Eva Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Frau Eva   Frau Eva ist weiblich Zeige Frau Eva auf Karte FT-Nutzerin
375 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



14.01.2024 ~ 11:23 Uhr ~ Frau Eva schreibt:
images/avatars/avatar-2249.jpg im Forum Thüringen seit: 26.01.2021
195 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1139806
gelesener Beitrag - ID 1139806


Erika Steinbach, AfD-Lästerschwester und hinterhältige Bissgurke*, Vorsitzende der Desiderius-Erasmus-Stiftung sowie ehrlose Hasstrulla, schreibt mir über den Juristen, Politologen und Bürgerrechtler Bijan Moini, der sich für ein AfD-Verbot einsetzt:
Frau Eva, ,,dieser Bijan Moini hat offenkundig von Demokratie keine Ahnung und will in diktatorischer Manier das, was ihm nicht passt, verbieten.
Die AfD setzt sich für Demokratie mit mehr Bürgerbeteiligung ein. Das ist natürlich für die Kartellparteien brandgefährlich. Deshalb der bundesweite Aufschrei aller Linken. Dazu gehören längst auch CDU und CSU.”

Frau Eva antwortet:
Erika, du menschenverachtende AfD-Marionette, nur weil du mitleidlose Hasspredigerin, keine Ahnung von einer echten Demokratie hast, gilt das noch lange nicht für Herrn Bijan Moini und unsere wehrhafte Zivilgesellschaft.

Bei dir und deinen Parteikameraden*innen, tritt jedoch der Wunsch nach einer neuen Diktatur, offen zutage. Ich erspare mir jetzt, all die faschistoiden Kommentare und Beiträge eures braunen Güllehaufens, sie sind längst bekannt und rechtfertigen ein baldiges AfD-Verbot!
Wer sich die Mühe macht, Hitlers Reden, die er vor 1933 hielt, mit den Reden von Höcke zu vergleichen, wird erschrocken sein über die vielen Gemeinsamkeiten. Aber auch du redest von ,,Kartellparteien” und stufst jede demokratische Partei als ,,links” ein, sogar die CDU unter Fritze Merz, dessen Brandmauer zur AfD auf kommunaler Ebene schon bröckelt.

Jetzt träumt ihr wohl nicht mehr, von einer Regierungskoalition mit der CDU, jetzt wartet ihr auf Hans-Georg Maaßens neue Partei, die er ebenfalls Werte-Union nennt.
Es gab nach Mai 1945 immer noch eine erschreckend hohe Zahl von überzeugten Nationalsozialisten in Deutschland. Einige von ihnen tauchten bei der NPD unter, aber nun ist ihre Heimat die AfD, man ist ja kein Nazi, sondern nur ein besorgter Faschist!

Wir wollen die Uhr nicht auf 1933 zurückstellen, es ist an der Zeit die AfD zu verbieten, Gründe gibt es genug. Bijan Moini hat sie im Deutschlandfunk erwähnt.
So heißt es zum Beispiel immer wieder, die AfD sei „zu groß“ für ein Verbot geworden. Wenn man sie verbiete, würden sich erhebliche Teile der Bevölkerung von der Demokratie entfremden, aber das große Wählerpotenzial der AfD zeigt, dass diese Entfremdung längst stattgefunden hat. Die Gefahr für die Demokratie, die von einer verfassungswidrigen Partei ausgeht, ist allemal größer.

Die AfD bekommt Geld vom Staat für Angestellte, Kampagnen und Veranstaltungen,
das bräche alles weg, würde sie verboten.

Viele wenden außerdem ein, man solle die Partei besser politisch bekämpfen, statt sie zu verbieten, allerdings wurde die AfD mehr als zehn Jahre geächtet und bekämpft, trotzdem steht sie heute stärker da als je zuvor.
Politisch Andersdenkende müssen in Teilen Deutschlands um Leib und Leben fürchten, rechte Hetze im Netz ist alltäglich geworden. Die Folgen einer Regierungsbeteiligung der AfD in den Ländern oder gar im Bund, wäre für diese Menschen verheerend.

Das Grundgesetz gibt uns die Möglichkeit rechtsextreme Parteien zu verbieten. Sollten die Voraussetzungen für ein Verbot erfüllt sein und man kann der AfD einen Plan zur Beseitigung unserer freiheitlichen demokratischen Grundordnung nachweisen, dann muss ein Verbotsantrag gestellt werden.

Parallel dazu ist sie trotzdem politisch zu bekämpfen, es muss durch Gesetzesänderungen verhindert werden, dass die Partei als stärkste Fraktion in einigen Landesparlamenten deren Arbeit sabotiert oder im Falle einer Regierungsbeteiligung flugs das Bundesverfassungsgericht umbaut und das Wahlrecht zu ihren Gunsten ändert.
Erika, du blaune Lichtgestalt der Niedertracht, es dürfte dir nicht entgangen sein, dass die AfD-Landesverbände in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, als „gesichert rechtsextreme Bestrebung“ eingestuft wurden, es ist höchste Zeit, für ein AfD-Verbotsverfahren.

Höchste Zeit, ist es auch für dich, du demokratiefeindliche Wiederholungstäterin in Sachen Hass und Hetze. Ob das Studium eines Geschichtsbuches, bei dir zu neuen Erkenntnissen beitragen würde, wage ich zu bezweifeln. Also leg weiter Patiencen, aber heil leise dabei, Frau Eva kann über soviel Einfalt, nur den Kopf schütteln.

*Bissgurke eigentlich Bissgurre
zänkisches, streitsüchtiges Weib(Bayrisches Wörterbuch)
"Eine Bissgurn ist ein Weib, das zänkisch ist zum Zeitvertreib"
Quellen: DLF, Wikipedia, Bundeszentrale für politische Bildung.



Homepage von Frau Eva Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Frau Eva   Frau Eva ist weiblich Zeige Frau Eva auf Karte FT-Nutzerin
375 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



18.02.2024 ~ 11:37 Uhr ~ Frau Eva schreibt:
images/avatars/avatar-2249.jpg im Forum Thüringen seit: 26.01.2021
195 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1144048
gelesener Beitrag - ID 1144048


Maximilian Krah, Mitglied des Europa-Parlaments und Mitglied im Bundesvorstand der AFD, sowie lächerlicher TikTok Influencer, mit peinlichen Partnerschaftsratschlägen, schreibt mir über den politischen Aschermittwoch der AfD und die Angst der blaunen über die Correctiv-Recherche.

Frau Eva, „die deutschen Bauern leisten Widerstand!
Die „Grünen“ hingegen mussten ihre Veranstaltung aufgrund von Bauernprotesten abbrechen.”
,,Wir sind ein Volk in einer Linie mit den Vorfahren, wir haben dasselbe Brauchtum, uns schmeckt dasselbe Bier, wir sind sozialisiert über dieselben Märchen und unsere Vorfahren haben gemeinsam gelitten, gekämpft und sind verführt worden, sie stecken heute in uns und schauen auf uns und freuen sich, dass es heute weiter geht.“
„Feministinnen sind grässlich und hässlich, liebe Frauen, bleibt Frauen, zur Weiblichkeit gehört auch Mutterschaft dazu.“ (Quelle TAZ)


Frau Eva antwortet:
Maximilian, du selbstverliebter Eintänzer aus Höckes Tanzdiele, wo es garantiert nur arische blonde Frauen mit unstillbarem Kinderwunsch gibt. So etwas ist wohl dein unstillbarer Traum, war deine Maß Bier, etwa mit Tinos Nitroverdünnung gestreckt?
Saufen und pöbeln, darauf versteht ihr Bierzeltclowns euch ja gut, gelle Maximilian, so etwas fordert dich heraus, denn schließlich möchtest du ja, in Sachen Hass und Hetze, deinen blaunen Kameraden*innen, in nichts nachstehen.

Ich zitiere dich: ,,Wir sind ein Volk in einer Linie mit den Vorfahren, wir haben dasselbe Brauchtum, uns schmeckt dasselbe Bier, wir sind sozialisiert über dieselben Märchen und unsere Vorfahren haben gemeinsam gelitten, gekämpft und sind verführt worden, sie stecken heute in uns und schauen auf uns und freuen sich, dass es heute weiter geht.“

Kleiner Max, dein ,,Volk”, ist bestenfalls wirr, unsere Vorfahren stammten aus allen Teilen der Welt. Wir haben wirklich sehr viele unterschiedliche Biersorten, da finden auch Musliminen und Muslime alkoholfreie Biere und, dass wir über Märchen sozialisiert sind, dass kann uns auch nur ein Märchenerzähler wie du, weismachen. Worauf hätten sich denn unsere Vorfahren deiner Meinung nach freuen sollen, etwa dass ihr da weitermacht, wo es für Deutschland 1945 endete! Diesen feuchten Faschotraum, macht unsere demokratische Zivilgesellschaft nicht mit!

Dank der Correctiv Recherche, habt ihr die Hosen ganz schön voll und eure Gegenargumente beinhalten nur Lügen und Beleidigungen.

Auch dir trieft der Hass aus jeder Pore.
Ich zitiere dich nochmals: ,,Die deutschen Bauern leisten Widerstand!”
Es scheint dir und deinen Anhängern sichtlich zu gefallen, dass ein aufgebrachter und durchaus gefährlicher, gewaltbereiter Mob, den politischen Aschermittwoch der Grünen in Biberach mit Gewalt beendete.
Da zeigt sich die wahre AfD!

Ein Polizeisprecher aus Biberach berichtete, dass beim Polizeieinsatz mehrere Polizeibeamte verletzt wurden.
Die Beamten seien unter anderem mit Gegenständen beworfen worden und hätten deswegen Pfefferspray gegen die Protestierenden eingesetzt. Eine Person sei festgenommen worden. Schon am frühen Morgen, gegen 03:30 Uhr, wurde der Schlaf der Biberacher Bürger, durch laute Hupgeräusche der Demonstranten gestört. Es waren Böllerschüsse zu hören und die Demonstranten eskalierten immer weiter. Die Feuerwehr wurde zu zehn Einsätzen wegen gezielt gelegter Feuer gerufen, Einsatzkräfte wurden an der Durchfahrt gehindert und Helfer wurden angepöbelt.

Deine Parteigenossen*innen und du beklatschten und feierten Gewalt gegen Polizisten, Feuerwehrleute und Helfer. Wenigstens zeigt ihr damit allen euer wahres faschistoides Gesicht!

Jetzt beginnt das politische Berlin, nach den vielen Anti-Rechts-Demonstrationen, endlich angemessen zu reagieren. Ein Verbot der ,,Jungen Alternative (JA)” liegt in der Luft, ebenso den Entzug einiger Grundrechte für B. Höcke. Beamte die erwiesenermaßen als rechtsextrem aufgefallen sind, verlieren in Zukunft ihre Pensionsansprüche, das sind alles wichtige Schritte zum finalen AfD-Verbot!

Da hilft euch auch kein ,,lautes pfeifen im Walde”, wenn Birgit Bessin, Stephan Brandner, Jörg Urban und Katrin Ebner-Steiner, abgestandene Flachwitze über den Verfassungsschutz machen.
O-Ton Birgit Bessin: ,,Willkommen zum größten AfD-Geheimtreffen in Deutschland.”

Maximilian, zu deiner Information, alleine am Freitag, den 16.02.2024 demonstrierten über 30.000 Demokraten in Münster gegen die AfD. Sicherlich hattet ihr euch euren Neujahrsempfang im Rathaus der Stadt, anders vorgestellt!

Auch einem Peter Böhringer, seines Zeichens haushaltspolitischer Sprecher der AfD und Bundestagsmitglied, fielen nur die üblichen Lügen ein. Er bezeichnete den Protest als ,,von oben organisierte Volksverhetzung”.

Wie du hinterhältiger Lackschuh-Schleicher siehst, deine Partei verliert von Tag zu Tag an Zuspruch. Viele verängstigte Bürger begreifen jetzt, was deine Kameraden*innen vorhaben und wenden sich von euch ab. Natürlich verlassen auch viele Staatsdiener die AfD, weil sie nicht ihre Pensionsansprüche riskieren möchten. Damit dein nächster Bierzeltaufenthalt nicht wieder einer verbalen Notdurft ähnelt, trink dir lieber statt Bier, ein Limonädchen, aber heil leise dabei. Frau Eva ist für heute fertig.
Quellen: TAZ, ARD, SWR,



Homepage von Frau Eva Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Frau Eva   Frau Eva ist weiblich Zeige Frau Eva auf Karte FT-Nutzerin
375 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



09.03.2024 ~ 19:57 Uhr ~ Frau Eva schreibt:
images/avatars/avatar-2249.jpg im Forum Thüringen seit: 26.01.2021
195 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1146633
gelesener Beitrag - ID 1146633


Maximilian Krah, Mitglied des Europa-Parlaments und Mitglied im Bundesvorstand der AFD, sowie völkisch-nationalistischer Rechtsextremist, schreibt mir über Bischöfe auf Anti-Rechts-Demonstrationen:
Frau Eva, ,,in der Kirche soll es um den Glauben gehen, nicht um Politik.
Leider scheint die deutsche Amtskirche das anders zu sehen.
Immer öfter sind sie nun auf Anti-AfD-Demos vertreten: Bischöfe der katholischen Kirche Deutschlands.
Sie gehen auf die Straße - vermeintlich für Demokratie und Menschenrechte.
Doch tatsächlich demonstrieren sie gegen die freie Meinungsäußerung.
Sie verteufeln die größte politische Opposition im Land und vergessen dabei, dass auch Teile ihrer Anhängerschaft sich eine politische Wende in unserem Land wünschen.
Doch damit nicht genug.
Die Theologin Claudia Pfrang greift die Agenda der Bundesregierung auf und fordert nun ebenfalls eine „Brandmauer“ gegen die AfD.
Demnach sollen Funktionäre und Unterstützer der AfD aus den Gremien der katholischen Kirche ausgeschlossen werden.
Statt eines demokratischen Diskurses wird beleidigt, diffamiert und gespalten.
Zählt das noch unter die von der Kirche gepredigten Nächstenliebe?
Eine demokratisch legitimierte Opposition mit berechtigten Forderungen sollte nicht aus dem politischen Diskurs und schon gar nicht aus religiösen Institutionen ausgeschlossen werden.
Indem sich die Kirche der Hetzkampagne der Regierung anschließt, macht sie sich mitverantwortlich für die Spaltung in unserer Gesellschaft.” (Sic!)

Frau Eva antwortet:
Maximilian, du wehleidige und hinterhältige Ausgeburt des Bösen, auf einem Landesparteitag der AfD in Sachsen war Folgendes von dir zu hören:

,,Wir schießen den Weg frei. Es gibt nur uns, ansonsten geht alles den Bach runter.”

Du behauptest eine Gleichberechtigung queerer Minderheiten, ziehe Hass auf die eigene Tradition und Kultur, Ablehnung der Familie, in einem Wort Dekadenz, nach sich.

Deiner unwichtigen und überflüssigen Meinung nach, wäre Papst Franziskus nach Afrika gefahren, um dort „Stiefel zu lecken“.
Maximilian, ich wiederhole noch einmal deine Aussage über die deutsche Amtskirche:

,,Statt eines demokratischen Diskurses wird beleidigt, diffamiert und gespalten.”

Ich finde, deine Worte beschreiben ziemlich genau, die Taktik eurer rechtsextremen Verdachtsfall-Partei!
Ihr beleidigt, diffamiert und spaltet unsere Gesellschaft, dazu dienen euch die Lüge und der Betrug am Wähler.
Laut Tagesschau gab es 2023 mehr als 10.000 Angriffe auf Politiker*innen, ihr habt durch eure Hetze einen sehr großen Anteil an dieser Situation.

Ungezählt all die widerlichen Angriffe eurer ,,besorgten” Wutbürger auf Migranten, auf Mitglieder der LGBTQ+ Community und auf sämtliche AfD-Gegner.
Möchtet ihr jetzt auch noch Angriffe auf Geistliche provozieren?
Auch das gab es in der deutschen Geschichte.

Neben tausenden politischen Gefangenen, sowie den aus rassistischen Motiven verfolgten Juden, Sintis und Romas sind ab 1940 bis zur Befreiung am 29. April 1945 alleine in Dachau über 2700 Geistliche inhaftiert gewesen.
Von diesen hat fast jeder Zweite das Lager nicht überlebt. Darüber hinaus waren Kleriker aus ganz Europa hier gefangen, aus 138 Diözesen und 25 Orden, aus allen christlichen Konfessionen.
Viele Pfarrer wurden direkt nach dem Gottesdienst von der Gestapo verhaftet!
In beiden großen christlichen Konfessionen war unter den Geistlichen der Widerstand, gegen das NS-Regime groß. Nur kam dieser Widerstand, bei den Gläubigen nicht an.

Es gehörte zum Zynismus der Nazis, die jüdische Bevölkerung nicht nur als Feind des deutschen Volkes zu stigmatisieren, nein man bezeichnete Juden auch als Feinde des Christentums. So übertrugen sich Hass und Hetze der Nazis, auf nahezu alle Bürger.
Euer Hass und die Hetze gegen den Islam, sind nicht zufällig, sondern gewollt. Doch man durchschaut euch Schreibtischpyromanen.

Die Demonstrationen gegen Rechts bekommen weiterhin Zuspruch aus allen bürgerlichen Schichten. Am 9. November 1938, brannten in Deutschland die Synagogen, müssen wir heute um unsere Gotteshäuser aller Religionen bangen?
Maximilian, du widerlicher Antidemokrat, auch wichtige Repräsentanten der katholischen wie evangelischen Amtskirche, demonstrieren gemeinsam mit uns, als Amtsträger und Bürger, für die Meinungsfreiheit. Eine Meinungsfreiheit, die du und deine ,,Fremdenlegionäre” im Dienste Putins, für die Bürger und für die Kirche, abschaffen wollt.
Die Kirche glaubt an unsere Demokratie und an die Meinungsfreiheit.

Immer wieder greift ihr den öffentlich-rechtlichen-Rundfunk an, den ihr gerne abschaffen möchtet und unsere freie Presse, wird von euch als Lügen- oder Mainstreampresse etikettiert.
Ein Vergleich der AfD mit der NSDAP, ist von mir nicht gewollt, aber unvermeidbar!

Jesus Christus, steht für Vergebung, Nächstenliebe und Barmherzigkeit, christliche Werte, die von dir und deiner demokratischen Sperrzone mit Namen AfD, nicht geteilt werden.
Deshalb ist eine Brandmauer der Kirche gegen AfD-Funktionäre nicht nur erwünscht, sie ist eine Pflicht.
Ein Ausschluss von AfD Funktionären aus kirchlichen Gremien, ist keine Exkommunikation, sondern ein wichtiges Instrument gegen rechtsextreme Indoktrination.

Maximilian, du schleimiger Posterboy für Höckegroupies, noch einmal extra für dich, ihr seid keine demokratische Opposition, ihr seid nur demokratisch gewählt worden, genau wie 1933 die NSDAP. Wie ich schon sagte, ein Vergleich der AfD mit der NSDAP, ist von mir nicht gewollt, aber unvermeidbar!

Auch dein Erfolg als AfD Spitzenkandidat bei der Europawahl ist unsicher. Marine Le Pen, möchte euren ,,Remigrationskurs” nicht teilen und du persönlich zählst auch noch zu ihren Intimfeinden. Ein Vorschlag von mir, warum gründest du mit deinen Parteikameraden*innen keinen eigenen Orden? Gemeinsam mit eurer Schwester Nixnutzia, der bigotten Nicole Höchst. Ihr seid dann der ,,Orden der Scheinheiligen Brüder und Schwestern des braunen Hasspropheten Bernd”. Aber bitte mit Schweigegelübde, dann könnt ihr Abends in eurer Zelle ganz leise heilen. Frau Eva könnte sich daran gewöhnen.

Quellen: Westfälische Nachrichten, Wikipedia, BR, Tagesspiegel, Katholische Seelsorge



Homepage von Frau Eva Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Frau Eva   Frau Eva ist weiblich Zeige Frau Eva auf Karte FT-Nutzerin
375 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



21.03.2024 ~ 08:51 Uhr ~ Frau Eva schreibt:
images/avatars/avatar-2249.jpg im Forum Thüringen seit: 26.01.2021
195 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1147742
gelesener Beitrag - ID 1147742


Maximilian Krah, Mitglied des Europa-Parlaments und Mitglied im Bundesvorstand der AFD, sowie rechtsextremer TikTok-Teenie-Influencer, schreibt mir über das Ende seiner Tätigkeit als Anwalt:
Frau Eva, ,,da ich keinerlei Zeit mehr für Mandatsbearbeitung habe, habe ich die Zulassung* zurückgegeben”. (Sic! *gemeint ist die Anwaltszulassung)

Frau Eva antwortet:
Maximilian, du arrogantes Relikt einer längst vergangenen Machtepoche, du siehst aus, als wärest du vollkommen aus der Zeit gefallen. Geht es dir jetzt finanziell so schlecht, dass du schon abgenutzte Anzüge aus dem Winterhilfswerk auftragen musst?

Im amtlichen Verzeichnis der Bundesrechtsanwaltskammer taucht dein Name nicht mehr auf. Jetzt musst du nicht nur bei deinen Anzügen, sondern auch bei eurer viel zitierten ,,Mut zur Wahrheit”, sparen. So bleibt die Rückgabe deiner Zulassung auch auf deiner eigenen Website unerwähnt und auch in den sozialen Netzwerken, TikTok, Telegram, X und Facebook findet man keine Hinweise auf deine aktuelle Situation.

Über deine Tätigkeit als Anwalt gab es in den vergangenen Jahren viel Durcheinander. Nachdem du bereits in Dresden die Kanzleien gewechselt hattest, hörte man zuletzt, du wärst als Anwalt einer Kanzlei in Biberach (Baden-Württemberg) eingetragen. Doch schon 2023 hatte die zuständige Rechtsanwaltskammer Tübingen, ein berufsrechtliches Verfahren gegen dich eingeleitet. Sinn und Zweck ist nun einmal, dass ein Anwalt als Organ der Rechtspflege für Gerichte, Behörden und Rechtsuchende erreichbar sein muss. Was in deinem Fall nicht zutreffend war und sicherlich nicht nur mit mangelnder Zeit entschuldbar ist.

Den Abschluss des Verfahrens bestätigte die Tübinger Kammer bei Beck-Aktuell mit folgenden Worten:
"Wir haben das geprüft und Erkenntnisse gewonnen und auch eine Entscheidung getroffen",
Details dazu nannte die Kammer mit Verweis auf die Verschwiegenheitspflicht nicht.
Natürlich behauptest du Champagnerfatzke, du hättest selber deine Zulassung als Anwalt, zurückgegeben. Ganz so freiwillig war deine Entscheidung wohl kaum, aber so warst du der Kammer einen Schritt voraus. Obgleich du seit Ende Januar nicht mehr zugelassen bist, hast du dich, noch fast sechs Wochen später, bis zum 14.03.2024, auf deiner offiziellen Facebook-Seite wie auch auf deinem YouTube-Kanal weiterhin als Rechtsanwalt bezeichnet. Der Missbrauch der Berufsbezeichnung als Anwalt ist bei vorsätzlichem Handeln strafbar nach § 132a StGB.

Aber das wird nicht dein einziges Problem bleiben!

Dein Buch, ,,Politik von rechts-Ein Manifest” ist nichts anderes als eine perverse Litanei von verfassungsfeindlichen Aussagen.

Das Land werde „bunt wie eine Müllhalde“, schreibst du, und Migranten unterstellst du per se Kriminalität:
„Multikulturell heißt multikriminell.“

Du bedienst dich der üblichen antisemitischen Chiffren wie zum Beispiel den ,,großen Austausch” und behauptest, die Regierung wolle statt Einwanderung ,,Ersetzung” und ,,Umvolkung”.

Weil dir Höckebüttel, das jedoch noch nicht reicht, definierst du den Begriff ,,Menschenwürde” neu.

Du forderst ein neues Verständnis für die Menschenwürde, keinen Anspruch auf die Verfassungsmäßige Ordnung des Staates, sondern der Mensch sollte im Einklang mit der Natur leben.
Ich bin mir sicher, Goebbels Jupp hätte dir dafür ein Fleißkärtchen überreicht.
Bis jetzt lässt die Parteiführung dich gewähren. Dabei wird deine Personalie wohl zur Nagelprobe für die AfD.

Wenn sich Weidel und Chrupalla nicht von dir und anderen rechtsextremen Parteimitgliedern (z.B. Höcke, Baum, Brandner) trennen, bedeutet das, mittelfristig ein Ende der AfD. Der Verfassungsschutz erhält so, immer mehr Gründe für ein AfD-Verbotsverfahren.

Die AfD müsste, um langfristig zu bestehen, eine echte demokratische Partei werden, ich persönlich bezweifele das jedoch, denn bislang gab es trotz mehrfacher Versuche, schon nach kurzer Zeit, immer wieder ein zurück in rechtsextreme Positionen, weil stets neue Hardliner, die Parteirichtung bestimmten.

Maximilian du überbezahlter Charaktereunuche, selbst bei TikTok hat man dich nicht mehr lieb. Vorbei die Zeiten, in denen du als selbsternannter ,,Reichsjugendführer 2.0” den männlichen Teenies Flirttipps geben konntest oder als welterfahrener Anwalt, von weiblichen Followern, gefeiert wurdest.

TikTok hat deine Reichweite um ein Vielfaches eingeschränkt! Des Weiteren hat TikTok auch deine Videos vollständig gesperrt.
Maximilian, du widerwärtiger Kretin und Handlungsreisender in Sachen Faschismus, was auch immer die Zukunft bringen wird, für dich hat sie nichts Erfreuliches dabei. Gewöhne dich an ein Leben in der gehobenen Unterschicht, vielleicht schenkt dir ja euer Gunnar Lindemann einen seiner alten Anzüge inkl. Hosenträger, dann sage artig danke und heil leise.

Frau Eva hat noch einen guten Ratschlag für dich, wenn du nicht weißt, wohin mit den vielen
unverkauften Büchern, Papierabfall gehört in die blaue Tonne!

Quellen: Tag24, Sächsische Zeitung, Verlag C.H. Beck, TAZ, Spiegel, Endstation Rechts, Anwalt Jun,


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Frau Eva: 21.03.2024 08:52.



Homepage von Frau Eva Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Frau Eva   Frau Eva ist weiblich Zeige Frau Eva auf Karte FT-Nutzerin
375 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



01.04.2024 ~ 10:48 Uhr ~ Frau Eva schreibt:
images/avatars/avatar-2249.jpg im Forum Thüringen seit: 26.01.2021
195 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1148190
gelesener Beitrag - ID 1148190


Christina Baum, AFD Bundestagsabgeordnete, verlogene Zahnfee und B. Höckes Desinformationsbeauftragte, schreibt mir über das angebliche Windrad-Verbot in Frankreich:
Frau Eva: ,,Aus für Windkrafträder in Frankreich.
Es ist ein Paukenschlag: Dank einer gemeinsamen Klage von interessanterweise Umweltschutzverbänden sind Windräder in Frankreich ab sofort verboten!
Der Grund: Lärmbelästigung.
Die Richter in Frankreich bewerteten die akustische Beeinträchtigung durch Windräder als eine zu starke Gesundheitsgefährdung.
Gemeint ist der dumpfe Infraschall, den jede Windkraftanlage emittiert. Dies sind Schallwellen im für den Menschen nicht hörbaren Frequenzbereich unter 20 Hertz.
So schildern unter anderem Anwohner Symptome wie Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Tinnitus oder Herzrhythmusstörungen nach Errichtung der Anlagen.
Eine Untersuchung der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz wies nach, dass durch die Einwirkung von Infraschall die Kraft von isolierten Herzmuskelzellen geschwächt wird.
Wir als AfD freuen uns natürlich sehr über dieses Urteil. Wir haben die Bundesregierung bereits vor einem Jahr aufgefordert, gesundheitliche Beeinträchtigungen durch Windenergieanlagen sofort zu erforschen und zu minimieren.
Ich habe nun bei der BR nachgefragt, wie der aktuelle Stand ist. In einer Woche wissen wir mehr.
Ich befürchte jedoch, dass auch bei diesem wichtigen Thema wieder einmal absolut nichts passieren wird, denn wie immer wird Ideologie über die Gesundheit der Menschen gestellt.”

Frau Eva antwortet:
Christina, du Schmutzpatronin der Gutgläubigen und Intelligenzbefreiten, mir scheint, dass sich in deinem Oberstübchen, ebenfalls dumpfer Infraschall breit macht, der auch deine letzten beiden Gehirnzellen, zur Aufgabe zwingt.
Als Naturwissenschaftlerin müsste dir doch auffallen, dass es sich hier um eine gezielte Falschmeldung handelt. Du recherchierst nicht, du informierst dich nicht, du verbreitest ungeprüft Lügen und Falschbehauptungen.
Das ist keine Naivität, das ist Absicht!

Kein Tag vergeht, in dem deine rechtsextreme Verdachtsfallpartei, mit immer wieder neuen Lügen, Anhänger und Wähler zum Narren hält.
Fake Portale wie die Schweizer Weltwoche, Tichys Einblick oder Nius, helfen mit.
Seriöse Medien, werden von dir und deinen Kameraden*innen, mit dem Begriff ,,Lügenpresse” stigmatisiert.

Der Begriff ,,Lügenpresse” stammt nicht von Joseph Goebbels, aber er wurde zu seinem Lieblingswort.
Zitat Joseph Goebbels: ,,Ungehemmter denn je führt die rote Lügenpresse ihren Verleumdungsfeldzug durch.”

Man muss heute immer wieder erinnern, wie ähnlich die Aussagen von der AfD mit denen der NSDAP aus den 30er Jahren sind.

Jetzt verkündest du Stussnelda, dass angebliche Verbot von Windkrafträdern in Frankreich.

Ich zitiere dich: ,,Dank einer gemeinsamen Klage von interessanterweise Umweltschutzverbänden sind Windräder in Frankreich ab sofort verboten!
Der Grund: Lärmbelästigung.” (Sic!

Wie seelisch verwahrlost muss man eigentlich sein, derartige Lügen auch noch weiter zu verbreiten.
Zunächst einmal, Windkrafträder sind auch weiterhin in Frankreich erlaubt und sie werden es auch bleiben.

Bei dem angeblichen ,,Verbot” in Frankreich, handelt es sich lediglich um eine Einzelentscheidung, die keinerlei Einfluss auf die französische Stromproduktion durch Windkraft hat.

Was war geschehen?

Ein Ehepaar hatte wegen angeblicher Lärmbelästigung durch Windräder geklagt. Das Ehepaar hatte zunächst keine Einwände gegen die Errichtung des Windparks erhoben.
Im Jahr 2013 wurde ein Waldstück zwischen ihrem Grundstück und den betroffenen Windkraftanlagen gerodet. Anschließend begann das Paar, sich über die Lärm- und Lichtbelästigung durch die Windkraftanlagen zu beschweren, bis es 2015 umzog. Das Paar machte geltend, dass sie aufgrund der Nähe zu der Windenergieanlage gesundheitliche Schäden erlitten hätten, die dem "Wind Turbine Syndrome" entsprechen würden und die sie zum Umzug veranlasst hätten.
Die Betreiber wurden zu einer Zahlung von ca. 100.000 Euro an den Kläger verurteilt.
Dieses Urteil hat keine Auswirkungen auf die Genehmigung für den Bau der Windkraftanlagen, da es sich um ein zivilrechtliches Urteil handelt. Selbst wenn das Gericht eine anormale Nachbarschaftsstörung feststellt, bleiben die Windturbinen dennoch legal.
(Quelle: Spiegel)

Noch immer stützen sich Windkraftgegner auf eine Fehlmessung der Bundesanstalt für Geowissenschaft und Rohstoffe. Diese führte eine Schallmessung bei dem Windradtyp ,,Vestas V 47” durch. Statt der korrekten 70dB wurden über 100dB gemessen.
Nun ist dB keine lineare, sondern eine logarithmische Maßeinheit, so ergeben 3 dB eine Verdoppelung des vorherigen Wertes. Somit gab die Bundesanstalt einen mehr als 1000-fachen Wert an, der mittlerweile korrigiert wurde.

Zudem ist die Infraschallbelastung in den Untersuchungen von Herrn Vahl (Johannes-Gutenberg-Universität Mainz drastisch höher als die durchschnittlichen Infraschallausstöße von Windenergieanlagen, selbst bei unmittelbarer Nähe zur selbigen.

Nach dem derzeitigen Stand der Forschung gibt es keine Evidenz dafür, dass durch Infraschall von Windenergieanlagen gesundheitliche Beeinträchtigungen verursacht werden.

Auch wenn Menschen Infraschall kaum ohne Hilfsmittel hören können, ist er bei hohem Schalldruck wahrnehmbar. Die Wahrnehmungsschwelle steigt mit sinkender Frequenz von etwa 90 dB bei 10 Hz auf über 120 dB bei 1 Hz.

Christina, du intellektuelle Fehlbesetzung, falls du es auf der braunen Seite der Ohnmacht nicht mitbekommen hast, Frankreich produzierte 2023 über 30 Prozent mehr Windstrom als bisher. Wir müssen unseren Kindern eine lebenswerte Erde hinterlassen, denn sie leben nicht wie du, hinter dem Mond. Auch die ständigen Lügen eurer faschistoiden blaunen Partei, werden zu einem AfD-Verbot beitragen. Sollte dir dann eine Gefängnisstrafe drohen, bist du sicher in der Gefängniswäscherei* gut aufgehoben, aber heil da bloß leise, Frau Eva wünscht allen ihren Freunden und Lesern, noch einen schönen Ostermontag.

*Christina Baum schrieb ihre Doktorarbeit in Medizin über den Einfluss des Waschprozesses bei OP-Textilien.
Quellen: Spiegel, Windbranche, Hey Wolfi, ARD, Naturwind



Homepage von Frau Eva Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Frau Eva   Frau Eva ist weiblich Zeige Frau Eva auf Karte FT-Nutzerin
375 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



05.04.2024 ~ 12:04 Uhr ~ Frau Eva schreibt:
images/avatars/avatar-2249.jpg im Forum Thüringen seit: 26.01.2021
195 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1148790
gelesener Beitrag - ID 1148790


Gunnar Lindemann, Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses, Gourmet-Sadist an der Schnellkochplatte sowie weinerlicher Opferrollen-Brownie von Höckes Gnaden, schreibt mir:
Frau Eva, ,,ein neuer Plan zur Ausschaltung der demokratischen Opposition kommt direkt aus dem Büro der Bundestagspräsidentin von der gesichert undemokratischen SPD. Jetzt soll die weisungsgebundene Behörde „Verfassungsschutz“ entscheiden, welche AfD-Mitarbeiter „rechtsextrem“ sind, damit man ihnen den Zutritt zu ihrem Arbeitsplatz im Bundestag verweigern kann. Was die Spezialdemokratin vergisst zu erwähnen: Niemand, auch kein AfD-Mitarbeiter, bekommt überhaupt einen Hausausweis für den Bundestag, ohne vorher überprüft worden zu sein. Es bleibt das offensichtliche Fazit, dass es hier gar nicht um unsere Mitarbeiter geht, sondern ein weiteres Mal darum, die Opposition zu behindern.” (Sic!)

Frau Eva antwortet:
Gunnar, du humanoider Lachsack aus Wuppertal, streckst du jetzt deinen Wurstwasser-Cocktail mit Billigfusel oder was ist der Grund für deinen intelligenzbefreiten Text?

Du und deine sozial verwahrlosten Parteikameraden*innen behaupten stets, man wäre eine demokratische Opposition. Soviel Zynismus fand man noch nicht einmal bei der NSDAP.

Selbst eine, gewiss nicht demokratiefreundliche Marine Le Pen, will mit euch Herrenmenschen, nichts zu tun haben und distanziert sich im Europaparlament von eurer rechtsextremen Verdachtsfall-Partei.
Rechtsextreme Mitarbeiter werden laut der Recherche auch von euren Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel und Tino Chrupalla, beschäftigt.

Laut einer Recherche des Bayerischen Rundfunks (BR) beschäftigt die AfD mehr als 100 Mitarbeiter aus dem rechtsextremen Milieu.

Diese Mitarbeiter sind in Organisationen aktiv, die von deutschen Verfassungsschutzämtern als rechtsextrem eingestuft werden. Unter ihnen befinden sich Aktivisten aus dem Umfeld der ,,Identitären Bewegung (IB)”, ideologische Vordenker aus der ,,Neuen Rechten” und mehrere Neonazis.

Die ,,Neuen Rechten” streben nach einer ideologischen Erneuerung des Nationalsozialismus. Unter den Fraktions- und Abgeordnetenmitarbeitern sind Personen, die namentlich in Verfassungsschutzberichten erwähnt werden und solche, die Führungspositionen in beobachteten Organisationen bekleiden. Einige dieser Mitarbeiter waren auch als Teilnehmer an Neonazi-Aufmärschen in Chemnitz, Dortmund, Dresden, Magdeburg und Zwickau zu finden.
Auch dabei sind Personen, die etwa im Zusammenhang mit ,,Reichsbürger” Gruppierungen in Erscheinung traten oder die lokale Pegida-Ableger gründeten oder Querdenker-Demonstrationen organisierten.
Zur ,,Neuen Rechten” gehört etwa der Verein ,,Ein Prozent”, der sich als ,,Deutschlands größtes patriotisches Bürgernetzwerk” begreift. Er sammelt Spenden und unterstützt damit Aktivisten aus dem rechten Spektrum. Der Verfassungsschutz stufte ,,Ein Prozent” im vergangenen Jahr als gesichert rechtsextremistische Bestrebung ein.

Mitbegründer von ,,Ein Prozent”, sind der Höcke nahe Götz Kubitscheck sowie der AfD Landtagsabgeordnete, Hans-Thomas Tillschneider.

Ein Vorstand von ,,Ein Prozent” ist laut Unterlagen aus dem Vereinsregister John Hoewer.
Nach Informationen des BR arbeitet Hoewer für den rheinland-pfälzischen Bundestagsabgeordneten Sebastian Münzenmaier. Der Burschenschaftler Hoewer knüpft Kontakte von italienischen Faschisten über die Identitäre Bewegung bis in die AfD hinein.

Auch Autoren der Neurechten Zeitschrift ,,Sezession”, des Verlags ,,Antaios” (auch hier Geschäftsführer Götz Kubitschek) sowie von Jürgen Elsässers ,,Compact-Magazin” arbeiten im Bundestag.

Diese Strukturen werden allesamt vom Verfassungsschutz beobachtet.
Die 77 AfD-Bundestagsabgeordneten bekommen pro Monat jeweils 25.800 Euro für ihre Mitarbeiter, das sind im Jahr knapp 22 Millionen für die gesamte Fraktion.

Gunnar, du lebender Beweis, für die Herz- und Hirnlosigkeit der AfD, es ist mir schier unmöglich, sämtliche Rechtsextremisten zu erwähnen, die auf eurer Gehaltsliste stehen.
Zum Beispiel Mario Müller, Teilnehmer des ,,Geheimtreffens” am Wannsee, er wurde von dem AfD-Abgeordneten Jan Wenzel Schmidt angestellt.

Auch Marvin Neumann ist bei einem AfD-Abgeordneten beschäftigt. Der ehemalige Chef der Jungen Alternative (JA), der Jugendorganisation der AfD, trat 2021 unter Druck aus der Partei aus, heute arbeitet er für Hannes Gnauck aus Brandenburg.

Nicht zu vergessen, Marie-Thérèse Kaiser, die für den Parlamentarischen Geschäftsführer Bernd Baumann arbeitet und die sich bei der IB-nahen ,,Fraueninitiative Lukreta”, engagiert.
Die Liste der braunen Feinde im Herzen unserer Demokratie ist lang, ich habe deshalb hier nur die auffälligsten erwähnt.

Gunnar, du Intelligenzkastrat von der blaunen Resterampe, natürlich wurden die Bewerber für den Bundestagsausweis überprüft, nur leider nicht allzu gründlich, aber das soll sich jetzt ändern.
O-Ton Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (SPD) über die Sicherheit des Parlaments:
,,Wenn wir vermeiden wollen, dass Extremisten gleich welcher Couleur, die aktiv und gezielt auf die Beseitigung unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung hinarbeiten, im Bundestag ein und aus gehen, muss man auch über gesetzliche Regelungen nachdenken.”

Also Gunnar, hör auf zu flennen, natürlich ist der Verfassungsschutz weisungsgebunden, er hat die Aufgabe unser demokratisches Land, vor Rechtsextremisten zu schützen, auch vor denen in der rechtsextremen-Verdachtsfall-Partei mit Namen AfD. Also krieche zurück in deine blaune Opferrolle und heil da leise. Frau Eva wird euch auch weiterhin, die Maske vom Gesicht reißen.
Quellen: Stern, Taz, ARD, ZDF,



Homepage von Frau Eva Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Frau Eva   Frau Eva ist weiblich Zeige Frau Eva auf Karte FT-Nutzerin
375 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



10.04.2024 ~ 09:47 Uhr ~ Frau Eva schreibt:
images/avatars/avatar-2249.jpg im Forum Thüringen seit: 26.01.2021
195 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1149474
gelesener Beitrag - ID 1149474


Beatrix Amelie Ehrengard Eilika von Storch kurz ,,Tricksi” genannt, stellvertretende Bundessprecherin der AFD und MdB und mausgerutschte völkische Hasspredigerin, die Schusswaffengebrauch gegen illegale Einwanderer forderte, schreibt mir über das Thema Gewalt durch Migranten:
Frau Eva, ,,in Wangen/Allgäu in Baden-Württemberg sticht gestern ein 34-jähriger Syrer auf ein vierjähriges Mädchen im Supermarkt ein, 19 Kilometer weiter in Isny wird ein IS-Kämpfer festgenommen und 80 Kilometer weiter in Uhldingen am Bodensee greift ein Mann Menschen mit einem Messer vor einem türkischen Supermarkt an und muss vom SEK niedergeschossen werden.
Das passiert im Umkreis von etwa 100 Kilometern binnen 24 Stunden. Am Ende des Tages berichtet die Tagesschau über keinen der drei Fälle, dafür aber über das japanische Kirschblütenfest! Der zuständige Staatsfunk-Drittsender SWR spart die Herkunft der Täter aus. Die Kartellparteien-Politiker, Mainstream-Medien und Leitmedienjournalisten erzählen uns weiterhin, all das habe keine überregionale Relevanz und dass Migration unser Land nicht verändert hat. Wer diese täglichen Horrornachrichten und „Einzelfälle“ einfach nicht mehr ertragen kann und will, ist dann angeblich „verfassungsschutzrelevant“.
Jeder sieht: Die Kartellparteien haben unsere Innere Sicherheit zerstört. Man ist nirgends mehr sicher- auch nicht mehr in den letzten Allgäuer Bergdörfern. Diese Katastrophe begann mit Merkel und ihrer CDU und wird von der Ampel des Grauens nahtlos weitere eskaliert. Dass ganz aktuell Baerbock und ihr Außenministerium dann sogar noch auf Arabisch posten und unsere Staatsbürgerschaft anpreisen, setzt dem ganzen die Negativ-Krone auf.
Nur die AfD wird endlich unsere Grenzen schützen. Denn Grenzschutz ist Bürgerschutz. Parallel dazu brauchen wir natürlich eine Abschiebe-Offensive und die Rückabwicklung des Verramschens unserer wertvollen, deutschen Staatsbürgerschaft. Deshalb AfD!” (Sic!)

Frau Eva antwortet:
Tricksi, du braunblütige Hetzogin, im Moment steht deine rechtsextreme Verdachtsfallpartei nicht besonders gut in der öffentlichen Meinung da.
Nach den Correctiv Enthüllungen verlassen euch immer mehr Mitglieder und Funktionäre, auch im EU-Parlament, nehmen andere rechtsextreme Parteien, Abstand zur AfD.

Der Spionageverdacht um euren Kameraden Petr Bystron, der laut tschechischem Geheimdienst für Russland spioniert haben soll, macht die Situation für euch noch schlimmer.
Also spielst du, um abzulenken wieder einmal die ,,Flüchtlingskarte”.

Damit wir uns richtig verstehen, Angriffe auf unschuldige Menschen sind unentschuldbar! Ich bin froh, dass es keine Toten gab und wünsche dem verletzten Mädchen in Wangen/Allgäu gute Besserung. Genesungswünsche gehen ebenfalls an den verletzten Passanten in Oberuhldingen.
Ich möchte hier keine Täter/Opfer Umkehr betreiben, aber hinter deiner vordergründigen Empörung, erkennt man deine abscheuliche menschenverachtende Absicht, der AfD wieder Geltung zu verschaffen.

Der Tatverdächtige, der in Wangen ein vierjähriges, ihm völlig unbekanntes Mädchen, mit einem Messer schwer verletzte, befindet sich seit Ende vergangener Woche in der geschlossenen Abteilung eines psychiatrischen Krankenhauses. Der Mann wurde schon Mitte März wegen einfacher Körperverletzung, also ohne eine Waffe, von der Polizei vernommen, für ein derartiges Strafdelikt, sieht der Gesetzgeber von einer Haftstrafe ab, das gilt für jeden Täter!
Weil er den Sichtschutz von den Bauzäunen um die Flüchtlings- und Obdachlosenunterkunft entfernte, erhielt er einen Platzverweis. Als er dem nicht nachgekommen ist, wurde er in Gewahrsam genommen, aber noch am selben Tag wieder aus dem Arrest entlassen. Eine rechtliche Handhabe zu einer längeren Haft hat die Polizei nur, wenn Gründe wie Flucht- oder Verdunkelungsgefahr, schwerwiegende Straftaten oder aktuell massive Fremd- oder Eigengefährdung vorliegen. Die zuständige Staatsanwaltschaft erreichten später bedrohliche Mails und Telefonanrufe, die teilweise ins Persönliche gingen. Wer da wohl wieder gehetzt hat?

Sollte bei dem Täter eine Schuldunfähigkeit festgestellt werden, bedeutet das keinen Freispruch. Der schuldunfähige Täter kann zwar nicht bestraft werden, er wird stattdessen in einer forensischen Psychiatrie untergebracht.
Zweck der Unterbringung in der forensischen Psychiatrie ist der Schutz der Allgemeinheit vor der Begehung weiterer erheblicher rechtswidriger Taten durch die untergebrachte Person. Die Unterbringung in einer forensischen Psychiatrie ist unbefristet!

Auch die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat in Oberuhldingen laufen auf Hochtouren. Die Polizei hat dort auf einen Mann geschossen, der Passanten mit einem Messer bedrohte. Der mutmaßliche Täter stammt aus Syrien und wohnt in Uhldingen-Mühlhofen, Motiv und Tathergang sind bislang noch unklar. Herbeigezogenen Spezialkräfte der Polizei nahmen den 28-Jährigen schließlich fest, dabei skandierte dieser lautstark Beleidigungen und machte diskriminierende Gesten. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht und operiert. Lebensgefahr bestand nicht. Auf der Flucht vor dem Täter hat sich eine Person leichte Verletzungen zugezogen.

Tricksi, du hasserfüllte Lobbyistin des braunen Abschaums, auch wenn ich mich wiederhole, Angriffe auf unschuldige Menschen sind unentschuldbar! Aber du stürzt dich auf diese tragischen Vorfälle wie ein ausgehungerter Aasgeier und pauschalierst alle Flüchtlinge und Menschen mit einem Migrationshintergrund. Statt Betroffenheit zu bekunden, hetzt du, charakterlose Symbolfigur der Unwissenheit, über die angeblichen Kartellparteien-Politiker, Mainstream-Medien und Leitmedienjournalisten. Gell, so etwas hören deine Anhänger gerne.

Tricksi, ich zitiere dich: ,,Dass ganz aktuell Baerbock und ihr Außenministerium dann sogar noch auf Arabisch posten und unsere Staatsbürgerschaft anpreisen, setzt dem ganzen die Negativ-Krone auf.” (Sic!)
Sag mal Tricksi, du braune Schlammschleuder, warum sollen denn arabisch sprechende Mitmenschen nicht über neue deutsche Gesetze in ihrer Sprache informiert werden.
Kein anständiger Mensch kann daran etwas Verwerfliches finden.

Warum erwähnst du nicht, eure Wahlkampfplakate mit russischen Texten? Ist dir wohl jetzt peinlich?
Genauso peinlich wie die Lügen über Deutschland, die von einigen AfD Politikern (z.B. Eugen Schmidt), in russischen Medien verbreitet werden.
Wie einfallslos du bist, beweist deine Erwähnung über die Festnahme eines IS-Mitglieds in Isny (Allgäu).
Der 35-jährige Syrer sei dringend verdächtig, von Mitte 2012 bis Mitte 2015 in seinem Heimatland für den IS tätig gewesen zu sein und eng mit den örtlichen IS-Führern zusammengearbeitet zu haben, jetzt sitzt der Mann in Untersuchungshaft. Es gibt aber keine Hinweise auf die Planung von Straftaten in Deutschland durch den Mann.

Hier zeigt sich doch, dass Deutschland durchaus im Kampf gegen den internationalen Terrorismus erfolgreich sein kann.
Aber dir geht es nicht um die Wahrheit oder um die Opfer von Gewalttaten, es geht dir um einen nie endenden Geldfluss, durch die Stärkung der AfD. Tricksi, du unbelehrbare Erkenntnisverweigerin, der Kampf gegen Kriminalität und Terrorismus ist kein Sprint, sondern ein Marathonlauf. Genau wie ein notwendiges AfD-Verbot nicht auf die Schnelle realisierbar ist, aber es wird kommen. Also sorge schon einmal vor, bevor der Geldfluss versiegt. Auf Knete von Spendieronkel Wladi würde ich nicht setzen, der zahlt nur an nützliche Handlanger. Also fang schon einmal an und sammele Brennholz, der Winter könnte für dich hart werden, aber heil bloß leise, Frau Eva will dich nicht mehr hören.

Quellen: Schwäbische, FR, Südkurier, SWR, ARD, Wikipedia



Homepage von Frau Eva Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (12): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Fragen Sie Frau Eva

Forum-Thüringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Nutzers wieder, die sich nicht mit der Meinung des Internetseitenbetreibers decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Wir sehen uns als politisch und konfessionell neutrale Diskussions- und Spieleplattform, nicht nur für Thüringer.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel © Forum Thüringen