online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an Luftblase, Liesa, Jumpa, Dieter, kiwi, leckfetz, saltiel, James T. Kirk, Hexli, Anja, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » AfD, was verbirgt sich hinter dieser Partei? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (37): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen AfD, was verbirgt sich hinter dieser Partei?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
prospero   Zeige prospero auf Karte FT-Mitglied
170 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin Reichstag



20.09.2014 ~ 17:36 Uhr ~ prospero schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.09.2007
106 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
AfD, was verbirgt sich hinter dieser Partei? Beitrag Kennung: 715575
gelesener Beitrag - ID 715575


Es herrscht im Land weitestgehend Konsens darüber, dass der Einzug der AfD in die Landtage einen Rchtsruck in der Politik darstellt.

Provokastive Frage:
Gibt es Unterschiede zwischen den Zielen der AfD und der NSDAP?

Ja!

Eine kurze Untersuchung des Parteiprogramms der AfD Sachsen, die klar zeigt, wie sich Faschismus und Parteipolitik der AfD in Teilen unterscheiden.

Nun werden bestimmt die Freunde der AfD gleich hier einwerfen:
Eine antifaschistische Kampagne gegen die AfD ist zum Scheitern verurteilt, weil die AfD eine parlamentarische Partei ist, die in den und durch die Parlamente legitimiert ist.

Tat das die NSDAP nicht auch? Schließen sich Faschismus und Demokratie aus? Der Unterschied zwischen der NSDAP damals und der AfD heute besteht darin, dass die NSDAP nach ihrer Wahl keine Demokratie mehr zuließ. Das tut die AfD nicht. Deshalb ist sie die bessere Nazi-Partei.

Folgende Zitate stammen aus dem Wahlprogramm der AfD Sachsen (PdF, Langfassung).

Zitat:
"Eingetragene homosexuelle Lebenspartnerschaften sind bereits verfassungsrechtliche und gesellschaftliche Realität. Eine weitergehende Gleichstellung der sog. „Homoehe“ sowie die Adoption von Kindern durch Homosexuelle befürworten wir nicht."


Die AfD ist eleganter, als die Nazis es waren. Homosexuelle werden nicht gleich ins Lager gesteckt - nur in ihren Rechten beschnitten. Diese Beschneidung dient wie bei den Nazis der "Volksgesundheit".

Zitat:
"Lehr- und Lehrbuchinhalte haben sich an der Lebenswelt von Mehrheiten zu orientieren, nicht an der von Minderheiten."


Deutscher Unterricht hat sich nicht an Minderheiten und deren Lebenswelten zu orientieren, meinte auch die NSDAP. Denen war wichtig, dass der junge Mensch beim Verlassen seiner Schule dieses nicht als halber Pazifist, halber Demokrat, sondern als ganzer Deutscher tut. Hat sich die AfD da nicht viel geschickter ausgedrückt?

Zitat:
"Die Wirtschaftsverbände haben ein Interesse an einem großen, weil preiswerten Arbeitskräfteangebot."


Im Unterschied zur Nazi-Zeit wird heute Zwangsarbeit nicht hauptsächlich von Ausländern geleistet, sondern von armen Deutschen. Hartz- IV sichert tatsächlich ein großes, weil preiswertes Arbeitskräfteangebot.

Zitat:
"An der Residenzpflicht und zentralen Unterbringung der Asylbewerber ist festzuhalten. Asylbewerber erhalten das Recht, selbst für ihren Lebensunterhalt zu sorgen."


Für ein jüdisches Ghetto der Nazizeit wären das geeignete Vorschriften gewesen. Das Recht, selbst für ihren Lebensunterhalt zu sorgen ging für die Juden allerdings mit der Notwendigkeit, dies zu tun, Hand in Hand. Bei Strafe des Verhungerns. Die AfD hat für Asylbewerber jedoch großartige Möglichkeiten, ihr Recht auf Selbstversorgung wahrzunehmen:

Zitat:
"Einwanderern, die Leistungen nach SGB II beziehen, werden spezielle Integrationsarbeitsplätze bereitgestellt, die ähnlich den sog. 1-EUR-Jobs in Kommunen und Vereinen angesiedelt sind."


Das hat freilich gar nichts mit der alten Nazi- Praxis zu tun, wonach die Konkurrenz zum aufrechten deutschen Arbeiter durch KZ- Einweisung flächendeckend unterbunden wurde.

Und noch ein Unterschied.

Zitat:
"Wir wollen keine Verjährungsfrist für Plagiate."


Damit fordert die AfD, auf ewig für ihre eigenen Plagiate verantwortlich gemacht werden zu können. Das ist vorausschauende Selbstbezichtigung. Das hätte sich die NSDAP doch niocht ins Programm geschrieben.

Von wem hat die AfD abgeguckt? Vergleiche mit NPD- Plakaten gibt es genug.

Die politischen Schwerpunkte der AfD sind eine deutliche Verbesserung der Nazi-Politik! Da darf man ruhig ein wenig abschreiben. Wenn man es nur clever umformuliert.

Die AfD macht Faschismus und Rassismus salonfähig. Endlich etwas für Bürger, die ihr Bedürfnis nach leichter Rechtslastigkeit stillen wollen. Mit gutem Gewissen. Modern. Innovativ.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
6.864 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.09.2014 ~ 04:13 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
337 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: AfD, was verbirgt sich hinter dieser Partei? Beitrag Kennung: 715657
gelesener Beitrag - ID 715657


Der Braune und der Rote Faschismus
Siehe:
https://www.marxists.org/deutsch/archiv/ruehle/index.htm

https://www.marxists.org/deutsch/archiv/...r-und-roter.htm
Otto Rühle
Brauner und Roter Faschismus

https://www.marxists.org/deutsch/archiv/...lschewismus.htm
Otto Rühle
Der Kampf gegen den Faschismus beginnt mit dem Kampf gegen den Bolschewismus

Es ist schon beschämend wie die Roten Faschisten ihre Vergangenheit leugnen und sich heute als Saubermänner aufspielen, warum greifen sie dann aber immer noch auf rhetorische und politische Praktiken im Umgang mit anders denkenden, nach dem Motto: Haltet den Dieb! ihrer braunen Verwandtschaft zurück?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist leider verstorben
63.919 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



21.09.2014 ~ 08:27 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg FT-Nutzer seit: 19.08.2007
494 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: AfD, was verbirgt sich hinter dieser Partei? Beitrag Kennung: 715664
gelesener Beitrag - ID 715664


Es gibt zwar braunen jedoch keinen roten Faschismus.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
6.864 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.09.2014 ~ 09:51 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
337 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: AfD, was verbirgt sich hinter dieser Partei? Beitrag Kennung: 715669
gelesener Beitrag - ID 715669


Der erste Faschismus war der Rote Faschismus, spätestens unter Stalin, dessen erste KZ nennt man Gulag, das waren übrigens die ersten weltweit. Was ist mit Pol Pott und Nordkorea etc. pp.? 1953, 1956 und 1968 kam nach den Protesten der Bevölkerung der Rote Faschismus.
Alle Diktaturen sind mehr oder weniger faschistisch, das beginnt mittels repressiver Unterdrückung der eigenen Bevölkerung usw.. Ich würde auch die sogenannten Demokratien, welche in Wirklichkeit nur Pseudodemokratien sind und den Menschen ihre verfassungsmäßigen Rechte vorenthalten dazu zählen. Staaten in denen verfassungsmäßige Rechte und Menschenrechte eingeklagt werden müssen finden immer einen Weg sie dem Volk nicht zu gewähren.

Hallo Bernhard P. Du solltest wenigstens den Beitrag von Otto Rühle "Brauner und Roter Faschismus" gelesen haben ehe Du widersprichst.


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 21.09.2014 10:00.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist leider verstorben
63.919 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



21.09.2014 ~ 19:00 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg FT-Nutzer seit: 19.08.2007
494 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: AfD, was verbirgt sich hinter dieser Partei? Beitrag Kennung: 715766
gelesener Beitrag - ID 715766


Na ja ganz so stimmt das auch nicht, Meta. Hitler war eindeutig der größte Verbrecher. Dagegen waren Caesar, Mao und Stalin die reinsten Unschuldslämmer.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
6.864 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.09.2014 ~ 19:13 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
337 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: AfD, was verbirgt sich hinter dieser Partei? Beitrag Kennung: 715768
gelesener Beitrag - ID 715768


Deshalb hat man bestimmt auch zur Wende im Sputnik geschrieben: Stalin und Hitler unterschieden sich nur in der Länge ihrer Bärte.
Wobei Stalin den längeren Bart hatte!
Ich finde damit wird das Verhältnis der Beiden zueinander gut ausgedrückt. Auf jeden Fall hat er seine Schreckensmacht wesentlich länger ausgeübt und harmloser war er keinesfalls. Er war das Vorbild von Hitler hinsichtlich der KZ, die UdSSR war das erste Land mit solchen Lagern, KZ = Gulag.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 21.09.2014 19:14.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist leider verstorben
63.919 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



21.09.2014 ~ 21:42 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg FT-Nutzer seit: 19.08.2007
494 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: AfD, was verbirgt sich hinter dieser Partei? Beitrag Kennung: 715788
gelesener Beitrag - ID 715788


Ja aber was hat das Ganze noch mit der AfD zu tun?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
6.864 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.09.2014 ~ 22:34 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
337 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: AfD, was verbirgt sich hinter dieser Partei? Beitrag Kennung: 715793
gelesener Beitrag - ID 715793


Nichts würde ich sagen. Leider sind jedoch da andere anderer Meinung. Wer redet heute noch vom NSDAP-Nachwuchs in der ehemaligen SED respektive bei den Linken?
Siehe Suche: (verfolgt bis ins siebte Glied Juden Bibel)
http://www.deutschlandradiokultur.de/ver...ticle_id=263977
http://kath-zdw.ch/maria/texte/ahnenschuld.htm
http://www.theologe.de/theologe8.htm

Da sage noch einer in Deutschland gibt es keine Sippenhaft. Die Sippenhaft gilt nicht nur für den Braunen sondern auch für den Roten Sozialismus.

So steht es in Wikipedia:
Zitat:
In Deutschland wird Kollektivhaftung, welche die Sippenhaftung einschließt, als nicht mit rechtsstaatlichen Grundsätzen vereinbar betrachtet und hat daher keine juristische Definition. Vereinzelt wurde trotzdem auch in der Bundesrepublik Deutschland ein mit Sippenhaft vergleichbares Verhalten von staatlichen Institutionen praktiziert,


Ist das keine Verniedlichung des Sachverhaltes?


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 21.09.2014 22:36.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
6.864 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



22.09.2014 ~ 09:36 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
337 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: AfD, was verbirgt sich hinter dieser Partei? Beitrag Kennung: 715827
gelesener Beitrag - ID 715827


Wenn es in Deutschland eine juristische Definition von Sippenhaft gäbe könnte jemand auf die Idee kommen dagegen zu klagen.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 22.09.2014 09:39.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Mitglied
6.780 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



22.09.2014 ~ 09:55 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
909 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: AfD, was verbirgt sich hinter dieser Partei? Beitrag Kennung: 715838
gelesener Beitrag - ID 715838


Zitat:
prospero hat am 20. September 2014 um 17:36 Uhr folgendes geschrieben:
Eine kurze Untersuchung des Parteiprogramms der AfD Sachsen


Seit wann haben Parteiprogramme bürgerlicher Parteien allzuviel mit deren Politik zu tun?

Sie enthalten beschönigende Formulierungen für Asozialität, Rassismus, Chauvinismus und Repression.

Die AfD wurde hier schon mehrfach ausreichend analysiert. Sie ist eine faschistische Partei und ausschließlicher Interessenvertreter von Bourgeoisie und Stehkragenproletariat.

https://www.freitag.de/autoren/andreas-k...hts-nazis-nicht

Von Metas obligatorisch themenferner, reflektorisch antikommunistischer Hetze schweigen wir mal.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (37): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » AfD, was verbirgt sich hinter dieser Partei?

Event-Thueringen | Spiele-Thueringen | Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD