online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an saltiel, Anja, leckfetz, Luftblase, Liesa, Jumpa, Dieter, kiwi, James T. Kirk, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album

Forum-Thueringen» Speziell» Computer, Technik & Co » Thema freies Internet » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (23): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Thema freies Internet
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.942 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



20.04.2009 ~ 13:34 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1685 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
Thema freies Internet Beitrag Kennung: 250202
gelesener Beitrag - ID 250202


Die deutschen Zensoren — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – — —- — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – - — – — – ********* — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – — – –.

[Golem]
Internetsperren: FoeBuD richtet Anti-Zensur-DNS-Server ein
Die Bürgerrechtler des FoeBuD-Vereins betreiben seit heute (17. April 2009) einen eigenen öffentlichen "zensurfreien DNS-Server" unter der IP-Adresse 85.214.73.63. Damit reagieren die Aktivisten auf den Vertragsschluss der Telekom, Vodafone, Alice/HanseNet, Kabel Deutschland und Telefónica O2 mit dem Bundeskriminalamt zur Einrichtung von Internetsperren.

OpenDNS und ziviler Ungehorsam

Die OpenDNS-Server:

* 208.67.222.222
* 208.67.220.220

Es gibt aber noch weitere (freie) DNS-Server.

Der Chaos Computer Club hat folgende Liste veröffentlicht:

* 204.152.184.76 (f.6to4-servers.net, ISC, USA)
* 2001:4f8:0:2::14 (f.6to4-servers.net, IPv6, ISC)
* 194.150.168.168 (dns.as250.net; anycast DNS!)
* 213.73.91.35 (dnscache.berlin.ccc.de)
* 80.237.196.2
* 194.95.202.198

Die Germany Privacy Foundation bietet folgende unzensierte DNS-Server an:

* 87.118.100.175
* 62.141.58.13
* 87.118.104.203
* 85.25.251.254
* 94.75.228.29

FoeBuD e.V. hat auch einen DNS-Server eingerichtet:

* 85.214.73.63

Falls wer doch noch Hilfe benötigt, hier Anleitungen des Chaos Computer Clubs:

* Windows 98
* Windows 2000
* Windows XP
* Mac OS 8.x und 9.x
* Mac OS X
* Debian GNU/Linux



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.942 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.04.2009 ~ 09:24 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1685 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Thema freies Internet Beitrag Kennung: 250599
gelesener Beitrag - ID 250599


[heise online]
Kinderporno-Sperren: Provider sollen Nutzerzugriffe loggen dürfen
Der jüngste, heise online vorliegende Entwurf für eine Gesetzesinitiative der Bundesregierung zum Sperren kinderpornographischer Webseiten enthält im Vergleich zum vorherigen Arbeitsentwurf gravierende Änderungen. .....Im Entwurf heißt es dazu lapidar, dass der entsprechende Artikel 10 der Verfassung eingeschränkt wird.
....
Nicht mehr enthalten ist in dem überarbeiteten Dokument zudem die zunächst geplante Beschränkung der Sperrliste auf außereuropäische Webseiten. Vielmehr ist im Entwurf für einen neuen Paragraphen 8a Telemediengesetz (TMG) nun die Rede von "vollqualifzierten Domainnamen, Internetprotokoll-Adressen und Zieladressen von Telemedienangeboten". Einbezogen werden sollen zudem nicht nur kinderpornographische Darstellungen an sich, sondern auch Webseiten, "deren Zweck darin besteht, auf derartige Telemedienangebote zu verweisen". Falls nach Inkrafttreten der Regelung auch Whistleblower-Plattformen wie Wikileaks.org aufgrund der bereits wiederholt erfolgten Veröffentlichung von Sperrvorgaben anderer Länder von Anfang an auf die schwarze Liste aufgenommen würde, könnten somit auch Nutzer dieser Seiten auf dem Umweg über die Provider ins Visier der Strafverfolger geraten.

* nach dieser Lesart muss jede Suchmaschine auf die "Sperrliste"
Und wen wundert es. Die nächsten machen ihre Gelüste nach einem kontrolliertem Internet öffentlich.

[golem.de]
CDU erwägt Youtube-Registrierung mit Personalausweisnummer
Die nordrhein-westfälische CDU könnte auf ihrem Landesparteitag am 9. Mai 2009 eine gesetzliche Registrierung für die Videoplattformen Youtube und Myvideo einfordern. Um die Verbreitung von Gewaltvideos zu verhindern, soll jeder Nutzer seine Anschrift und Personalausweisnummer eingeben müssen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.942 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.04.2009 ~ 09:56 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1685 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Thema freies Internet Beitrag Kennung: 251508
gelesener Beitrag - ID 251508


[Gulli]
Limitierung der Surfer - Protest gegen EU-Abstimmung
Am 5. Mai 2009 wird es eine Abstimmung im EU Parlament zu den umstrittenen Internetsperren geben. Das Internet wird nur noch in Paketen zugänglich. Inhalte zu veröffentlichen, könnte stark eingeschränkt werden. Das Internet ist zu einer unkontrollierbaren Instanz geworden, das soll sich ändern. Ermittler von Staat und Unternehmen sollen Kontrolle zurückerhalten. Dies geschieht unter dem Vorwand Musik, Filme und andere Entertainment-Inhalte gegen Piraterie zu schützen. Die wirklichen Opfer dieses Plans werden alle Internet-Nutzer sein, die freien Zugang zu Informationen und Kultur wollen.

[Mein Parteibuch]
Deutsches Regime erklärt dem Internet den Krieg
Nachdem die Machthaber in Deutschland vergeblich versucht haben, die Wahrheit mit dem Zensursystem nach den Repressionsschemen der letzten 60 Jahre zu bekämpfen, dreht das in Deutschland herrschende Regime in den letzten Wochen so richtig am Rad. Heute hat die deutsche Junta das vor ein paar Wochen angekündigte allgemeine Internetverfolgungsgesetz beschlossen.

[Piratenpartei]
Rettet das Internet! Piratenpartei verurteilt das heute vom Bundeskabinett verabschiedete Zensurgesetz scharf.
"Die `Wikileaks-Klausel`, mit der Seiten, welche die Sperrliste veröffentlichen, auch darauf landen, ist schon eine Sauerei", sagte Andreas Popp, Spitzenkandidat der PIRATEN für die kommende Europawahl, "aber dass nun Logs der Zugriffe geführt werden sollen, gibt dem ganzen eine völlig neue Dimension. Damit wären nicht nur Blogger und Webseitenbetreiber davon betroffen, durch einen unvorsichtigen Link Ziel von Hausdurchsuchungen zu werden, sondern jeder Internetsurfer müsste zukünftig bei jedem Klick Angst haben, ins Visier zu geraten. Die Bundesregierung demontiert gerade systematisch das Internet. Das gilt es dringend zu verhindern!"

[Heise] Der Entwurf sehe daher vor, dass es für die Strafverfolger möglich sei, "in Echtzeit" direkt beim Provider auf die IP-Adressen der "Nutzer" des virtuellen Warnschilds zuzugreifen. Eine Strafbarkeit liege schon in dem Moment vor, wenn nicht nachgewiesen werden könne, dass es sich um ein Versehen oder eine automatische Weiterleitung gehandelt habe.
[Heise] Kinderporno-Sperren: "Frontalangriff auf die freie Kommunikation" befürchtet



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.942 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.04.2009 ~ 10:04 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1685 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Thema freies Internet Beitrag Kennung: 251509
gelesener Beitrag - ID 251509




Nie war seit 1933 eine deutsche Regierung so progressiv. Nehmen wir z.B. die Unschuldsvermutung. Dieses antiquierte Hemmnis brauchen staatliche Repressionsbehörden so dringend wie Ihr oder ich einen Kropf. Nämlich gar nicht. Die Unschuldsvermutung behindert nur überfällige Ermittlungen gegen Kinderschänder, Cyberkriminelle oder Terroristen.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 23.04.2009 10:06.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.942 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.04.2009 ~ 13:32 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1685 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Thema freies Internet Beitrag Kennung: 252282
gelesener Beitrag - ID 252282


Bei 3dsupply.de gibt es gerade für fast lau Zensursula-T-Shirts.




Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 25.04.2009 13:33.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.942 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



03.05.2009 ~ 10:51 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1685 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Thema freies Internet Beitrag Kennung: 255036
gelesener Beitrag - ID 255036


[blaetter.de]
Internetzensur: Missbrauch des Missbrauchs
Nicht zuletzt haben die geheimen Filtersysteme ein enormes Missbrauchspotential zur Folge – erst recht, wenn weder Privatpersonen noch Verbraucherschützer oder Journalisten die Rechtmäßigkeit einer Sperrung überprüfen dürfen. Selbst das Minimum an demokratischer Gewaltenteilung, eine Prüfung der Zensurmaßnahmen durch die Judikative, ist nicht vorgesehen. Das BKA, das bereits auf dem besten Weg ist, zum deutschen FBI zu werden, wäre damit befugt, die Zensur jederzeit auf beliebige weitere Webseiten auszuweiten.
Wenn aber die Behörde vollkommen freie Hand bei der Erstellung und Verwaltung der Zensurlisten erhält, wer überwacht dann die Wächter?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.942 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



03.05.2009 ~ 11:48 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1685 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Thema freies Internet Beitrag Kennung: 255057
gelesener Beitrag - ID 255057




Mal abgesehen davon, dass Ursula von der Leyen eine Lügnerin ist, womit haben wir es hier zu tun? Was wendet die hier an. Eine altbekannte Strategie, die sich reaktionäre kräfte immer wieder zu Eigen machen.
Die Mohawk-Valley-Formel.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.942 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.05.2009 ~ 08:42 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1685 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Thema freies Internet Beitrag Kennung: 256090
gelesener Beitrag - ID 256090


Liebe Nutzer und Gäste des Forum Thüringen,

die Indizierung von Internetseiten durch das BKA und die Sperrung dieser Seiten durch die Provider könnte der erste große Schritt in Richtung Internetzensur sein.

Dagegen richtet sich eine öffentliche Petition, die ich Euch bitte einfach mitzuzeichnen. es ist eine kleine Mühe, die große Wirkung haben wird.

Darum geht es:

Text der Petition

Wir fordern, daß der Deutsche Bundestag die Änderung des Telemediengesetzes nach dem Gesetzentwurf des Bundeskabinetts vom 22.4.09 ablehnt. Wir halten das geplante Vorgehen, Internetseiten vom BKA indizieren & von den Providern sperren zu lassen, für undurchsichtig & unkontrollierbar, da die "Sperrlisten" weder einsehbar sind noch genau festgelegt ist, nach welchen Kriterien Webseiten auf die Liste gesetzt werden. Wir sehen darin eine Gefährdung des Grundrechtes auf Informationsfreiheit.
Begründung
Das vornehmliche Ziel – Kinder zu schützen und sowohl ihren Mißbrauch, als auch die Verbreitung von Kinderpornografie, zu verhindern stellen wir dabei absolut nicht in Frage – im Gegenteil, es ist in unser aller Interesse. Dass die im Vorhaben vorgesehenen Maßnahmen dafür denkbar ungeeignet sind, wurde an vielen Stellen offengelegt und von Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen mehrfach bestätigt. Eine Sperrung von Internetseiten hat so gut wie keinen nachweisbaren Einfluß auf die körperliche und seelische Unversehrtheit mißbrauchter Kinder.

Die Petitions-Seite des Bundestages ist ein bisschen gewöhnungsbedürftig - und man muss sich registrieren, wenn man mitmachen will - aber ich würde mich freuen, wenn diese Petition von einer gewaltigen Zahl von Petenten mitgetragen wird.

Hier gehts lang:

https://epetitionen.bundestag.de/index.p...s;petition=3860



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
kritiker   Zeige kritiker auf Karte FT-Mitglied
1.408 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.05.2009 ~ 15:46 Uhr ~ kritiker schreibt:
FT-Nutzer seit: 23.03.2006
59 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Thema freies Internet Beitrag Kennung: 256249
gelesener Beitrag - ID 256249


Zitat:
gastli hat am 05. Mai 2009 um 08:42 Uhr folgendes geschrieben:
Die Petitions-Seite des Bundestages ist ein bisschen gewöhnungsbedürftig - und man muss sich registrieren, wenn man mitmachen will - aber ich würde mich freuen, wenn diese Petition von einer gewaltigen Zahl von Petenten mitgetragen wird.


da die marionette in berlin eh alle daten schon vom schnüffelminister haben, sollte es keinem schwer fallen die unterschrift zu leisten! hab mich auch grad registriert (damit sie die daten vergleichen können)!

Zitat:
Danke für die Registrierung. Sie werden in Kürze eine E-Mail erhalten, mit der Sie Ihr Benutzerkonto aktivieren können. Sollten Sie nach einiger Zeit keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.

die haben bestimmt schon erfahrungen gesammelt, wo ihre e-mails abgelegt werden!


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von kritiker: 05.05.2009 15:50.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.942 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.05.2009 ~ 13:06 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1685 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Thema freies Internet Beitrag Kennung: 257029
gelesener Beitrag - ID 257029


[Radio Utopie]
bisher über 40000 Unterschriften zur Petition: Internet - Keine Indizierung und Sperrung von Internetseiten vom 22.04.2009 in der Nacht zum 7.Mai 2009!
Die Einschreibung in die am 22.April veröffentlichte Petition nimmt rasant an Fahrt auf, nachdem die investgativen Seiten im Internet darauf aufmerksam machen. So hatte sich am 4.Mai bei einem Stand um 18.12 Uhr von 6441 Mitzeichner innerhalb von nur 5 Stunden die Anzahl auf 12281 Mitzeichner verdoppelt.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (23): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Computer, Technik & Co » Thema freies Internet

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD