online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Liesa44, Jumpa, HeMu, KIWI, James T. Kirk, guenniev, nightwolf, Jens626, Shabanna, Susi37, Suse, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

Wir sind auf einen neuen Server gezogen. Momentan gibt es noch kleinere Probleme. Wir arbeiten an der Fehlerbehebung und bitten Sie noch um etwas Geduld.
.:. Hier gibt es aktuelle Informationen zum Serverumzug und es können Fehler gemeldet werden. .:.


 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (12): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.792 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



01.06.2022 ~ 08:35 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2188 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? Beitrag Kennung: 1066002
gelesener Beitrag - ID 1066002


Wie läuft das denn so, wenn Selensky seine männliche Bevölkerung im Stellvertreterkrieg so zum verrecken rekrutieren lässt.

Zitat:
Dokument des Krieges
Die Geschichte eines ukrainischen Dolmetschers, der zum Militärdienst gegen den russischen Angriff eingezogen wurde[Quelle: https://www.jungewelt.de/artikel/427348....es-krieges.html]


Heute blökt der T-Shirt-Träger schon wieder: ER könne seinen Krieg nur gewinnen, wenn er schwere Waffen bekommt.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
nameless   nameless ist weiblich FT-Nutzerin
854 geschriebene Beiträge
Wohnort: nameless



03.06.2022 ~ 15:47 Uhr ~ nameless schreibt:
im Forum Thüringen seit: 06.08.2007
123 erhaltene Danksagungen
RE: Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? Beitrag Kennung: 1066233
gelesener Beitrag - ID 1066233


Die Ukraine droht nun mit Angriffen auf die Krim
Der Berater des Leiters des ukrainischen Präsidialamtes Alexei Arestowitsch hat Angriffe auf die Halbinsel Krim nicht ausgeschlossen. In einem von der Nachrichtenagentur UNIAN zitierten Interview antwortete er auf die Frage, ob die USA die Krim als legitimes Angriffsziel zuließen:

"Die Krim gehört uns, der Ukraine. Und die Amerikaner wissen es. Deswegen fliegen die Raketen auf die Krim ganz schnell, falls es notwendig sein wird."

Hintergrund ist die Lieferung von Mehrfachraketenwerfern mit großer Reichweite vom Typ HIMARS durch die USA an die Ukraine. Bedingung der USA, dass ukrainische Streitkräfte keine Ziele auf russischem Territorium angreifen. Also auch die Krim.

Startet bald ein neues Thema: Angriff der Ukraine auf Russland - Das ist der III. Weltkrieg!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.06.2022 ~ 18:01 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1174 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? Beitrag Kennung: 1066320
gelesener Beitrag - ID 1066320


Zitat:
nameless hat am 29. Mai 2022 um 08:59 Uhr folgendes geschrieben:
Die Kriegstreiber sind auf ihrem Weg in die Hölle unbeirrbar. Nur leider werden sie viele Millionen Menschen mitnehmen.

Habeck: Despite the hunger crisis, lifting sanctions against Russia is unthinkable
At WEF in Davos, Germany's Minister for Economic Affairs and Climate Protection, Robert Habeck, said that sanctions against Russia could not be lifted, even if it meant the loss of 100,000 lives.
Quelle: https://www.trendsmap.com/twitter/tweet/1529195323050151940


So ticken also die Grünen. Das sollten die Wähler bei den nächsten Wahlen nicht vergessen.

Zitat:
Russland-Expertin Heather Conley warnt: „Wir müssen uns auf den Einsatz taktischer Kernwaffen vorbereiten“
https://www.handelsblatt.com/politik/int...040e6bff7ebd729




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.792 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



06.06.2022 ~ 12:06 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2188 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? Beitrag Kennung: 1066410
gelesener Beitrag - ID 1066410


Nur das niemand wieder behauptet nichts davon gewusst zu haben.

Der Krieg fiel nicht vom Himmel!
Putins Rede im Bundestag im Wortlaut.

https://www.bundestag.de/parlament/gesch...tin_wort-244966

Die Rede endetet so:
Anhaltender Beifall - Die Abgeordneten erheben sich.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
JuMeck   JuMeck ist weiblich Zeige JuMeck auf Karte FT-Nutzerin
1.077 geschriebene Beiträge
Wohnort: Jena



06.06.2022 ~ 13:25 Uhr ~ JuMeck schreibt:
images/avatars/avatar-400.jpeg im Forum Thüringen seit: 21.02.2006
103 erhaltene Danksagungen
RE: Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? Beitrag Kennung: 1066422
gelesener Beitrag - ID 1066422


Sehr interessant Gastli.

Zitat:
Niemand bezweifelt den großen Wert der Beziehungen Europas zu den Vereinigten Staaten. Aber ich bin der Meinung, dass Europa seinen Ruf als mächtiger und selbstständiger Mittelpunkt der Weltpolitik langfristig nur festigen wird, wenn es seine eigenen Möglichkeiten mit den russischen menschlichen, territorialen und Naturressourcen sowie mit den Wirtschafts-, Kultur- und Verteidigungspotenzialen Russlands vereinigen wird.
https://www.bundestag.de/parlament/gesch...tin_wort-244966


Wenn das damals keine weit ausgestreckte Hand Putins war, weiß ich auch nicht.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
nameless   nameless ist weiblich FT-Nutzerin
854 geschriebene Beiträge
Wohnort: nameless



07.06.2022 ~ 07:45 Uhr ~ nameless schreibt:
im Forum Thüringen seit: 06.08.2007
123 erhaltene Danksagungen
RE: Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? Beitrag Kennung: 1066502
gelesener Beitrag - ID 1066502


Was will Putin? Fragte man sich eben bei ntv.
Echt, das wisst ihr nicht? Und ihr nennt euch einen "Nachrichtensender"?

Russland veröffentlicht Forderungen an NATO (stand: 17.12.2021)
Zitat:
Russland hat seine Forderungen nach einem Ende der NATO-Osterweiterung in einem Entwurf für ein Sicherheitsabkommen mit den USA und der NATO zusammengefasst. Darin fordert Moskau, dass das westliche Militärbündnis die Ukraine und andere ehemalige Sowjetrepubliken nicht aufnehme, Waffen aus der Region abziehe und Manöver dort beende. Die USA und ihre Verbündeten haben diese Forderungen bereits abgelehnt.
/Quelle Tagesschau
Also, was wollte Putin? Dass die Nato nicht auch noch in der Ukraine Atomwaffen aufstellt, die dann sein Land bedrohen. Sind Atomwaffen gefährlich? Wer hat jemals Atomwaffen eingesetzt? Also sind die Sicherheitsinteressen auch berechtigt oder nicht. Denn wenn das Land, was schon mal Atomwaffen eingesetzt hat, dir vor der Haustür diese Dinger aufstellen will, ist das allein schon wegen der kurzen Flugzeit (weil dichter am Ziel) eine Bedrohung!
Ein Tipp für geistig schwache Menschen! Atomwaffen sind sehr ungesund nicht nur für Menschen auch für den Planeten. Nicht Russland wollte an Amerikas Grenzen Atomwaffen aufstellen, sondern die USA an Russlands Grenzen. Russland macht auch keine Manöver an der amerikanischen Grenze, nein, die Amerikaner machen seit Jahren an Russlands Grenzen Manöver! Wer hier wem bedroht, sollte nun auch ein schwach beleuchtetes Gehirn verstehen. Atomwaffen sind eine gefährliche Bedrohung und die Waffen der Nato sind keine Friedenstauben! Kapiert?
Also Putin wollte keine neuen Raketen vor der Haustür und sie sollen woanders Krieg spielen. Mehr wollte er nie! Einfach nur Sicherheit für sein Land und für die Menschen, die dort leben!
Es gibt viele Länder, die nicht zur Nato gehören und werden die deswegen bedroht? Nein, die Schweiz nicht, auch nicht Österreich, und Finnland und Norwegen bisher auch nicht. Die letzten beiden planen es ja zu ändern.

Kleiner Spaß am Rande! Stellt euch vor, jemand möchte an Amerikas Grenzen Atomwaffen aufstellen! Das würden die Amerikaner niemals zulassen, denn das würde die Sicherheit Amerikas gefährden 🤣, aber an der russischen Grenze Atomwaffen aufstellen bedroht dann niemanden, es dient dem Frieden.
"Was man nicht will, dass man dir tu, das füge auch kein anderen zu"! so einfach ist das! Aber natürlich wollten das die Amerikaner nicht. Wie viele Länder hat die USA schon mit Kriegslügen überfallen? Viele und das ist noch mehr Bedrohung!

Was will den der Putin jetzt? ntv weiß das ja nicht.
Putin fordert Entmilitarisierung der Ukraine und Krim-Anerkennung
https://www.rnd.de/politik/russland-puti...6HUQW6R5YI.html
Putin möchte den Krieg beenden, der dort seit 8 Jahren tobt. Das Minsker Abkommen wurde ja bekanntlich nie wirklich eingehalten. So 14000 Menschen starben bekanntlich schon. Natürlich nur in der Ostukraine, wo die russischsprachigen Ukrainer leben, die mochte man bekanntlich nicht!
Da der Putin die Helden mit den schicken bunten Symbolen (die man schon aus dem Zweiten Weltkrieg kennt) nicht mag, möchte er auch diese Soldaten, die so eine gewisse Ideologie verfolgen einsperren.
Denn merke! Die Misanthropic Division (deutsch: Menschenhassende Einheit) haben ein Ziel, und zwar die Errichtung eines nationalsozialistischen Staates. Da sehr viele Soldaten und auch einfache Mitbürger dieser Misanthropic Division angehören, ist das unschön, wenn dort ein neuer nationalsozialistischer Staat entsteht. Das wäre nicht nur eine Bedrohung für Russland, sondern auch für Europa. Kennen wir aus unserer eigenen Geschichte.
https://de.wikipedia.org/wiki/Misanthropic_Division
Laut Gerüchten will er wohl auch den Organ- und Babyhandel einschränken und dass man dort täglich Menschen an Lichtmasten bindet und foltert soll auch verboten werden. Kinder sollen auch keine neonazistische Schulbildung mehr bekommen.
Also ihr da von ntv mit eurem "Nachrichtensender". Was Putin wollte, steht überall im Internet, was er will auch, dazu spricht er auch immer offen darüber. Komisch das ihr davon nichts wisst oder behauptet davon nichts zu wissen. Ich helfe ja gern aus, bin aber kein Journalist nur ein denkender Mensch.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.792 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



07.06.2022 ~ 11:08 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2188 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? Beitrag Kennung: 1066512
gelesener Beitrag - ID 1066512


Eine im deutschen Sprachbereich einmalige Chronologie der russischen Militäroperation in der Ukraine.
Sie ist auf der Internetseite des Deutschen Freidenker-Verbands fortlaufend aktualisiert und für jedermann frei zugänglich ist unter diesem Link.

Chronologie der russischen Militäroperation in der Ukraine



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



12.06.2022 ~ 11:09 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1174 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? Beitrag Kennung: 1067069
gelesener Beitrag - ID 1067069


Zitat:
Trotz klarer Drohung aus Moskau
Großbritannien liefert erstmals Langstreckenraketen an die Ukraine
https://www.nordisch.info/england/grossb...an-die-ukraine/


Das ist der Anfang vom Ende. Allen dürfte nun klar sein, was jetzt passiert.


### Zitat wurde durch das FT-Team gekürzt


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von FT.Team: 13.06.2022 06:29.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.792 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



12.06.2022 ~ 18:59 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2188 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? Beitrag Kennung: 1067113
gelesener Beitrag - ID 1067113


Zumindest besteht die akute Gefahr, dass der T-Shirt-Träger sie auch einsetzen wird.
[Beachtet bitte, dass es sich um reine Angriffswaffen handelt.]


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 12.06.2022 19:00.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.06.2022 ~ 00:16 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1174 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? Beitrag Kennung: 1067134
gelesener Beitrag - ID 1067134


Was macht eigentlich diesbezüglich die Friedensbewegung in der EU?

Es fehlt immer noch eine Aufklärung der Bevölkerung darüber, warum alle anderen Maßnahmen zur friedlichen Beilegung des Konfliktes zwischen Ukraine und Russland gescheitert sind, sowie was diesbezüglich unternommen wurde.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.792 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



28.06.2022 ~ 18:04 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2188 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? Beitrag Kennung: 1068250
gelesener Beitrag - ID 1068250


Wie lange wollen wir das noch dulden???
Wir haben doch ein Kriegswaffenkontrollgesetz, das die Lieferung von Waffen und Kriegsmaterial in Krisengebiete verbietet?
Meines Wissens nach wurde dieses Gesetz nicht aufgehoben!
Warum finden dann trotzdem Waffenlieferungen statt, und zwar in das Krisen- und Kriegsgebiet Ukraine!?
Ich kann mich nicht erinnern, das wir mit diesem Land weder einen Vertrag oder ein Abkommen zur Verteidigung geschlossen haben.
Auch sind wir weder selbst angegriffen oder irgend der Ukraine verpflichtet.
Gelten die Gesetze, die der Bundestag, der Bundesrat und der Bundespräsident verabschieden, nicht mehr!?
Wo sind die Staatsanwälte, die ja sonst jedes Schwarzfahren und jede Geschwindigkeitsübertretung rigoros verfolgen!?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.609 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



29.06.2022 ~ 15:57 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1077 erhaltene Danksagungen
RE: Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? Beitrag Kennung: 1068278
gelesener Beitrag - ID 1068278


Zitat:
gastli hat am 28. Juni 2022 um 18:04 Uhr folgendes geschrieben:
Wie lange wollen wir das noch dulden?


Leider gibt's dieses "Wir" in der BRD nicht. Dieses "Wir" kann nur eine organisierte Arbeiterklasse mit einer zielklaren Führung sein. Die gibt's nicht.

Die deutschen Arbeiter wurden schon eine Weile von ihren Herren nicht mehr in ihrem Blut und dem ihrer Kinder gebadet. Deshalb sind sie so verbdet, daß das wieder stattfinden kann und wird.

Und hinterher hat wieder keiner was gesehen, gehört, gewußt oder gemacht. Falls es dieses Hinterher geben sollte. Wenn man sich den Zustand Deutschlands nach dem Ersten und Zweiten Weltkrieg in der Entwicklung ansieht, dürfte nach dem Dritten nicht viel übrigbleiben.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von orca: 29.06.2022 15:58.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.792 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



03.07.2022 ~ 09:22 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2188 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? Beitrag Kennung: 1068689
gelesener Beitrag - ID 1068689


Ein Bildungsangebot für alle und besonders einen "Ostthüringer".

Die Ukraine ist die neueste Katastrophe amerikanischer Neocons



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.792 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



06.07.2022 ~ 07:23 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2188 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? Beitrag Kennung: 1069242
gelesener Beitrag - ID 1069242




Nicht von Russland geht die Bedrohung aus.
Nicht Russland ist der Provokateur.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.583 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



09.07.2022 ~ 19:18 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1556 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? Beitrag Kennung: 1069948
gelesener Beitrag - ID 1069948


So, nun ist der Rüpel vom Acker.
Wie t-online vermeldet, ist Melnyk als ukrainischer Botschafter in Deutschland endlich entlassen worden.
Diese Figur hatte es ja sogar geschafft, den Laffen Grenell, bis dato unübertroffen in seiner Art, in den Schatten zu stellen.

Nur wird sich an der Gesamtsituation duch den Austausch zweier beliebiger Figuren nicht ändern.


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Archivar: 09.07.2022 19:50.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.792 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



10.07.2022 ~ 09:07 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2188 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? Beitrag Kennung: 1070073
gelesener Beitrag - ID 1070073


Na endlich!
Melnyk der profaschistische Hetzer verlässt Deutschland.
Das ist sehr gut.
Schlecht ist, dass er von der ukrainischen Regierung zurückgerufen wird – und nicht von der deutschen Bundesregierung ausgewiesen wurde.
Wie auch.
Setzt sich doch die Bundesregierung zusammen mit deutschen Faschisten zu jeder Sitzung gemeinsam in den Plenarsaal!!!


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 10.07.2022 09:11.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.792 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



10.07.2022 ~ 09:56 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2188 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? Beitrag Kennung: 1070080
gelesener Beitrag - ID 1070080


Russland hat eine verdammt große Kampfkraft, viel mehr als die Ukrainer. Und die Ukrainer haben keine Chance, die Russen jemals zu zerstören oder zu besiegen. (…) Die Ukrainer werden niemals genug Kampfkraft haben, um die Russen aus der Ukraine zu vertreiben.

Stephen Twitty [Stephen M. Twitty (born 1963) is a retired lieutenant general in the United States Army.]

Original: "Russia has a hell of a lot of combat power, much more than the Ukrainians. And there is no way the Ukrainians will ever destroy or defeat the Russians. And I will say more, the Ukrainians will never have enough combat power to drive the Russians out of Ukraine."
[Quelle: https://www.globalsecurity.org/military/...-2022-06-05.htm]

Die Lieferung von Waffen an die Ukraine ist Beihilfe zum Massenmord!!!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.609 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



10.07.2022 ~ 14:20 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1077 erhaltene Danksagungen
RE: Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? Beitrag Kennung: 1070103
gelesener Beitrag - ID 1070103


Leider verfolgt die NATO weiter ihr Ziel, den Krieg zum Dritten Weltkrieg zu eskalieren.

Wie zu erwarten, stimmten die Lakaien des deutschen Finanzkapitals für die Aufnahme Finnlands und Schwedens in die NATO.

Gut: Wenigstens die PDL stimmte geschlossen dagegen.
Schlecht: Gysis "Begründung", dies würde mit von der Türkei geforderten Repression gegen Kurden in Finnland und Schweden als Zustimmungsbedingung zu teuer erkauft. Nicht etwa die Verlängerung der Front gegen Rußland.

Der Sozialdemokratisierer und Weichspüler der ex-SED entpuppt sich nun auch noch als NATO-Aggressionsfreund.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
holgersheim   holgersheim ist männlich Zeige holgersheim auf Karte FT-Nutzer
1.101 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



10.07.2022 ~ 18:59 Uhr ~ holgersheim schreibt:
images/avatars/avatar-64.gif im Forum Thüringen seit: 09.11.2002
138 erhaltene Danksagungen
RE: Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? Beitrag Kennung: 1070122
gelesener Beitrag - ID 1070122


Zitat:
gastli hat am 10. Juli 2022 um 09:56 Uhr folgendes geschrieben:
Die Lieferung von Waffen an die Ukraine ist Beihilfe zum Massenmord!!!


Ganz genau.

Wir können den Wind nicht ändern, aber wir müssen verdammt noch einmal die Segel anders setzen!
Landkreise warnen:“Wir stehen mit dem Rücken zur Wand.“ TLZ, 9. Juli
Die anfängliche Hilfsbereitschaft sei manchenorts „vollständig gekippt“, äußerte sich die Greizer Landrätin Martina Schweinsburg (CDU). Was ist denn da los?
Sie beschwert sich berechtigt, dass die Kosten für die Flüchtlinge die ehrenamtlichen Helfer*innen und die Kommunen überfordern, deshalb muss das Land und der Bund helfen.
Im Landkreis Greiz bekommt sie keine festen Unterkünfte für die Großfamilien der ukrainischen Roma und sie müssen in Zelte unterbracht werden. Gibt es jetzt auch schon geflüchtete Ukrainer erster und zweiter Klasse?
Wieder einmal stehen Kriegstreibern und Kriegsgewinnlern die Massen einfacher Menschen gegenüber, die mit Tod und Zerstörung, Flucht, Sozialabbau und Inflation konfrontiert sind.
Das alles sind die Auswirkungen vom Krieg in der Ukraine. Wir müssen endlich die Augen öffnen über die wirklichen Ursachen und unsere Politiker*innen in den Kommunen, Land und Bund zum Nachdenken zwingen. Das Volk will keinen Krieg, aber schließlich sind es die Politiker*innen welche das bestimmen.
Wir kaufen billig Energieträger und Rohstoffe bei Diktatoren, davon stellen wir Erzeugnisse her, welche wir wieder an Diktatoren verkaufen, das ist die Grundlage unseres Wohlstandes.
Putin soll in der Ukraine militärisch bezwungen und durch die Sanktionspolitik geschwächt werden.
Aber der Bumerang kommt zurück. Zurzeit herrscht eine Rekordinflation und wenn kein Gas mehr fließt, bricht ein Teil der Wirtschaft zusammen, im Ergebnis werden Millionen arbeitslos.
Die Politiker*innen diskreditieren die Friedensbewegung als „fünfte Kolone Putins“, sie bringen damit Deutschland in Gefahr.
Die Friedensbewegung schürt keine Angst, sondern die Politiker*innen dass auch Deutschland angegriffen werden kann und setzen blitzschnell wieder eine Aufrüstungsspirale in Gang.
Immer mehr Waffen gefährden den Frieden, deshalb Waffenruhe jetzt und Verhandlungen auf Augenhöhe im Interesse aller Völker und nicht der Kriegsgewinnler.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Ostthüringer    Ostthüringer ist männlich FTplus bis 01.10.2022
1.582 geschriebene Beiträge
Wohnort: Ostthüringen



11.07.2022 ~ 23:00 Uhr ~ Ostthüringer schreibt:
images/avatars/avatar-2318.jpg im Forum Thüringen seit: 13.02.2009
39 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? Beitrag Kennung: 1070294
gelesener Beitrag - ID 1070294



Quelle

Zitat:
gastli hat am 06. Juli 2022 um 07:23 Uhr folgendes geschrieben:
Nicht von Russland geht die Bedrohung aus.

Natürlich gastli, Russland ist das friedlichste Land der Erde ...



Homepage von Ostthüringer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.792 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



12.07.2022 ~ 07:44 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2188 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? Beitrag Kennung: 1070312
gelesener Beitrag - ID 1070312


Da irrst du wieder einmal gewaltig.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
holgersheim   holgersheim ist männlich Zeige holgersheim auf Karte FT-Nutzer
1.101 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



20.07.2022 ~ 14:12 Uhr ~ holgersheim schreibt:
images/avatars/avatar-64.gif im Forum Thüringen seit: 09.11.2002
138 erhaltene Danksagungen
RE: Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? Beitrag Kennung: 1071712
gelesener Beitrag - ID 1071712


Ich bin dafür, dass jeder, der den Konflikt in der Ukraine ausschließlich zu ukrainisch-westlichen Bedingungen beendet sehen will, dort gefälligst persönlich an vorderster Front zu kämpfen hat. Und wer nicht bereit ist, seinen eigenen Arsch ins Gefecht zu schleppen, soll einfach die Fresse halten, statt einem militärisch-industriellen Komplex nach dem Mund zu reden, für den Krieg und der Tod von unzähligen Bauernopfern lediglich ein gutes Geschäft sind.
Der Erhalt des kapitalistischen Dreckssystems, und genau darum geht es auch aktuell, rechtfertigt nicht eines der inzwischen Millionen Opfer, die weltweit für Profite, Ressourcen und elitäre Geostrategien umgebracht wurden oder für zuvor von Politik und Medien propagandistisch verbreitete Scheinziele verheizt worden sind.
Wird natürlich nicht so kommen. Für den wertewestlichen Kapitalismus ist Krieg schlicht das profitabelste Geschäftsmodell ever. Zum einen zur Durchsetzung geostrategischer Ziele wie der Sicherung von eigenen Ressourcennachschubs (offizielle NATO-Doktin), Absatzmärkten und Handelsrouten und der Behinderung möglicher wirtschaftlicher Konkurrenten auf dem Weltmarkt, und zum anderen schlicht zur Sicherung des Absatzes an Waffen und militärischer Ausrüstung, im absoluten Idealfall garantiert durch Regierungsaufträge und finanziert mit Steuergeldern.
Die Damen und Herren Politiker KÖNNEN gar nicht anders, als sich als Kriegstreiber zu betätigen, insbesondere angesichts der aktuellen Wirtschafts- und Finanzkrise. Allein der Krieg (und die Pandemie) halten den Laden noch halbwegs am Laufen. Und sie werden im Auftrag ihrer Herren, der Finanzelite, jeden **********en Massenmord schönreden und uns über die Systemmedien notfalls auch Blackout, Hungersnot und Bürgerkrieg als alternativlos und unvermeidbar verkaufen, um die bestehenden Machtverhältnisse zu erhalten.
Allerdings sollten sich diejenigen, die sich immer noch von der wertewestlichen Pro-NATO- und Pro-Kapitalismus-Presse einlullen lassen, nicht wundern, wenn sie sich demnächst selbst als Teil genau des Problems ausmachen müssen, das sie auf diesem Weg ihre Lebensgrundlage kostet.
Gewarnt wurde oft und lange genug, über Jahrzehnte. In Bezug auf Regiemechanges und Stellvertreterkriege, in Bezug auf periphere Ausbeutung und Freihandel, in Bezug auf Lobbyismus und den Abbau von Bürgerrechten zugunsten von Überwachung und Kontrolle. Der nun auf den Weg gebrachte Einsatz von Militär im Innern ist nur der aktuell letzte Schritt auf diesem Weg.
Niemand kann sich mehr darauf berufen, von nichts gewusst zu haben. Hier besteht mittlerweile der klare Tatbestand des von all dem Nichts-Wissen-Wollens zum Zweck des immer mehr eingeschränkten Partizipierens. Das wird der deutschen Bevölkerung in Kürze so richtig schmerzhaft auf die Zehen krachen. Leider bezweifle ich sehr, dass die verachtenswerten, sauber aufgespaltenen Mitläufer von ganz Rechts bis Pseydolinks und all die Kapitalismus-affinen Lifestyle-Faschisten mit ihren bunten Fähnchen, Gendersternchen und ihren propaganda-gefärbten Vorstellungen von Solidarität und ihrem Hang zu unreflektiertem Konsum und von systemgetreuer Manipulation geprägter Unterhaltung ihre eigene Mitverantwortung für ihre solcherart verstümmelten Füße (und die aller anderen) jemals anerkennen werden.
Haben sie beim letzten Mal ja auch nicht hinbekommen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



20.07.2022 ~ 16:11 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1174 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? Beitrag Kennung: 1071725
gelesener Beitrag - ID 1071725


Was wollen Sie mit diesem Beitrag erreichen, Holgersheim? Was sollen die Menschen tun, um ihre Lage zu verbessern und was können sie, unter den gegebene Verhältnissen hier, nutzbringend tun? Alle Länder dieser Welt streben für sich nutzbringende Zusammenarbeit an, was sollte man mit den Störenfrieden dabei tun und wie kann man diese Lage verbessern? Davon ist in Ihrem Text nichts zu finden, am Ende Ihres Textes sind die Menschen so hilflos und ohnmächtig wie zuvor. Es kommt jedoch darauf an, die kleinen Schritte zu tun, welche das Leben der Menschen verbessern. In Ihrem Text finde ich dafür keine Vorschläge, nicht einmal den, wie Sie in der heutigen Zeit, Ihre Menschenrechte durchsetzen können.
Einige Beispiele, wie es geht, habe ich hier aufgezeigt.
Wirtschaftssanktionen gegen Russland - Auswirkungen auf Deutschland?


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 20.07.2022 16:15.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
holgersheim   holgersheim ist männlich Zeige holgersheim auf Karte FT-Nutzer
1.101 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.07.2022 ~ 09:08 Uhr ~ holgersheim schreibt:
images/avatars/avatar-64.gif im Forum Thüringen seit: 09.11.2002
138 erhaltene Danksagungen
RE: Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? Beitrag Kennung: 1071836
gelesener Beitrag - ID 1071836


Zitat:
Meta hat am 20. Juli 2022 um 16:11 Uhr folgendes geschrieben:
Einige Beispiele, wie es geht, habe ich hier aufgezeigt. ]


Es ist mir rätselahft, unter welchen Wahnvorstellungen du leidest. Ich sehe nur, dass du das Forum mit Spam gefüllt hast. Wie sonst auch fast immer.

Wohl auch der Grund weswegen du schon wieder ein weiteres Thema "Sanktionen" zu den schon bestehenden gestartet hast, in dem du mit dir selbst eine Diskussion führst.

Meta, das ist krank.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.583 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.07.2022 ~ 16:24 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1556 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? Beitrag Kennung: 1071878
gelesener Beitrag - ID 1071878


Da schau mal einer an!

Heute ist der 21.Juli, und Rußland liefert wieder Gas.

Wenn ich mir die verschiedenen Reaktionen der deutschen Politiker anschaue, habe ich das Gefühl, dass das einige regelrecht ankotzt.
Passt das doch so gar nicht in die von ihnen immer wieder hearufbeschworenen Horrorvisionen.

Die größte Frechheit ist aber wohl, an der Liefermenge von 40% der möglichen herumzunörgeln und zu fordern, die Liefermenge zu erhöhen.

Und das, nachdem ungezählte Sanktionspakete gerade auch mit deutscher Zustimmung gegen Rußland beschlossen worden sind.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Archivar: 21.07.2022 16:25.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.792 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



29.07.2022 ~ 14:10 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2188 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg? Beitrag Kennung: 1073168
gelesener Beitrag - ID 1073168


Politologe über Russlands Krieg
"Wir haben schwere Schuld auf uns geladen"
https://www.t-online.de/nachrichten/ausl...-verheizt-.html

Ach nein.
Oh doch.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (12): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Putins Angriff auf die Ukraine - Beginnt jetzt der III. Weltkrieg?

Forum-Thueringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel