online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an Hexli, Bedra, Cinderella, Susi37, Zwötzner, KiWi, Moon, Oemi, Nikita, Saltiel und Rudi Ratlos, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
User-Map
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Regional» Gera-Forum » Oberbürgermeisterwahl 2012 in Gera » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (30): « vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Oberbürgermeisterwahl 2012 in Gera
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
do4rd   Zeige do4rd auf Karte do4rd ist männlich
FT-Mitglied


images/avatars/avatar-1293.jpg

Dabei seit: 26.01.2008
Beiträge: 677
erhaltene Danksagungen: 29
Wohnort: Hier Natürlich

RE: Oberbürgermeisterwahl 2012 in Gera Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Meine Antwort: Stellt euch doch auch zur (aus)Wahl. Und nicht über die schimpfen, die ihr nicht gewählt habt...



gruß ralle

Frei nach Goethe:
Die Botschaft hoer ich wohl, allein mir fehlt der Glaube!
15.10.2011 09:02 do4rd ist offline
Meta   Zeige Meta auf Karte Meta ist weiblich
FT-Mitglied


Dabei seit: 16.09.2011
Beiträge: 3.211
erhaltene Danksagungen: 209
Wohnort: Gera

Verwarnungen:
RE: Oberbürgermeisterwahl 2012 in Gera Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
FelixKaiser hat am 29. September 2011 um 20:18 Uhr folgendes geschrieben:
Mir wird Angst und Bange. Ich habe gehofft dass aus Richtung von Linke / Grüne / SPD ein neues Signal kommt, denn bei der Frau Hahn bekomme ich wirklich Angst dass hier alles kaputt gespart wird. Nun wird der Herr Vornehm als Gegenkandidat gesetzt, der von der Presse mehrfach erfolgreich demontiert wurde. Vielleicht geht es nur mir so, aber beim Lesen die Tage in der OTZ bekam ich irgendwie das Gefühl, man sei dort für eine gewisse Kandidatin und nicht so richtig neutral.

Wofür der amtierende OB steht, was seine Ziele sind (und bitte zieht es jetzt nicht wieder ins Lächerliche á la Kunsthaus) könnte einigermaßen klar sein. Was ich mir jetzt aber wünschen würde wären erste Bekenntnisse zu Vorhaben und kommunalen Einrichtungen von der Gegenkandidatin. Bleiben Besuche im Theather, im Tierpark, in den Museen und andernorts erschwinglich? Will man um zu sparen irgendwas schließen? Wohin möchte man eventuell freiwerdende Gelder lenken? Spielraum sehe ich nicht, wenn diese Frau das Schulbauprogramm nicht gefährden will. Ansonsten ist die Frau genau so auswechselbar, nur mit dem Unterschied, dass sie bisher KEINE Erfahrung hat was das leiten einer Stadt angeht und die Gefahr Fehler zu machen ist um so größer!


Sie scheinen sich gut auszukennen, stehen Sie im Dient der Stadt?
Wie lief es bisher mit dem Schulbauprogramm?
Siehe:
http://ohrenrat.wordpress.com/tag/schulbauprogramm-gera/

http://www.gera.de/sixcms/detail.php?id=110437
Auszugszitat:
Damit schafft die Stadt Gera gute Lernbedingungen für alle Schüler. Seit dem Start des Schulbauprogramms im September 2009 wurden bis September 2010 schon knapp vier Millionen Euro aus dem Konjunkturpaket II und aus eigenen Mitteln in staatliche Schulen investiert. Derzeit wird an sechs Objekten gebaut, weitere vier befinden sich in verschiedenen Phasen der Planung.

Wer viel anfängt nimmt unter Umständen lange Bauzeiten in kauf.
Das geht ins Geld und die Kinder dürfen länger auf bessere Bedingungen warten.


http://www.gera.de/sixcms/detail.php?_na...ng=de&id=135875
Auszugszitat:
In den Klassenräumen und in der Aula wird intensiv gearbeitet. Die Firma Heizung und Sanitär Ehrenfordt und Geßner aus Greiz schweißt gerade nicht mehr benötigte Heizungsrohre zu. Nach der Dämmung von Außenfassade und Dachboden heizten im ersten Winter teilweise die Rücklaufrohre das Haus aus. Grund, um die Heizanlage nach einer Analyse auf die neuen Bedingungen einzustellen. Zirka 30 Prozent Heizkosten sollen künftig gespart werden, obwohl es kuschelig warm ist.

Ob man wohl für diese Ordnungswidrigkeit die vorgesehenen 500000€ zahlen mußte frage ich mich.

Da hat der Bauherr offensichtlich seine Pflichten vernachlässigt, die gesetzlichen Vorschriften nicht eingehalten und das Geld was man hätte schon im ersten Jahr einsparen können verheizt. Am Ende saßen kuschelig müde Kinder in überheizten Räumen und konnten sich nicht mehr recht auf den Unterricht konzentrieren.

Wer ist denn da im Bauamt der Stadt für die Projektkontrollen verantwortlich?

http://www.otz.de/startseite/detail/-/sp...n-Gera-88968213
Auszugszitate:
Eine energetische Sanierung sei bei den Baumängeln an Schulen nicht ausreichend, sagte Steffen Reiche-Römuß, Schulelternsprecher der Integrierten Gesamtschule (IGS).

Das werden nicht die einzigen Mängel sein.

Weiter im Zitat:
Das Schulbauprogramm werde in der Zeit bis 2020 wie geplant umgesetzt, sagte Oberbürgermeister Dr. Norbert Vornehm (SPD) in der Stadtratssitzung. Es reduziere sich keineswegs nur noch auf energetische Maßnahmen. Aus dem Mündern der Vorsitzenden aller Stadtratsfraktionen klang das jedoch anders: Die Aufnahme eines Kredits von fünf Millionen Euro,davon 2,6 Millionen für die IGS, reiche gerade für die energetische Sanierung. Wie es ab 2012 finanziell weitergehe, sei offen. "Die energetische Sanierung ist nicht der große Wurf für die IGS", stellte Armin Allgäuer (SPD) fest. Aus Sicht von Dr. Harald Frank (FDP) ist das Schulbauprogramm gescheitert.

http://www.rs12-gera.de/inhalt/index.php...chulbauprogramm
Auszugszitate:
Zitat:
Das Landesverwaltungsamt Weimar hält die Finanzsituation der Stadt für zu schwach, um den Kredit in Höhe von 44,8 Millionen Euro zurückzuzahlen.

Und genau dieses Schulbauprogramm mit seiner großen Kreditfinanzierung ist der Grund, weshalb der Haushalt noch nicht genehmigt ist, so die Auskunft aus Weimar.

Nach dem Ratsbeschluss vom Dezember musste bereits in der Stadtverwaltung nachgearbeitet werden.

"Das Gesamtergebnis der Prüfung ergab, dass die genehmigungspflichtigen Bestandteile der Haushaltssatzung - Gesamtbetrag der Kreditaufnahmen, Verpflichtungsermächtigung zur Durchführung des vorgelegten Schulsanierungskonzeptes - nicht genehmigungsfähig sind.

Von einer solchen Krisensitzung wollte Oberbürgermeister Norbert Vornehm (SPD) gestern nichts wissen.

Die Federführung habe Finanzbürgermeister Norbert Hein (CDU).


Schlimmer gehts nimmer kann man da nur sagen.



Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Meta: 05.12.2011 08:38.

05.12.2011 08:29 Meta ist offline
Meta   Zeige Meta auf Karte Meta ist weiblich
FT-Mitglied


Dabei seit: 16.09.2011
Beiträge: 3.211
erhaltene Danksagungen: 209
Wohnort: Gera

Verwarnungen:
RE: Oberbürgermeisterwahl 2012 in Gera Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Informationen:
http://kolloq.destatis.de/2004/weishaupt.pdf
Siehe Seite 10

http://www.ari-magazin.com/deutsch/index.php3?kose_d=1
Auszugszitate:
Münchens wirtschaftlicher Erfolg ist ungebrochen
München investiert in den Ausbau von Kinderbetreuung und Bildung

Woher kommen in München die Vorraussetzungen dafür?

http://www.bmvbs.de/cae/servlet/contentb...oerderrecht.pdf
Organisation der Schulträgerschaft
Schulträger im Land Hessen sind die Landkreise und die kreisfreien Städte (§ 138 Abs. 1 HeSchG)182. Sie nehmen diese Aufgabe im Rahmen der kommunalen Selbstverwaltung wahr (§ 147 HeSchG) und unterliegen dabei bestimmten staatli-chen Aufsichtsregelungen. Dazu zählen insbesondere die Errichtung, Organisations-änderung, Aufhebung und Unterhaltung von Schulen (§ 137 HeSchG). Beschlüsse, welche diese Betätigungsfelder betreffen, setzen einen Schulentwicklungsplan, dem das Kultusministerium zugestimmt haben muss, voraus. Die Schulträger haben die Sachkosten (z. B. Kosten für Verwaltung und Unterhalt der Schulgebäude, -anlagen und –einrichtungen) und die Personalkosten der äußeren Schulverwaltung (z. B. für Hausmeister, Reinigungspersonal) zu übernehmen. Das Land trägt die Personalkos-ten für die Lehrer (§ 151 HeSchG).

Haben in Thüringen die staatlichen Aufsichtsregelungen versagt?

http://www.gew.de/Binaries/Binary29150/R...ruckversion.pdf
Auzszugszitate:
8. Die in Art. 7 Abs. 4 u. 5 GG grundrechtlich und institutionell garantierte
Privatschulfreiheit lässt neben staatlichen Schulen auch Schulen in privater
Trägerschaft zu –vorbehaltlich staatlicher Genehmigung (Art. 7 Abs. 4 Satz
2 GG).143 Die darin vorgesehene Möglichkeit der Aufgabenerledigung durch
Private schließt ein staatliches Schulmonopol aus.

http://www.oepp-plattform.de/media/attac...erderrecht1.pdf
Siehe Seite 188

http://www.admin.ch/ch/d/ff/2003/4063.pdf
Abkommen zwischen der schweizerischen
Regierung und der UNMIK betreffend das Projekt
«Development of a concept for the operation and
maintenance of school buildings in Kosovo»,
unterzeichnet am 10. Juni 2002
B. Der Unterhalt von rund 1200 Schulgebäuden war seit über 10 Jahren vernachlässigt worden. Unter den neuen Bedingungen seit der Präsenz der
internationalen Gemeinschaft braucht es gezielte organisatorische und ausbildnerische Ansätze, um einen angemessenen Unterhalt der Schulgebäude
sicherzustellen.

http://www.ni.hu-berlin.de/personal/rw/p...en/bibls_h_html

Da wird man sich wohl etwas mit der Schulfinanzierung einfallen lassen müssen, ob privat oder mit anderen Schulträgern wie Kirchen, Waldorfschulen etc. pp..

Gera muß sich also um mehr „Schulen in Freier Trägerschaft" kümmern.
Siehe:
http://www.thueringen.de/de/tmbwk/bildun...ft/content.html
http://www.thueringen.de/de/tmbwk/bildung/einrichtungen/sft/
http://www.leipzig.de/de/buerger/bildung/schulfuehrer/frei/
http://www.bildung-mv.de/de/schule/schul..._traegerschaft/
http://www.freie-schulen-sachsen.de/



Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Meta: 05.12.2011 10:06.

05.12.2011 10:00 Meta ist offline
kritiker   Zeige kritiker auf Karte kritiker ist männlich
FT-Mitglied


Dabei seit: 23.03.2006
Beiträge: 1.260
erhaltene Danksagungen: 39
Wohnort: Gera

RE: Oberbürgermeisterwahl 2012 in Gera Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

so, hier ist die (eine) alternative!
bis dann



"Earlier were patriots in the government and criminals in prison. But now, the times have changed."
(unknown from the www)
12.12.2011 21:33 kritiker ist offline
kritiker   Zeige kritiker auf Karte kritiker ist männlich
FT-Mitglied


Dabei seit: 23.03.2006
Beiträge: 1.260
erhaltene Danksagungen: 39
Wohnort: Gera

RE: Oberbürgermeisterwahl 2012 in Gera Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
kritiker hat am 12. Dezember 2011 um 21:33 Uhr folgendes geschrieben:
so, hier ist die (eine) alternative!


oder vielleicht doch nicht? zwar als letzter, aber immerhin auf dieser seite!
bis dann



"Earlier were patriots in the government and criminals in prison. But now, the times have changed."
(unknown from the www)
12.12.2011 22:35 kritiker ist offline
Meta   Zeige Meta auf Karte Meta ist weiblich
FT-Mitglied


Dabei seit: 16.09.2011
Beiträge: 3.211
erhaltene Danksagungen: 209
Wohnort: Gera

Verwarnungen:
RE: Oberbürgermeisterwahl 2012 in Gera Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Auf dieser Seite stand er zur Stadtratswahl:
http://www.cdu-gera.de/kreisvorstand/cdu...stadtrates.html

Hat er es sich jetzt, nach 2 1/2 Jahren, plötzlich anders überlegt und will unabhängig werden???

Vielleicht findet sich ja auch noch ein vierter Kandidat, oder Kandidatin, für den Stadtrat, es ist ja noch Zeit.



Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Meta: 13.12.2011 04:35.

13.12.2011 04:25 Meta ist offline
Adeodatus   Zeige Adeodatus auf Karte Adeodatus ist männlich
FT-Mitglied


images/avatars/avatar-1301.gif

Dabei seit: 08.03.2003
Beiträge: 13.140
erhaltene Danksagungen: 430
Wohnort: Gera

RE: Oberbürgermeisterwahl 2012 in Gera Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Geras OB-Kandidatin Viola Hahn verspricht neues Schulbauprogramm


Gera. 124 Tage vor dem Wahltermin eröffnete Geras parteilose OB-Kandidatin, Dr. Viola Hahn, gestern ihr Wahlkampfbüro in der Gagarinstraße 2. Zugleich stellte sie ihr 100-Tage-Programm für die Zeit nach der Wahl vor.

Damit ließ sie gestern keinen Zweifel daran, dass sie die Wahl gewinnt. Sie kündigte an, dass sie die Schonzeit nicht beanspruche. Statt dessen will sie in dieser Zeit vier Aufgaben bewältigen. Zuerst den Kassensturz. "Ich fürchte, dass nach der OB-Wahl ungedeckte Schecks auffliegen werden", sagte sie gestern. Deshalb solle ein Nachtragshaushalt aufgestellt werden. Zweitens will sie für die Erarbeitung des Stadtentwicklungskonzeptes ein Kuratorium aus Stadträten, Wissenschaftlern und interessierten Bürgern berufen und drittens dem Stadtrat Novellen für Schulbauprogramm und Schulnetzplanung vorschlagen. "Ich werde für alle allgemeinbildenden staatlichen Schulen eine realistische Lösung vorlegen, wie endlich zeitgemäße Lern- und Lehrbedingungen geschaffen werden", versprach sie. Viertens soll noch vor Ablauf der 100 Tage ein Programm zur Sanierung städtischer Straßen, Brücken und Gehwege beauftragt werden.


Zur Büroeröffnung waren die Vorsitzenden der Kreisverbände von CDU, FDP und der Wählervereinigung "Arbeit für Gera", Mitglieder dieser Allianz für Gera aber auch SPD-Vertreter, Unternehmer und Thüringens CDU-Generalsekretär, Dr. Mario Voigt , erschienen. Jener lobte den offenen Stil von Viola Hahn und war dankbar, dass so viele Vertreter der "kommunalen Familie" erschienen waren. Schließlich gehe es um die Durchsetzbarkeit der erwähnten Wahlziele, meinte Voigt.
Gabriele Dannenberg, die Frau des im Sommer als Kommandeur des Panzerpionierbataillons verabschiedeten Oberstleutnants Kurt Dannenberg, ist Ansprechpartnerin im Wahlkampfbüro. Die 43-jährige Erzieherin ist dort dienstags 14 bis 16.30 Uhr und donnerstags 9 bis 12 Uhr unter Telefon (0365) 55 28 25 40 zu erreichen. Vermieter in der Gagarinstraße 2 ist die Geraer Bank eG. Die Miete, so Hahn auf Nachfrage, werde von den drei Wahlkampfkonten der Allianz für Gera bestritten.


Sylvia Eigenrauch / 20.12.11 / OTZ




Hat der Wahnsinn in Gera Methode? oder fühle ich mich von allen drei OB Kandidaten einfach nur veralbert

Zitat:
Zuerst den Kassensturz. "Ich fürchte, dass nach der OB-Wahl ungedeckte Schecks auffliegen werden", sagte sie


Kassensturz? Einfach mal beim Finanzbürgermeister nachfragen. der sollte doch wohl wissen was in seinem Schatzkästchen los ist, sollten ein paar ungedeckte Schecks auffliegen dann wussten ihre Unterstützer aus der CDU sicher bescheid. Solche Aussagen sind für mich in keinster Weise Vertrauen erweckend.

Sehr interessant wäre gewesen wenn mal (insbesondere von der "Allianz für Gera") erwähnt worden wäre wie man die Träumereien bezahlen möchte. Wenn ich mir die Wahlversprechen ansehe bleibt nur die allzeit beliebte Kängurupolitik also mit leerem Beutel große Sprünge machen wollen.



"Der Mensch ist ein naiver Tourist mit einem abgelaufenem Visum für den Planeten Erde."

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Adeodatus: 27.12.2011 12:46.

27.12.2011 12:45 Adeodatus ist offline
FelixKaiser   Zeige FelixKaiser auf Karte FelixKaiser ist männlich
FT-Mitglied


images/avatars/avatar-1929.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 894
erhaltene Danksagungen: 51
Wohnort: Gera, Bieblach/Tinz

RE: Oberbürgermeisterwahl 2012 in Gera Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Für mich wird das Wahlzettelausfüllen auch immer mehr zum Lottoscheinausfüllen.
28.12.2011 11:20 FelixKaiser ist offline
do4rd   Zeige do4rd auf Karte do4rd ist männlich
FT-Mitglied


images/avatars/avatar-1293.jpg

Dabei seit: 26.01.2008
Beiträge: 677
erhaltene Danksagungen: 29
Wohnort: Hier Natürlich

RE: Oberbürgermeisterwahl 2012 in Gera Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

außer du stellst dich mit auf...



gruß ralle

Frei nach Goethe:
Die Botschaft hoer ich wohl, allein mir fehlt der Glaube!
29.12.2011 15:47 do4rd ist offline
Kerstin   Zeige Kerstin auf Karte Kerstin ist weiblich
VIP-Status bis 15.10.2014


images/avatars/avatar-1594.jpg

Dabei seit: 21.04.2006
Beiträge: 854
erhaltene Danksagungen: 48
Wohnort: Gera-Zwötzen

RE: Oberbürgermeisterwahl 2012 in Gera Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
FelixKaiser hat am 28. Dezember 2011 um 11:20 Uhr folgendes geschrieben:
Für mich wird das Wahlzettelausfüllen auch immer mehr zum Lottoscheinausfüllen.


Wenn das mal nicht so gewollt ist. Schaut aus wie Scheindemokratie... großes Grinsen
30.12.2011 10:45 Kerstin ist offline
Seiten (30): « vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Regional» Gera-Forum » Oberbürgermeisterwahl 2012 in Gera

Event-Thueringen | Spiele-Thueringen | Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD © ML 2002-2014