online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Saltiel, Jule, Micha1962, Jens626, Liesa44, Jumpa, HeMu, KIWI, James T. Kirk, guenniev, nightwolf, Shabanna, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Worum geht es wirklich in der Ukraine ? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (17): « erste ... « vorherige 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 [17] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Worum geht es wirklich in der Ukraine ?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Londoner   Londoner ist weiblich FT-Nutzer
1 geschriebene Beiträge
Wohnort: EU



17.07.2015 ~ 11:52 Uhr ~ Londoner schreibt:
im Forum Thüringen seit: 17.07.2015
0 erhaltene Danksagungen
RE: Umsturzpläne in der Ukraine - Westen involviert Beitrag Kennung: 775178
gelesener Beitrag - ID 775178


Endlich! Die EU will die Kiewer Junta nicht mehr sponsern. Bin gespannt, was das Weiße Haus auf den Brief von Federica Mogherini antworten wird.

http://www.open-report.de/299908/eu-sagt...finanzhilfe-ab/



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Tina
Benutzerkonto wurde gelöscht



26.07.2015 ~ 22:13 Uhr ~ Tina schreibt:
RE: Umsturzpläne in der Ukraine - Westen involviert Beitrag Kennung: 776668
gelesener Beitrag - ID 776668


Nur ein Link und ne Menge zu lesen. http://mzw-widerstand.info/mh-17-abschus...5-ist-bewiesen/



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bellatt   FT-Nutzer
1 geschriebene Beiträge
Wohnort: asg



07.08.2015 ~ 15:18 Uhr ~ Bellatt schreibt:
im Forum Thüringen seit: 07.08.2015
0 erhaltene Danksagungen
Beitrag Kennung: 779029
gelesener Beitrag - ID 779029


Allem Anschein nach droht der Ukraine ein neuer Putsch. Die nationalistische Partei UNA-UNSO hat sich vom Rechten Sektor abgespaltet und plant Petro Poroschenko und Dmitro Jarosch zu beseitigen. Darüber teilt die israelische Zeitung Haaretz mit:

http://www.neopresse.com/politik/mossads...seitigt-werden/


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Bellatt: 07.08.2015 15:19.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



17.08.2015 ~ 08:59 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Umsturzpläne in der Ukraine - Westen involviert Beitrag Kennung: 780745
gelesener Beitrag - ID 780745


Zitat:
Steinmeier: Situation in der Ukraine ist "explosiv"
Separatisten verlangen nach Zunahme der Kampfhandlungen schnelles Eingreifen der Normandie-Gruppe, um das Ausbrechen eines vollen Kriegs zu verhindern

Die Situation in der Ukraine ist völlig verfahren. Die Kampfhandlungen von beiden Seiten nehmen zu, Separatisten und ukrainisches Militär werfen sich gegenseitig Verletzungen des Waffenstillstands vor. Das Minsker Abkommen ist schon lange zu einem Papiertiger geworden, da in den entscheidenden Fragen zum vereinbarten Sonderstatus der "Volksrepubliken" keine Fortschritte mehr erzielt werden.
...
Außenminister Steinmeier äußerte gleichfalls "allergrößte Sorge" in einem Telefongespräch mit dem russischen Außenminister Lawrow, der Bild am Sonntag gegenübver sagte er, die Lage sei "explosiv". Während in Kiew die Meinung vertreten wird, dass die "Volksrepubliken" einen Angriff starten, erklären die Verantwortlichen von diesen, Kiew würde sich auf einen Angriff vorbereiten. Unterstützt werden sie von russischen Experten, die sagen, Poroschenko arbeite mit den Amerikanern zusammen eine militärische Lösung des Konflikts aus

[Quelle: http://www.heise.de/tp/artikel/45/45718/1.html]

Steimeier war es doch, der sich mit Faschisten zum gemeinsamen Fototermin einfand.
Damit hat es doch den Grundstein mit gelegt für "allergrößte Sorge".
So verlogen muss man erst einmal sein.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



17.08.2015 ~ 09:03 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Umsturzpläne in der Ukraine - Westen involviert Beitrag Kennung: 780747
gelesener Beitrag - ID 780747


MH17 – Die ungestellten und die unbeantworteten Fragen

Viele Informationen und wie immer sehr gut recherchiert.
Unbedingt lesenswert.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



26.08.2015 ~ 17:18 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Umsturzpläne in der Ukraine - Westen involviert Beitrag Kennung: 781925
gelesener Beitrag - ID 781925


Wenn Faschisten ihren Freunden im Geiste Hilfe leisten.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



04.09.2015 ~ 09:16 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Umsturzpläne in der Ukraine - Westen involviert Beitrag Kennung: 783339
gelesener Beitrag - ID 783339


No Comment.





Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



31.10.2015 ~ 09:50 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Umsturzpläne in der Ukraine - Westen involviert Beitrag Kennung: 793536
gelesener Beitrag - ID 793536


Wenn man sich das Wahlergebnis vom 25.10.2015 ansieht, dann kann man sagen: Das Erwartete ist eingetreten.
Poroschenko erlitt nämlich eine demütigende Niederlage.
Die ukrainische Regierung in Kiew, die durch den Westen an die Macht gebracht wurde bleibt zutiefst unpopulär.
Sie ist ein korruptes Regime von Oligarchen, das für die Oligarchen installiert wurde.
Die Bedingungen für Russland für eine neue "farbige Revolution" in Kiew wären gegeben, wenn Moskau es wollte.
Aber Russland ist nicht im Geschäft des "Regimewechsels" .
Die USA haben dieses Monopol.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



02.01.2016 ~ 10:50 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Umsturzpläne in der Ukraine - Westen involviert Beitrag Kennung: 805092
gelesener Beitrag - ID 805092


TeleSur, der multistaatliche TV-Satellitensender aus Lateinamerika und Kooperationspartner von RT Deutsch, hat ohne Scheuklappen einen Dokumentarfilm über das Leben im Donbass erstellt.





Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.872 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.01.2016 ~ 06:38 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Umsturzpläne in der Ukraine - Westen involviert Beitrag Kennung: 805690
gelesener Beitrag - ID 805690


http://deutsche-wirtschafts-nachrichten....ssaker-veruebt/
Zitat:
Studie: Vom Westen unterstützte Opposition hat Maidan-Massaker verübt

Eine Studie der Universität von Ottawa kommt nach Auswertung von tausenden Belegen zum Ergebnis: Die Schüsse gegen die Demonstranten am Maidan kamen nicht von der Regierung, sondern aus den Reihen der vom Westen unterstützten Opposition. Seit 1. Januar ist die Ukraine mit der EU assoziiert – eine vergiftete, späte Frucht der Gewalt vom Maidan.

Deutsche Wirtschafts Nachrichten | 2. Januar 2016 | 85 Kommentare




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



05.01.2016 ~ 08:56 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Umsturzpläne in der Ukraine - Westen involviert Beitrag Kennung: 805709
gelesener Beitrag - ID 805709


Um das zu wissen braucht es doch keine Studie.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



27.02.2017 ~ 10:14 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Umsturzpläne in der Ukraine - Westen involviert Beitrag Kennung: 870375
gelesener Beitrag - ID 870375


In der Ukraine, war jetzt trauriger Jahrestag des Maidan- Putsches von 2014, durch den der demokratisch gewählte Präsident Janukowitsch zur Flucht gezwungen wurde.
Der 2014 vom Westen angezettelte und unterstützte Putsch in Kiew lief nicht ganz so wie geplant.
Die Hauprajteure des Putsch waren:
US- Vizeaussenministerin Nuland,
der damalige deutsche Außenminister Steinmeier,
der polnische und der französische Außenminister,
ein Vasall namens Klitschko, der heute Bürgermeister von Kiew ist.
Es gibt auch den damals auf US-Wunsch eingesetzten und von Merkel, der EU verhätschelten Neonazi Jazenjuk nicht mehr.
Die Ukraine ist heute wirtschaftlich am Ende und hängt am Tropf von EU und IWF.
Jetzt geht es wieder los.
Rechtsextreme Nationalisten randalieren in Kiew, liefern sich Straßenschlachten mit der Polizei.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



20.11.2017 ~ 10:24 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Umsturzpläne in der Ukraine - Westen involviert Beitrag Kennung: 897240
gelesener Beitrag - ID 897240


Zitat:
Maidanmorde: Drei Beteiligte gestehen
Drei Georgier geben zu, unter den Maidanschützen gewesen zu sein, die auf Polizisten und Zivilisten schossen - bewaffnet und angestiftet unter anderem von einem ukrainischen Oppositionspolitiker.
...
Sie alle seien mit weiteren Georgiern im Dezember 2013 in Tiflis angeworben worden - mit dem Auftrag, die Maidan-Revolte zu unterstützen. Am 15. Januar ging es per Flugzeug und mit falschen Pässen nach Kiew. Jeder von ihnen habe 1000 Dollar bekommen sowie das Versprechen, insgesamt 5000 Dollar für seine Dienste zu erhalten.

Zuerst seien sie in den Auseinandersetzungen mit der Polizei ohne Schusswaffen aktiv gewesen, berichten die Männer. "Unsere Aufgabe war es, Provokationen zu arrangieren, damit die Polizei die Menge angreift", sagt Alexander Revazishvilli. Am 18. Februar wurden aber schließlich Schusswaffen an die Kämpfer aus Georgien und Litauen verteilt, die im Hotel Ukraina wohnten.

"Die Dinge sind komplizierter geworden, wir müssen anfangen zu schießen", habe Mamulashvili den Kämpfern gesagt. "Wir können nicht bis zu den Präsidentenwahlen warten." Es sei nicht wichtig, wohin genau geschossen werde, sondern dass Chaos und Konfusion entstünden, so der Kommandeur weiter.

Sergey Pashinsky, ein Politiker von Julia Timoschenkos Vaterlandspartei, war einer derjenigen, der Taschen voller Waffen in die Zimmer der Kämpfer brachte, heißt es in dem Bericht.
[Quelle: https://www.heise.de/tp/features/Maidanm....html?seite=all]

Bis heute unterstützt diese BRD die faschistischen Putschisten.
Es ist eine Schande.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



21.03.2018 ~ 08:20 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Umsturzpläne in der Ukraine - Westen involviert Beitrag Kennung: 910768
gelesener Beitrag - ID 910768


Zitat:
ARD im Tiefschlaf: Das seltsame Desinteresse an einer Aufklärung der Maidan-Morde
Indizien und Zeugen, die auf eine westliche Scharfschützen-Operation deuten, werden in der Berichterstattung weitgehend ignoriert. Die ARD wiegelt ab oder berichtet überhaupt nicht
Die Scharfschützenmorde bei den Kiewer Maidan-Protesten Anfang 2014 waren ein weltpolitischer "Game Changer". Sie ermöglichten den hastigen Machtwechsel hin zu einer pro-westlichen Regierung, was wiederum die Ukraine-Krise auslöste, inklusive des russischen Krim-Anschlusses und eines neuen Kalten Krieges zwischen Washington und Moskau. Seither wird wieder von einer "Ostflanke" der NATO gesprochen, ganz so, als sei ein großer Krieg mit Russland im Bereich des Denkbaren.
[Quelle: https://www.heise.de/tp/features/ARD-im-...de-3996302.html]

Seitdem aufgrund von Zeugenaussagen immer offensichtlicher wird, dass eine westliche Terror-Operation für die politischen Morde in der Ukraine verantwortlich ist, wird über die Ukraine nicht mehr berichtet.
Die mühsam errichtete Propaganda vom ukrainischen Volk, welches sich von Russland abwendete, darf halt nicht gefährdet werden.
Schon gar nicht über Enthüllungen, dass die "westliche Wertegemeinschaft" mit gezielten Auftragsmorden einen blutigen Bürgerkrieg anzettelte.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



18.11.2022 ~ 14:53 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 1092516
gelesener Beitrag - ID 1092516


Noch ein Update zu: Worum geht es wirklich in der Ukraine ?

Zitat:
MH17-Prozess endet erwartbar mit Verurteilungen, überraschend mit einem Freispruch
...
Hat das erwartbare Urteil 8 Jahre nach dem Vorfall noch eine Bedeutung, sieht man von den Angehörigen der Opfer ab? Eher nicht, der Westen sieht sich in seinem Urteil von 2014 bestätigt, Russland hat sich mit verqueren Alternativszenarien diskreditiert, anstatt wirkliche Beweise vorzulegen, was allerdings die USA und die Nato auch nicht gemacht haben. Dass sich Gerichte auf Untersuchungen von zweifelhaften Organisationen wie Bellingcat berufen, fördert das Vertrauen in die Rechtsprechung nicht. Dass die Ukraine Teil der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe (JIT) wurde, hat das Vertrauen in die Ermittlungen ebenfalls nicht befördert. Vermutlich haben Separatisten versehentlich die MH17 abgeschossen und mit einer Militärmaschine verwechselt. Möglich wurde dies, weil die Ukraine eben auch mit Militärflugzeugen gegen die Separatisten und die ukrainische (!) Bevölkerung der „Volksrepubliken“ vorgegangen ist, aber den Luftraum nicht gesperrt hat, um nicht auf Einnahmen zu verzichten. Das blieb außen vor. Ob der Kreml wirklich die Separatisten unter seiner vollen Kontrolle hatte, ist zumindest fraglich.[Quelle: https://overton-magazin.de/top-story/mh1...nem-freispruch/]


Klappe zu.
Alle tot.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.872 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.11.2022 ~ 08:29 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 1092634
gelesener Beitrag - ID 1092634


Wenn ich mich zurückerinnere hier beim Lesen gastli, so kommt mir das Gruseln, wenn ich an die Ukraine, Sanktionen und Unterstützung denke.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (17): « erste ... « vorherige 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 [17] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Worum geht es wirklich in der Ukraine ?

Forum-Thüringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Nutzers wieder, die sich nicht mit der Meinung des Internetseitenbetreibers decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Wir sehen uns als politisch und konfessionell neutrale Diskussions- und Spieleplattform, nicht nur für Thüringer.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel © Forum Thüringen