« www.Event-Thueringen.de & www.Forum-Thueringen.de ~~ zum detaillierten Veranstaltungskalender »


Oktober
24.10.2019 (Donnerstag)
Krimidinner - "Sherlock Holmes und der Fluch der Ashtonburrys"

Beginn: 19:00 Uhr
Tag: 24.10.2019
Wochentag: Donnerstag
Einlass ab: 18:45 Uhr

Wir befinden uns im Jahre 1895 und Lady Augusta II., Marquise of Oakland, hält Hof. Alle sind gekommen: Prominente Persönlichkeiten, Künstler, Bohemiens jedweder Couleur, Adelige, Politiker, berühmte Schauspielerinnen, Sänger und Abenteurerinnen, die ihre Ausschweifungen und Lustbarkeiten hinter raffinierten Masken zu tarnen wissen. ...

Doch auch zwei Herren aus der Baker Street 221b, besser bekannt als Sherlock Holmes und Dr. Watson, werden erwartet. Ersterer ist allerdings noch nicht eingetroffen. Die Gastgeberin hofft jedoch inständig auf sein Erscheinen, zumal sie selbst es war, die ihn um Hilfe gebeten hat. Ihr Gatte, Edward, der XII. Lord Ashtonburry, weilt indes dort, wo er meistens weilt: In London im House of Lords oder in seinem verschwiegenen Lieblingsclub Diogenes. Seine Gattin Augusta fühlt sich vernachlässigt und pflegt nun umso hingebungsvoller ihre Leidenschaft für großartige Gesellschaften und ihren Sekretär Sebastian. Doch jetzt wird die Marquise erpresst und der Täter droht, auf dem Fest zuzuschlagen. Als im Laufe des Abends tatsächlich ein Mord geschieht, scheint es sogar, der Fluch der Ashtonburrys würde sich abermals erfüllen. Aber hinter welcher Maske lauert der Tod? Oder sind hier gar übernatürliche Mächte am Werk…? Sherlock Holmes muss sich entscheiden, aber: „Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das, was übrig bleibt, die Wahrheit sein – so unwahrscheinlich sie auch klingen mag.“Das Spiel hat begonnen... und Sie sind mittendrin

. Ticketpreis: 77,00 € - inklusive Aperitif & Vier-Gang-Menü!
. Dauer der Veranstaltung: 4 Stunden (19:00 - 23:15 Uhr).
. Gebuchte Plätze, aus einer Buchung, werden natürlich auch am Abend zusammen platziert.
31.10.2019 (Donnerstag)
Gerd Dudenhöffer - "DEJA VU"

Beginn: 20:00 Uhr
Tag: 31.10.2019
Wochentag: Donnerstag
Einlass ab: 19:00 Uhr

„Deja Vu“

Kennen Sie das nicht auch? Da passiert Ihnen etwas und Sie denken sich: Das habe ich doch schon einmal erlebt!? Die Psychologie spricht hier von einem Déjà vu, zu Deutsch: Schon gesehen. Genau so heißt das neue Programm des Kabarettisten Gerd Dudenhöffer alias Heinz Becker.
Und tatsächlich wird sich der aufmerksame Zuschauer sagen: Déjà vu – schon gesehen! Denn Dudenhöffer, seit nunmehr über 30 Jahren als Heinz auf der Bühne, hat in seinen bislang 16 Programmen geblättert und die Highlights herausgepickt. Doch ein Herunterleiern von alten Pointen ist „Deja Vu“ keineswegs: Dudenhöffer legt einmal mehr den Finger auf die Wunden der Gesellschaft und zeigt, wie sich Geschichten wiederholen und sich Geschichte zu wiederholen droht.
Gerade aus dem Blickwinkel des engstirnigen Spießbürgers, den das Publikum so gerne belächelt, liefert der Dudenhöffer bittersüße An- und Einsichten, die beweisen, dass nicht alles Gold ist, was glänzt – und umgekehrt. Nicht umsonst erfreuen sich Fernsehaufzeichnungen vergangener Dudenhöffer-Programme immer wieder großer Beliebtheit.
31.10.2019 (Donnerstag)
Gerd Dudenhöffer: DOD - Das Leben ist das Ende

Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker: DOD - Das Leben ist das Ende

Friedhofsglocken. Sonor. Düster. Plötzlich kaltweißes Licht. Heinz Becker kommt nach Hause, von der Beerdigung in die Küche. In seinem schwarzen Anzug; 5 Callas in der Hand: "Die hann ich vergesst, ins Grab zu schmeißen." Stattdessen liegen die nun auf dem Küchentisch.Was will man machen!?
"Willschenoch'n Bier?" Obligat-liebenswerte Frage – im früheren Leben.
Ab jetzt muss er selbst entscheiden. Vertraute Routine? Weggebrochen. Nichts ist mehr, wie's war. Sein Alltag – kollabiert. Dazu diese Trauer. Kummervolle Nachdenklichkeit. Diese unbeholfene Ratlosigkeit. Und langsam beginnt er zu sinnieren, zu reflektieren, zu verarbeiten...
Seit über 30 Jahren spielt Gerd Dudenhöffer, das sensibilisiert-gespitzte Ohr unmittelbar auf bürgerliche Befindlichkeiten ausgerichtet, seine realsatirische, grotesk-authentische Kunstfigur als personifizierte Karikatur des bornierten, universellen Menschen wie du und ich, den Otto Normalverbraucher, den er pointiert entlarvt, mit perfektem Timing, sparsam gesetzter Mimik, bar jeder politicalcorrectness, immer natürlich mit herzhaftem, oft unfreiwilligem, weil 'Heinz-typischem' Witz.
DOD – das 18. Programm, theatralisches "Kabarett noir", stringent inszeniert, schwarz-weiß, hell-dunkel, geschickt die Balance wahrend zwischen Tragik und Komik. Tragikomisch eben. Denn Heinz ist Heinz. 'Todsicher'.

November
02.11.2019 (Samstag)
Al Capone macht Thüringen unsicher - Dinnershow im Stil der 20er Jahre

Wir heißen Sie herzlich willkommen zur Al Capone Dinnershow im Stil der 20er Jahre Amerikas.
Al Capone höchstpersönlich lädt Sie in den wilden Zeiten der Prohibition in seinen berüchtigten Casino Nightclub nach Chicago ein.

Das Abendprogramm beinhaltet nicht nur ein leckeres Buffet, eine lustige Show in mehreren Akten, Casino mit Roulette und Black Jack und abwechslungsreiche Tanzmusik. Sondern auch jede Menge Überraschungen.
Seien Sie nicht nur dabei sondern mittendrin.
Lernen Sie einen zerstreuten Paten mit Hang zum Broadway kennen.
Erleben Sie eine scharfe Einlasskontrolle, ein rasantes Pferderennen, eine chaotische Razzia und eine Party, die völlig zu entgleisen droht, wenn dilettantische Attentäter auftauchen.
So haben es Capones kecke Braut, seine schrägen Bodyguards und die attraktiven Hausdamen nicht leicht, ihren Boss bei Laune zu halten.
Für Sie wird der Abend in jedem Fall ein Vergnügen. Sie können ausgelassen tanzen, ungehemmt zocken und eine turbulente Show genießen.

Gut gelaunte Gäste, gern auch in passender Kleidung, sind herzlich eingeladen, sich

am Samstag, 2.Nov. 2019, 18:00
im Hotel Villa Altenburg, Pößneck

einzufinden.

office@capone-dinner.de
03.11.2019 (Sonntag)
Die große Johann Strauss Revue

Beginn: 15:30 Uhr
Tag: 03.11.2019
Wochentag: Sonntag
Einlass ab: 14:30 Uhr

Das Wiener-Walzer-Orchester, international bekannte Solisten, ein bezauberndes Ballett und der Johann-Strauss-Chor entführen Sie auf eine musikalische Reise voller Sehnsucht und zeitloser Musik.
Erleben Sie unter der Leitung des Dirigenten und Musikers Erik Schober eine Zeit voller Leidenschaft und Gefühl.
Die Musiker des Wiener-Walzer-Orchesters, die schon auf vielen internationalen Bühnen gastiert haben, spielen für Sie die schönsten Melodien des großen Meisters der Operette wie „An der schönen blauen Donau“, den „Kaiser-Walzer“ oder „Wiener Blut“.
Unterstützt werden sie dabei von den großartigen Stimmen der Solisten und des Johann-Strauss-Chores.
Zu den Walzerklängen tanzt das Ballett mit anmutigen Choreographien und unterstreicht den Zauber der Musik.
Lassen Sie sich von der Inszenierung voller Witz und Wiener Charme begeistern.
06.11.2019 (Mittwoch)
Die vier Jahreszeiten - "Concertino" Chamber Orchestra

Beginn: 20:00 Uhr
Tag: 06.11.2019
Wochentag: Mittwoch
Einlass ab: 19:00 Uhr

Maestro Michael Maciaszczyk – Leitung & Violine

“VIVALDIS VIER JAHRESZEITEN IN DREI DIMENSIONEN”

Die vier berühmtesten Violinkonzerte aus der Feder des italienischen Komponisten, der auch der „rote Priester“ genannt wurde, bilden zusammen den Zyklus „Die vier Jahreszeiten“.
Das Meisterwerk wurde 1725 für das Orchester eines Mädchen-Waisenhauses komponiert und zählt zu den bekanntesten Stücken der europäischen Musikgeschichte.

Sanfte Winde, heftige Stürme, Vogelstimmen und der Hund, der Betrunkene bewacht, das sind zeitlose Bilder und Empfindungen, die Antonio Vivaldi schuf und sich damit die Herzen der Menschen über Jahrhunderte eroberte. Eine Form musikalischer und poetischer Darstellung als Herausforderung für jeden Violinisten und für jedes Orchester.

Mit dem Maestro und Solisten Michael Maciaszczyk aus Wien und seinem „CONCERTINO“ Chamber Orchestra erleben Sie eine Symbiose aus grandiosem Zusammenspiel und einer individuellen Meisterleistung auf der Violine, die Sie zutiefst berühren und begeistern wird.
Ein unvergessliches Klangerlebnis und lebendige barocke Musizierpraxis.

Der Maestro schafft mit seinem Bogen wunderbare Gemälde auf großen Leinwänden, ein Panorama.
Das Empfinden eines Miteinander von Mensch und Natur wird mit jeder Note, jedem Atemzug lebendig.
Als besonderes Highlight rezitiert der Schauspieler, Hörspiel- und
Synchronsprecher Udo Schenk die Sonette zu den Jahreszeiten.
Neben seiner Rolle als Dr. Kaminski in der ARD Serie In aller Freundschaft, ist seine
markanten Stimme vor allem durch wiederkehrende Synchronisationen der USamerikanischen
Schauspieler Ray Liotta und Kevin Bacon sowie der britischen
Schauspieler Ralph Fiennes und Gary Oldman bekannt.
Michael Maciaszczyk wird sein Publikum mit weiteren barocken Juwelen
überraschen.

Programm:
1. Teil
Programm folgt
2. Teil
ANTONIO VIVALDI
Le quattro stagioni
("Die vier Jahreszeiten")
10.11.2019 (Sonntag)
Rüdiger Nehberg "Lagerfeuergeschichten"

Beginn: 17:00 Uhr
Tag: 10.11.2019
Wochentag: Sonntag
Einlass ab: 16:00 Uhr

„Wenn Rüdiger seine Bilder zeigt und das Licht ausgeht – das wird keiner merken. So spannend erzählt der Typ.“ Axel Brümmer und Peter Glöckner, Veranstalter Geschichten - spannend, skurril, aberwitzig, berührend, aufrüttelnd, authentisch und selbstironisch. Gäbe es die vielen Bilder nicht, manche wären einfach nicht zu glauben. „Sir Vival“ erzählt aus seinem Leben. Da wäre sein Markenzeichen Survival. Durchgeknallte, haarsträubende Trainings zur Reaktivierung verloren gegangener Instinkte, Selbstversuche inclusive – Basiswissen für das Abenteuer im Abseits der Erde. Atlantiküberquerungen mit Fahrzeugen, die jeden Schiffsbauingenieur in den Wahnsinn treiben. Der 700-Kilometer-Marsch „gegen“ einen 75-jährigen Aborigine in Australien, der auch Nehberg alt aussehen lässt. Oder die Konfrontation mit Krieg, Mord und Totschlag am Horn von Afrika und im Urwald von Brasilien. Wüstendurchquerungen mit eigenen Karawanen, Rüdiger als Schlangenbeschwörer und als Häftling in jordanischen Gefängnissen. Dazu ein Mix aus Episoden wie jene von Omas Gebiss in Rüdigers Suppe. Dann der radikale Wandel vom Abenteurer zum Menschenrechtler. Sein Abenteuer erhält Sinn, als er Augenzeuge des drohenden Völkermordes durch eine mafiös gesteuerte Armee von 65.000 illegalen Goldsuchern an den Yanomami-Indianern in Brasilien wird. Mit spektakulären Aktionen schafft er den Ureinwohnern eine starke Lobby. Und schließlich bringen ihn seine Erfahrungen mit den Wüstenvölkern zur höchsten Lebenserfüllung: es ist der Einsatz gegen das Verbrechen Weibliche Genitalverstümmelung. Nicht mit Unterschriftenlisten und Small Talk, sondern nach Nehberg-Art: mit eigener Menschenrechtsorganisation (TARGET), gegen den Zeitgeist, gegen den Strom und statt dessen mit der Kraft und Ethik des Islam. Beispiellos, pragmatisch, historisch. Und erfolgreich. Lagerfeuergeschichten - mit Filmszenen und vielen Bildern. Nehberg live, pur, hautnah. Unverwechselbar. Die Zuschauer werden nach Hause gehen mit der Devise: „Jetzt oder nie. Heute beginnt der Rest des Lebens!“
11.11.2019 (Montag)
Prinzenproklamation

Auch in diesem Jahr findet die traditionelle Prinzenproklamation im Erfurter Kaisersaal statt.
12.11.2019 (Dienstag)
Vida! Tango Argentino

Beginn: 20:00 Uhr
Tag: 12.11.2019
Wochentag: Dienstag
Einlass ab: 19:00 Uhr

Nach dem fulminanten Erfolg im FOLIES BERGÈRE in PARIS mit abendlichen STANDING OVATION kommen sie nun zurück mit ihrer brandneuen Produktion. Nicole Nau & Luis Pereyra haben für ihr Come Back in 2019 mit neuer Company ein neues Werk erschaffen, brillant interpretiert von den Startänzern Nicole Nau & Luis Pereyra & Company. Eine kraftvolle hinreißend emotionale Show, die jeden Zuschauer entzückt von den Stühlen zu reißen weiß.

Der betörende Reiz wird durch den fließenden Rollentausch der Tänzer, Musiker und Sänger intensiviert, denn hier stehen Vollblutkünstler auf der Bühne, die alles können. Die Company der Welterstklasse Tänzer & Musiker legen hinreißende Musik-, Tanz-, Stepp- und Show-Einlagen der Superlative hin. Kaum ein Künstler bleibt so konsequent wie Luis Pereyra der originalen lokalen Kultur seines Landes treu. Er schafft auf diese Weise eine Tiefe, die immer wieder aufs Neue berührt und fesselt, einem emotional den Atem raubt. Moderne Inszenierung verschmilzt mit traditioneller archaischer Kultur Argentiniens, die dieses Land so sehr prägen.
Elegante Tangos, kraftvolle männliche Malambo Rhythmen, Rebellion getrommelt auf den Bombos und gesteppt mit den Füssen, findet ihren Höhepunkt wenn Luis Pereyra die Boleadoras durch die Luft surren lässt. Klackernd peitschen diese Lassos auf den Boden und reißen das Publikum regelrecht aus den Stühlen. Betörend zärtliche Zambas und Chacareras voller Lebensfreude getanzt von unfassbar schönen stolzen Frauen die in ihrer Sinnlichkeit der kraftvollen Männlichkeit ihrer Gegenspieler begegnen. Indianische Tänze entführen in geheimnisvolle Vergangenheit.


Ermäßigung:
Der Rollstuhlfaher kauft ein reguläres Ticket, die Begleitperson erhält freien Entritt!

Tickets sind im Direktkauf hier erhältlich:
Erfurt Tourist Information
Benediktsplatz 1
99084 Erfurt
Tel.: 061/ 66 40 100
12.11.2019 (Dienstag)
Vida! Tango Argentino

Nach dem fulminanten Erfolg im FOLIES BERGÈRE in PARIS mit abendlichen STANDING OVATION kommen sie nun zurück mit ihrer brandneuen Produktion. Nicole Nau & Luis Pereyra haben für ihr Come Back in 2019 mit neuer Company ein neues Werk erschaffen, brillant interpretiert von den Startänzern Nicole Nau & Luis Pereyra & Company. Eine kraftvolle hinreißend emotionale Show, die jeden Zuschauer entzückt von den Stühlen zu reißen weiß.

Der betörende Reiz wird durch den fließenden Rollentausch der Tänzer, Musiker und Sänger intensiviert, denn hier stehen Vollblutkünstler auf der Bühne, die alles können. Die Company der Welterstklasse Tänzer & Musiker legen hinreißende Musik-, Tanz-, Stepp- und Show-Einlagen der Superlative hin. Kaum ein Künstler bleibt so konsequent wie Luis Pereyra der originalen lokalen Kultur seines Landes treu. Er schafft auf diese Weise eine Tiefe, die immer wieder aufs Neue berührt und fesselt, einem emotional den Atem raubt. Moderne Inszenierung verschmilzt mit traditioneller archaischer Kultur Argentiniens, die dieses Land so sehr prägen.
Elegante Tangos, kraftvolle männliche Malambo Rhythmen, Rebellion getrommelt auf den Bombos und gesteppt mit den Füssen, findet ihren Höhepunkt wenn Luis Pereyra die Boleadoras durch die Luft surren lässt. Klackernd peitschen diese Lassos auf den Boden und reißen das Publikum regelrecht aus den Stühlen. Betörend zärtliche Zambas und Chacareras voller Lebensfreude getanzt von unfassbar schönen stolzen Frauen die in ihrer Sinnlichkeit der kraftvollen Männlichkeit ihrer Gegenspieler begegnen. Indianische Tänze entführen in geheimnisvolle Vergangenheit.
15.11.2019 (Freitag)
Al Capone macht Thüringen unsicher - Dinnershow im Stil der 20er Jahre

Wir heißen Sie herzlich willkommen zur Al Capone Dinnershow im Stil der 20er Jahre Amerikas.
Al Capone höchstpersönlich lädt Sie in den wilden Zeiten der Prohibition in seinen berüchtigten Casino Nightclub nach Chicago ein.

Das Abendprogramm beinhaltet nicht nur ein leckeres Buffet, eine lustige Show in mehreren Akten, Casino mit Roulette und Black Jack und abwechslungsreiche Tanzmusik. Sondern auch jede Menge Überraschungen.
Seien Sie nicht nur dabei sondern mittendrin.
Lernen Sie einen zerstreuten Paten mit Hang zum Broadway kennen.
Erleben Sie eine scharfe Einlasskontrolle, ein rasantes Pferderennen, eine chaotische Razzia und eine Party, die völlig zu entgleisen droht, wenn dilettantische Attentäter auftauchen.
So haben es Capones kecke Braut, seine schrägen Bodyguards und die attraktiven Hausdamen nicht leicht, ihren Boss bei Laune zu halten.
Für Sie wird der Abend in jedem Fall ein Vergnügen. Sie können ausgelassen tanzen, ungehemmt zocken und eine turbulente Show genießen.

Gut gelaunte Gäste, gern auch in passender Kleidung, sind herzlich eingeladen, sich

am Freitag, 15.Nov. 2019, 18:00
in der Alten Brauerei 1880, Gera

einzufinden.

office@capone-dinner.de
19.11.2019 (Dienstag)
Benefizkonzert mit dem Luftwaffenmusikkorps Erfurt

Zünftige Märsche, moderne Melodien und klassische Stücken stehen bunt gemischt im Programm des Erfurter Luftwaffenmusikkorps der Bundeswehr, das im Frühjahr dieses Jahres Namen und Uniformen gewechselt hat. Regelmäßig begeistert das Ensemble seine Gäste in meist ausverkauften Sälen und Hallen. Aber nicht nur für die mitreißende und musikalische Vielfalt ihres Spielplans sind die Musiker in Uniform berühmt, sie werden auch für die hohe künstlerische Qualität ihres Spiels geschätzt. Obwohl das Musikkorps das ganze Jahr im In- und Ausland unterwegs ist und bei Konzerten, Festivals und Empfängen spielt, stehen die Benefizkonzerte für die Spendenaktion Thüringen hilft¿ der Thüringer Allgemeine¿ seit vielen Jahren im Kalender des sinfonischen Blasorchesters. Die Erlöse der Konzerte kommen Thüringern in Not, sozial schwachen Familien, benachteiligten Kindern und Jugendlichen sowie Behinderten zugute. Auch bei den diesjährigen Konzerten werden die Musiker mit traditioneller Militärmusik, moderne Stücken und klassischen Melodien überraschen, mit Märschen, Musicals und Overtüren
20.11.2019 (Mittwoch)
Benefizkonzert mit dem Luftwaffenmusikkorps Erfurt

Zünftige Märsche, moderne Melodien und klassische Stücken stehen bunt gemischt im Programm des Erfurter Luftwaffenmusikkorps der Bundeswehr, das im Frühjahr dieses Jahres Namen und Uniformen gewechselt hat. Regelmäßig begeistert das Ensemble seine Gäste in meist ausverkauften Sälen und Hallen. Aber nicht nur für die mitreißende und musikalische Vielfalt ihres Spielplans sind die Musiker in Uniform berühmt, sie werden auch für die hohe künstlerische Qualität ihres Spiels geschätzt. Obwohl das Musikkorps das ganze Jahr im In- und Ausland unterwegs ist und bei Konzerten, Festivals und Empfängen spielt, stehen die Benefizkonzerte für die Spendenaktion Thüringen hilft der Thüringer Allgemeine seit vielen Jahren im Kalender des sinfonischen Blasorchesters. Die Erlöse der Konzerte kommen Thüringern in Not, sozial schwachen Familien, benachteiligten Kindern und Jugendlichen sowie Behinderten zugute. Auch bei den diesjährigen Konzerten werden die Musiker mit traditioneller Militärmusik, moderne Stücken und klassischen Melodien überraschen, mit Märschen, Musicals und Overtüren.
25.11.2019 (Montag)
European Outdoor Film Tour 2019/2020

Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 zeigt die European Outdoor Film Tour handverlesene Dokumentarfi lme aus den Bereichen Outdoorsport, Abenteuer & Reise. Die Protagonisten, Sportarten und Länder wechseln jährlich, doch eines bleibt immer gleich: This is real!

Von Ausnahmekletterer Adam Ondra und der schwersten Route der Welt, Paragliding über den imposanten Broad Peak und spektakulärer Mountainbike-Action im hohen Norden hin zu einem Roadmovie auf Rollerski ist alles dabei, was die Herzen von Frischluftfreunden höher schlagen lässt.
Die E.O.F.T. zeigt die wahren Abenteuer. Ohne Skript. Ohne Schauspieler. Ohne Special Effects.

Dezember
04.12.2019 (Mittwoch)
European Outdoor Film Tour 2019/2020

Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 zeigt die European Outdoor Film Tour handverlesene Dokumentarfi lme aus den Bereichen Outdoorsport, Abenteuer & Reise. Die Protagonisten, Sportarten und Länder wechseln jährlich, doch eines bleibt immer gleich: This is real!

Von Ausnahmekletterer Adam Ondra und der schwersten Route der Welt, Paragliding über den imposanten Broad Peak und spektakulärer Mountainbike-Action im hohen Norden hin zu einem Roadmovie auf Rollerski ist alles dabei, was die Herzen von Frischluftfreunden höher schlagen lässt.
Die E.O.F.T. zeigt die wahren Abenteuer. Ohne Skript. Ohne Schauspieler. Ohne Special Effects.

Das Filmprogramm hat eine Gesamtlänge von rund 120 Minuten. Zwischendurch gibt es eine Pause von ca. 30 Minuten. Mit Rahmenprogramm wie Moderation dauert eine E.O.F.T.-Veranstaltung insgesamt ca. 2,5 - 3 Stunden.
07.12.2019 (Samstag)
JAN & HENRY

In Zusammenarbeit der Manthey Event GmbH und der LK Sportmarketing Nordhausen GmbH kommen „JAN & HENRY“, die bekannten Erdmännchen-Brüder von KIKA, nach Nordhausen. Möglich gemacht wird dies durch die freundliche Unterstützung von KNAUF Deutsche Gipswerke KG, CASEA GmbH und Saint-Gobain Formula GmbH.

Das Theater Lichtermeer bringt erstmals eine bekannte TV-Serie auf die Bühne. Ähnlich wie in den guten alten Muppets-Spielfilmen vereinen sich Puppen und Menschen zu einem Schauspiel-Ensemble in dem vor großem, wandlungsfähigen Bühnenbild live gespielt, gesungen, getanzt und auch musiziert wird.
In der Bühnenshow leben Jan und Henry in ihrer Erdhöhle unter einem Mietshaus. Sie kennen und lieben die Geräusche aus dem Haus über Ihnen. Eines Tages zieht ein neuer Hausmeister ein. Von da bleiben viele der geliebten Geräusche aus. Jan und Henry gehen der Sache detektivisch auf den Grund… Jan und Henry - auf musikalischer Mission, erstmals auf einer Theaterbühne, in einer lustigen und spannenden Geschichte mit viel Musik.

Zu Jan & Henry und Martin Reinl:
Die Erdmännchen-Brüder Jan & Henry werden gewöhnlich jede Nacht von einem neuen, unbekannten Geräusch vom Schlafen abgehalten. Mit viel Neugier und Phantasie versuchen sie jedes Rätsel zu lösen. Dabei entstehen die komischsten Geschichten.
Puppenvater Martin Reinl (Puppenstars/RTL, Woozle Goozle/SuperRTL, Zimmer frei/WDR) brennt mit Leidenschaft für seine Werke. Zahlreiche Preise sind der Dank für so viel Kreativität u.a. Kindermedienpreise Goldener Spatz, Der weiße Elefant oder Emil sowie mehrere Grimme-Preis Nominierungen.

Eine Produktion des Theater Lichtermeer.
Buch und Regie: Timo Riegelsberger & Jan Radermacher.
Musik und Songtexte: Timo Riegelsberger
Mit freundlicher Genehmigung und in Zusammenarbeit mit Martin Reinl – BigSmile Entertainment GmbH

Samstag, 07.12.2019 16.00 Uhr (Einlass: 15.00 Uhr)
Ort: Ballspielhalle Nordhausen
Kartenpreis:
ab 13,00 € zzgl. VVK-Gebühren
bis 14 Jahre 9,00 € zzgl. VVK-Gebühren
Empfohlen ab 4 Jahren.
Tickets unter: www.eventim.de, Tel.: 01806 570070
im Shop der Manthey Event GmbH unter www.megshop.de
11.12.2019 (Mittwoch)
Eat to the Beat - Die rhythmische Dinnershow

Beginn: 20:00 Uhr
Tag: 11.12.2019
Wochentag: Mittwoch
Einlass ab: 19:00 Uhr

Die rhythmische Dinnershow

Genießen Sie ein delikates Menü und erleben Sie ein musikalisches Spektakel, das Sie garantiert von Ihren Sitzen reißen wird. EAT TO THE BEAT steht für exquisite Speisen und ganz besondere musikalische Highlights: Zwischen den Gängen eines köstlichen Mehr-Gang-Menüs präsentieren die sympathischen Künstler von EAT TO THE BEAT einen höchst unterhaltsamen Mix aus Musik, Comedy und Interaktion mit dem Publikum. Klingende Kochtöpfe fliegen durch die Gegend, Besteck und andere Dinner-Utensilien werden durch mitreißend rhythmische Klänge erlebbar gemacht. Das Essen mit unvergesslichen Klängen!
Musik ist überall: Klingende Kochtöpfe fliegen durch die Gegend, die Stühle der Zuschauer entpuppen sich zu Musikinstrumenten.

EAT TO THE BEAT nimmt Sie mit auf eine eindrucksvolle Reise in die Welt des Rhythmus. Werden Sie selbst Teil der Show und trommeln Sie auf Ihren Stühlen mit. Spüren Sie die überwältigende Energie, wenn Dutzende einzelner Trommellaute zu einem großartigen Sound verschmelzen.

Geben Sie sich dem Rhythmus hin!
https://vimeo.com/289249601

Ticketpreis inklusive Aperitif & Vier-Gang-Menü!
Dauer der Veranstaltung: 4 Stunden (19:00 - 23:15 Uhr).
Gebuchte Plätze, aus einer Buchung, werden natürlich auch am Abend zusammen platziert .
12.12.2019 (Donnerstag)
Krimidinner - "Die Nacht des Schreckens"

Beginn: 19:00 Uhr
Tag: 12.12.2019
Wochentag: Donnerstag
Einlass ab: 18:45 Uhr

Episode I - Wie alles begann...

Lord Ashtonburry feiert seinen 60.Geburtstag im Kreise seiner Familie und unterstützt durch die Mitglieder des Puddingclubs, einem Verein zur Erhaltung des schottischen Brauchtums.
Alles was Rang und Namen hat, alle Wegbegleiter vergangener Zeiten, finden sich ein, um mit Ihm diesen Abend zu begehen.
Alle ? Nein, nicht alle! Denn einer wurde vergessen....
...einer, den niemand, am wenigsten der Lord selber, sehen wollte.
Ein dunkler Schatten aus seiner Vergangenheit, der Rache nehmen will und einen fürchterlichen Fluch auf Lord Ashtonburry und seine Angehörigen legt.
Und dieser Fluch wird in der "Nacht des Schreckens" nicht nur ein Opfer finden…

. Ticketpreis: 83,00 € - inklusive Aperitif & Vier-Gang-Menü!
. Dauer der Veranstaltung: 4 Stunden (19:00 - 23:15 Uhr).
. Gebuchte Plätze, aus einer Buchung, werden natürlich auch am Abend zusammen platziert.
13.12.2019 (Freitag)
Al Capone macht Thüringen unsicher - Dinnershow im Stil der 20er Jahre

Wir heißen Sie herzlich willkommen zur Al Capone Dinnershow im Stil der 20er Jahre Amerikas.
Al Capone höchstpersönlich lädt Sie in den wilden Zeiten der Prohibition in seinen berüchtigten Casino Nightclub nach Chicago ein.

Das Abendprogramm beinhaltet nicht nur ein leckeres Buffet, eine lustige Show in mehreren Akten, Casino mit Roulette und Black Jack und abwechslungsreiche Tanzmusik. Sondern auch jede Menge Überraschungen.
Seien Sie nicht nur dabei sondern mittendrin.
Lernen Sie einen zerstreuten Paten mit Hang zum Broadway kennen.
Erleben Sie eine scharfe Einlasskontrolle, ein rasantes Pferderennen, eine chaotische Razzia und eine Party, die völlig zu entgleisen droht, wenn dilettantische Attentäter auftauchen.
So haben es Capones kecke Braut, seine schrägen Bodyguards und die attraktiven Hausdamen nicht leicht, ihren Boss bei Laune zu halten.
Für Sie wird der Abend in jedem Fall ein Vergnügen. Sie können ausgelassen tanzen, ungehemmt zocken und eine turbulente Show genießen.

Gut gelaunte Gäste, gern auch in passender Kleidung, sind herzlich eingeladen, sich

am Freitag, 13.Dez. 2019, 18:00
im Gasthof "Zum Baeren", Jena Alt-Lobeda

einzufinden.

office@capone-dinner.de
14.12.2019 (Samstag)
Ü30-Party

Feiern, tanzen und flirten wie früher - bei der Ü30 Party im Kaisersaal erwarten Sie und über 1000 Gleichgesinnte auf drei Floors die beste Musik der letzten drei Jahrzehnte und aktuelle Hits.
15.12.2019 (Sonntag)
Oh Happy Day - Das Weihnachtskonzert für die ganze Familie

Beginn: 16:00 Uhr
Tag: 15.12.2019
Wochentag: Sonntag
Einlass ab: 15:00 Uhr

Ticketpreis (inkl. Garderobengebühr)
Kinder bis 14 Jahre: 19,00 EUR
Erwachsene: 24,00 EUR

Unser Weihnachtskonzert für die ganze Familie geht in die zweite Runde! Gönnen Sie sich und Ihrer Familie eine kurze Pause vom Weihnachtsstress und lassen Sie sich bei unserem Familienkonzert "Oh Happy Day" auf das schönste Fest im Jahr einstimmen. Mit dabei: AnnRed, der Gospelchor Heavens Garden, Andreas in der Au u. a.
17.12.2019 (Dienstag)
ILLUSION DINNER DELUXE

Beginn: 19:00 Uhr
Tag: 17.12.2019
Wochentag: Dienstag
Einlass ab: 18:45 Uhr

Mit dem Weltmeister der Großillusion Julius Frack

Faszinierende Illusionskunst, garantiert live und ohne Kameratricks: WORLD of DINNER präsentiert den international bekannten Großillusionisten und Stand-up-Magier Julius Frack im ILLUSION DINNER DELUXE. Erleben Sie bei einem erlesenen 4-Gänge-Menü eine vollendete Komposition aus Kulinarik und atemberaubender Zauberkunst hautnah!

Großillusionen live & hautnah

Frauen schweben mitten in der Luft, Gemälde erscheinen und verwandeln sich, Orangen wachsen vor den Augen der Zuschauer und aus den Fingern des Magiers beginnt es zu schneien – was in Las Vegas weit weg auf einer großen Bühne geschieht, zaubert Weltmeister Julius Frack mit Unterstützung seiner Partnerin Cindy beim ILLUSION DINNER DELUXE direkt vor Ihren Augen!Julius Frack - mehrfach ausgezeichneter Magier

Julius Frack - mehrfach ausgezeichneter Magier

Seit 1998 bewegt sich Julius Frack auf internationalem Zauber-Parkett in über 30 Ländern und wurde unter anderem als „Deutscher Meister“, „Weltmeister der Großillusion“, und „Best of Monte Carlo Magic Stars“ ausgezeichnet.
In seiner Freizeit bastelt der gebürtige Stuttgarter an immer neuen magischen Kunststücken – und lässt dabei schon mal den Mannschaftsbus des FC Bayern München erscheinen.

https://www.youtube.com/watch?v=fLKUhQhmYQY
23.12.2019 (Montag)
MDR Kinderchor: Weihnachtskonzert

Mit festlicher Musik stimmt der MDR-Kinderchor in seinen Konzerten auf die Weihnachtszeit ein: Die jungen Sängerinnen und Sänger laden mit ihrem Dirigenten Alexander Schmitt und einem kleinen Instrumentalensemble ein zu einem Programm voller Vorfreude und Besinnlichkeit – eine Insel der Ruhe zum Ende des oft so hektischen Advents. Titel und Motto des Abends ist eines der bekanntesten Adventslieder überhaupt: „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“, die Jahrhunderte alte und immer noch wunderschöne Aufforderung, dem „Herrn der Herrlichkeit“, dem „König aller Königreich“ einen prächtigen Empfang zu bereiten. Der MDR-Kinderchor hat dafür Advents- und Weihnachtslieder aus Mitteldeutschland und aller Welt zusammengestellt, die nicht nur dem Publikum die Wartezeit auf den Heiligen Abend garantiert versüßen.


Alexander Schmitt | Dirigent
Christian Otto | Orgel
Marie-Christine Becker | Oboe
Libor Kaltofen | Violine
Antje Nürnberger | Cello
26.12.2019 (Donnerstag)
Irish Chrismas Rock

Beginn: 20:00 Uhr
Tag: 26.12.2019
Wochentag: Donnerstag
Einlass ab: 19:00 Uhr

Wenn sich Bob Bales - geboren in der Grafschaft Mayo in West Ireland - mit Judith Wache und Mirjan Seifert ( irische Harfe und Querflöte) zu einem dieser außergewöhlichen und stimmungsvollen Konzert in der Winterzeit einfinden , dann ist IRISH CHRISTMAS ! Ein Abend, der mit mitreißender Instrumentalmusik, Gesang, irischen Geschichten, mit der bekannten irischen Tanzfreude und tiefer irischer Lebenslust, die besonderen weihnachtlichen Traditionen der Grünen Insel zu uns bringt.
29.12.2019 (Sonntag)
Die Zauberflöte für Jung & Alt - in einer kindgerechten Fassung mit Erzähler

Die Zauberflöte ist die berühmteste, die populärste, und die meist aufgeführte deutsche Oper. Die märchenhafte Handlung sowie die wunderbaren, eingängigen Melodien verzaubern jung und alt. Ohne zu übertreiben kann man sagen: Die Zauberflöte ist bei Kindern die beliebteste Oper schlechthin.

Die Oper bietet Kindern eine unglaubliche Vielfalt von Anregungen an die Fantasie: Es gibt den witzigen, unvergesslichen Papageno, die wunderbare Liebesgeschichte zwischen Prinz Tamino und seiner geliebten Pamina, die prachtvolle, weise Welt von Sarastros Sonnentempel, und die böse, gefährliche Königin der Nacht mit ihrer unglaublichen Koloraturdramatik. Dazu kommen auch verzauberte Musikinstrumente, bedrohliche Schlangen und tanzende Tiere, in einer Welt, wo das Gute über das Böse seinen sicheren Sieg feiert.

Jetzt kommt eine ganz besondere, wunderschöne Version dieses Opernklassikers für Kinder ab 4 Jahren auf die Bühne. Die schimmernden Stimmen der PRAGER KAMMEROPER verzaubern das Publikum mit den berühmtesten Arien und Ensembles dieses Meisterwerks. Die zauberhafte Geschichte wird von der sympathischen Schauspielerin Melinda Thompson erzählt. Als „Hohe Priesterin Isira“ präsentiert sie die Handlung in leicht verkürzter, klarer, verständlicher Weise, mit Witz und Charme.

Die „Zauberflöte für Kinder“ mit Solisten der PRAGER KAMMEROPER ist nicht nur ein ausgezeichneter Einstieg in die Welt der Oper, sondern gleichzeitig frische und humorvolle Unterhaltung, für Kinder geschaffen, doch keineswegs kindisch!
31.12.2019 (Dienstag)
Silvesterkonzert mit Felix Reuter - Die verflixte Klassik

Beginn: 20:00 Uhr
Tag: 31.12.2019
Wochentag: Dienstag
Einlass ab: 19:00 Uhr

Felix Reuter ist Pianist und Musikkomödiant, Improvisationskünstler und Entertainer. Er ist ein Genie im Kombinieren von Komödie und klassischer Musik und steht für exzellente Unterhaltung auf höchstem Niveau. Erleben Sie bei seinem Silvesterkonzert „Die verflixte Klassik“ im Kaisersaal einen kurzweiligen Ausflug in die Musikgeschichte, der die Bauchmuskeln strapaziert und für intelligenten Hörgenuss sorgt - der perfekte Jahresausklang! Felix Reuter spielt keine fertigen Kompositionen, sondern improvisiert die Musikgeschichte von 300 Jahren und plaudert dabei auf das Angenehmste. Man erfährt die Verwandtschaft zwischen Bach und Jazz oder freut sich über den Rock ’n’ Roll von Mozart.

Klassik ist verstaubt? Kein bisschen. Felix Reuter belehrt nicht, er unterhält. Evergreens, die jeder mitpfeifen kann, entdeckt er plötzlich in völlig anderen Werken wieder. Von der Werbung zur Symphonie, oder vom Musical zu Bach. – Unterhaltender kann es nicht sein, Musik zu entdecken und erstaunliche Geschichten zu erfahren!

Im Ticketpreis enthalten sind ein Glas Sekt und die Garderobengebühr.

Januar 2020
03.01.2020 (Freitag)
20. Gastronomen-Silvester

Wir drehen an diesem Abend im Januar die Uhr einfach nochmal zurück und feiern mit Ihnen und rund 400 Kollegen
den Jahreswechsel nach – inklusive Glockenschlag und Feuerwerk! Diesmal steht die Gastro-Party des Jahres unter dem Motto "Masquerade". Wir hoffen dabei auf viele maskierte Gäste, ein "Maskierungs-Zwang" besteht aber natürlich nicht.

Zudem erwarten Sie natürlich wieder jede Menge kulinarische Leckerbissen, perfekte Partystimmung mit der Band POPSOFA und die beliebte Tombola.

Die Vergabe der Thüringer Branchenpreise, die seit 2016 in enger Zusammenarbeit mit dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, dem DEHOGA Thüringen und verschiedenen Industriepartnern im Kaisersaal vergeben werden, findet vor der Veranstaltung statt.
Die Preise werden in den Kategorien "Thüringer Hotelier des Jahres", "Innovation des Jahres" und "Thüringer Gastronom des Jahres" vergeben.
04.01.2020 (Samstag)
Die Schöne und das Biest - Das Musical

Beginn: 15:00 Uhr
Tag: 04.01.2020
Wochentag: Samstag
Einlass ab: 14:00 Uhr

Ungeheuer schön: In seinem Musical-Highlight „Die Schöne und das Biest", erzählt das Theater Liberi eindrucksvoll die berührende Geschichte über die wahre Liebe. Gefühlvolle Eigenkompositionen und viel Poesie entführen gemeinsam mit Witz und Emotion in die Welt dieses bezaubernden Märchens – ein Live-Erlebnis für die ganze Familie!

Das für seine fantasievollen Musicals bekannte Theater Liberi präsentiert das französische Volksmärchen in einer zeitgemäßen und unterhaltsamen Fassung. Ein bestens ausgebildetes Ensemble begeistert das Publikum mit abwechslungsreichen Choreografien zu romantischen Balladen und poppigen Songs mit Hitpotenzial. Auf der Bühne entsteht eine märchenhafte Kulisse: das wandelbare Bühnenbild wechselt zwischen Belles Zuhause und dem verzauberten Schloss, das mit den traumhaften Kostümen um die Wette funkelt.

Seit Jahrhunderten erzählen sich die Menschen schon das Märchen von der Schönen und dem Biest und der Kraft ihrer Liebe, die so stark ist, dass sie sogar einen Fluch brechen kann. Einen Fluch, der den Prinzen in ein furchteinflößendes Biest verwandelt hat. Als sich eines Tages ein armer Kaufmann in den Schlossgarten verirrt und dort eine Rose pflückt, fordert das Biest dafür einen hohen Preis. Fortan muss die jüngste Tochter Belle im verwunschenen Schloss leben. Belles anfängliche Angst weicht jedoch schnell der Neugier, als sie feststellt, dass hinter der harten Schale des Biestes ein weicher Kern steckt und dass sie mit ihm sogar lachen und tanzen kann. Doch Belle ist hin- und hergerissen, denn sie stellt sich viele Fragen: Was hat es mit dem geheimnisvollen Prinzen im Spiegel auf sich? Und warum gibt es diese verzauberten Wesen im Schloss? Belle begibt sich auf die Suche nach Antworten…
08.01.2020 (Mittwoch)
Schwanensee - Klassisches Russisches Ballett aus Moskau

Beginn: 20:00 Uhr
Tag: 08.01.2020
Wochentag: Mittwoch
Einlass ab: 19:00 Uhr

Faszination, Eleganz und Schönheit des klassischen russischen Balletts aus Moskau, prachtvolle Kostüme und wunderschöne Bühnenbilder.

Die fantastische Musik von P.I. Tschaikowsky und die einzigartige Choreographie werden Sie in die wunderbare Welt des russischen Balletts tragen.

Begnadete russische Tänzer überraschen Sie mit kraftvoll ausgefeilten, feinen und raffinierten tänzerischen Fähigkeiten.
Sie erleben unvergessliche Momente die für immer in ihren Herzen bleiben werden!



Kinder bis einschließlich 4 Jahren haben freien Eintritt ohne Sitzplatzanspruch.
Ermäßigt: Kinder bis einschließlich 14 Jahre, Schüler, Studenten, Auszubildende, Rentner und Erwerbslose gegen Vorlage eines gültigen Nachweises.
12.01.2020 (Sonntag)
Hochzeitsmesse

Aussteller aus ganz Thüringen präsentieren sich und informieren die Messebesucher über neueste Trends rund um Hochzeit und Feierlichkeiten.

Die Mischung aus Erlebnis, Information und Unterhaltung bietet allen Besuchern eine festlich-bunte Welt voller Anregungen.
Das Angebot an Dienstleistungen und Produkten ist groß und vielseitig: Braut- und Festmode, Dekoration, Fotografie und Video, Schmuck, Blumen, Hotellerie und Restaurants, Catering, Kosmetik, Feuerwerk, Hochzeitstauben, Torten, Reisen und vieles mehr.
14.01.2020 (Dienstag)
Moscow Circus on Ice „The Grand Hotel“

Beginn: 16:00 Uhr
Tag: 14.01.2020
Wochentag: Dienstag
Einlass ab: 15:00 Uhr

Die fesselnde, atemberaubende und imponierende Eis-Show für Groß und Klein geht in neuem Gewand und einem erfrischenden Flair mit packender Atmosphäre auf große Europa-Tournee!

Ende des Jahres ist es wieder soweit, dann machen die Eiskünstler aus Moskau Zwischenstopp in bekannte, deutschen Städten. Erleben Sie atemberaubende Akrobatik und schwindelerregende Stunts verpackt in einer vollkommen neuen Story. Werden Sie Teil der Moscow Circus on Ice Familie und erleben Sie wie Eiskunstlauf und Zirkus auf der Bühne zu einer einmaligen Show auf Eis verschmelzen. Informieren Sie sich jetzt ausführlich über das neue Programm von Moscow Circus On ICE und erfahren Sie alles über das Ereignis!

Mit „The Grand Hotel“ inszeniert das Team vom Moskauer Eiszirkus die lange Erfolgsgeschichte ihrer Eis-Show in einer völlig neuen Darbietung. Liebe, Hass und Intrigen, Abenteuer und Überraschungen: es gibt wahrscheinlich keinen besseren Ort als ein Grand Hotel, an dem die unterschiedlichsten Stimmungen und Charaktere der Gäste so oft aufeinandertreffen. Lassen Sie sich vom charismatischen Portier des Hauses in Empfang nehmen und humorvoll durch den Abend begleiten.
Als Tollpatsch gerät er immer wieder in ungeschickte Situationen, kann in diesen aufgrund seines witzigen und leicht unbeholfenen Charakters jedoch stets dem Schlimmsten entgehen. Doch was er so mitbekommt und erlebt, das erleben auch Sie hautnah!
Treffen Sie auf Köche, Zimmermädchen und ganz besondere Gäste des Hauses und erleben Sie wie spannend nur ein einziger Abend in "The Grand Hotel" sein kann. Nanu, wen oder was sucht denn der Portier zwischen den edlen Gästen des Luxus-Hotels? Finden Sie es heraus!

Erleben Sie die geheimnisvolle Aura eines Grand Hotels hautnah mit und spüren Sie wie temporeich Entertainment auf einer Eisbühne sein kann. The Grand Hotel ist eine Liebeserklärung für treue Zuschauer der russischen Eis-Show und die, die es noch werden wollen. Modernste Technik, ein zauberhaftes Bühnenbild und das Talent der weltbesten Eiskunstläufer haben sich erneut zu einer einmaligen Show On Ice vereint. Erleben Sie die hohe Kunst des Entertainments, den Anblick der fantasievollen Kostüme verpackt in einer mitreißenden Story, bei der Humor nie zu kurz kommt.

Und ganz Gewiss kommt das ein oder andere Mal auch Ihr Atem zum Stocken, wenn die zauberhaften Eisartisten schwungvolle über die Bühne fliegen, um im nächsten Moment sicher auf ihren dünnen Kufen zu landen. Buchen auch Sie einen unvergesslichen Aufenthalt in unserem Grand Hotel und erleben Sie eine unvergessliche Reise voller magischer Momente, Spannung, Spaß und Abenteuern.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen schon jetzt einen aufregenden, eisigen und unvergesslichen Aufenthalt im „The Grand Hotel“.
14.01.2020 (Dienstag)
Moscow Circus on Ice „The Grand Hotel“

Beginn: 20:00 Uhr
Tag: 14.01.2020
Wochentag: Dienstag
Einlass ab: 19:00 Uhr

Die fesselnde, atemberaubende und imponierende Eis-Show für Groß und Klein geht in neuem Gewand und einem erfrischenden Flair mit packender Atmosphäre auf große Europa-Tournee!

Ende des Jahres ist es wieder soweit, dann machen die Eiskünstler aus Moskau Zwischenstopp in bekannte, deutschen Städten. Erleben Sie atemberaubende Akrobatik und schwindelerregende Stunts verpackt in einer vollkommen neuen Story. Werden Sie Teil der Moscow Circus on Ice Familie und erleben Sie wie Eiskunstlauf und Zirkus auf der Bühne zu einer einmaligen Show auf Eis verschmelzen. Informieren Sie sich jetzt ausführlich über das neue Programm von Moscow Circus On ICE und erfahren Sie alles über das Ereignis!

Mit „The Grand Hotel“ inszeniert das Team vom Moskauer Eiszirkus die lange Erfolgsgeschichte ihrer Eis-Show in einer völlig neuen Darbietung. Liebe, Hass und Intrigen, Abenteuer und Überraschungen: es gibt wahrscheinlich keinen besseren Ort als ein Grand Hotel, an dem die unterschiedlichsten Stimmungen und Charaktere der Gäste so oft aufeinandertreffen. Lassen Sie sich vom charismatischen Portier des Hauses in Empfang nehmen und humorvoll durch den Abend begleiten.
Als Tollpatsch gerät er immer wieder in ungeschickte Situationen, kann in diesen aufgrund seines witzigen und leicht unbeholfenen Charakters jedoch stets dem Schlimmsten entgehen. Doch was er so mitbekommt und erlebt, das erleben auch Sie hautnah!
Treffen Sie auf Köche, Zimmermädchen und ganz besondere Gäste des Hauses und erleben Sie wie spannend nur ein einziger Abend in "The Grand Hotel" sein kann. Nanu, wen oder was sucht denn der Portier zwischen den edlen Gästen des Luxus-Hotels? Finden Sie es heraus!

Erleben Sie die geheimnisvolle Aura eines Grand Hotels hautnah mit und spüren Sie wie temporeich Entertainment auf einer Eisbühne sein kann. The Grand Hotel ist eine Liebeserklärung für treue Zuschauer der russischen Eis-Show und die, die es noch werden wollen. Modernste Technik, ein zauberhaftes Bühnenbild und das Talent der weltbesten Eiskunstläufer haben sich erneut zu einer einmaligen Show On Ice vereint. Erleben Sie die hohe Kunst des Entertainments, den Anblick der fantasievollen Kostüme verpackt in einer mitreißenden Story, bei der Humor nie zu kurz kommt.

Und ganz Gewiss kommt das ein oder andere Mal auch Ihr Atem zum Stocken, wenn die zauberhaften Eisartisten schwungvolle über die Bühne fliegen, um im nächsten Moment sicher auf ihren dünnen Kufen zu landen. Buchen auch Sie einen unvergesslichen Aufenthalt in unserem Grand Hotel und erleben Sie eine unvergessliche Reise voller magischer Momente, Spannung, Spaß und Abenteuern.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen schon jetzt einen aufregenden, eisigen und unvergesslichen Aufenthalt im „The Grand Hotel“.
16.01.2020 (Donnerstag)
Krimidinner- "Der Teufel der Rennbahn"

Beginn: 19:00 Uhr
Tag: 16.01.2020
Wochentag: Donnerstag
Einlass ab: 18:45 Uhr

VI. Teil: "Der Teufel der Rennbahn"

Willkommen beim Ladies Day auf Royal Ascot! Auf dem legendären Race-Course in der Nähe von Windsor wird am Tag der großen Hüte viel Prominenz erwartet.

Wir laden Mitglieder der Upper Class, Angehörige der Familie Ashtonburry und Teile der königlichen Familie ein zu einem erlesenen 4-Gänge-Menü bei diesem berühmten Pferderennen! Das Wettglück ist sicher auf der Seite unserer geschätzten Dinnergäste, aber Vorsicht – auf dem Turf geht der Tod um…

Cora Tilling trifft beim Ladies Day auf der Rennbahn von Ascot zum ersten Besuch bei ihrem Erbonkel, Lord Mant, ein. Der wohlhabende Lord hat einen heißen Favoriten am Start des Gold Cup: „Satan“ heißt das unbändige Wunderpferd, das – schenkt man dem Munkeln der Buchmacher Glauben – vom Teufel selbst geritten wird.

Schon bald macht Satan seinem Namen alle Ehre: Beim Training wirft er seinen Jockey ab und dieser stirbt. War es wirklich nur ein Unfall?

Doch damit nicht genug: Als auch noch ein Mord geschieht, gerät Cora selbst in tödliche Gefahr und wird unversehens zur Hauptverdächtigen. In ihrer Not verständigt sie Richard Bourke, den Langzeitverlobten ihrer Stiefmutter. Wird es dem ehemaligen Chefinspektor von Scotland Yard gelingen, den Täter zu stellen, bevor es für Cora zu spät ist?

Einem Rennpferd traut niemand etwas Böses zu… Oder liegt doch ein Fluch auf Satan, der auch der „Teufel der Rennbahn“ genannt wird?
18.01.2020 (Samstag)
CAVEMAN - Du sammeln. Ich jagen!

Beginn: 20:00 Uhr
Tag: 18.01.2020
Wochentag: Samstag
Einlass ab: 19:00 Uhr

Der Amerikaner Rob Becker schrieb mit CAVEMAN das erfolgreichste Solo-Stück in der Geschichte des Broadways. Nachdem CAVEMAN in den Vereinigten Staaten von einem Millionen-Publikum bejubelt wurde, feiert der moderne Höhlenmann weltweite Erfolge. Auch hierzulande begeistert die Kult-Comedy in der Übersetzung von Kristian Bader und der Regie von Esther Schweins alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen. Denn CAVEMAN wirft einen ganz eigenen Blick auf die Beziehung zwischen Mann und Frau.

Von seiner Frau vor die Tür gesetzt begegnet Tom, der sympathische Held im Beziehungsdickicht, im "magischen Unterwäschekreis" seinem Urahn aus der Steinzeit, der ihn an Jahrtausende alter Weisheit teilhaben lässt: Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen. Eine Tatsache, die die menschliche Evolution bis heute nicht hat ändern können. Was der Durchschnitts-Mann schon immer vermutet hat, weiß Tom nun aus erster Hand und fragt sich: "Warum betrachten wir Frauen und Männer nicht einfach als völlig unterschiedliche Kulturen? Mit verschiedenen Sprachen, verschiedenen Verhaltensweisen und verschiedener Herkunft?" Von dieser Erkenntnis beflügelt, analysiert Tom das befremdliche Universum der Sammlerinnen: Diese geheimnisvolle Welt von besten Freundinnen, Einkaufen und Sex. Mit immensem Mitteilungsbedürfnis, trockenem Humor und ironischem Blick beobachtet Tom auch die Lebensweise des Jägers. Er enthüllt, welche Erfüllung „Rumsitzen, ohne zu reden“ bedeuten kann, warum Männer durch das Fernsehprogramm zappen müssen und dass eine Unterhaltung unter Jägern mit den Worten "Lass uns in den Keller gehen, Sachen bohren" beginnt und gleichzeitig endet.
19.01.2020 (Sonntag)
CAVEMAN - Du sammeln. Ich jagen!

Beginn: 18:00 Uhr
Tag: 19.01.2020
Wochentag: Sonntag
Einlass ab: 17:00 Uhr

Der Amerikaner Rob Becker schrieb mit CAVEMAN das erfolgreichste Solo-Stück in der Geschichte des Broadways. Nachdem CAVEMAN in den Vereinigten Staaten von einem Millionen-Publikum bejubelt wurde, feiert der moderne Höhlenmann weltweite Erfolge. Auch hierzulande begeistert die Kult-Comedy in der Übersetzung von Kristian Bader und der Regie von Esther Schweins alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen. Denn CAVEMAN wirft einen ganz eigenen Blick auf die Beziehung zwischen Mann und Frau.

Von seiner Frau vor die Tür gesetzt begegnet Tom, der sympathische Held im Beziehungsdickicht, im "magischen Unterwäschekreis" seinem Urahn aus der Steinzeit, der ihn an Jahrtausende alter Weisheit teilhaben lässt: Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen. Eine Tatsache, die die menschliche Evolution bis heute nicht hat ändern können. Was der Durchschnitts-Mann schon immer vermutet hat, weiß Tom nun aus erster Hand und fragt sich: "Warum betrachten wir Frauen und Männer nicht einfach als völlig unterschiedliche Kulturen? Mit verschiedenen Sprachen, verschiedenen Verhaltensweisen und verschiedener Herkunft?" Von dieser Erkenntnis beflügelt, analysiert Tom das befremdliche Universum der Sammlerinnen: Diese geheimnisvolle Welt von besten Freundinnen, Einkaufen und Sex. Mit immensem Mitteilungsbedürfnis, trockenem Humor und ironischem Blick beobachtet Tom auch die Lebensweise des Jägers. Er enthüllt, welche Erfüllung „Rumsitzen, ohne zu reden“ bedeuten kann, warum Männer durch das Fernsehprogramm zappen müssen und dass eine Unterhaltung unter Jägern mit den Worten "Lass uns in den Keller gehen, Sachen bohren" beginnt und gleichzeitig endet.
20.01.2020 (Montag)
Multivisionsshow 3D: "Südtirol & Dolomiten"

Beginn: 19:30 Uhr
Tag: 20.01.2020
Wochentag: Montag
Einlass ab: 18:30 Uhr

Blickpunkt Erde schafft Erlebnisse, die Lust auf die nächste Reise machen oder ganz besondere Orte zeigen, die man persönlich vielleicht nie erreichen würde. Unser Herz schlägt für besondere Abende, in denen unsere Gäste einen Mix aus beeindruckenden Bildern, authentischen Filmaufnahmen, musikalischer Untermalung und einzigartigen Reiseberichten erleben.

Live kommentiert von den größten Abenteurern, den besten Fotografen und den bekanntesten Filmemachern der Szene erleben Sie imposante Multivisions-Highlights und reisen dabei virtuell rund um den Globus.
21.01.2020 (Dienstag)
European Outdoor Film Tour 2019/2020

Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 zeigt die European Outdoor Film Tour handverlesene Dokumentarfi lme aus den Bereichen Outdoorsport, Abenteuer & Reise. Die Protagonisten, Sportarten und Länder wechseln jährlich, doch eines bleibt immer gleich: This is real!

Von Ausnahmekletterer Adam Ondra und der schwersten Route der Welt, Paragliding über den imposanten Broad Peak und spektakulärer Mountainbike-Action im hohen Norden hin zu einem Roadmovie auf Rollerski ist alles dabei, was die Herzen von Frischluftfreunden höher schlagen lässt.
Die E.O.F.T. zeigt die wahren Abenteuer. Ohne Skript. Ohne Schauspieler. Ohne Special Effects.


Das Filmprogramm hat eine Gesamtlänge von rund 120 Minuten. Zwischendurch gibt es eine Pause von ca. 30 Minuten. Mit Rahmenprogramm wie Moderation dauert eine E.O.F.T.-Veranstaltung insgesamt ca. 2,5 - 3 Stunden.

Beginn: 20:00 Uhr
Tag: 21.01.2020
Wochentag: Dienstag
Einlass ab: 19:30 Uhr
25.01.2020 (Samstag)
Al Capone macht Thüringen unsicher - Dinnershow im Stil der 20er Jahre

Wir heißen Sie herzlich willkommen zur Al Capone Dinnershow im Stil der 20er Jahre Amerikas.
Al Capone höchstpersönlich lädt Sie in den wilden Zeiten der Prohibition in seinen berüchtigten Casino Nightclub nach Chicago ein.

Das Abendprogramm beinhaltet nicht nur ein leckeres Buffet, eine lustige Show in mehreren Akten, Casino mit Roulette und Black Jack und abwechslungsreiche Tanzmusik. Sondern auch jede Menge Überraschungen.
Seien Sie nicht nur dabei sondern mittendrin.
Lernen Sie einen zerstreuten Paten mit Hang zum Broadway kennen.
Erleben Sie eine scharfe Einlasskontrolle, ein rasantes Pferderennen, eine chaotische Razzia und eine Party, die völlig zu entgleisen droht, wenn dilettantische Attentäter auftauchen.
So haben es Capones kecke Braut, seine schrägen Bodyguards und die attraktiven Hausdamen nicht leicht, ihren Boss bei Laune zu halten.
Für Sie wird der Abend in jedem Fall ein Vergnügen. Sie können ausgelassen tanzen, ungehemmt zocken und eine turbulente Show genießen.

Gut gelaunte Gäste, gern auch in passender Kleidung, sind herzlich eingeladen, sich

am Samstag, den 25.Jan. 2020, 18:00
im AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen, Schmalkalden

einzufinden.
26.01.2020 (Sonntag)
The Glenn Miller Orchestra

Beginn: 16:00 Uhr
Tag: 26.01.2020
Wochentag: Sonntag
Einlass ab: 15:00 Uhr

The World Famous Glenn Miller Orchestra Directed by Wil Salden – The Licensed Orchestra For Europe

Mit dem neuen Programm „Jukebox Saturday Night“ präsentiert das Glenn Miller Orchestra unter Leitung von Wil Salden eine grandiose Show im Sweet und Swing Sound der 30er und 40er Jahre, die die Menschen aller Altersstufen rund um den Globus begeistert.

Wil Salden und seine Musiker sind Garanten für den authentischen Swing-Sound in der traditionellen großen Big Band Besetzung (4 Trompeten, 4 Posaunen, 5 Saxophone, 1 Klarinette, Bass, Schlagzeug und Piano). Das Glenn Miller Orchestra, die Vocalgroup „The Moonlight Serenaders“, bestehend aus Musikern, einer Sängerin und dem Orchesterleiter Wil Salden, versetzen das Publikum zurück in die Zeit der Jukeboxes der 30er und 40er Jahre, wenn Titel wie: What A Wonderful World, Blue Moon, Everybody Loves My Baby, Moonlight Serenade, In The Mood und mehr erklingen.

Februar 2020
02.02.2020 (Sonntag)
Ab in den Süden - Aber bitte mit Schlager!

Beginn: 19:00 Uhr
Tag: 02.02.2020
Wochentag: Sonntag
Einlass ab: 18:30 Uhr

Das erfolgreiche Schlager-Musical AB IN DEN SÜDEN im vierten Jahr auf Tournee!
Von HELENE FISCHER bis zu den TOTEN HOSEN, die bekanntesten deutschen Hits in einem amüsanten Musical erleben!

Eine Urlaubsreise durch die Welt der deutschen Melodien mit den größten Hits von Peter Kraus bis Helene Fischer.

Sommer, Sonne, Strandvergnügen – ab in die Ferien! Die deutschen Urlauber fiebern ihrer wohlverdienten Entspannung am Strand entgegen. Liege an Liege verbringen drei ungleiche Paare eine heiße Woche an der italienischen Riviera. Dort ist es „Schön auf der Welt zu sein“, es geht „Atemlos“ durch die Nacht und „Tage wie diese“ sollten unendlich sein – doch die ersten Gewitterwolken lassen nicht lange auf sich warten. Denn „Männer sind Schweine“ und auch „Marmor, Stein und Eisen bricht“ – zum Glück ist „Eine neue Liebe wie ein neues Leben“. Und, weil die Liebe ein seltsames Spiel ist und ein bisschen Spaß sein muss, wirbeln in dieser turbulenten Schlagerkomödie einige Beziehungen gewaltig durcheinander.
Was passiert, wenn „Sugar Baby“ und „Zwei kleine Italiener“ beim Küssen der „Roten Lippen“ aneinandergeraten? Tanzen sie Samba oder das Fliegerlied und was hat Major Tom damit zu tun?!
Ab in den Süden – erleben Sie es selbst!

Ermäßigungen für: Kinder bis einschl. 15 Jahre, Schwerbehinderte ab 70 %.
Schwerbehinderte mit B im Ausweis zahlen Vollpreis, Begleitperson bekommt Freikarte.
09.02.2020 (Sonntag)
Die Schneekönigin - Das Musical

Beginn: 15:00
Tag: 09.02.2020
Wochentag: Sonntag
Einlass ab: 14:00 Uhr

Die faszinierende Geschichte der Schneekönigin - präsentiert von einem jungen, spielfreudigen, 8-köpfigen Ensemble, allesamt Absolventen renommierter Musicalschulen - ist seit 2012 erfolgreich auf Deutschland-Tournee und bezaubert Kinder, Kindgebliebene und Märchenfreunde ungebrochen.

An einem kalten Wintertag, an dem der Schnee besonders dicht fällt, bekommt Kai Besuch von der Schneekönigin.
Ihre seelenlose Kälte bemächtigt sich seines Herzens und sie verschleppt ihn in ihr eiskaltes Reich.
Doch die Schneekönigin hat nicht mit der mutigen Gerda gerechnet, die nichts unversucht lässt,
um ihren Liebsten Kai zu finden. Eine abenteuerliche, zauberhafte und gefährliche Reise liegt vor ihr,
die sie zum verwunschenen Frühlingsgarten, auf das Fest der Sommerprinzessin und in den Herbststürmen
in die Hände einer Räuberbande führt, bis sie endlich den eisigen Palast der Schneekönigin erreicht.
Ob es Gerda gelingt, Kai zu retten, erfahren Sie in der immer wieder berührenden Geschichte der Schneekönigin
mit eingehender, wunderbarer Musik.

Eingängige Songs, witzige Dialoge, berührende Szenen, Choreografien zum Nachmachen und effektvolles Lichtdesign beeindrucken in einer liebevollen, geradlinigen Inszenierung.
17.02.2020 (Montag)
Multivisionsshow: "Australien"

Beginn: 19:30 Uhr
Tag: 17.02.2020
Wochentag: Montag
Einlass ab: 18:30 Uhr

Blickpunkt Erde schafft Erlebnisse, die Lust auf die nächste Reise machen oder ganz besondere Orte zeigen, die man persönlich vielleicht nie erreichen würde. Unser Herz schlägt für besondere Abende, in denen unsere Gäste einen Mix aus beeindruckenden Bildern, authentischen Filmaufnahmen, musikalischer Untermalung und einzigartigen Reiseberichten erleben.

Live kommentiert von den größten Abenteurern, den besten Fotografen und den bekanntesten Filmemachern der Szene erleben Sie imposante Multivisions-Highlights und reisen dabei virtuell rund um den Globus.

SOMMERPAUSE! Wir sind in der Planung der neuen Vortragssaison. Ab Herbst dürfen wir Sie wieder zu spannenden Veranstaltungen begrüßen.
20.02.2020 (Donnerstag)
Weiberfastnacht 2020!

Beginn: 20:00 Uhr
Tag: 20.02.2020
Wochentag: Donnerstag
Einlass ab: 19:00 Uhr

Fantasievolle Kostüme, ein tolles Programm und ein prunkvolles Ambiente sorgen für einen unvergesslichen Abend: Zum Karnevalauftakt wird am Donnerstag, 20. Februar 2020 ab 19 Uhr (Einlass; Beginn: 20 Uhr) im Kaisersaal Erfurt ausgelassen Weiberfastnacht gefeiert - und das mit einem umfangreichen Programm. Für elektrisierende Partystimmung unter den bunt verkleideten Närrinnen und Narren sorgen ein beeindruckendes Showprogramm mit Schautanz und Männerballett sowi Musik der Rock- und Partyband 'Swagger'.

Für eine bleibende Erinnerung an einem beschwingten Abend sorgt eine Fotoaktion. Neben einem Gewinnspiel wird als weitere Aktion, eine Jury unter den bunten Verkleidungen die schönste Kostümgruppe prämieren.
22.02.2020 (Samstag)
Ü30Party - Fasching

Feiern, tanzen und flirten wie früher - mitten in der Karnevalszeit bei unserer Ü30-FaschingsParty!
Die Party steigt mit DJ, Abfahrt Lederhose, dem Erfurter Prinzenpaar und über 1000 feierwütigen Gleichgesinnten - ob kostümiert, maskiert oder einfach wie gewohnt, Hauptsache ausgelassen und fröhlich!
Ein Floor und zwei Bars (Saal + Concerto).
Wir freuen uns auf die erste Ü30-FaschingsParty mit Euch!
27.02.2020 (Donnerstag)
Krimidinner: "Hochzeit in Schwarz"

Willkommen zur Hochzeit!

Zur Hochzeitsfeier von Cora, der Tochter des verstorbenen Lord Ashtonburry, finden sich Verwandte und Anverwandte auf dem Stammsitz der Familie ein.

Kurz nach dem Tod ihres Vaters Lord Ashtonburry feiert Cora Tilling ihre lang ersehnte Hochzeit. Einige Familienangehörige sind darüber gar nicht begeistert. Sie setzen alles daran, dem jungen Glück jede Menge Steine in den Weg zu legen. Und so trüben üble Verdächtigungen die Feier.

Wie kam der Bräutigam, der sonst all sein Geld verspielt, so überraschend zu Reichtum? Welches Geheimnis verbirgt die mittellose Braut?

Und warum lässt der sonst so zuverlässige Pfarrer so lange auf sich warten?

Wer beim "Leichenschmaus" schon als Erbschleicher anwesend war, wird seine helle Freude haben, die Familienmitglieder zur "Hochzeit in Schwarz" wiederzusehen. Und keine Sorge, bei einer Hochzeit kann ja schließlich niemandem etwas zustoßen. Oder vielleicht doch?

© 2006-2008 www.Event-Thueringen.de