online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Susi37, Suse, Nightwolf, Jens626, Saltiel, KIWI, James T. Kirk, Jumpa, Dieter, Liesa44, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Fragen Sie Frau Eva » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): « vorherige 1 2 3 4 5 [6] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Fragen Sie Frau Eva
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Frau Eva   Frau Eva ist weiblich Zeige Frau Eva auf Karte FT-Nutzerin
148 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



02.09.2021 ~ 08:35 Uhr ~ Frau Eva schreibt:
images/avatars/avatar-2249.jpg im Forum Thüringen seit: 26.01.2021
122 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1040544
gelesener Beitrag - ID 1040544


Erika Steinbach, Ex CDU Mitglied jetzt parteilose zänkische AfD Bissgurke*, Vorsitzende der Desiderius-Erasmus-Stiftung und Schutzpatronin des braunen Abschaums, schreibt mir.
Frau Eva, oh, Herr Söder möchte ein Einheitsdenken statt freie Meinung.
Unser Grundgesetz mit Meinungs- und Demonstrationsfreiheit ist ihm offensichtlich unbekannt.
Mir scheint, er ist ein Fall für den Verfassungsschutz.
Ach Pardon, der Verfassungsschutz ist ja ein Regierungsschutz.
Habe ich ganz vergessen.

Frau Eva antwortet:
Erika du blau lackierte braune Hasskappe, falls du unser Grundgesetz kennst, warum ignorierst du es dann permanent?

Aber das erklärt sich eigentlich schon durch deine AfD Affinität! Keine andere Partei, wird so häufig im Zusammenhang mit Volksverhetzung genannt, wie euer Faschostadel!

Dass ich irgendwann einmal einen CSU-Politiker in Schutz nehmen muss, hätte ich mir vor ein paar Jahren auch nicht vorstellen können, aber im Gegensatz zu eurem rechtsextremen Bald-Verdachtsfall, ist die CSU eine demokratische Partei!

Wenngleich ich Söders letzte Aussagen über ein „Linksbündnis“ das die „Macht“ übernimmt, nicht unkommentiert lassen werde. Dazu später.

Das sagte Markus Söder im TV-Interview bei „Spiegel", „T-online" und dem Magazin „Vice"

Es macht mir Sorgen, dass ein Teil dieser ganzen Querdenker-Szene nicht nur übers Impfen redet, da geht es um einen anderen Staat, um eine andere Form von Demokratie. Teilweise handele es sich um Leute, die vom Verfassungsschutz beobachtet würden. Die Drohungen, die ich persönlich erhalte, sind zum Teil sehr heftig, auch rassistisch, antisemitisch. Es gibt irgendwann einen Punkt, da müssten Querdenker im Zweifelsfall auch spüren, dass sich ein Staat das nicht gefallen lässt.

Es handelt sich hierbei um Aussagen, die Markus Söder schon 2020 machte. Damals warnte er, dass die Querdenker einen anderen Staat wollten.

Einen anderen Staat, so ganz nach deinem Geschmack. So wie ihn auch der parlamentarische Arm des Rechtsextremismus, auch als AfD bekannt, haben möchte.

Denn unter den ganzen spießigen Althippies, den Klangschalen-Uschis und den Esoterik-Gläubigen, marschieren auch Reichsbürger, QAnon Spinner und jede Menge Rechtsextremisten.

Ein widerliches Pack, dem ihr im November 2020 sogar den Zugang in den Bundestag ermöglicht habt.

Es scheint, hier wächst zusammen, was zusammen verboten gehört!

Wahlkampf!?

Selbst Markus Söder versucht in diesem braunen Tümpel zu fischen.

Hat ihm jemand etwas in die Maß geschüttet, oder warum macht er uns jetzt den Alpen-Höcke.

Ich zitiere ihn einmal.

„Wir müssen alles tun, um einen historischen Linksrutsch in Deutschland zu verhindern. Noch nie war die Gefahr so groß, dass ein Linksbündnis die Macht übernimmt. Jetzt beginnen die Wochen der Entscheidung.“

Das ist verdächtig nahe am AfD Sprech. Jetzt fehlt nur noch, dass Söder auch von einem „Merkel Regime“ labert. Mensch Markus, mach doch einmal etwas Neues.

Entschuldige dich für deinen blöden Spruch.

Sarah Bosetti hat dir ja schon die richtige Antwort gegeben. Es heißt nicht „Macht übernehmen“ sondern „gewählt werden“. Das ist in Demokratien so üblich.

Aber du Erika, du lächerliche Medusa des Kleinbürgertums, suhle dich nur ruhig weiter in deinem braunen Drecksloch, aber heil leise dabei. Richard von Weizsäcker würde dich verachten.

* Bissgurke eigentlich Bissgurre

zänkisches, streitsüchtiges Weib (Bayrisches Wörterbuch)

"Eine Bissgurn ist ein Weib, das zänkisch ist zum Zeitvertreib"



Homepage von Frau Eva Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
birke   birke ist männlich Zeige birke auf Karte FT-Nutzer
1.984 geschriebene Beiträge
Wohnort: am Wald nicht in Gera



03.09.2021 ~ 21:24 Uhr ~ birke schreibt:
im Forum Thüringen seit: 13.05.2007
155 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1040766
gelesener Beitrag - ID 1040766


Hallo Frau Eva
wissen Sie warum der deutsche Bundestag mehr Abgeordnete hat, als vergleichbare Gremien in wesentlich größeren Staaten?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
birke   birke ist männlich Zeige birke auf Karte FT-Nutzer
1.984 geschriebene Beiträge
Wohnort: am Wald nicht in Gera



06.09.2021 ~ 22:22 Uhr ~ birke schreibt:
im Forum Thüringen seit: 13.05.2007
155 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1041096
gelesener Beitrag - ID 1041096


Hat jemand Frau Eva gesehen?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Frau Eva   Frau Eva ist weiblich Zeige Frau Eva auf Karte FT-Nutzerin
148 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



07.09.2021 ~ 06:56 Uhr ~ Frau Eva schreibt:
images/avatars/avatar-2249.jpg im Forum Thüringen seit: 26.01.2021
122 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1041102
gelesener Beitrag - ID 1041102


Armin Laschet, Bundesvorsitzender und Kanzlerkandidat der CDU, Ministerpräsident aus Nordrhein-Westfalen und peinlichster CDU Politiker seit Heinrich Lübke, schreibt mir.
Frau Eva, der direkte Dialog mit Menschen vor Ort ist wertvoll. Heute in Apolda, Eisenach und Erfurt.
Jetzt geht es um den Epochenwechsel, der die Richtung unseres Landes bestimmt. Lasst uns mit unserer Überzeugungskraft jetzt die nächsten Tage mobilisieren, damit wir diese Bundeswahl gewinnen.

Frau Eva antwortet:
Armin, und bei diesem „direkten Dialog“ lässt du dann auch schon einmal gerne einen Querdenker und Höcke Fan zu dir auf die Bühne. (Busfahrer Thomas Brauner, wir berichteten am 20. April 2021). Ohne Maske, ohne Abstandsregel, hast du ein Gespräch zugelassen.

Nach der berechtigten Kritik von Karl Lauterbach verlierst du dich in Lügen bzw. Halbwahrheiten nach bekannter Manier.

Lauterbach kritisierte nicht das Gespräch an sich, sondern das nicht einhalten der Corona -Regeln!

Mut zur Wahrheit!?

Wo hatte ich das schon einmal gehört? Richtig bei der AfD

Da twitterst du also vergnügt ein Foto, wo ein T-Shirt Träger im Vordergrund zu sehen ist, der ein AfD Shirt mit dem zweifelhaften AfD Motto „Mut zur Wahrheit“ trägt.

Ich hoffe für dich, dass es sich dabei nur um deine eigene Dummheit handelt oder wolltest du damit am Ende doch auf Stimmenfang am braunen Rand gehen?

Man könnte ja jetzt vermuten, dass du mit den Braunen die Mottos getauscht hast. Denn die rechtsextreme AfD bietet in ihrem „Fanshop“ neuerdings Aufkleber mit eurem widerlichen Wahlkampfmotto von 1976 „Freiheit oder Sozialismus“ an.

Wenn das Filbinger oder Dregger wüssten, sie würden heulen vor Rührung.

Auch dein Zukunftsteam ist eine „Paradeleistung“ in Sachen Verzweiflung.

Ausgerechnet Friedrich Merz, zuständig für Finanzen und Wirtschaft.

Deutschlands Rentner werden begeistert sein. Endlich können sie ihre Pension durch den Erwerb von Aktienpaketen aufwerten, um nur einer der tollen Merz Ideen zu nennen.

Natürlich auch Steuersenkungen für die wirklich Kapitalstarken Mitbürger.

Dorothee Bär soll sich dem Thema Digitalisierung widmen.

Sie ist seit März 2018 Staatsministerin und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung.

Warum hat man davon bislang nichts gemerkt?

Wenigstens ist uns Philipp Amthor als Experte für Lobbyismus, oder Hans-Georg Maaßen als Fachkraft für Extremismus Bekämpfung erspart geblieben.

Dennoch möchte ich dir einen Rat geben, um deine Beliebtheit zu steigern. Versteck dich einfach bis zur Wahl und verzichte auf Interviews. Frau Eva meint es nur gut mit dir!



Homepage von Frau Eva Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Frau Eva   Frau Eva ist weiblich Zeige Frau Eva auf Karte FT-Nutzerin
148 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



08.09.2021 ~ 15:22 Uhr ~ Frau Eva schreibt:
images/avatars/avatar-2249.jpg im Forum Thüringen seit: 26.01.2021
122 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1041242
gelesener Beitrag - ID 1041242


Tino Chrupalla, Günstling des gerichtlich bestätigten Faschisten Höcke, Bundestagsabgeordneter sowie Co Bundessprecher der AFD schreibt mir.
Frau Eva, laut internen Berechnungen des Bundestags, die ‚Bild‘ zitiert, haben bis zu 40.000 Afghanen Anspruch auf Aufnahme in Deutschland, weil sie für das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) oder kooperierende NGOs tätig gewesen sind. Zusammen mit Ortshelfern des Verteidigungs- und des Innenministeriums und deren Angehörigen ergebe sich ein Anspruch für bis zu 50.000 Afghanen.
Gerald Knaus, der ‚geistige Vater‘ des EU-Türkei-Deals, fordert die direkte Neuansiedlung von über 40.000 Menschen aus Krisenregionen jährlich, dafür sehe er hierzulande „eine große Bereitschaft der Zivilgesellschaft“.
Die Bundesregierung muss sofort damit aufhören, tausende Afghanen unter dem Etikett der ‚Ortskraft‘ einzufliegen. Die Luftbrücke ist zu beenden.
Eine solche Neuansiedlung darf es nicht geben. Sie würde die Sicherheit der deutschen und europäischen Bevölkerung noch weiter gefährden.
Weitere Zuwanderung aus Afghanistan ist den Bürgern nicht zuzumuten.

Frau Eva antwortet:
Tino du widerlicher und armseliger Möchtegernpolitiker. Lasst ihr wegen des Afghanistan Konfliktes in eurer Parteizentrale schon die Sektkorken knallen.

Rutscht Tricksi von Storch schon wieder einmal von der Maus und möchte auf Flüchtlinge, Frauen, Männer und Kinder schießen.

Giftet eure Nachttischlampe bereits erneut über Kopftuchmädchen und Messermänner und träumt euer humanoider Fliegenschiss, Opa Gauland von 2015 und wie euch das Leid der Syrer zwei Jahre später in den Bundestag spülte

Wie sagte doch euer ehemaliger Kamerad und Pressesprecher Christian Lüth. „Solange die AfD noch ein bisschen instabil ist, müssen wir dafür sorgen, dass es Deutschland schlecht geht“.

Und die Bildzeitung, das einstiege Aphrodisiakum des deutschen Wohlstandsspießer und heutige Aufputschmittel für neidvolle besorgt Bürger, bläst noch Wind in eure löchrigen Segel.

https://www.bild.de/.../neue-zahlen-bis-zu-50000-afghanen...

Trotz dieser geballten medialen Hetze sind laut YouGov immerhin noch 47 Prozent der Deutschen für eine Aufnahme der Flüchtlinge.

Also bedeutend mehr, als euer „Volk“, rund 46 Prozent der Deutschen lehnen eine Aufnahme ab.

Auch wenn eure trübe Nachttischlampe Weidel noch so geifert, Angela Merkel hat 2015 KEINE Grenzen geöffnet, die waren offen, und auch heute ist die Situation eine andere.

Wir sind verpflichtet, diesen Menschen zu helfen, selbst wenn wir nicht, was aber unbestreitbar ist, in ihrer Schuld stehen würden.

Das hat etwas mit Anstand und Moral zu tun. Zwei Begriffe, die für dich und deine sozial verwahrloste Entourage, zu den Fremdwörtern gehören.

Hier zeigt sich auch eure Intention. Vereint mit anderen gesellschaftsfeindlichen Kräften, Deutschland zu spalten und zu destabilisieren.

Sicherlich auch ein Grund, warum eure braune Bande bei Zar Putin so beliebt ist. Ihr habt das gleiche Ziel!

Tino, dich zum Umdenken zu bewegen, halte ich für müßig. Dich vor einem ähnlichen Schicksal zu warnen, ebenfalls.

Nach 1945 haben sich die Nazis bloß versteckt, um später aus dem braunen Dreck, wieder hervorzukriechen.

Auch dieser Sachverhalt wird sich wohl leider wiederholen.

Es bleibt zu hoffen, dass unser Verfassungsschutz, mit Thomas Haldenwang an seiner Spitze, diesmal entschlossen eurer braunen Brut, den Garaus macht. Heil dann bloß leise, fordert Frau Eva.



Homepage von Frau Eva Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
birke   birke ist männlich Zeige birke auf Karte FT-Nutzer
1.984 geschriebene Beiträge
Wohnort: am Wald nicht in Gera



08.09.2021 ~ 21:52 Uhr ~ birke schreibt:
im Forum Thüringen seit: 13.05.2007
155 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1041317
gelesener Beitrag - ID 1041317


" Fragen Sie Frau Eva" steht da geschrieben - nun habe ich gefragt aber es kommt keine Antwort.
Eine komische Eva. Sie hätte doch zumindest antworten können, daß sie mit der Frage überfordert ist. traurig



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Frau Eva   Frau Eva ist weiblich Zeige Frau Eva auf Karte FT-Nutzerin
148 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



08.09.2021 ~ 22:35 Uhr ~ Frau Eva schreibt:
images/avatars/avatar-2249.jpg im Forum Thüringen seit: 26.01.2021
122 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1041329
gelesener Beitrag - ID 1041329


Sorry liebe oder lieber Birke. Die Frage beschäftgt Frau Eva gerade weniger. Offizielle Stellen können da sicher eine Anttwort geben. Fragen Sie die Bundesregierung.



Homepage von Frau Eva Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
birke   birke ist männlich Zeige birke auf Karte FT-Nutzer
1.984 geschriebene Beiträge
Wohnort: am Wald nicht in Gera



09.09.2021 ~ 20:38 Uhr ~ birke schreibt:
im Forum Thüringen seit: 13.05.2007
155 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1041432
gelesener Beitrag - ID 1041432


Hallo Frau Eva.
ich habe inzwischen eine kompetente Antwort bekommen.
Die Parlamentarier der betroffenen Staaten werden als intelligenter und kompetender als die bundesdeutschen eingestuft. Aus diesem Grund braucht man eben mehr davon.
Bei Betrachtung der gegenwärtigen Ereignisse hätte ich mir das allerdings denken können.



Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von birke: 09.09.2021 20:41.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Frau Eva   Frau Eva ist weiblich Zeige Frau Eva auf Karte FT-Nutzerin
148 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



11.09.2021 ~ 14:25 Uhr ~ Frau Eva schreibt:
images/avatars/avatar-2249.jpg im Forum Thüringen seit: 26.01.2021
122 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1041581
gelesener Beitrag - ID 1041581


Gunnar Lindemann, völkisches Mettman-Maskottchen der AfD, Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses und das Schlusslicht am Stauende, schreibt mir.
Frau Eva, gelernt ist eben gelernt. Bei den Roten war es traditionell schon immer üblich, die Schulen als Kaderschmiede für ihre zukünftigen Parteisoldaten zu missbrauchen. Bei rot-rot-grün werden die ideologischen Vorgaben nicht einmal mehr in den Parteizentralen festgelegt – sondern bei dem Schulschwänzerverein „FridaysForFuture“. Sie wollen ideologiefreien Unterricht für Ihre Kinder, so wie es auch gesetzlich vorgesehen ist? Dann schaffen Sie hierfür die einzig realistische Voraussetzung und geben Sie am 26. September alle Stimmen der AfD.

https://www.bz-berlin.de/.../klima-vereinbarung-des...

Frau Eva antwortet:
Gunnar, bist du neuerdings außer Mettbrötchen Verkoster auch noch der Bildungsbeauftragte der AfD. Nun du bist sicherlich nicht der dümmste, wenn du zwischen Guido „the Brain“ Reil und Tricksi von Strolch stehst.

Mit Sicherheit bist du auch intelligenter als die Mehrheit eurer Wähler. Was zugegeben, nicht allzu schwer ist!

Denn bei denen funktioniert eure Art der Indoktrination hervorragend.

Immer noch glauben diese Gehirneinzeller, das Märchen von den geöffneten Grenzen 2015. Das Corona nur eine andere Form der Grippe ist, selbst wenn sie damit ihre eigene Gesundheit aufs Spiel setzen oder bezweifeln den Menschen gemachten Klimawandel.

Und da auch noch andere ein Interesse haben, diesen Klimawandel zu leugnen, befeuert die BZ als Journaille des Springer-Konzerns diese Diskussion auch.

Sicherlich hat auch Anna Lena Baerbock es wieder geschafft, dass die Grünen schon wieder über ihre eigenen Füße stolpern, aber sie sind nun einmal die einzige Partei, die dieses Thema auch entschlossen angehen und es nicht mit kosmetischen Operationen bewenden lassen wollen.

Um der Autolobby und der Großindustrie aber noch ein paar weitere Jahre des „weiter so“ zu ermöglichen, sorgt ihr im Verbund mit der Springerpresse für ein Grünen-Bashing von epischen Ausmaß. Im Hintergrund grinst wahrscheinlich Laschet heimlich mit und Scholz wäscht seine Hände in Unschuld, darauf eine Wire Card auf Cum Ex, Prost Genossen!

Und die BZ das Organ der ewig Gestrigen, malt mit an eurem Apokalypse Triptychon.

An den Schulen wird jedoch nicht darüber diskutiert, wie man die deutsche LKW Produktion auf Lastenfahrräder umstellt, sondern Themen sind „Klimaschutz im Klassenzimmer“ oder „Klimafrühstück in der Schule“.

Das hier Organisationen wie „Fridays for Future“, die „Nabu“ Jugend oder das „Unabhängige Institut für Umweltfragen“ die Förderer sind, muss nun wirklich niemanden verwundern.

Zulange wurde von der Politik und der Industrie der Klimaschutz eher stiefmütterlich behandelt, wer jetzt mit handeln beginnt, dem unterstellt man gerne vorschnell böses.

An diesem gesellschaftlichen Beißreflex, wollt auch ihr profitieren.

Gunnar, hau wieder ab in die Ukraine oder nach Wuppertal, aber heil verdammt noch einmal leise, Frau Eva kann dein Geplärre nicht mehr hören.



Homepage von Frau Eva Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Frau Eva   Frau Eva ist weiblich Zeige Frau Eva auf Karte FT-Nutzerin
148 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



12.09.2021 ~ 10:13 Uhr ~ Frau Eva schreibt:
images/avatars/avatar-2249.jpg im Forum Thüringen seit: 26.01.2021
122 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1041651
gelesener Beitrag - ID 1041651


Xavier Naidoo, QAnon verwirrter Kuschel-Soul-Barde sowie singende Beileidskarte und erleuchteter Messdiener, schreibt mir.
Frau Eva, Deutschland krempelt die Ärmel hoch, Nadelstich oder Todesstoß und mein neuer rechtsextremer Kumpel Hannes Ostendorf „singt“ in meinem neuen Song „es ist ernst, wenn sie die Nadel ansetzen. Die Injektion soll ein ganzes Volk zersetzen.“

Frau Eva antwortet:
Xavier, mit deinen Texten und deiner Popularität zersetzt du höchstens die Bevölkerung, zumindest deine fanatischen Anhänger.

Viele selbsternannte Querdenker, wie Schiffmann, Rosen, Fuellmich etc. verbreiten ihr Geschwurbel um damit ohne Anstrengung Geld zu scheffeln.

Das hast du doch nicht nötig?

Fakt ist, wer für Verschwörungsmythen empfänglich ist, verteidigt sie weiter. Sie zu leugnen käme also für dich einen Persönlichkeitsverlust gleich.

Gleichzeitig bist du ein Paradebeispiel für die Tatsache, dass mit Verschwörungsmythen auch immer ein latenter Antisemitismus und Rechtsradikalität einhergehen.

In deinem neuesten musikalischen Hasspamphlet singt unter anderen auch Hannes Ostendorf, der Frontmann der Hooligan Band „Kategorie C“ mit.

Ostendorf ist auch Mitglied deines Projektes „die Konferenz“.

Kategorie C, wurde 2010 im Verfassungsschutzbericht des Landesamts für Verfassungsschutz Bremen unter der Rubrik „sonstige gewaltbereite Rechtsextremisten“ aufgeführt.

Umstrittene, neonazistische Aussagen befinden sich zum Beispiel auf ihrem Album Fußballfest ’98. Hier heißt es unter anderem: „Hoch auf dem gelben Wagen, sitz ich beim Führer vorn, vorwärts die Oi traben, lustig schmettert das MG“.

Wer mit Rechtsextremisten marschiert, ist selber einer!

Fun fact.

Die Polizei Bremen hatte Anfang Juni mit einem Großaufgebot ein Treffen von Rockern, Hooligans und Rechtsextremen in einem Industriegebiet aufgelöst. Seinerzeit beschlagnahmten die Polizisten Motorräder, Baseballschläger, Messer, mit Quarzsand gefüllte Handschuhe, Pyrotechnik, Sturmhauben und zwei CDs mit Adolf Hitler auf dem Cover.“

Bei diesem Treffen handelte es sich um die Dreharbeiten zu, „Ärmel aufkrempeln“ Video, was jedoch die Polizei nicht wusste. Selber warst du bei dem Dreh nicht anwesend.

Noch eine kurze Anmerkung zu „Die Konferenz“. Inzwischen sind Thomas Grabinger (Digitale Chronist) und Claudius Fabig alias Robert Matuschewski ausgestiegen. Bei den letzten Zoom-Meetings immer mit anwesend, Nikolai Nerling (Volkslehrer). Der verurteilte Holocaustleugner wurde von den übrigen Teilnehmern nicht nur geduldet, sondern sogar als „einer von ihnen“ akzeptiert.

Nerlinger wirkt auf einem Song der „Ärmel aufkrempeln“ Mini-CD mit.

Auch wenn ich mich jetzt wiederhole.

Wer mit Rechtsextremisten marschiert, ist selber einer!

Wer mit Ihnen singt ebenfalls!

Bist du Opfer deiner kruden Wahnvorstellungen oder selbstzufriedener Täter? Wie auch immer, heil bloß leise, Frau Eva kann diese Frage auch nicht beantworten.



Homepage von Frau Eva Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Frau Eva   Frau Eva ist weiblich Zeige Frau Eva auf Karte FT-Nutzerin
148 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



14.09.2021 ~ 09:22 Uhr ~ Frau Eva schreibt:
images/avatars/avatar-2249.jpg im Forum Thüringen seit: 26.01.2021
122 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1041835
gelesener Beitrag - ID 1041835


Tino Chrupalla, MdB und Co Bundessprecher (Parteivorsitzender) der AFD, Kulturbewahrer mit literarischem Vakuum sowie Landolf Ladigs Kasperlepuppe, schreibt mir.
Frau Eva, da fragt mich doch so ein rot-grün indoktrinierter Streber Jüngling tatsächlich nach meinem Lieblingsgedicht.
So ein unverschämter Klugscheißer, dieser „Kinderreporter“ Alexander, nur weil ich möchte, dass mehr deutsche Kultur, Gedichte und Volkslieder in den Schulen gelehrt werden!
Was sollte ich denn so ganz ohne vorherige Absprache antworten, auf seine Frage nach meinem Lieblingsgedicht.
Und was bitte schön, ist an meiner Antwort so komisch, dass sich die gesamte bundesdeutsche Antifa, vor Lachen auf den Boden wälzt.
Schließlich kam meine Antwort, gut überlegt und routiniert wie immer. "Mein Lieblingsgedicht, ist, ehm, da muss ich, da müsste ich jetzt erst mal überlegen, fällt mir jetzt gar keins ein."
Aber das könnte ein Nachspiel für unseren „Kinderreporter“ Alexander haben.
Denn wie sagte schon Bernd Höcke, wenn man ihm unbequeme Fragen stellte.
"Vielleicht werde ich mal 'ne interessante persönliche, politische Person in diesem Land. Könnte doch sein."
Das sollte sich dieser „Kinderreporter“ mal hinter die Ohren schreiben. Solche Flausen werden wir ihm schon ausschwitzen!

Frau Eva antwortet:
Wenigstens hast du uns die Blamage erspart, nicht das Horst Wessel Lied anzustimmen. Zugetraut hätte ich es dir nämlich schon, du völkischer Schmalspurpatriot.

Nicht nur die Schulen sollen eure völkisch überholten Werte weiter vermittel und sich von der Gegenwartsliteratur distanzieren, auch den Kunstbetrieb wollt ihr am liebsten wieder auf 1933 resetten.

Auf ein Fach Medienkunde wird man da lange warten müssen. Dabei wäre es zu wünschen, wenn endlich eure rechten Netzwerke auffliegen.

Egal ob es um die Machwerke von Götz Kubitschek und seinen Antaios Verlag geht, um Jürgen Elsässers Compact Magazin oder um die zahlreichen Influencer Kanäle von Naomi Seibt, David Berger oder Never forget Niki von Niklas Lotz.

Egal ob Buch, Zeitschrift, Online-Portal oder Youtube Kanal, hier werden geschichtliche Fakten entstellt und die tagesaktuelle Politik wird mit Halbwahrheiten kommentiert.

Von Franz Josef Degenhardt ist das Zitat bekannt, „Kunst ist Krampf, im Klassenkampf“. Nein, Kunst und Kultur sind die Bindeklammern einer Gesellschaft.

Sie sind nicht Krampf, sondern eine sehr gefährliche Waffe, im Kampf gegen die Dummheit!

Frau Eva hält es da mehr mit Andre Heller. „Gott denkt in den Genies, träumt in den Poeten und schläft in den übrigen Menschen.“

Tino, ob du jemals aus deinem intellektuellen Koma erwachst, wage ich zu bezweifeln, aber wenn, dann heil gefälligst leise. Frau Eva wünscht dir keinen angenehmen Schlaf.



Homepage von Frau Eva Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Frau Eva   Frau Eva ist weiblich Zeige Frau Eva auf Karte FT-Nutzerin
148 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



15.09.2021 ~ 08:29 Uhr ~ Frau Eva schreibt:
images/avatars/avatar-2249.jpg im Forum Thüringen seit: 26.01.2021
122 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1041906
gelesener Beitrag - ID 1041906


Hans-Georg Maaßen, alias Franz von Papen 2.0, CDU Bundestagskandidat in Thüringen-Süd und heimlicher AfD Poster Boy, schreibt mir.
Frau Eva, ich bin erschüttert über die Äußerung von Frau Prien, da sie als Mitglied des Kompetenzteams von Armin Laschet unseren Wahlkampf in einer derzeit sehr schweren Situation massiv schadet.
Prien stehe für eine „grüne CDU“, die Leute wollen aber eine CDU, für die ich, Hans-Georg Maaßen, stehe. Es gibt eine Reihe von Unionspolitikern, die mich verteidigten. Diese sagen ganz laut, die Priens dieser Welt sind für den Niedergang der Union verantwortlich.

Frau Eva antwortet:
Hans-Georg, wer so schlechten Umgang wie du pflegst, sollte sich nicht wundern, wenn anständige Menschen sich von dir abwenden. Frau Prien wurde in Amsterdam geboren und verlebte einige Jahre der Kindheit in den Niederlanden.

Dorthin flüchteten ihre Großeltern mütterlicherseits zu Beginn der 30er Jahre, um als jüdische Mitbürger den Nazi Terror zu entgehen.

Da deine Verschwörungsmythen vom Great Reset, auch immer im Kontext zum Antisemitismus zu sehen sind, kann man Ihre Abneigung, dir gegenüber nur gut verstehen. Auch deine abwertende Haltung zu den „Globallisten“ wird von rechtsextremen Netzwerkern immer wieder geteilt.

Wer wie du bei Peter Weber „Hallo Meinung“ Interviews gibt, sollte sich nicht echauffieren, wenn man ihm Nähe zu der AfD unterstellt. „Hallo Meinung“ stellt die Schnittstelle zwischen Werteunion und AfD dar.

Auch am Wochenende musstest du wieder gegen die Flüchtlingspolitik von Angela Merkel hetzen. Daraufhin hat der prominente Neonazi Tommy Frenck auf seiner Internetseite dazu aufgerufen, dir die Erststimme bei der Bundestagswahl zu geben.

Die AfD wirbt unterdessen weiter für ihren eigenen Kandidaten. „Maaßen ist ein einflussloser Wendehals“, so AfD-Parteivize Stephan Brandner, ein einflussloser Bahntoiletten Blockwart.

Ausgerechnet dieser Tommy Frenck unterstützt dich. Ein ehemaliger NPD-Politiker und rechtsextremer Aktivist. In seinem Gasthaus kann man an „Führers Geburtstag“ ein Führerschnitzel für 8,88 Euro verzehren. Frenk ist auch bekannt als Organisator von Rechtsrockkonzerten.

Und was sagt unser Freizeit-Goofy Armin Laschet dazu?

Bisher hat sich Unionskanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) nie ausdrücklich von dir distanziert. Auch im „Bild“-Interview am Sonntag deutet Laschet an, dass er an dir festhalte.

„Wünschen Sie sich, dass Maaßen gewählt wird?“, wurde Laschet gefragt. Die Antwort ist ausweichend: Über Wahlkreiskandidaten würden in allen Parteien die Mitglieder vor Ort entscheiden. „Ich kämpfe dafür, dass die CDU bundesweit an erster Stelle durchs Ziel geht“, so Laschet. Auf die Distanzierung seiner Bildungsexpertin Prien ging Laschet nicht ein.

Aber auch ein Wolfgang Schäuble verteidigt dich. Originalton Schäuble, Maaßen sei unbestreitbar ein Demokrat, er gehört zur ganzen, Bandbreite des politischen Spektrums.

Ja und mit Demokraten kennt sich die CDU aus. Egal ob Hans Maria Globke, Kanzleramtschef unter Adenauer, der an den Nürnberger Rassegesetzen mitarbeitete, ob Landtagspräsident und Marine HinRICHTER Hans Filbinger, Dregger, Kiesinger ….... sie alle waren wohl „unbestreitbar“ Demokraten und gehörten zur ganzen „Bandbreite des politischen Spektrums“

Wer dich und deine Parteifreunde auch immer riet, einen Wahlkampf nach Art von Donald Trump zu führen, der hat euch falsch beraten. Eine Polarisierung wie in den USA funktioniert in Deutschland, mit einem Mehrparteiensystem nun mal nicht wirklich.

Also verschwinde wieder in die Bedeutungslosigkeit und heil leise, Frau Eva braucht keine Demokratie Darsteller.



Homepage von Frau Eva Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Frau Eva   Frau Eva ist weiblich Zeige Frau Eva auf Karte FT-Nutzerin
148 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin



Gestern, ~ 10:53 Uhr ~ Frau Eva schreibt:
images/avatars/avatar-2249.jpg im Forum Thüringen seit: 26.01.2021
122 erhaltene Danksagungen
RE: Fragen Sie Frau Eva Beitrag Kennung: 1041985
gelesener Beitrag - ID 1041985


Klaus Armstroff, Bonsai Adolf und Parteivorsitzender der vom Verfassungsschutz beobachteten rechtsextremen Kleinpartei „Der dritte Weg“, schreibt mir.
Frau Eva, „Hängt die Grünen! Macht unsere nationalrevolutionäre Bewegung durch Plakatwerbung in unseren Parteifarben in Stadt und Land bekannt!“
Dieses Wahlplakat unserer Partei sorgt derzeit für Aufregung im Bundeswahlkampf. Der allgemein formulierte Slogan, der zum Aufhängen unserer Plakate auffordert, wird von den etablierten Medien verkürzt dargestellt und als Mordaufruf verdreht.
In gut menschlicher Ekstase wollen weder Grüne, andere Linke, noch etablierte Medienvertreter eine andere Deutung der Plakate zulassen.

Frau Eva antwortet:
Klaus Armstroff, du armseliger Faschowicht, macht es dich glücklich, wenn deine Herrenmenschen-Kumpane, dir Respekt zollen?

Es ist doch schon befremdlich, wenn eine Partei, die in zahlreichen Verfassungsberichten als rechtsextrem und demokratiefeindlich bezeichnet wird, deren Mitglieder zu einem großen Teil als gewaltbereit eingestuft werden, mit ihrem widerlichen Wahlplakat ungeschoren davon kommt.

Das Verwaltungsgericht Chemnitz gab deinem Eilantrag statt, die Plakate dürfen erst einmal unter der Auflage eines Mindestabstandes von 100 Metern zu den Plakaten der Grünen, hängen bleiben.

Da stellt sich doch als Erstes die Frage, habt ihr da etwa Kameraden sitzen?

Denn von Meinungsfreiheit und Menschenwürde, zwei Eckpfeiler jeder Demokratie, haben diese beamteten Ärmelschoner, keine Ahnung!

Das Verwaltungsgericht begründete seine Entscheidung damit, dass es auf Grundlage der vom Bundesverfassungsgericht aufgestellten Grundsätze für Wahlwerbung offen sei, ob die Voraussetzungen für einen Eingriff in die Meinungsfreiheit vorlägen.

Ja, die Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut, ein Auftrag unserer Verfassung ist es sie zu schützen.

Aber auch die Aufrechterhaltung der Menschenwürde ist Verfassungsauftrag. Die Meinungsfreiheit schützt nichts, was die Menschenwürde verletzt.

Die Schlüsselfrage lautet also: Ist der Slogan "Hängt die Grünen" noch eine zulässige, vom Grundgesetz geschützte Meinung? Oder ist das schon eine strafbare Volksverhetzung?

Die inhaltliche Bedeutung dieses Slogans ist recht eindeutig. Er ruft dazu auf, die Grünen – also die Mitglieder, Funktionäre und Politiker der Partei Bündnis 90/Die Grünen – aufzuhängen.

Es ist weder zweideutig noch Satire. Denn die Doppeldeutigkeit, die grünen Plakate, des „dritten Weges“ aufzuhängen, ergibt keinen Sinn und dient euch nur als Feigenblatt.

Zum einen ist die zusätzliche Information so klein, dass man sie kaum lesen kann. Außerdem werden Wahlplakate von den Parteien aufgehängt und nicht von den Bürgern.

Also ist eure Alibibehauptung, noch nicht einmal schlüssig.

Das internationale Auschwitz-Komitee hat die öffentlichen Morddrohungen gegen die Grünen verurteilt. „Die schlafmützige Haltung der örtlichen Polizeibehörden und der Staatsanwaltschaft zeigen einmal mehr, wie schwer man sich in Deutschland mit ausgesprochenen Hardcore-Nazis tut“.

Spätestens seit dem Mord an Walter Lübcke im Jahr 2019, seit Halle und Hanau muss man so etwas ernst nehmen. Dein dritter Weg überschreitet eine Grenze, die dem Grundgesetz wichtig ist. Aus politischen Gegnern macht ihr Feinde, die man mit allen Mitteln, sogar durch Aufhängen, bekämpfen darf. Mit diesem Gedanken stellt ihr euch in die Tradition des Nationalsozialismus. Euer Plakat ist ein Mordaufruf, es ist noch nicht einmal im Ansatz eine politische Meinung, die das Grundgesetz schützt. Das ist Volksverhetzung und eine Aufforderung, Straftaten zu begehen.

Derartige Aussagen, waren die Auslöser zu den Morden in Hanau und Halle. Wegen ähnlicher Aussagen wurde der Politiker Walter Lübke erschossen.

Das Urteil vom Verwaltungsgericht Chemnitz kann jederzeit zu euren Ungunsten verworfen werden, ich hoffe du und dein brauner Abschaum werden für eine längere Zeit, staatliche Vollpension genießen dürfen. Heilt dann bloß leise, Frau Eva ekelt sich vor euch.

Quellen: unter Verwendung von Spiegel, Zeit und Frankfurter Rundschau.



Homepage von Frau Eva Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (6): « vorherige 1 2 3 4 5 [6] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Fragen Sie Frau Eva

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD