online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Liesa44, Jumpa, HeMu, KIWI, James T. Kirk, guenniev, nightwolf, Jens626, Shabanna, Susi37, Suse, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Die Linke - Was verbirgt sich hinter der Partei? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (12): « vorherige 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Die Linke - Was verbirgt sich hinter der Partei?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
mausi   mausi ist weiblich Zeige mausi auf Karte FT-Nutzerin
343 geschriebene Beiträge
Wohnort: Bad Köstritz



04.10.2020 ~ 13:19 Uhr ~ mausi schreibt:
images/avatars/avatar-147.jpg im Forum Thüringen seit: 15.08.2006
24 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004625
gelesener Beitrag - ID 1004625


Hahahah der Archi. Da versucht er es Verwirrung siftender Dummdödelei. Ich habe nicht wie du Einstein zitiert, sondern ich habe dich zitiert. >>>>> Merkste jetzt wer der Schafbock ist.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.077 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



04.10.2020 ~ 13:42 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
965 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004629
gelesener Beitrag - ID 1004629


Zitat:
mausi hat am 04. Oktober 2020 um 12:40 Uhr folgendes geschrieben:
Du gestattest mir doch die Anmerkung, das es nicht unbedingt von Qualifikation zeugt, wenn jemand diese Machwerke liest.
Ob es ein "Machwerk" ist, kann man erst wissen, wenn man es gelesen hat. Alles andere kann allerhöchstens ein Vorurteil sein.
Das hier in Rede stehende Buch habe ich nicht gelesen und kann mir aus diesem Grunde kein Urteil erlauben. Wie Du Dir ein solches Urteil anmaßen kannst, ist mir ein Rätsel.


Zitat:
mausi hat am 04. Oktober 2020 um 12:40 Uhr folgendes geschrieben:
Mausi, die anerkennt das du beide Augen offen halten möchtest und dabei trotzdem so bilnd bist. Siehst nicht, das du "Asylant" nicht als das was es ist einordnen kannst, als Schimpfwort im Gebrauch von Leuten, die trotz angeblich offener Augen sehr kurzsichtig sind mit Unschärfe durch graubraunen Star.
Ich sehe hier nur, dass ein Wort völlig wertfrei im eigentlichen Sinne dieses Wortes verwendet wurde.
Weiterhin ist mir bekannt, dass es sich um eines der Worte handelt, welches sehr emotional aufgeladen ist. Darüber sollten wir mal reden.

Am deutlichsten kannst Du die emotionale Aufladung an dem Wort "*****" beobachten.
  • Ich erinnere mich noch an die ersten Schuljahre. Da war dieses Wort noch wertfrei zu gebrauchen. "******" war schon emotional aufgeladen, weil es die Weißen in Amerika diffamierend gegen die Sklaven und deren Nachfahren eingesetzt hatten. Dieses Wort sollten wir nicht gebrauchen.

  • Keine Ahnung, weshalb, doch in den späteren Schuljahren war das Wort "*****" schon emotional aufgeladen. Mag sein, es hat irgendetwas mit diesen Solidaritätsaktionen für Angela Davis zu tun? Hier versagt meine Erinnerung, egal. Jetzt waren es "Schwarze". Zu dieser Zeit galt dieses Wort nicht diskriminierend.

  • Von "Dunkelhäutigen" oder "Maximalpigmentierten" wurde auch gesprochen. Ob das zum damaligen Zeitpunkt politisch korrekt war oder einfach nur der Meidung des N*****-Wortes dienen sollte, weiß ich nicht mehr.

  • Später haben wahrscheinlich irgendwelche Rassisten auch diesen Begriff in ihren Sprachgebrauch eingebunden. Man sollte lieber von "Farbigen" reden.

  • Auch dieses Wort erscheint vielen nicht mehr politisch korrekt. Jetzt sind das irgendwie POCse. Mal sehen, wie lange dieser Begriff modern ist.

  • Spätestens, wenn er Eingang in rechtes Vokabular gefunden hat, müsste wieder ein neuer Begriff her. Die Zeit wird es zeigen.

Damals in der Schule haben wir ein Lied gesungen. "Über allen strahlt die Sonne". Selbstverständlich werden die Menschen in diesem Lied in Rassen eingeteilt. Aber der ebenso selbstverständliche Grundtenor: Trotz dieser Rassenunterschiede sind alle Menschen gleichwertig. Das habe ich nicht vergessen, das gilt für mich auch heute noch! Aber nur, weil ich die äußerlichen Rassenunterschiede sehe, bin ich doch kein Rassist. Außer vielleicht in Deinen Augen?



Zitat:
mausi hat am 04. Oktober 2020 um 12:40 Uhr folgendes geschrieben:
Sonst hätte er von Flüchtlingen, Hilfebdedürftigen oder Migranten geschrieben.
Vorsicht, auch das ist eine Falle!
"Hilfebdedürftige" beschreibt nicht den Personenkreis, der hier gemeint ist, denn es gibt auch Hilfebdedürftige, die hier geboren wurden, doch nicht gemeint sind.

Die anderen beiden Worte sind inzwischen auch schon emotional aufgeladen. Seit etwa 2015 sollte man lieber von "Geflüchteten" reden, um solchen Angriffen, wie Du es hier demonstriert hast, zu entgehen.
Dieser Begriff ist sogar gender-korrekt! Denn er hat auch Flüchtlinginnen gemeint.



Hier wurde wunderbar eine Schein-Argumentation vorgeführt. Mausi - Danke für dieses Lehrbeispiel.
Hier im Forum taucht jemand auf, dessen Meinung Mausi nicht teilen mag. Theoretisch könnte man ja mit Sachargumenten kontern und darüber diskutieren. Kann sie aber nicht, denn sie hat ja das Buch nicht gelesen. Statt dessen stürzt sich Mausi auf ein Wort, das emotional aufgeladen ist und greift ihn eben nur wegen des Gebrauches dieses Wortes an, obwohl dieses Wort absolut im originalen Sinne und in diesem Kontext keineswegs abwertend oder diskriminierend verwendet wurde.




Pfiffikus,
der sich genau aus diesem Grunde sehr dafür einsetzt, dass normale wertfrei gebrauchte Worte auch normal und wertfrei bleiben sollten



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
mausi   mausi ist weiblich Zeige mausi auf Karte FT-Nutzerin
343 geschriebene Beiträge
Wohnort: Bad Köstritz



04.10.2020 ~ 14:01 Uhr ~ mausi schreibt:
images/avatars/avatar-147.jpg im Forum Thüringen seit: 15.08.2006
24 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004636
gelesener Beitrag - ID 1004636


Meine Meinung muss hier niemand teilen und ich muss auch keine anderen Meinungen teilen. Ich kann es trotzdem tun.

Zitat:
Pfiffikus hat am 04. Oktober 2020 um 13:42 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
mausi hat am 04. Oktober 2020 um 12:40 Uhr folgendes geschrieben:
Du gestattest mir doch die Anmerkung, das es nicht unbedingt von Qualifikation zeugt, wenn jemand diese Machwerke liest.
Ob es ein "Machwerk" ist, kann man erst wissen, wenn man es gelesen hat. Alles andere kann allerhöchstens ein Vorurteil sein.
Das hier in Rede stehende Buch habe ich nicht gelesen und kann mir aus diesem Grunde kein Urteil erlauben. Wie Du Dir ein solches Urteil anmaßen kannst, ist mir ein Rätsel.


Mir nicht. Ich bezeichne Bücher bestimmter Autoren als Machwerk. Wie ich das auch bei Büchern von Sarrazin, Höcke und Hitler tue, von denen ich keines jemals las und lesen werden.

Mausi, die stolz auf ihre Vorurteile ist und niemals auf die Idee käme das rätselhaft zu finden.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von mausi: 04.10.2020 14:04.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.561 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.10.2020 ~ 14:05 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1546 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004637
gelesener Beitrag - ID 1004637


Mausi, ich habe eingesehen, dass du klüger bist als es Albert Einstein je war.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.561 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.10.2020 ~ 14:36 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1546 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004641
gelesener Beitrag - ID 1004641


Zitat:
mausi hat am 04. Oktober 2020 um 14:01 Uhr folgendes geschrieben:
on Sarrazin, Höcke und Hitler tue, von denen ich keines jemals las und lesen werden.

Mausi, die stolz auf ihre Vorurteile ist und niemals auf die Idee käme das rätselhaft zu finden.

Sei ruhig stolz darauf, das wird dir sicher keiner neiden.
Lass mich dazu aber noch an ein Wort von Petron aus seinem Satyricon zitieren:
"Nichts ist unbegründeter als die dummen Vorurteile der Menschen, nichts verlogener als geheuchelte Sittenstrenge."



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   Zeige HaiMoon auf Karte FT-Nutzer
1.207 geschriebene Beiträge
Wohnort: Keine Angabe



04.10.2020 ~ 15:26 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
im Forum Thüringen seit: 01.10.2019
297 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004651
gelesener Beitrag - ID 1004651


Zitat:
HaiMoon hat am 03. Oktober 2020 um 19:26 Uhr folgendes geschrieben:
Solche Politiker wie Palmer, Wagenknecht/Lafontaine bräuchten die noch viel mehr, dann hätten sie auch wieder Chancen bei den Wählern.


Ich ergänze: ... denn solche Typen wie Mausi verschrecken und vertreiben sie nur.


********** Unterstellung gelöscht


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von FT.Team: 21.10.2020 06:50.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



04.10.2020 ~ 15:53 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004657
gelesener Beitrag - ID 1004657


Jaja, Menschen die sonst selten schreiben sitzen zusammen vor dem Monitor.

Haaaauaaa: gähnt der eine: „Jetzt bin ich vom Sofa gefallen!“

Ein anderer kommt in Unterhose und Hemd aus der Küche und lehnt sich am Türpfosten an:

Er sagt: „Oh Mann, los jetzt, die mausi wiegelt an unserer Partei rum!“

Da schiebt ein dritter den Scheitel zur Seite und pausiert beim Stärken des Oberlippen Bärtchens und meint: „Lass uns all ihre Stimmen holen"


Nur erkennt keiner von den dreien das es nicht von Stärke zeugt zu dritt auf einer rumzuhacken.
Man könnte diese “Fairness“ straff an die AfD binden.
So ein Reisigbündel wiegt schwer wa?


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von timabg: 04.10.2020 16:27.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte vorübergehend gesperrt
13.634 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.10.2020 ~ 12:10 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1173 erhaltene Danksagungen

Dieser Nutzer hat mehrfach gegen unsere Regeln verstoßen und wurde vorübergehend gesperrt.
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004895
gelesener Beitrag - ID 1004895


Wer die Wahrheit wissen will der kann diese hier nachlesen.



https://de.wikipedia.org/wiki/Louis_Dupeux


Zitat:
Nationalbolschewismus in der KPD?: Mit Texten von Karl Radek, Hermann Remmele, Ernst Schneller u.a (Deutsch) Taschenbuch – Reproduktion, 18. Dezember 2013
https://www.amazon.de/Nationalbolschewis...u/dp/3898467023


Wie lautete doch gleich der Slogan zur Wende?
Jetzt wächst zusammen was zusammen gehört.


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 06.10.2020 12:26.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.561 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



10.10.2020 ~ 10:30 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1546 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1005345
gelesener Beitrag - ID 1005345


Ein weiters Beispiel für die "Arbeit" sogenannter Linken ist hier zu finden.
Immer wieder amüsant, wie solche Aktionen eines randalierenden Mob von gewissen Leuten hier auch noch verteidigt werden.
https://www.t-online.de/region/berlin/ne...rlin-mitte.html



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.707 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



10.10.2020 ~ 10:56 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2181 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1005347
gelesener Beitrag - ID 1005347


Zitat:
Auch die freie Schule Kreuzberg hatte auf ihrer Webseite zur Verteidigung des Hauses aufgerufen: "Kommt mit euren Freunden und Freundinnen, Familien, Kindern, Nachbarn und Nachbarinnen zur Kundgebung in Solidarität mit der Liebig34!"
https://www.t-online.de/region/berlin/news/id_88720692/berlin-liebig-34-geraeumt-grosseinsatz-der-polizei.html

Das werden Typen wie du nie verstehen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.561 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



10.10.2020 ~ 11:01 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1546 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1005348
gelesener Beitrag - ID 1005348


Als zum letzten Male Häuser in Berlin verteidigt wurden, schrieb man das Jahr 1945.
Seit mehr als 70 Jahren gibt es eine mehr oder weniger gut funktionierende Demokratie.
Und aus der heraus regeln sich auch z.B. Fragen des Eigentums.
Die Zeit der Häuser- und Barrikadenkämpfe ist vorbei.

Das werden Typen wie du niemals verstehen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Aschemännl   Aschemännl ist männlich FT-Nutzer
739 geschriebene Beiträge
Wohnort: zu Hause



10.10.2020 ~ 21:45 Uhr ~ Aschemännl schreibt:
images/avatars/avatar-1866.jpg im Forum Thüringen seit: 14.04.2013
105 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1005388
gelesener Beitrag - ID 1005388


Zitat:
Archivar hat am 10. Oktober 2020 um 11:01 Uhr folgendes geschrieben:
Seit mehr als 70 Jahren gibt es eine mehr oder weniger gut funktionierende Demokratie.
Und aus der heraus regeln sich auch z.B. Fragen des Eigentums.


Da wäre noch zu klären, durch wen sich auf welche Art und Weise dieses Eigentum angeeignet wurde.
Zum Beginn der Menschheitsgeschichte gehörte allen nichts.
Bis der erste sagte: "Das ist jetzt meins".
Alle folgenden Käufer sind eigentlich Hehler.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.561 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



10.10.2020 ~ 21:51 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1546 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1005390
gelesener Beitrag - ID 1005390


Die Regeln einer zivilisierten Welt solltest auch du kennen.
Egal, wer versucht, seine Anschauungen und Überzeugungen mit Gewalt durchzusetzen, ist ein Chaot, und hat jede Legitimation verloren



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.077 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



10.10.2020 ~ 22:01 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
965 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1005391
gelesener Beitrag - ID 1005391


Zitat:
Archivar hat am 10. Oktober 2020 um 11:01 Uhr folgendes geschrieben:
Seit mehr als 70 Jahren gibt es eine mehr oder weniger gut funktionierende Demokratie.
Und aus der heraus regeln sich auch z.B. Fragen des Eigentums.

In diesen Fragen würde ich allerdings sagen, dass sie weniger gut funktioniert. Genauer gesagt, überhaupt nicht. Sie dient nur denen, die viel Geld haben.

Sprichwort: Der Teufel scheißt immer auf den größten Haufen.

Mit anderen Worten: Dieser Staat, als Demokratie bezeichnet, ist selbstverständlich Machtinstrument der herrschenden Klasse. Und das sind eben nun mal die Geldsäcke.

Möglicherweise wirst Du erkennen, dass diese "Demokratie" für die hier betroffenen Menschen keinerlei legale Möglichkeiten bietet, sich gegen solche Machenschaften zu wehren. Eine Frau, die aus Gera stammt, hat das in einem Film sehr deutlich gemacht. Allenfalls können diese ein paar Nadelstiche setzen.



Pfiffikus,
der selbstverständlich auch die angestammte Bevölkerung versteht, wenn die sich zur Wehr setzt



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.561 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



10.10.2020 ~ 22:59 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1546 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1005392
gelesener Beitrag - ID 1005392


Wenn sich das "zur Wehr setzen" dadurch manifestiert, dass Polizisten tätlich angegriffen, Fahrzeuge Unbeteiligter in Brand gesteckt und Geschäfte privater Händler demoliert werden, dann sind das nicht nur völlig untaugliche Mittel, sondern strafbare Handlungen.
Wenn jede und jeder versuchen würde, seine Interessen hauptsächlich mit roher Gewalt durchzusetzen, wo kämen wir denn hin? Das wäre pure Anarchie.
So etwas kann man nicht für gut heißen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.561 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.10.2020 ~ 13:14 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1546 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1005469
gelesener Beitrag - ID 1005469


Gewalt und Zerstörung als Mittel zum Zweck.
Darum geht es hier.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
holgersheim   holgersheim ist männlich Zeige holgersheim auf Karte FT-Nutzer
1.095 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.10.2020 ~ 14:47 Uhr ~ holgersheim schreibt:
images/avatars/avatar-64.gif im Forum Thüringen seit: 09.11.2002
137 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1005489
gelesener Beitrag - ID 1005489


2000 Prügelbullen räumen 40 Frauen.

Das erzeugt vermeidbare Gegengewalt.

Die bessere Lösung:





Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   Zeige HaiMoon auf Karte FT-Nutzer
1.207 geschriebene Beiträge
Wohnort: Keine Angabe



11.10.2020 ~ 15:12 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
im Forum Thüringen seit: 01.10.2019
297 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1005491
gelesener Beitrag - ID 1005491


Zitat:
holgersheim hat am 11. Oktober 2020 um 14:47 Uhr folgendes geschrieben:
... Das erzeugt vermeidbare Gegengewalt. ...


Haarloser Quark ... deine fabulierte "Gegengewalt", wurde von diesen linken Assis schon vorher angekündigt und fand ja wohl schon vorher statt UND DESHALB auch die 2.500 Polizeikräfte.

Zitat Anfang "Seit rund zwei Jahren weigern sich die linksradikalen Bewohner der Liebigstraße 34, das Objekt zu räumen. Am Freitag steht nun der "Tag X" an: die Zwangsräumung. Nun drohen Autonome und Sympathisanten mit "roher Gewalt". ...

Im Vorfeld der Räumung machten Sympathisanten und Linksautonome die Hauptstadt unsicher und verübten unter anderem einen Brandanschlag auf die städtische S-Bahn. Noch immer ist diese außer Betrieb. Brennende Autos, Pöbeleien, Würfe mit Fäkalien und Schmierereien sind ebenfalls keine Seltenheit. Zudem wurde das Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg in Brand gesteckt.

Nun gingen die Linksradikalen noch einen Schritt weiter und riefen demzufolge dazu auf, Staatsbediensteten "einen Besuch abzustatten".

Laut Berliner Zeitung informierte die für Gerichtsvollzieher zuständige Mitarbeiterin beim Amtsgericht Lichtenberg ihre Kollegen über eine im Internet aufgetauchte Karte:

In dieser sind auch Adressen einzelner Gerichtsvollzieher*innen veröffentlicht. (...) Bitte achten Sie aktuell noch mehr auf sich – teilen Sie Übergriffe jeglicher Art unverzüglich der Polizei mit und informieren Sie uns.

In einer anderen Mail hieß es dann:

Liebe Gruppe, wie ich soeben von einer Gerichtsvollzieherin erfahren musste, wurde ihr Fahrzeug manipuliert (Radmuttern wurden gelöst).
... Zitat Ende

https://deutsch.rt.com/inland/107584-lin...iebig-34-linke/



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.561 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.10.2020 ~ 15:42 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1546 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1005494
gelesener Beitrag - ID 1005494


Ja holgersheim, "Prügelbullen", der sattsam bekannte Jargon.

Erklär mir doch bitte mal, welche gesellschaftlichen Schichten die linksterroristische Randala-Mafia in ihre angestrebte zukünftige Kreuz- und Queergesellschaft mitnehmen will?
Selbst die letzten durchgeknallten Alt - 68er würden euch einen Vogel zeigen!

Und wie moralisch verkommen ist es, einen Maskenverweigerer (ich unterstütze so etwas nicht) zu dirkriminieren und ihn am liebsten auf die alten Internierungslisten aus den späten 1980er Jahren zu setzen, sich aber gleichzeitig das Recht herauszunehmen, strafbare Handlungen bis hin zur vorsätzlichen Körperverletzung als legitimes Mittel zu begehen.

Noch eine Frage zum Schluß: Um wieviel Prozent sind die Mietpreise in Leipzig gesunken, nachdem linksautonome Vandalen eine Prokuristin verprügelt, Polizisten angegriffen und ganze Straßenzüge in Trümmer gelegt haben?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
holgersheim   holgersheim ist männlich Zeige holgersheim auf Karte FT-Nutzer
1.095 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.10.2020 ~ 14:18 Uhr ~ holgersheim schreibt:
images/avatars/avatar-64.gif im Forum Thüringen seit: 09.11.2002
137 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1005752
gelesener Beitrag - ID 1005752


Da haben wir eine grundverschiedene Einstellung dazu.

Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek hatte bereits zuvor dem Tagesspiegel gesagt: 'Ich unterstütze schon aus hygienischen Gründen solche Initiativen immer. Man muss jedes Schlupfloch sofort besetzen, jeden Zentimeter, den ein gieriger Kapitalismus einen Augenblick lang unbeobachtet lässt.'

Zitat:
Es ist ein Schulterschluss zwischen Berlins etablierter Kunst- und Kulturszene und den linken, alternativen Projekten der Stadt. Am Montagvormittag präsentierte die Kampagne Kein Haus weniger!, die sich zur Unterstützung der räumungsbedrohten Häuser und Institutionen – vom queerfeministischen Hausprojekt Liebig 34 über die Köpi bis zur Kneipe Syndikat – gebildet hat, eine Liste 85 prominenter Einzelpersonen, die sich für deren Erhalt aussprechen.Der zukünftige Volksbühnenintendant René Pollesch, die Leiterin des Berliner Staatsballetts Sasha Waltz, die Intendanten vom Berliner Ensemble und der Berliner Festspiele, Oliver Reese und Thomas Oberender, der Regisseur Leander Haußmann: die Liste vor allem Berliner Kulturschaffender ist lang und namhaft.Kampagnensprecher Marian Koyne sagte zu Beginn: 'Die Besetzungsgeschichte Berlins ist eine Erfolgsgeschichte.' Diese Erfolge gelte es „anzuerkennen und zu verteidigen'. In der Pflicht sieht Kein Haus weniger! den Senat. 'Will dieser in die Geschichte eingehen als der Senat, in dessen Amtszeit unkommerzielle Projekte ihre Räume verlieren und die Stadt zum Gewerbegebiet für Kapitalinteressen wird?', fragte Koyne. Er forderte, die Häuser und Projekte durch Vergesellschaftung der Immobilien zu erhalten, die Aussetzung von Zwangsräumungen, einen effektiven Milieuschutz für Gewerbetreibende und die Duldung neuer Besetzungen.Der Schulterschluss gelang den Projekten auch zur Berliner Clubszene. Lutz Leichsenring von der Clubcommission bekundete seine Solidarität. 'Ohne uns wird die Stadt gesichtslos und identitätslos', so Leichsenring. Er sprach vom 'Clubsterben', dem in den vergangenen Jahrzehnt bereits 100 Institutionen zum Opfer gefallen seien. Vom Senat forderte er einen 'Runden Tisch für Kulturräume'.«

Quelle: taz

Sehr, sehr gut.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.561 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.10.2020 ~ 14:47 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1546 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1005755
gelesener Beitrag - ID 1005755


Ich habe doch nichts dagegen und auch nie behauptet, dass ich es toll finde, wenn Häuser irgendwelchen gierigen Haien in den Rachen geworfen werden.
Insofern ist der Artikel der Taz in Ordnung.
Was ich in diesem Artikel dagegen nicht gefunden habe, ist, dass die Unterzeichner Gewalt fordern, unterstützen oder für gut heißen. Da kann man auch keine Literaturnobelpreisträgerin vor den Karren der Gewalt spannen.
Die ausgeübte Gewalt aber, ob in Berlin, Leipzig, Stuttgart oder anderswo, die lehne ich entschieden ab und weiß mich da einig mit vielen Leuten, die auch keine Freunde des Kapitals sind.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.707 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



13.10.2020 ~ 22:14 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2181 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1005802
gelesener Beitrag - ID 1005802


Ich weiß schon.
Leute wie du, schreien wegen brennenden Autos.
Bei Unrecht und sterbenden ertrinkenden Menschen schweigen sie.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte vorübergehend gesperrt
13.634 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.10.2020 ~ 22:26 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1173 erhaltene Danksagungen

Dieser Nutzer hat mehrfach gegen unsere Regeln verstoßen und wurde vorübergehend gesperrt.
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1005805
gelesener Beitrag - ID 1005805


Wie hätten diese uns aufgenommen wenn wir als DDR-Bürger zu ihnen gekommen wären? Leider konnten wir das nicht, wir sollten die Menschen einmal Fragen was man in Ihrer Heimat dazu gesagt hätte.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.077 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



13.10.2020 ~ 22:42 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
965 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1005808
gelesener Beitrag - ID 1005808


Zitat:
Reiner Engel hat am 17. November 2019 um 16:43 Uhr folgendes geschrieben:
Wenn so etwas wie "und was ist mit…" kommt, merke ich schon, dass ich einen Pelz bekomme. Ok, man muss genau hinsehen, manchmal ist es tatsächlich nur der Auftakt einer Frage zum Thema, meist jedoch das, was wir im Internetzeitalter als "whataboutism" bezeichnen.
Pure Ablenkung also. Und das nervt ungemein.
...
Was wir brauchen? Einen neuen Diskussionsstil, bei dem wir einfach mal bei der Sache bleiben. Ich muss nicht auch über Birnen sprechen, wenn ich über Äpfel sprechen möchte.
...
Auch jeder einzelne kann mithelfen. Fällt euch so etwas auf, zögert nicht, auf den "whataboutism" hinzuweisen.



Und was finden wir hier?
Zitat:
gastli hat am 13. Oktober 2020 um 22:14 Uhr folgendes geschrieben:
Leute wie du, schreien wegen brennenden Autos.
Bei Unrecht und sterbenden ertrinkenden Menschen schweigen sie.
Musterbeispiel für das, was Engelchen als "whataboutism" bezeichnet hat.



Pfiffikus,
der ausnahmsweise mal dieses blöde Wort gebrauchen muss



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.707 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



13.10.2020 ~ 22:48 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2181 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1005810
gelesener Beitrag - ID 1005810


Ja weiß ich mein Freund.
War pure Absicht.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte vorübergehend gesperrt
13.634 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.10.2020 ~ 22:52 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1173 erhaltene Danksagungen

Dieser Nutzer hat mehrfach gegen unsere Regeln verstoßen und wurde vorübergehend gesperrt.
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1005811
gelesener Beitrag - ID 1005811


Erst kläffen dann winseln so sind sie nun mal.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
holgersheim   holgersheim ist männlich Zeige holgersheim auf Karte FT-Nutzer
1.095 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.10.2020 ~ 09:40 Uhr ~ holgersheim schreibt:
images/avatars/avatar-64.gif im Forum Thüringen seit: 09.11.2002
137 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1005845
gelesener Beitrag - ID 1005845


Nur noch ein kurzer Einwurf. In Berlin hat die Polizei das linke Hausprojekt in der Liebigstraße34 im Stadtteil Friedrichshain geräumt. Wie die Beamten in der presse selbst erklärten, wurden 57 Personen aus dem Haus geführt. Laut eigenen Angaben der Polizei waren etwa 1.500 Beamte aus acht Bundesländern rund um die Liebigstraße im Einsatz.

Ich möchte nur einmal erleben, dass in diesem Land gegen Rechtsterror mit derartigem Kosten- und Personalaufwand vorgegangen wird wie gegen ein linkes Hausprojekt, das zugunsten eines Immobilienspekulanten geräumt wird.

Ja ich weiß, dass ich das nicht erleben werde, weil die Systempresse im Gleichklang für das Kapital heult

Leute, schreien wegen brennenden Autos. Bei Unrecht und sterbenden ertrinkenden Menschen schweigen sie.

Stimmt!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.561 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.10.2020 ~ 10:07 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1546 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1005848
gelesener Beitrag - ID 1005848


Zitat:
gastli hat am 13. Oktober 2020 um 22:14 Uhr folgendes geschrieben:

Leute wie du, schreien wegen brennenden Autos.


Das du der Foren-Demagogen größter bist, hast du ja schon desöfteren bewiesen.
Und ich bin mir ganz sicher:
Der Berufspendler, der ohne sein Auto nicht zur Arbeit kommt, die alleinstehende Mutter, die ohne Auto Beruf und Kinderbetreuung nicht unter einen Hut bekommen, sie alle werden ihre Autos mit Freude brennen sehen, wenn du es ihnen noch einmal gaaaanz langsam erklärst, warum eure Chaoten die Fahrzeuge anzünden.

Ab wieviel abgebrannten Autos ertrinken eigentlich weniger Leute?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.707 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



14.10.2020 ~ 11:02 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2181 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1005859
gelesener Beitrag - ID 1005859


In einer Gesellschaft mit einem humanistischen Gesellschaftssystem, in der es keine Fluchtursachen mehr gibt und in der keine Menschen wegen Profitinteressen aus Häusern vertrieben werden, brennen keine Autos, da ertrinken keine Menschen auf der Flucht.

Wer das nicht versteht, der schreit eben dann wegen brennenden Autos und schweigt zu sterbenden Menschen, statt sich für eine Gesellschaft mit einem humanistischen Gesellschaftssystem einzusetzen.

Und du schreist immer noch.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.561 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.10.2020 ~ 11:13 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1546 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1005861
gelesener Beitrag - ID 1005861


Zitat:
gastli hat am 14. Oktober 2020 um 11:02 Uhr folgendes geschrieben:

Wer das nicht versteht, der schreit eben dann wegen brennenden Autos
.


Sag ich doch, erklär es eben nur nochmals gaaanz langsam der von mir oben genannten Personengruppe.
Und ohne Arbeit, da mit abgefrackelten Autos, werden diese Menschen dann jede Menge Zeit haben, sich aktiv für eine humanistische Gesellschaft nach deiner Lesart zu engagieren.

Übrigens, welche "humanistische Gesellschaft" meinst du eigentlich?
Doch nicht etwa die der DDR, oder glaubst du, dass Millionen DDR-Bürger so ganz ohne Gründe ihrem Land den Rücken zugekehrt haben, und das nicht erst 1989/90?

Warum nur geht es in eure blöden Revoluzzerschädel nicht rein, dass man für Veränderungen auch ohne rohe Gewalt und Zerstörung anderer Leute Eigentum eintreten kann....



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.707 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



14.10.2020 ~ 11:27 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2181 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1005863
gelesener Beitrag - ID 1005863


Zitat:
gastli hat am 14. Oktober 2020 um 11:02 Uhr folgendes geschrieben:
In einer Gesellschaft mit einem humanistischen Gesellschaftssystem, in der es keine Fluchtursachen mehr gibt und in der keine Menschen wegen Profitinteressen aus Häusern vertrieben werden, brennen keine Autos, da ertrinken keine Menschen auf der Flucht.


Auf dem Weg dahin ist die Die LINKE immer der richtige Partner.

Ein Zukunftsplan für Thüringen



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.561 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.10.2020 ~ 11:44 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1546 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1005865
gelesener Beitrag - ID 1005865


Vielleicht Teile der Linken.
In Ramelows Zukunftsplan habe ich nichts gefunden, was auf Veränderungen und Zukunftsgestaltung mit den Mitteln der Gewalt und Zerstörung hinweist.

Nehmt euch daran ein Beispiel und nicht an den Horden der Vandalen, die sich "Linke" nennen, aber keine sind.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte vorübergehend gesperrt
13.634 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.10.2020 ~ 16:40 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1173 erhaltene Danksagungen

Dieser Nutzer hat mehrfach gegen unsere Regeln verstoßen und wurde vorübergehend gesperrt.
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1005890
gelesener Beitrag - ID 1005890


Nach 33 sind viele der Gewaltbereiten KPD Mitglieder etc. pp.. in die NSDAP bzw. zur SS gegangen.
Suche:
--Übertritt KPD NSDAP
--Übertritt gewaltbereit KPD NSDAP OR SS

https://www.bpb.de/geschichte/nationalso...-der-demokratie

https://www.antifainfoblatt.de/artikel/w...E2%80%9C-und-sa

http://antifa-frankfurt.org/Nachrichten/...kommunisten.pdf

Wendehälse gab es zu jeder Zeit.

Die gesamte Geschichte ist noch lange nicht erarbeitet bzw. aufgeklärt und veröffentlicht worden.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.707 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



04.11.2020 ~ 13:13 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2181 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1008159
gelesener Beitrag - ID 1008159


zurück zum Thema:

Zitat:
Konzept der Linkspartei Vermögensabgabe gegen Corona-Schulden. Konjunkturprogramme, Soforthilfen, Steuerausfälle: Corona lässt die Staatsschulden wachsen. Was tun? Die Reichsten zur Kasse bitten, sagt Die Linke, und legt ein vom DIW durchgerechnetes Konzept vor. Linke will die reichsten 0,7 Prozent zur Kasse bitten.
Die Partei verweist auf weiter wachsende Privatvermögen. Deshalb schlägt sie jetzt eine
Abgabe vor, die innerhalb von 20 Jahren 310 Milliarden Euro in den Staatshaushalt
spülen, aber weniger als ein Prozent der Bevölkerung betreffen soll.[Quelle: www.tagesschau.de/wirtschaft/vermoegensa...partei-101.html]


Zumindest eine Partei traut sich und legt ein vernünftiges Konzept vor.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte vorübergehend gesperrt
13.634 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.11.2020 ~ 14:16 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1173 erhaltene Danksagungen

Dieser Nutzer hat mehrfach gegen unsere Regeln verstoßen und wurde vorübergehend gesperrt.
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1008163
gelesener Beitrag - ID 1008163


Der Kleinkram ist längst überholt gastli.

Zitat:
AUSLAND
Offener Brief von Erzbischof Vigano an Trump: Warnung vor globalem Plan „Great Reset“
Epoch Times3. November 2020 Aktualisiert: 4. November 2020 11:57
https://www.epochtimes.de/politik/auslan...t-a3371524.html


Suche:
--„Welt im Wandel – Gesellschaftsvertrag für eine Große Transformation“

Wenn Sie die Dinge vergleichen, dann werden sie feststellen das diese neuen Informationen nichts neues in sich tragen.

Zitat:
https://www.youtube.com/watch?v=lAiaO9bCEV8
Das glaubst Du mir niemals: The Great Reset deutsch 2020 - Robert Stein - Vortrag volle Länge
•01.11.2020




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.707 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



04.11.2020 ~ 14:23 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2181 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1008164
gelesener Beitrag - ID 1008164


Meta, außer sinnfreien Spam kannst du wieder nichts beitragen.
Schade.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte vorübergehend gesperrt
13.634 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.11.2020 ~ 14:34 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1173 erhaltene Danksagungen

Dieser Nutzer hat mehrfach gegen unsere Regeln verstoßen und wurde vorübergehend gesperrt.
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1008166
gelesener Beitrag - ID 1008166


Ich weiß es schon seit langem, das dieses ihre Besten Beiträge sind. Wenn Sie sich nicht damit beschäftigt haben werden Sie es auch nie begreifen. Als Scheuklappenträger und Vorurteilsverbreiter kennt man sie schon lange.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.707 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



04.11.2020 ~ 15:44 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2181 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1008168
gelesener Beitrag - ID 1008168


Meta, den Lacher hast du dir redlich verdient.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte vorübergehend gesperrt
13.634 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.11.2020 ~ 23:29 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1173 erhaltene Danksagungen

Dieser Nutzer hat mehrfach gegen unsere Regeln verstoßen und wurde vorübergehend gesperrt.
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1008222
gelesener Beitrag - ID 1008222


Wenn Sie mehr wissen als ich gastli dann mal raus damit, kommen Sie zur Sache.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte vorübergehend gesperrt
13.634 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.11.2020 ~ 09:39 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1173 erhaltene Danksagungen

Dieser Nutzer hat mehrfach gegen unsere Regeln verstoßen und wurde vorübergehend gesperrt.
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1008253
gelesener Beitrag - ID 1008253


Hier einige kleine Nachhilfen für Sie gastli.
Suche:
--Great Reset - Welt im Wandel Gesellschaftsvertrag für eine Große Transformation

https://99thesen.com/2020/08/02/the-grea...osse-neubeginn/

https://kaireinhardt.de/wef-fordert-nach...stisch-ist-das/

https://www.handelsblatt.com/meinung/gas...f3YACISXVSh-ap2

Die große Frage dabei ist mit welcher Gesellschaft hat man diesen Vertrag etc. pp. geschlossen? So weit geht halt die Demokratie doch nicht. Das war schon immer das Problem aller Gesellschaftssysteme, egal ob Kapitalismus oder Sozialismus.

Wie man die Menschen mit nimmt hat man bisher auf dieser Welt nur von der negativen Seite kennen gelernt. Die große Zäsur begann mit dem I. WK, danach verschlechterten sich erst einmal die Lebensbedingungen weltweit.
Forschung, Entwicklung und innovative Zukunftstechnologien müssen im Vordergrund stehen. So wie es oft in Kriegen der Fall ist, daran sollte man sich ein Beispiel nehmen; allerdings nur die positiven Seiten und Entwicklungen betreffend.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (12): « vorherige 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Die Linke - Was verbirgt sich hinter der Partei?

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD