online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an Luftblase, Liesa, Jumpa, Dieter, kiwi, leckfetz, saltiel, James T. Kirk, Hexli, Anja, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album

Forum-Thueringen» Allgemein & Regional» Region Ostthüringen » geplanter Windpark in Tautenhain zerstört intakte Natur » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen geplanter Windpark in Tautenhain zerstört intakte Natur
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Mitglied
3.936 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



07.05.2015 ~ 19:28 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
164 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: geplanter Windpark in Tautenhain zerstört intakte Natur Beitrag Kennung: 764957
gelesener Beitrag - ID 764957


Zitat:
pittcher hat am 30. April 2015 um 23:16 Uhr folgendes geschrieben:
Hallo Leute, bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen und wollte einfach nur mal so lesen, was in der "Bevölkerung" so an Wissen über unser Problem hier in Tautenhain bekannt ist. Ich muß zu meinem Ertstaunen feststellen, daß keiner von Euch so richtig Ahnung hat.

Danke für das Kompliment. Und da ist es ja gut, dass Du jetzt hier bist.


Zitat:
pittcher hat am 30. April 2015 um 23:16 Uhr folgendes geschrieben:
Dazu muß unser Wald gerodet werden.

Wie jetzt? Muss der Wald gerodet werden oder müssen Trassen für die Baufahrzeuge und die Bauausführung gerodet werden?
Schau Dir mal einen Windpark an, der auf dem freien Feld steht. Da ist viel Platz zwischen den Windrädern. Solltest Du nicht lieber zutreffend formulieren:
Dazu muß etwas Wald gerodet werden.


Zitat:
pittcher hat am 30. April 2015 um 23:16 Uhr folgendes geschrieben:
Das Mühltal als Naherholung kann man dann vergessen.

Rechts und links des Mühltales haben wir Hanglagen. Typischerweise stehen die Windkraftanlagen aber auf den Anhöhen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man den Baumbestand im Mühltal für diese Windräder irgendwie beseitigen muss.

Und wenn ich so durch das Mühltal laufe, möglicherweise am kommenden Donnerstag wieder, so stelle ich mir die Frage, ob diese Windräder aus dem Talkessel des Mühltales überhaupt sichtbar sein werden.


Zitat:
pittcher hat am 30. April 2015 um 23:16 Uhr folgendes geschrieben:
Das Windräder im Wald nichts zu suchen haben versteht sich von selbst.

Völlig klar. Im Wald ist kaum Wind. Aber über den Baumwipfelnsieht es anders aus. Und wenn die Flächen unter den Windrädern wieder aufgeforstet, die Kronen geschlossen sind, dann wird im Wald von den Rädern über dem Wald nicht mehr viel zu sehen sein.


Zitat:
pittcher hat am 30. April 2015 um 23:16 Uhr folgendes geschrieben:
Co²-Reduzierung durch Rodung der Wälder, welch Irrsinn.

Hast Du schon einmal gegenüber gestellt, wie viel Holz bei einer normalen forstwirtschaftlichen Nutzung des Waldes entnommen wird, wie viel Holz beim Windradbau geschlagen werden muss?
Das stelle bitte mal der Menge CO² gegenüber, die von den Windrädern eingespart wird.



Zitat:
pittcher hat am 05. Mai 2015 um 17:53 Uhr folgendes geschrieben:
Ja Markus, das Abholzen ist sicher eine Vorstufe. Der Bundesforst holt das Maximum an Geld in Form von Holz aus dem Waldstück.

Dann greif zu! Werde Wind-Investor!


Zitat:
pittcher hat am 05. Mai 2015 um 17:53 Uhr folgendes geschrieben:
Da nun diese aus Wind gewonnene Energie nicht grundlastfähig ist, müssen unser herkömmlichen Kraftwerke nebenher weiterlaufen, denn wenn kein Wind oder Sonne, dann kein Strom.

Windkraftanlagen brauchen keine Sonne. Gerade das unterscheidet sie sehr wohlwollend von der Photovoltaik, die in der Tat nicht grundlastfähig ist. Aber ich bitte Dich, Windräder nicht mit diesen Solarzellen in einen Topf zu werfen!


Abschließend noch eine Frage: Handelt es sich bei Eurer Bürgerinitiative um eine ganz gewöhnliche Huldigung des Heiligen Florians oder ist sie etwas Besonderes?


Pfiffikus,
der lieber mal nachfragt, weil er ja gewiss auch zu den Leuten ohne Ahnung gehört



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
fischi15 FT-Mitglied
1 geschriebene Beiträge
Wohnort: Uhlstädt- Kirchhasel



06.07.2015 ~ 14:13 Uhr ~ fischi15 schreibt:
FT-Nutzer seit: 06.07.2015
0 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: geplanter Windpark in Tautenhain zerstört intakte Natur Beitrag Kennung: 772980
gelesener Beitrag - ID 772980


Das mit den Windradbau ist in Thüringen ja schon zur richtigen Plage geworden. Überall können welche erbaut weden- da zur Zeit kein Gesetz das verhindert. Ich habe eingentlich nichts gegen diese Möglichkeit Energie zu gewinnen aber 500 Meter hinter dem Ortsschild einen 200 Meter Hohen KLOPPER hinzustellen ist nun wirklich nicht mein Ding. Aber WIR (Thüringer) können ja was tun- machen es nur nicht! Es gibt auf der Thüringer Landtagseite eine Petition gegen eine Zunahe Bebauung an Ortschaften (wie in Bayern!)

https://petitionen-landtag.thueringen.de/petitions/705

Bei einer ordentlichen Gesetzeslage wäre einigen Gemeinden sehr geholfen!

Ja



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
6.995 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



09.10.2016 ~ 22:59 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
346 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: geplanter Windpark in Tautenhain zerstört intakte Natur Beitrag Kennung: 850275
gelesener Beitrag - ID 850275


Wenn billiger Strom erwünscht wäre, gäbe es dann hier Solarzellen, bei denen die Stromerzeugung 5-6 mal so viel wie bei der Windkraft kostet? Die Förderung von Solaranlagen und sich nur auf Windkraft konzentrieren. die KWh Windenergie kostet Herstellungsseitig 2,5 ct, das sind die geringsten Energieherstellungskosten die es gibt.
Mit Windkraftanlagen lässt sich auch die Grundversorgung sicherstellen, wenn die Windräder sich in der Erdwirbelzone drehen, dh. die Rotorachse müsste bei ca. 380 bis 400 m über Gelände liegen. Ein Windrad dieser Größenordnung könnte rund 100 MWh Strom erzeugen und das rund um die Uhr.
Es stimmt mich traurig wenn man zuschauen muss wie unser Steuergeld für solche Subventionen verplempert wird und wir zusätzlich die immer mehr steigenden Stromkosten zahlen müssen.

Das alles müsste nicht sein, würde Forschung und Entwicklung auf entsprechende Windkraft orientiert.

Die Gemeinden verdienen gut an Windkraftanlagen, durch Steuern und Abgaben. Es ist für sie lohnend in solche zu investieren.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 09.10.2016 23:03.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus   Zeige Adeodatus auf Karte Account am 18.04.2017 gelöscht
15.929 geschriebene Beiträge
Wohnort: .



10.10.2016 ~ 12:45 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.03.2003
714 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: geplanter Windpark in Tautenhain zerstört intakte Natur Beitrag Kennung: 850317
gelesener Beitrag - ID 850317


Den Sinn dieses Themas haste mal wieder nicht verstanden, hier geht es nicht darum an jeder möglichen oder unmöglichen Stelle ein Windrad hinzuballern sondern darum das die Natur vor derartigen Raubbau geschützt werden muss. Damit auch unsere Enkel und Urenkel wenigstens noch ein paar Quadratmeter naturbelassene Umwelt in Deutschland vorfinden, wo es eventuell noch ein paar wildlebende Tiere gibt. Leute wie Dich interessiert es ja nicht ihr bekommt ja den Strom aus der Steckdose, welche irreparablen Schäden an Natur und Umwelt jede Form der Energiegewinnung hinterlässt wollen die meisten nicht sehen Hauptsache man kann Energie verschwenden.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
6.995 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



10.10.2016 ~ 18:28 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
346 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: geplanter Windpark in Tautenhain zerstört intakte Natur Beitrag Kennung: 850359
gelesener Beitrag - ID 850359


Ich habe Sie schon richtig verstanden Adeodatus. 3000 der von mir vorgeschlagenen Windräder könnten ~ 40.000 ersetzen, das sind alle Windkraftanlagen welche bisher gebaut wurden.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Allgemein & Regional» Region Ostthüringen » geplanter Windpark in Tautenhain zerstört intakte Natur

Event-Thueringen | Spiele-Thueringen | Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD