online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Shabanna, Susi37, Suse, Nightwolf, Jens626, Saltiel, KIWI, James T. Kirk, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Antisemitismus im Westin Leipzig? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Antisemitismus im Westin Leipzig?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



07.10.2021 ~ 07:52 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1043774
gelesener Beitrag - ID 1043774


Zitat:
Antisemitismus-Eklat um Gil Ofarim
"Westin Leipzig" engagierte offenbar Security aus der rechten Szene

Nach dem Davidstern-Eklat um Gil Ofarim haben am Dienstagabend Hunderte Menschen vor dem "Westin Leipzig" gegen Antisemitismus demonstriert. Vor dem Hotel waren Mitarbeiter der Leipziger Sicherheitsfirma "Pro GSL" postiert. "Heute mal auf die Schnelle das 'Westin' abgesichert", brüstet sich das Unternehmen bei Facebook. Doch dieses Engagement wirft nun Fragen auf.[Quelle: https://www.t-online.de/region/leipzig/n...hter-szene.html]


Faschistischer normaler Alltag in dieser BRD.

Auch hier: Der Kunstverein in Zwickau wird seit Jahren von rechts bedroht.
Nazis, Ordnungsbehörde und Polizei im Einklang miteinander. Der neue deutsche Faschismus bei der Arbeit.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 07.10.2021 07:54.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.190 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.10.2021 ~ 11:53 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1343 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1043800
gelesener Beitrag - ID 1043800


Auch im Falle des Leipziger Hotels sollte die Unschuldsvermutung gelten, bis eindeutig geklärt ist, was sich dort wirklich zugetragen hat.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



07.10.2021 ~ 17:41 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1043841
gelesener Beitrag - ID 1043841


Eine Person, die sich nicht mit dem Thema beschäftigt hat, was in Deutschland eigentlich nicht vorkommen dürfte, kann man aufklären.
"Hör mal, das, was du gesagt hast, war scheiße. Kannst ja mal ein Buch lesen, einen Film darüber schauen oder mal eine KZ-Gedenkstätte besuchen."
Macht so eine Person vielleicht und sieht den Fehler ein.

Aber jemand, der vom weiten erkennt, um was für einen Stern es sich an einem Anhänger handelt, der ist nicht in dem Sinne unwissend.
Der weiß schon, dass es sich um einen Davidstern handelt, dass dieser Stern ein Symbol des Judentums und der Träger mit Sicherheit ein Jude ist.
Und der kennt auch die Geschichte der Juden in Deutschland.

Wenn es nur Bildung oder Unwissenheit wäre, dann wäre es schnell gelöst.
Das Problem dabei ist aber nicht die fehlende Bildung über die Nazi-Zeit, sondern dass es immer noch und schon wieder Leute gibt, die diese Zeit gut finden.
Auch hier im FT!
Es ist leider so, dass es immer noch solche A*chlöcher auf der Welt gibt.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.190 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.10.2021 ~ 19:25 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1343 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1043849
gelesener Beitrag - ID 1043849


Sollte sich der Vorwurf bestätigen, ist das wirklich eine unzumutbare Sache, gegen die auch ich mich verwahre.
Aber wir sollten vor einer Vorverurteilung den Gang der Aufklärung abwarten.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   HaiMoon ist männlich Zeige HaiMoon auf Karte FT-Nutzer
996 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen kommunistenfrei



07.10.2021 ~ 20:57 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
images/avatars/avatar-2255.jpg im Forum Thüringen seit: 01.10.2019
269 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1043860
gelesener Beitrag - ID 1043860


Zitat:
Archivar hat am 07. Oktober 2021 um 11:53 Uhr folgendes geschrieben: ... bis eindeutig geklärt ist, was sich dort wirklich zugetragen hat.


Die kleinen widerwärtigen Hetzer sollten sich mal etwas zurückhalten, im Augenblich steht Aussage gegen Aussage und jeder mit einer gewissen juristischen Grundbildung weiß was das heißt.

HaiMoon,
der vermutet, dass sich der Möchtegern Künstler vielleicht nicht genug bevorzugt behandelt fühlte und mit der Nazikeule dem gestressten Personal eins auswischen wollte. nachdenklich



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
birke   birke ist männlich Zeige birke auf Karte FT-Nutzer
1.988 geschriebene Beiträge
Wohnort: am Wald nicht in Gera



07.10.2021 ~ 22:24 Uhr ~ birke schreibt:
im Forum Thüringen seit: 13.05.2007
155 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1043867
gelesener Beitrag - ID 1043867


Zitat:
HaiMoon, der vermutet, dass sich der Möchtegern Künstler vielleicht nicht genug bevorzugt behandelt fühlte und mit der Nazikeule dem gestressten Personal eins auswischen wollte.


Zitat:
Die kleinen widerwärtigen Hetzer sollten sich mal etwas zurückhalten, im Augenblich steht Aussage gegen Aussage und jeder mit einer gewissen juristischen Grundbildung weiß was das heißt.

Richtig,giebs ihm.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Käptn Blaubär ist männlich Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.484 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen nazifrei



08.10.2021 ~ 12:14 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2254.jpeg im Forum Thüringen seit: 02.02.2007
247 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1043901
gelesener Beitrag - ID 1043901


Zitat:
HaiMoon hat am 07. Oktober 2021 um 20:57 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
Archivar hat am 07. Oktober 2021 um 11:53 Uhr folgendes geschrieben: ... bis eindeutig geklärt ist, was sich dort wirklich zugetragen hat.


Die kleinen widerwärtigen Hetzer sollten sich mal etwas zurückhalten, im Augenblich steht Aussage gegen Aussage und jeder mit einer gewissen juristischen Grundbildung weiß was das heißt.


Das betrifft dich ja nicht. Ja

Deshalb maßt du dir, als Faschist wohl auch an gegen den Künstler deine dumme haltlose Hetze zu betreiben.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



08.10.2021 ~ 12:54 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1043903
gelesener Beitrag - ID 1043903


Zitat:
HaiMoon hat am 07. Oktober 2021 um 20:57 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
Archivar hat am 07. Oktober 2021 um 11:53 Uhr folgendes geschrieben: ... bis eindeutig geklärt ist, was sich dort wirklich zugetragen hat.



HaiMoon,
der vermutet, dass sich der Möchtegern Künstler vielleicht nicht genug bevorzugt behandelt fühlte und mit der Nazikeule dem gestressten Personal eins auswischen wollte. nachdenklich


Und für alle, die jetzt sagen, dass das ja richtig sei, weil in einem Rechtsstaat alle Seiten gehört werden müssen und ermittelt wird:
Richtig!
Abwarten und Ermitteln ist etwas Anderes, als "dem Juden" ein überhöhtes Bedürfnis nach Aufmerksamkeit zu unterstellen.
Das nämlich ist Antisemitismus!!!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   HaiMoon ist männlich Zeige HaiMoon auf Karte FT-Nutzer
996 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen kommunistenfrei



08.10.2021 ~ 16:41 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
images/avatars/avatar-2255.jpg im Forum Thüringen seit: 01.10.2019
269 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1043939
gelesener Beitrag - ID 1043939


Zitat:
gastli hat am 08. Oktober 2021 um 12:54 Uhr folgendes geschrieben:
als "dem Juden" ein überhöhtes Bedürfnis nach Aufmerksamkeit zu unterstellen.
Das nämlich ist Antisemitismus!!!



HaiMoon,
der sich nun fragt wer das gemacht hat?

Falsch ist, wenn kleine widerwärtige Hetzer ohne Belege gleich aus ner Mücke einen Elefanten machen.

Aber diese verlogenen Spielchen werden mehr und mehr durchschaut, man hat es ja bei der letzten Wahl gesehen. Lachen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   HaiMoon ist männlich Zeige HaiMoon auf Karte FT-Nutzer
996 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen kommunistenfrei



12.10.2021 ~ 15:44 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
images/avatars/avatar-2255.jpg im Forum Thüringen seit: 01.10.2019
269 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1044246
gelesener Beitrag - ID 1044246


Jetzt wird es wohl immer deutlicher, das man DEM Juden ein überhöhtes Bedürfnis nach Aufmerksamkeit unterstellen kann.

Zitat:
Zeuge Günther Rothe:

"Ich habe nicht gehört, dass Gil diskriminiert wurde. Der stand in der Reihe und wollte einchecken. Aber das ging ja nicht, weil etwas vorne kaputt war. Dieses technische Problem hat schon eine Weile gedauert. Ich bin also bestimmt fünfmal durch die Menschen und es wurden nicht weniger."

Vielmehr habe sich der Sänger wegen des technischen Defekts an der Rezeption über die lange Wartezeit echauffiert – offenbar so sehr, dass ihn ein Hotel-Mitarbeiter des Hauses verwies.

Ist Gil Ofarim also in der Hotel-Lobby ausgerastet?
"Das weiß ich nicht, aber zumindest muss er ja etwas gesagt haben, sonst hätte er ja nicht den Verweis bekommen. Das wird wahrscheinlich so sein, dass er sich gefühlt hat, 'Ich bin der große Star und ich komme sofort dran' – das funktionierte aber nicht. Ich kann doch nicht mit Atombomben auf Mücken schießen, bloß weil sich einer einbildet, er ist nicht bevorzugt behandelt worden und anschließend so eine Behauptung aufstellt."

Quelle

Das wäre ja wirklich eine riesen Frechheit, wenn ein Jude das sensible Thema "Judenhass" so schamlos ausnutzen würde, nur um seinen gekränkten Stolz zu befriedigen!
Das einzige Gute an der Sache: es hat wieder mal gezeigt, das die dummen links-grünen versifften Gutmenschen hier im Forum und in Leipzig vor dem "Westin", nicht von 12 bis Mittag denken können. Lachen

PS.: Gibt es seid einer Woche ein neues Märchen???

Es heißt: Gilnoccio





Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.401 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



12.10.2021 ~ 21:29 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1052 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1044283
gelesener Beitrag - ID 1044283


Mich macht mißtrauisch, daß die gesamte BRD-Regimejournaille, der ansonsten rassistische Beleidigungen und Angriffe bis Morde scheißegal sind, so schnell und massiv auf den Vorfall reagierte.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.019 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.10.2021 ~ 08:54 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1153 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1044304
gelesener Beitrag - ID 1044304


Ich glaube, Sie sollten erst einmal an Ihrem Niveau arbeiten. Wenn das Ihre bevorzugte Umgangssprache im Forum ist, so sind diesbezüglich einige Maßnahmen dagegen nötig, wir leben ja schließlich nicht mehr im 3. Reich, wo sich die Nazischergen so etwas erlauben durften.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Frau Eva   Frau Eva ist weiblich Zeige Frau Eva auf Karte FT-Nutzerin
171 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



13.10.2021 ~ 10:35 Uhr ~ Frau Eva schreibt:
images/avatars/avatar-2249.jpg im Forum Thüringen seit: 26.01.2021
126 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1044308
gelesener Beitrag - ID 1044308


Gil Ofarim unter Polizeischutz.

Am 11.10.2021 berichtet Gil Ofarim in der Sendung "Zervakis & Opdenhövel. Live." Noch einmal über den Vorfall im The Westin Leipzig.

Dabei berichtet er, dass er einige Tage später bei einem Auftritt plötzlich einen Besuch der Polizei in seiner Garderobe bekam.

Die Polizei wollte wissen wo er die Nacht verbringen würde und stellte ihn unter Polizeischutz. Eskortiert mit 2 Polizeibussen ging es nach dem Auftritt ins Hotel.

Gil Ofarim sagt, dass er sich mit der Veröffentlichung des antisemitischen Vorfalls in Leipzig zur Zielscheibe gemacht hat.

Scheinbar nimmt die Polizei die ganze Angelegenheit sehr ernst und es scheint Hinweise gegeben zu haben, dass Herr Ofarim nicht sicher ist.

Ohne diese würde unsere sowieso schon unterbesetzte Polizei nicht solche Maßnahmen einleiten.

Das Ganze zeigt, dass das Ausmaß dieses Vorfalls noch viel größer ist als bisher vermutet.

Erst wird Herr Ofarim wegen seines Davidsterns diskriminiert und jetzt, da er sich gegen die Diskriminierung zur Wehr setzt, wird er scheinbar auch noch bedroht, ohne es selber zu wissen.

Die Polizei scheint da mehr Informationen zu haben. Es ist auch möglich, dass sie ihre Pappenheimer einfach gut kennen und eine mögliche Gefahr vorhergesehen haben.

Das ist der Grund dafür, dass viele sich nicht trauen antisemitische Vorfälle zu melden.

Die Leute haben Angst davor nicht ernst genommen zu werden oder hinterher noch schlimmere Folgen ertragen zu müssen.

Hut ab Herr Ofarim, dass Sie den Mut haben Ihre Erfahrungen öffentlich zu machen.

Ich kann nur hoffen, dass die Zeugen, die im The Westin zugegen waren, auch den Mut haben werden, den Vorfall tatsachengetreu zu bezeugen.

Bevor es hier wieder losgeht mit den Kommentaren, man solle doch erst einmal die Ermittlungen abwarten: Man muss das Eisen schmieden solange es heiß ist!

Wenn wir in einem Jahr darüber hier schreiben, ist der Vorfall schon wieder vergessen und uninteressant.

Der jetzt erfolgte Polizeischutz zeigt jedenfalls eindeutig, dass eine Gefahr von denen ausgeht, die zu der Szene gehören, in der sich die Mitarbeiter des Hotels, vielleicht sogar die Hotelleitung bewegen.

Zu welcher Gesinnung die Hotelführung gehört, zeigt sich ja deutlich an der Sicherheitsfirma, mit der sie in der vergangenen Woche zusammengearbeitet haben.

Selbst wenn, was ich nicht glaube, die Geschehnisse ganz anders waren und Herr Ofarim ein Märchen erzählt hat, ist das kein Grund ihn derart zu bedrohen, dass er Polizeischutz erhalten muss.

Ich finde es erschreckend wie gefährlich diese Szene in Deutschland ist, dass man sich kaum traut offen gegen solche verblendeten Vollpfosten vorzugehen.

Es ist kaum zu ertragen, dass man die Diskriminierungen einfach ertragen soll.

Gott sei Dank nimmt wenigstens die Polizei das Ganze ernst.

Auch wenn immer wieder in der Vergangenheit berichtet wurde, dass es bei unserer Polizei eine große rechte Szene geben soll, scheint es doch dort einen Großteil intelligenter Menschen zu geben, die ihre Aufgabe ernst nehmen und die Augen nicht zumachen.

In diesem Sinne, bleibt fair zu allen Menschen, egal welche Hautfarbe oder welchen Glauben sie haben. Beurteilt die Menschen nach ihren Taten und nicht nach ihrer Herkunft!

Euer Rangar der Zeitenwanderer



Homepage von Frau Eva Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   HaiMoon ist männlich Zeige HaiMoon auf Karte FT-Nutzer
996 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen kommunistenfrei



13.10.2021 ~ 16:25 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
images/avatars/avatar-2255.jpg im Forum Thüringen seit: 01.10.2019
269 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1044346
gelesener Beitrag - ID 1044346




Ex-FBI-Mann verrät: Mit zehn Tricks entlarven Sie jeden Lügner
Quelle: Focus

1. Die Augen wandern hin und her
Das geht darauf zurück, dass Leute früher einen Fluchtweg suchen mussten, wenn sie in Gefahr waren.

2. Jemand blinzelt fünf oder sechs Mal schnell hintereinander
Menschen fühlen sich gestresst, wenn sie lügen. Durch den Stress produzieren sie weniger Dopamin und blinzeln häufiger.

3. Die Augen sind länger als eine Sekunde geschlossen
Dabei handele es sich um einen Abwehrmechanismus.

5. Das Lächeln zeigt sich nicht in den Augen
Wer ehrlich lächelt, tut dies auch mit den Augen. Ein falsches Lächeln ist an den Augen oft nicht erkennbar.

6. Kratzen im Gesicht
Das Gesicht eines Lügners juckt, deshalb weise der Griff ins Gesicht auf eine Lüge hin.

7. Gespitzte Lippen
Der Mund trocknet beim Lügen aus. Um dem entgegenzuwirken, kann es sein, dass jemand die Lippen spitzt.

10. Kopfschütteln
Wer den Kopf beim Sprechen schüttelt, verneint damit seine Aussage.
#############################

Jetzt mag jeder selber sich das Video anschauen und mit den gemachten Aussagen des Ex-FBI-Mannes vergleichen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



14.10.2021 ~ 07:43 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1044368
gelesener Beitrag - ID 1044368


Zitat:
Leipziger Sicherheitsunternehmen Pro GSL ist Teil eines extrem rechten Netzwerkes: Etablierte Institutionen müssen Konsequenzen ziehen
...
Beide Geschäftsführer, Oliver R. und Tobias B., waren eifrige Besucher der extrem rechten Legida-Demonstrationen in Leipzig, einer führte dabei auch Ordnerdienste aus. B. war am neonazistischen Angriff in Leipzig-Connewitz im Januar 2016 beteiligt, er wurde im März 2021 zu elf Monaten Bewährung und 2.500 Euro Geldstrafe verurteilt. Im Rahmen der Verhandlung sagte er, dass er den Linken habe zeigen wollen, „dass Connewitz nicht nur ihnen gehört“. Beide waren zudem namentlich im NSU-Untersuchungsausschuss wegen ihrer Kontakte zu einem im NSU-Komplex angeklagten Zwickauer Neonazi Thema.[Quelle: https://www.l-iz.de/melder/wortmelder/20...n-ziehen-415067]


So schließt sich der Kreis.
Hier im Forum hetzt und diffamiert eine Nazi > im Hotel arbeiten vielleicht Nazis > vor dem Hotel standen die Nazis.
Die neuen deutschen Faschisten bei der "Arbeit".



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.019 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.10.2021 ~ 09:28 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1153 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1044371
gelesener Beitrag - ID 1044371


Informiert euch mal hier wer er ist, das könnten seine Eltern sein.
Suche:
-- Familie Reichstadt

https://de.wikipedia.org/wiki/Esther_%26_Abi_Ofarim
https://de.wikipedia.org/wiki/Gil_Ofarim


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 14.10.2021 09:44.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   HaiMoon ist männlich Zeige HaiMoon auf Karte FT-Nutzer
996 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen kommunistenfrei



16.10.2021 ~ 22:39 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
images/avatars/avatar-2255.jpg im Forum Thüringen seit: 01.10.2019
269 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1044632
gelesener Beitrag - ID 1044632


Zitat:
Aufnahmen sollen klären: Trug Gil Ofarim die Davidstern-Kette gar nicht offen?
Wie die "LVZ" erfuhr, soll die Polizei bei der Auswertung der Überwachungsaufnahmen genau das festgestellt haben: Zu sehen sei zwar Gil Ofarim, der am Check-in stehe und sich aufrege. Warum der Musiker das täte, sei auf den Aufnahmen nicht erkennbar. Die Kameras im Hotel würden nur Bild und keinen Ton aufzeichnen, so die "LVZ". Eine Kette mit einem Davidstern sei aber nicht zu sehen.

Quelle: RTL

Na gastli, hast du dich wo doch etwas mit dem Antisemitismus Geschwafel vergaloppiert? Augenzwinkern



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Aschemännl   Aschemännl ist männlich FT-Nutzer
462 geschriebene Beiträge
Wohnort: zu Hause



17.10.2021 ~ 01:14 Uhr ~ Aschemännl schreibt:
images/avatars/avatar-1866.jpg im Forum Thüringen seit: 14.04.2013
57 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1044648
gelesener Beitrag - ID 1044648


Am Ärmel wird er den Stern nicht getragen haben ...

Nee Ne

Aber vielleicht brauchst du mal eine gelbe Armbinde mit drei schwarzen Punkten
und einer Gans drauf.

-> Ganz blind.



https://www.vox.de/cms/nach-gil-ofarmins...399.html?c=d2d5


Dieser Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Aschemännl: 17.10.2021 01:46.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   HaiMoon ist männlich Zeige HaiMoon auf Karte FT-Nutzer
996 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen kommunistenfrei



17.10.2021 ~ 17:20 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
images/avatars/avatar-2255.jpg im Forum Thüringen seit: 01.10.2019
269 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1044699
gelesener Beitrag - ID 1044699


Neues vom Gil Ofarim

Auf keinen der vielen Überwachungsvideos ist eine Kette mit Judenstern zusehen.

Zitat:
Mit dem Vorwurf konfrontiert, falsche Angaben gemacht zu haben, sagte Ofarim der "BamS", es gehe nicht darum, ob die Kette im Hotel zu sehen war. "Es geht darum, dass ich antisemitisch beleidigt worden bin." Der Satz, der fiel, sei von hinten gekommen, jemand habe ihn also erkannt. "Es geht hier nicht um die Kette. Es geht eigentlich um was viel Größeres." (Anmerkung von mir: Ja es geht hier um was Größeres, nämlich um Volksverhetzung!)
Wie die "BamS" weiter berichtet, hat die Leipziger Polizei, die in dem Fall ermittelt, inzwischen "ernst zu nehmende Zweifel" am ursprünglich geschilderten Ablauf der Ereignisse. In einer Vernehmung habe Ofarim gesagt, er wisse nicht mehr sicher, ob er die Kette an jenem Abend sichtbar trug.

Quelle: ARD/ Tagesschau

Der Gil Ofarim verstrickt sich doch immer mehr in Widersprüche. Schaut Euch das Video von oben nochmals an ... jetzt auf einmal weiß er nicht mehr ob er die Kette (die in seinen Lügenvideo Dreh und Angelpunkt seiner Antisemitismusspinnereinen waren) überhaupt getragen hat. Also warum sollte denn dann der Manager Herr W. gesagt haben: "Nimmt deine Kette ab!", obwohl Gilnoccio sie doch gar nicht getragen hat???


### Beleidigungen gelöscht


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von FT.Team: 18.10.2021 06:49.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
FrankSteini   FT-Nutzer
43 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



17.10.2021 ~ 18:41 Uhr ~ FrankSteini schreibt:
im Forum Thüringen seit: 15.09.2019
11 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1044713
gelesener Beitrag - ID 1044713


Ich kann hier nur einen widerlichen Mensch feststellen. Das Forum-Mitglied HaiMoon.

Sehr bedauerlich ist die Duldung solcher Hassbeiträge durch die Forumbetreiber.

Weil ich Hassbeiträge nicht ohne Widerspruch hinnehmen möchte habe ich Maßnahmen ergriffen.







Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.190 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.10.2021 ~ 19:10 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1343 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1044715
gelesener Beitrag - ID 1044715


Hast du dich evtl. mal über den aktuellen Stand zum Sachverhalt informiert?
Wenn nicht, kann dir vielleicht die t-online Meldung helfen:

https://www.t-online.de/region/leipzig/n...ern-kette-.html

Sollte sich herausstellen, dass Ofarim den Sternanhänger gar nicht getragen hat, stellt sich die Frage, was er mit der Aktion bezweckt hat.

Und wenn dir ein Beitrag nicht genehm ist, hast du die Möglichkeit, das der Forenleitung zu melden.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.401 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



17.10.2021 ~ 19:35 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1052 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1044717
gelesener Beitrag - ID 1044717


Ich hatte anscheinend mal wieder den richtigen Riecher. Wenn die geballte BRD-Regimejournaille auf eine mutmaßlich faschistische Straftat anspringt, dann üblicherweise, weil zu dem Zeitpunkt wahrscheinlich schon bekannt ist, daß sich das zerschlagen wird und damit den Faschistenförderstaat "entlastet".

Siehe:
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/mittweida-die-dubiose-geschichte-vom-eingeritzten-hakenkreuz-a-524050.html
https://www.lr-online.de/nachrichten/der-fall-joseph-laesst-sebnitz-nicht-los-35781994.html



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
FrankSteini   FT-Nutzer
43 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



17.10.2021 ~ 19:55 Uhr ~ FrankSteini schreibt:
im Forum Thüringen seit: 15.09.2019
11 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1044720
gelesener Beitrag - ID 1044720


Zitat:
Archivar hat am 17. Oktober 2021 um 19:10 Uhr folgendes geschrieben:
Und wenn dir ein Beitrag nicht genehm ist, hast du die Möglichkeit, das der Forenleitung zu melden.


Es geht nicht darum, ob mit Beiträge genehm sind. Es geht um den Inhalt.

Da die Forumleitung diese Inhalte und deren Verfasser duldet finde ich es richtig dagegen vorzugehen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Käptn Blaubär ist männlich Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.484 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen nazifrei



17.10.2021 ~ 20:15 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2254.jpeg im Forum Thüringen seit: 02.02.2007
247 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1044721
gelesener Beitrag - ID 1044721



Quelle: online Forum



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   HaiMoon ist männlich Zeige HaiMoon auf Karte FT-Nutzer
996 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen kommunistenfrei



17.10.2021 ~ 21:40 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
images/avatars/avatar-2255.jpg im Forum Thüringen seit: 01.10.2019
269 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1044723
gelesener Beitrag - ID 1044723


Zitat:
FrankSteini hat am 17. Oktober 2021 um 18:41 Uhr folgendes geschrieben: Ich kann hier nur einen widerlichen Mensch feststellen.

Ich nicht, neben deinem EVENTUELL verlogener Judenfreund der EVENTUELL beim Lügen erwischt worden ist, sind das noch die dummen links-grünen versifften Gutmenschen hier im Forum und in Leipzig vor dem "Westin", die sofort OHNE zu prüfen auf den Deutschlandhassen Zug aufgesprungen sind. Ja

Zitat:
FrankSteini hat am 17. Oktober 2021 um 18:41 Uhr folgendes geschrieben: Weil ich Hassbeiträge nicht ohne Widerspruch hinnehmen möchte habe ich Maßnahmen ergriffen.

Ja? Oh oh ... da werden, die Polizei, die Bild, die LVZ, RTL und die ARD mit der Tagesschau bestimmt schon bibbern vor dir. Ja

So nun genug zu dem lächerlichen Geschwurbel ...
#####################################

Wenn ein Star die Öffentlichkeit belügt ist das schon schlimm genug, aber wenn dieser dann noch seinen jüdischen Glauben mit ins Spiel bringt nur um seinen gekränkten Stolz zu befriedigen, ist das nicht NUR ne Frechheit.

Jeder weiß um das sensible Verhältnis zwischen Juden und Deutschen ... und da macht dieser Typ EVENTUELL so etwas? Und das war auch keine Reflexreaktion, er stand ja mit seiner Managerin Yvonne Probst in telefonischer Verbindung. Ich denke jetzt nur mal laut ... hat sie ihn vielleicht noch auf diese blödsinnige Idee gebracht???

Da es durch sein EVENTUELL vorsätzliches verwenden von jüdischen Glaubenssymbolen, zu einem verstärkten angespannten Verhältnis zwischen Juden & Deutschen hätte führen können, bin ich für eine Anzeige und die Verurteilung nach dem Straftatbestand der Volkverhetzung.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.401 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



17.10.2021 ~ 21:54 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1052 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1044724
gelesener Beitrag - ID 1044724


Zitat:
HaiMoon hat am 17. Oktober 2021 um 21:40 Uhr folgendes geschrieben:
Wenn ein Star


Ach, der war Dir schon bekannt? Mir nicht. Wann hast Du den denn für Dich zum Star erkoren und warum?



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   HaiMoon ist männlich Zeige HaiMoon auf Karte FT-Nutzer
996 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen kommunistenfrei



17.10.2021 ~ 22:07 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
images/avatars/avatar-2255.jpg im Forum Thüringen seit: 01.10.2019
269 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1044726
gelesener Beitrag - ID 1044726


Nein ich kannte den auch nicht, aber egal ...

Zitat:
Antisemitismusvorwurf von Gil Ofarim
Komplett überflüssig
Zweifel an den Aussagen des Musikers Gil Ofarim lösen einen Shitstorm gegen ihn aus. Für den Kampf gegen Antisemitismus wäre eine Falschaussage Gift.

Quelle: TAZ

Die TAZ!!! ... na jetzt müsste es aber der letzte Linke verstanden haben. großes Grinsen


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von HaiMoon: 17.10.2021 22:13.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   HaiMoon ist männlich Zeige HaiMoon auf Karte FT-Nutzer
996 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen kommunistenfrei



20.10.2021 ~ 19:25 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
images/avatars/avatar-2255.jpg im Forum Thüringen seit: 01.10.2019
269 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1044986
gelesener Beitrag - ID 1044986


Zitat:
Eigene Untersuchung abgeschlossen: Westin-Hotel sieht nach Vorwürfen von Gil Ofarim keinen Handlungsbedarf
- Sänger Gil Ofarim wirft einem Mitarbeiter des Leipziger Westin-Hotels vor, ihn antisemitisch angegriffen zu haben.
- Nun liegen die Ergebnisse einer internen Untersuchung des Vorfalls vor.
- Laut einer Pressemitteilung sieht das Hotel keinen Grund zum Handeln.

Quelle

Der beurlaubte Mitarbeiter kehrt wieder an seinen Arbeitsplatz zurück. Top

Es zeichnet sich immer mehr ab, dass Ofarim in seinem Video nur gequirlte Scheiße erzählt hat und das der Widerling eine Schande für alles Juden ist und vor dem Kadi gehört. Ja


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von HaiMoon: 20.10.2021 19:26.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
FrankSteini   FT-Nutzer
43 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



Gestern, ~ 19:38 Uhr ~ FrankSteini schreibt:
im Forum Thüringen seit: 15.09.2019
11 erhaltene Danksagungen
RE: Antisemitismus im Westin Leipzig? Beitrag Kennung: 1045194
gelesener Beitrag - ID 1045194


Eine Antwort ist erfolgt zu : Antisemitismus im Westin Leipzig?

Strafrechtliche Prüfung im Sachverhalt

Hallo Franksteini,
wir gehen nach einer ersten Prüfung davon aus, dass der von Dir gemeldete Beitrag strafrechtlich relevant sein könnte. In Kürze wird er von den Juristinnen und Juristen aus unserem Team sorgfältig auf seine strafrechtliche Relevanz untersucht. Gegebenenfalls erstatten wir im Anschluss – stellvertretend für Dich – Strafanzeige bei der zuständigen Ermittlungsbehörde.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Antisemitismus im Westin Leipzig?

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD