online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Shabanna, Susi37, Suse, Nightwolf, Jens626, Saltiel, KIWI, James T. Kirk, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Arbeit, Rente & Hartz IV » Stellenabbau in Deutschland » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (8): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 [8] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Stellenabbau in Deutschland
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



08.08.2013 ~ 10:44 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 646441
gelesener Beitrag - ID 646441


Der Aufsichtsrat hat entschieden: Siemens-Chef Löscher muss gehen, sein Nachfolger wird der bisherige Finanzvorstand Joe Kaeser.

Lange Jahre hatte Löscher den Konzern geführt.
An die 100.000 Arbeiter und Angestellten verloren in dieser Zeit ihren Job bei Siemens. Das machte den Mann zum Garant für ordentliche Profite: Weniger Personal gleich mehr Gewinn, so heißt die Devise in der hochgelobten privaten Wirtschaft, die angeblich alles besser kann als der Staat.
Und genau das er nicht mehr der Garant für Profite ist bricht Löscher bei Siemens das Genick. Eine Gewinnwarnung! Geplant waren 12 Prozent Gewinn, die nicht erreicht werden können.

Wir sind gespannt mit welcher Zahl an vernichteten Arbeitsplätzen sich Kaeser hier verewigen wird.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



16.08.2013 ~ 07:48 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 647550
gelesener Beitrag - ID 647550


Schlagzeile: Hurra - wir wachsen - Ende der Krise - Europas Wirtschaft ist so etwas von gut.

Schlagzeile gleich auf der nächsten Seite: Der BDI warnt vor Wachstumseuphorie. Kein Grund zum Jubeln. Das nächste Quartal wird schlechter.

Wo ist der Wachstum?
Ist etwas über Null schon Wachstum?
Oder macht die Presse Wahlkampf?

Zugabe: der Stahlkonzern Salzgitter will 1500 Arbeitskräfte rausschmeißen



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



26.09.2013 ~ 10:38 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 653328
gelesener Beitrag - ID 653328


Hier findet ihr eine ausführliche Auflistung aller zukünftigen geplanten Stellenstreichungen von Unternehmen, Konzernen und Banken. Für alle, die noch an der Illusion festhalten, die "soziale Marktwirtschaft" würde euch "Selbstverwirklichung durch Lohnarbeit" ermöglichen.


Heute CDU/SPD – morgen arbeitslos




Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



30.09.2013 ~ 10:33 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 654008
gelesener Beitrag - ID 654008


Zitat:
Wir sind gespannt mit welcher Zahl an vernichteten Arbeitsplätzen sich Kaeser hier verewigen wird.


Es geht schon los:
Der neue Siemens-Chef Joe Kaeser verschärft den Sparkurs des Industriekonzerns. Insgesamt sollen 15.000 Stellen wegfallen, davon 5.000 in Deutschland. Die Arbeitnehmer wettern gegen ein „margengetriebenes Abbauprogramm“.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



15.11.2013 ~ 13:36 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 663287
gelesener Beitrag - ID 663287


Der Energiekonzern RWE setzt seinen massiven Stellenabbau fort. Weitere 6750 Jobs sollen wegfallen, nach Angaben aus Konzernkreisen allein 4750 in Deutschland. Auch der Kündigungsschutz soll angesichts des schlechten Ausblicks nicht verlängert werden.
[tagesschau.de; 14. November 2013]

* Die früheren Dinosaurier starben durch den Einschlag eines gewaltigen Meteoriten. Die jetzigen durch den Einschlag winziger Photonen von der Sonne – weil sie sich weigern oder viel zu spät damit begonnen haben, diese für die Energiegewinnung zu nutzen.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 15.11.2013 13:36.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



02.12.2013 ~ 09:59 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 665997
gelesener Beitrag - ID 665997


Telekom plant Streichung von bis zu 8000 Stellen
Keine guten Nachrichten für die Telekom-Tochter T-Systems: Ihr steht offenbar ein radikaler Umbau bevor. Die Gewerkschaften fürchten erstmals in der Geschichte des Konzerns auch betriebsbedingte Kündigungen.

* Eine typische Aufschwungsmeldung. Der Arbeitsmarkt entwickelt sich wie wir ja aus dem monatlichen Jubelmeldungen der BA wissen sehr gut. Hurra. Weiter 8000 Menschen können freigesetzt werden und ihre Zeit nach den eigenen Bedürfnissen gestalten. Einfach großartig.
Und da ist noch wesentlich mehr drin, wie die aktuelle Suche nach "Stellenabbau" ergibt.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 02.12.2013 10:02.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



12.12.2013 ~ 09:41 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 667504
gelesener Beitrag - ID 667504


Luftfahrtkonzern EADS streicht 5800 Stellen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



27.01.2014 ~ 10:39 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 674154
gelesener Beitrag - ID 674154


27. Januar 2014
Die HypoVereinsbank schließt womöglich die Hälfte ihrer fast 600 Filialen und streicht knapp 1600 Stellen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



29.01.2014 ~ 13:47 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 674544
gelesener Beitrag - ID 674544


29. Januar 2014
Bei Vodafone sollen 600 Mitarbeiter gehen.
Bis zu 600 von 10.500 Beschäftigten sollen mit dem Angebot halbwegs großzügiger Abfindungen dazu gebracht werden, das Düsseldorfer Unternehmen freiwillig zu verlassen. Die Offerte richtet sich an alle Mitarbeiter; gehen darf nur, wessen Vorgesetzter zustimmt.

* So schön kann der Einstieg in die Arbeitslosigkeit gestaltete werden wenn es dem Land und der Wirtschaft gut geht.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



25.02.2014 ~ 16:50 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 679191
gelesener Beitrag - ID 679191


3.500 Mitarbeiter will die Barmer GEK abbauen.,
- um jährlich 250 bis 300 Millionen Euro einzusparen,
- weil der Wettbewerb in den nächsten Jahren härter wird.

Das ist ein Paradebeispiel dafür, welche zerstörende Wirkungen von falschen politischen Entscheidungen ausgehen. Die gesetzliche Krankenversicherung ist seit Jahrzehnten Tummelplatz von Reformern, die Kostendämpfung predigen, aber nur Lasten zu Ungunsten der Versicherten umverteilen.
Einerseits von den Arbeitgebern auf die Versicherten, durch Deckelung des Arbeitgeber-Anteils, andererseits von den Versicherungen auf die Versicherten und Patienten, durch immer weitere Ausdünnung des Leistungskatalogs und Ausweitung der Zuzahlungen.
Das System ist krank und widerlich.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



20.03.2014 ~ 09:19 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 683515
gelesener Beitrag - ID 683515


Personalabbau T-Systems will 4900 Stellen streichen

Der Aufschwung ist unaufhaltsam. Nun ist es auch T-Systems gelungen weitere 4900 Menschen von der Last der Arbeit zu befreien. Es geht dem Unternehmen so gut, dass es von den 4900 noch Beschäftigten diese Belastung nicht weiter verlangen muss. Bravo.





Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



08.08.2014 ~ 16:26 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 708330
gelesener Beitrag - ID 708330


Heute wieder zwei Meldungen aus der Vielzahl, die täglich veröffentlicht werden.

Zitat:
Stellenabbau bei Heideldruck
Der Maschinenbauer Heidelberger Druck plant, weltweit 650 Stellen zu streichen. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Dabei geht es unter anderem um Maschinen zum Stanzen und Kleben. Die Fertigung sei nicht mehr wettbewerbsfähig, hieß es. In Baden-Württemberg werden am Standort Ludwigsburg 100 Stellen gestrichen, in Wiesloch 130. Der Standort in Leipzig mit rund 220 Mitarbeitern werde geschlossen. Vorstandschef Gerold Linzbach hatte bereits vor einigen Wochen einen deutlichen Stellenabbau angekündigt.

[Quelle: http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw...938024/1g3pmaa/]

Zitat:
Osram streicht 283 Arbeitsplätze in Berlin
Um zwölf Uhr am Montag war es soweit. Drei Manager aus München waren angereist, um im Osram-Werk in Spandau die Belegschaft zu informieren. Die Mitarbeiter wollten wissen, was der erneute Stellenabbau für sie bedeutet. „Wir haben erfahren, dass 283 Stellen gestrichen werden sollen“....

[Quelle: http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/st...n/10290454.html]

Ja ist das nicht wunderbar?
Deutschland geht es gut.
Es können wieder 633 Menschen von der Last der Arbeit befreit werden.
Dieser Aufschwung ist einfach großartig.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.019 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



09.08.2014 ~ 19:39 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1153 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 708513
gelesener Beitrag - ID 708513


Stellenabbau und Kaufkraftverlust sind für Unternehmer und Bevölkerung Anzeichen für tiefgreifendes Staatsversagen. Es zeigt das die Balance und Ausgewogenheit zwischen Löhnen und Preisen tiefgreifend gestört ist.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



28.09.2014 ~ 09:10 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 716717
gelesener Beitrag - ID 716717


Zitat:
Wohl größte deutsche Massenentlassung
55.000 Prospekte-Austräger verlieren ihren Job

Werbeprospekte der Warenhauskette Kaufland sollen künftig nur noch über externe Dienstleister verteilt werden - Tausende Mini-Jobber verlieren deswegen bundesweit ihre Stelle. "Diese Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen, war jetzt aber leider notwendig", sagte Andreas Riekötter, Geschäftsführer des zur Kaufland-Gruppe gehörenden TIP Werbeverlags, am Donnerstag in Heilbronn bei Stuttgart.
Der Verlag trennt sich Riekötter zufolge von rund 55.000 Zustellern der Kundenzeitung "TIP der Woche". Zumeist tragen Schüler, Studenten, Hausfrauen oder Rentner den Prospekt auf Minijob-Basis aus. Deren Tätigkeit soll ab November ausgelagert werden. Bisherige Zusteller können sich dem Verlag zufolge aber bei den künftigen Dienstleistern bewerben.

[Quelle: http://www.focus.de/finanzen/news/kuendi...id_4160239.html]

Es ist unglaublich.
55.000 Menschen werden ohne jede Vorwarnung, Flankierung oder sozialen Ausgleich auf die Straße gesetzt. Nicht weil der Konzern wirtschaftlich in irgendeiner Form gefährdet wäre, sondern um Profite weiter zu erhöhen.
Das ist Kapitalismus pur.
Das ist das widerliche System, in dem widerliche Menschen ihre widerlichen Motive ausleben können.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
StaGe   StaGe ist männlich Zeige StaGe auf Karte FT-Nutzer
632 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



28.09.2014 ~ 19:03 Uhr ~ StaGe schreibt:
images/avatars/avatar-2015.gif im Forum Thüringen seit: 21.06.2008
90 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 716784
gelesener Beitrag - ID 716784


Zitat:
gastli hat am 28. September 2014 um 09:10 Uhr folgendes geschrieben:
[quote]Wohl größte deutsche Massenentlassung
55.000 Prospekte-Austräger verlieren ihren Job

Werbeprospekte der Warenhauskette Kaufland sollen künftig nur noch über externe Dienstleister verteilt werden - Tausende Mini-Jobber verlieren deswegen bundesweit ihre Stelle. "Diese Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen, war jetzt aber leider notwendig", sagte Andreas Riekötter, Geschäftsführer des zur Kaufland-Gruppe gehörenden TIP Werbeverlags, am Donnerstag in Heilbronn bei Stuttgart.
Der Verlag trennt sich Riekötter zufolge von rund 55.000 Zustellern der Kundenzeitung "TIP der Woche". Zumeist tragen Schüler, Studenten, Hausfrauen oder Rentner den Prospekt auf Minijob-Basis aus. Deren Tätigkeit soll ab November ausgelagert werden. Bisherige Zusteller können sich dem Verlag zufolge aber bei den künftigen Dienstleistern bewerben.

[Quelle: http://www.focus.de/finanzen/news/kuendi...id_4160239.html]

Es ist unglaublich.
55.000 Menschen werden ohne jede Vorwarnung, Flankierung oder sozialen Ausgleich auf die Straße gesetzt. Nicht weil der Konzern wirtschaftlich in irgendeiner Form gefährdet wäre, sondern um Profite weiter zu erhöhen.
Das ist Kapitalismus pur.

Zu Hausfrau warum hat sie sich nie um einen Vollzeit o Teilzeitjob bemüht ?
selbst Schuld
Schüler wird von Eltern ernährt und es wird Kindergeld gezahlt
kein Drama
Student bekommt staatliche Unterstüzung
kein Drama
Rentner bekommt Rente
kein Drama
Kann mich nicht empören warum auch ?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



28.09.2014 ~ 22:11 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 716791
gelesener Beitrag - ID 716791


Zitat:
StaGe hat am 28. September 2014 um 19:03 Uhr folgendes geschrieben:




Rentner bekommt Rente
kein Drama
Kann mich nicht empören warum auch ?


Bildung kostet Geld
kein Drama
50 jährige bekommen keine Arbeit mehr
kein Drama
Rentner sammeln Flaschen und plündern Abfall-Container
kein Drama
Millionäre bringen ihre Steuern in Steueroasen
kein Drama

Kann mich nicht empören....... Kopfpatsch

Kein Drama aber eine Sauerei. Ja

Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



29.09.2014 ~ 13:46 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 716838
gelesener Beitrag - ID 716838


@ Meister das was Du schreibst ist höhere Mathematik das wird der StaGe nicht begreifen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



07.02.2015 ~ 13:14 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 747689
gelesener Beitrag - ID 747689


Siemens streicht 3300 Stellen in Deutschland.

Deutschland geht es gut.
Es können weitere 3300 Menschen von der Last der Arbeit befreit werden.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



18.10.2015 ~ 10:25 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 791343
gelesener Beitrag - ID 791343


Die Kosten des Skandals um manipulierte Abgaswerte müssen vermutlich als erste die im Konzern beschäftigten Leiharbeiter tragen.
Bei Volkswagen sind die Jobs von 6.000 Leiharbeitern in Gefahr.
Der Konzern erwägt offenbar deren Kündigung.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



20.04.2017 ~ 09:34 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 876880
gelesener Beitrag - ID 876880


Zitat:
Hannover Messe setzt auf selbstlernende Roboter als Kollegen
Von einer reinen Exportmesse zum Schaufenster für vernetzte Industrie: Wenige Tage vor Eröffnung der Hannover Messe macht Messe-Chef Jochen Köckler am heutigen Mittwoch auf die Schwerpunkte der weltgrößten Industrieschau aufmerksam. Auf der Messe werden im 70. Jahr ihres Bestehens vom 24. bis 28. April rund 6500 Aussteller und mehr als 200.000 Besucher erwartet. Ein Trend der Messe sind selbstlernende Roboter, die partnerschaftlich mit Menschen arbeiten.
[Quelle: https://www.heise.de/newsticker/meldung/...en-3687929.html]

Die effektivste Version des Stellenabbau wird weiter entwickelt.
Der Roboter als Kollege.
Popcorn.
Dem Kollege Roboter wird von den Kollege Mensch alles beigebracht.
Kollege Roboter hann dann möglichst schnell seinen Arbeitsplatz übernehmen.
Kollege Mensch kommt in den Genuss des kennenlernens der Errungenschaften des SGB II.
Der Nichtkollege Unternehmensbesitzer wird reicher und reicher und reicher.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



22.09.2017 ~ 07:32 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 891038
gelesener Beitrag - ID 891038


Zitat:
Thyssenkrupp-Fusion mit Tata Steel
"Der alte August würde sich im Grab umdrehen"

...
Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger hatte die Fusionspläne am Mittwoch als "Vorwärtsstrategie" bezeichnet, um eine "nachhaltige Zukunftsperspektive" zu schaffen. Dass dadurch bis zu 2000 Stellen bei Thyssenkrupp wegfallen könnten, sei "keine schöne Zahl", sagte Hiesinger in Essen.


Liebe Arbeiter bei Thyssenkrupp.
Die Maschinen sind die Frucht eurer Arbeit.
Es ist eure Arbeit.
Die Verträge, die ihr eingegangen seid, die euch überflüssig und arm machen.
Kein Gastarbeiter, kein ausländischer Lohndrücker, keine Weltverschwörung.
Es ist das nackte einfache Gesetz des Kapitalismus, das ohne Abstriche auch in eurer schönen deutschen Marktwirtschaft wirkt.
Wenn ihr Glück habt, lassen sie euch einen Anspruch auf staatliche Almosen, von denen ihr Leben könnt. Wenn nicht, lassen sie euch hungern.
Während sie sich von eurem Erbe Nutten und Koks leisten.

Liebe Arbeiter bei Thyssenkrupp.
Der alte August Thyssen hat euch schon enterbt.
Euch und die Generationen vor euch.
Wenn heute immer weniger von euch gebraucht werden, um die Seinen auf der Seite des Kapita noch reicher zu machen, dann liegt das an Maschinen, die euch ersetzen.
Die hat der Kapitalist gekauft von dem Mehrwert, den ihr erwirtschaftet habt.
Während er sich noch um die Erbschaftssteuer drückt, habt ihr euer Erbe in Form des Mehrwerts längst abgegeben.
Generation für Generation.
Eure Lohnarbeit ist auch eure Enteignung.

Erinnert sich noch jemand an die Mannesmann-Fusion?

Tata Steel sind Inder.
Die finden wir niedlich, wenn sie ausgezehrt am Straßenrand sitzen und wir ihnen etwas spenden.
Jetzt klauen sie uns Arbeitsplätze und ein Traditionsunternehmen.
Sieht so Dankbarkeit aus?
Dabei weiß der "Deutsche Arbeiter": "Der alte August würde sich im Grab umdrehen".

Weil der "Deutsche Arbeiter", der zum "Arbeitnehmer" degradiert wurdeeinfach nicht denkfähig wird.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
AlenKuro   FT-Nutzer
2 geschriebene Beiträge
Wohnort: München



27.10.2017 ~ 10:44 Uhr ~ AlenKuro schreibt:
images/avatars/avatar-2143.jpg im Forum Thüringen seit: 26.09.2017
0 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 894351
gelesener Beitrag - ID 894351


Die Bevölkerung hat sich verringert und weniger Häuser sind gebaut. Es ist gesetzmäßig müde



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



22.06.2018 ~ 08:00 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 921191
gelesener Beitrag - ID 921191


Zitat:
Deutsche Telekom: T-Systems will 10.000 Stellen streichen
Bei T-Systems sollen in den nächsten drei Jahren 10.000 Arbeitsplätze eingespart werden, davon 6.000 in Deutschland.
[Quelle: https://www.golem.de/news/deutsche-telek...806-135085.html]

Autsch.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



08.11.2018 ~ 08:25 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 934134
gelesener Beitrag - ID 934134


Nur so am Rande mit erwähnt.

Stellenabbau durch Digitalisierung erreicht die Kirchen
In Hamburg ging der erste Segensroboter in Betrieb.
Einmal Münze einwerfen und Gottes Segen ertönt dann vom Band.
Popcorn!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



30.11.2018 ~ 11:08 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 935727
gelesener Beitrag - ID 935727


Bayer will 12.000 Mitarbeitern kündigen.

Damit ist dann wohl geklärt, wie teuer die Giftmischer-Monsanto-Übernahme wirklich ist.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



27.11.2019 ~ 08:21 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 969894
gelesener Beitrag - ID 969894


Den Betrug mit dem Dieselskandal der Audi-Spitze sollen jetzt die Beschäftigten zahlen.
9.500 Jobs sollen gestrichen werden.
Dieses Desaster zeigt auch das Versagen der Kopf-in-den-Sand-Strategie der Bundesregierung in Bezug auf Automobilität und Verkehrswende.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



25.04.2020 ~ 21:48 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 985809
gelesener Beitrag - ID 985809


Zitat:
Daimler schult Chefs für Trennung von Mitarbeitern
Der Stuttgarter Daimler-Konzern bereitet seine Führungskräfte auf harte Auseinandersetzungen mit Mitarbeitern vor, die sich dem geplanten Stellenabbau widersetzen. In einem internen Papier, das unserer Zeitung exklusiv vorliegt, werden die Führungskräfte aufgefordert, die Trennungsabsicht unmissverständlich zu kommunizieren und jeden Eindruck zu vermeiden, dass es noch einen Spielraum für Verhandlungen gebe. Die Gespräche seien möglichst nach 15, spätestens aber nach 30 Minuten zu beenden. In dieser Zeit solle ein Vertreter der Personalabteilung bereits den weiteren Ablauf der Trennung erläutert haben.

Dringend wird den Chefs davon abgeraten, sich von der Entscheidung zum Personalabbau zu distanzieren, obwohl sie auch selbst noch davon betroffen sein könnten.[Quelle: https://www.stuttgarter-nachrichten.de/i...006a5d160c.html]


Die widerlichen Menschen, die in dem widerlichen Sytem ihre widerlichen Motive ausleben in Aktion.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.709 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



26.11.2020 ~ 07:37 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2066 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 1010347
gelesener Beitrag - ID 1010347


So funktioniert das widerliche System, in dem widerliche Menschen ihre widerlichen Motive ausleben - der Kapitalismus.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.019 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.10.2021 ~ 20:38 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1153 erhaltene Danksagungen
RE: Stellenabbau in Deutschland Beitrag Kennung: 1044353
gelesener Beitrag - ID 1044353


Zitat:
Volkswagen: Herbert Diess soll den Abbau von bis zu 30.000 Stellen im Aufsichtsrat gefordert haben
https://www.businessinsider.de/wirtschaf...push-1634106929


Wenn die Kunden beim Kauf von Halbfertigfabrikaten mit solchen Preisen über den Löffel barbiert werden und deshalb kein Interesse an solchen Waren haben, ist Einsicht notwendig, denn die begangene Dreistigkeit hat wohl nicht funktioniert. Bei diesen Preisen lohnt es sich nicht mehr zur Arbeit zu fahren, das gilt auch dafür, wenn die Energiepreise so unverschämt steigen. Eine Ofenheizung und Holz sammeln gehen ist da einfacher zu realisieren, aber auch mit Rapsöl kann man billiger heizen,



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (8): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 [8] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Arbeit, Rente & Hartz IV » Stellenabbau in Deutschland

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD