online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Susi37, Suse, Nightwolf, Jens626, Saltiel, KIWI, James T. Kirk, Jumpa, Dieter, Liesa44, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Die Mauer (1961-1989) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (11): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 [11] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Die Mauer (1961-1989)
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.895 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



29.08.2014 ~ 01:48 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1148 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Mauer (1961-1989) Beitrag Kennung: 711151
gelesener Beitrag - ID 711151


Wo bleibt hierzu die geschichtliche Aufklärung?

Zitat:
Meta hat am 17. August 2014 um 15:29 Uhr folgendes geschrieben:
Als Stalin die deutsche Einheit zu den Bedingungen von Österreich, Neutralität, anbot, hätte man damit den kalten Krieg verhindern können. Gleichzeitig wäre damit der gesamte RGW frei vom bolschewistischem Joch gewesen.

Einzig die UdSSR und Jugoslawien wären dann noch "sozialistische Staaten" gewesen.

Die ganze Entwicklung Europas wurde durch die deutschen Entscheidungen etc. pp. aufgehalten. Was hat das gebracht? Diese Menschen sind für die Maueropfer, den kalten Krieg usw. verantwortlich.

Ich vermisse diesbezüglich eine ordentliche geschichtliche Aufklärung und Aufarbeitung.




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



29.08.2014 ~ 09:40 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Die Mauer (1961-1989) Beitrag Kennung: 711178
gelesener Beitrag - ID 711178


Zitat:
Meta hat am 29. August 2014 um 01:48 Uhr folgendes geschrieben:
Wo bleibt hierzu die geschichtliche Aufklärung?

Zitat:
Meta hat am 17. August 2014 um 15:29 Uhr folgendes geschrieben:
Als Stalin die deutsche Einheit zu den Bedingungen von Österreich, Neutralität, anbot, hätte man damit den kalten Krieg verhindern können. Gleichzeitig wäre damit der gesamte RGW frei vom bolschewistischem Joch gewesen.





Ich vermisse diesbezüglich eine ordentliche geschichtliche Aufklärung und Aufarbeitung.


Ja hätten täten, wir keine Mauer gebaut bzw. bauen lassen, oder kein Stacheldraht von der Nato bekommen, einschließlich der Strauß Milliarden währen wir schon viel früher Brüder und Schwestern. großes Grinsen


Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.548 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



31.01.2017 ~ 08:16 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2057 erhaltene Danksagungen
RE: Ein tragisches Ende mit nur 28 ... Beitrag Kennung: 866318
gelesener Beitrag - ID 866318


Google Earth Video – Ein Flug entlang der Berliner Mauer





Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.548 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



13.08.2017 ~ 06:51 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2057 erhaltene Danksagungen
RE: Ein tragisches Ende mit nur 28 ... Beitrag Kennung: 887474
gelesener Beitrag - ID 887474


Heute am 56. Geburtstag des Antifaschistischen Schutzwall lassen wir doch einfach einmal die wahren Verfechter der "Mauer" zu Wort kommen.

Zitat:
Was die Mauer betrifft, so lassen wir uns nicht deren Schutzfunktion ausreden – ganz einfach, weil wir den Schutz spüren vor all dem, was hinter der Mauer jetzt an brauner Pest wuchert.

Ulrich Junghans [CDU was sonst][Quelle: http://www.tagesspiegel.de/cdu-junghanns...uer/996444.html]

Schlimm, auch dieser hier.
Oder dieser Kämpfer gegen die kommunistische Gefahr!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.548 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



15.08.2019 ~ 10:58 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2057 erhaltene Danksagungen
RE: Ein tragisches Ende mit nur 28 ... Beitrag Kennung: 960037
gelesener Beitrag - ID 960037


Mauerbau, das war schlau!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.548 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



13.08.2021 ~ 12:33 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2057 erhaltene Danksagungen
RE: Ein tragisches Ende mit nur 28 ... Beitrag Kennung: 1038933
gelesener Beitrag - ID 1038933


Titanic hat zum heutigen Tag ein wunderschönes Titelbild:





Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Käptn Blaubär ist männlich Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.450 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen nazifrei



13.08.2021 ~ 14:14 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2254.jpeg im Forum Thüringen seit: 02.02.2007
244 erhaltene Danksagungen
RE: Die Mauer (1961-1989) Beitrag Kennung: 1038946
gelesener Beitrag - ID 1038946


Zitat:
orca hat am 19. August 2008 um 21:19 Uhr folgendes geschrieben:
]Und warum unter dem Hetzbegriff "Mauer" statt unter der korrekten Bezeichnung antifaschistischer Schutzwall, dessen Richtigkeit nun schon seit fast 19 Jahren täglich bewiesen wird? Dessen Beseitigung ja auch hunderttausende Thüringer durch Enteignung, Entrechtung, Versklavung und Verarmung zum Opfer fielen und fallen?


Die Richtigkeit der Worte wird jeden Tag auf's Neue bestätigt und bewiesen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.343 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



13.08.2021 ~ 14:39 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1048 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Mauer (1961-1989) Beitrag Kennung: 1038949
gelesener Beitrag - ID 1038949


Immer, wenn Haß und Hetze gegen die DDR in der gleichgeschalteten BRD-Journaille überschäumen, ist entweder 17. Juni oder 13. August.

Beides sind Daten der größten Niederlagen des BRDeutschen Finanzkapitals, seines Marionettenstaates und seiner globalen Konsorten.

Wird Zeit, mal wieder eine zu organisieren.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Aschemännl   Aschemännl ist männlich FT-Nutzer
428 geschriebene Beiträge
Wohnort: zu Hause



13.08.2021 ~ 20:37 Uhr ~ Aschemännl schreibt:
images/avatars/avatar-1866.jpg im Forum Thüringen seit: 14.04.2013
55 erhaltene Danksagungen
RE: Die Mauer (1961-1989) Beitrag Kennung: 1038971
gelesener Beitrag - ID 1038971


Wobei der 17.Juni in der heutigen Zeit zum Eigentor werden könnte.
Dumpinglöhne und Normerhöhungen gibt es immer noch.

Deshalb ist es um diesen "Feiertag" auch schnell recht still geworden.
Demonstrationen gegen die Zwänge der Wirtschaft,
die man für den Osten befürwortete,
will man heute im eigenen Land auf gar keinen Fall haben.


Dieser Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Aschemännl: 13.08.2021 20:38.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.343 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



14.08.2021 ~ 08:13 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1048 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Mauer (1961-1989) Beitrag Kennung: 1039001
gelesener Beitrag - ID 1039001


So, heute ist der 14. August. Das Geblöke der Regimejournaille ist auf das gewöhnliche Maß der anti-DDR-Hetze zurückgefahren.

Nebenbei: Am 17. Juni waren die Normerhöhungen schon zurückgenommen; der konterrevolutionäre Mob auf den Straßen war überwiegend aus der BRD/Westberlin geschicktes und RIAS-gesteuertes Gesindel. Daß sowas noch existiert, war ja 4 Jahre nach DDR-Gründung und bei offener Frontlinie zwischen zwei todfeindlichen Systemen (verlogener Spitzname "innerdeutsche Grenze") kein Wunder.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.548 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



15.08.2021 ~ 15:15 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2057 erhaltene Danksagungen
RE: Die Mauer (1961-1989) Beitrag Kennung: 1039070
gelesener Beitrag - ID 1039070


Kleine Geschichtsstunde und Aufklärung über die Lügen des Westens um den "Mauerbau".

Zitat:
Mauerbau 1961: Was Ulbricht wirklich wollte und was der Westen verschweigt
„Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten.“ Dieser berühmte Satz des DDR-Partei- und Staatschefs Walter Ulbricht aus dem Jahr 1961 ist mehr als 30 Jahre nach der Maueröffnung 1989 wieder überall zu lesen und zu hören. Im Interview erklärt der Historiker Siegfried Prokop, was es damit auf sich hat und warum die Mauer doch gebaut wurde.[Quelle: https://snanews.de/20210813/mauerbau-196...er-3173672.html]


Die weiteren Überschriften bitte selbst mittels Websuche aufrufen.

Mauerbau 1961: Teil 1 - Wie die Alliierten die Fundamente bereits 1943 legten

Mauerbau 1961: Teil 2 - Gefährliche Konfrontation statt Friedensvertrag

Mauerbau 1961: Teil 3 – Westen setzt sich durch – Mauer verhindert Atomkrieg



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
nameless   nameless ist weiblich FT-Nutzerin
820 geschriebene Beiträge
Wohnort: nameless



28.08.2021 ~ 17:44 Uhr ~ nameless schreibt:
im Forum Thüringen seit: 06.08.2007
112 erhaltene Danksagungen
RE: Ein tragisches Ende mit nur 28 ... Beitrag Kennung: 1040099
gelesener Beitrag - ID 1040099




Das muss doch mal gefragt werden!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.343 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



28.08.2021 ~ 19:39 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1048 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Ein tragisches Ende mit nur 28 ... Beitrag Kennung: 1040113
gelesener Beitrag - ID 1040113


Das war kein Trottel.

Das waren ein paar Verbrecher mit Hilfe unbedarfter Trottel.

Leider belief sich die Anzahl unbedarfter Trottel auf etwa 16 Millionen minus bestenfalls 0,01 Prozent.

Zuzüglich der über 60 Millionen Wessis, die glaubten, die sozialen Zugeständnisse der Schmarotzer wären von den Schmarotzern gemacht worden, weil Schmarotzer so sozial sind.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Aschemännl   Aschemännl ist männlich FT-Nutzer
428 geschriebene Beiträge
Wohnort: zu Hause



29.08.2021 ~ 13:42 Uhr ~ Aschemännl schreibt:
images/avatars/avatar-1866.jpg im Forum Thüringen seit: 14.04.2013
55 erhaltene Danksagungen
RE: Ein tragisches Ende mit nur 28 ... Beitrag Kennung: 1040141
gelesener Beitrag - ID 1040141


Zitat:
nameless hat am 28. August 2021 um 17:44 Uhr folgendes geschrieben:


Das muss doch mal gefragt werden!


Es war Günter "Schabe" Schabowski.
Weil er seine Fresse nicht halten konnte und Internas ausgeplaudert hat.
Das war für die aufgeputschten Bevölkerungsmassen der Marschbefehl.

Es wäre anders gekommen, wenn alles etwas geordneter abgelaufen wäre.
Am 9.11.1989 hat jeder DDR-Bürger seinen Anteil am Volkseigentum verschenkt.


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Aschemännl: 29.08.2021 14:20.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.121 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



29.08.2021 ~ 16:06 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1303 erhaltene Danksagungen
RE: Ein tragisches Ende mit nur 28 ... Beitrag Kennung: 1040152
gelesener Beitrag - ID 1040152


Schabowski, Mensch asche, das ist doch Käse.
Es lag ein Beschluss vor, dass die Meldung zur Reisefreiheit für jeden DDR-Bürger am 10.11.1989 in den 4-Uhr-Nachrichten im Radio verkündet werden sollte.
Schabowski hat mit seiner Zettel-Story das ganze um einen Tag verkürzt, mehr nicht.

Und "aufgeputschte Bevölkerungsmassen", was immer du damit meinst, waren nichts anderes als Millionen DDR-Bürger, die einfach nicht so weiterleben wollten als bis dahin.

Du warst doch damals auch kein Kind mehr, hast du die Stimmung unter der Bevölkerung wirklich schon vergessen?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
5.524 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



29.08.2021 ~ 17:12 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
616 erhaltene Danksagungen
RE: Ein tragisches Ende mit nur 28 ... Beitrag Kennung: 1040157
gelesener Beitrag - ID 1040157


Zitat:
Archivar hat am 29. August 2021 um 16:06 Uhr folgendes geschrieben:
Schabowski, Mensch asche, das ist doch Käse.
Es lag ein Beschluss vor, dass die Meldung zur Reisefreiheit für jeden DDR-Bürger am 10.11.1989 in den 4-Uhr-Nachrichten im Radio verkündet werden sollte.
Dann hätte der Nachrichtensprecher allerdings verkündet, dass Du erst zur Meldestelle latschen musst, um Dir Dein Stempelchen abzuholen.

Außerdem hätten die meisten braven DDR-Bürger am Freitagmorgen zur Arbeit gemusst und hätten keine Zeit für einen Trip nach drüben gehabt. (Am 10.11. kam es bekanntlich nicht zu nennenswerter Arbeitsbummelei - die Leute sind brav aus Westberlin wieder rüber gekommen.) Es wäre nicht zu einem solchen chaotischen und gefährlichen Ansturm auf die Grenze gekommen.
Und selbstverständlich wären die Grenzposten noch rechtzeitig über die neue Lage informiert worden.


Zitat:
Archivar hat am 29. August 2021 um 16:06 Uhr folgendes geschrieben:
Schabowski hat mit seiner Zettel-Story das ganze um einen Tag verkürzt, mehr nicht.
Nö, das sehe ich anders.
Diese Verlesung dieses Zettels hat die in der Tat geplante Grenzöffnung zu einem Chaos werden lassen.



Pfiffikus,
der froh ist, dass diese gefährliche Situation an den überraschten Grenzübergangsstellen ohne Blutvergießen ausgegangen ist



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.121 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



29.08.2021 ~ 17:18 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1303 erhaltene Danksagungen
RE: Ein tragisches Ende mit nur 28 ... Beitrag Kennung: 1040158
gelesener Beitrag - ID 1040158


Alles schön und gut, Pfiffikus.
Deine Meinung ändert aber auch nichts daran, dass die Mauer eben einen Tag später gefallen wäre.

Mir geht es hauptsächlich darum, dass es Quatsch ist, dem Schabowski den Mauerfall anzuhängen, wie es asche weiter oben versucht hat.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
nameless   nameless ist weiblich FT-Nutzerin
820 geschriebene Beiträge
Wohnort: nameless



29.08.2021 ~ 18:21 Uhr ~ nameless schreibt:
im Forum Thüringen seit: 06.08.2007
112 erhaltene Danksagungen
RE: Ein tragisches Ende mit nur 28 ... Beitrag Kennung: 1040159
gelesener Beitrag - ID 1040159


Wichtig, richtig und gut ist doch, daß der antifaschistische Schutzwall seine Funktion 28 Jahre erfüllen konnte. Danke "Mauer".

Bis die aufgeputschten Trottel wie der Esel hinter der Möhre in den Westen liefen, um sich vor dem Kapital zu prostituieren.

Zitat:
Am 9.11.1989 hat jeder DDR-Bürger seinen Anteil am Volkseigentum verschenkt.


Das kommt auch noch dazu.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Aschemännl   Aschemännl ist männlich FT-Nutzer
428 geschriebene Beiträge
Wohnort: zu Hause



29.08.2021 ~ 18:54 Uhr ~ Aschemännl schreibt:
images/avatars/avatar-1866.jpg im Forum Thüringen seit: 14.04.2013
55 erhaltene Danksagungen
RE: Ein tragisches Ende mit nur 28 ... Beitrag Kennung: 1040163
gelesener Beitrag - ID 1040163


Zitat:
Archivar hat am 29. August 2021 um 16:06 Uhr folgendes geschrieben:
Schabowski, Mensch asche, das ist doch Käse.
Es lag ein Beschluss vor, dass die Meldung zur Reisefreiheit für jeden DDR-Bürger am 10.11.1989 in den 4-Uhr-Nachrichten im Radio verkündet werden sollte.
Schabowski hat mit seiner Zettel-Story das ganze um einen Tag verkürzt, mehr nicht.


Schabe hat nicht gesagt: "Ab morgen früh."
Er hat gesagt: "Ab sofort."
Er hat damit die Grenztruppen in eine hochgefährliche Situation gebracht.

Zitat:
Archivar hat am 29. August 2021 um 16:06 Uhr folgendes geschrieben:
Und "aufgeputschte Bevölkerungsmassen", was immer du damit meinst, waren nichts anderes als Millionen DDR-Bürger, die einfach nicht so weiterleben wollten als bis dahin.


Dann hätten sie auch noch zwei Tage warten können.

Zitat:
Archivar hat am 29. August 2021 um 16:06 Uhr folgendes geschrieben:
Du warst doch damals auch kein Kind mehr, hast du die Stimmung unter der Bevölkerung wirklich schon vergessen?


Ich war damals berufsbedingt 50 km östlich von Berlin.
Marschbereit und voll aufmunitioniert.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.121 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



29.08.2021 ~ 18:58 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1303 erhaltene Danksagungen
RE: Ein tragisches Ende mit nur 28 ... Beitrag Kennung: 1040165
gelesener Beitrag - ID 1040165


Die Leute hätten mit Sicherheit noch 2 Tage und auch 20 Tage gewartet.
Aber du stilisierst Schabowski zu etwas, was er nicht war.
Er hat sich halt benommen wie ein Depp, ja, aber er war nicht der, der die Mauer beseitigt hat.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Aschemännl   Aschemännl ist männlich FT-Nutzer
428 geschriebene Beiträge
Wohnort: zu Hause



29.08.2021 ~ 19:06 Uhr ~ Aschemännl schreibt:
images/avatars/avatar-1866.jpg im Forum Thüringen seit: 14.04.2013
55 erhaltene Danksagungen
RE: Ein tragisches Ende mit nur 28 ... Beitrag Kennung: 1040166
gelesener Beitrag - ID 1040166


Er war es, der den "Startschuss" gegeben hat.
Bewusst oder unbewusst.

Wirklich geöffnet hat die Grenze dann ein Oberstleutnant
am Grenzübergang Bornholmer Straße,
um das Schlimmste zu verhindern.
Er hat das selbst entschieden, weil seine Vorgesetzten Pfeifen waren.


Dieser Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Aschemännl: 29.08.2021 19:11.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.121 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



29.08.2021 ~ 19:19 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1303 erhaltene Danksagungen
RE: Ein tragisches Ende mit nur 28 ... Beitrag Kennung: 1040167
gelesener Beitrag - ID 1040167


Asche, verliere dich doch nicht in zweitrangigen Kleinigkeiten.
Wenn statt Schabowski der Paul Verner oder der Diekmann die Pressekonferenz gehalten hätten, wäre dann die Mauer noch heute existent, oder?

Der Verkünder, auch der voreilige, ist doch nicht der Urheber der Botschaft.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Aschemännl   Aschemännl ist männlich FT-Nutzer
428 geschriebene Beiträge
Wohnort: zu Hause



29.08.2021 ~ 19:48 Uhr ~ Aschemännl schreibt:
images/avatars/avatar-1866.jpg im Forum Thüringen seit: 14.04.2013
55 erhaltene Danksagungen
RE: Ein tragisches Ende mit nur 28 ... Beitrag Kennung: 1040168
gelesener Beitrag - ID 1040168


Die Eigentumsverhältnisse wären heute mit Sicherheit andere.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.121 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



30.08.2021 ~ 17:12 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1303 erhaltene Danksagungen
RE: Ein tragisches Ende mit nur 28 ... Beitrag Kennung: 1040209
gelesener Beitrag - ID 1040209


Hätte. Wäre.
Sind aber nicht und keiner kann das Rad der Geschichte zurückdrehen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.343 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



30.08.2021 ~ 17:40 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1048 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Ein tragisches Ende mit nur 28 ... Beitrag Kennung: 1040212
gelesener Beitrag - ID 1040212


Auch wenn das Faschisten gleich um 2 Umdrehungen versuchen.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.121 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



30.08.2021 ~ 17:47 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1303 erhaltene Danksagungen
RE: Ein tragisches Ende mit nur 28 ... Beitrag Kennung: 1040214
gelesener Beitrag - ID 1040214


Zitat:
orca hat am 30. August 2021 um 17:40 Uhr folgendes geschrieben:
Auch wenn das Faschisten gleich um 2 Umdrehungen versuchen......


....und sogar Verbrechern wie Stalin huldigen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.343 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



30.08.2021 ~ 17:50 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1048 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Ein tragisches Ende mit nur 28 ... Beitrag Kennung: 1040218
gelesener Beitrag - ID 1040218


Getroffene Hunde jaulen, Archiwauauau ...



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.121 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



31.08.2021 ~ 17:18 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1303 erhaltene Danksagungen
RE: Ein tragisches Ende mit nur 28 ... Beitrag Kennung: 1040296
gelesener Beitrag - ID 1040296


Ach ja, orkahane, immer wieder schön, von dir zu lesen...



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (11): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 [11] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Die Mauer (1961-1989)

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD