online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Saltiel, Jule, Micha1962, Jens626, Liesa44, Jumpa, HeMu, KIWI, James T. Kirk, guenniev, nightwolf, Shabanna, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Computer, Technik & Co » Riesenwindräder mit Kletterkran bauen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): « vorherige 1 2 3 4 5 [6] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Riesenwindräder mit Kletterkran bauen
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.019 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



09.01.2022 ~ 10:34 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1052188
gelesener Beitrag - ID 1052188


Zitat:
Meta hat am 09. Januar 2022 um 10:06 Uhr folgendes geschrieben:
Andererseits haben Windkraftanlagen einen starken Einfluss auf das Klima, weil ausbremsen des Windes zu immer stärkeren Wetteränderungen führt, wo niemand weiß welche unschönen Folgen es haben wird. Auch das muß natürlich dringlichst erforscht werden.


Dazu solltest du dich mit einem berühmten in Gera ansässigen Klimaexperten zusammenschließen.
Ihr wäret sicher ein gutes Team.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.261 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



09.01.2022 ~ 14:57 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1069 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1052214
gelesener Beitrag - ID 1052214


Zitat:
Meta hat am 09. Januar 2022 um 10:06 Uhr folgendes geschrieben:
Andererseits haben Windkraftanlagen einen starken Einfluss auf das Klima, weil ausbremsen des Windes zu immer stärkeren Wetteränderungen führt, wo niemand weiß welche unschönen Folgen es haben wird. Auch das muß natürlich dringlichst erforscht werden.
Du hast gewiss etwas Seriöseres erwartet, als so einen Link von gastli.

Schau Dir dieses Video an, da geht es genau um diese Frage. Es wird mit realistischen Zahlen mal nachgerechnet, wie viel Energie dem Wind entzogen wird und welche Folgen das haben kann. Es wird verglichen, wie groß die Effekte sind
- gegenwärtig,
- nach dem EEG-Gesetzesentwurf der Bundesregierung und
- nach der Studie des Wuppertal-Instituts, beauftragt von Fridays for Future
Welche Folgen zu erwarten sind, kannst Du auch im Video erfahren, ich will da nicht zu viel verraten.





Zitat:
Eine weitere ungeklärte Frage ist: Welchen Einfluss haben Solarzellen auf die Klimaerwärmung? Diese reflektieren das Sonnenlicht anders als Wald und Feld, was womöglich zur Erderwärmung beitragen könnte.
Das Gegenteil ist der Fall. Es wird weniger Erwärmung geben.
Es werden zwischen 20 und 25 Prozent der Strahlung in Elektroenergie verwandelt. Aus diesem Grunde steht nur noch 75 bis 80 Prozent der Energie zur Erwärmung der Landschaft zur Verfügung. Der Boden unter den Paneelen wird beschattet.



Pfiffikus,
der das als sehr positiven Effekt ansieht, wenn riesige Solarparks in der Westsahara installiert werden sollten



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.874 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



09.01.2022 ~ 15:18 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1052216
gelesener Beitrag - ID 1052216


@ gastli
Ich habe mich seit über 30 Jahren mit dem Klimawandel ernsthaft befaßt, so das ich auf solchen Spam verzichten kann.
Sie können mir gern schreiben gastli, dann sollte es jedoch eine sachliche Auseinandersetzung mit den Problemen sein.

So wie es aussieht, gibt es jede Menge technisch sachliche Probleme auf dieser Strecke, welche nicht gelöst sind. Vielleicht klappt es ja mit künstlicher Intelligenz in humanoiden Robotern bald besser. Wenn man das jedoch nicht schaffen sollte, weiß ich wie man die Probleme lösen kann. Entweder man löst sie als wissenschaftliche Weltgemeinschaft und arbeitet zusammen, oder es gibt Länder deren Bevölkerungspotential 4 x so hoch ist wie das zur Zeit höchstentwickelte Land, jedoch über entsprechende Ausbildung verfügt. Dieses Land wird in kürzester Zeit die Probleme lösen können. In maximal 10 Jahren werden diese den Welthöchststand in Wissenschaft und Forschung bestimmen.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 09.01.2022 15:19.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.261 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



09.01.2022 ~ 16:42 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1069 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1052224
gelesener Beitrag - ID 1052224


Zitat:
Meta hat am 09. Januar 2022 um 15:18 Uhr folgendes geschrieben:
Ich habe mich seit über 30 Jahren mit dem Klimawandel ernsthaft befaßt, ...
Umso erstaunlicher ist, dass Du trotzdem immer noch von dieser Fragestellung geplagt wirst:
Zitat:
Zitat:
Meta hat am 09. Januar 2022 um 00:45 Uhr folgendes geschrieben:
Wer sich dafür etwas näher interessiert, was die Leistung pro Windkraftanlage betrifft:
971 / 240 = 4,05 MW Leistung pro Anlage.

Ob das die Leistung der Windenergieanlagen pro Jahr ist oder die maximale Leistungsfähigkeit einer Anlage erfährt man hier leider nicht.



Pfiffikus,
der Dir dazu als langjährig erfahrene Expertin kein Erklärvideo verlinken wird



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Tappi   Tappi ist männlich Zeige Tappi auf Karte FT-Nutzer
479 geschriebene Beiträge
Wohnort: Steinhagen



09.01.2022 ~ 23:08 Uhr ~ Tappi schreibt:
images/avatars/avatar-1949.gif im Forum Thüringen seit: 17.11.2007
146 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1052290
gelesener Beitrag - ID 1052290


Bis 2020 wuchs der durchschnittliche Rotordurchmesser neuer Anlagen in Deutschland auf 122 m, die durchschnittliche Nabenhöhe auf 135 m

Ein Windrad welches eine Höhe von 400 m hat, müsste einen enormen Durchmesser aufweisen, das Fundament müsste ebenfalls eine enorme Fläche und somit auch Tiefe haben


Sicherlich irgendwann in 100 Jahren wird das mal machbar sein, aber aktuell auf keinen Fall, wäre es so einfach realisierbar dann gäbe es sie schon



Homepage von Tappi Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.874 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.01.2022 ~ 10:22 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1052733
gelesener Beitrag - ID 1052733


Mit dem Bau des Berliner Fernsehturmes hat man allerdings nicht so lange gewartet. Abgesehen davon ist die Flügelfläche der Windkraftanlagen nicht besonders groß den größten Leistungseffekt bringt der Hebelarm des Windflügels.

Man muß nicht unbedingt Windkraftanlagen bauen:

Zitat:
Lenkdrachen ziehen Strom bis aus 500 m Höhe
AutorText: Heide Witte
Veröffentlicht am14. November 2012
Die Windenergie im deutschen Flachland gilt als ausgereizt. Diese These wollen findige Forscher nun aber widerlegen. Künftig sollen Lenkdrachen den Wind einfangen und die gewonnene Bewegungsenergie in Bodennähe in Strom umwandeln. Dies schaffe auch neue Standorte.
https://www.mittelstandswiki.de/2012/11/...r%2020%20m%2Fs.


Warum gibt es keine Lenkdrachenanlagen in den Flachwassergebieten von Nord- und Ostsee? Hier wird der Eindruck geweckt, dann könnte das Energieproblem schon gelöst sein. Was tut sich auf dieser Strecke?

Zitat:
Je höher der Turm, desto besser
Windernte in 300 Meter Höhe
13.03.2015 10:00 |
Höhenwind – eine Chance für die Windenergie im Binnenland. Professor Horst Bendix, ehemaliger Hochschullehrer, hat bereits vor mehr als zehn Jahren eine Enercon-Anlage auf einem ehemaligen Industrieschornstein errichtet. Jetzt denkt er über 300 Meter hohe selbst errichtende Türme nach - für die optimalste aller Windernten.
https://www.erneuerbareenergien.de/techn...300-meter-hoehe


Die Leistung eines Windrades ist erheblich abhängig von der Höhe der Radnabe. Um wie viel % die Leistung eines Windrades zulegt, wenn sich dessen Höhe um 1 m ändert finde ich leider nicht mehr im Internet; schade. Die heutigen Windkraftanlagen arbeiten leider nur bis zu einer Windgeschwindigkeit von 25 m/s; warum auch immer.
Ich vermute einmal die dynamischen Belastungsprobleme von größeren Windkraftanlagen sind technisch nicht so einfach lösbar, da auch eine gewisse Dauerfestigkeit der Anlage vom Nutzer erwartet wird, ehe Ermüdungserscheinungen des Materials auftreten, welche zu Wartungsarbeiten zwingen. Wartungsarbeiten verringern jedoch den Ertrag der Windkraftanlagen, je mehr davon erforderlich sind.

https://www.weltderphysik.de/gebiet/tech...en-effizienter/



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.261 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



03.10.2022 ~ 16:40 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1069 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1083845
gelesener Beitrag - ID 1083845


Das größte Windrad der Welt wird nun in China gebaut. Die Chinesen haben offenbar die Nase vorn, indem sie nun Windräder mit 250m Durchmesser bauen werden.

Welche Windräder werden noch in Deutschland hergestellt?


Pfiffikus,
der sich fragt, wann es in Deutschland so weit ist, dass so große Windräder aufgestellt werden



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.874 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



03.10.2022 ~ 17:23 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1083857
gelesener Beitrag - ID 1083857


Leider sagt uns das noch nichts über die Nabenhöhe eines solchen Windrades, denn erst in der Erdwirbelzone ab ~ 300 m über Gelände gibt es ständig Wind.

Soviel ich gehört habe, kämpft man in Europa mit Problemen der Kraftübertragung durch Getriebe, sowie Problemen mit Lagern, deren Dauerfestigkeit unzulänglich ist.

Suche:
-- Windkraftanlagen Dauerfestigkeit von Getrieben und Lagern
-- Größte und leistungsstärkste Windkraftanlagen der Welt

Warum das kein Problem bei Offshoreanlagen sein soll, erschließt sich mir bisher nicht.

Zitat:
WINDENERGIE
14.10.2021, 08:31 Uhr
Offshore: Warum sich die weltweit größte Windkraftanlage nur auf dem Land dreht
https://www.ingenieur.de/technik/fachber...anlage-haliade/



Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 03.10.2022 17:31.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.261 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



04.10.2022 ~ 18:30 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1069 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1084029
gelesener Beitrag - ID 1084029


Zitat:
Meta hat am 03. Oktober 2022 um 17:23 Uhr folgendes geschrieben:
Leider sagt uns das noch nichts über die Nabenhöhe eines solchen Windrades, denn erst in der Erdwirbelzone ab ~ 300 m über Gelände gibt es ständig Wind.
Wenn das chinesische Windrad 250m Durchmesser hat, dann dürfte die Nabenhöhe so um die 150m betragen. Im Artikel steht nichts dazu.


Pfiffikus,
der bemerkt, dass die Flügel dann die von Dir erwähnten 300m Höhe tatsächlich schon erreichen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.261 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



08.10.2022 ~ 12:37 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1069 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1084385
gelesener Beitrag - ID 1084385


Zitat:
Meta hat am 03. Oktober 2022 um 17:23 Uhr folgendes geschrieben:
Soviel ich gehört habe, kämpft man in Europa mit Problemen der Kraftübertragung durch Getriebe, sowie Problemen mit Lagern,
Das hast Du richtig gehört.

Die Leistung eines Windrades ist proportional zu Winkelgeschwindigkeit und Drehzahl. Bekanntlich kann die Translationsgeschwindigkeit der Blattspitzen wegen zu hohem Verschleiß und wegen der Geräuschentwicklung nicht beliebig gesteigert werden - wir hatten das Thema schon erörtert. Die Blattenden bewegen sich mit maximal etwa 80m/s.
Werden die Flügel des Windrades länger, muss zwangsläufig die Drehzahl reduziert werden. Weil aber die Drehzahl sinkt und gleichzeitig eine (mit dem Quadrat des Radiuses wachsende) Leistung zu übertragen ist, muss ein riesiges Drehmoment übertragen werden. Es wächst die Masse der Nabenwelle, die Größe der Bremsanlage usw. mit einer noch höheren Potenz - mit allen damit verbundenen Folgen.



Zitat:
Meta hat am 15. September 2014 um 18:15 Uhr folgendes geschrieben:
Auf diese Weise könnte man Windräder mit einer Nabenhöhe von 400m und einer Leistung von 100 MW bauen,
Nein! Das werden wir nicht mehr erleben. Und bei unseren Enkeln bin ich mir nicht sicher.

In der Zwischenzeit dürfte die Größe von Windrädern bei ihrem ökonomischen Optimum angekommen sein. Denn die erzielbare Leistung wächst quadratisch, während der Materialverbrauch für die Windkraftanlage mit der dritten Potenz wächst.
Beispiel: Du verdoppelst die Länge der Flügel, dann ist der vierfache Ertrag der Anlage erzielbar.
Der Materialverbrauch für den Bau von Turm und Flügel bemisst sich aber nach dem Volumen. Für diese doppelt so große Anlage benötigst Du die achtfache Menge Material, obwohl Du nur den vierfachen Ertrag erzielen kannst. Beliebige Vergrößerungen der Anlage machen deshalb wirtschaftlich keinen Sinn.
(Von den Problemen, Rotorblätter in solchen Dimensionen in irgendwelchen Werkhallen herzustellen und diese Dinger zu transportieren, reden wir jetzt gar nicht.)

Größere Anlagen etwas jenseits von 20MW werden sich nur dann wirtschaftlich sinnvoll errichten lassen, wenn es gelingt, durch neue, leichtere und billigere Materialien preiswerter und stabiler zu bauen. Aber ob wir jemals Anlagen von 100MW erleben werden?



Pfiffikus,
der nicht glaubt, dass es am Unwillen der Ingenieure oder der Regierung liegt, wenn wir solche Anlagen noch nicht haben


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Pfiffikus: 08.10.2022 12:39.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.874 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



08.10.2022 ~ 14:39 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1084397
gelesener Beitrag - ID 1084397


Zitat:
Pfiffikus hat am 08. Oktober 2022 um 12:37 Uhr folgendes geschrieben:
Die Leistung eines Windrades ist proportional zu Winkelgeschwindigkeit und Drehzahl. Bekanntlich kann die Translationsgeschwindigkeit der Blattspitzen wegen zu hohem Verschleiß und wegen der Geräuschentwicklung nicht beliebig gesteigert werden - wir hatten das Thema schon erörtert.

Schon damals habe ich darauf hingewiesen, das Problem der Geräusche ist geklärt.

Zitat:
Werden die Flügel des Windrades länger, muss zwangsläufig die Drehzahl reduziert werden. Weil aber die Drehzahl sinkt und gleichzeitig eine (mit dem Quadrat des Radiuses wachsende) Leistung zu übertragen ist, muss ein riesiges Drehmoment übertragen werden. Es wächst die Masse der Nabenwelle, die Größe der Bremsanlage usw. mit einer noch höheren Potenz - mit allen damit verbundenen Folgen.


Das hängt aber im Wesentlichen davon ab, wie man die Anlage konstruktiv gestaltet. So einfach kann man es deshalb nicht betrachten. Fakt ist auch: Höhere Windkraftanlagen erzeugen wesentlich mehr Energie, wegen der steigenden Windgeschwindigkeiten.

Erfahrungen einer Anlagenbauoptimierung gibt es jedoch bisher nicht. Da müsste man wesentlich mehr in die Forschung investieren. Ein Blick in die Geschichte beweist uns jedoch, das Wasser und Wind immer von neuen Entwicklungen kontinuierlicher Produktionsart abgelöst wurden.

Hier müsste man über Weltraumsegel zur Energiegewinnung reden, das dürfte die Zukunft sein, was ich hier im Forum auch schon erwähnte, alles andere ist nur Pressefutter zur Volksbetäubung.
Fakt ist jedoch, ich weiß nicht, wie weit man diesbezüglich forschungsmäßig ist und welche Ausfallrisiken bestehen, wofür man Mehrleistungen einplanen müsste.

Wichtig ist letztendlich nur welche Leistung man kontinuierlich und bedarfsgerecht erzeugen kann, daraus ergibt sich das Optimum. Bei Wasserkraft und Windkraft wird man es nicht leicht erreichen. Bei Solaren-Weltraumsegeln schon, denn die Sonne strahlt kontinuierlich.

Für weiteres Suche:
-- Solarstrom aus dem Weltraum



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.019 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



08.10.2022 ~ 17:41 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1084405
gelesener Beitrag - ID 1084405


Zitat:
Meta hat am 08. Oktober 2022 um 14:39 Uhr folgendes geschrieben:
Hier müsste man über Weltraumsegel zur Energiegewinnung reden, das dürfte die Zukunft sein, was ich hier im Forum auch schon erwähnte, alles andere ist nur Pressefutter zur Volksbetäubung.


Ich danke dir für diese Selbsterkenntnis. Siehe Unterstreichung.
Ich hoffe, du siehst das bezogen auf deine Beiträge genau so.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.261 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



09.10.2022 ~ 12:33 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1069 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1084491
gelesener Beitrag - ID 1084491


Zitat:
Meta hat am 08. Oktober 2022 um 14:39 Uhr folgendes geschrieben:
Schon damals habe ich darauf hingewiesen, das Problem der Geräusche ist geklärt.
Genau.
Eine wichtige Maßnahme, die Geräusche nicht überhand nehmen zu lassen, ist die Begrenzung der Umfangsgeschwindigkeit der Flügel und damit die Herabsetzung der Drehzahl des Rotors. Andernfalls würden Geräusche entstehen, die wir von den Flügeln eines Flugzeuges kennen.


Zitat:
Meta hat am 08. Oktober 2022 um 14:39 Uhr folgendes geschrieben:
Fakt ist auch: Höhere Windkraftanlagen erzeugen wesentlich mehr Energie, wegen der steigenden Windgeschwindigkeiten.
Natürlich ist das so. Das habe ich doch gestern geschrieben.
Doch da steht auch erläutert, dass die Kosten solcher Anlagen viel schneller steigen, als der Energieertrag. Deshalb lohnt es sich finanziell nicht, so hohe Anlagen zu bauen.

Höhere Anlagen bilden natürlich einen viel längeren Hebel. Diesen muss das Fundament der Anlage immer fest verankern, damit der Sturm so ein Ding nicht um pustet. Kannst ja mal überlegen, wie dick der Fuß eines solchen 400m-Turmes sein müsste. Und welch ein massives Fundament sich darunter befinden müsste.


Zitat:
Meta hat am 08. Oktober 2022 um 14:39 Uhr folgendes geschrieben:
Erfahrungen einer Anlagenbauoptimierung gibt es jedoch bisher nicht.
Doch, nur sind sie Dir wahrscheinlich entgangen.
Die Ingenieure konnten immer leichtere, festere und stabilere Materialien finden, mit denen die Anlagen gebaut werden können. Dadurch war es in den letzten Jahren möglich, die Anlagengröße zu erhöhen, ohne von der Preisspirale erfasst zu werden.






Pfiffikus,
der Dir ans Herz legt, dass Du Dir die Sache noch einmal von Rosie ganz in Ruhe erklären lässt



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Karlotta   Karlotta ist weiblich Zeige Karlotta auf Karte FT-Nutzerin
170 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



09.10.2022 ~ 13:12 Uhr ~ Karlotta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 29.03.2014
59 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1084496
gelesener Beitrag - ID 1084496


Zitat:
Pfiffikus hat am 09. Oktober 2022 um 12:33 Uhr folgendes geschrieben:
Pfiffikus,
der Dir ans Herz legt, dass Du Dir die Sache noch einmal von Rosie ganz in Ruhe erklären lässt


Meta ist seit 2011 hier angemeldet. Hat in allen diesen Jahren irgendein Hinweis, Ratschlag oder Hilfsangebot an Meta einmal irgendetwas Positives bewirkt ???



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.874 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



09.10.2022 ~ 14:45 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1084504
gelesener Beitrag - ID 1084504


Dass Drehzahlen wegen Lärm nicht herab gesetzt werden müssen, habe ich schon einmal ausführlich hier erläutert, denn dafür gibt es technische Lösungen.

In der Erdwirbelzone ist die größte Effektivität der Windkraftanlagen möglich. Nur dort gibt es höhere Windgeschwindigkeiten und Effektivität.

Sollten Sie irgendwo noch konkrete Zahlen finden Pfiffikus dann wäre es nett, wenn Sie diese bringen. Ich würde mich darüber freuen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.261 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



10.10.2022 ~ 00:45 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1069 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1084549
gelesener Beitrag - ID 1084549


Zitat:
Meta hat am 09. Oktober 2022 um 14:45 Uhr folgendes geschrieben:
Dass Drehzahlen wegen Lärm nicht herab gesetzt werden müssen, habe ich schon einmal ausführlich hier erläutert, denn dafür gibt es technische Lösungen.
Hast Dir nicht angehört, was Rosie dazu sagte.
Sie hat dafür auch andere Gründe genannt.


Pfiffikus,
der schon befürchtet hat, dass Du nicht bis zur 14. Minute durchhältst



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Karlotta   Karlotta ist weiblich Zeige Karlotta auf Karte FT-Nutzerin
170 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



10.10.2022 ~ 08:53 Uhr ~ Karlotta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 29.03.2014
59 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1084558
gelesener Beitrag - ID 1084558


Sieh dir die Antworten von Meta an, die auch heute schon wieder vollkommen themenfremd waren. Dann weißt du, dass Meta die Aufmerksamkeitsspanne eines kleinen Kindes hat.

Deshalb reitet sie wohl auch immer wieder auf den Quatsch Riesenwindräder mit Kletterkran bauen herum.

Es wurden nun schon so viele gute Argumente angeführt, die deutlich machen, dass Riesenwindräder mit Kletterkran bauen total unwirtschaftlich, ist.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.261 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



20.11.2022 ~ 21:53 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1069 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1092852
gelesener Beitrag - ID 1092852


Nun - ein Rückschlag! So große Windräder sind doch nicht so einfach zu bauen. Vorsichtshalber wurde das 239 Meter hohe Windrad in Jüchen wieder gesprengt, bevor es in Betrieb gehen konnte. Ein baugleiches Windrad in Haltern ist im vergangenen Jahr von alleine eingestürzt.

https://www.spiegel.de/wirtschaft/jueche...a9-ccaf6cb9158a


Pfiffikus,
der befürchtet, dass Meta nun etwas länger auf die Riesenwindräder warten muss



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.874 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.11.2022 ~ 06:34 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1092862
gelesener Beitrag - ID 1092862


Die Fernsehtürme und Wolkenkratzer müssen auch alle gesprengt werden, weil sie einzustürzen drohen.
Ich hoffe, jetzt ist Ihnen klar, warum diese Bauwerke gesprengt wurden, Pfiffikus. Ich schätze, es waren Gründungs- bzw. Ausführungsfehler der Fundamente, oder Baugrundprobleme. Die Windkraftanlage selbst dürfte nie das Problem sein. Die werden vor dem Serienbau garantiert wesentlich besser geprüft und von Spezialisten entwickelt. Ich schätze, solche Anlagen kommen ohne Schwingungsausgleich nicht aus, welcher nach der Errichtung überprüft und eingestellt wird.
Auch die Verwendung von falschen Kiesen und Sanden für den Beton kommt infrage.
Siehe:
https://www.uni-weimar.de/de/bauingenieu...aeure-reaktion/

Hier gibt es solche Probleme nicht.
Siehe:
https://max-boegl.de/news/hoechste-windk...-gehen-ans-netz


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 21.11.2022 06:43.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Erfurter   Erfurter ist männlich Zeige Erfurter auf Karte FT-Nutzer
752 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



21.11.2022 ~ 06:51 Uhr ~ Erfurter schreibt:
images/avatars/avatar-2293.jpg im Forum Thüringen seit: 05.10.2006
220 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1092863
gelesener Beitrag - ID 1092863


Zitat:
Meta hat am 21. November 2022 um 06:34 Uhr folgendes geschrieben:
Die Fernsehtürme und Wolkenkratzer müssen auch alle gesprengt werden, weil sie einzustürzen drohen.

Meta, das ist Quatsch. Auf Windanlagen mit dieser Nabenhöhe wirken aufgrund Rotation andere Windlasten und Kräfte, als auf Fernsehtürme.
Ich vermute Qualitätsprobleme beim Beton der Windanlagen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.019 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



21.11.2022 ~ 09:05 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1092867
gelesener Beitrag - ID 1092867


Zitat:
Meta hat am 21. November 2022 um 06:34 Uhr folgendes geschrieben:
Die Fernsehtürme und Wolkenkratzer müssen auch alle gesprengt werden, weil sie einzustürzen drohen.


Großartig.
Meta, ich habe es mal weitergegeben an die Redaktion von "extra 3".
Vielleicht bekommst du ja dort eine eigene Rubrik beim "Irrsinn der Woche".
Dein Potenzial dafür ist groß genug.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.874 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.11.2022 ~ 09:15 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1092871
gelesener Beitrag - ID 1092871


Wenn man von der Gesamtbelastung ausgeht, so dürfte diese bei Wolkenkratzern weitaus höher sein als bei Windkraftanlagen, wo bei starkem Wind die Flügel aus dem Wind gedreht werden, so dass diese sich nicht mehr drehen. Die dynamische Belastung ist bei solchen Bauten wesentlich höher! Was ist dagegen schon ein Windrad.
Siehe:
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_...A4user_der_Welt
Windkraftwerke

Zitat:
Von der Windmühle zur Windkraftanlage
https://home.uni-leipzig.de/energy/energ...indbedingungen.


Die neuesten Vorhaben für Windkraft
Diese Windkraftanlage kann ständig laufen, weil das Windrad sich teilweise in der Erdwirbelzone dreht. Zu diesem Vorhaben kann man den Entwicklern aus Sachsen nur Glück wünschen. In der Erdwirbelzone kommt man wegen dem konstant vorhandenen Wind mit geringeren Rotordurchmessern bei wesentlich höherer Stromausbeute und Leistung aus.

Zitat:
Entwickler aus Sachsen wollen 380 Meter hohe Windkraftanlage bauen
von Katrin Tominski, MDR WISSEN
Stand: 17. November 2022, 09:49 Uhr
https://www.mdr.de/wissen/faszination-te...er-hoch100.html




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.261 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



21.11.2022 ~ 11:08 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1069 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1092877
gelesener Beitrag - ID 1092877


Zitat:
Meta hat am 21. November 2022 um 06:34 Uhr folgendes geschrieben:
Die Fernsehtürme und Wolkenkratzer müssen auch alle gesprengt werden, weil sie einzustürzen drohen.
Gewiss!
Aber doch nicht kurz nach ihrer Fertigstellung und vor der Inbetriebnahme!


Zitat:
Meta hat am 21. November 2022 um 06:34 Uhr folgendes geschrieben:
Ich schätze, es waren Gründungs- bzw. Ausführungsfehler der Fundamente, oder Baugrundprobleme. Die Windkraftanlage selbst dürfte nie das Problem sein. Die werden vor dem Serienbau garantiert wesentlich besser geprüft und von Spezialisten entwickelt. Ich schätze, solche Anlagen kommen ohne Schwingungsausgleich nicht aus, welcher nach der Errichtung überprüft und eingestellt wird.
Genau.
An dieser Stelle hat es gehapert. Denn je größer die Windräder werden, desto schwieriger werden die ganzen Maßnahmen, die zur Standsicherheit erforderlich sind. Rosie hat in ihrem Video davon berichtet.


Pfiffikus,
der nicht daran glaubt, dass dieser Rückschlag das Wachstum der Windräder dauerhaft ausbremsen wird



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Aschemännl   Aschemännl ist männlich FT-Nutzer
894 geschriebene Beiträge
Wohnort: zu Hause



21.11.2022 ~ 16:20 Uhr ~ Aschemännl schreibt:
images/avatars/avatar-1866.jpg im Forum Thüringen seit: 14.04.2013
130 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1092915
gelesener Beitrag - ID 1092915


Zitat:
Pfiffikus hat am 21. November 2022 um 11:08 Uhr folgendes geschrieben:
Pfiffikus,
der nicht daran glaubt, dass dieser Rückschlag das Wachstum der Windräder dauerhaft ausbremsen wird


Der Schneider von Ulm dachte auch, er könne fliegen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Zwöxi   FT-Nutzer
142 geschriebene Beiträge
Wohnort: keine Angabe



21.11.2022 ~ 21:13 Uhr ~ Zwöxi schreibt:
im Forum Thüringen seit: 17.12.2021
2 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1092997
gelesener Beitrag - ID 1092997


Zitat:
Aschemännl hat am 21. November 2022 um 16:20 Uhr folgendes geschrieben:Der Schneider von Ulm dachte auch, er könne fliegen.


Quatsch, wie oft ist der Lilienthal mit seinen Kisten abgestürzt und heute ist der Himmel voll von ihnen.

Das mit den Windrädern wird schon noch, die Technik bzw. das Material iss blos noch nicht soweit.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.874 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



22.11.2022 ~ 07:00 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1093042
gelesener Beitrag - ID 1093042


Zitat:
Erfurter hat am 21. November 2022 um 06:51 Uhr folgendes geschrieben:
Ich vermute Qualitätsprobleme beim Beton der Windanlagen.


Diese fallen jedoch spätestens beim Abdrücken der Prüfwürfel aus Beton auf. In diesem Falle muss man jedoch sofort handeln.
Es gibt jedoch auch zerstörungsfreie Prüfungen am erhärtenden Beton, diese haben jedoch etwas größere Abweichungen zur Würfelprüfung. Geben jedoch gute Anhaltspunkte für den Abbindungsverlauf des Betons, so dass man rechtzeitig weitere Maßnahmen ergreifen kann.

Suche:
-- Betonprüfung Erhärtungsprüfung



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Erfurter   Erfurter ist männlich Zeige Erfurter auf Karte FT-Nutzer
752 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



23.11.2022 ~ 07:34 Uhr ~ Erfurter schreibt:
images/avatars/avatar-2293.jpg im Forum Thüringen seit: 05.10.2006
220 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1093096
gelesener Beitrag - ID 1093096


Zitat:
Meta hat am 22. November 2022 um 07:00 Uhr folgendes geschrieben:
Diese fallen jedoch spätestens beim Abdrücken der Prüfwürfel aus Beton auf

Ich sehe, du bist vom Fach. Jeder weitere Kommentar ist somit überflüssig.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.019 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



23.11.2022 ~ 08:12 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1093097
gelesener Beitrag - ID 1093097


So ist es.
Da kommt niemand gegen an.
Mit Personen wie Meta reden ist wie mit Tauben Schach spielen.
Die stolzieren gurrend und selbstgefällig über das Spielfeld, verstehen die Regeln nicht, werfen die Figuren um und kacken dir aufs Brett.
Hinterher behaupten sie dann, gewonnen zu haben.
Dabei kann man wirklich schonmal die Contenance verlieren.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
JuMeck   JuMeck ist weiblich Zeige JuMeck auf Karte FT-Nutzerin
1.103 geschriebene Beiträge
Wohnort: Jena



23.11.2022 ~ 09:02 Uhr ~ JuMeck schreibt:
images/avatars/avatar-400.jpeg im Forum Thüringen seit: 21.02.2006
124 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1093103
gelesener Beitrag - ID 1093103


Sehr guter Vergleich. Der passt. Lachen Top



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.874 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



24.11.2022 ~ 06:26 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1093252
gelesener Beitrag - ID 1093252


Wie unschwer zu erkennen ist, interessieren euch 2 keine Fachthemen über technische Höchstleistungen, wie zum Beispiel die der Entwickler aus Sachsen, welche eine 380 Meter hohe Windkraftanlage bauen wollen, ihr müllt viel lieber Sachthemen mit persönlichen Animositäten zu.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Karlotta   Karlotta ist weiblich Zeige Karlotta auf Karte FT-Nutzerin
170 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



24.11.2022 ~ 08:57 Uhr ~ Karlotta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 29.03.2014
59 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1093260
gelesener Beitrag - ID 1093260


Ich setze einmal einen Link zu den Informationen:

https://www.mdr.de/wissen/faszination-te...innovationen%20(Sprind)%20nach%20Leipzig.

Liebe Meta, diese Menschen in Sachsen brauchen deine höchst fundierten wissenschaftlichen Erkenntnisse zu dem Thema. Melde dich unbedingt dort und bringe dich ein.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.874 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



26.11.2022 ~ 12:31 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1093524
gelesener Beitrag - ID 1093524


Sei wachsam von Reinhard Mey



Sind wir es oder müssen wir es erst wieder lernen?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Digedag    Digedag ist männlich Zeige Digedag auf Karte FT-Leitung # Moderator Spiele
6.091 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen



26.11.2022 ~ 20:01 Uhr ~ Digedag schreibt:
images/avatars/avatar-2.gif im Forum Thüringen seit: 01.02.2006
493 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1093565
gelesener Beitrag - ID 1093565


Zitat:
Meta hat am 26. November 2022 um 12:31 Uhr folgendes geschrieben:
Sei wachsam von Reinhard Mey


Sehr guter Song. Top
Hat aber nichts mit dem Thema "Riesenwindräder mit Kletterkran bauen" zu tun.



Homepage von Digedag Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.874 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



26.11.2022 ~ 20:51 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1093579
gelesener Beitrag - ID 1093579


Lieber Digedag, wachsam muss man überall sein, wenn wir das nicht tun, dann werden wir als Bevölkerung politisch immer auf die Schippe genommen. Wenn das den Politikern gelingt, funktioniert keine Demokratie mehr; d.h. es werden nie Riesenwindräder gebaut und wir erfahren nicht, warum es verhindert wird, denn wenn diese Windkraftanlagen ein Fake sind, dann lohnt es sich nicht diese zu bauen. Es fehlen bisher für beides die Beweise, das trifft auch auf die Nazizeit zu.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 26.11.2022 20:52.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.019 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



27.11.2022 ~ 08:35 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1093635
gelesener Beitrag - ID 1093635


Meta, du stellst dir mit deinem verschwurbelten Verschwörungsdenken wieder einmal selbst ein Bein.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.874 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



27.11.2022 ~ 20:12 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1093708
gelesener Beitrag - ID 1093708


Dass Sie kein Freund von Reinhard Mey sind, das habe ich mir schon gedacht.

Wenn wir als Menschen dieses Landes ausreichend informiert würden, dann brauchten Sie nichts Verschwurbeltes zu schreiben.
Schreiben Sie lieber darüber woran es liegt das es in dieser Beziehung nicht vorwärts geht. Das fände ich konstruktiv und sachlich. Schon in der Nazizeit gab es Projekte über Windkraftanlagen in der Erdwirbelzone, doch leider wurden derartige Projekte weder davor noch danach umgesetzt. Letztendlich verlor man die Sache aus den Augen und das, obwohl Projekte gab dessen Windräder eine Leistung von ca. 100 MW erbringen sollten.
Ich würde mich schon über 30 MW freuen, wenn sich zumindest 50 % des Rotors in der Erdwirbelzone drehen würde. Wo bleibt diesbezüglich die Forscherkraft der EU für gemeinsame Forschung und Projekte, um ehrgeizige Ziele schnell erreichen zu können.

Suche:
-- größte Windkraftanlagen der Welt
-- höchste Windkraftanlagen der Welt


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 27.11.2022 20:14.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Reiner Engel   FT-Nutzer
261 geschriebene Beiträge
Wohnort: Himmel



29.11.2022 ~ 10:30 Uhr ~ Reiner Engel schreibt:
im Forum Thüringen seit: 25.07.2014
65 erhaltene Danksagungen
RE: Riesenwindräder mit Kletterkran bauen Beitrag Kennung: 1093842
gelesener Beitrag - ID 1093842


Ich glaube @gastli hat dir schon Mal geraten deine Gedanken nicht in das Forum zu kippen, sondern dich an die zuständigen Stellen zu wenden m
Du kannst bestimmt die Welt verändern.
Du kannst die Zukunft der Welt sein .



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (6): « vorherige 1 2 3 4 5 [6] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Computer, Technik & Co » Riesenwindräder mit Kletterkran bauen

Forum-Thüringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Nutzers wieder, die sich nicht mit der Meinung des Internetseitenbetreibers decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Wir sehen uns als politisch und konfessionell neutrale Diskussions- und Spieleplattform, nicht nur für Thüringer.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel © Forum Thüringen