online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an saltiel, Anja, leckfetz, Luftblase, Liesa, Jumpa, Dieter, kiwi, James T. Kirk, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Besorgte Bürger » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): [1] 2 3 4 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Besorgte Bürger
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.942 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.06.2016 ~ 21:33 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1685 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
Besorgte Bürger Beitrag Kennung: 833242
gelesener Beitrag - ID 833242


Wer oder was sind "Besorgte Bürger"?
So deutlich und so treffend kann man es sagen oder eben auch singen.



Direktlink: https://www.youtube.com/watch?v=MAtBIF8xn1Q



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus   Zeige Adeodatus auf Karte Benutzerkonto am 18.04.2017 gelöscht
15.929 geschriebene Beiträge
Wohnort: .



24.06.2016 ~ 09:10 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.03.2003
714 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Besorgte Bürger Beitrag Kennung: 833255
gelesener Beitrag - ID 833255


und wieder ein neues Thema aus der allzeitbeliebten Rubrik „alles Nazis“.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
7.677 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



24.06.2016 ~ 12:20 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
358 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Besorgte Bürger Beitrag Kennung: 833267
gelesener Beitrag - ID 833267


Ob Trump bald England besucht und damit ein Zeichen setzt?









Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 24.06.2016 12:33.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Mitglied
6.992 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



24.06.2016 ~ 13:49 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
914 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Besorgte Bürger Beitrag Kennung: 833274
gelesener Beitrag - ID 833274


Zitat:
Adeodatus hat am 24. Juni 2016 um 09:10 Uhr folgendes geschrieben:
Rubrik „alles Nazis“.


Was ist wohl Jemand, der Nazis applaudiert, Naziparolen nachkräht und bei der rassistischen Ablenkung von den tatsächlichen Volksfeinden und Bedrohern der Kultur und des Lebensstandards mitmacht?

Der sein faschistisches Gesabbel üblicherweise einleitet: "Ich bin ja kein Nazi, aber ...".

Und der, wenn's wieder ausgeht wie 1945, hinterher von nichts irgendwas gewußt, nichts gesagt und schon gar nichts gemacht hat.

Ob Jemand aus Dummheit oder egoistischen Motiven Nazi ist, spielt keine Rolle. Und mitnichten sind Alle Nazis. Aber etwa 20% der Deutschen. Darunter die dümmsten und die verbrecherischsten.

Aber besorgte Bürger gibt's auch wirklich:
Zitat:
Erklärung

Seit einiger Zeit steht der Begriff „besorgte Bürger“ in der Öffentlichkeit für Personen, die versuchen, ihren Rassismus durch diesen Begriff zu verharmlosen. Dahinter stecken in Wahrheit Personen, die die Menschen, die bei uns als Flüchtlinge Schutz vor Verfolgung suchen, offen ablehnen oder gar angreifen. Uns bereitet das große Sorgen. Wir beobachten 70 Jahre nach der Überwindung des Terror-Regimes der Nationalsozialisten wieder die Entstehung eines Klimas, in dem Menschen, die „irgendwie anders“ sind, abgelehnt und sogar offen bekämpft werden. Besonders große Sorgen bereitet uns die zunehmende Zahl von Anschlägen auf geplante und neuerdings sogar bewohnte Asylbewerber- und Flüchtlingsunterkünfte. Wir sehen auch mit Sorge, dass diese Anschläge nach wie vor nicht als das bezeichnet werden, was sie sind: Terrorismus. Wir, die Unterzeichner, wehren uns daher gegen die Vereinnahmung des Begriffes „besorgte Bürger“ durch Rassisten und Nazis. Wir solidarisieren uns mit allen Menschen, die zu uns kommen, um hier in Sicherheit und Frieden leben zu können. Wir erklären, dass wir Hass und Gewalt gegen diese Menschen entschieden ablehnen und dem aktiv entgegentreten. Wir setzen uns für ein vielfältiges und friedliches Zusammenleben aller Menschen ein.

Wir sind besorgte Bürger!
http://www.besorgte-buerger.com/

Allerdings vermute ich, daß das auch keine Bürger, also Bourgeois, sondern besorgte Insassen des Faschistenförderstaates B'R'D sind.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von orca: 24.06.2016 13:58.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus   Zeige Adeodatus auf Karte Benutzerkonto am 18.04.2017 gelöscht
15.929 geschriebene Beiträge
Wohnort: .



24.06.2016 ~ 14:13 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.03.2003
714 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Besorgte Bürger Beitrag Kennung: 833276
gelesener Beitrag - ID 833276


"Besorgter Bürger" ist eine Floskel genauso wie "Gutmensch" und dient dazu den jeweilig (ach so andersdenkend kann man hier ja auch wieder nicht benutzen.) anderen zu diskreditieren. Derjenige der solche Floskeln abwertend nutzt will mit solchen Begriffen deutlich machen dass er Selbst der Nabel der Welt ist und einzig und allein seine Meinung ausschlaggebend ist.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Mitglied
6.992 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



24.06.2016 ~ 14:24 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
914 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Besorgte Bürger Beitrag Kennung: 833277
gelesener Beitrag - ID 833277


Zitat:
Adeodatus hat am 24. Juni 2016 um 14:13 Uhr folgendes geschrieben:
... dient dazu den jeweilig (ach so andersdenkend kann man hier ja auch wieder nicht benutzen.) anderen zu diskreditieren. ...


Falsch. Die Rassisten selbst nannten sich zur Verschleierung "besorgte Bürger".

So wie die früheren Faschisten sich den verlogenen Namen "National"-"Sozialisten" gaben, der im Faschistenförderstaat B'R'D bis heute offiziöses Staatssprech ist, in den Geschichtenbüchern steht und von der Nachfolgeinstitution des Goebbelsschen Reichspropagandaministeriums, der Bundeszentrale für politische Bildung", verbreitet wird.

Nebenbei: der braune Mob kann sich, indem er sich verlogenerweise "besorgte Bürger" nennt, gar nicht diskreditieren. Wer sollte in einer humanisdtisch-gebildeten Hierarchie noch unter den Pegidioten und anderen Faschisten stehen?


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von orca: 24.06.2016 15:09.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Mitglied
4.054 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



25.06.2016 ~ 17:51 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
169 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Besorgte Bürger Beitrag Kennung: 833371
gelesener Beitrag - ID 833371


Zitat:
orca hat am 24. Juni 2016 um 14:24 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
Adeodatus hat am 24. Juni 2016 um 14:13 Uhr folgendes geschrieben:
... dient dazu den jeweilig (ach so andersdenkend kann man hier ja auch wieder nicht benutzen.) anderen zu diskreditieren. ...


Falsch. Die Rassisten selbst nannten sich zur Verschleierung "besorgte Bürger".


Was Dir Dein Chef da eingeflüstert hat, ist falsch. Vermutlich weiß er es selbst, aber Du kannst ihn ja mal von mir grüßen.


Im vergangenen Jahr konnten wir es hier in Gera, im Ortsteil Liebschwitz selbst erleben. Über tausend Leute hatten sich dort zusammengefunden, weil in unmittelbarer Nähe zum Ortskern eine Erstaufnahmestelle geplant worden ist.

Ja, die Bürger haben sich wirklich Sorgen gemacht. Sorgen, die zum Teil zerstreut werden konnten, Sorgen, die zum Teil sogar unberechtigt waren. Aber es waren auch Sorgen dabei, die berechtigt waren und nicht so leicht auszuräumen waren. Auch hier im Forum gab es eine Diskussion dazu. Deshalb gehe ich jetzt nicht wieder auf die Einzelheiten ein.


Diese Leute wurden in der Folge von Hasspredigern und Scharfmachern pauschal als Nazis oder Rassisten beschimpft. Die Hetzer haben aber schnell gemerkt, dass diese "Argumentation" nicht zieht, weil sich die Diffamierten zu Recht gewehrt haben.
Beispiel:
http://gera.otz.de/web/lokal/suche/detai...-Vorw-558215069

So haben die Hetzer schnell mal ihre Taktik gewechselt und diverse Aktivitäten echter Nazis nicht als Nazitaten gebrandmarkt, sondern als Aktivitäten von "Besorgten Bürgern" betitelt. Und auf diese Weise wurden Leute, die sich einfach nur Sorgen gemacht haben mit Verbrechern in einen Topf geworfen, die Häuser anzünden und zum Teil die Gefährdung von Menschenleben billigend in Kauf nahmen.

So hat sich im Sprachgebrauch der "Besorgte Bürger" nach und nach zu einem Euphemismus für "Nazi" entwickelt.



Zitat:
gastli hat am 23. Juni 2016 um 21:33 Uhr folgendes geschrieben:
Wer oder was sind "Besorgte Bürger"?
So deutlich und so treffend kann man es sagen oder eben auch singen.

Warum hörst Du nicht endlich auf, die Reihen der Rechten enger zu schließen und sie dichter aneinander zu schweißen?
Letztendlich mag es ja sein, dass es nicht beabsichtigt war, doch das war wieder Wasser auf die Mühlen des AfD-Wahlkampfes.

Und noch etwas. Seit Monaten lege ich Dir ans Herz, den Kampf um die Köpfe mit sachlichen Argumenten zu führen. Entweder Handfestes posten oder es lieber ganz lassen. Solches plattes Zeug wie hier erweist sich doch letzten Endes nur als kontraproduktiv.

Und wenn ich Dir schon diesen guten Rat gebe, dann komme bitte nicht gleich wieder auf die Idee, ich hätte ein AfD-Parteibuch in der Tasche!


Pfiffikus,
der vor Kopfschütteln schon fast ein Schleudertrauma kriegt



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Mitglied
6.992 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



25.06.2016 ~ 18:07 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
914 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Besorgte Bürger Beitrag Kennung: 833374
gelesener Beitrag - ID 833374


Zitat:
Pfiffikus hat am 25. Juni 2016 um 17:51 Uhr folgendes geschrieben:
Ja, die Bürger haben sich wirklich Sorgen gemacht. Sorgen, die zum Teil zerstreut werden konnten, Sorgen, die zum Teil sogar unberechtigt waren.


Ach, welche waren denn unberechtigt, welche berechtigt? Warum führen "berechtigte Sorgen" regelmäßig zu Muskelkrämpfen im rechten Arm, welche das Anheben und Strecken des Armes bis in die Fingerspitzen zur Folge haben?

Du und die anderen Faschisten "vergessen" zudem regelmäßig die Ursachen der weltweit 65 Millionen Flüchtlinge.

Sollte ich mal um eine Rangliste der mir bekannten verlogensten und korruptesten Mietmäuler gebeten werden, erführest Du mit Sicherheit eine besonders lobende Erwähnung.

"Du bist eine besonders unterwürfige, verlogene und menschenfeindliche Kreatur." ist eine hier von den Zensoren nicht gestattete Aussage.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von orca: 25.06.2016 18:11.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Mitglied
6.992 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



25.06.2016 ~ 22:06 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
914 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Besorgte Bürger Beitrag Kennung: 833396
gelesener Beitrag - ID 833396


Zitat:
Pfiffikus hat am 25. Juni 2016 um 17:51 Uhr folgendes geschrieben:
Pfiffikus,
der vor Kopfschütteln schon fast ein Schleudertrauma kriegt


Narrenmund tut Wahrheit kund. Ein Schleudertrauma kommt von zu heftigen Nickbewegungen, weshalb mich wundert, daß Du seit Deinem letzten Antritt vor Deinem Führungsoffizier keins hast.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Mitglied
4.054 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



25.06.2016 ~ 23:02 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
169 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Besorgte Bürger Beitrag Kennung: 833400
gelesener Beitrag - ID 833400


Zitat:
orca hat am 25. Juni 2016 um 18:07 Uhr folgendes geschrieben:
Du und die anderen Faschisten "vergessen" zudem regelmäßig die Ursachen der weltweit 65 Millionen Flüchtlinge.

Da schreibst Du nur einen winzigen Anteil Substanz in Deine Beiträge, aber selbst das ist nicht wahr.


Die Einwohner hatten vor allem die Sorgen im Blick, die sich aus der neuen EAS ergeben könnten. Deshalb standen die hauptsächlich im Fokus.
Auf der Veranstaltung in Liebschwitz wurden die Fluchtursachen sehr wohl angesprochen (obwohl ein Thüringer Ministerlein nicht ganz der richtige Ansprechpartner für amerikanische Kriegsführung ist).

Sofern es Dich interessiert:
„Pegida“-Stimmung in Gera
Im Video ab Minute 9:30 min.


Diese Hinweise auf die Fluchtursachen haben es sogar bis in die Huffington-Post geschafft: "wüste antiamerikanische Tiraden" kamen von diesen "Besorgten Bürgern".



Pfiffikus,
der sich höflich für Deine Zwischenfrage bedankt



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (4): [1] 2 3 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Besorgte Bürger

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD