online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an Anja, leckfetz, Luftblase, Liesa, Jumpa, Dieter, kiwi, saltiel, James T. Kirk, Hexli, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album

Forum-Thueringen» Allgemein & Regional» Deutschland » Dagegen halten - Mund aufmachen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (19): « erste ... « vorherige 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 [19] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Dagegen halten - Mund aufmachen
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.257 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.04.2017 ~ 15:13 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1673 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen Beitrag Kennung: 876486
gelesener Beitrag - ID 876486


Zitat:
Erneut hat der Weißenfelser Oberbürgermeister Robby Risch (parteilos) Mitgliedern und Anhängern der Partei Alternative für Deutschland (AfD) den Zugang zu einer Gedenkveranstaltung der Stadt verwehrt.
Am Donnerstag ließ er den AfD-Landtagsabgeordneten und Landesvorsitzenden André[Bernd] Poggenburg vor der Tür stehen, als im Weißenfelser Schloss des Einzugs der Amerikaner und der Befreiung der Stadt vor 72 Jahren gedacht wurde.
[Quelle: http://www.mz-web.de/26714406]

Keinen Missbrauch von Gedenken durch die Faschisten zulassen.
Danke Herr Risch.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 17.04.2017 15:14.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.257 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.04.2017 ~ 17:39 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1673 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen Beitrag Kennung: 876503
gelesener Beitrag - ID 876503


Zitat:
Demo gegen AfD-Parteitag Kölner Karneval bekennt Farbe
Köln - Wahrscheinlich hat es so etwas in der Geschichte des organisierten Kölner Karnevals noch nicht gegeben: Der Präsident des Festkomitees hat rund 100 Vertreter mit letzten Informationen für die erste politische Kundgebung der Kölner Karnevalisten informiert.
Seit Tagen rotiert die Geschäftsstelle am Maarweg in Zeiten, in denen es sonst eher ruhig zugeht, wie sie es sonst zur Vorbereitung von Prinzenproklamation oder Rosenmontagszug tut. Am 22. April sollen Traditionskorps, Familiengesellschaften, Tanz- und Musikgruppen unter dem Motto „Mir all sin Kölle“ im Grüngürtel aufmarschieren und für das bunte Köln demonstrieren.
[Quelle: http://www.ksta.de/koeln/demo-gegen-afd-...-farbe-26711306]

So kenne ich Köln von meinen Aufenthalten dort.
Faschisten wird in dieser Stadt die Stirn geboten.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.257 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.04.2017 ~ 08:42 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1673 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen Beitrag Kennung: 876749
gelesener Beitrag - ID 876749


Anlässlich des AfD-Bundesparteitages am 22. April haben sich Gastronomen, bekannte Kölner und Künstler wie Basti Campmann von Kasalla, Oli P., Blues-Musiker Richard Bargel, Ludwig Sebus, Südstadt-Pfarrer Hans Mörtter, Kabarettist Wilfried Schmickler und viele Privatleute zusammengetan, um einen Videoaufruf für den Protestmarsch in der Kölner Südstadt zu drehen.

Facebook: Bunt statt bla



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.257 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



22.04.2017 ~ 13:47 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1673 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen Beitrag Kennung: 877133
gelesener Beitrag - ID 877133


Zitat:
Kirchen gegen AfD-Parteitag "Unser Kreuz hat keine Haken"
Die christlichen Kirchen rufen zum Protest gegen den AfD-Parteitag am Wochenende in Köln auf. Sie wollen Flagge zeigen - gegen "Hass, Polarisierung und gegenseitige Abwertung als Mittel von Politik".
[Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/gesellsch...-a-1143900.html]

An dieser Stelle: Respekt.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.257 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.05.2017 ~ 07:52 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1673 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen Beitrag Kennung: 878997
gelesener Beitrag - ID 878997


Zitat:
Bürgermeisterin Schreiber reagiert mit ungewöhnlicher Aktion auf öffentliche Schmierereien
Zossen. Mit einer ungewöhnlichen Aktion hat Zossens Bürgermeisterin Michaela Schreiber auf frische Schmierereien in den Buswartehallen am Dabendorfer Bahnhof reagiert. Sie griff selbst spontan zur Sprühdose und antwortete auf ihre Weise. Dort, wo ein Unbekannter den Spruch ‚Sind wir deuschen wirklich so dumm‘ an die Wand geschmiert hat, korrigierte sie mit Signalfarbe nicht nur die Rechtschreibfehler, sondern kommentierte die Frage mit den Worten „Wir nicht, Du schon!‘ Auch auf den zweiten Wandspruch des Schmierfinken - ‚Wir brauchen eine Verfassung! §146 GG‘ reagierte die Juristin prompt. ‚Es gibt keine §§ im GG, nur Artikel . . . ‘ stellte sie den Sachverhalt richtig und den anonymen Schmierer damit bloß.
[Quelle: http://www.zossen.de/buerger/aktuelles-thema.html]

Großartig.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Moon FT-Mitglied
7.445 geschriebene Beiträge



07.05.2017 ~ 15:17 Uhr ~ Moon schreibt:
FT-Nutzer seit: 30.12.2012
640 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen Beitrag Kennung: 879045
gelesener Beitrag - ID 879045


Zitat:
frische Schmierereien in den Buswartehalle

Die polizeilichen Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Die PI Zossen veröffentlichte folgendes Fahndungsfoto*

















*Ironie



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
20.257 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



08.05.2017 ~ 09:06 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1673 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen Beitrag Kennung: 879156
gelesener Beitrag - ID 879156


Zitat:
Rechtsruck: „Ich sehe eine Parallele zur damaligen Zeit“
Esther Bejarano (92) war Mitglied des Mädchenorchesters von Ausschwitz. Claudia Gigler sprach mit ihr über das Erstarken der Rechten, die Notwendigkeit, parteiübergreifend dagegen vorzugehen, und den blinden Egoismus als Motiv für die Angst vor den Flüchtlingen.
...
Ist es das, dass es damals „nur“ einzelne Nazis waren , und jetzt eine breite rechte Bewegung?

BEJARANO: Nehmen Sie die AfD. Es ist ganz gefährlich, dass sich die alten und inzwischen auch die neuen Nazis trauen, so in die Öffentlichkeit treten. Das sind Leute, die früher in keine Partei wie die NPD reingegangen wären, sich jetzt aber der AfD anschließen. Da sehe ich wirklich eine Parallele zur damaligen Zeit.
[Quelle: http://www.kleinezeitung.at/politik/auss...-damaligen-Zeit]

Sehr treffend gesagt.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Moon FT-Mitglied
7.445 geschriebene Beiträge



08.05.2017 ~ 20:30 Uhr ~ Moon schreibt:
FT-Nutzer seit: 30.12.2012
640 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen Beitrag Kennung: 879281
gelesener Beitrag - ID 879281


Zitat:

Gewalttätige Autonome

Nichts als Pack

VON FRANK A. MEYER
Die Schläger mit den schwarzen Kapuzen halten sich für links. Dabei ist ihr Krawall gar nicht politisch - und wirkt darum politisch
...
Eine militante Macht der Straße hat sich da etabliert, schwarz uniformiert: schwarze Kapuzen über schwarzen Jacken. Schwarze Helme, schwarze Gesichtstücher. Schwarze Vermummung! Rote Gesinnung?
...
Wie rot sind eigentlich die Krawallanten, die von weither in die Städte strömen, wenn wieder mal die gerechte Sache ruft? Ihre Uniformfarbe ist Schwarz. Wie die Uniform von Mussolinis ­­­„­Camicie nere“. Oder die der „Milice française“ des Nazi-Kollaborateurs Pétain im besetzten Frankreich.

Ja, der Faschismus hat vorgemacht, wie das geht: Gewalt als Manifestation politischer Macht. Tief sitzen die Bilder im kollektiven Gedächtnis der europäischen Demokratien.

Warum also Schwarz für die roten Schlägerkolonnen? Könnte es sein, dass da – les extrêmes se touchent – Verwandtschaft vorliegt?

Kurt Schumacher, der erste SPD-Vorsitzende nach der Nazizeit, prägte den Begriff vom „roten Faschismus“; Jürgen Habermas, Meisterdenker der deutschen Demokratie, sprach von „Linksfaschismus“.

Könnte es sein, dass den gewaltverliebten Kohorten nur die schwarz-weiß-roten Fahnen und die kahl geschorenen Schädel der Neonazis fehlen, damit wir sie erkennen?

Wem’s dann immer noch nicht dämmert, der sollte den Blick auf die Opfer der Schlägertrupps richten, die Polizisten! Was sind Polizisten? „Bullen“ oder „Schweine“, wie es ihnen aus den marodierenden Reihen entgegenschallt?

Polizisten sind Arbeitnehmer, häufig Gewerkschafter, nicht selten Sozialdemokraten, also Bürger mit linken Anliegen. Den schwarzen Rotten sind sie der Feind, das Hassobjekt – genau: Objekt.

Der Mensch als Objekt – entmenschlicht, damit man umso gewissenloser auf ihn einschlagen kann. Was ist an einer solchen Haltung noch antifaschistisch – ein Label, mit dem man sich in diesen Kreisen ja ganz besonders gerne schmückt?
...

Quelle

Das frage ich mich auch. Was ist an dem Sauhaufen "antifaschistisch"?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Mitglied
6.984 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



09.05.2017 ~ 12:18 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
914 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen Beitrag Kennung: 879324
gelesener Beitrag - ID 879324


Die Sprüche der VS-Agenten in Führungspositionen? Die kritische junge Leute so aus der effektiven Organisation antiimperialistischen Widerstands abziehen und gleichzeitig Vorbehalte in der Bevölkerung schüren sowie Repressionsmaßnahmen rechtfertigen sollen.

Wie dazumal die RAF, Rote Brigaden usw..

Deinen Herren fällt ebenn längst nichts Neues mehr ein.

Nebenbemerkung: Wer die unsinnige Scheißhausparole von "rotlackierten Faschisten" herumkräht und den Berufsschwurbler Habermas als großen Denker bezeichnet, diskreditiert sich selbst als regimetreuer Wenigdenker.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Moon FT-Mitglied
7.445 geschriebene Beiträge



09.05.2017 ~ 23:36 Uhr ~ Moon schreibt:
FT-Nutzer seit: 30.12.2012
640 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen Beitrag Kennung: 879444
gelesener Beitrag - ID 879444


Zitat:
orca hat am 09. Mai 2017 um 12:18 Uhr folgendes geschrieben:
... Nebenbemerkung: Wer die unsinnige Scheißhausparole von "rotlackierten Faschisten" herumkräht und den Berufsschwurbler Habermas als großen Denker bezeichnet, diskreditiert sich selbst als regimetreuer Wenigdenker.


Vergiss es, der Herr Meyer hat auf jeden Fall mehr in der Birne als du.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (19): « erste ... « vorherige 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 [19] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Allgemein & Regional» Deutschland » Dagegen halten - Mund aufmachen

Event-Thueringen | Spiele-Thueringen | Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD