online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Suse, Nightwolf, Jens626, Saltiel, KIWI, James T. Kirk, Jumpa, Dieter, Liesa44, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Online-Schachturnier vom 16.04. bis zum 30.04.2021 # Preisgeld 50 € .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Kriegsziel: Rußland » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Kriegsziel: Rußland
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



25.02.2018 ~ 08:37 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 907909
gelesener Beitrag - ID 907909


Na ein Glück, dann erfrieren die wieder!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
12.385 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.02.2018 ~ 09:46 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1130 erhaltene Danksagungen
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 907912
gelesener Beitrag - ID 907912


Die Ausrüstung der Bundeswehr macht Auslandseinsätze unmöglich. frierende Soldaten sind schlechte Krieger; siehe Stalingrad. Selbst die Bevölkerung ist unzureichend in Deutschland mit passenden warmen Strümpfen versorgt. Der Handel und die Versorgung der Bevölkerung ist seit Beginn des neuen Jahrtausends grottenschlecht. Das muss an dem wechsel der Politiker wechsel gelegen haben. Vom täglichen Leben keine Ahnung und deshalb vollkommen ungeeignet. Das spiegelt sich natürlich auch in der Ausstattung der Armee wieder, welche nicht einmal für einen Sommerfeldzug mit Schutzwesten gerüstet ist.
https://www.zdf.de/nachrichten/heute/ber...estung-100.html

Die Entwicklung von künstlichen Soldaten und Neutronenwaffen zur zerstörungsfreien Befreiung eigener und Besetzung feindlicher Gebiete macht auch keine Fortschritte. Somit ist Kampfgas bisher nicht ersetzbar.
Siehe:
https://www.tagesspiegel.de/politik/gift...ra/9734842.html
Was ist los mit der UNO? Besteht deren Bekämpfung von Kriegsverbrechen darin sie anderen in die Schuhe zu schieben, oder ganz wegzuschauen? Sophisten sind auch immer Kriegsverbrecher; sonst wären sie keine Sophisten.
http://www.eu-infothek.com/article/junck...ur-methode-wird


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 25.02.2018 09:46.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



25.02.2018 ~ 10:01 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 907914
gelesener Beitrag - ID 907914


Nischt, Obama hat im Tagesspiegel nichts mehr zu suchen, und von der verlinkten EU-Infothek ist nischt zu gebrauchen.

Also die Russen haben in der Zeit der Besatzung, 1,2 Milliarden Lappen jährlich aus dem Haushalt der DDR abgezweigt.

Sie haben sogar gekämpft,????? Ja Ja für den Frieden.

Meta die Ersatzteile haben sie alle mit genommen, deshalb kann die BW nun nicht mehr richtig kämpfen.

Schutzwesten und Psychologen reichen auch nicht für einen Stalinfestzug.
Also Geduld ist gefragt, sage ich nur.


Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
prospero   prospero ist männlich Zeige prospero auf Karte FT-Nutzer
245 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin Reichstag



03.04.2018 ~ 12:35 Uhr ~ prospero schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.09.2007
119 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 912184
gelesener Beitrag - ID 912184


Als Napoleon und Hitler Russland überfallen haben, da steckte es in einer tiefen Krise und war objektiv schwach.
In beiden Fällen war Russland tief in inneren Widersprüchen zerrissen und die Zeit für einen Überfall war ideal.
Heute nicht.
Darum stelle ich euch diese einfache Frage:
Wollt ihr wirklich gegen ein völlig geeintes, nukleares Russland in den Krieg ziehen?
Ihr denkt, das wäre übertrieben?
Denkt nochmal nach.
Die Wahrheit ist, dass die heutige Lage unendlich schlimmer ist als die Kuba-Krise.
Erstens gab es während der Raketenkrise in Kuba auf beiden Seiten vernünftige Menschen.
Heute gibt es IN DEN USA KEINE EINZIGE VERNÜNFTIGE PERSON MEHR IN EINER MACHTPOSITION.
Nicht EINE!
Zweitens berichteten während der Raketenkrise in Kuba alle Nachrichten über diese Krise, der gesamte Planet hat gespürt, dass wir am Rande eines Abgrunds standen.
Heute scheint sich niemand darüber bewusst zu sein, dass wir drauf und dran sind in den Krieg zu ziehen, womöglich einen thermonuklearen Krieg, in dem die Opfer nach hundert Millionen gezählt werden.
Das kann ich euch absolut versprechen und zweifelt nicht eine Sekunde daran:
Russland wird nicht nachgeben und wenn es in die Enge getrieben wird, dann wird es eure gesamte Zivilisation auslöschen.
Die Russen wollen echt keinen Krieg, sie fürchten ihn und sie werden alles unternehmen um ihn zu verhindern.
Aber wenn sie angegriffen werden, dann erwartet eine Antwort von absolut zerstörerischer Gewalt.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.763 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



08.04.2018 ~ 07:33 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
2009 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 912830
gelesener Beitrag - ID 912830


Zitat:
Die NATO erobert die Welt
Die US-Strategie zur „Entthronung“ Putins nimmt einen Dritten Weltkrieg billigend in Kauf.
von Nafeez Ahmed
US-amerikanische Soldaten sind in hunderten Militärbasen weltweit stationiert, um bei Bedarf Regierungen zu stürzen und Kriege zu entfachen. Wegen der Bodenschätze, des Öls — und weil man den Raubtierkapitalismus einfach so gerne „exportiert“. Dass die NATO aus eben diesen Gründen immer weiter in Richtung Russland vorrückt, belegt — ebenso wie die Tatsache, dass man einen Dritten Weltkrieg hierbei billigend in Kauf nimmt — eine Studie der US-Armee.
[Quelle: https://www.rubikon.news/artikel/die-nato-erobert-die-welt]

Am Ostersonnabend waren wir vorm KuK rund 200 Menschen die deutlich gemacht haben, dass sie keinen Krieg mit Russland oder wen auch immer wollen.
Wieso waren es nicht mindestens 2000?
Wo wart Ihr?
was stimmt nicht mit Euch?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



08.04.2018 ~ 21:55 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 912903
gelesener Beitrag - ID 912903


Zitat:
gastli hat am 08. April 2018 um 07:33 Uhr folgendes geschrieben:

Am Ostersonnabend waren wir vorm KuK rund 200 Menschen die deutlich gemacht haben, dass sie keinen Krieg mit Russland oder wen auch immer wollen.
Wieso waren es nicht mindestens 2000?
Wo wart Ihr?
was stimmt nicht mit Euch?



Weil das für jeden Krieg gültig ist. Syrien Irak Tschetschenien Afghanistan Krim. rotes Gesicht


Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.763 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



16.04.2018 ~ 08:42 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
2009 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 914070
gelesener Beitrag - ID 914070


Zitat:
Der Krieg beginnt
Der Krieg gegen Russland hat auf syrischem Boden begonnen.

Seit Tagen hat Syrien auf einen angekündigten Angriff der Streitkräfte von USA, Frankreich und Großbritannien gewartet, schreibt Karin Leukefeld aus Beirut. Mit Syrien warteten der Libanon und die ganze Region. Der Westen, der diese völkerrechtswidrige Aggression von langer Hand geplant und das Land bereits im Vorfeld zwischen den „Siegermächten“ aufgeteilt hat (1), hatte in den letzten Tagen und Wochen nichts unversucht gelassen, die Lage zu eskalieren (2, 3, 4, 5, 6, 7). Der nun begonnene Krieg richtet sich zwar gegen Syrien, zielt aber auch und vor allem auf Russland ab, gegen das eine Aggression ebenfalls in Vorbereitung ist (cool .
[Quelle: https://www.rubikon.news/artikel/der-krieg-beginnt]

LESEBEFEHL !



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.763 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



03.06.2018 ~ 07:08 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
2009 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 919296
gelesener Beitrag - ID 919296


Zitat:
Spannungen mit Russland. NATO will neue Eingreiftruppe schaffen.
Zur „glaubwürdigen Abschreckung“ Russlands will die NATO Medienberichten zufolge eine weitere Eingreiftruppe aufbauen, die binnen 30 Tagen einsatzbereit ist. Deutschland soll dabei eine Führungsrolle spielen.
[Quelle: tagesschau.de; 2. Juni 2018]

Führer befehl‘, wir folgen!
Und nur zur Erinnerung: Rüstungsausgaben der NATO 2017: 956,9 Milliarden US-Dollar,
Russlands Militäretat im gleichen Jahr: 66,3 Milliarden US-Dollar.
Letzteres sind knappe 7 [!!!] Prozent von Ersterem.
Da muss die NATO natürlich aufrüsten!
Zumindest nach Meinung von Menschen mit einem zutiefst kranken Gehirn.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Aschemännl   Aschemännl ist männlich FT-Nutzer
294 geschriebene Beiträge
Wohnort: zu Hause



03.06.2018 ~ 23:30 Uhr ~ Aschemännl schreibt:
images/avatars/avatar-1866.jpg FT-Nutzer seit: 14.04.2013
39 erhaltene Danksagungen
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 919369
gelesener Beitrag - ID 919369


Hoffentlich hat die NATO genau so viel Rückzugsgebiet wie Russland.
Falls sie es mal braucht.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.763 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



09.10.2018 ~ 07:31 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
2009 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Kriegsziel: Russland Beitrag Kennung: 931388
gelesener Beitrag - ID 931388


Habt ihr ja sicherlich auch alle über unsere Qualitätsjournaille mitbekommen:
Der "böse Russe" ist aggressiv, lauert mit Militär direkt an der Grenze und annektiert alles, was er sich unter den Nagel reißen kann.

Nur DIE LINKE hat die Frechheit, einfach mal bei der Bundesregierung nachzufragen.
Was da denn konkret dran ist.
Und die Junta musste dann betreten zugeben:
Zitat:
Die Bundesregierung sieht keine militärische Bedrohung – auch nicht für Polen oder die baltischen Staaten.

Und TELEPOLIS kommentiert anschließend nur süffisant:
Zitat:
Da kann man sich dann schon fragen, warum die NATO eben dort Militär angeblich zur Abschreckung auffahren ließ.


Und kleiner Bonuslacher:
Nachdem unsere Qualitätspresse und sämtliche TV-Talkshows uns ja flächendeckend darüber "informiert" haben, wie aggressiv und rücksichtslos der "böse Russe" doch ist, wird es jetzt bestimmt ebenso viele Richtigstellungen und Talkshows geben, in denen dann eingeräumt wird:
Okay, war alles falsch!

Wir haben doch schließlich eine seriöse neutrale Mainstreammedien – und keine einseitigen Systemmedien, oder?
Ach das glaubt ihr jetzt nicht.
Ich auch nicht.

Kriegsziel Russland bleibt bestehen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.763 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



26.10.2018 ~ 06:33 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
2009 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 932757
gelesener Beitrag - ID 932757


Zitat:
Größtes Nato-Manöver nach Kaltem Krieg. „Trident Juncture“ startet.
Notwendige Abschreckung oder überflüssige Provokation?
[Quelle: zdf.de/nachrichten; 25. Oktober 2018]

Letzteres.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Tina
Benutzerkonto wurde gelöscht



26.10.2018 ~ 23:25 Uhr ~ Tina schreibt:
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 932820
gelesener Beitrag - ID 932820


Zu den Mädels und Jungs in Norwegen kann man sagen: an den A.... frieren für die Rüstungsindustrie. Zum Dank dafür stellt sie ihnen allerlei Schrott zur Verfügung. Hoffentlich liefern sie den gleichen Müll an die SAU-dis.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.763 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



31.10.2018 ~ 07:39 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
2009 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 933121
gelesener Beitrag - ID 933121


Da macht doch die Nato gerade das größte Flottenmanöver gegen Russland seit dem kalten Krieg.

Ja und da macht die russische Marine doch auch mal ein paar Raketen-Schießübungen in der selben Gegend.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.763 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



10.12.2018 ~ 11:31 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
2009 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 936598
gelesener Beitrag - ID 936598


Zitat:
Nato schreckt Russland ab
Über 51.000 Soldaten üben bei Großmanöver
Rund ein Monat ist vergangen seit dem größten Nato-Manöver in diesem Jahrhundert. Nun zieht das Bündnis eine Bilanz zu "Trident Juncture": Die Übung war sogar größer als ursprünglich gedacht.
[Quelle: https://www.n-tv.de/politik/Uber-51-000-...le20763567.html]

Pubertierende, testosterongesteuerte Idioten und Idiotinnen.
Die zeigen müssen, wer die dicksten Muskeln hat und den längsten Schwanz.
Und wieder mal zur Erinnerung muss es hier geschrieben werden.
Rüstungsausgaben der NATO 2017: 956,9 Milliarden US-Dollar,
Russlands Militäretat im selben Jahr: 66,3 Milliarden US-Dollar.
Die Rüstungsausgaben der USA/NATO-Terrorbanden sind also um das fast 15-Fache größer als die Russlands.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.763 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



17.12.2018 ~ 12:15 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
2009 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 937075
gelesener Beitrag - ID 937075


Zitat:
Die NATO wird den ukrai­nischen Streitkräften bis Ende des Jahres Ausrüstung für abhörsichere Militärkommunikation zur Verfügung stellen. Das kündigte NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg nach einem Gespräch mit dem Präsidenten der Ukraine, Petro Poroschenko, am Donnerstag in Brüssel an. Aus Bündniskreisen hieß es, die Unterstützung stehe nicht im Zusammenhang mit den jüngsten Entwicklungen im Asowschen Meer. Poroschenko übergab Stoltenberg nach eigenen Angaben eine Liste der beteiligten russischen Militärs und Geheimdienstmitarbeiter, gegen die er sich Sanktionen wünsche.
[Quelle: Quelle:Junge Welt 14. Dezember 2018]

Gibt es noch Fragen, welches Ziel die Provokationen der Ukraine haben?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.763 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



18.12.2018 ~ 11:42 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
2009 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 937136
gelesener Beitrag - ID 937136




Die USA/NATO-Terrorbanden haben sich als Kriegsziel Russland auserkoren. Zumindest die Deutschen sollten wissen, dass das keine gute Idee ist.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
1.848 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



18.12.2018 ~ 13:41 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
1104 erhaltene Danksagungen
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 937149
gelesener Beitrag - ID 937149


6 einhalb Milliarden? Sind des Führers Autobahnen wirklich schon so runter?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.763 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



21.12.2018 ~ 10:50 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
2009 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 937389
gelesener Beitrag - ID 937389


Bei der gestrigen Jahrespressekonferenz im Kreml warnt Wladimir Putin vor wachsender Gefahr eines Atomkriegs.
Aus dem Munde des russischen Präsidenten sollte dies uns Sorgen bereiten.
Die USA haben längst einen erneuten kalten Krieg begonnen, insbesondere mit der Ankündigung Trumps, den INF-Vertrag zur Begrenzung von Kurz- und Mittelstreckenraketen zu kündigen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.763 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



11.01.2019 ~ 17:30 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
2009 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 939481
gelesener Beitrag - ID 939481


Erstmals sichert sich die Bundeswehr bei der Deutschen Bahn Transportkapazitäten für Panzer und andere Rüstungsgüter bis an die Grenze Russlands.

https://www.imi-online.de/2019/01/07/bah...die-bundeswehr/



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Tina
Benutzerkonto wurde gelöscht



11.01.2019 ~ 23:05 Uhr ~ Tina schreibt:
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 939510
gelesener Beitrag - ID 939510


Deshalb sieht der Putin in letzter Zeit immer so blass aus - der hat Angst.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Maurice   Maurice ist männlich Zeige Maurice auf Karte FT-Nutzer
68 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen



12.01.2019 ~ 07:37 Uhr ~ Maurice schreibt:
images/avatars/avatar-2267.jpg FT-Nutzer seit: 22.06.2013
132 erhaltene Danksagungen
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 939517
gelesener Beitrag - ID 939517


Zitat:
Tina hat am 11. Januar 2019 um 23:05 Uhr folgendes geschrieben:
Deshalb sieht der Putin in letzter Zeit immer so blass aus - der hat Angst.


Vor was soll er denn Angst haben? Vor den zwei einsatzfähigen Leopard 2 die die Bundeswehr noch besitzt. Da müsste er sich eher tot lachen.
Aber vielleicht ist gerade das die Strategie.


Jetzt aber mal ernsthaft, wenn irgendeiner denkt, ein Krieg gegen Russland würde irgend einen Sinn haben oder sogar sich etwas davon verspricht. Dem fehlen nicht nur ein paar Latten am Zaun!!



Homepage von Maurice Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Tina
Benutzerkonto wurde gelöscht



12.01.2019 ~ 23:09 Uhr ~ Tina schreibt:
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 939563
gelesener Beitrag - ID 939563


Das siehst Du völlig falsch Maurice, die Bundeswehr würde Ihred furchtbarste Waffe einsetzen - die von der Leyen im Bikini mit wehendem Haarschopf. Respekt !!!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Tina
Benutzerkonto wurde gelöscht



13.01.2019 ~ 21:15 Uhr ~ Tina schreibt:
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 939680
gelesener Beitrag - ID 939680


Entwarnung für Russland - die Flinten-Uschi ist in Bayern und hält dort die Helfer von der Arbeit ab.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.763 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.01.2019 ~ 10:05 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
2009 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 940113
gelesener Beitrag - ID 940113


Freigegebene Dokumente zeigen klar und deutlich, dass es sich bei der NATO unter Führung der USA um eine aggressive internationale Terrororganisation handelt.

NATO Expansion: What Gorbachev Heard



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.763 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



20.01.2019 ~ 16:13 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
2009 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 940173
gelesener Beitrag - ID 940173


So lange der Frieden weiter so gut bewaffnet ist, scheint mir das Angriffsziel Russland für die USA/NATO-Terrorbanden unerreichbar.
Da muss ich mal ein kräftiges "Danke Putin" hier loswerden.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
m1neg   m1neg ist männlich Zeige m1neg auf Karte FT-Nutzer
328 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen



23.01.2019 ~ 22:02 Uhr ~ m1neg schreibt:
images/avatars/avatar-2257.jpg FT-Nutzer seit: 24.02.2012
118 erhaltene Danksagungen
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 940309
gelesener Beitrag - ID 940309


Zitat:
gastli hat am 19. Januar 2019 um 10:05 Uhr folgendes geschrieben:
Freigegebene Dokumente zeigen klar und deutlich

Ich benötige keine freigegebenen Dokumente um zu erkennen, dass die Nato ein Bündnis ist, welches ihre Interessen durchsetzt, wie auch immer die sein mögen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.763 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



20.08.2019 ~ 22:07 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
2009 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 960384
gelesener Beitrag - ID 960384


Zitat:
Russland zu US-Raketentest. „Bedrohung für unser Land.“
Russland wirft den USA nach einem Raketentest Interesse an einer „Eskalation der militärischen Spannungen“ vor. Das erprobte Waffensystem sei eine Bedrohung. China warnt die USA vor „Spielen“, bei denen es keine Sieger geben könne.
[Quelle: tagesschau.de; 20. August 2019]

Es gibt immer einen Sieger: den militärisch-industriellen Komplex und seine Claqueure in Politik und Medien.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.763 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



26.01.2020 ~ 11:07 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
2009 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 975475
gelesener Beitrag - ID 975475


Zitat:
Rede an die Nation
Putin warnt USA vor weiterer Konfrontation

Russland hatte schon den Ausstieg der USA aus dem INF-Abrüstungsvertrag heftig kritisiert. Jetzt legte Präsident Putin noch einmal nach: Er warnte die US-Regierung vor einer weiteren Konfrontation.
Der russische Präsident Wladimir Putin hat die USA in seiner Rede an die Nation vor einem weiteren Konfrontationskurs gegenüber Russland und vor einem Rüstungswettlauf gewarnt. Moskau werde nicht als Erstes Mittelstreckenraketen in Europa stationieren, werde aber reagieren, sollte Washington dies tun. Solche Waffen könnten die "Entscheidungszentren" treffen.
[Quelle: https://www.tagesschau.de/ausland/putin-rede-127.html]

Die Perspektive wäre bei weiteren Beibehalten der US-hörigen Politik das, dass was früher einmal Deutschland war atomar verdampft.
Das wäre dann auch gut so!

Die Alternative ist europäisches Zusammenleben mit und nicht gegen Russland.
Amis raus und raus aus der NATO.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.763 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



14.09.2020 ~ 14:59 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
2009 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 1002452
gelesener Beitrag - ID 1002452


Atombomber der USA in Nähe der Nordostküste - Russland warnt vor feindlichen Aktionen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.763 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



07.04.2021 ~ 14:31 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
2009 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 1023903
gelesener Beitrag - ID 1023903


Ukraine fordert beschleunigten Nato-Beitritt als „Signal“ an Russland

Jetzt auch die Ukraine in die Nato?
Selensky wirbt für einen schnellen Beitritt seines Landes in die Nato.
Das ist ein Spiel mit dem Feuer.
Das Lügen geht ungebremst weiter.
Die Einkreisung von Russland nennen sie "Verteidigung".



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
1.848 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.04.2021 ~ 14:37 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
1104 erhaltene Danksagungen
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 1023905
gelesener Beitrag - ID 1023905


In der Tat, so ist es.
Seit der Zeit, als man Gorbatschow die Hucke vollgeschwindelt hat von wegen, die Nato rücke keiner Zentimeter weiter an Rußland heran, ist die Einkreisung sehr weit gediehen.
Für mich normal, dass sich Rußland so verhält wie derzeit.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus    Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
5.303 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



08.04.2021 ~ 01:17 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
503 erhaltene Danksagungen
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 1024003
gelesener Beitrag - ID 1024003


Zitat:
gastli hat am 07. April 2021 um 14:31 Uhr folgendes geschrieben:
Die Einkreisung von Russland nennen sie "Verteidigung".
Dieses Wort trifft es schon verdammt gut.

Hier ein kleiner Osterausflug, den eine US-Drohne am Karfreitag unternommen hat.




Pfiffikus,
der sich nicht ausmalen möchte, wenn eine russische Drohne vor der Nordküste Kubas herum fliegen würde



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Kriegsziel: Rußland

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD