online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Susi37, Suse, Nightwolf, Jens626, Saltiel, KIWI, James T. Kirk, Jumpa, Dieter, Liesa44, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Europapolitik » Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (141): « erste ... « vorherige 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 [141] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.918 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



23.01.2021 ~ 10:38 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
2023 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 1015847
gelesener Beitrag - ID 1015847


Und es zeigt auch, dass sich seit 2017 nicht viel, wenn überhaupt in Bezug auf Fairness im Welthandel, in Sozial- und Innenpolitik zum Besseren gewendet hat.
Wie auch.
Das stünde im unvereinbaren Gegensatz zum Profit- und Wachstumsstreben des Imperialismus.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
1.918 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.01.2021 ~ 12:38 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
1202 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 1015856
gelesener Beitrag - ID 1015856


So isses.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
12.468 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.03.2021 ~ 23:03 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1133 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 1020993
gelesener Beitrag - ID 1020993


Zitat:
Vulkane und die Pest führten zum Niedergang Roms
Ab 540 n. Chr. starb ein Viertel der Bewohner des Imperiums an einer Seuche. Städte konnten nicht mehr verteidigt werden. Wissenschaftler haben die Ursache im hohen Norden und in den Tropen entdeckt.
https://www.welt.de/geschichte/article14...rgang-Roms.html


Vergleicht sich nicht die EU mit dem römischen Reich?

Die heutige Entwicklung zeigt viele Parallelen zum römischen Reich. Als erstes ging diesem auch England verloren.
Heutzutage wird womöglich der Corona-Virus für vieles weitere sorgen. Die einstige Weltmacht USA schwächelt und schwächt mit ihrer Sanktionspolitik in diesen schlimmen Zeiten noch die EU. Die USA wäre durchaus mit dem einstigen römischen Reich vergleichbar, welches auch seine vorwärtstreibende Kraft verlor. Der Verlust von vielen Menschen in den hochentwickelten Staaten dieser Welt wird wegen Kindermangel besonders hart von der Corona Pandemie getroffen. Vor lauter Überheblichkeit, so scheint es, merken die Verantwortlichen nicht was sie für Blödsinn mit schweren Folgen für Bevölkerung und Wirtschaft verzapfen. Das könnte zum Untergang der westlichen Welt führen, welche dann womöglich anderweitig einverleibt werden. Diesbezüglich stehen wir heutzutage an einem Scheideweg, welcher entscheidet wohin die Reise gehen wird. Es kommt also auf die nächste Zeit an wie die weitere Entwicklung verläuft. Wenn Europa nicht dazu in der Lage ist sich von vielen Arten von irrationaler Ballastpolitik, also einer Politik mit unsinnig hohen Kosten zu befreien, dann wird es 2050 nicht als selbständiges staatliches Gebilde überleben, sondern von anderen womöglich übernommen werden. Das gilt für alle daran beteiligten Staaten, deren Freiheit davon abhängt nicht eines Tages von anderen Völkern überrannt zu werden, welche die Corona-Krise besser meisterten und ein erhebliches Bevölkerungswachstum haben.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
12.468 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



16.03.2021 ~ 01:56 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1133 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 1021016
gelesener Beitrag - ID 1021016


Zitat:
Vom Spitzenbeamten zur politischen Reizfigur - Hans-Georg Maaßen mit Lanz im Schlagabtausch
•18.12.2019
ZDF ist Teil des deutschen öffentlich-rechtlichen Rundfunks
https://www.youtube.com/watch?v=aQOcZOWFDOI


Lanz mit politisch korrekter Sprache. In dieser schwierigen Welt über die Wahrheit zu sprechen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
12.468 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



18.03.2021 ~ 09:27 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1133 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 1021356
gelesener Beitrag - ID 1021356


Zitat:
Französische Intellektuelle gegen den „islamistischen Separatismus“
Von Redaktion Audiatur
28. März 2018
https://www.audiatur-online.ch/2018/03/2...n-separatismus/


Übersetzt man Parallelgesellschaft so kommt man zum Separatismus, welcher eine Art von Apartheitsverhalten darstellt. Letztendlich fragen sich die Menschen hierzulande warum keine Integration der Muslime möglich ist. Was stehen für Absichten von Seiten der muslimischen Bevölkerung dahinter?
Warum denken die Politiker nicht einmal darüber nach und warum wird darüber nicht einmal gesprochen, wie man dieses Problem der Selbstausgrenzung der Muslime lösen kann und will.
Natürlich fragen sich die Menschen dieses Landes dann zu recht wie konnte es so weit kommen. Auch auf diese Frage wartet man vergeblich auf Antworten. Woran liegt das?

Warum läßt man Reden in Deutschland zu wo Teile der hiesigen Bevölkerung zu einem solchen Verhalten aufgerufen werden, indem gesagt wird diese Einwanderer sollen sich nicht in unserer Gesellschaft assimilieren.
Was für eine neue Gesellschaft wollen diese ausländischen Politiker in Deutschland begründen?
Leider wird auch nicht darüber gesprochen wie es diesbezüglich rechtlich aussieht.

Angeblich soll ja gemäß GG Artikel 20 die Staatsgewalt vom Volke ausgehen.
Wie soll das möglich sein in einem Land, in dem die Bevölkerung über nichts nicht einmal über etwas belangloses geschweige denn Entscheidendes Abstimmen darf?
In diesem Falle denke ich ist der angeblich Souverän ein Mündel um nicht zu sagen entmündigt.
Zitat:
Art 20
(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.
(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.


Was sagte Papst Benedikt im Bundestag dazu?
Zitat:
Die Politik muß Mühen um Gerechtigkeit sein und so die Grundvoraussetzung für Friede schaffen.
Aber der Erfolg ist dem Maßstab der Gerechtigkeit, dem Willen zum Recht und dem Verstehen für das Recht untergeordnet. Erfolg kann auch Verführung sein und kann so den Weg auftun für die Verfälschung des Rechts, für die Zerstörung der Gerechtigkeit. „Nimm das Recht weg – was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande“, hat der heilige Augustinus einmal gesagt[1].


In Deutschland läßt man die Menschen auf der Straße nach vorheriger Bitte darum demonstrieren um zu verschleiern das sie in Wirklichkeit kein Mitspracherecht haben.

Der innere Friede im Lande wird also durch Machtdemonstration und nicht durch Demokratie geschaffen, das ist offenkundig.

Wen wundert es wenn Menschen, welche etwas anderes gewöhnt sind, hierzulande Separatismus betreiben? Wollen sie damit ihre aufrechte Haltung waren, oder dient es einem anderen Zweck?
Was passiert in einer Bevölkerung wo ein ohnmächtiges Volk auf machtbewußte Einwanderer trifft?
Was unterscheidet eigentlich ein ohnmächtiges Volk von Sklaven?
Worte sind Definitionen - doch was ist wenn ein Teil des Sklavendaseins einfach nicht mehr definiert und so in Worte zum Verständnis des ganzen gefaßt wird?
Worin bestehen dort die Menschenrechte?

Gelöst wird dieses Problem durch einfache Fragen:
Leisten die Menschen heute noch Sklavenarbeit?
Wie wird diese Sklavenarbeit heute verschleiert?

Auf letzteres hätte ich gern, meine lieben Leser, eine Antwort von Euch.

PS// Auf bösartiges Gehetze von Sklaventreibern verzichte ich gern.

Ohne Worte (und vor allem deren definierte Inhalte) kann der Mensch nicht denken.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 18.03.2021 09:34.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.918 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



18.03.2021 ~ 09:53 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
2023 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 1021357
gelesener Beitrag - ID 1021357


Du hast Otto Rühle vergessen.
Hatte der keine Meinung dazu.

Zitat:
Meta hat am 18. März 2021 um 09:27 Uhr folgendes geschrieben:
Gelöst wird dieses Problem durch einfache Fragen:
Leisten die Menschen heute noch Sklavenarbeit?
Wie wird diese Sklavenarbeit heute verschleiert?

Auf letzteres hätte ich gern, meine lieben Leser, eine Antwort von Euch.

PS// Auf bösartiges Gehetze von Sklaventreibern verzichte ich gern.

Ohne Worte (und vor allem deren definierte Inhalte) kann der Mensch nicht denken.


Sehr schön.
Dann denke bitte einmal darüber nach, ob du nicht schon ein Thema dazu hier im Forum eröffnet hattest.

Wenn du es dann gefunden hast, stelle deine Fragen doch bitte dort noch einmal.
Vielleicht findet sich ja einer deiner lieben Leser, der darauf dann antwortet.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
12.468 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



08.04.2021 ~ 23:35 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1133 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 1024131
gelesener Beitrag - ID 1024131


Einmal abgesehen davon das es Sie nichts angeht was ich wie tue finde ich:
Ehe Sie mit Ihren Nörgeleien anfangen gastli sollten Sie Ihre Verdächtigungen und Verleumdungen mir gegenüber einmal selbst auf ihre Sachlichkeit überprüfen.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 08.04.2021 23:36.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
12.468 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



09.04.2021 ~ 13:27 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1133 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 1024158
gelesener Beitrag - ID 1024158


Zitat:

Türkei meldet mehr als 55.900 neue Corona-Fälle
21.45 Uhr: Die Türkei verzeichnet erneut eine Rekordzahl von Corona-Neuinfektionen. Laut Daten des türkischen Gesundheitsministeriums gab es am Donnerstag 55.941 neue Fälle. Zum Vergleich: Die Türkei hat wie Deutschland rund 82 Millionen Einwohner.

https://www.focus.de/gesundheit/news/akt...d_13005536.html


In der Türkei Explodiert die Einwohnerzahl von 66,45 Mio. 2001 auf 82,91 Mio. 2019.

Wie sagte doch Erdogan in seinen Reden in Deutschland zur türkischen Bevölkerung hier:

Suche:
--Erdogan zu Türken in Deutschland
--Erdogan Türken Deutschland
--Erdogan Türken Deutschland Assimilation

Wenn die doppelt wählenden Türken hier und in der Türkei wählen dürfen dann sollten wir auch die Politik in der Türkei mit bestimmen dürfen.
Er fordert die Türken in Deutschland auf sich nicht zu assimilieren was gleichbedeutend damit ist das die Bevölkerung hier von ihnen Assimiliert werden soll, ansonsten macht diese Forderung Erdogans keinen Sinn.

Also leben wahrscheinlich die ~ 5 Mio. Muslime hier nach den Regeln wie in der Türkei in der Coronakrise, denn die Moscheen hier werden von der DITIB betrieben und gesteuert.

Suche:
--DITIB steuert Moscheen

Das hat natürlich auch Auswirkungen auf die Coronakrise; denn Allah schützt die Moslems auch vor den Coronavirus.

Suche und Siehe:
--Corona erkrankte Muslime

Die Auskünfte in o.g. Suche darüber bestätigen alle meine Annahmen. Lesen Sie bitte in o.g. Suche nach.


Zitat:
Nach Äußerungen des RKI-Chefs --- --- --- 04.03.2021, 10:36 Uhr
"Schichtzugehörigkeit zählt bei Covid, nicht Religion"
Der RKI-Chef sieht einen Zusammenhang zwischen schweren Covid-Verläufen und Herkunft. Migrantische und muslimische Organisationen reagieren. ANDREA DERNBACH
https://www.tagesspiegel.de/politik/nach...n/26973636.html


Zitat:
Pandemie
Was hat Corona mit Migrationshintergrund zu tun?
In einem Zeitungsartikel suggerieren Fachleute eine Verbindung von Herkunft und schweren Covid-19-Verläufen. Doch belastbare Zahlen dazu gibt es nicht.

Aktualisiert
Tanja Brandes, 4.3.2021 | aktualisiert 04.03.2021 - 16:13 Uhr

Thomas Voshaar, Chefarzt der Lungenklinik Bethanien in Moers, der eine Erhebung unter Chefärzten in Deutschland durchgeführt haben soll. Demnach, so wird Voshaar zitiert, hätten „immer über 90 Prozent der intubierten, schwerst kranken Patienten einen Migrationshintergrund.“ Wie genau die Erhebung zustande kam, geht aus dem Artikel nicht hervor.

https://www.berliner-zeitung.de/politik-...u-tun-li.143846


Das es die Zahlen nicht gibt dürfte nur nicht entscheidend sein; wenn damit verhindert werden soll das die Wahrheit herausgefunden wird. Doch gerade mit selbiger scheint man in solchen Bereichen Probleme zu haben, was in dieser Hinsicht das entscheidende sein dürfte.

Aus der Papstrede im Bundestag zur Wahrheit
Zitat:
dann würde er wohl sehr vernünftig handeln, wenn er im Namen des Gesetzes der Wahrheit, das bei den Skythen ja Gesetzwidrigkeit ist, zusammen mit Gleichgesinnten auch entgegen der bei jenen bestehenden Ordnung Vereinigungen bilden würde …“[2]

Frage, was nun dem Gesetz der Wahrheit entspreche, was wahrhaft recht sei und Gesetz werden könne, nicht ebenso evident. Was in bezug auf die grundlegenden anthropologischen Fragen das
Rechte ist und geltendes Recht werden kann, liegt heute keineswegs einfach zutage.

Von der Überzeugung eines Schöpfergottes her ist die Idee der Menschenrechte, die Idee der Gleichheit aller Menschen vor dem Recht, die Erkenntnis der Unantastbarkeit der Menschenwürde in jedem einzelnen Menschen und das Wissen um die Verantwortung der Menschen für ihr Handeln entwickelt worden.


Ich denke Aufklärung ist die Verantwortung der Politiker den Menschen gegenüber wo sie derselben nicht nachkommen da gibt es keine Recht und keine Gerechtigkeit was durchaus als Absicht betrachtet werden kann.

Das sind sozusagen die politischen Whataboutismen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
12.468 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



02.05.2021 ~ 05:38 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1133 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 1027281
gelesener Beitrag - ID 1027281


Was nicht so direkt in den Zeitungen steht erfährt man hier. Schon aus diesem Grunde lohnt es sich es zu lesen.
Zitat:
Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration
Verfassungsschutzbericht 2020
https://www.verfassungsschutz.bayern.de/...2020_210414.pdf




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
12.468 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



Gestern, ~ 11:22 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1133 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 1028612
gelesener Beitrag - ID 1028612


Multireligiöse Staatsdiener?

Zitat:
VERÖFFENTLICHT AM DONNERSTAG, 9. JANUAR 2020 VON NOKTARA.DE
Imam-Ausbildung: DITIB schult deutsche Priester zu Imamen um
https://noktara.de/imam-ausbildung-ditib/


Zitat:
Matthaeus 6
…23ist aber dein Auge ein Schalk, so wird dein ganzer Leib finster sein. Wenn nun das Licht, das in dir ist, Finsternis ist, wie groß wird dann die Finsternis sein! 24Niemand kann zwei Herren dienen: entweder er wird den einen hassen und den andern lieben, oder er wird dem einen anhangen und den andern verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon.
https://bibeltext.com/matthew/6-24.htm


Und siehe da es geht doch!

Suche:
--Bibel 2 Herren dienen
--Umschulung vom "Imam zum Pfarrer"
--Umschulung vom Imam zum Pfarrer
--Umschulung vom "Pfarrer zum Imam"
--Umschulung vom Pfarrer zum Imam

Sucht einmal, so könnt ihr viel zusätzlich interessantes dazu erfahren.

Wichtig ist was Matthäus dazu sagt. Man muß es sich einmal durch den Kopf gehen lassen. Die größten Verräter findet man bei denen welche vielen Herren dienen. Obwohl es in einem Sprichwort heißt: Allen Menschen recht getan ist eine Kunst die Niemand kann.
Was allerdings Recht und Gerechtigkeit ist darüber herrschen in der Politik unterschiedliche Meinungen.
Papst Benedikt hat es einmal in seiner Bundestagsrede auf den Punkt gebracht:
https://www.ardmediathek.de/video/phoeni...MmQ2NDc0OWM2ZQ/



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



Gestern, ~ 13:55 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
1026 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 1028622
gelesener Beitrag - ID 1028622


Zitat:
Sucht einmal,


Hmm, wenn Du schonmal Umschulung suchst, war da nichts für Dich dabei? Oder überhaupt erst mal eine Schulung?

https://www.edukatico.org/de/report/phil...gt-der-einstieg



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
12.468 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



Gestern, ~ 18:09 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1133 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 1028667
gelesener Beitrag - ID 1028667


Die Internetseite ist ja nicht schlecht orca, kennen Sie vielleicht eine welche das Wissen zum Abi vermittelt von der 5. -12. oder 13. Klasse? Ich würde mich sehr freuen wenn Sie mir damit weiterhelfen könnten, suche es für meine Enkelin.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
5.348 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



Heute, ~ 07:36 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
518 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 1028708
gelesener Beitrag - ID 1028708


Zitat:
Meta hat am 10. Mai 2021 um 18:09 Uhr folgendes geschrieben:
Die Internetseite ist ja nicht schlecht orca, kennen Sie vielleicht eine welche das Wissen zum Abi vermittelt von der 5. -12. oder 13. Klasse?
Hier.


Pfiffikus,
dem das spontan einfiel



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (141): « erste ... « vorherige 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 [141] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Europapolitik » Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD