online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Jens626, Shabanna, Susi37, Suse, Nightwolf, Saltiel, KIWI, James T. Kirk, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Literatur » Echo des Krieges » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Echo des Krieges
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.876 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.11.2021 ~ 11:57 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2073 erhaltene Danksagungen
Echo des Krieges Beitrag Kennung: 1047491
gelesener Beitrag - ID 1047491


Rufen Sie mich nicht in den Bundestag!
Konstantin Frolov-Krymsky

Ich habe kein Mitleid mit den toten deutschen Soldaten, daß sie Stalingrad dem Erdboden gleichtun wollten, diese Hans und Fritz, die im Grab liegen, weil sie mein Land bombardiert haben.

Ich habe kein Mitleid mit den
glänzenden, arroganten und verschwitzten, blutberauschten hirnlosen Tieren.

Und für das Brennholz, das in die Flammen
des Feuers geworfen wurde, wurden sie von einer ziemlich fairen Strafe überholt. In Erwartung von mir auf dem Tisch -
die Gelbfärbung der Fotos, Wo lachen zufriedene Asse der Luftwaffe.

Dies sind diejenigen, die, nachdem
sie die heiligen Gesetze, die Sanitäranlagen, verletzt haben, die Ränge gemein bombardiert haben.

Unsere Schulen, Krankenhäuser, Häuser, Geschäfte
Mit ihrer harten Hand verwandelten sie sich in Ruinen,
Und auf das, was atmete, liebte, träumte, höllische Tonnen von Metall fielen.

Rumänen, Italiener und Ungarn tun mir nicht leid!
Und es ist mir egal, ob es kalt oder heiß war!
Sie sind alle in meinem bitteren Land begraben,
weil die Mörder getötet werden müssen.
Diese Erinnerung habe ich
bewusst auf meine Schultern gelegt,
damit die Öfen in Auschwitz nicht ewig rauchen.

Damit niemand weiß, was die Blockade, der Hunger, die kalte und heftige Nacht von Leningrad sind. Jemand wird mir mit Tränen beweisen:

Wir sind Soldaten Deutschlands!
Wir wurden bestellt!
Hier ist ein Foto der Kinder und ein Kreuz am Körper.
Wir sind zufällig in Russland!
Das wollten wir nicht!
Lass sie fluchen, krank und kahl.
Nur glaube ich ihnen nicht! Ihre Tränen sind falsch!

Ihre Nachkommen werden die Kriegsaromen vergessen und bereitwillig die Maschinengewehre in die Hand nehmen.
Leider werden wir unseren Opfern keine Millionen zurückgeben.
Säulen gehen unsichtbar vor uns vorbei.

Vom Beginn des Krieges bis zum neunten Mai schlägt dieser stumme Abgrund in unsere Seelen. Es gibt keinen lebendigen Ort.
Von Murmansk bis zur Krim,
von der Wolga bis Brest.

Auf den Feldern, auf denen
die Eindringlinge gingen, finden wir immer noch Soldatenknochen.
Die Kluft zwischen uns und dem Westen ist bodenlos.

Aber Russland rächt die Besiegten nie.
Stört euch nicht den Namen des Herrn in allen!
Unser stolzes Volk befindet sich nicht im Krieg mit den Toten.
Die toten deutschen Soldaten tun mir nicht leid.
Ihre bösartigen Seelen gingen in die Hölle.

Rufen Sie mich nicht in den Bundestag!
Ich werde nicht gehen!
Und ich werde mir den Sieg nicht verzeihen!

[mit Google übersetzt]
[Quelle: http://pokazuha.ru/view/topic.cfm?key_or...4&lenta_type=15]

Großartig inklusive der Bilderstrecke.
Wir müssen wachsam sein, dass es nie wieder geschehen darf.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Literatur » Echo des Krieges

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD