online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Liesa44, Jumpa, James T. Kirk, nightwolf, KIWI, Susi37, Saltiel, Jule, Micha1962, Jens626, HeMu, guenniev, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Leben & Religion » Mond, Sonne + Planeten erzeugen Erdbeben + Vukanausbrüche » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Mond, Sonne + Planeten erzeugen Erdbeben + Vukanausbrüche
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.293 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.04.2016 ~ 08:03 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
Mond, Sonne + Planeten erzeugen Erdbeben + Vukanausbrüche Beitrag Kennung: 821346
gelesener Beitrag - ID 821346


Betrachtet man Mond, Sonne + Planeten unter dynamischen Gesichtspunkten, so gehen von ihnen vielfältige Kräfte aus welche auf die Erde wirken.

Mond und Sonne haben wesentlichen Einfluss auf die Gezeiten, wobei sich auch die Erde hebt und senkt. Diese Bewegungen im Zusammenhang der Magma im Erdinneren führen zu bestimmten Magmabewegungen in der Erde, welche mal beschleunigt und mal abgebremst werden. Darauf haben die Gebirge einen wesentlichen Einfluss, weil sie mit einem mehrfachen ihrer Oberirdischen Höhe, wie das Eis ins Wasser in das Magma reichen.

Dadurch werden die Magmaströme beeinflusst, was Auswirkungen auf das Erdmagnetfeld hat. Planeten und Sonne verursachen eine Eierbewegung von Erdschale und Erdkern. Was durch Magnetpolverschiebungen festgestellt werden kann.

Wenn alle diese Einflüsse ausreichend vorausbestimmt werden könnten, das ließen sich Erdbeben und Vulkanausbrüche in gewissen Grenzen vorhersagen.

Leider wird noch nicht einmal über dieses wissenschaftliche Thema gesprochen. Betrachtet man unter diesen Gesichtspunkten Polwechsel, so bedeutet das sich die Erdkernachse um 180° im Bezug auf den Äquator dreht. so wird der Nordpol zum Südpol und umgekehrt.

Das ruft die Erscheinungsform der Erde als Eisball hervor, weil sich unter diesen Bedingungen die Erdkruste anfängt mit zu bewegen und nicht mehr um eine stabile Achse rotiert. Die Achse fängt vielmehr an sehr stark zu eiern, so dass die gewohnten Jahreszeiten durcheinander geraten, weil der Äquator wandert da die Rotationsachse der Erde innerhalb eines Jahres schwankt. So könnten z.B. während eines Jahres 2 oder auch mehr Sommer auftreten, je nachdem wie die Schwankungen der Erdachse verlaufen.

An Stelle von Eisball Erde sagt man auch noch Schneeball Erde, weil mehr als 1 Winter pro Jahr möglich sind. Das wäre z.B. von Vorteil wenn die Erdbevölkerung steigt, da so mehr als eine Ernte pro Jahr möglich wären. Unter solchen Bedingungen könnten schätzungsweise 20 Mrd. Menschen auf der Erde leben.

Eine Schneeball Erde soll es jedoch nur alle 600 Mio. Jahre geben.





http://www.planeterde.de/wissen/umstritt...-die-vereisung/

http://www.wissenschaft.de/erde-weltall/...chneeball-Erde/


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 07.04.2016 08:11.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.033 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



07.04.2016 ~ 16:55 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: Mond, Sonne + Planeten erzeugen Erdbeben + Vukanausbrüche Beitrag Kennung: 821422
gelesener Beitrag - ID 821422


Zitat:
Meta hat am 07. April 2016 um 08:03 Uhr folgendes geschrieben:
Leider wird noch nicht einmal über dieses wissenschaftliche Thema gesprochen. Betrachtet man unter diesen Gesichtspunkten Polwechsel, so bedeutet das sich die Erdkernachse um 180° im Bezug auf den Äquator dreht. so wird der Nordpol zum Südpol und umgekehrt.


Die Eisbären und Pinguine werden begeistert sein.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.293 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



10.02.2024 ~ 08:14 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Mond, Sonne + Planeten erzeugen Erdbeben + Vukanausbrüche Beitrag Kennung: 1143005
gelesener Beitrag - ID 1143005


Zitat:
Futurezone » Science » Mond: Besorgniserregende Entwicklung könnte Risiken bringen
VERÖFFENTLICHT INSCIENCE
Mond: Etwas Ungewöhnliches geschieht mit ihm – es könnte Gefahren mitbringen
Woon-Mo Sung
von Woon-Mo Sung
9.02.2024 - 17:52 Uhr
Laut einer neuen Studie schrumpft der Mond. Das hat bestimmte Gründe und könnte folgenreich sein.


Fakt ist, das die Planetenbanen der Himmelskörper nicht stabil sind, sondern sich ständig, in einem bestimmten Rahmen ändern. Deshalb ändert sich auch das Klima auf der Erde in davon abhängigen Zyklen. Wie sieht es eigentlich mit der Zusammenarbeit von Grünen und Astronomen aus? Warum gibt es diesbezüglich keine wissenschaftlichen Dialoge? Über diesbezügliche wissenschaftlichen Fortschritte erfahren die Bürger dieser Welt viel zu wenig, statt dessen, werden die Menschen dieser Erde mit Grünen Hypothesen indoktriniert. Was ist mit den kinetischen Einwirkungen auf die Erde, wie stark ändert sich dadurch das Wetter?

Wie viel änderte sich die Erdbahn durch atomare Bombenversuche usw.? Warum herrscht diesbezüglich Stillschweigen; schließlich kann sich dadurch auch das Klima ändern? Sind die Postulate der Grünen diesbezüglich nur ein Ablenkungsmanöver?

Die gegenseitigen Einwirkungen der Himmelskörper aufeinander sind diesbezüglich einfach nicht zu leugnen. Es sei denn man wünscht eine ideologische Verdummung der Bevölkerung. Das dürfte jedoch mit Demokratie, Wissenschaft, Forschung usw., nichts zu tun haben. Ideologisierung und Klima passen so wenig zusammen, wie Demokratie und Diktatur. Das erkennt man daran das Indoktrinsierung und Diktatur Hand in Hand gehen.

In Diktaturen egal welcher Art wird es nie Demokratie geben. Leider gibt es viel zu wenige Demokratische Staaten auf dieser Erde.

Welche Staaten sind eigentlich wirklich demokratisch?

Wo mit Befehlen indoktriniert wird, da gibt es keine Demokratie. Tun Sie das sagt der Befehlshaber; für demokratische Wege ist da kein Platz!


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 10.02.2024 08:16.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.033 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



10.02.2024 ~ 10:19 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: Mond, Sonne + Planeten erzeugen Erdbeben + Vukanausbrüche Beitrag Kennung: 1143016
gelesener Beitrag - ID 1143016


Quellenangabe zum Zitat im oberen Beitrag:

https://www.futurezone.de/science/articl...mitbringen.html


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 10.02.2024 10:19.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Leben & Religion » Mond, Sonne + Planeten erzeugen Erdbeben + Vukanausbrüche

Forum-Thüringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Nutzers wieder, die sich nicht mit der Meinung des Internetseitenbetreibers decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Wir sehen uns als politisch und konfessionell neutrale Diskussions- und Spieleplattform, nicht nur für Thüringer.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel © Forum Thüringen