online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Archivar, saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Corona - CoV-2 - COVID-19 - Hier finden Sie wichtige Informationen, Kontakte und Hilfe .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » USA hat gewählt - Biden neuer Präsident » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen USA hat gewählt - Biden neuer Präsident
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Nutzer
9.082 geschriebene Beiträge
Wohnort: Altenburg



11.11.2020 ~ 17:38 Uhr ~ timabg schreibt:
images/avatars/avatar-2244.jpg FT-Nutzer seit: 11.08.2007
683 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 1009063
gelesener Beitrag - ID 1009063


Zitat:
https://www.faz.net/aktuell/wissen/fuer-die-wissenschaft-ein-fruehling-1704
4911.html


In den ersten Plänen von Joe Bidens Übergangsteam wird erkennbar, welche Erleichterung die Abwahl Trumps für das aufgeklärte Amerika bedeutet. Pate dafür stand ein berühmtes Mädchen aus Schweden.


Nicht nur in den USA fallen die Steine von den Herzen.
Für Europa bringen Biden und Greta Thunberg große Hoffnung.
Das Amt der Regierung ist noch nicht in alle aufgeteilt, da erkennt man schon die Erleichterung die dies auch in Europa bringt!
Man rechnet mit großen Fortschritten, die auch Europa große Schritte in Fragen des Klimas voranbringt.
Noch bevor Bidens Amtsantritt und Einzug ins weiße Haus zur Wirklichkeit wird, sind erste seiner Wahlversprechen auf dem Weg zur Erfüllung.
Ihr großes Ziel ist gesteckt und ihre Aussagen längst im Gespräch.

Das ist der perfekte Ort, um mehr Bewegung in die Klimakriese zu tragen.

Greta, du redest im Namen der Welt, nicht in deinem oder im Namen der USA.
Und die Natur, das Klima, alle Fauna und Flora sollen Gewinner der amerikanischen Wahl sein.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von timabg: 11.11.2020 17:43.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
1.273 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.11.2020 ~ 18:22 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
809 erhaltene Danksagungen
USA hat gewählt - Biden neuer Präsident Beitrag Kennung: 1009073
gelesener Beitrag - ID 1009073


Hier spricht natürlich der Blinde von der Farbe.

In den USA fallen also Steine von den Herzen, so so.
Nahezu jeder zweite Wähler in den USA hat Trump erneut gewählt, mit 71 Millionen Stimmen hat er so viele gewonnen, wie kein republikanischer Präsident vor ihm.

Warum ist das so?

Die US-Amerikaner beurteilen ihren jeweiligen Präsidenten in aller Regel danach, was er für die Bürger seines Landes tut. Die Außendarstellung ist ihnen dabei meist ziemlich egal.

Andere Länder beurteilen den US-Präsidenten dagegen meist danach, wie er nach außen daherkommt.

Daraus ergeben sich die unterschiedlichen Stimmungen innerhalb der USA und außerkhalb.

Und was hat Biden mit Thunberg zu tun bzw. umgekehrt?
Biden hat angekündigt, die USA wieder zum Mitglied des Pariser Klimaabkommens zu machen.

Falls er das tut, woran ich nicht zweifle, ist lediglich wieder der Stand erreicht, wie er vor dem von Trump initiierten Austritt war.
Mehr nicht.

Was will also Verfasser des vor diesem hier lesbaren Beitrag mit seinem salbungsvollen Geschwurbel der Menschheit sagen?
Ich befürchte: Nichts.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.879 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



12.11.2020 ~ 09:24 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1102 erhaltene Danksagungen
RE: USA hat gewählt - Biden neuer Präsident Beitrag Kennung: 1009122
gelesener Beitrag - ID 1009122


Zitat:
DIE USA MIT JOE BIDEN
Rückzug aus der Weltpolitik
VON GEORGE FRIEDMAN am 12. November 2020
Der neue US-Präsident Joe Biden hat außer der Coronakrise noch zahlreiche innenpolitische Probleme zu lösen.
Als gestaltende Weltmacht fällt Amerika also auch weiterhin aus. Andere Staaten werden dieses Vakuum zu nutzen wissen.
https://www.cicero.de/aussenpolitik/usa-...6&etcc_med=Push


Ohne eine Neuorientierung kommt Amerika nicht aus. D. Trump hatte damit begonnen und Biden will es fortführen. Das wird Europa zwingen seine Politik rein ökonomisch abzuwägen.
Europa muß mehr in den aufstrebenden Staaten investieren, welche sich der amerikanischen ökonomischen Vergeltungspolitik der USA entziehen können. Auch in Europa muß eine Politik betreiben, welche diesem Problemkreis Rechnung trägt. Das wird vielleicht nicht einfach sein, läßt sich jedoch in Zusammenarbeit lösen.

Das wichtigste Feld der Zukunft wird eine geschickte Außenpolitik sein, welche in der Lage ist mit guten und vorteilhaften Argumenten jegliches politische Störungsfeuer zu löschen, indem man die Konsequenzen so unangenehm gestaltet, so daß das politische Störfeuer wirkungslos bleibt, da es nach hinten los gehen könnte.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.879 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



12.11.2020 ~ 10:03 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1102 erhaltene Danksagungen
RE: Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU Beitrag Kennung: 1009127
gelesener Beitrag - ID 1009127


Zitat:
HAMED ABDEL-SAMAD ZU ISLAMKONFERENZ UND TERROR
„Niemand hat die Islamisten mehr hofiert als die Grünen“
INTERVIEW MIT HAMED ABDEL-SAMAD am 11. November 2020
https://www.cicero.de/innenpolitik/hamed...ror-integration


Zitat:
Mit der Beförderung eines Islam in, aus und für Deutschland soll der gesellschaftliche Zusammenhalt gestärkt werden.
https://www.deutsche-islam-konferenz.de/...seite_node.html


Zitat:
HAMED ABDEL-SAMAD
„Das ist Selbstaufgabe, keine Integrationspolitik“
Stand: 11.11.2020 |
Von Marcel Leubecher
Politikredakteur
WELT: Herr Abdel-Samad, warum ist das Projekt Islamkonferenz aus Ihrer Sicht aus dem Ruder gelaufen?
WELT: Wird das Ziel der Deradikalisierung und der Loslösung von den ausländischen Regierungen und Bewegungen mit den regelmäßig stattfindenden Sitzungen gar nicht erreicht?
https://www.welt.de/politik/deutschland/...onspolitik.html


Wer mit dem Wolf im Schafspelz spielt braucht sich nicht zu wundern wenn seine Schafe gerissen werden. Wenn man viele an Klaviere setzt so sind diese noch lange keine Klavierspieler, auch wenn sie kräftig in die Tasten hauen. Wenn sich diese dann mit denen vergleichen welche es geschickt beherrschen und den Ton angeben wollen so werden sie kläglich scheitern. Als Lösung gibt es dafür eine alte Geschichte aus der Bibel.
Siehe: DAS ZWEITE BUCH MOSE



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.775 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



12.11.2020 ~ 10:09 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
988 erhaltene Danksagungen
RE: USA hat gewählt - Biden neuer Präsident Beitrag Kennung: 1009128
gelesener Beitrag - ID 1009128


Der Trumpel ist ein Faschist.

Aber Biden ist auch ein Lügner. Wenn er nämlich behauptet, er wolle ein Präsident für alle Amerikaner sein.

Erstens dürfte das z.B. den Kanadiern oder Cubanern nicht so gut gefallen. Zweitens hat Biden selbstverständlich die Interessen derer zu vertreten, die ihm den Wahlkampf bezahlten. Ich vermute mal, daß das keine Arbeits- und Obdachlosen, arme Reservat- oder Ghettobewohner waren. Drittens ist seine Lebensdauer sicher nicht lange, wenn er die Interessen des US-Finanzkapitals und -Militärs nicht ausreichend bedient. Der Schwanz kann nunmal nicht mit dem Hund wedeln.

Wir werden sehen, was er tatsächlich tun wird.

Alle Embargos aufheben? -> Er ist tot.
Aggressionskriege beenden? -> Er ist tot.
Waffenrecht verschärfen? -> Er ist tot.
Rüstungsausgaben senken? -> Er ist tot.
Pupsen, ohne vorher die Lobbyisten zu fregen? -> Er ist vielleicht nicht tot.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.879 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.11.2020 ~ 06:23 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1102 erhaltene Danksagungen
RE: USA hat gewählt - Biden neuer Präsident Beitrag Kennung: 1009674
gelesener Beitrag - ID 1009674


Zitat:
AUSLAND
Verfassungsbruch: Kalifornischer Gouverneur ordnete Briefwahl an – Richterin gibt Klage statt EPOCH TIMES 16. NOVEMBER 2020 Aktualisiert: 16. November 2020 22:12
Ein kalifornischer Gouverneur wollte am 3. November alle per Briefwahl wählen lassen. Eine Richterin entschied: er war nicht befugt, die Gesetze dahingehend zu ändern.
Der kalifornische Gouverneur Gavin Newsom überschritt seine Befugnisse und verletzte die Verfassung des Bundesstaates mit einer Ausführungsverordnung,

Die Legislative macht Gesetze, nicht der Gouverneur
https://www.epochtimes.de/politik/auslan...t-a3382036.html

Womit einmal mehr klar ist das Ausführungsverordnungen keine Gesetze sind.
Dh. keine Strafe ohne Gesetz und schon gar nicht mittels Ausführungsverordnung. Bußgelder per Ausführungsverordnung etc. pp., sind null und nichtig.

So gesehen dürfte es womöglich ernsthafte Probleme mit der Wahl in den USA geben. Wer will hier wen übertölpein ist bei den Wahlen in der USA die alles entscheidende Frage. So sind die Regeln auch in Deutschland doch viel zu wenig Menschen wissen das, von denen werden die Kabinettstückchen einfach hingenommen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Nutzer
9.082 geschriebene Beiträge
Wohnort: Altenburg



17.11.2020 ~ 06:47 Uhr ~ timabg schreibt:
images/avatars/avatar-2244.jpg FT-Nutzer seit: 11.08.2007
683 erhaltene Danksagungen
RE: USA hat gewählt - Biden neuer Präsident Beitrag Kennung: 1009675
gelesener Beitrag - ID 1009675


Das war eine legitime Entscheidung, keine Frage!
Man dürfe selbst entscheiden ob man sich in direkte Konfrontation mit dem Coronavierus begibt und seine Mitmenschen damit in gewisser Weiße gefährdet!

Und wo sehen sie da einen Unterschied? verwirrt

Ich wünsche Ihnen in Zukunft bessere Träume!


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von timabg: 17.11.2020 06:48.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Dornsam FT-Nutzer
1 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dorn



20.11.2020 ~ 12:03 Uhr ~ Dornsam schreibt:
FT-Nutzer seit: 20.11.2020
0 erhaltene Danksagungen
RE: USA hat gewählt - Biden neuer Präsident Beitrag Kennung: 1009916
gelesener Beitrag - ID 1009916


Unsere Staatschefs gratulieren Joe Biden zum Sieg. Aber die Spannung zwischen den Parteien ist so groß, dass die USA in zwei Lager gespaltet werden können und ein Bürgerkrieg ist möglich. Wer wird die US-Kernwaffen im Ausland dann überwachen?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » USA hat gewählt - Biden neuer Präsident

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD