« www.Event-Thueringen.de & www.Forum-Thueringen.de ~~ zum detaillierten Veranstaltungskalender »


Juli
15.07.2019 (Montag) - 
24.07.2019 (Mittwoch)
Fernsehserie "Holocaust"

Niemals vergeben - niemals vergessen

Sendetermine von "Holocaust" im BR Fernsehen

Montag, 15. Juli, 22.45 Uhr – Die hereinbrechende Dunkelheit

Mittwoch, 17. Juli, 22.45 Uhr – Die Straße nach Babi Yar

Montag, 22. Juli, 22.45 Uhr – Die Endlösung

Mittwoch, 24. Juli, 22.45 Uhr – Die Überlebenden

Dokumentation zur Serie: "Wie 'Holocaust' ins Fernsehen kam"
Mittwoch, 17. Juli 2019, 00.20 Uhr

August
16.08.2019 (Freitag)
ANNRED - Summersession

Beginn: 19:00 Uhr
Tag: 16.08.2019
Wochentag: Donnerstag
Einlass ab: 18:00 Uhr

Bei der ANNRED SUMMERSESSION erwartet Euch eine Band, die ein breites Reportoire bekannter Hits, Neuinterpretationen und Improvisationen zu bieten hat: Ob Rock, Pop, Rap, Reggae oder Freestyle – die musikalische Vielfalt ist riesig! Das sommerliche gastronomische Angebot dabei reicht von spritzigen Erfrischungen bis hin zu Leckereien vom Grill. Freut Euch mit uns auf einen lauschigen, genussvollen Sommerabend im Kaisersaal-Garten!


Ticketpreise (ohne gastronomische Leistungen):
Vorverkauf: 13 EUR (Direktverkauf bei der Touristinfo Erfurt, Tel. 0361/6640100)
Ticketpreis Abendkasse: 15 EUR
24.08.2019 (Samstag)
SommerBeatnacht im Kaisersaal-Garten

Beginn: 19:00 Uhr
Tag: 24.08.2019
Einlass ab: 18:00 Uhr

Sie haben uns begleitet von Anfang an. Schon in den Siebzigern als „UNIVERSUM“ weit über Thüringen hinaus bekannt, 1991 umbenannt in „THE GOLDEN SIXTIES BAND“ – vier Profimusiker tun was ihnen und dem Publikum Spaß macht. Sound und Show sind moderner geworden, doch die Musik ist die alte geblieben. Mal „unplugged“, mal „hard“, bleiben sie der Erinnerung an die Originale treu. Und machen Musik mit der Hand. Wie damals, als die Sixties noch golden waren. Lassen Sie sich begeistern von den schönsten Songs der Beatles oder Simon & Garfunkels, den größten Hits von CCR bis Smokie – bei der 2. Sommer-Beatnacht im Kaisersaal-Garten.
30.08.2019 (Freitag)
Krimidinner: Hochzeit in Schwarz

Beginn: 19:00 Uhr
Tag: 30.08.2019
Wochentag: Freitag
Einlass ab: 18:45 Uhr

Willkommen zur Hochzeit!

Zur Hochzeitsfeier von Cora, der Tochter des verstorbenen Lord Ashtonburry, finden sich Verwandte und Anverwandte auf dem Stammsitz der Familie ein.

Kurz nach dem Tod ihres Vaters Lord Ashtonburry feiert Cora Tilling ihre lang ersehnte Hochzeit. Einige Familienangehörige sind darüber gar nicht begeistert. Sie setzen alles daran, dem jungen Glück jede Menge Steine in den Weg zu legen. Und so trüben üble Verdächtigungen die Feier.

Wie kam der Bräutigam, der sonst all sein Geld verspielt, so überraschend zu Reichtum? Welches Geheimnis verbirgt die mittellose Braut?

Und warum lässt der sonst so zuverlässige Pfarrer so lange auf sich warten?

Wer beim "Leichenschmaus" schon als Erbschleicher anwesend war, wird seine helle Freude haben, die Familienmitglieder zur "Hochzeit in Schwarz" wiederzusehen. Und keine Sorge, bei einer Hochzeit kann ja schließlich niemandem etwas zustoßen. Oder vielleicht doch?

Das Krimidinner im Kaisersaal-Garten* - inklusive Aperitif und Vier-Gang-Menü
* Bei schlechter Witterung im Kaisersaal.
Dauer der Veranstaltung: 4 Stunden (19:00 - 23:15 Uhr).
Gebuchte Plätze, aus einer Buchung, werden natürlich auch am Abend zusammen platziert .

September
14.09.2019 (Samstag)
Ü30-Party

Feiern, tanzen und flirten wie früher - bei der Ü30 Party im Kaisersaal erwarten Sie und über 1000 Gleichgesinnte auf drei Floors die beste Musik der letzten drei Jahrzehnte und aktuelle Hits.
21.09.2019 (Samstag)
Krimidinner: Der Spuk von Darkwood Castle

Beginn: 19:00 Uhr
Tag: 21.09.2019
Wochentag: Samstag
Einlass ab: 18:45 Uhr


Willkommen zur Versteigerung!

Schloss Darkwood, der Stammsitz der Familie Ashtonburry, soll versteigert werden, denn die Unterhaltskosten sind nicht mehr zu finanzieren. Da taucht das Gerücht über einen verborgenen Schatz auf ...
Schloss Darkwood soll veräußert werden, denn die Unterhaltskosten sind nicht mehr zu finanzieren.

Dabei geht ein Gerücht um, im Gemäuer des Schlosses ruhe ein sagenhafter Schatz, den der 4. Lord Ashtonburry aus Protest gegen die Untreue seiner Gattin, mitsamt dem erlegten Liebhaber, eingemauert haben soll!

Der Frevel des geplanten Verkaufs erschüttert selbst die Gebeine der Ahnen derer von Ashtonburry, die im Mausoleum des Schlosses Darkwood ruhen. Besonders einem raubt es die ewige Ruhe und er verlässt die feuchte Gruft, um seine letzte Ruhestätte zu schützen

Der Geist des Hauses Ashtonburry geht um und er wird nicht ruhen, bis er die Schuldigen gefunden und zur Rechenschaft gezogen hat.



Ticketpreis 77,00 € inklusive Aperitif & Vier-Gang-Menü.
Dauer der Veranstaltung: 4 Stunden.
Gebuchte Plätze aus einer Buchung, werden natürlich auch am Abend zusammen platziert .
28.09.2019 (Samstag)
Nacht der Wirtschaft

Beginn: 19:00 Uhr
Tag: 28.09.2019
Wochentag: Samstag
Einlass ab: 18:00 Uhr

Feiern Sie ­mit uns am Samstag, dem 28. September 2019, die Ballnacht des Jahres – der NACHT DER THÜRINGER WIRTSCHAFT. Wir begrüßen Sie im festlich-exklusiven Ambiente des Kaisersaal in Erfurt. Erleben Sie ein faszinierendes Programm der Extraklasse. Mit einer der vielseitigsten Künstlerinnen Deutschlands, prominenten Gästen aus Politik, Kultur und Wirtschaft, mitreißenden Musikern, hochkarätigem Buffet, Tanz im Ballsaal, Clubmusik und guten Gesprächen.

Tanzen Sie klassisch im Ballsaal zu Live-Musik oder feiern Sie parallel mit der jungen Wirtschaft und Club-DJ in unserer Bar.

Sein Sie dabei, bei der NACHT DER THÜRINGER WIRTSCHAFT – der Ballnacht des Jahres.
Für Sie. Für die Wirtschaft. Für Thüringen.

Oktober
02.10.2019 (Mittwoch)
Highslammer XVIII

Poetry Slam

Die große Eröffnungsgala im Kaisersaal Erfurt mit allen ehemaligen U20-Champs. Ca. 500 Tickets, Ticketverkauf über die Erfurter Herbstlese (herbstlese.de oder Tourist-Information)

Vom 2. bis 5. Oktober 2019 schlägt das grüne Herz Deutschlands für die jungen Poet*innen der deutschsprachigen Poetry-Slam-Szene. Aus Österreich, Südtirol, der Schweiz und Deutschland strömen die vielversprechendsten Talente nach Erfurt, um sich in 5 Vorrunden, 2 Halbfinals und schließlich im großen Finale miteinander zu messen – diese Wettkämpfe der literarischen Superlative verteilen sich über die ganze Stadt und die beliebtesten lokalen Bühnen. Als fulminanter Höhepunkt wartet der legendäre Kaisersaal, in dem sich das Leben eines jungen Menschen für immer verändern wird, wenn der Titel der U20-Meisterschaft 2019 vergeben wird. Erstmalig in Erfurt: Der U20-Teamwettbewerb.

Es wird groß. Es wird historisch. Seid dabei! Seit acht Jahren kommen die besten acht Poetinnen und Poeten des gesamtdeutschen Raumes nach Erfurt und präsentieren ihre Texte und Performances beim „Highslammer“. Das begeisterte Publikum darf durch Applaus entscheiden, wie der Abend weitergehen soll.

Line-Up
Philipp Scharrenberg (München)
Leonie Warnke (Leipzig)
David Weber (Leipzig)
August Klar (Paderborn)
Helmuth Steierwald (Nürnberg)
Udo Tiffert (Dresden)
Kai Bosch (Stuttgart)
Stefanie Menschner (Jena)

Feature Poet: Birdy (Gewinnerin des 16. Highslammers)
Feature Act: Sommertag (Berlin/ Halle)
Live Paint: Peer Gallus (Erfurt)
Moderation: Andreas In der Au / AIDA (Erfurt)
05.10.2019 (Samstag)
Highslammer XVIII - Finale

Vom 2. bis 5. Oktober 2019 schlägt das grüne Herz Deutschlands für die jungen Poet*innen der deutschsprachigen Poetry-Slam-Szene. Aus Österreich, Südtirol, der Schweiz und Deutschland strömen die vielversprechendsten Talente nach Erfurt, um sich in 5 Vorrunden, 2 Halbfinals und schließlich im großen Finale miteinander zu messen – diese Wettkämpfe der literarischen Superlative verteilen sich über die ganze Stadt und die beliebtesten lokalen Bühnen. Als fulminanter Höhepunkt wartet der legendäre Kaisersaal, in dem sich das Leben eines jungen Menschen für immer verändern wird, wenn der Titel der U20-Meisterschaft 2019 vergeben wird. Erstmalig in Erfurt: Der U20-Teamwettbewerb.
Es wird groß. Es wird historisch. Seid dabei!

Seit acht Jahren kommen die besten acht Poetinnen und Poeten des gesamtdeutschen Raumes nach Erfurt und präsentieren ihre Texte und Performances beim „Highslammer“. Das begeisterte Publikum darf durch Applaus entscheiden, wie der Abend weitergehen soll.

Line-Up
Philipp Scharrenberg (München)
Leonie Warnke (Leipzig)
David Weber (Leipzig)
August Klar (Paderborn)
Helmuth Steierwald (Nürnberg)
Udo Tiffert (Dresden)
Kai Bosch (Stuttgart)
Stefanie Menschner (Jena)

Feature Poet: Birdy (Gewinnerin des 16. Highslammers)
Feature Act: Sommertag (Berlin/ Halle)
Live Paint: Peer Gallus (Erfurt)
Moderation: Andreas In der Au / AIDA (Erfurt)
05.10.2019 (Samstag)
Highslammer XVIII - Finale

Vom 2. bis 5. Oktober 2019 schlägt das grüne Herz Deutschlands für die jungen Poet*innen der deutschsprachigen Poetry-Slam-Szene. Aus Österreich, Südtirol, der Schweiz und Deutschland strömen die vielversprechendsten Talente nach Erfurt, um sich in 5 Vorrunden, 2 Halbfinals und schließlich im großen Finale miteinander zu messen – diese Wettkämpfe der literarischen Superlative verteilen sich über die ganze Stadt und die beliebtesten lokalen Bühnen. Als fulminanter Höhepunkt wartet der legendäre Kaisersaal, in dem sich das Leben eines jungen Menschen für immer verändern wird, wenn der Titel der U20-Meisterschaft 2019 vergeben wird. Erstmalig in Erfurt: Der U20-Teamwettbewerb.
Es wird groß. Es wird historisch. Seid dabei!

Seit acht Jahren kommen die besten acht Poetinnen und Poeten des gesamtdeutschen Raumes nach Erfurt und präsentieren ihre Texte und Performances beim „Highslammer“. Das begeisterte Publikum darf durch Applaus entscheiden, wie der Abend weitergehen soll.

Line-Up
Philipp Scharrenberg (München)
Leonie Warnke (Leipzig)
David Weber (Leipzig)
August Klar (Paderborn)
Helmuth Steierwald (Nürnberg)
Udo Tiffert (Dresden)
Kai Bosch (Stuttgart)
Stefanie Menschner (Jena)

Feature Poet: Birdy (Gewinnerin des 16. Highslammers)
Feature Act: Sommertag (Berlin/ Halle)
Live Paint: Peer Gallus (Erfurt)
Moderation: Andreas In der Au / AIDA (Erfurt)
13.10.2019 (Sonntag)
Alexa Feser - Tour 2019

Mit dem Album ZWISCHEN DEN SEKUNDEN hat ALEXA FESER dem Deutschpop eine neue Zeiteinheit verschafft. Man kann sagen, ALEXA FESER ist die Deutschpop-Poetin der Stunde.

Am 10. Mai erscheint „A!“, ALEXA FESERs neues Album. Darauf lässt die Sängerin tief blicken.
Es wäre einfach gewesen, da weiterzumachen, wo sie mit ihren letzten Alben aufgehört hatte – ihre große Gabe, Alltagssituationen in Texten mit kraftvollen Bildern abzufassen, verhalf der Musikerin zu einer Vielzahl an Songs, die das breite Feld der Emotionen als solche thematisieren. Doch ALEXA FESER wollte den Blick von außen nach innen richten. Auf sich selbst. Die Zeit sei reif für Klartext, wie sie sagt.
Nach 18 nahegehenden Deutschpop-Songs fragt man sich: Kann man so einer offenen Künstlerin überhaupt noch näher kommen? Man kann: Im Herbst 2019 setzt ALEXA FESER mit ihrer Band fort, was im April dieses Jahres beginnt: Die A! Tour – eine Tournee, die wie das Album, zahlreiche „!“-Momente bereithält.
Begleitet wird sie dabei im Frühjahr von Luisa Barbarro.
Das, was Luisa Babarro mit ihrem Cello und ihrer Stimme schafft, sind Kleinode in Liedform.
Ihre Kompositionen folgen nicht dem Schema F, drei Akkorde und fertig ist der Popsong, sondern nehmen den Zuhörer musikalisch mit auf die Reise – eine außergewöhnliche. Seit ihrer Kindheit ist sie ambitionierte Cellistin, verlässt aber mit 21 Jahren die Welt der Klassik und entdeckt das Liederschreiben. Seit sechs Jahren begleitet sie Philipp Poisel auf Tour als Cellistin und geht nun auf Tour, um ihre eigene Musik in deutscher Sprache mit Cello zu begleiten.
Hier kann man auch schon einmal reinhören.
20.10.2019 (Sonntag)
Genusspromenade 2019

Beginn: 10:00 Uhr
Tag: 20.10.2019
Wochentag: Sonntag
Einlass ab: 10:00 Uhr

Der Spaziergang durch eine Welt voller Thüringer, nationaler und internationaler Spezialitäten geht weiter.
Am 20. Oktober 2019 öffnet sich der Kaisersaal Erfurt wieder zur GENUSSPROMENADE.

Auf der GENUSSPROMENADE 2019 werden die Messeaussteller feine Speisen, erlesene Getränke, herzhafte und süße Köstlichkeiten oder – um es kurz zu sagen – Genuss anbieten. Mit kompetenter Beratung, Verkostung und Verkauf präsentieren sich Hersteller und Händler den Messebesuchern. Alle Gäste können sich auf selbst Gebrautes, Angebautes, Gewürztes, Gemischtes, Gebackenes, Gekochtes und Destilliertes aus dem täglichen und nicht ganz alltäglichen Bedarf freuen - Naschen inklusive.

Eintritt: 5,00 € / Person inkl. Garderobe (Kinder unter 14 Jahren frei)
Tickets an der Tageskasse erhältlich.

Weitere Informationen: www.genusspromenade.de
21.10.2019 (Montag)
Multivisionsshow: "Südafrika"

Blickpunkt Erde schafft Erlebnisse, die Lust auf die nächste Reise machen oder ganz besondere Orte zeigen, die man persönlich vielleicht nie erreichen würde. Unser Herz schlägt für besondere Abende, in denen unsere Gäste einen Mix aus beeindruckenden Bildern, authentischen Filmaufnahmen, musikalischer Untermalung und einzigartigen Reiseberichten erleben.

Live kommentiert von den größten Abenteurern, den besten Fotografen und den bekanntesten Filmemachern der Szene erleben Sie imposante Multivisions-Highlights und reisen dabei virtuell rund um den Globus.

SOMMERPAUSE! Wir sind in der Planung der neuen Vortragssaison. Ab Herbst dürfen wir Sie wieder zu spannenden Veranstaltungen begrüßen.
24.10.2019 (Donnerstag)
Krimidinner - "Sherlock Holmes und der Fluch der Ashtonburrys"

Beginn: 19:00 Uhr
Tag: 24.10.2019
Wochentag: Donnerstag
Einlass ab: 18:45 Uhr

Wir befinden uns im Jahre 1895 und Lady Augusta II., Marquise of Oakland, hält Hof. Alle sind gekommen: Prominente Persönlichkeiten, Künstler, Bohemiens jedweder Couleur, Adelige, Politiker, berühmte Schauspielerinnen, Sänger und Abenteurerinnen, die ihre Ausschweifungen und Lustbarkeiten hinter raffinierten Masken zu tarnen wissen. ...

Doch auch zwei Herren aus der Baker Street 221b, besser bekannt als Sherlock Holmes und Dr. Watson, werden erwartet. Ersterer ist allerdings noch nicht eingetroffen. Die Gastgeberin hofft jedoch inständig auf sein Erscheinen, zumal sie selbst es war, die ihn um Hilfe gebeten hat. Ihr Gatte, Edward, der XII. Lord Ashtonburry, weilt indes dort, wo er meistens weilt: In London im House of Lords oder in seinem verschwiegenen Lieblingsclub Diogenes. Seine Gattin Augusta fühlt sich vernachlässigt und pflegt nun umso hingebungsvoller ihre Leidenschaft für großartige Gesellschaften und ihren Sekretär Sebastian. Doch jetzt wird die Marquise erpresst und der Täter droht, auf dem Fest zuzuschlagen. Als im Laufe des Abends tatsächlich ein Mord geschieht, scheint es sogar, der Fluch der Ashtonburrys würde sich abermals erfüllen. Aber hinter welcher Maske lauert der Tod? Oder sind hier gar übernatürliche Mächte am Werk…? Sherlock Holmes muss sich entscheiden, aber: „Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das, was übrig bleibt, die Wahrheit sein – so unwahrscheinlich sie auch klingen mag.“Das Spiel hat begonnen... und Sie sind mittendrin

. Ticketpreis: 77,00 € - inklusive Aperitif & Vier-Gang-Menü!
. Dauer der Veranstaltung: 4 Stunden (19:00 - 23:15 Uhr).
. Gebuchte Plätze, aus einer Buchung, werden natürlich auch am Abend zusammen platziert.
31.10.2019 (Donnerstag)
Gerd Dudenhöffer - "DEJA VU"

Beginn: 20:00 Uhr
Tag: 31.10.2019
Wochentag: Donnerstag
Einlass ab: 19:00 Uhr

„Deja Vu“

Kennen Sie das nicht auch? Da passiert Ihnen etwas und Sie denken sich: Das habe ich doch schon einmal erlebt!? Die Psychologie spricht hier von einem Déjà vu, zu Deutsch: Schon gesehen. Genau so heißt das neue Programm des Kabarettisten Gerd Dudenhöffer alias Heinz Becker.
Und tatsächlich wird sich der aufmerksame Zuschauer sagen: Déjà vu – schon gesehen! Denn Dudenhöffer, seit nunmehr über 30 Jahren als Heinz auf der Bühne, hat in seinen bislang 16 Programmen geblättert und die Highlights herausgepickt. Doch ein Herunterleiern von alten Pointen ist „Deja Vu“ keineswegs: Dudenhöffer legt einmal mehr den Finger auf die Wunden der Gesellschaft und zeigt, wie sich Geschichten wiederholen und sich Geschichte zu wiederholen droht.
Gerade aus dem Blickwinkel des engstirnigen Spießbürgers, den das Publikum so gerne belächelt, liefert der Dudenhöffer bittersüße An- und Einsichten, die beweisen, dass nicht alles Gold ist, was glänzt – und umgekehrt. Nicht umsonst erfreuen sich Fernsehaufzeichnungen vergangener Dudenhöffer-Programme immer wieder großer Beliebtheit.
31.10.2019 (Donnerstag)
Gerd Dudenhöffer: DOD - Das Leben ist das Ende

Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker: DOD - Das Leben ist das Ende

Friedhofsglocken. Sonor. Düster. Plötzlich kaltweißes Licht. Heinz Becker kommt nach Hause, von der Beerdigung in die Küche. In seinem schwarzen Anzug; 5 Callas in der Hand: "Die hann ich vergesst, ins Grab zu schmeißen." Stattdessen liegen die nun auf dem Küchentisch.Was will man machen!?
"Willschenoch'n Bier?" Obligat-liebenswerte Frage – im früheren Leben.
Ab jetzt muss er selbst entscheiden. Vertraute Routine? Weggebrochen. Nichts ist mehr, wie's war. Sein Alltag – kollabiert. Dazu diese Trauer. Kummervolle Nachdenklichkeit. Diese unbeholfene Ratlosigkeit. Und langsam beginnt er zu sinnieren, zu reflektieren, zu verarbeiten...
Seit über 30 Jahren spielt Gerd Dudenhöffer, das sensibilisiert-gespitzte Ohr unmittelbar auf bürgerliche Befindlichkeiten ausgerichtet, seine realsatirische, grotesk-authentische Kunstfigur als personifizierte Karikatur des bornierten, universellen Menschen wie du und ich, den Otto Normalverbraucher, den er pointiert entlarvt, mit perfektem Timing, sparsam gesetzter Mimik, bar jeder politicalcorrectness, immer natürlich mit herzhaftem, oft unfreiwilligem, weil 'Heinz-typischem' Witz.
DOD – das 18. Programm, theatralisches "Kabarett noir", stringent inszeniert, schwarz-weiß, hell-dunkel, geschickt die Balance wahrend zwischen Tragik und Komik. Tragikomisch eben. Denn Heinz ist Heinz. 'Todsicher'.

November
03.11.2019 (Sonntag)
Die große Johann Strauss Revue

Beginn: 15:30 Uhr
Tag: 03.11.2019
Wochentag: Sonntag
Einlass ab: 14:30 Uhr

Das Wiener-Walzer-Orchester, international bekannte Solisten, ein bezauberndes Ballett und der Johann-Strauss-Chor entführen Sie auf eine musikalische Reise voller Sehnsucht und zeitloser Musik.
Erleben Sie unter der Leitung des Dirigenten und Musikers Erik Schober eine Zeit voller Leidenschaft und Gefühl.
Die Musiker des Wiener-Walzer-Orchesters, die schon auf vielen internationalen Bühnen gastiert haben, spielen für Sie die schönsten Melodien des großen Meisters der Operette wie „An der schönen blauen Donau“, den „Kaiser-Walzer“ oder „Wiener Blut“.
Unterstützt werden sie dabei von den großartigen Stimmen der Solisten und des Johann-Strauss-Chores.
Zu den Walzerklängen tanzt das Ballett mit anmutigen Choreographien und unterstreicht den Zauber der Musik.
Lassen Sie sich von der Inszenierung voller Witz und Wiener Charme begeistern.
06.11.2019 (Mittwoch)
Die vier Jahreszeiten - "Concertino" Chamber Orchestra

Beginn: 20:00 Uhr
Tag: 06.11.2019
Wochentag: Mittwoch
Einlass ab: 19:00 Uhr

Maestro Michael Maciaszczyk – Leitung & Violine

“VIVALDIS VIER JAHRESZEITEN IN DREI DIMENSIONEN”

Die vier berühmtesten Violinkonzerte aus der Feder des italienischen Komponisten, der auch der „rote Priester“ genannt wurde, bilden zusammen den Zyklus „Die vier Jahreszeiten“.
Das Meisterwerk wurde 1725 für das Orchester eines Mädchen-Waisenhauses komponiert und zählt zu den bekanntesten Stücken der europäischen Musikgeschichte.

Sanfte Winde, heftige Stürme, Vogelstimmen und der Hund, der Betrunkene bewacht, das sind zeitlose Bilder und Empfindungen, die Antonio Vivaldi schuf und sich damit die Herzen der Menschen über Jahrhunderte eroberte. Eine Form musikalischer und poetischer Darstellung als Herausforderung für jeden Violinisten und für jedes Orchester.

Mit dem Maestro und Solisten Michael Maciaszczyk aus Wien und seinem „CONCERTINO“ Chamber Orchestra erleben Sie eine Symbiose aus grandiosem Zusammenspiel und einer individuellen Meisterleistung auf der Violine, die Sie zutiefst berühren und begeistern wird.
Ein unvergessliches Klangerlebnis und lebendige barocke Musizierpraxis.

Der Maestro schafft mit seinem Bogen wunderbare Gemälde auf großen Leinwänden, ein Panorama.
Das Empfinden eines Miteinander von Mensch und Natur wird mit jeder Note, jedem Atemzug lebendig.
Als besonderes Highlight rezitiert der Schauspieler, Hörspiel- und
Synchronsprecher Udo Schenk die Sonette zu den Jahreszeiten.
Neben seiner Rolle als Dr. Kaminski in der ARD Serie In aller Freundschaft, ist seine
markanten Stimme vor allem durch wiederkehrende Synchronisationen der USamerikanischen
Schauspieler Ray Liotta und Kevin Bacon sowie der britischen
Schauspieler Ralph Fiennes und Gary Oldman bekannt.
Michael Maciaszczyk wird sein Publikum mit weiteren barocken Juwelen
überraschen.

Programm:
1. Teil
Programm folgt
2. Teil
ANTONIO VIVALDI
Le quattro stagioni
("Die vier Jahreszeiten")
12.11.2019 (Dienstag)
Vida! Tango Argentino

Beginn: 20:00 Uhr
Tag: 12.11.2019
Wochentag: Dienstag
Einlass ab: 19:00 Uhr

Nach dem fulminanten Erfolg im FOLIES BERGÈRE in PARIS mit abendlichen STANDING OVATION kommen sie nun zurück mit ihrer brandneuen Produktion. Nicole Nau & Luis Pereyra haben für ihr Come Back in 2019 mit neuer Company ein neues Werk erschaffen, brillant interpretiert von den Startänzern Nicole Nau & Luis Pereyra & Company. Eine kraftvolle hinreißend emotionale Show, die jeden Zuschauer entzückt von den Stühlen zu reißen weiß.

Der betörende Reiz wird durch den fließenden Rollentausch der Tänzer, Musiker und Sänger intensiviert, denn hier stehen Vollblutkünstler auf der Bühne, die alles können. Die Company der Welterstklasse Tänzer & Musiker legen hinreißende Musik-, Tanz-, Stepp- und Show-Einlagen der Superlative hin. Kaum ein Künstler bleibt so konsequent wie Luis Pereyra der originalen lokalen Kultur seines Landes treu. Er schafft auf diese Weise eine Tiefe, die immer wieder aufs Neue berührt und fesselt, einem emotional den Atem raubt. Moderne Inszenierung verschmilzt mit traditioneller archaischer Kultur Argentiniens, die dieses Land so sehr prägen.
Elegante Tangos, kraftvolle männliche Malambo Rhythmen, Rebellion getrommelt auf den Bombos und gesteppt mit den Füssen, findet ihren Höhepunkt wenn Luis Pereyra die Boleadoras durch die Luft surren lässt. Klackernd peitschen diese Lassos auf den Boden und reißen das Publikum regelrecht aus den Stühlen. Betörend zärtliche Zambas und Chacareras voller Lebensfreude getanzt von unfassbar schönen stolzen Frauen die in ihrer Sinnlichkeit der kraftvollen Männlichkeit ihrer Gegenspieler begegnen. Indianische Tänze entführen in geheimnisvolle Vergangenheit.


Ermäßigung:
Der Rollstuhlfaher kauft ein reguläres Ticket, die Begleitperson erhält freien Entritt!

Tickets sind im Direktkauf hier erhältlich:
Erfurt Tourist Information
Benediktsplatz 1
99084 Erfurt
Tel.: 061/ 66 40 100
12.11.2019 (Dienstag)
Vida! Tango Argentino

Nach dem fulminanten Erfolg im FOLIES BERGÈRE in PARIS mit abendlichen STANDING OVATION kommen sie nun zurück mit ihrer brandneuen Produktion. Nicole Nau & Luis Pereyra haben für ihr Come Back in 2019 mit neuer Company ein neues Werk erschaffen, brillant interpretiert von den Startänzern Nicole Nau & Luis Pereyra & Company. Eine kraftvolle hinreißend emotionale Show, die jeden Zuschauer entzückt von den Stühlen zu reißen weiß.

Der betörende Reiz wird durch den fließenden Rollentausch der Tänzer, Musiker und Sänger intensiviert, denn hier stehen Vollblutkünstler auf der Bühne, die alles können. Die Company der Welterstklasse Tänzer & Musiker legen hinreißende Musik-, Tanz-, Stepp- und Show-Einlagen der Superlative hin. Kaum ein Künstler bleibt so konsequent wie Luis Pereyra der originalen lokalen Kultur seines Landes treu. Er schafft auf diese Weise eine Tiefe, die immer wieder aufs Neue berührt und fesselt, einem emotional den Atem raubt. Moderne Inszenierung verschmilzt mit traditioneller archaischer Kultur Argentiniens, die dieses Land so sehr prägen.
Elegante Tangos, kraftvolle männliche Malambo Rhythmen, Rebellion getrommelt auf den Bombos und gesteppt mit den Füssen, findet ihren Höhepunkt wenn Luis Pereyra die Boleadoras durch die Luft surren lässt. Klackernd peitschen diese Lassos auf den Boden und reißen das Publikum regelrecht aus den Stühlen. Betörend zärtliche Zambas und Chacareras voller Lebensfreude getanzt von unfassbar schönen stolzen Frauen die in ihrer Sinnlichkeit der kraftvollen Männlichkeit ihrer Gegenspieler begegnen. Indianische Tänze entführen in geheimnisvolle Vergangenheit.
19.11.2019 (Dienstag)
Benefizkonzert mit dem Luftwaffenmusikkorps Erfurt

Zünftige Märsche, moderne Melodien und klassische Stücken stehen bunt gemischt im Programm des Erfurter Luftwaffenmusikkorps der Bundeswehr, das im Frühjahr dieses Jahres Namen und Uniformen gewechselt hat. Regelmäßig begeistert das Ensemble seine Gäste in meist ausverkauften Sälen und Hallen. Aber nicht nur für die mitreißende und musikalische Vielfalt ihres Spielplans sind die Musiker in Uniform berühmt, sie werden auch für die hohe künstlerische Qualität ihres Spiels geschätzt. Obwohl das Musikkorps das ganze Jahr im In- und Ausland unterwegs ist und bei Konzerten, Festivals und Empfängen spielt, stehen die Benefizkonzerte für die Spendenaktion Thüringen hilft¿ der Thüringer Allgemeine¿ seit vielen Jahren im Kalender des sinfonischen Blasorchesters. Die Erlöse der Konzerte kommen Thüringern in Not, sozial schwachen Familien, benachteiligten Kindern und Jugendlichen sowie Behinderten zugute. Auch bei den diesjährigen Konzerten werden die Musiker mit traditioneller Militärmusik, moderne Stücken und klassischen Melodien überraschen, mit Märschen, Musicals und Overtüren
20.11.2019 (Mittwoch)
Benefizkonzert mit dem Luftwaffenmusikkorps Erfurt

Zünftige Märsche, moderne Melodien und klassische Stücken stehen bunt gemischt im Programm des Erfurter Luftwaffenmusikkorps der Bundeswehr, das im Frühjahr dieses Jahres Namen und Uniformen gewechselt hat. Regelmäßig begeistert das Ensemble seine Gäste in meist ausverkauften Sälen und Hallen. Aber nicht nur für die mitreißende und musikalische Vielfalt ihres Spielplans sind die Musiker in Uniform berühmt, sie werden auch für die hohe künstlerische Qualität ihres Spiels geschätzt. Obwohl das Musikkorps das ganze Jahr im In- und Ausland unterwegs ist und bei Konzerten, Festivals und Empfängen spielt, stehen die Benefizkonzerte für die Spendenaktion Thüringen hilft der Thüringer Allgemeine seit vielen Jahren im Kalender des sinfonischen Blasorchesters. Die Erlöse der Konzerte kommen Thüringern in Not, sozial schwachen Familien, benachteiligten Kindern und Jugendlichen sowie Behinderten zugute. Auch bei den diesjährigen Konzerten werden die Musiker mit traditioneller Militärmusik, moderne Stücken und klassischen Melodien überraschen, mit Märschen, Musicals und Overtüren.
25.11.2019 (Montag)
European Outdoor Film Tour 2019/2020

Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 zeigt die European Outdoor Film Tour handverlesene Dokumentarfi lme aus den Bereichen Outdoorsport, Abenteuer & Reise. Die Protagonisten, Sportarten und Länder wechseln jährlich, doch eines bleibt immer gleich: This is real!

Von Ausnahmekletterer Adam Ondra und der schwersten Route der Welt, Paragliding über den imposanten Broad Peak und spektakulärer Mountainbike-Action im hohen Norden hin zu einem Roadmovie auf Rollerski ist alles dabei, was die Herzen von Frischluftfreunden höher schlagen lässt.
Die E.O.F.T. zeigt die wahren Abenteuer. Ohne Skript. Ohne Schauspieler. Ohne Special Effects.

Dezember
04.12.2019 (Mittwoch)
European Outdoor Film Tour 2019/2020

Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 zeigt die European Outdoor Film Tour handverlesene Dokumentarfi lme aus den Bereichen Outdoorsport, Abenteuer & Reise. Die Protagonisten, Sportarten und Länder wechseln jährlich, doch eines bleibt immer gleich: This is real!

Von Ausnahmekletterer Adam Ondra und der schwersten Route der Welt, Paragliding über den imposanten Broad Peak und spektakulärer Mountainbike-Action im hohen Norden hin zu einem Roadmovie auf Rollerski ist alles dabei, was die Herzen von Frischluftfreunden höher schlagen lässt.
Die E.O.F.T. zeigt die wahren Abenteuer. Ohne Skript. Ohne Schauspieler. Ohne Special Effects.

Das Filmprogramm hat eine Gesamtlänge von rund 120 Minuten. Zwischendurch gibt es eine Pause von ca. 30 Minuten. Mit Rahmenprogramm wie Moderation dauert eine E.O.F.T.-Veranstaltung insgesamt ca. 2,5 - 3 Stunden.
11.12.2019 (Mittwoch)
Eat to the Beat - Die rhythmische Dinnershow

Beginn: 20:00 Uhr
Tag: 11.12.2019
Wochentag: Mittwoch
Einlass ab: 19:00 Uhr

Die rhythmische Dinnershow

Genießen Sie ein delikates Menü und erleben Sie ein musikalisches Spektakel, das Sie garantiert von Ihren Sitzen reißen wird. EAT TO THE BEAT steht für exquisite Speisen und ganz besondere musikalische Highlights: Zwischen den Gängen eines köstlichen Mehr-Gang-Menüs präsentieren die sympathischen Künstler von EAT TO THE BEAT einen höchst unterhaltsamen Mix aus Musik, Comedy und Interaktion mit dem Publikum. Klingende Kochtöpfe fliegen durch die Gegend, Besteck und andere Dinner-Utensilien werden durch mitreißend rhythmische Klänge erlebbar gemacht. Das Essen mit unvergesslichen Klängen!
Musik ist überall: Klingende Kochtöpfe fliegen durch die Gegend, die Stühle der Zuschauer entpuppen sich zu Musikinstrumenten.

EAT TO THE BEAT nimmt Sie mit auf eine eindrucksvolle Reise in die Welt des Rhythmus. Werden Sie selbst Teil der Show und trommeln Sie auf Ihren Stühlen mit. Spüren Sie die überwältigende Energie, wenn Dutzende einzelner Trommellaute zu einem großartigen Sound verschmelzen.

Geben Sie sich dem Rhythmus hin!
https://vimeo.com/289249601

Ticketpreis inklusive Aperitif & Vier-Gang-Menü!
Dauer der Veranstaltung: 4 Stunden (19:00 - 23:15 Uhr).
Gebuchte Plätze, aus einer Buchung, werden natürlich auch am Abend zusammen platziert .
12.12.2019 (Donnerstag)
Krimidinner - "Die Nacht des Schreckens"

Beginn: 19:00 Uhr
Tag: 12.12.2019
Wochentag: Donnerstag
Einlass ab: 18:45 Uhr

Episode I - Wie alles begann...

Lord Ashtonburry feiert seinen 60.Geburtstag im Kreise seiner Familie und unterstützt durch die Mitglieder des Puddingclubs, einem Verein zur Erhaltung des schottischen Brauchtums.
Alles was Rang und Namen hat, alle Wegbegleiter vergangener Zeiten, finden sich ein, um mit Ihm diesen Abend zu begehen.
Alle ? Nein, nicht alle! Denn einer wurde vergessen....
...einer, den niemand, am wenigsten der Lord selber, sehen wollte.
Ein dunkler Schatten aus seiner Vergangenheit, der Rache nehmen will und einen fürchterlichen Fluch auf Lord Ashtonburry und seine Angehörigen legt.
Und dieser Fluch wird in der "Nacht des Schreckens" nicht nur ein Opfer finden…

. Ticketpreis: 83,00 € - inklusive Aperitif & Vier-Gang-Menü!
. Dauer der Veranstaltung: 4 Stunden (19:00 - 23:15 Uhr).
. Gebuchte Plätze, aus einer Buchung, werden natürlich auch am Abend zusammen platziert.
15.12.2019 (Sonntag)
Oh Happy Day - Das Weihnachtskonzert für die ganze Familie

Beginn: 16:00 Uhr
Tag: 15.12.2019
Wochentag: Sonntag
Einlass ab: 15:00 Uhr

Ticketpreis (inkl. Garderobengebühr)
Kinder bis 14 Jahre: 19,00 EUR
Erwachsene: 24,00 EUR

Unser Weihnachtskonzert für die ganze Familie geht in die zweite Runde! Gönnen Sie sich und Ihrer Familie eine kurze Pause vom Weihnachtsstress und lassen Sie sich bei unserem Familienkonzert "Oh Happy Day" auf das schönste Fest im Jahr einstimmen. Mit dabei: AnnRed, der Gospelchor Heavens Garden, Andreas in der Au u. a.
17.12.2019 (Dienstag)
ILLUSION DINNER DELUXE

Beginn: 19:00 Uhr
Tag: 17.12.2019
Wochentag: Dienstag
Einlass ab: 18:45 Uhr

Mit dem Weltmeister der Großillusion Julius Frack

Faszinierende Illusionskunst, garantiert live und ohne Kameratricks: WORLD of DINNER präsentiert den international bekannten Großillusionisten und Stand-up-Magier Julius Frack im ILLUSION DINNER DELUXE. Erleben Sie bei einem erlesenen 4-Gänge-Menü eine vollendete Komposition aus Kulinarik und atemberaubender Zauberkunst hautnah!

Großillusionen live & hautnah

Frauen schweben mitten in der Luft, Gemälde erscheinen und verwandeln sich, Orangen wachsen vor den Augen der Zuschauer und aus den Fingern des Magiers beginnt es zu schneien – was in Las Vegas weit weg auf einer großen Bühne geschieht, zaubert Weltmeister Julius Frack mit Unterstützung seiner Partnerin Cindy beim ILLUSION DINNER DELUXE direkt vor Ihren Augen!Julius Frack - mehrfach ausgezeichneter Magier

Julius Frack - mehrfach ausgezeichneter Magier

Seit 1998 bewegt sich Julius Frack auf internationalem Zauber-Parkett in über 30 Ländern und wurde unter anderem als „Deutscher Meister“, „Weltmeister der Großillusion“, und „Best of Monte Carlo Magic Stars“ ausgezeichnet.
In seiner Freizeit bastelt der gebürtige Stuttgarter an immer neuen magischen Kunststücken – und lässt dabei schon mal den Mannschaftsbus des FC Bayern München erscheinen.

https://www.youtube.com/watch?v=fLKUhQhmYQY
23.12.2019 (Montag)
MDR Kinderchor: Weihnachtskonzert

Mit festlicher Musik stimmt der MDR-Kinderchor in seinen Konzerten auf die Weihnachtszeit ein: Die jungen Sängerinnen und Sänger laden mit ihrem Dirigenten Alexander Schmitt und einem kleinen Instrumentalensemble ein zu einem Programm voller Vorfreude und Besinnlichkeit – eine Insel der Ruhe zum Ende des oft so hektischen Advents. Titel und Motto des Abends ist eines der bekanntesten Adventslieder überhaupt: „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“, die Jahrhunderte alte und immer noch wunderschöne Aufforderung, dem „Herrn der Herrlichkeit“, dem „König aller Königreich“ einen prächtigen Empfang zu bereiten. Der MDR-Kinderchor hat dafür Advents- und Weihnachtslieder aus Mitteldeutschland und aller Welt zusammengestellt, die nicht nur dem Publikum die Wartezeit auf den Heiligen Abend garantiert versüßen.


Alexander Schmitt | Dirigent
Christian Otto | Orgel
Marie-Christine Becker | Oboe
Libor Kaltofen | Violine
Antje Nürnberger | Cello
26.12.2019 (Donnerstag)
Irish Chrismas Rock

Beginn: 20:00 Uhr
Tag: 26.12.2019
Wochentag: Donnerstag
Einlass ab: 19:00 Uhr

Wenn sich Bob Bales - geboren in der Grafschaft Mayo in West Ireland - mit Judith Wache und Mirjan Seifert ( irische Harfe und Querflöte) zu einem dieser außergewöhlichen und stimmungsvollen Konzert in der Winterzeit einfinden , dann ist IRISH CHRISTMAS ! Ein Abend, der mit mitreißender Instrumentalmusik, Gesang, irischen Geschichten, mit der bekannten irischen Tanzfreude und tiefer irischer Lebenslust, die besonderen weihnachtlichen Traditionen der Grünen Insel zu uns bringt.
29.12.2019 (Sonntag)
Die Zauberflöte für Jung & Alt - in einer kindgerechten Fassung mit Erzähler

Die Zauberflöte ist die berühmteste, die populärste, und die meist aufgeführte deutsche Oper. Die märchenhafte Handlung sowie die wunderbaren, eingängigen Melodien verzaubern jung und alt. Ohne zu übertreiben kann man sagen: Die Zauberflöte ist bei Kindern die beliebteste Oper schlechthin.

Die Oper bietet Kindern eine unglaubliche Vielfalt von Anregungen an die Fantasie: Es gibt den witzigen, unvergesslichen Papageno, die wunderbare Liebesgeschichte zwischen Prinz Tamino und seiner geliebten Pamina, die prachtvolle, weise Welt von Sarastros Sonnentempel, und die böse, gefährliche Königin der Nacht mit ihrer unglaublichen Koloraturdramatik. Dazu kommen auch verzauberte Musikinstrumente, bedrohliche Schlangen und tanzende Tiere, in einer Welt, wo das Gute über das Böse seinen sicheren Sieg feiert.

Jetzt kommt eine ganz besondere, wunderschöne Version dieses Opernklassikers für Kinder ab 4 Jahren auf die Bühne. Die schimmernden Stimmen der PRAGER KAMMEROPER verzaubern das Publikum mit den berühmtesten Arien und Ensembles dieses Meisterwerks. Die zauberhafte Geschichte wird von der sympathischen Schauspielerin Melinda Thompson erzählt. Als „Hohe Priesterin Isira“ präsentiert sie die Handlung in leicht verkürzter, klarer, verständlicher Weise, mit Witz und Charme.

Die „Zauberflöte für Kinder“ mit Solisten der PRAGER KAMMEROPER ist nicht nur ein ausgezeichneter Einstieg in die Welt der Oper, sondern gleichzeitig frische und humorvolle Unterhaltung, für Kinder geschaffen, doch keineswegs kindisch!
31.12.2019 (Dienstag)
Silvesterkonzert mit Felix Reuter - Die verflixte Klassik

Beginn: 20:00 Uhr
Tag: 31.12.2019
Wochentag: Dienstag
Einlass ab: 19:00 Uhr

Felix Reuter ist Pianist und Musikkomödiant, Improvisationskünstler und Entertainer. Er ist ein Genie im Kombinieren von Komödie und klassischer Musik und steht für exzellente Unterhaltung auf höchstem Niveau. Erleben Sie bei seinem Silvesterkonzert „Die verflixte Klassik“ im Kaisersaal einen kurzweiligen Ausflug in die Musikgeschichte, der die Bauchmuskeln strapaziert und für intelligenten Hörgenuss sorgt - der perfekte Jahresausklang! Felix Reuter spielt keine fertigen Kompositionen, sondern improvisiert die Musikgeschichte von 300 Jahren und plaudert dabei auf das Angenehmste. Man erfährt die Verwandtschaft zwischen Bach und Jazz oder freut sich über den Rock ’n’ Roll von Mozart.

Klassik ist verstaubt? Kein bisschen. Felix Reuter belehrt nicht, er unterhält. Evergreens, die jeder mitpfeifen kann, entdeckt er plötzlich in völlig anderen Werken wieder. Von der Werbung zur Symphonie, oder vom Musical zu Bach. – Unterhaltender kann es nicht sein, Musik zu entdecken und erstaunliche Geschichten zu erfahren!

Im Ticketpreis enthalten sind ein Glas Sekt und die Garderobengebühr.

© 2006-2008 www.Event-Thueringen.de