online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an Anja, leckfetz, Luftblase, Liesa, Jumpa, Dieter, kiwi, saltiel, James T. Kirk, Hexli, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album

Forum-Thueringen» Allgemein & Regional» Deutschland » Spruch des Tages » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (174): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Spruch des Tages
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Adeodatus   Zeige Adeodatus auf Karte Account am 18.04.2017 gelöscht
15.929 geschriebene Beiträge
Wohnort: .



27.04.2008 ~ 09:08 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.03.2003
714 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
Spruch des Tages Beitrag Kennung: 130480
gelesener Beitrag - ID 130480


Die meisten neoliberalen und marktradikalen Gesellschaftsfeinde entlarven ihre verlogene Gesinnung selbst. Während sie den Sozialismus wegen möglicher Enteignungen verteufeln, hört man von ihnen überhaupt nichts, wenn im Rahmen von Privatisierungen das Volk von seinem öffentlichen Eigentum enteignet wird.

perspektive2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister FT-Mitglied
6.831 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



27.04.2008 ~ 09:50 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
275 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 130483
gelesener Beitrag - ID 130483


Die Politiker behandeln das Eigentum eben als währe es auf ihren Mist gewachsen.
Eine ganz ökologische Denkweise.

Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.391 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



27.04.2008 ~ 13:06 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1677 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 130502
gelesener Beitrag - ID 130502


Wenn ich der Teufel wäre und wollte, dass zwischen den Menschen nur noch Lug und Betrug, Zwietracht und Hass, Mord und Totschlag regieren, so würde ich ihnen den Kapitalismus geben.

(heise forum)



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus   Zeige Adeodatus auf Karte Account am 18.04.2017 gelöscht
15.929 geschriebene Beiträge
Wohnort: .



07.05.2008 ~ 10:19 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.03.2003
714 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 133191
gelesener Beitrag - ID 133191


Die Gewerkschaften haben halt nur das Problem, daß sie zu lange zu bereitwillig und in naivem Glauben an die Ehrlichkeit dieser “Eliten” Verzicht geübt haben (Sozialpartnerschaft). Sie haben den Arbeitgebern die Hand gereicht und daraufhin wurden ihnen die Arme abgerissen.


perspektive2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus   Zeige Adeodatus auf Karte Account am 18.04.2017 gelöscht
15.929 geschriebene Beiträge
Wohnort: .



08.05.2008 ~ 13:36 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.03.2003
714 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 133507
gelesener Beitrag - ID 133507


In Wirklichkeit richtet „der Markt“ eigentlich immer nur eins: Die Profite des Mächtigsten und Rücksichtslosesten.

Karl Weiss



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus   Zeige Adeodatus auf Karte Account am 18.04.2017 gelöscht
15.929 geschriebene Beiträge
Wohnort: .



10.05.2008 ~ 13:34 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.03.2003
714 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 133877
gelesener Beitrag - ID 133877


Man könnte denken, dass die deutsche Innen- und Sozialpolitik ein Diät-Programm für die fettleibige Bevölkerung sein soll. Wenn man immer wieder sieht, wie mit Lug, Betrug und Korruption die Menschen unseres Landes von den Politikern verraten und verkauft werden, möchte man jedenfalls pausenlos kotzen.

perspektive2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus   Zeige Adeodatus auf Karte Account am 18.04.2017 gelöscht
15.929 geschriebene Beiträge
Wohnort: .



20.05.2008 ~ 15:21 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.03.2003
714 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 135549
gelesener Beitrag - ID 135549


Es ist nicht nur politisch unredlich, sondern auch purer Zynismus, den Armen "Bildet euch!" zuzurufen und Erwachsenen wie Kindern beim Hartz-IV-Regelsatz keinen einzigen Cent für Bildung zu gewähren.

Christoph Butterwegge
http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,554158,00.html



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus   Zeige Adeodatus auf Karte Account am 18.04.2017 gelöscht
15.929 geschriebene Beiträge
Wohnort: .



21.05.2008 ~ 10:35 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.03.2003
714 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 135665
gelesener Beitrag - ID 135665


„Die herrschende Meinung ist halt meistens die Meinung der Herrschenden“

Konstantin Wecker



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus   Zeige Adeodatus auf Karte Account am 18.04.2017 gelöscht
15.929 geschriebene Beiträge
Wohnort: .



29.05.2008 ~ 08:16 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.03.2003
714 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 136762
gelesener Beitrag - ID 136762


Nur die Reichen können sich einen armen Staat leisten.

Perspektive 2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus   Zeige Adeodatus auf Karte Account am 18.04.2017 gelöscht
15.929 geschriebene Beiträge
Wohnort: .



08.06.2008 ~ 14:51 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.03.2003
714 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 139327
gelesener Beitrag - ID 139327


Wenn die Arbeitgeberverbände, z.B. Gesamtmetall & Co., trotz explodierender Gewinne und praller Auftragsbücher vollkommen unberechtigt das angebliche Ende der deutschen Wirtschaft herbeijammern, wird von der Politik unter dem verharmlosenden Begriff Reformen bei den Arbeitnehmern und Hilfeempfänger bereitwillig immer tiefer ins Fleisch geschnitten, damit die hohen Herren ihren gierigen Schlund noch voller stopfen können. Wenn aber der Armutsbericht oder der Armutsforscher Christoph Butterwegge soziale Mißstände anklagt, welche durch diese Art der Politik herbeigeführt wurden, wird den Schwachen noch die Schuld für ihre Situation gegeben und sie werden von den asozialen Sprachrohren der Arbeitgeber aus Politik und gekaufter Wissenschaft verhöhnt und denunziert, dass man den Atem einer Zeit spürt, in der Schwache und Minderheiten als Untermenschen bezeichnet wurden. Es ist der Un-Geist des Faschismus, der aus den gekauften Kehlen übers Land weht und die Existenz unseres gesamten Volkes und Landes bedroht.

INSM Watchblog



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (174): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Allgemein & Regional» Deutschland » Spruch des Tages

Event-Thueringen | Spiele-Thueringen | Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD