online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Liesa44, Jumpa, HeMu, KIWI, James T. Kirk, guenniev, nightwolf, Jens626, Shabanna, Susi37, Suse, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Regional» Gera-Forum» Historisches Gera » Alte gusseiserne Platten in Gera Stublach gefunden, woher könnten diese stammen? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Alte gusseiserne Platten in Gera Stublach gefunden, woher könnten diese stammen?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kironi   Kironi ist weiblich FT-Nutzer
14 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



10.01.2022 ~ 21:06 Uhr ~ Kironi schreibt:
im Forum Thüringen seit: 21.07.2010
17 erhaltene Danksagungen
Alte gusseiserne Platten in Gera Stublach gefunden, woher könnten diese stammen? Beitrag Kennung: 1052369
gelesener Beitrag - ID 1052369




Wir haben neulich an unserem Haus in Gera Stublach etwas abgerissen und dabei zwei alte gusseiserne Platten vor dem Container gerettet.
Sie waren mit mehreren Schichten Lack zugeschmiert Wir haben sie sandstrahlen lassen, und es kamen zwei schöne Reliefs zum Vorschein.

Nun wäre für uns einmal interessant, woher diese Platten stammen könnten. Sie sind etwa A4 Größe.

Auf einem steht "Industrie", darauf ist ein Schmied.
Auf dem anderen steht "Handel", darauf ist der Götterbote Hermes, wie ich annehme.

Wir wissen nicht, wann diese Platten an die Hauswand angebracht worden, sie waren an einem Vorbau, der nicht ursprünglich Teil des Hauses war, welches 1908 gebaut wurde.

Das Haus hat der Fährmann gebaut, der die Fähre über die Elster zur Ölsdorfmühle betrieben hat.
Aber ich denke nicht, dass die Tafeln schon von diesem am Haus angebracht wurden.

Hat einer von euch eine Idee, woher die Tafeln stammen könnten?
Eine Idee wäre, dass es Kaminplatten waren. Nur die Inschriften "Industrie" und "Handel" würden dazu nicht so passen.



Homepage von Kironi Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.561 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.01.2022 ~ 18:37 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1546 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Alte gusseiserne Platten gefunden, woher könnten diese stammen? Beitrag Kennung: 1052471
gelesener Beitrag - ID 1052471


@Kironi: Ich nehm mir die Sache mal an und informiere dich, wenn ich etwas erfahre.
Grüße,

Archivar



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.707 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



11.01.2022 ~ 18:40 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2181 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Alte gusseiserne Platten gefunden, woher könnten diese stammen? Beitrag Kennung: 1052472
gelesener Beitrag - ID 1052472


@Archivar
Sehr schön.

Hallo Kironi,
schick doch deinen Text und die Fotos an http://www.antikmaier.de/
Vielleicht entsteht daraus noch ein Fernsehauftritt.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Kironi   Kironi ist weiblich FT-Nutzer
14 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.01.2022 ~ 19:45 Uhr ~ Kironi schreibt:
im Forum Thüringen seit: 21.07.2010
17 erhaltene Danksagungen
RE: Alte gusseiserne Platten gefunden, woher könnten diese stammen? Beitrag Kennung: 1052475
gelesener Beitrag - ID 1052475


Hallo Gastli, vielen Dank für den Tipp!

Werde ich mal machen.
Aber nur, um vielleicht etwas herauszufinden.
Fernsehauftritt brauche ich nicht. Nee Ne

@Archivar
VielenDank schon mal für deine Bemühungen!

Gruß Bettina


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Kironi: 11.01.2022 19:48.



Homepage von Kironi Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   Zeige HaiMoon auf Karte FT-Nutzer
1.207 geschriebene Beiträge
Wohnort: Keine Angabe



11.01.2022 ~ 21:43 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
im Forum Thüringen seit: 01.10.2019
297 erhaltene Danksagungen
RE: Alte gusseiserne Platten gefunden, woher könnten diese stammen? Beitrag Kennung: 1052479
gelesener Beitrag - ID 1052479


Hallo Kironi,
schöne dekorative Platten und viel zu schade für den Schrott ... aber solche Platten gehören normalerweise nicht außen ans Haus. Augenzwinkern

Meiner bescheidenen Meinung nach, handelt sich um simple gusseiserene Ofenplatten von einem Kohleherd, der damals in jeder besseren Küche zu finden war.

Vom Alter her schätze ich mal spätes Art Deco um 1920 ... gibt es einen Gießereistempel oder ne andere Gravur und haste mal die Dinger auf ner Waage gehabt, was wiegt denn eine?

LG HaiMoon



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.561 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



12.01.2022 ~ 15:25 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1546 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Alte gusseiserne Platten gefunden, woher könnten diese stammen? Beitrag Kennung: 1052565
gelesener Beitrag - ID 1052565


Hallo Kironi,
ich habe deine Anfrage mal an den ehemaligen Stadtarchivar weitergeleitet.
Seine Meinung nachstehend als Zitat:
ich denke dass beide Platten Ende des 19. / Anfang des 20. Jahrhunderts gefertigt wurden und möglicherweise Teil eines Ofens oder Kamins waren. Die Ränder deuten jedenfalls darauf hin. Schrift und die Darstellung deuten auf diese Entstehungszeit hin.
Ich hebe den Eindruck, dass beide erst vor kurzem ziemlich radikal gereinigt wurden. Dadurch wurden Feinheiten im Guss beeinträchtigt. Ansonsten ist das eine schöne handwerkliche Arbeit. Geben die Rückseiten evtl. Hinweise auf den Guss (Lauchhammer oder andere Gießerei).? Ich glaube eher nicht, dass die Platten einen Zusammenhang mit dem Haus hatten.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Kironi   Kironi ist weiblich FT-Nutzer
14 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.01.2022 ~ 17:56 Uhr ~ Kironi schreibt:
im Forum Thüringen seit: 21.07.2010
17 erhaltene Danksagungen
RE: Alte gusseiserne Platten gefunden, woher könnten diese stammen? Beitrag Kennung: 1052688
gelesener Beitrag - ID 1052688


So, dann will ich mich hier auch mal wieder melden, gestern ging leider nicht.

Ganz herzlichen Dank @Archivar für deine Bemühungen, das war sehr nett!

Dann wissen wir jetzt mal in etwa die Zeit.
Das Haus wurde 1908 gebaut, jedoch der Vorbau viel später ergänzt. Leider wissen wir nicht wann.

Dass die Platten im Zusammenhang mit dem Haus stehen, denke ich auch nicht. Die hat jemand irgendwoher bekommen und sie am Haus angebracht.

Dass das Sandstrahlen wohl nicht die beste Technik zum Reinigen war, wussten wir nicht. Wir hatten keine andere Idee.

Für uns sind jedoch im Gegensatz zu vorher jetzt sehr viele Feinheiten zu sehen. Ich schicke mal noch Fotos von "vorher".



Gewicht 3,7 kg



Gewicht 2,85 kg

Ein Stempel ist nirgends auf den Platten zu finden.

Ich bedanke mich bei allen, die mit gerätselt haben.

Würde mich dafür auch gern revanchieren mit ein paar Fotos aus meiner "Kollektion" von Herrn Fritz Teichert, die ich von ihm persönlich geschenkt bekam.
Ich weiß nicht, ob er bekannt ist, er lebt leider schon länger nicht mehr.
Hat viele Gera-Fotos gemacht mit Gegenüberstellung alt - neu, wobei neu vor 1987 war.

Wenn ihr mir sagt, was interessant wäre und wohin die Fotos gehören, würde ich mich mal auf die Suche begeben.

LG Bettina


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Kironi: 13.01.2022 18:04.



Homepage von Kironi Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.561 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.01.2022 ~ 18:57 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1546 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Alte gusseiserne Platten gefunden, woher könnten diese stammen? Beitrag Kennung: 1052699
gelesener Beitrag - ID 1052699


Du könntest die Bilder z.B. gleich hier in "Historisches Gera" mit neuem Titel, etwa "Bilder Teichert" einstellen.
Ich bin mal gespannt, ob die Bilder mit denen übereinstimmen, die ich besitze. Das sind auch Gegenüberstellungen aus den späten DDR-Jahren.
Also, ran an die Buletten!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   Zeige HaiMoon auf Karte FT-Nutzer
1.207 geschriebene Beiträge
Wohnort: Keine Angabe



14.01.2022 ~ 18:45 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
im Forum Thüringen seit: 01.10.2019
297 erhaltene Danksagungen
RE: Alte gusseiserne Platten gefunden, woher könnten diese stammen? Beitrag Kennung: 1052780
gelesener Beitrag - ID 1052780


3,7 kg & 2,85 kg ... dann ist es auch Gusseisen und es sind definitiv Ofenplatten. Bei Alu, Zink oder Bronzeguss wäre es nicht so klar gewesen.

Aber mit der Alterseinschätzung Ende des 19., Anfang des 20. Jahrhunderts stimme ich nicht überein, für den Jugendstil fehlen die typischen Stilelemente. Aber in dem Fall ist es egal.

Ja und zum Veräußern würde ich mich an einen Ofenbauer wenden, jemand aus dieser Branche könnte ein gewisses Interesse dafür haben. Aber für weniger als 30 EUR pro Stk. würde ich sie an Deiner Stelle nicht aus der Hand geben.

LG HaiMoon



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Kironi   Kironi ist weiblich FT-Nutzer
14 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.01.2022 ~ 20:54 Uhr ~ Kironi schreibt:
im Forum Thüringen seit: 21.07.2010
17 erhaltene Danksagungen
RE: Alte gusseiserne Platten gefunden, woher könnten diese stammen? Beitrag Kennung: 1052796
gelesener Beitrag - ID 1052796


Danke für die Info!

Dauert noch etwas, muss erst alles gesichtet und eingescannt werden. Aber ich kümmere mich darum.

Noch eine Frage, wie kann ich hier meine alten Beiträge sehen?
Ich hatte schon einmal paar Fotos von Herrn Teichert hochgeladen, muss vor 10 oder 11 Jahren gewesen sein.
Aber ich weiß nicht, wie ich die alten Beiträge finde.

@HaiMoon

Ich möchte die gar nicht veräußern. Die kommen wieder ans Haus an die Wand. Nur nicht so eingemauert und nicht zugekleistert.
Wir wissen jetzt schon mal, was es ist.
Vielleicht finden wir noch heraus, woher sie stammen durch die Inschriften Handel und Industrie. Ist doch schon komisch, dass jemand sowas auf seinen Ofen-Platten stehen hat.
Vielleicht fragen wir mal im Museum nach.

LG Bettina


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Kironi: 14.01.2022 21:00.



Homepage von Kironi Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.707 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



14.01.2022 ~ 21:34 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2181 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Alte gusseiserne Platten gefunden, woher könnten diese stammen? Beitrag Kennung: 1052803
gelesener Beitrag - ID 1052803


Zitat:
Kironi hat am 14. Januar 2022 um 20:54 Uhr folgendes geschrieben:
Noch eine Frage, wie kann ich hier meine alten Beiträge sehen?
Ich hatte schon einmal paar Fotos von Herrn Teichert hochgeladen, muss vor 10 oder 11 Jahren gewesen sein.
Aber ich weiß nicht, wie ich die alten Beiträge finde.






### Link gelöscht - Links mit Such-ID sind nur temporär


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Digedag: 14.01.2022 21:42.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Digedag    Digedag ist männlich Zeige Digedag auf Karte FT-Leitung # Moderator Spiele
5.974 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen



14.01.2022 ~ 21:40 Uhr ~ Digedag schreibt:
images/avatars/avatar-2.gif im Forum Thüringen seit: 01.02.2006
436 erhaltene Danksagungen
RE: Alte gusseiserne Platten gefunden, woher könnten diese stammen? Beitrag Kennung: 1052804
gelesener Beitrag - ID 1052804


Zitat:
Kironi hat am 14. Januar 2022 um 20:54 Uhr folgendes geschrieben:
wie kann ich hier meine alten Beiträge sehen?


Klick einfach diesen Link an:

https://www.forum-thueringen.de/search.php?action=user&userid=5395



Homepage von Digedag Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   Zeige HaiMoon auf Karte FT-Nutzer
1.207 geschriebene Beiträge
Wohnort: Keine Angabe



15.01.2022 ~ 00:05 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
im Forum Thüringen seit: 01.10.2019
297 erhaltene Danksagungen
RE: Alte gusseiserne Platten gefunden, woher könnten diese stammen? Beitrag Kennung: 1052821
gelesener Beitrag - ID 1052821


Zitat:
Kironi hat am 14. Januar 2022 um 20:54 Uhr folgendes geschrieben: Ich möchte die gar nicht veräußern. Die kommen wieder ans Haus an die Wand. Nur nicht so eingemauert und nicht zugekleistert. ...
Top

Zitat:
Vielleicht finden wir noch heraus, woher sie stammen durch die Inschriften Handel und Industrie. Ist doch schon komisch, dass jemand sowas auf seinen Ofen-Platten stehen hat.
Na so außergewöhnlich sind die Motive nun auch wieder nicht ...

Guckst Du hier? Augenzwinkern



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Kironi   Kironi ist weiblich FT-Nutzer
14 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.01.2022 ~ 18:37 Uhr ~ Kironi schreibt:
im Forum Thüringen seit: 21.07.2010
17 erhaltene Danksagungen
RE: Alte gusseiserne Platten gefunden, woher könnten diese stammen? Beitrag Kennung: 1052888
gelesener Beitrag - ID 1052888


Danke für den Link!

Außergewöhnlich nicht, ich hab mir darauf nun auch nichts eingebildet.

Nur ich finde die Beschriftungen mit Handel und Industrie seltsam und denke, dass das nicht von einem Ofen in privaten Räumen stammt.

Dazu hätte ich gern noch mehr herausgefunden.

Auf jeden Fall wissen wir jetzt mehr als vorher.

Die versprochenen Fotos sind eingescannt, nun muss ich nur noch die Zeit zum Hochladen finden.

LG Bettina



Homepage von Kironi Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   Zeige HaiMoon auf Karte FT-Nutzer
1.207 geschriebene Beiträge
Wohnort: Keine Angabe



15.01.2022 ~ 18:54 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
im Forum Thüringen seit: 01.10.2019
297 erhaltene Danksagungen
RE: Alte gusseiserne Platten gefunden, woher könnten diese stammen? Beitrag Kennung: 1052891
gelesener Beitrag - ID 1052891


Zitat:
Kironi hat am 15. Januar 2022 um 18:37 Uhr folgendes geschrieben:
Nur ich finde die Beschriftungen mit Handel und Industrie seltsam und denke, dass das nicht von einem Ofen in privaten Räumen stammt.

Tja ... mein Vater und meine Mutter haben dort mal gearbeitet und wir hatten auch mal einen Garten dort unten, aber so gut kenne ich mit der Geschichte von Stublach nicht aus. Kann es sein das es dort mal einen Bäcker oder Schmied gab? Da würden die Platten passen.

Zitat:
Die versprochenen Fotos sind eingescannt, nun muss ich nur noch die Zeit zum Hochladen finden.

Keine Panik ... ;-)



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.561 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.01.2022 ~ 19:00 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1546 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Alte gusseiserne Platten gefunden, woher könnten diese stammen? Beitrag Kennung: 1052894
gelesener Beitrag - ID 1052894


Auch ich habe die Vermutung, dass das Haus einmal einem Kaufmann oder Händler gehört haben könnte.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Kironi   Kironi ist weiblich FT-Nutzer
14 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.01.2022 ~ 12:51 Uhr ~ Kironi schreibt:
im Forum Thüringen seit: 21.07.2010
17 erhaltene Danksagungen
RE: Alte gusseiserne Platten gefunden, woher könnten diese stammen? Beitrag Kennung: 1053096
gelesener Beitrag - ID 1053096


Jetzt bekam ich gar keine Benachrichtigung mehr über neue Beiträge. unglücklich

Wir wohnen leider erst seit 2003 in Stublach.

Das Haus hat der Fährmann 1908 bauen lassen, der einst die Fähre zur Ölsdorfmühle betrieben hat. Es wurde früher "Sondermannsches Haus" genannt.

Aber wie hier schon vermutet, sind die Platten nicht ursprünglich am Haus gewesen, da der Vorbau wahrscheinlich erst in den 50er Jahren angebaut wurde. Dazu haben wir keine Unterlagen, nur die ursprünglichen Bauzeichnungen vom Haus haben wir mal aus dem Stadtarchiv bekommen.

Bestimmt gab es einen Bäcker, und Schmied könnte auch sein.
Eventuell weiß der Heimatverein darüber etwas.

Aber vielleicht haben die Besitzer auch einfach mal irgendwoher die Platten bekommen und sie dann beim Bau des Vorbaus mit verwendet.

LG Bettina



Homepage von Kironi Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.561 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.01.2022 ~ 13:18 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1546 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Alte gusseiserne Platten gefunden, woher könnten diese stammen? Beitrag Kennung: 1053099
gelesener Beitrag - ID 1053099


Apropos Heimatverein, da würde ich dich an Herrn Jürgen Geiling verweisen, der wohnt in der Steinbeckstraße und ist aktiv im Verein tätig. Er hat bereits mehrere Bücher, auch über Langenberg, geschrieben.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   Zeige HaiMoon auf Karte FT-Nutzer
1.207 geschriebene Beiträge
Wohnort: Keine Angabe



17.01.2022 ~ 14:33 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
im Forum Thüringen seit: 01.10.2019
297 erhaltene Danksagungen
RE: Alte gusseiserne Platten gefunden, woher könnten diese stammen? Beitrag Kennung: 1053107
gelesener Beitrag - ID 1053107


Na wenn es der nicht weiß ...



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Kironi   Kironi ist weiblich FT-Nutzer
14 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.01.2022 ~ 20:24 Uhr ~ Kironi schreibt:
im Forum Thüringen seit: 21.07.2010
17 erhaltene Danksagungen
RE: Alte gusseiserne Platten gefunden, woher könnten diese stammen? Beitrag Kennung: 1053769
gelesener Beitrag - ID 1053769


Guten Abend zusammen, habe die ersten Fotos nun mal hochgeladen.

https://www.forum-thueringen.de/thread.php?threadid=104138

Liebe Grüße
Bettina



Homepage von Kironi Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Regional» Gera-Forum» Historisches Gera » Alte gusseiserne Platten in Gera Stublach gefunden, woher könnten diese stammen?

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD