online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an Anja, leckfetz, Luftblase, Liesa, Jumpa, Dieter, kiwi, saltiel, James T. Kirk, Hexli, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Was sonst noch geschah. » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (118): « erste ... « vorherige 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 [118] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Was sonst noch geschah.
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.257 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.07.2017 ~ 07:17 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1673 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 884542
gelesener Beitrag - ID 884542


Flüchtlinge sind zu schlau, sich zur gehaltslosen Zwangsarbeit verdonnern zu lassen, auch wenn man da "Praktikant" dranschreibt.
So blöde sind nur die Deutschen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.257 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.07.2017 ~ 06:49 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1673 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 885053
gelesener Beitrag - ID 885053


Asozialer des Tages: Tauber [CDU was sonst]



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.257 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



10.07.2017 ~ 06:43 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1673 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 885455
gelesener Beitrag - ID 885455




Mir kommt das große Kotzen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.257 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.07.2017 ~ 17:42 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1673 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 885711
gelesener Beitrag - ID 885711


Bosbach [CDU] verläßt die Sendung von Maischberger.



Ein neues Ablenkungsschauspiel bewegt die Welt.
Dümmste, arrogante, reaktionäre und menschenverachtende Politiker, die wiedergewählt werden wollen, zeigen sich von ihrer wahren Seite.
Einer Ihren widerwertigsten, Bosbach [CDU was sonst] verläßt keifend das Studio.
Maischberger ist sichtlich überfortert und versucht Jutta Dithfurt zum Gehen zu bewegen.
Schaut es Euch an.
Wollt ihr Euch von diesen Typen regieren lassen?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.257 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.07.2017 ~ 17:38 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1673 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 885758
gelesener Beitrag - ID 885758


Nachtrag:
Die Herzen der Journaille fliegen Bosbach wieder zu, für alle eindeutig, erscheint Jutta Ditfurth als die böse "Provokateurin".
Sandra Maischberger in ihrer ganzen Erbärmlichkeit sank sogar so tief, nach Bosbachs peinlicher Inszenierung auch Ditfurth aus der Sendung werfen zu wollen.
Immerhin ist ihr das heute wenigstens peinlich.
Nur eine Kleinigkeit wird nie erwähnt:
Ditfurth war im Recht und stellte die richtigen Fragen, Bosbach war der Lügner.
Bosbach ist für mich einer der ekelhaftesten Politiker, weil er immer wieder mit dieser "Man wird doch wohl noch sagen dürfen"-Nummer die dümmsten Banalitäten von sich gibt.
Um sich beim Publikum anzubiedern.

Zitat:
In einem Interview mit „n-tv“ stellte Bosbach gleich klar, wer für ihn die Schuld an den Ausschreitungen trägt – und wer nicht: „Schuld sind die Chaoten und Kriminellen, nicht die Mehrzahl der friedlichen Demonstranten.
...
„Greift die Polizei hart durch, wird am nächsten Tag Polizeigewalt kritisiert. Ist die Polizei nicht an allen Orten zur gleichen Zeit, was sie gar nicht sein kann, wird sofort kritisiert, dass die Polizei nicht konsequent durchgegriffen hat. Man muss der Polizei jetzt den Rücken stärken!“, so Bosbach.
[Quelle: http://www.mopo.de/news/politik-wirtscha...-zaun--27940536]

Damit vergiftet er das politische Klima, indem er immer wieder anderen unterstellt, sie hätten Sympathien für Kriminelle.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.257 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



16.07.2017 ~ 18:31 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1673 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 885863
gelesener Beitrag - ID 885863


Zitat:
Mit einer energischen Widerrede hat ein 86 Jahre alter Mann in Südhessen einen Räuber vertrieben. Wie ein Polizeisprecher berichtete, hatte der Rentner am Samstag im Vorraum einer Bankfiliale in Trebur-Geinsheim seine Kontoauszüge ausgedruckt, als ihn ein maskierter junger Mann mit einer Pistole bedrohte und aufforderte, 1.000 Euro abzuheben. „Dafür bin ich zu alt!“, konterte der Senior nach Polizeiangaben. Diese Reaktion verblüffte den verhinderten Räuber wohl so stark, dass er auf einem Fahrrad die Flucht ergriff.
[Quelle: www.heute.de]

Ich dachte, ich zitiere in dieser Welt des galoppierenden Irrsinns auch mal was Nettes, Schönes, Humoriges.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.257 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.07.2017 ~ 20:49 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1673 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 886027
gelesener Beitrag - ID 886027


Zitat:
Ifo-Institut gegen Verbot von Autos mit Verbrennungsmotor
Die Wirtschaftsforscher des ifo-Instituts sind zwar nicht gegen alternative Antriebe, sie meinen aber, ein Verbot von Verbrennungsmotoren wäre nicht hilfreich.
[Quelle: https://www.heise.de/newsticker/meldung/...or-3774388.html]

Nun ist die ifo-Lobbyklitsche in der Vergangenheit nicht gerade mit logischen Analysen und Forderungen aufgefallen.
Insbesondere deren frühere Chefideologe Sinn hat mehrmals bewiesen, dass ein hoher Schulabschluss nichts mit Intelligenz zu tun haben muss.
Erst die totale Entfesselung des Kapitals fordern.
Aber vom Zusammenbruch dieses weltweit marodierenden Kapitals völlig überrumpelt zu werden.
14 Tage später wieder neue Forderungen stellen.
So funktionieren diese neoliberalen Mietmäuler.
Insofern überrascht auch das Ergebnis dieser "Studie" nicht.
Denn warum sollte ein Verbot von Autos mit Verbrennungsmotoren schädlich sein?
Schliesslich wissen wir alle von der tödlichen Giftigkeit von Autoabgasen.
Weil,
ääh,
ääh,
Papierraschel.
Wegen der Arbeitsplätze!
Hätte es die Heinis der ifo-Klitsche schon vor 100 Jahren gegeben, so hätten wir auch heute noch Postkutschen.
Und in diesem Fall wären die ifo-Heinis sogar einmal in ihrem gesamten Leben für etwas Gutes da gewesen.
Denn Pferdekutschen sind sicherlich umweltfreundlicher als alles, was danach kam.
Ach ja:
Zitat:
Die Studie wurde im Auftrag des Verbands der Automobilindustrie (VDA) erstellt.
[Quelle: wie oben]
Und direkt danach hätte ich mit dem Lesen aufhören sollen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.257 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



20.07.2017 ~ 07:43 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1673 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 886054
gelesener Beitrag - ID 886054


Zitat:
Waffenfund
Mann bedroht Bekannte und Polizisten

In Zeitz hat 50-Jähriger eine Bekannte bedroht. Die Polizei stellte in seiner Wohnung 18 Waffen sicher.
[Quelle: https://www.volksstimme.de/sachsen-anhal...-und-polizisten]

Man stelle sich vor, solch ein Waffenarsenal hätte man bei einem Flüchtling gefunden.
Oder bei einem Moslem.
Die Qualitätspresse würde sich überschlagen vor lauter Terrorwarnungen.
Zum Glück war es nur ein Deutscher.
Die sind per se völlig harmlos.
Und deswegen ist solch ein Waffenfund auch nur eine Meldung für die Regionalpresse – und nicht etwa die Topmeldung in der Tagesschau.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.257 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



22.07.2017 ~ 20:45 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1673 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 886157
gelesener Beitrag - ID 886157


Schaut doch mal, ob ihr in diesem Video der Mercedes-Produktion die bedrohten Arbeitsplätze findet, wenn von Verbrennungs- auf Elektromotor umgestellt wird.





Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (118): « erste ... « vorherige 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 [118] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Was sonst noch geschah.

Event-Thueringen | Spiele-Thueringen | Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD