online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Jens626, Shabanna, Susi37, Suse, Nightwolf, Saltiel, KIWI, James T. Kirk, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Wirecard - ein Beispiel wie es nicht laufen sollte » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Wirecard - ein Beispiel wie es nicht laufen sollte
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.130 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.06.2020 ~ 13:57 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1159 erhaltene Danksagungen
Wirecard - ein Beispiel wie es nicht laufen sollte Beitrag Kennung: 993965
gelesener Beitrag - ID 993965


Zitat:
19. Juni 2020, 12:59 Uhr Zahlungsdienstleister
Wirecard-Chef tritt zurück
Wirecard hat offenbart, dass die Bilanzprüfer Zweifel an der Existenz von 1,9 Milliarden Euro haben.
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/w...e-dax-1.4941223


Wolfgang Broer: Schwundgeld. Bürgermeister Michael Unterguggenberger und das Wörgler Währungsexperiment 1932/33 . Studien-Verlag, Innsbruck, Wien, Bozen 2007, ISBN 978-3-7065-4472-6.

Zitat:
20. Oktober 2018 • Volkswirtschaftslehre • Dr. Ralf Kölbach
Geld und Geldtheorie – Silvio Gesells „Schwundgeld“
https://ralfkoelbach.de/blog/volkswirtsc...ls-schwundgeld/


Ist hier etwa die Schwundgeldtheorie in falsche Bahnen gekommen? Seinerzeit wurde dieses Verfahren abgebrochen weil es wahrscheinlich zu viel Erfolg zeitigte.
Vielleicht hat sich da jemand gesagt warum nicht einmal diese Theorie in der Praxis ganz unbeobachtet ausprobieren. Immerhin in einer Zeit wo die Währungsstabilität zu wünschen übrig läst ist Schwundgeld der richtige Ausdruck für´s Geld.

Dieses Schwundgeld ist nicht nur eine Theorie, sondern vor der €-Einführung lebten die Südstaaten der EU nach diesem Prinzip und das nicht schlecht.
Warum sollte nicht einmal ein DAX-Konzern diese Möglichkeiten ausprobieren? Nur hat man da wohl nicht so richtig auf das verbleibende Geld aufgepaßt. Mit in dieser Hinsicht erfahrenen italienischen Bänker aus der vor €-Zeit wäre es sicher lich nicht zu diesen Problemen gekommen. Doch halt, wie sieht es in Italien mit den Banken aus? auch diese sind teils hoch verschuldet.
Siehe:
Zitat:
DIENSTAG, 29. MAI 2018
Das 2,3-Billionen-Euro-Risiko
Welche Banken wegen Italien zittern
Die politische Krise in Italien macht die Finanzwelt nervös - aus gutem Grund. Für manche Banken innerhalb und außerhalb des Landes ist Italiens Zahlungsfähigkeit eine Schicksalsfrage.
https://www.n-tv.de/wirtschaft/Welche-Ba...le20454571.html

Haben sie alle weiter dem Schwundgeldprinzip vertraut und nun? Nun istes vielleicht nicht genug geschwunden - die Experten haben sich verschätzt dh. verspekuliert.

Solche morschen System-Planken findet man überall wo es ums Geld geht, dementsprechend locker, morastig und unzuverlässig sieht es auch in der Datensicherheit bei manchen im Onlinehandel aus, denn auf die wichtigsten Angaben in deren Speichern ist kein Verlaß, denn da gibt es Fake- Personen und Eigentümer von Konten usw., und am Ende haben die Kunden das nachsehen.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 19.06.2020 14:01.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.874 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.06.2020 ~ 14:27 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2073 erhaltene Danksagungen
RE: Wirecard - ein Beispiel wie es nicht laufen sollte Beitrag Kennung: 993968
gelesener Beitrag - ID 993968


Das hat mit Wörgl und Schwundgeld absolut überhaupt nichts zu tun.
Wie kommst du denn auf so einen Quatsch?
Mit der Zahlungsfähigkeit von Banken in und außerhalb von Italien auch nicht.
Was reimst du dir da nur wieder zusammen?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.130 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



20.06.2020 ~ 07:30 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1159 erhaltene Danksagungen
RE: Wirecard - ein Beispiel wie es nicht laufen sollte Beitrag Kennung: 994039
gelesener Beitrag - ID 994039


Gastli was haben Sie für Zwänge das Sie sich immer als Flegel präsentieren müssen?
Die Absichten dieser Banken sind doch eindeutig klar, man will es so weiter treiben wie zur letzten Bankenkrise und produziert deshalb Inflation - nichts anderes ist Schwundgeld bzw. Geldschwund indem man die Kosten in die Höhe treibt erhöht man die Preise etc. pp..

Die Wirkung ist absolut die gleiche wie bei Schwundgeld, wie man es erzeugt eine ganz andere Sache. Sie wissen doch gastli, daß es in der Inflationszeit in Deutschland keine Arbeitslosen gab.

Was mich mal interessieren würde ist welchen Einfluß die Inflation einst auf den Rassismus hatte. Gab es damals Zusammenhänge oder nicht?
Suche:
--Inflation und Rassismus
http://www.bpb.de/system/files/dokument_...sbegriffe_0.pdf
https://de.wikipedia.org/wiki/Rassismus_ohne_Rassen

Das Wunder von Wörgl 1932
https://www.zeit.de/2010/52/Woergl


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 20.06.2020 07:41.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.874 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



20.06.2020 ~ 16:44 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2073 erhaltene Danksagungen
RE: Wirecard - ein Beispiel wie es nicht laufen sollte Beitrag Kennung: 994071
gelesener Beitrag - ID 994071


Zitat:
Meta hat am 20. Juni 2020 um 07:30 Uhr folgendes geschrieben:
Gastli was haben Sie für Zwänge das Sie sich immer als Flegel präsentieren müssen?
Die Absichten dieser Banken sind doch eindeutig klar, man will es so weiter treiben wie zur letzten Bankenkrise und produziert deshalb Inflation - nichts anderes ist Schwundgeld bzw. Geldschwund indem man die Kosten in die Höhe treibt erhöht man die Preise etc. pp..


Ich möchte nicht als Flegel erscheinen.
Nur frage ich mich was deine Beiträge mit der Firma "Wirecard" zu tun haben???



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.130 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



20.06.2020 ~ 17:07 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1159 erhaltene Danksagungen
RE: Wirecard - ein Beispiel wie es nicht laufen sollte Beitrag Kennung: 994072
gelesener Beitrag - ID 994072


Ich denke dort nähert man sich den Geschäftspraktiken der italienischen Banken an und das Prinzip Geldschöpfung beherrscht man vielleicht noch nicht so richtig oder übertreibt es.
Als Geraer müssen sie doch wissen wie so etwas läuft. Waren oder sind Sie nicht sogar in der Stadtverordnetenversammlung von Gera?
Immerhin besteuert man in Deutschland auch die Inflation, steigen nicht die Steuern mehr als die Kaufkraft?


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 20.06.2020 17:12.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Käptn Blaubär ist männlich Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.524 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen nazifrei



20.06.2020 ~ 17:54 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2254.jpeg im Forum Thüringen seit: 02.02.2007
251 erhaltene Danksagungen
RE: Wirecard - ein Beispiel wie es nicht laufen sollte Beitrag Kennung: 994078
gelesener Beitrag - ID 994078


Zitat:
Meta hat am 20. Juni 2020 um 17:07 Uhr folgendes geschrieben:
Ich denke dort nähert man sich den Geschäftspraktiken der italienischen Banken an und das Prinzip Geldschöpfung beherrscht man vielleicht noch nicht so richtig oder übertreibt es.


Du hats doch keine Ahnung von irgendwas. Ja

Geschäftspraktiken der italienischen Banken???? Klär uns mal bitte auf großes Grinsen Ja



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.130 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



22.06.2020 ~ 11:58 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1159 erhaltene Danksagungen
RE: Wirecard - ein Beispiel wie es nicht laufen sollte Beitrag Kennung: 994286
gelesener Beitrag - ID 994286


Hier können Sie sich informieren: Blauer Bär
https://books.google.de/books?id=CUpaBwA...chulden&f=false

https://de.statista.com/statistik/daten/...ng-von-italien/

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Welche-Ba...le20454571.html

Wie sie unschwer feststellen können ist Europa reich an Schulden.

Suche:
--Geldgeber Europas
--Bankschulden Italien
--2,3 Billionen Schulden
--2,5 Billionen Schulden
--Bankschulden Italien 2,5 Billionen Schulden

Wie Sie sehen ist Wirecard im Räderwerk nur ein kleines Licht.

England wird nach dem € Crash das reichste Land Europas sein.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Käptn Blaubär ist männlich Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.524 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen nazifrei



22.06.2020 ~ 13:05 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2254.jpeg im Forum Thüringen seit: 02.02.2007
251 erhaltene Danksagungen
RE: Wirecard - ein Beispiel wie es nicht laufen sollte Beitrag Kennung: 994288
gelesener Beitrag - ID 994288


Und nun verrate mir bitte was das soll?

1. Wenn ich Informationen will, kann ich mir die selbst im Netz suchen! Ja
2. Was hat dein Beitrag mit dem Thema "Wirecard - ein Beispiel wie es nicht laufen sollte" zu tun? verwirrt

Wenn du über die Bankenkrise schreiben willst, dafür gibt es ein Thema. Ja
Wenn du irgendwelchen Kram über irgendetwas schreiben willst, dafür hast du schon unzählige Themen gestartet in die dein Kram nun auch noch gepasst hätte. Ja

Meta du hast wieder nur 3 mal sinnfrei Verlinkungen in das Forum gebracht.

So und nun möchte ich gern noch etwas zum Thema beitragen:

Zitat:
Wirecard-Vorstand gesteht ein Verschwundene Milliarden gibt es wohl nicht
Im Börsen-Skandal um das Unternehmen Wirecard hat sich nun der Vorstand zu Wort gemeldet. Die in der Bilanz des Zahlungsabwicklers fehlenden 1,9 Milliarden Euro würden mit "überwiegender Wahrscheinlichkeit" nicht existieren, teilte das Unternehmen in einer Stellungnahme mit.
Quelle: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/wir...iarden-101.html

Es heißt Geld ist nie weg, sondern nur wo anders. Ja Das müssen die noch einmal ganz neu denken. großes Grinsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.130 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



22.06.2020 ~ 14:31 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1159 erhaltene Danksagungen
RE: Wirecard - ein Beispiel wie es nicht laufen sollte Beitrag Kennung: 994296
gelesener Beitrag - ID 994296


Wenn das Geld wo anders ist kann es auch weg sein.
ZB. Ihr Bruder schuldet Ihnen noch 500€ vom letzten Besäufnis in der Kneipe, das Geld hatten Sie ihm geborgt, nun ist es weg, denn es gehört nicht mehr Ihnen, bzw. ihrem Bruder.

Ihr Gefasel zeigt das Sie von Geld keine Ahnung haben.

Woher denn auch denn Sie haben wahrscheinlich immer Ihr Geld in den Sand gesetzt und bis heute nicht begriffen das es dann für immer verloren für Sie ist.

Menschen wie Sie merken das jedoch erst wenn die Inflation Ihnen diese harten Tatsachen klar macht.

Das Geld ist weg heißt das keine Gegenwert dafür mehr vorhanden ist, denn der Wert des Geldes ist immer an Werte geknüpft.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.874 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



22.06.2020 ~ 14:39 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2073 erhaltene Danksagungen
RE: Wirecard - ein Beispiel wie es nicht laufen sollte Beitrag Kennung: 994298
gelesener Beitrag - ID 994298


Zitat:
Meta hat am 22. Juni 2020 um 14:31 Uhr folgendes geschrieben:
Wenn das Geld wo anders ist kann es auch weg sein.
ZB. Ihr Bruder schuldet Ihnen noch 500€ vom letzten Besäufnis in der Kneipe, das Geld hatten Sie ihm geborgt, nun ist es weg, denn es gehört nicht mehr Ihnen, bzw. ihrem Bruder.

Ihr Gefasel zeigt das Sie von Geld keine Ahnung haben.


Muhahaha.

Nun überlege noch einmal.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.130 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



22.06.2020 ~ 15:42 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1159 erhaltene Danksagungen
RE: Wirecard - ein Beispiel wie es nicht laufen sollte Beitrag Kennung: 994307
gelesener Beitrag - ID 994307


Wenn Sie es so nicht begreifen dann ein einfaches Beispiel für Sie gastli:

Sie borgen sich von Ihrem Brüder 5000€ und kaufen sich dafür ein gebrauchtes Auto. Weil sie schlecht Auto fahren fahren sie es zu Schrott, wo ist dann der Geldwert des Autos?
Sie brauchen noch einmal 5000€ um sich eines kaufen zu können.

Geld ist nichts weiter als ein Gutschein.
Wenn immer mehr Gutscheine gedruckt werden sind sie am Ende immer weniger Wert, weil nicht ausreichend gegenwerte mehr vorhanden sind.
Das können sie so weit treiben bis diese so gut wie nichts mehr Wert sind.
Siehe Inflation und Rentenmark.

Der kleine Bankrott ihr Bruder hat ihr Geld versoffen, der große Bankrott der Staat hat ihre Ersparnisse verpfändet und geht pleite, weil er die Schulden nicht zurückzahlen kann. Falls in einem bankrotten Land noch brauchbare Menschen leben so kann man diese als Sklaven verkaufen. Das lehrt uns die Geschichte.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.874 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



23.06.2020 ~ 07:06 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2073 erhaltene Danksagungen
RE: Wirecard - ein Beispiel wie es nicht laufen sollte Beitrag Kennung: 994362
gelesener Beitrag - ID 994362


Zitat:
Meta hat am 22. Juni 2020 um 15:42 Uhr folgendes geschrieben:
Wenn Sie es so nicht begreifen dann ein einfaches Beispiel für Sie gastli:

Sie borgen sich von Ihrem Brüder 5000€ und kaufen sich dafür ein gebrauchtes Auto. Weil sie schlecht Auto fahren fahren sie es zu Schrott, wo ist dann der Geldwert des Autos?
Sie brauchen noch einmal 5000€ um sich eines kaufen zu können.


Geld ist nicht weg.
Dieses Geld ist beim Autohändler.

Ein wenig Nachhilfe für dich:
Der Kreislauf des Geldes

Geld ist niemals weg.

Wirecard hat jetzt eine großangelegte Suchaktion nach den 1,9 Milliarden Euro gestartet.

gastli, der viel Erfolg wünscht.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 23.06.2020 07:17.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.130 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.06.2020 ~ 12:52 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1159 erhaltene Danksagungen
RE: Wirecard - ein Beispiel wie es nicht laufen sollte Beitrag Kennung: 994383
gelesener Beitrag - ID 994383


Das sehen Sie vollkommen falsch gastli, dazu meine Frage: Wo war denn das DDR Geld nachdem man es verbrannt hatte?
Wohin verschwindet denn der Wert des Geldes wenn man dafür nichts mehr bekommt?
Das wovon Sie sprechen gastli trifft nur für die Goldwährung zu. Gold ist niemals weg, es hat immer ein anderer, auch wenn der es gestohlen hat.
Eines habe ich noch vergessen, das Buchgeld im Sparbuch wurde nach den Inflation einfach durchgestrichen. Sagen Sie mir bitte einmal warum?


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 23.06.2020 12:54.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.874 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



23.06.2020 ~ 16:50 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2073 erhaltene Danksagungen
RE: Wirecard - ein Beispiel wie es nicht laufen sollte Beitrag Kennung: 994412
gelesener Beitrag - ID 994412


Zitat:
Meta hat am 23. Juni 2020 um 12:52 Uhr folgendes geschrieben:
Das sehen Sie vollkommen falsch gastli, dazu meine Frage: Wo war denn das DDR Geld nachdem man es verbrannt hatte?


Daraus wurden Strom und Schlacke für den Straßenbau.


Zitat:
Meta hat am 23. Juni 2020 um 12:52 Uhr folgendes geschrieben:
Eines habe ich noch vergessen, das Buchgeld im Sparbuch wurde nach den Inflation einfach durchgestrichen. Sagen Sie mir bitte einmal warum?


Vermutlich, weil jemand ein Stift zur Hand hatte.

Zurück zum Thema:

Zitat:
Der Skandal um den Finanzdienstleister Wirecard weitet sich aus, nachdem das Unternehmen kürzlich eingeräumt hatte, dass auf Treuhandkonten verbuchtes Guthaben in von Höhe 1,9 Milliarden Euro wohl nicht existiert. Wie der Spiegel berichtet, hat die Staatsanwaltschaft München den ehemaligen Wirecard-Chef Markus Braun festnehmen lassen. Braun habe sich am Montagabend gestellt, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Er soll im Laufe des Tages der Ermittlungsrichterin vorgeführt werden, die über eine Haft entscheide. Es bestehe der Verdacht auf Marktmanipulation und Bilanzfälschung.[Quelle: https://www.onlinehaendler-news.de/e-com...alle-straftaten]


Bei Wirecard läuft es gerade tatsächlich nicht so gut.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 23.06.2020 16:52.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.874 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



24.06.2020 ~ 06:11 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2073 erhaltene Danksagungen
RE: Wirecard - ein Beispiel wie es nicht laufen sollte Beitrag Kennung: 994443
gelesener Beitrag - ID 994443


Auch ich bin Betroffener in diesem Skandal.
Gerade habe ich bei der Bank of the Philippine Islands und der BDO Unibank nachgefragt wo meine 1,9 Milliarden EUR verbleiben sind.
Diese FrechDAXe haben mir einfach so lapidar mitgeteilt, dass ich nicht einmal ein Konto bei ihnen hätte und einen Treuhänder gäbe es auch nicht.
Ganz übel.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.874 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



25.06.2020 ~ 12:02 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2073 erhaltene Danksagungen
RE: Wirecard - ein Beispiel wie es nicht laufen sollte Beitrag Kennung: 994533
gelesener Beitrag - ID 994533


25.06.2020 - als DAX Unternehmen Game over.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.874 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



30.06.2020 ~ 08:03 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2073 erhaltene Danksagungen
RE: Wirecard - ein Beispiel wie es nicht laufen sollte Beitrag Kennung: 994850
gelesener Beitrag - ID 994850


Zitat:
Neue Rückschläge für Wirecard
Die Wirtschaftsprüfer von EY stellen Wirecards gesamtes Geschäft mit Drittpartnern in Asien in Frage - und versagen nicht nur den Jahresabschluss für 2019, sondern sogar schon den für das Jahr 2018.[Quelle: https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/w...haeft-1.4952063]


Ach du dicke Wurst.
Was ist denn hier los.
Wirtschaftsprüfer können wirtschaftsprüfen.
Zwar erst, wenn der Laden den Bach runtergeht, aber sie können es plötzlich.
Potzblitz.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.874 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



21.07.2020 ~ 13:31 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2073 erhaltene Danksagungen
RE: Wirecard - ein Beispiel wie es nicht laufen sollte Beitrag Kennung: 997057
gelesener Beitrag - ID 997057


Ein tiefer Sumpf in dem sich allerhand Abschaum sammelt.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.874 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



03.09.2020 ~ 09:06 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2073 erhaltene Danksagungen
RE: Wirecard - ein Beispiel wie es nicht laufen sollte Beitrag Kennung: 1001166
gelesener Beitrag - ID 1001166


Wie konnte es eigentlich sein, dass Wirecard in den DAX aufsteigt?
Was hat eigentlich die Bafin die ganze Zeit gemacht?

Die Antwort ist in einer von Korruption durchzogenen Bananenrepublik recht einfach:

Zitat:
Mit keiner Aktie haben Bafin-Mitarbeiter in den vergangenen anderthalb Jahren so viel gehandelt wie mit der von Wirecard.[Quelle: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/w...91.html?GEPC=s3]




Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.874 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



22.11.2021 ~ 08:22 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2073 erhaltene Danksagungen
RE: Wirecard - ein Beispiel wie es nicht laufen sollte Beitrag Kennung: 1047801
gelesener Beitrag - ID 1047801


Oh, es wie es aussieht wohl doch ganz anders gelaufen.
Die 1,9 Milliarden Euro, die Wirecard erfunden haben soll, um die Insolvenz zu verschleppen sind papierraschel, hust .... "abgeflossen".

Zitat:
Gab es die 1,9 Milliarden Euro doch?
1,9 Milliarden Euro haben Wirecard zu Fall gebracht. Bislang lautet die Hypothese, dass das Geld nie existiert hat. Doch Recherchen von NDR,WDR und SZ legen nahe, dass es aus der Firma abgeflossen sein könnte.[Quelle: https://www.tagesschau.de/investigativ/n...iarden-101.html]


Es scheint den sagenumwobenen Geldhahn doch zu geben.
Man kann ihn aufdrehen und Geld fließt ab.
Möglich macht es wie immer das widerliche System, in dem widerliche Menschen ihre widerlichen Motive ausleben.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Wirecard - ein Beispiel wie es nicht laufen sollte

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD