online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Susi37, Suse, Nightwolf, Jens626, Saltiel, KIWI, James T. Kirk, Jumpa, Dieter, Liesa44, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Stuttgart 21 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): « vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Stuttgart 21
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



28.11.2014 ~ 08:34 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 730688
gelesener Beitrag - ID 730688


Sie haben es getan.
Zitat:

Gut vier Jahre nach dem Wasserwerfereinsatz gegen Stuttgart-21-Demonstranten ist der Prozess gegen zwei Polizisten eingestellt worden. Die Angeklagten müssen im Gegenzug je 3000 Euro zahlen. Gegner des Bahnprojekts sprechen von einem Justizskandal.

[Quelle: http://www.merkur-online.de/aktuelles/po...zr-4483774.html]

Hat in dieser BRD ein prügelnder, schießender, verletzender, tötender Polizist jemals mehr als sechs Monate auf Bewährung bekommen?


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 28.11.2014 08:35.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



05.12.2014 ~ 07:55 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 732750
gelesener Beitrag - ID 732750


Stuttgart 21: GRÜNE verbieten Jubiläumsdemonstration vor dem Hauptbahnhof
Wasserwerfer-Prozess eingestellt.
Demonstrationen verbieten.
Dazu noch das "Ausländer raus" Gesetz von CDU/CSU und SPD durchgewunken.
Weltweite Kriegseinsätze bejubelt.
Man muss schon sagen: Die GRÜNEN werden immer "regierungsfähiger".



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
kritiker   kritiker ist männlich Zeige kritiker auf Karte Nutzer ist im Jahr 2020 verstorben
1.440 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.03.2015 ~ 22:27 Uhr ~ kritiker schreibt:
im Forum Thüringen seit: 23.03.2006
63 erhaltene Danksagungen
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 754736
gelesener Beitrag - ID 754736


der wahnsinn hört nicht auf!

Brandschutz Stuttgart 21: Unvollständig, untauglich, durchgefallen!

Zitat:
Brandoberamtsrat a.D. Johannes Frank ist überzeugt: „Dieser Bahnhof erfordert ein hochkomplexes und schnelles Katastrophenmanagement, die Station benötigt eine Werkfeuerwehr.“ Das bedeutet Millionenkosten pro Jahr, mit denen bisher niemand gerechnet hat.

wie lange muß der steuerzahler noch für solchen blödsinn zahlen???
bis dann



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.03.2015 ~ 10:09 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 756123
gelesener Beitrag - ID 756123


Stuttgart 21: Es brennt beim Brandschutz

Das Thema S21 war ja ein wenig verschwunden aus den Schlagzeilen.
Jetzt bietet sich auch hier wieder das übliche Trauerspiel.
Denn der Brandschutz ist natürlich immer noch nicht auf der Höhe der technischen Anforderungen.
Aber das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) will trotzdem grünes Licht geben.
"Über den Brandschutz kann man ja später immer nochmal diskutieren - fangt lieber schon mal an zu baggern."
Und ja:
Das ist kein Witz, sondern Realität.
Berliner Flughafen reloaded.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



03.07.2015 ~ 11:12 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 772527
gelesener Beitrag - ID 772527


Die Linkspartei hat einen sehr kreativen Antrag zum Verhindern von S-21 eingebracht.

Zitat:
Antrag
der Abgeordneten Sabine Leidig, Herbert Behrens, Caren Lay, Dr. Dietmar
Bartsch, Karin Binder, Heidrun Bluhm, Eva Bulling-Schröter, Roland Claus,
Kerstin Kassner, Ralph Lenkert, Michael Leutert, Dr. Gesine Lötzsch, Thomas
Lutze, Dr. Kirsten Tackmann, Hubertus Zdebel und der Fraktion DIE LINKE.

Änderung der Eisenbahnbau- und Betriebsordnung zur Erhöhung der
Sicherheit im Eisenbahnverkehr

[Quelle: http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/18/054/1805406.pdf]



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.124 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



03.07.2015 ~ 19:31 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1034 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 772608
gelesener Beitrag - ID 772608


Aus dem Antrag:

Zitat:
Daher sollten Bahnhöfe im Normalfall völlig eben gebaut werden, um ein selbständiges Wegrollen von Zügen dadurch prinzipiell zu verhindern.


Machen wir die Erde eben! Wenn das durchkommt, werden alle Bahnhöfe mit Gefälle auch noch geschlossen - nämllich bei der nächsten astehenden Sanierung. Koppeln wir die Provinz ganz vom Bahnverkehr ab! Tod den Seilbahnen!

Wenn der Schwachsinn (das Wort Schwachsinn ist von den Zensoren gesperrt) nach pseudolinker Vorstellung so weitergeht, werden Fahrstühle verboten. Oder die PDL fordert die gesetzliche Abschaffung der Schwerkraft.Oder besser aller physikalischen und erst recht gesellschaftlichen Gesetzmäßigkeiten.

Außerdem wären Tunnelbahnhöfe dann sogar genial, wenn der tiefste Punkt in der Mitte des Bahnsteigs und die Enden auf gleicher Ebene höher liegen.

Die SPD von 1918 war gegenüber der PDL ein Leuchtfeuer revolutionärer Veränderungen.

Wann haben die Unterzeichner des Antrags ihren letzten Demenztest gemacht?


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von orca: 03.07.2015 19:33.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
5.400 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



04.07.2015 ~ 12:38 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
543 erhaltene Danksagungen
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 772684
gelesener Beitrag - ID 772684


Zitat:
gastli hat am 03. Juli 2015 um 11:12 Uhr folgendes geschrieben:
Die Linkspartei hat einen sehr kreativen Antrag zum Verhindern von S-21 eingebracht.

Wie war das doch gleich? Die CSU hat einen sehr creativen Gesetzentwurf zur Totalüberwachung der deutschen Autobahnen eingebracht. Glücklicherweise kam der nicht durch. Und Gastli hat sich die Finger wund getippt, um den Schwindel auch hier im Forum zu entlarven.


Und hier wird eine Änderung der Eisenbahnbau- und Betriebsordnung vorgeschlagen. Auch in diesem Fall geht es nicht vordergründig um die Erhöhung der Sicherheit der Fahrgäste. (Wie viele Verletzte gab es denn in den letzten 20 Jahren infolge von versehentlich wegrollenden Zügen?) Vielmehr geht es um die Verhinderung eines Bauvorhabens, also wieder ein Schwindel.

Diesmal jubelt Gastli bei einem so verlogenen Gesetzesvorschlag.



Pfiffikus,
der amüsiert beobachtet, wie sein Fähnlein lose im Winde weht



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



24.08.2015 ~ 16:17 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 781583
gelesener Beitrag - ID 781583


Zitat:
„Stuttgart 21“: Rede auf Montagsdemo zum fünften Jahrestag der Zerstörung des Nordflügels
24. August 2015 von Presse- und Bürgerportal

Die Rede von Dipl.-Ing. Peter Dübbers, Architektinnen und Architekten für
K21, auf der heutigen 285. Stuttgarter Montagsdemo der Demokratiebewegung gegen das urbane und verkehrsindustrielle Umbauprogramm „Stuttgart 21“ (S21). Die Montagsdemo zum 5. Jahrestag der Zerstörung vom Nordflügel des intakten Stuttgarter Kopfbahnhofs steht unter dem Motto „5. Jahrestag zur Zerstörung des Nordflügels – Viel zerstört und nichts gewonnen!“.

[Quelle: https://www.radio-utopie.de/2015/08/24/s...s-nordfluegels/]

Bitte den Link teilen.
Es ist wichtig anderen Menschen zu zeigen, dass der berechtigte Protest auch nach 285 Wochen in ununterbrochener Reihenfolge noch da ist und auch sehr berechtigt ist.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



24.08.2015 ~ 16:56 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 781587
gelesener Beitrag - ID 781587


@ Bubu Ausschreibungen in diesen Größenordnungen müssen Europaweit ausgeschrieben werden, das heißt das wie in den meisten privaten Haushalten auch bei der öffentlichen Hand die Geiz ist Geil Methode den Vorrang hat. Deutsche Firmen würden auf Grund der höheren Löhne in Deutschland gar nicht mehr an öffentliche Großaufträge kommen wenn sie nicht das Angebot so eng auf Saum genäht abgeben würden um an den Auftrag zu kommen. Bekämen die Großen deutschen Baufirmen diese Aufträge nicht würden aber auch kleine Baufirmen die für die Großen als Subunternehmer tätig sind keine Aufträge der öffentlichen Hand erhalten. Was das für das Deutsche Bauhandwerk insgesamt bedeuten würde muss ich Dir bestimmt nicht vorrechnen.

Davon abgesehen ist der Umbau des Stuttgarter Bahnhofs ein völlig überteuertes Prestige Projekt ohne tatsächlichen Nutzen für den Endverbraucher. Jedoch nicht von der Bauindustrie verursacht sondern von Politikern vor deren Büros man die Gehwegplatten durch Schaumgummi ersetzen sollte damit niemand hört wie sie das Geld der Steuerzahler zum Fenster rausschmeißen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



02.10.2015 ~ 16:43 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 788100
gelesener Beitrag - ID 788100


Joe Bauer Rede zum 5. Jahrestag des "Schwarzen Donnerstag".





Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.11.2015 ~ 08:05 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: stuttgart Beitrag Kennung: 798043
gelesener Beitrag - ID 798043


UPDATE zu: Stuttgart 21- Polizei setzt Schlagstöcke, Reizgas und Wasserwerfer gegen Kinder und Jugendliche ein!
Zitat:

Gericht: Stuttgart-21-Polizeieinsatz war rechtswidrig
Sieben Betroffene haben gegen den brutalen Polizeieinsatz im Stuttgarter Schlossgarten geklagt - und recht bekommen. Damit steigen ihre Chancen auf Schadenersatz.
Der überharte Polizeieinsatz gegen Stuttgart-21-Gegner vor gut fünf Jahren mit weit mehr als 100 Verletzen war rechtswidrig. Beim Protest gegen die Baumrodungen im Schlossgarten am 30. September 2010 habe es sich rechtlich gesehen um eine Versammlung gehandelt, entschied das Verwaltungsgericht Stuttgart.
Für ein Vorgehen der Polizei gegen solche Versammlungen gibt es im Grundgesetz hohe Hürden. Zwar dürften die Beamten natürlich einzelne Straftaten verfolgen, nicht aber die gesamte Versammlung mit Wasserwerfern, Schlagstöcken und Pfefferspray beenden. Ohnehin sei das Vorgehen überzogen gewesen.
[Quelle: http://www.sueddeutsche.de/politik/umstr...idrig-1.2742476]

Fünf Jahre braucht die Justiz dafür festzustellen, was denkende Menschen nach wenigen Stunden schon wussten.
Fünf Jahre lang hat man den Prozess verschleppt, hat man getrickst, nur um das Recht zu beugen.
Und damit ist ja das Leiden der Opfer noch lange nicht beendet.
Jetzt steigen ihre "Chancen" auf Schadenersatz.
Recht wird zu einer Art Lotterie.
Ab wann spricht man von einem Unrechtsstaat?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



19.11.2015 ~ 16:22 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: stuttgart Beitrag Kennung: 798120
gelesener Beitrag - ID 798120


Zitat:
gastli hat am 19. November 2015 um 08:05 Uhr folgendes geschrieben:
[Quelle: http://www.sueddeutsche.de/politik/umstr...idrig-1.2742476]


Ab wann spricht man von einem Unrechtsstaat?


Unfallstaat? mit gebeugter Rechtsordnung großes Grinsen
http://www.cicero.de/berliner-republik/u...er-linken/58313

http://www.sopos.org/aufsaetze/4d5fb313bfa44/1.phtml



Meister


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 19.11.2015 16:25.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



04.06.2016 ~ 09:00 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 830604
gelesener Beitrag - ID 830604


Zitat:
Neue Probleme bei Stuttgart 21
Zeit und Geld werden knapp

Die Bahn gerät mit S21 in neue Schwierigkeiten - offenbar wackelt jetzt der Eröffnungstermin. Und damit nicht genug: Das umstrittene Projekt wird womöglich noch teurer.
[Quelle: http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw...t211/index.html]

Nein!
Doch!
Oooohhhh!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



12.06.2016 ~ 09:10 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 831809
gelesener Beitrag - ID 831809


Zitat:
Aufsichtsrat schlägt Alarm
Stuttgart 21 steht vor dem Finanz-Kollaps

Dem umstrittenen Bahnprojekt Stuttgart 21 droht offenbar schon bald das Geld auszugehen. Die bekannt gewordenen Mehrkosten von rund 500 Millionen Euro sind nur die halbe Wahrheit. Tatsächlich ist das gesamte Baubudget schon jetzt nahezu ausgeschöpft.
...
Doch die Lage ist womöglich noch viel dramatischer. Vom Gesamtbudget von rund 6,5 Milliarden Euro sollen nur noch 15 Millionen Euro übrig sein - und das sieben Jahre vor Fertigstellung, berichtet die "Stuttgarter Zeitung" unter Berufung auf ein streng vertrauliches Dokument. Damit droht dem Mega-Projekt schon bald das Geld auszugehen.
[Quelle: http://www.n-tv.de/wirtschaft/Stuttgart-...le17866706.html]

Nein!
Doch!
OOOOhhhh!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



10.08.2016 ~ 10:34 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 839974
gelesener Beitrag - ID 839974


Die Rede der ehem. Bundesjustizministerin Herta Däubler-Gmelin auf der heutigen 333. Stuttgarter Montagsdemo der Demokratiebewegung gegen „Stuttgart 21“ (S21). Es gilt das gesprochene Wort.

Wer bleibt eigentlich als Finanzier noch übrig? Der Heilige Geist?“



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



30.09.2016 ~ 20:15 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 847886
gelesener Beitrag - ID 847886


Vergesst nicht, was geschah, wenn ihr am meint am 03.10. dieses land feiern zu müssen.
Hier ein zusammengestelltes Video aus dem Material der 40 Videos, die der Staatsanwaltschaft
in Stuttgart zur Verfügung gestellt wurden.
Das Ergebnis: alle Verantwortlichen gingen Straffrei aus!!
NICHTS wird vergessen! NICHTS wird vergeben!!
https://www.youtube.com/watch?v=vDBSk_KKisU



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Moon
Benutzerkonto wurde gelöscht



30.09.2016 ~ 23:35 Uhr ~ Moon schreibt:
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 847925
gelesener Beitrag - ID 847925


Arme Polizisten, ständig müssen sie sich mit solchen rot-grünen Chaoten rumärgern.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.124 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



01.10.2016 ~ 13:22 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1034 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 847978
gelesener Beitrag - ID 847978


Nun, arm an Geist und Menschlichkeit sicher.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



22.11.2016 ~ 12:27 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: stuttgart Beitrag Kennung: 856793
gelesener Beitrag - ID 856793


Zur Erinnerung



Zitat:
Vor genau einem Jahr hat das Verwaltungsgericht Stuttgart geurteilt: Der Polizeieinsatz am Schwarzen Donnerstag war unrechtmäßig. Konsequenzen gezogen hat daraus bis heute niemand. Und auch die Schwerverletzten vom 30. September 2010 sind immer noch nicht entschädigt.
[Quelle: http://www.kontextwochenzeitung.de/polit...-nach-3992.html]

Es wird ím Sinne von grechtigkeit auch nichts passieren.
Und die Prügelbullen werden es auftragsgemäß jederzeit wieder tun.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



28.12.2016 ~ 09:22 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: stuttgart Beitrag Kennung: 860706
gelesener Beitrag - ID 860706


Erinnert ihr euch an den Mann, der bei S21 durch den Wasserwerfereinsatz sein Augenlicht verloren hat? Das Bild von ihm mit blutenden Augenhöhlen gingen damals um die Welt.
Der hat jetzt Entschädigung gekriegt.

Zitat:
Der Rentner Dietrich Wagner ist durch die Druckstöße des Wasserwerfers fast erblindet. Ihm waren 120.000 Euro Schadenersatz angeboten worden. Wagner hatte zunächst gesagt, dass das Geld noch nicht einmal für eine behindertengerechte Wohnung ausreiche. Er nahm das Angebot aber an. "Es ist schön, wenn das Ganze mal befriedet und vorbei ist", sagte er.
[Quelle: http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw...k8gd/index.html]

So gewinnt im widerlichen System, in dem widerliche Menschen ihre widerlichen Motive ausleben immer das Unrecht.
Es macht Menschen zu Opfern.
Dann lässt es sie am ausgestreckten Arm verhungern, bis sie einknicken.
Eine Schande.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



29.11.2017 ~ 16:35 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 898184
gelesener Beitrag - ID 898184


Zitat:
Bahnprojekt Stuttgart 21 wird teurer und später fertig Schlechte Nachrichten nicht nur für Stuttgart
Das Bahnprojekt Stuttgart 21 soll laut Medienberichten mehr als eine Milliarde Euro teurer werden und erst im Jahr 2024 fertig sein. Die Bahn hat das nicht kommentiert. Aber die Reaktionen sind heftig.
[Quelle: https://www.swr.de/swraktuell/bw/stuttga...lesq/index.html]

Nein.
Wer hätte so etwas ahnen können.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



11.01.2018 ~ 08:11 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 902814
gelesener Beitrag - ID 902814


Solidarische Grüße nach Stuttgart

Aus meinem Mailfach:
Noch wenige Tage bis zur 400. Montagsdemo gegen S21!
Hier mein kleiner, persönlicher Rückblick über das Politikum "Stuttgart 21" und dieser tollen Bewegung dagegen:
Widerspruch, Alternativen und Mobilisierung gegen „Stuttgart21“ gab es von Anfang an und gibt es immer noch
Nach erfolglosen Verlangen nach echter Bürgerbeteiligung findet im September 2007 die erste Großdemonstration statt – mit 5.000 Teilnehmenden. Das Aktionsbündnis wird gegründet; die Parkschützer formieren sich, Bäume werden besetzt; im November 2009 die erste Montagsdemo; bevor im August 2010 der Nordflügel abgerissen wird, bilden Zehntausende eine Menschenkette um den Bahnhof. Im September 2010 erklärt Kanzlerin Merkel die Landtagswahl in Baden Württemberg zum Plebiszit über S21 und macht Stuttgart 21 zum Maßstab für die »Zukunftsfähigkeit Deutschlands«. Der 30. September 2010 (Schwarzer Donnerstag): ein aggressiver Polizeieinsatz gegen friedliche Demonstranten - darunter viele Schülerinnen und Schüler - im Schlossgarten. Der Protest soll kriminalisiert und abgeschreckt werden. In derselben Nacht werden die ersten Bäume gefällt. Rund 100.000 Menschen protestieren am 1.10.2010 gegen das Bahnprojekt und diese Politik. Im Anschluss entsteht ein monatelanges Protestcamp im Schlosspark. Im Oktober erreicht ein Sonderzug aus Stuttgart mit 650 Gegner*innen von S21 Berlin. Im November wird die „Schlichtung“ zu Stuttgart21 inszeniert . Inhaltlich können die S21-Gegner punkten. Am 30. November 2010 verkündet Heiner Geißler als Schlichterspruch, dass Stuttgart21 (mit unverbindlichen Auflagen) fortzuführen sei….

Eine ganze und ganz spannende Chronik von 1994 bis heute liefert Winfried Wolf in seinem neuen Buch
„Abgrundtief und bodenlos“, das in diesen Tagen im Papyrossa-Verlag erscheint: goo.gl/ETUePu



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



26.01.2018 ~ 17:50 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 904467
gelesener Beitrag - ID 904467


Zitat:
Stuttgart 21 wird noch einmal teurer als gedacht.

[Quelle: www.welt.de/print/die_welt/wirtschaft/ar...ls-gedacht.html ; 26. Januar 2018]

Gedacht?
Wer hat da gedacht?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



21.04.2018 ~ 17:32 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 914444
gelesener Beitrag - ID 914444


Zitat:
Die Deutsche Bahn würde das Projekt Stuttgart 21 aus heutiger Sicht nicht noch einmal angehen. „Mit dem Wissen von heute würde man das Projekt nicht mehr bauen“, sagte Vorstandschef Richard Lutz im Verkehrsausschuss des Bundestags, wie die „Rhein-Neckar-Zeitung“ berichtete. Lutz habe zugleich deutlich gemacht, dass es wirtschaftlicher sei, das Projekt fortzuführen als abzubrechen.

[Quelle: www.zdf.de/nachrichten/heute/bahnchef-zu...wissen-100.html , 20. April 2018]

Dieses Wissen hätte man sich bei den Demonstranten abholen können, statt sie mit Wasserwerfern, Tränengas und Pfefferspray zu malträtieren.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



17.06.2018 ~ 09:12 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 920706
gelesener Beitrag - ID 920706


Stuttgart 21 entwickelt sich zu einem gigantischen Fall von Wirtschaftskriminalität.

Und ausgerechnet Sarrazin ist der Kronzeuge.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



27.02.2019 ~ 18:43 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 943293
gelesener Beitrag - ID 943293


Zitat:
Das goldene Begräbnis der Bahn
Abgekoppelt: Stuttgart 21 soll mit der modernen Signaltechnik ETCS goldenen Zeiten entgegenfahren. Aber das Moderne ist sehr teuer, sehr anfällig, und es macht das Zugfahren in Stuttgart sehr langsam. So wird die Stadt zu einer Insel im Bahnverkehr – unerreichbar für viele Züge. Fatal: S 21 zwingt die Bürger in die Autos.
[Quelle: https://www.kontextwochenzeitung.de/wirt...bahn-5741.html#]

Ab wann spricht man von organisierter Kriminalität?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



27.06.2019 ~ 19:00 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 954933
gelesener Beitrag - ID 954933


Zitat:
Wenn der Tunnel zur Bedrohung wird
Stuttgart 21 sollte ursprünglich einmal 2,5 Milliarden Euro kosten. Mittlerweile sind die Kosten auf rund acht Milliarden gestiegen, Kritiker rechnen mit weit über 10 Milliarden. Doch das ist bei weitem nicht alles: Die Leistungskapazität des neuen Bahnhofs ist möglicherweise nicht ausreichend und bei Häusern in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs sind nun Risse aufgetreten.
[Quelle: https://www.br.de/fernsehen/das-erste/se...aeuser-104.html]

Sie haben es in ihrer Gier nach Profiten wieder einmal vollkommen verkackt.
Hätte doch bloß jemand gewarnt



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
5.400 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



29.06.2019 ~ 12:13 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
543 erhaltene Danksagungen
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 955000
gelesener Beitrag - ID 955000


Wer einmal in Stuttgart unterwegs war, wird sich erinnern, dass es dort bereits zahlreiche Tunnel gibt. Die Stadt ist von zahlreichen Straßen- und U-Bahntunneln durchzogen, die als völlig normal angesehen werden und bei der Bevölkerung ein hohes Maß an Akzeptanz genießen.

Bei den Tunneln, die jetzt für das Projekt Stuttgart21 gebaut werden, treten nun plötzlich derartige Probleme auf, obwohl man in dieser Stadt und in der Tunnelbaubranche reichlich Erfahrungen sammeln konnte?


Im Jahr 2013 führte mich ein Spatziergang durch den Schlossgarten bis hin zum Neckar. Die Projektgegner hatten dort einen Infostand aufgebaut. Dort wurde vor Gefahren gewarnt, dass die Tunnel zum Beispiel nur 20m unterhalb von Wohnhäusern gebohrt würden.
(Illustriert wurde das mit einer Zeichnung, auf der die Proportionen überhaupt nicht stimmten. Es wurde ein vierstöckiges Wohnhaus gezeigt, bei dem der Tunnel knapp unterhalb des Kellers eingezeichnet war.)
Aber wenn zwischen dem Tunnel und dem Gebäude noch 20m Fels sind, halte ich die Auswirkungen eines solchen Tunnels auf das Gebäude für sehr überschaubar.



Pfiffikus,
der beim Lesen solcher Beiträge immer in Frage stellt, ob ein solcher "Bericht" völlig unbefangen entstanden ist



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



02.02.2020 ~ 10:15 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 976040
gelesener Beitrag - ID 976040


Ein top Kommentar zu dem nun schon 10 Jahre währenden Irrsinn.

Zitat:
S 21 – wie es so weit kommen konnte
Von Arno Luik|Datum: 29.01.2020
Am 2. Februar jährt sich der Baubeginn von Stuttgart 21 zum zehnten Mal. Arno Luik hat in seinem Buch "Schaden in der Oberleitung" das komplette Desaster der Bahn nicht nur rund um S 21 auf den Punkt gebracht. Ein Kommentar.
[Quelle: https://www.kontextwochenzeitung.de/poli...onnte-6484.html]

Ich war am 20.01.2020 zu einem Solibesuch zur 498. Montagsdemo gegen S21 in der Stuttgart.




Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 02.02.2020 10:24.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



27.09.2020 ~ 08:49 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 1003624
gelesener Beitrag - ID 1003624


Zitat:
Zehn Jahre Schwarzer Donnerstag - Ex-Polizeipräsident Stumpf kritisiert damalige Politik
Zehn Jahre nach dem folgenschweren Einsatz gegen Stuttgart 21-Gegner hat sich erstmals Ex-Polizeipräsident Stumpf dazu im SWR geäußert: Er findet, dass die Politik die Polizei damals allein gelassen hat.[Quelle: https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuer...art-21-100.html]


Genau das nehme ich dem Kerl nicht ab.
Er hat sich alleine gefühlt.
Hahahaha!
Er hätte verhindern können, dass die Wasserwerfer auf Köpfe zielen.
Denn er hätte genau das eindeutig befehlen können und müssen.
Für mich ist Stumpf nach wie vor ein Hauptschuldiger an der Polizeigewalt vor zehn Jahren.
Das er dann in den Vorruhestand geschickt wurde, war ein Alibi Verhalten des damaligen Innenministers als seinem Dienstherrn.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



06.06.2021 ~ 09:08 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Stuttgart 21 Beitrag Kennung: 1032606
gelesener Beitrag - ID 1032606


Rede von Dr. Winfried Wolf, Verkehrsexperte, Journalist und Herausgeber von ‚LunaPark21‘, auf der 564. Montagsdemo am 31.5.2021.



Geschichte, Faschismus, Macht, demokratiefeindliche Durchsetzung von Bauspekulation, Bodenspekulation.

gastli, der sich heute schon freut zur 566. Montagsdemo in Stuttgart vor Ort zu sein.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (7): « vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Stuttgart 21

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD