online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an saltiel, Anja, leckfetz, Luftblase, Liesa, Jumpa, Dieter, kiwi, James T. Kirk, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album

Forum-Thueringen» Allgemein & Regional» Deutschland » Spruch des Tages » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (174): « erste ... « vorherige 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 [174] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Spruch des Tages
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.764 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.06.2017 ~ 07:02 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1683 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 883055
gelesener Beitrag - ID 883055


„„Kriminelle Banker und Investoren haben den Staat jahrelang ausgenommen wie eine Weihnachtsgans. Deshalb war es ungeheuer wichtig, dass LINKE und Grüne gemeinsam im Bundestag gegen die große Koalition einen Untersuchungsausschuss zum wohl größten Steuerbetrug in der Geschichte der Bundesrepublik durchgesetzt haben. Damit haben wir die Aufklärung ins Rollen gebracht. Bei diesen Geschäften ging es darum, sich durch windige Aktientricks eine nur einmal gezahlte Kapitalertragsteuer mehrfach zurückerstatten zu lassen.“

- Richard Pitterle, 09. Juni 2017 -



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.764 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



30.06.2017 ~ 14:38 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1683 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 884478
gelesener Beitrag - ID 884478


Usurpatoren wählen immer derart unruhige Zeiten oder führen sie gar herbei, um, begünstigt vom Grauen der Allgemeinheit vor dem Chaos, destruktive Gesetze durchzudrücken, die das Volk bei kühler Überlegung nie annehmen würde. Die Wahl des Zeitpunkts für die Neuordnung des Staates unterscheidet untrüglich den Gesetzgeber vom Tyrannen: eins der sichersten Erkennungszeichen, die helfen, beider Werke auseinanderzuhalten.

- Jean-Jacques Rousseau: Du contrat social ou Principes du droit politique. Vom Gesellschaftsvertrag oder Grundsätze des Staatsrechts. Französisch/Deutsch. In: Reclams Universal-Bibliothek. Band 18682. Philipp Reclam jun., Stuttgart 2010, ISBN 978-3-15-018682-4. -



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.764 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.07.2017 ~ 06:43 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1683 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 885545
gelesener Beitrag - ID 885545


"Die einen zünden die Welt an, die anderen Autos - Lasst uns also über Autos reden!"

- der Cyberphilosoph -



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.764 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.08.2017 ~ 17:18 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1683 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 887505
gelesener Beitrag - ID 887505


Niemand hat mehr die Absicht, keine Mauer zu errichten.
[von mir]



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.764 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



18.09.2017 ~ 06:38 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1683 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 890641
gelesener Beitrag - ID 890641


Als Deutsche tragen wir eine kollektive Verantwortung und Sie können sich dieser nicht entziehen. Das sieht die überwiegende Mehrheit der Deutschen glücklicherweise genauso, mich eingeschlossen. Und das obwohl meine Eltern erst nach 1945 in Deutschland eingewandert sind. Lassen Sie sich von einem Mitbürger mit Migrationshintergrund eines gesagt sein:
Wer Deutschland auf das Dritte Reich reduziert, wird der deutschen Geschichte nicht gerecht. Wer aber die Erinnerungskultur und Aufarbeitung der Gräueltaten aus dem Nationalsozialismus zu beenden versucht, ist feige und eine Schande für die Bundesrepublik. Die beiden Weltkriege und die deutsche Verantwortung werden immer einen Teil unserer Identität ausmachen.
Wenn Sie das leugnen, gehören Sie nicht in den Bundestag, sondern in den Geschichtsunterricht. Das sage ich Ihnen als deutscher Muslim.

Said Rezek: Offener Brief an Gauland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.764 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



29.09.2017 ~ 11:55 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1683 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 891516
gelesener Beitrag - ID 891516


Thomas Wüppesahl, Ex-Polizist bringt den derzeitigen Zeitgeist der deutschen Polizei treffend auf den Punkt:

„Die Polizei, wie sie heute aufgestellt ist, ist gegen »links« ausgerichtet. Das haben wir bei Demonstrationen, der Killerserie des NSU und auch bei zig anderen Ereignissen wie dem Versammlungsschutz von rechten und dem Behindern von linken Demonstrationen gesehen.“
[Quelle: https://www.jungewelt.de/artikel/318759....isst-nicht.html]



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Moon FT-Mitglied
7.543 geschriebene Beiträge



29.09.2017 ~ 21:49 Uhr ~ Moon schreibt:
FT-Nutzer seit: 30.12.2012
640 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 891550
gelesener Beitrag - ID 891550


Zitat:
Das Landgericht Hamburg verurteilte Wüppesahl am 7. Juli 2005 wegen der Vorbereitung und Versuchs der Beteiligung an einem Raubmord und Verstoßes gegen das Waffengesetz zu einer Freiheitsstrafe von viereinhalb Jahren. Nach der zurückgewiesenen Revision wurde das Urteil rechtskräftig. Er wurde daraufhin aus dem Polizeidienst entlassen.

Quelle

Die glaubwürtigen Quellen der JW. Lachen
#######################################################

Die Strafe des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern dass er selbst niemandem mehr glauben kann.

George Bernard Shaw



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.764 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



03.10.2017 ~ 09:08 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1683 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 891980
gelesener Beitrag - ID 891980


Triumphator Gauland. Merkel abgestraft – vielleicht vor allem wegen der menschlichsten Entscheidung ihrer Amtszeit. SPD geschreddert. Die Linke schwächste Oppositionspartei. Und vielleicht künftig eine Regierung Merkel/Lindner/Hofreiter. „Ach, du mein schauriges Vaterland“, sang Konstantin Wecker. Mit dem neuen Bundestag wird die Arbeit außerparlamentarischer Oppositioneller und kritischer Journalisten nicht leichter. Eine Hoffnung jedoch bleibt: Wenn alsbald auch einige wenige betuchte AfD-Wähler ihre Miete nicht mehr bezahlen können, wenn ihnen der Strom gesperrt und ihre geliebte CD-Sammlung gepfändet wird, könnten sie merken, dass man Ausländerfeindlichkeit nicht essen kann.

- Roland Rottenfußer - In Sakko und Springerstiefeln: Die nationalneoliberale Republik. -



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Mitglied
8.135 geschriebene Beiträge
Wohnort: bei Berlin



13.10.2017 ~ 05:37 Uhr ~ timabg schreibt:
images/avatars/avatar-1931.jpg FT-Nutzer seit: 11.08.2007
647 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 893024
gelesener Beitrag - ID 893024


Das Versprechen liegt im Raum der braunen Sch... keinen Vorlauf zu schaffen.
Die sehen sich allerdings schon als Sieger.
Noch liegt es im Rahmen der Möglichkeiten.
NEUWAHLEN
Die wahrlich einzige Möglichkeit den Tod in die Schranken zu weißen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.764 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.10.2017 ~ 16:53 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1683 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 893233
gelesener Beitrag - ID 893233


Es ist nicht erstaunlich, dass die neuen Ossi-Versteher auf diese Opposition gar nicht eingehen. Dann müssten sie zumindest konstatieren, dass der Kapitalismus nicht einfach über den Osten gestülpt wurde, sondern von einem großen Teil der Bevölkerung begrüßt wurde und wird. Wenn ein Teil davon jetzt AfD wählt, setzen sie nur auf einen weiteren Akteur, der ihnen die Zumutungen des Kapitalismus mit Hetze gegen Schwächere und Minderheiten versüßt.

- Peter Nowak "Der ostdeutsche Patient und seine Gesundbeter" -



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (174): « erste ... « vorherige 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 [174] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Allgemein & Regional» Deutschland » Spruch des Tages

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD